psychokoch

AFA / Prismalife - fondsgebundene Rentenversicherung

429 posts in this topic

Posted

Ah ok das werde ich machen. Ich danke dir sehr. Wird dann die Creditreform den Fall wieder zurück geben??? Ich hatte bei denen auf der Internetseite gelesen, dass die nicht für den Gläubiger tätig werden, wenn der Schuldner damit nicht einverstanden ist. In diesem Fall bin ich es bestimmt nicht. Also haben die bei PrismaLife doch nur falsche Aussagen gegenüber der Creditreform gemacht.

Share this post


Link to post

Posted

Prismalife hat mit Euch einen Vertrag gemacht. Die setzen ja nur die Vertragsrechte durch. Creditreform kann gar nichts machen. Die mahnen halt nur. Ein gerichtliches Mahnverfahren hat den Vorteil, dass die Forderung anerkannt ist, wenn der Schudlner nicht reagiert und den NAchteil, wenn er Widerspruch einlegt, dass ich dann im Namen des Volkes schwarz auf weiss habe, dass diese KAV-Ka... unrecht ist. Solange ist es eben kein Unrecht, nur eine kundenunfreundliche Auslegung des VVG.

Share this post


Link to post

Posted

Hallo zusammen,

 

auch meine Frau und ich gehören zu den "ver****ten". Mit Muggel hatte ich ja bereits schon mal das vergnügen.

Und habe bisher auch alle Ratschläge von Ihm (Danke nochmals dafür) und von meinem Versicherungsfachmann

umgesetzt.

Ja... was soll ich sagen... Nun erriechten uns gestern auch die Bescheide der Creditreform.

Wenn ich das richtig verstehe, dann hier ganz klar Einspruch einlegen und dann weiter warten?

 

Diese Ungewissheit nervt mich tierisch. Unsere eingezahlten Summen verbuche ich als "schmerzliches"

Lehrgeld :(

 

Meiner Frau und mir gehts hauptsächlich darum, dass wir keinen negativen Schufa - Eintrag bekommen, denn das

wäre richtig bitter - für die Zukunft.

 

Ich wünshte mir einen Zaubersatz - oder besser ein Zauberschreiben, indem genau das steht, worauf die PL anspringt und

sagt ok, wir hören auf zu fordern und dann gut... Wird es aber so bestimmt nicht geben. :(

 

Ich werde jetzt Einspruch einlegen und das direkt bei der Creditreform abgeben, denn die Herrschaften sitzen direkt bei uns im Ort

(vielleicht Zweigstelle), aber sie sind hier ansässig.

 

Was meint Ihr, macht es Sinn die BaFin einzuschalten?

 

Grüße der Paul

Share this post


Link to post

Posted

Solche Briefe gingen heut bestimmt zu dutzenden raus.Ich hab den auch bekommen.Hab den Brief gelesen und mir ist ganz schlecht geworden......Ich hab so die Schnauze voll von dem Prismalife scheiss....und verfluche alle AFA Typen.Und das in der eigenen Familie....Hab mich jetzt entschlossen einen Anwalt zu nehmen,wenn der ein Brief schreibt,zeigt das vieleicht mehr wirkung.Die Karte des Anwalts Liebling hab ich ja,wird zeit das die mal zum einsatz kommt.

 

Hallo Psychokoch,

 

ich glaube nicht mal ein Schreiben eines Anwaltes kann die schocken. Die reagieren einfach nicht auf jegliche Schreiben. Ich hab da bereits etliche Briefe, Faxe und Emails hingeschickt und so gut wie alle blieben unbeantwortet. Da ich genau in derselben Situation bin wie du, werde ich einen Widerspruch gegen das Schreiben der Creditreform schicken, so wie es Muggel auch geschrieben hatte. Die Sache dabei ist folgende, ansich hätte die Creditreform nicht tätig werden können, da diese nur tätig wird, wenn der Schuldner (wir) die Forderung nicht angezweifelt oder gar gekündigt hat. Das haben wir gemacht. In meinen Fall hab ich sogar einen Nachweis in Form einer Email. Auf diese habe ich die Antwort bekommen, dass diese weitergeleitet und bearbeitet wird. Das dient als Nachweis, das die Forderung zum einen unwirksam ist und meinerseits bestritten wude. Ich denke, dass die Creditreform danach die Forderung wieder an die PL abgibt.

Share this post


Link to post

Posted

Einen negativen Schufa-Eintrag gibt es erst, wenn diese Forderung durch ein Gericht mit einem Urteil bestätigt wurde oder wegen fehlenden Widerspruch zu einem rechtskräftigen Titel werden könnte. Creditreform ist lediglich ein Dienstleister und läßt sich diese Dienstleistung bezahlen. Der Verweis auf bereits bestrittende Forderung hat nur etwas damit zu tun, dass Creditreform das Honorar gegenüber der Prismalife in Rechnung stellt. Wenn bereits im Vorfeld die Forderung gegenüber Prismalife bestritten wurde, dann wird auch kein deutsches Gericht diese Kosten auf die Hauptforderung anrechnen lassen.

 

Das dies alles nervt, mag sein. Aber so ist das, wenn man allzu schnell und allzu leichtgläubig unterschreibt.

Share this post


Link to post

Posted

In meinen Fall hab ich sogar einen Nachweis in Form einer Email. Auf diese habe ich die Antwort bekommen, dass diese weitergeleitet und bearbeitet wird. Das dient als Nachweis, das die Forderung zum einen unwirksam ist und meinerseits bestritten wude. Ich denke, dass die Creditreform danach die Forderung wieder an die PL abgibt.

 

Was stand da noch drin?Der eine satz,das wars?...Wenn die Email als guter Nachweis herhält kann ich mir die auch selber zusammenstellen.Briefkopf und das was da noch stehen muss hab ich ja.

Share this post


Link to post

Posted · Edited by Thomas
Entfernt nach Anwaltsschreiben

Die AFA Strukkis sind keine Berater/Makler sondern Versicherungsverkäufer.

Böswillige Richter könnten das dem Sparer zum Nachteil auslegen, weil ein Verkäufer nur am Verkauf interessiert ist, und nicht unbedingt daran das beste Produkt anzubieten.

 

Wenn man das Versicherungsgesetz üblicherweise auslegt, dann sind die Vertriebkosten nur anteilig zu zahlen, da die Abschluss- und Vertriebskosten auf die ersten 5 Jahre aufzuteilen sind (169VVG).

Abs 5 konkretisiert: "Die Vereinbarung eines Abzugs für noch nicht getilgte Abschluss- und Vertriebskosten ist unwirksam."

Demnach wären keinen weiteren Zahlungen bzgl. KAV zu zahlen.

Eine Meldung an die Versicherungsaufsicht BaFin und den Versicherungsombudsmann kann hier sicherlich auch weiterhelfen.

Share this post


Link to post

Posted

@edwin

Über die KAV und deren Rechtswirksamkeit haben wir in dem Tread AFA Prismalife schon sehr ausführlich gesprochen. Im VVG steht zu dieser KAV überhaupt nichts. Lediglich in den Kommentaren der Bundesregierung beim Einreichen des Gesetzes hat die Bundesregierung darauf verweisen, dass die separate Zahlung der Abschlusskosten dazu führen kann, dass diese Kosten nicht erstattet werden und führte dazu eine Analogie zum Maklerlohn aus. Allerdings ist diese Passage aus meiner Sicht nicht so auslegbar, dass die Teilzahlung der Abschlusskosten in einem eigenstädnigen Vertrag (KAV) zur rechtswirksamen Umgehung des VVG führt. Aber es ist natürlich klar, dass die PL never ever von ihrer Position abrückt, denn dann könnte sie nicht mehr von stornosicheren Geschäft bei den Vermittlern werben. Wer das durchsetzen will, muss schon mit Anwalt zum Gericht.

 

Da sich die AFA aber eine bestimmte Klientel aussucht, die allzu unbedarft irgendwelchen Freunden und Bekannten die Altersvorsorge anvertraut, braucht die AFA sich nicht davor zu fürchten, dass informierten Verbraucher ihr Recht durchsetzen.

 

Die AFA AG iund die Prismalife AG werden über die Holding SkyTower AG gehalten. Was jedoch nicht heißt, dass die PL der AFA gehört, sondern das AFA und PL der SkyTower gehören. Die SkyTower gehört jedoch mehrheitlich Sören Patzig. Das mit der fehlenden Aufklärung erscheint mir jedoch als verfolgendswerte Idee.

Share this post


Link to post

Posted

Das dies alles nervt, mag sein. Aber so ist das, wenn man allzu schnell und allzu leichtgläubig unterschreibt.

Gibts hier im Forum irgendjemanden der da wirklich rausgekommen ist aus den Verträgen?Hab sowas noch nicht gelesen,das sich jemand mal bedankt hat oder so.Alle suchen hier einen rat,aber wie es dann ausgegangen ist weiss keiner.Oder hab ich das überlesen.

Share this post


Link to post

Posted

Im andere Thread. User Saragossa. Der hat auch sehr anschaulich beschrieben, wie das gelaufen ist und was er gemacht hat.

Share this post


Link to post

Posted

@ Muggel kannst du zumindest mir mal verraten, wo der steht? Ich hab den nicht wirklich gefunden. Mich würde das ja interessieren. Von wann war sein Vertrag usw...

Share this post


Link to post

Posted

 

KÜNDIGUNG EINER FONDSGEBUNDENEN KINDERRENTENVERSICHERUNG ?? Hab ich Chancen???

Hallo Ich habe ein großes Problem. Habe im März 2009 für meine 2 Kinder je eine Fondgeb. Kinderrentenvers. abgeschlossen. 75.- sparen und 25.- wie bei Vs üblich Verwaltung.= 100.-. Jetzt habe ich jedoch, weil ich mich mit Versicherungen überhaupt nicht gut auskenne von meiner Bekannten erfahren, das mir der Makler aber einen Vertrag ausgestellt hat in dem ich für meine Kinder nur 25.- spare aber dafür 75.- Verwaltung und Profisionskosten zahle und das 4 Jahre lang sprich 3600 bzw. 7200.- da ich ja 2 Kinder habe und ich für sie was sparen wollte. Der Finanzmakler (wurde mir von einen (da noch) Freund empfohlen und wusste da noch nicht dass er für ihn arbeitet) meinte, dass die Versicherung bis 2013 nicht gekündigt werden kann und ich erst dann Chancen habe aus diesen Vertrag rauszukommen.Kostenausgleichsvereinbahrung nennt sich sowas.??? Auf denn Hinweis, das er mich hintergangen und Betrogen hat und mir die Police falsch erklärt hat, obwohl ich damals stutzig war als ich die Police gesehen habe meinte er, ich habe gar nicht nachgefragt und ich könnte eh nichts beweisen. Ich hätte keine Chance. ??????????? FRAGE: HABE ICH EINE CHANCE AUS DIESEM VERTRAG WIEDER RAUSZUKOMMEN ???????? Habe Donnerstag 18,02,10 auch einen Termin beim Anwalt, aber ich will schon mal ein paar Tipps und Meinungen einholen. Ich will keinen Cent mehr für was zahlen, da ich mich betrogen und hintergangen fühle.

Ich weiß Ich habe riesen Mist gebaut, vielleicht kann mir jemand helfen.

 

 

 

Share this post


Link to post

Posted

Im Grunde geht es um das VVG (Versicherungsvertragsrecht). Die Versicherungen sind kündbar. Einfach weisses Blatt Papier nehmen Die Prismalife hat für die Vertriebs- und Abschlusskosten eine weitere separate Vereinbarung mit Dir abgeschlossen und beruft sich auf die Kommentare der Bundesregierung bei der Vorlage des Gesetzentwurfs im deutschen Bundestag. Dort wurde ausgeführt, dass separate und einmalig gezahlte Abschlusskosten nicht anteilig zu erstatten sind, sondern analog dem Maklerlohn versunkene Kosten sind. Die KAV ist jedoch zugleich ein Teilzahlungsvertrag, denn die Kosten werden ja mit 75 abgestottert. Ich kann nicht erkennen, dass die KAV wasserdicht ist.

Die Kopplung eines Hauptvertrag mit einem Teilzahlungsvertrag ist eigentlich für einen Anwalt kein grösseres Ding.

Du solltest alle Unterlagen (Beratungsprotokoll, Aufzeichnungen, Antrag, Police etc) zusammenstellen. Zeugen, Terminketten etc. aufschreiben und somit eine strukturierte Chronologie dem Anwalt liefern. Evtl. lasst sich doch noch was mit dem Berater und der Inanspruchnahme machen.

 

Halte uns bitte auf dem Laufenden. Auch was der Anwalt so macht und sagt. Denn bisher hat die Prismalife immer vermieden, dass sie zur KAV ein Urteil kassiert.

Share this post


Link to post

Posted

@muggel

Aber Ja doch, denn wie ich es bis jetzt mitbekommen habe, geht es mehreren so.

Hoffe mein Anwalt aus Regensburg ist gut.

kennt den zufällig jemand?

 

http://www.blts.de/RA-Dr.-jur.-Gero-Kollmer.n27.html

 

Ich gebe immer bescheid wenn was neues rauskommt versprochen.

Share this post


Link to post

Posted

Kenne ich nicht, hat aber genau die richtige fachanwaltliche Eignung. Ich würde mich schwer wundern, wenn Du bei dem nicht in den richtigen Händen bist.

Share this post


Link to post

Posted

Ein Hallo in die Gemeinde,

 

ich hatte ja bereits vor einiger Zeit mein Problem mit der PrismaLife (KAV) geschildert. Nun passierte folgendes. Heute kam ein nettes Schreiben der Creditreform (Inkasso). Dieser beinhaltete die offene Forderung der PrismaLife hinsichtlich der KAV. Nochmal kurz zu meinem Problem. Ich hatte soweit die Police gekündigt und ich habe sogar noch das Antragsheftchen parat und siehe da, der Antrag für die Police war vom 11.03.2008. Ich hatte bereits des öfteren gelesen, dass die Prisma Life Ihre neuen Vordrucke erst im August 2008 eingeführt hat. In meinem Vordruck waren zwei Unterschriften fällig, eine für die Richtigkeit der oben stehenden Daten und eine für die Belehrungen zum Widerrufsrecht des Versicherungsantrages sowie das Widerrufsrecht zur Kostenausgleichsvereinbarung. Also eine Unterschrift für beide Tatbestände. Ich hatte hier im Forum gelesen, dass diese Art der Vordrucke dazu führen, dass wenn man den Hauptvertrag kündigt, damit auch die KAV gekündigt sei und keine weiteren Zahlungen zu leisten sind, da es als einheitliches Vertragswerk angesehen wird. Diese Gründe hatte ich bereits auch der Prisma Life in Form einer Email geschrieben. Eine Dame hatte mir auch geantwortet, dass die Mail angekommen ist und weitergeleitet wird. Offensichtlich reagieren die Damen und Herren der Prisma Life darauf nicht. So was soll ich jetzt machen??? Soll ich bei der Creditreform anrufen und meinen Fall so schildern, damit diese dann nochmal Rücksprache mit der PrismaLife halten können???? Ich weis echt bald nicht mehr wo mir der Kopf steht.

 

Ich bitte um schnellstmögliche Hilfe

 

Danke euch bereits schon im vorraus

 

Hallo an die Gemeinde,

 

nun ist es bereits eine Woche her, seit dem ich der Creditreform mein Schreiben geschickt hatte. Die von denen gesetzte ist auch zum 13.02.2010 abgelaufen. Kann ich morgen mal bei denen anrufen und nachfragen, ob mein Widerspruch gegen diese Zahlung eingegangen ist, da ich bisher immer noch kein Schreiben bekommen habe. Nur um sicher zu gehen, dass die sich keinen gerichtlichen Titel gegen mich erlangt haben?

Share this post


Link to post

Posted

Ein gerichtlicher Titel ist nur über den Klageweg oder das gerichtliche Mahnverfahren zu erlangen. Creditreform selbst kann gar nichts. OK damit drohen. Creditreform kann auch nicht die Forderung des Gläubigers für hinfällig erklären. Inkassobüros können lediglich Forderungen für ihre Auftraggeber anmahnen. Sie lassen sich auch von Auftraggeber erklären, dass es sich um eine rechtlich einwandfreie Forderung handelt.

Du kannst gegen eine solche Forderung und den Einbehalt Deiner Rückkaufswerte Klage erheben. Macht jeder Anwalt.

Share this post


Link to post

Posted

Nun und wie wäre dann der nächste Schritt, der kommen könnte, nachdem ich den Widerspruch an die Creditreform geschickt habe?? Was kann jetzt passieren??

Share this post


Link to post

Posted

Guten Abend zusammen!!!!!

 

 

Ich glaube wir haben das selbe Problem ich darf 8700 euro innerbalb von jetzt noch 5 tagen an die Creditreform zahlen.

Mein Vertrag begann anfang 2009 und ich musst ihn im laufe des jahres kündigen da eine Beitragsfreistellung nichtmöglich war!

Der nette Vertreter von der AFA hatte mir bei Abschluss versichert das das kein problem sei! nach meiner Kündigung bekam ich Post von

der Prisma Life das die kündigung eingegangen ist und ch jezt monatlich 180 euro für die KAV zu zahlen habe und ich I.... habe das gemacht!! Nach langer krankheit war es mir nicht mehr Möglich zu zahlen! Ich habe dann Post bekommen das die Summe Von 6000 euro sofort fällig ist! Nach diesem Schreiben bin ich zur AFA gegangen umit dem Herr der den Vertrag mit mir gemcht hatte zu kontaktieren, da er auf anrufe nicht reargiert und mich sogar weggedrückt hatte! Im Büro der Afa Bernau erfuhr ich dann damit dieser herr genau wegen solcher versprechen aus dem Büro geflogen ist und ein anderrer sei für mich nicht zuständig! Auf alle kündigungen der KAV habe ich nur ablehnungen erhalten!also habe ich selbst eine Mail an Prisma live geschrieben ob es nicht eine Möglichkeit gibt damit ich die 6000 euro nicht Zahlen muss!! ich habe innerhalb von 30 min einen anruf von der prisma Life bekommen wo mir gesagt wurde das ich das nicht zahlen muss wenn ich innerhalb von 5 Werktagen 180 euro plus eine gebühr von 20 euro überweise und ich dann jeden monat die 180 euro weiter zahle. Aber schon im Februar kam jetzt die post von der Creditreform!!! Ich habe keine ahnung was ich jetzt machen soll?????? auf das geld

was ich eingezahlt habe verzichte ich gern wenn das alles entlich ein Ende hat!!! denn mir geht der A.... auf Grundeis!!! Was soll ich machen?? Wie kommen wir alle aus dieser Sch.... raus???

Share this post


Link to post

Posted

...was ich eingezahlt habe verzichte ich gern wenn das alles entlich ein Ende hat!!! denn mir geht der A.... auf Grundeis!!! Was soll ich machen?? Wie kommen wir alle aus dieser Sch.... raus???

Anwalt.

 

Du kannst dich zwar hier im Forum und im Internet informieren und wenn du konkrete Fragen hast bekommst du sicherlich auch Hilfe, aber konkrete Schritte muss ein Anwalt einleiten. Anders kommst du dem Problem nicht bei.

Share this post


Link to post

Posted

@steuerpilz

PL hat jetzt nur die Möglichkeit ein gerichtliches Mahnverfahren einzuleiten oder Zahlungsklage zu erheben. Bei Mahnverfahren Widerspruch einlegen. Bei Zahlungsklage ist der Weg zum Anwalt notwendig. Möglicherweise berichtet Bikermontana von den Erkenntnissen bei Ihrem Anwalt.

@iltis

Du hast Dich bei der KAV konkluend verhalten. Also mit Deinen Zahlungen hast Du die Forderung anerkannt. Ich halte es für ratsam, die Sache mit einem Anwalt zu beenden. Creditreform gegenüber solltest Du die Forderung nicht anerkennen und Dich auf keinen Fall auf einen Teilzahlungsplan einlassen, denn dort wird immer die Rechtswirksamkeit der Forderung mit vereinbart. Das ist auch die wichtigste Frage: Hast Du eine Zahlungsvereinbarung mit Forderungsanerkenntnis unterschrieben, als die 180 vereinbart wurden. Wenn das so ist, dann wird es eng.

Das der AFA-Mitarbeiter genau deswegen aus dem Büro geflogen ist, halte ich für eine Schutzbehauptung. Ich würde mir auf jeden Fall die Kontaktdaten dieses Mitarbeiters geben lassen.

Hast Du denn Zeugen für diese Aussage des AFA-Mitarbeiters (Kündigung kein Problem?) War der denn allein bei Dir? Unter www.vermittlerregister.info sind Vermittler mit IHK-Abschluss registriert. Wenn der die Beratung allein gemacht hat, bleibt die Frage: War dieser Mitarbeiter länger als 9 Monate bei der AFA? Erst ab diesem Zeitpunkt beginn bei der AFA eine IHK-konforme Ausbildung. Sprich: Du könntest es mit einem Berater zu tun haben, der diese Beratungsleistung gar nicht erbringen darf. Dies muss sich auch die Vermittlerfirma und die Produktfirma zurechnen lassen. Da wäe dann etwas zumachen und könnte ggfls bis zur vollständigen Rückabwicklung reichen: Du bekommst alles Geld zurück. Bei der zuständigen Verbraucherzentrale Brandenburg ist Erk Schaarschmidt zuständig. Der kennt die AFA-Problematik. Vielleicht kann der noch weitere Informationen liefern.

Share this post


Link to post

Posted

Guten Abend zusammen!!

Ich habe heute einen Brief an die Creditreform abgeschickt damit ich die Forderung nicht anerkenne! Der kunde ist wiklich aus dem Büro geflogen ich kenne einige aus seinem Bekantenkreis! aber ich glaube nicht damit er 9 Monate bei der Afa war als wir diesen Vertrag gemacht haben!! Die Creditreform hat sich heute bei mir gemeldet damit sie auch mit Ratenzahlungen einverstanden sind, und damit sie nichts von einer Telefonischen Vereinbahrung mit der PL wissen und das ich bis zum 24.02 2010 einen Teilzahlungsplan vorlegen muss!!

Share this post


Link to post

Posted

Du kannst dich zwar hier im Forum und im Internet informieren und wenn du konkrete Fragen hast bekommst du sicherlich auch Hilfe, aber konkrete Schritte muss ein Anwalt einleiten. Anders kommst du dem Problem nicht bei.

 

Hallo ich kenne mich leider mit anwälten nicht aus ich kenne keine!! und was kostet mich das??

Share this post


Link to post

Posted

Du kannst dich zwar hier im Forum und im Internet informieren und wenn du konkrete Fragen hast bekommst du sicherlich auch Hilfe, aber konkrete Schritte muss ein Anwalt einleiten. Anders kommst du dem Problem nicht bei.

 

Hallo ich kenne mich leider mit anwälten nicht aus ich kenne keine!! und was kostet mich das??

Mit Sicherheit weniger als die Kosten der PL und Creditreform. ;)

Share this post


Link to post

Posted

Ja aber wenn die sache gegen den Baum läuft muss ich beides zahlen!crying.gif

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now