Apple Inc. (AAPL)

  • US0378331005
2,245 posts in this topic

Posted

vor 11 Minuten schrieb Laser12:

Moin,

 

wie kannst Du Apple und uns Aktionären nur so böswillig schaden? :angry:

 

Ist immerhin ein Jahr neuer als mein "early 2008" MacPro. Und der läuft problemlos und völlig ausreichend für alles, was ich mache.

 

mac-pro-2012-install.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

... und nicht mal Einsicht!

 

Mache Dich für das nächste Forentreffen auf einen strafenden Blick aus meiner Richtung gefasst. :P

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Da brodelt die Gerüchteküche: Eine recht anschauliche Zusammenfassung von finanzen.net von verschiedenen Möglichkeiten, was Apple dieses und im nächsten Jahr neues auf den Markt werfen könnte.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Zitat

Der Chipkonzern Qualcomm muss in seinem Patentstreit mit Apple einen Rückschlag in Deutschland einstecken. Das Landgericht Mannheim entschied am Dienstag, dass iPhones ein Qualcomm-Patent zu Schaltkreis-Technik nicht verletzen und wies die Klage ab. Qualcomm kündigte umgehend Berufung gegen die Entscheidung an.

Quelle: FAZ.net

 

Die Aktie reagiert auf Tagesbasis kaum. Der Markt scheint diesem Sachverhalt also anscheinend keine allzu große Bedeutung beizumessen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

vor 22 Minuten schrieb Oli83:

Mehr Drama geht wohl nicht, oder? :rolleyes:

Na dann hoffen wir doch mal auf 50-80% Kursrückgang bevor der Markt wieder erkannt, dass der „Tod“ nur ein kurzes Kraftholen eines Luxusgüterkonzerns war:P

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted · Edited by Toni

Quartalszahlen sind veröffentlicht:

 

Bildschirmfoto 2019-01-29 um 22.38.31.jpg

 

Link auf Investor Relations

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Freut mich. Gibt es hier eigentlich irgendwelchen Einschätzungen vom Forum zur weiteren Entwicklung der Service-Sparte? Apple verspricht sich davon ja schon etwas; halte das Wachstum hier aber für begrenzt. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

 

 

Zitat

Apple beats by 0,01 $

 

Ist eine grandiose Leistung, wenn der Consensus estimate seit Dezember um gut 1 USD nach unten revidiert wurde :lol:

 

aapl.png

 

Man könnte auch sagen misses by 0.99 $.

Aber die mangelnde Informationseffizienz von Analysten laste ich Apple nicht an, gutes Ergebnis trotz Gegenwind.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

vor 10 Minuten schrieb Oli83:

Freut mich. Gibt es hier eigentlich irgendwelchen Einschätzungen vom Forum zur weiteren Entwicklung der Service-Sparte? Apple verspricht sich davon ja schon etwas; halte das Wachstum hier aber für begrenzt. 

Wieso? Es gibt immer mehr aktive Apple Produkte auf der Welt. Die Bevölkerung entwickelt sich positiv. Ich wüsste nicht was dagegen sprechen sollte.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Zitat

Sicher, positiv stimmt die stark wachsende Konzernsparte der „Services“, zu denen App Store, iTunes, Apple Music oder iCloud zählen. Die Sparte legte um 19 Prozent auf einen Umsatz von 10,9 Milliarden Dollar zu. Mit den „Services“ versucht Apple bereits seit langer Zeit, sein Narrativ neu zu spinnen. Bis 2020 soll das Geschäft ein Volumen von 50 Milliarden Dollar erreichen.

Apple braucht ein Update

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted · Edited by Schildkröte

Zitat

Nach Berechnungen der Marktforschungsfirma Canalys verkaufte Apple 71,7 Millionen iPhones - und das habe sogar trotz eines Rückgangs um 7,3 Prozent für die Spitzenposition im aktuell schrumpfenden Smartphone-Markt gereicht. Denn Samsung sei auf 70,3 Millionen Geräte gekommen. Canalys gab auch eine Schätzung zum Absatz einzelner Modelle ab: 22 Millionen iPhone XR, 14 Millionen iPhone XS Max, 9 Millionen iPhone XS.

 

Die Marktforscher von Strategy Analytics zeigten sich deutlich skeptischer: Nach ihren Berechnungen verkaufte Apple im Weihnachtsquartal 65,9 Millionen iPhones - 15 Prozent weniger als ein Jahr zuvor.

 

Der iPhone-Umsatz sank im Jahresvergleich nach Angaben von Apple um rund 15 Prozent auf knapp 52 Milliarden Dollar.

Hier der vollständige Artikel von finanzen.net

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Apple hat wieder mal die Ziele verfehlt!

 

Luca Maestri, CFO:

Unfortunately, we also had $20 billion in net earnings coming in, so we now have $130 billion in net cash, up from $123 billion in the previous quarter.

Clearly, we are not achieving our goal of bringing our company to a cash neutral position.

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Zitat

Bei Apple, Berkshires größtem Einzelinvestment, fuhr Buffett [im vierten Quartal 2018] jedoch leicht zurück. Berkshire hielt Ende Dezember noch 249,6 Millionen Aktien – rund ein Prozent weniger als drei Monate zuvor.

Quelle: Handelsblatt

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted · Edited by Schildkröte

Am 15.2.2019 um 08:24 schrieb Schildkröte:

Quelle: Handelsblatt

Zitat

Nach Angaben einer Berkshire-Sprecherin ist das kein Indiz für eine potentielle Abkehr von Apple, der größten Beteiligung im Portfolio von Berkshire. „Einer der anderen Fondsmanager hatte eine Position bei Apple und hat sie teilweise veräußert, um einen Kauf zu tätigen, der damit nicht in Verbindung stand“, teilte Buffetts Assistentin Debbie Bosanek mit. „Von den Aktien, die Warren verantwortet, sind nie welche verkauft worden.“

... 
Ungewöhnlich für Buffett ist allerdings, dass er im vierten Quartal angesichts der gefallenen Kurse keine Apple-Aktien zu güngstigeren Kursen nachkaufte. Vor einem Jahr hatte Buffett noch weitere Käufe angekündigt. „Wir haben rund 5 Prozent des Unternehmens gekauft. Ich würde gerne 100 Prozent besitzen“, sagte Buffett damals. „Wir mögen die Geschäftsführung und die Art, wie sie denken.“ Buffett sieht den iPhone-Konzern auch nicht als Technologiewert, sondern als Hersteller von immens populären Konsumgütern, die in einem eigenen „Ökosystem“ zusammenhängen und es Konkurrenten daher schwermachen.

Hier der vollständige FAZ-Artikel

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Was denkt ihr, wo geht’s hin mit der Apple Aktie? Aktuell dümpelt sie ja etwas vor sich hin im Bereich 150/155€ - auch wenn es heute aufgrund der positiven Marktstimmung nochmal etwas hoch ging. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

vor 36 Minuten schrieb Chris77:

Was denkt ihr, wo geht’s hin mit der Apple Aktie? Aktuell dümpelt sie ja etwas vor sich hin im Bereich 150/155€ - auch wenn es heute aufgrund der positiven Marktstimmung nochmal etwas hoch ging. 

Auch wenn ich davon ausgehe, dass das starke Wachstum der letzten Jahre nachlässt, denke ich das AAPL weiterhin ein solider Wert ist. Kann mir durchaus vorstellen dass wieder Kurse von jenseits 200/220 USD erreicht werden.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

vor 15 Stunden schrieb Chris77:

Was denkt ihr, wo geht’s hin mit der Apple Aktie? Aktuell dümpelt sie ja etwas vor sich hin im Bereich 150/155€ - auch wenn es heute aufgrund der positiven Marktstimmung nochmal etwas hoch ging. 

Ich bin zurückhaltend optimistisch. Die Produkte von Apple sind nach wie vor gut, die Marke ist stark. Wie sich die Zukunft entwickelt ist aber ungewiss. Die Handys sind im Grunde zu teuer, die Marktanteile werden so kaum steigen, die sind aber wichtig um  neue Kunden für das eingene Ökosystem zu finden und Geld mit den eigenen Diensten zu verdienen.

 

Apple ist erstmal ein relativ sicherer Wert mit seinen 120 Mrd. USD in der Kriegskasse um notfalls Fehler durch Nachkäufe zu korrigieren. Langfristig ist für mich aber nicht abzusehen wie sich das Geschäft entwickeln kann.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted · Edited by Schildkröte

Zitat

Wie das Wall Street Journal kürzlich berichtete, habe sich der Smartphone-Hersteller nun mit der US-Investment-Bank Goldman Sachs zusammengetan, um ein neues Finanzprodukt auf den Markt zu bringen: Die Apple Kreditkarte. Diese soll noch in diesem Frühling auf den Markt kommen. Wann die Karte allerdings auch in Deutschland zur Verfügung stehen wird, ist nicht bekannt. Dabei soll das MasterCard-Netzwerk genutzt werden.

Quelle: finanzen.net

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

TA-Update:

 

Die Aktie ist wieder auf einem guten Weg: die 200-Tagelinie wurde heute zurückerobert (blau):

 

big.chart.gif

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

 Und ich hab bei 153€ verkauft :w00t::D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now