Jump to content
matze

db x-trackers Portfolio Total Return ETF

Recommended Posts

Peter Grimes
Posted

Auf Morningstar gibt es ein Interview mit Dr. Andreas Beck, Entwickler des dem ETF zugrundeliegenden Index: Mein Link

 

 

Gruß,

PG

Share this post


Link to post
Ungeheuer
Posted

Habe von comdirect die Mitteilung erhalten, dass dieser Fonds ab 01.01.16 nicht mehr ohne AA im Juniordepot meines Sohnes bespart werden kann.

Kennt noch jemand einen Broker, der diesen Fonds im Kinderdepot ohne AA anbietet?

Share this post


Link to post
domkapitular
Posted

Bei Cconsors Sparplan leider auch nur befristet.

Share this post


Link to post
tman
Posted · Edited by tman

Habe von comdirect die Mitteilung erhalten, dass dieser Fonds ab 01.01.16 nicht mehr ohne AA im Juniordepot meines Sohnes bespart werden kann.

Kennt noch jemand einen Broker, der diesen Fonds im Kinderdepot ohne AA anbietet?

 

Ehrlich gesagt verstehe ich Deine Frage nicht. Der Portfolio Total Return hat doch keinen Ausgabeaufschlag vom Fondsmanagement aus.

 

Oder meinst Du andere Kosten, die beim Sparplan mit ETFs durch den Broker entstehen. Da gibt es manchmal gerade bei ETFs prozentuale Ausschläge, die aber kein "Ausgabeaufschlag" sind.

Share this post


Link to post
Ungeheuer
Posted

Ja genau, das meine ich....comdirect möchte ab Januar 1,5% pro Sparplanausführung haben...

Share this post


Link to post
selvita
Posted · Edited by selvita

Hier das alljährliche Update der Wertentwicklung einiger Positionen meines realen Langzeit-Depots seit Kauf nach genau 7-jähriger Laufzeit. Alle 3 Positionen wurden vor Einführung der Abgeltungssteuer am gleichen Tag (22.12.2008) gekauft.

 

Wertentwicklung seit Kauf....................7.Jahr.......6.Jahr......5.Jahr......4.Jahr.....3.Jahr.....2.Jahr.....1.Jahr

X-TRACKERS PORTFO. ETF (DBX0BT) +93,53% +88,21% +64,90% +58,06% +37,47% +46,24% +32,50%

ARERO - DER WELTFONDS (DWS0R4) +71,55% +72,13% +54,38% +48,59% +33,35% +44,57% +31,10%

VERI ETF-DACHFONDS (I)...(A0MKQL) +40,57% +39,33% +25,16% +20,21% +16,88% +34,96% +20,69%

 

Wertentwicklung über die Gesamt-Laufzeit:

(X-Trackers , Arero , ETF-Dachfonds)

post-5378-0-61490400-1451317634_thumb.png

 

Wertentwicklung im letzten Jahr:

post-5378-0-69428900-1451317893_thumb.png

 

Nach Höchstkursen Mitte April ging es bei allen drei Fonds synchron bergab. Am Ende wurde nach 3-monatiger Seitwärtsbewegung in etwa der Vorjahreskurs erreicht. Der Arero zeigte dabei die größte Volatilität.

 

 

Hier die bisherige Jahres-Performance (geometrisches Mittel) über die Laufzeit von 7 Jahren:

X-TRACKERS PORTFO. ETF …. 12,64% p.a.

ARERO - DER WELTFONDS …. 9,48% p.a.

VERI ETF-DACHFONDS (I)….... 5,10% p.a.

Share this post


Link to post
troi65
Posted

Mir scheint , dass sich die Performance von DBX0BT und Arero in den letzten beiden Jahren angenähert haben, obwohl der Arero weit passiver agiert.

Erstaunlich , dass Du an dem vergleichsweisen Kostenfresser VERI-ETF Dachfonds noch festhältst.

Share this post


Link to post
selvita
Posted

Du hast recht, im Vergleich zu den beiden anderen Fonds ist der VERI ETF-DACHFONDS relativ teuer.

Ich habe jedoch die Anteilsklasse I, bei der die Verwaltungskosten bei nur 0,6% p.a. liegen. Durch die dann noch hinzu kommenden Zielfondsgebühren und Performance-Fee ist die TER trotzdem min. doppelt so hoch wie beim x-tracker oder Arero.

Die Fee wird aufgrund des erzielten Ergebnisses jedoch auch in diesem Jahr "leider" wieder mal nicht anfallen. :'(

 

Ich halte zunächst an dem Fonds fest,- ist auch nur ein kleinerer Anteil in meinem Depot.

Share this post


Link to post
michaelschmidt
Posted · Edited by michaelschmidt

Hier das alljährliche Update der Wertentwicklung einiger Positionen meines realen Langzeit-Depots seit Kauf nach genau 7-jähriger Laufzeit. Alle 3 Positionen wurden vor Einführung der Abgeltungssteuer am gleichen Tag (22.12.2008) gekauft.

 

Wertentwicklung seit Kauf....................7.Jahr.......6.Jahr......5.Jahr......4.Jahr.....3.Jahr.....2.Jahr.....1.Jahr

X-TRACKERS PORTFO. ETF (DBX0BT) +93,53% +88,21% +64,90% +58,06% +37,47% +46,24% +32,50%

ARERO - DER WELTFONDS (DWS0R4) +71,55% +72,13% +54,38% +48,59% +33,35% +44,57% +31,10%

VERI ETF-DACHFONDS (I)...(A0MKQL) +40,57% +39,33% +25,16% +20,21% +16,88% +34,96% +20,69%

 

Was ich komisch finde, du schreibst z.B. beim DBX0BT, daß er bei 5 Jahren eine Wertentwicklung von 64,9% hatte.

Wenn ich jedoch bei Comdirect oder Fondsweb gucke, steht da für die 5 Jahresentwicklung um die 30%.

Das ist aber ein großer Unterschied oder sind die Werte bei denen falsch ?

 

https://www.comdirec...TATION=26253806

http://www.fondsweb....F-1C/kennzahlen

Share this post


Link to post
selvita
Posted

Das liegt an den unterschiedlichen 5-Jahres-Betrachtungszeiträumen:

 

bei mir ab Kaufzeitpunkt 12.2008 bis 12.2013

bei deiner aktuellen Abfrage 12.2010 bis 12.2015

Share this post


Link to post
Trippeltrappel
Posted · Edited by Trippeltrappel

Ich bespare den DBX0BT selbst für meine Kinder, für mich hab ich aber ein selbst zusammengestelltes Portfolio. Eigentlich frage ich mich, warum ein differenziertes individuelles Portfolio empfohlen wird,wenn der DBX0BT doch eigentlich das gleiche abbildet? Anlagen in verschiedene Risikoklassen, Risikominimierung bei max. Performance. Liegt es nur an der höheren TER? Die Ergebnisse sind doch gar nicht so schlecht....

Share this post


Link to post
selvita
Posted · Edited by selvita

Ich bespare den DBX0BT selbst für meine Kinder, für mich hab ich aber ein selbst zusammengestelltes Portfolio. Eigentlich frage ich mich, warum ein differenziertes individuelles Portfolio empfohlen wird,wenn der DBX0BT doch eigentlich das gleiche abbildet? Anlagen in verschiedene Risikoklassen, Risikominimierung bei max. Performance. Liegt es nur an der höheren TER? Die Ergebnisse sind doch gar nicht so schlecht....

 

Die Entscheidung für ein individuelles ETF-Portfolio vs. fremdverwaltendem Fonds hängt m.E. wesentlich von den persönlichen Lebensumständen ab.

 

Ich bin beruflich stark eingebunden und widme mich in der spärlichen Freizeit lieber meiner Familie oder meinen anderen Hobbys. Die Verwaltung des Altersvorsorge-Depots überlasse ich Profis (wie z.B. Herrn Dr. Beck oder Dr. Weber) und bezahle die Mehrkosten von rd. 0,05% p.a. gerne. Diese werden außerdem durch den Steuerstundungseffekt und die oftmals fehlende Disziplin beim Rebalancing wieder kompensiert. Viel entscheidender als die Kosten ist m.E. jedoch die richtige Anlagephilosophie bei vergleichbarem Chance-Risiko-Verhältnis. Ob man hierbei alles richtig gemacht hat, stellt sich allerdings erst nach Jahr(zent)en rückblickend heraus. Meine Aktivität wird sich am Ende auf die Ernte eines hoffentlich großen Ertrages in der Auszahlungsphase beschränken.

 

Ich kann aber auch nachvollziehen, wenn jemand die notwendige Zeit für ein individuelles ETF-Portfolio aufbringt (und über die hierzu notwendigen Kenntnisse verfügt) und dieses selbst managt.

 

Insgesamt bin ich mit der bisher erzielten annualisierten Wertentwicklung des DBX0BT von 12,64% sehr zufrieden. Diese ist bei vergleichbarem Chance-Risiko-Verhältnis erst einmal zu schlagen! :)

Share this post


Link to post
troi65
Posted · Edited by troi65

Ich kann aber auch nachvollziehen, wenn jemand die notwendige Zeit für ein individuelles ETF-Portfolio aufbringt (und über die hierzu notwendigen Kenntnisse verfügt) und dieses selbst managt.

Insgesamt bin ich mit der bisher erzielten annualisierten Wertentwicklung des DBX0BT von 8,2% sehr zufrieden. Diese ist bei vergleichbarem Chance-Risiko-Verhältnis erst einmal zu schlagen! :)

Da kann man zu beiden Aussagen nur ja sagen :thumbsup:.

Share this post


Link to post
TheMarl
Posted

Hier das alljährliche Update der Wertentwicklung einiger Positionen meines realen Langzeit-Depots seit Kauf nach genau 7-jähriger Laufzeit. Alle 3 Positionen wurden vor Einführung der Abgeltungssteuer am gleichen Tag (22.12.2008) gekauft.

 

 

 

 

Mal eine andere Frage, mit welchem Programm stellst du das so praktisch dar? Nicht per Hand mit Excel, oder?

Share this post


Link to post
selvita
Posted

 

 

Mal eine andere Frage, mit welchem Programm stellst du das so praktisch dar? Nicht per Hand mit Excel, oder?

 

Die Charts bzw. Vergleiche kann man über maxblue erstellen.

Share this post


Link to post
h.sie
Posted · Edited by h.sie

Erlaubt mir als Quasi-Neuling eine kurze Frage, denn ich finde den Fonds sehr interessant.

 

Mir ist bekannt, dass ETFs Sondervermögen darstellen und bei einer Pleite der KAG nicht gleich futsch sind. Trotzdem verunsichert mich die aktuelle Situation der Deutschen Bank und hält mich vom Kauf ab.

 

Frage daher an die Erfahrenen: Ist diese Sorge begründet oder kann man da trotzdem zugreifen?

 

Habt Dank.

Share this post


Link to post
kafkaesk93
Posted

Was genau ist deine Angst?

Share this post


Link to post
h.sie
Posted

Dass angesichts der Forderungen aus den USA die Zahlungsunfähigkeit eintreten könnte und ich nicht weiss, wie ich dann an mein Geld komme, trotz des Status “Sondervermögen“. Aber ok, bei einer Pleite der DB gibt es Probleme einer ganz anderen Dimension...

Share this post


Link to post
otto03
Posted · Edited by otto03

Dass angesichts der Forderungen aus den USA die Zahlungsunfähigkeit eintreten könnte und ich nicht weiss, wie ich dann an mein Geld komme, trotz des Status “Sondervermögen“. Aber ok, bei einer Pleite der DB gibt es Probleme einer ganz anderen Dimension...

 

Die DB hat mit dem Sondervermögen als solchem überhaupt nichts zu tun, Depotbank des Sondervermögens ist die State Street Bank

 

post-8434-0-56799600-1475013434_thumb.png

 

 

Zum Beispiel bei einer Schließung/Auflösung des Sondervermögens wäre ausschließlich die Depotbank für die Abwicklung des Sondervermögens zuständig.

 

PS steht übrigens alles im Verkaufsprospekt - aber den liest keiner, man ergeht sich lieber in wilden Spekulationen; die DB ist auch nicht die KAG, selbst wenn die KAG db x-trackers und/oder die DAM pleite wäre, würde dies am Status des Sondervermögens nichts ändern, DAM hat lediglich ein Art Verwaltungsmandat für das Sondervermögen welches bei Schließung/Auflösung des ETFs endet und an die Depotbank übergeht.

Share this post


Link to post
ohnePeil
Posted

Ebase und die Fondsdepotbank haben den anscheinend aus dem Sortiment genommen bzw. sie sind grad dabei:

 

https://www.avl-investmentfonds.de/mitteilungen/Keine+Anteilausgabe+mehr+beim+db+x-trackers+Portfolio+Total+Return+UCITS+ETF/477

 

Weiß jemand, was da los ist? Ich wollte gerade damit vom Consors zu Ebase umziehen, da Consors ab Oktober die Preise dafür erhöht, aber das wird wohl jetzt nichts...

 

Gruß

ohnePeil

Share this post


Link to post
postguru
Posted

Die Frankfurter Fondsbank nimmt ihn auch aus dem Sortiment:

 

Hinweistext Achtung! Die Orderabwicklung für diesen ETF endet über die FFB. Die Ausgabe von Anteilen wurde bereits eingestellt, die Rücknahme endet am 12.12.2016.

 

Der war dort mit den Orderkosten eh jenseits von gut und böse.

 

0,15% Ordergebühren, 1,00% additional Trading Cost, und wenn man den falschen Anbieter hat noch 0,20% Umsatzkommission.

Das waren für mich eh Abschreckpreise zu denen man nicht handelt.

Share this post


Link to post
Ungeheuer
Posted

Hmm, habe den Fonds zuerst bei comdirect kostenlos bespart, dann bei der DAB Bank. Nach dem Umzug zu consors soll er da aber nun auch Gebühren kosten. Gibt es noch irgendwo eine kostenlose Möglichkeit für einen ETF-Sparplan mit diesem Fonds? Oder gibt es eine Alternative?

Share this post


Link to post
M_M_M
Posted

Hmm, habe den Fonds zuerst bei comdirect kostenlos bespart, dann bei der DAB Bank. Nach dem Umzug zu consors soll er da aber nun auch Gebühren kosten. Gibt es noch irgendwo eine kostenlose Möglichkeit für einen ETF-Sparplan mit diesem Fonds? Oder gibt es eine Alternative?

 

Mögliche Alternative:

 

http://www.fondsweb.de/DE000ETF7011-ComStage-Vermoegensstrategie-UCITS-ETF-I

Share this post


Link to post
selvita
Posted

Hier das alljährliche Update der Wertentwicklung einiger Positionen meines realen Langzeit-Depots seit Kauf nach genau 8-jähriger Laufzeit. Alle 3 Positionen wurden vor Einführung der Abgeltungssteuer am gleichen Tag (22.12.2008) gekauft.

 

Wertentwicklung insgesamt seit Kauf.... 8.Jahr.......7.Jahr......6.Jahr......5.Jahr......4.Jahr......3.Jahr.....2.Jahr.....1.Jahr

X-TRACKERS PORTFO. ETF (DBX0BT) +108,67% +93,53% +88,21% +64,90% +58,06% +37,47% +46,24% +32,50%

ARERO - DER WELTFONDS (DWS0R4) +91,13% +71,55% +72,13% +54,38% +48,59% +33,35% +44,57% +31,10%

VERI ETF-DACHFONDS (I)..(A0MKQL) +49,04% +40,57% +39,33% +25,16% +20,21% +16,88% +34,96% +20,69%

 

Wertentwicklung über die 8-jährige Gesamt-Laufzeit:

(X-Trackers , ARERO , ETF-Dachfonds)

post-5378-0-50462500-1482954002_thumb.png

 

Wertentwicklung im letzten Jahr:

post-5378-0-66777800-1482953961_thumb.png

 

Bis Ende Mai entwickelten sich ARERO und X-Tracker fast deckungsgleich und der ETF-Dachfonds bewegte sich seitwärts ohne starke Schwankungen. Im weiteren Jahresverlauf performte der ARERO jedoch besser und konnte so den Vorsprung des X-Trackers etwas verkürzen. Spitzenreiter ist und bleibt jedoch weiterhin der X-Tracker mit einer annualisierten Rendite von 12,95% !

 

Hier die bisherige Jahres-Performance (geometrisches Mittel) über die Laufzeit von 8 Jahren:

X-TRACKERS PORTFO. ETF …. 12,95% p.a.

ARERO - DER WELTFONDS …. 10,69% p.a.

VERI ETF-DACHFONDS (I)….... 5,51% p.a.

 

Ich bin mit der Entwicklung meines Altersvorsorge-Depots sehr zufrieden. :)

Share this post


Link to post
commy
Posted

Hallo!

 

Kennt jemand eine kostenlose Möglichkeit den DBX0BT zu besparen? Bei Consorsbank und Comdirect kostet es ja leider eine Gebühr :(

 

Danke und LG

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...