Jump to content
m0ney

Bitcoin

Recommended Posts

Daviddd
Posted

Hi ich habe auf litebit XRP gekauft dann ist der wert gefallen und ich habe die XRP auf Coinbase geschickt und dort auf Bitcoins umgewandelt. Kennt hier jemand eine Möglichkeit das die Bitcoins sich vermehren außer das ich warte das der Wert steigt?

Share this post


Link to post
moonraker
Posted
vor 4 Stunden von Daviddd:

Hi ich habe auf litebit XRP gekauft dann ist der wert gefallen und ich habe die XRP auf Coinbase geschickt und dort auf Bitcoins umgewandelt. Kennt hier jemand eine Möglichkeit das die Bitcoins sich vermehren außer das ich warte das der Wert steigt?

Frage doch besser in einem anderen Faden, z.B.

https://www.wertpapier-forum.de/topic/36005-bitcoin/page/146/

 

Aber wie stellst Du Dir das vor, dass sich "Bitcoins vermehren", warum sollten sie?

Selbst wenn der Wert pro BTC steigt, hast Du nicht mehr Bitcoins - sondern mehr Euro oder USD...

Share this post


Link to post
mike4001
Posted
vor 8 Stunden von Daviddd:

Hi ich habe auf litebit XRP gekauft dann ist der wert gefallen und ich habe die XRP auf Coinbase geschickt und dort auf Bitcoins umgewandelt. Kennt hier jemand eine Möglichkeit das die Bitcoins sich vermehren außer das ich warte das der Wert steigt?

Du kannst Bitcoins verleihen.

 

Zb. auf https://poloniex.com/lending#BTC oder https://www.bitfinex.com/

 

Vorteil => Je nach aktueller Rate 2-3% pro Jahr. Kann tageweise, wenn eine Altcoin gerade abgeht, auch höher sein.

 

Nachteil => Bitcoins liegen auf der Börse ("Not your wallet, not your coins")

Sollte der Leiher eine stark fallende Altcoin damit gekauft haben, kanns sein, dass das System mit dem Verkauf trotz Sicherheitspuffer nicht schnell genug ist .... das ist aber eher unwahrscheinlich.

Share this post


Link to post
kublai
Posted · Edited by kublai
vor 3 Stunden von mike4001:

Du kannst Bitcoins verleihen.

 

Zb. auf https://poloniex.com/lending#BTC oder https://www.bitfinex.com/

....

dass das System mit dem Verkauf trotz Sicherheitspuffer nicht schnell genug ist .... das ist aber eher unwahrscheinlich.

Ich mache das über coinloan,gute Renditen auf viele coins und Fiat.Sehr guter 24/7 Support.
...

den Fall würde ich gerne erleben,vermutlich on top auf die auskömmliche Rendite kommen.

Ich habe gelacht als das Mädchen mir sagte,sie hätten wohl 0% default quote.Nachdem Ich das etwas besser begriffen habe,lachte ich nicht mehr.
Trotz meiner Begeisterung ist es EIN p2p Anbieter mit den bekannten risiken

 

https://coinloan.io/

 

p.s:XRP natürlich nicht,zentraler Ansatz widerspricht dem Gedanken

Share this post


Link to post
Stefaaan
Posted

Großer Nachteil des Verleihens um Zinsen zu erhalten: keine Steuerfreiheit nach einem Jahr Haltedauer.  Quelle

Share this post


Link to post
mike4001
Posted

Also die Personen die Bitcoin Gewinne versteuern kannst du wahrscheinlich an einer Hand abzählen o:)

Share this post


Link to post
kublai
Posted
vor 20 Minuten von mike4001:

Also die Personen die Bitcoin Gewinne versteuern kannst du wahrscheinlich an einer Hand abzählen o:)

Ich versuche das..

vor 11 Stunden von Stefaaan:

Großer Nachteil des Verleihens um Zinsen zu erhalten: keine Steuerfreiheit nach einem Jahr Haltedauer.  Quelle

...habe ich früher auch gedacht,inzwischen sehe ich als Bestätigung das ich Gewinn mache.Egal ob krypto oder Fiat.

Am 3.7.2020 um 22:09 von kublai:

...

p.s:XRP natürlich nicht,zentraler Ansatz widerspricht dem Gedanken

Falsche Information.Ich habe diesbezüglich nicht den Mindestbetrag...

Share this post


Link to post
blackearth
Posted
vor 3 Stunden von mike4001:

Also die Personen die Bitcoin Gewinne versteuern kannst du wahrscheinlich an einer Hand abzählen o:)

Ich gebe mir zumindest größte Mühe nicht in den steuerpflichtigen Bereich zu kommen um sauber zu sein.

Wenn es schon so einfache Regeln gibt legal Gewinne steuerfrei mitzunehmen, dann kann ich diejenigen nicht verstehen die illegales tun. Noch dazu wo in der Blockchain alles mit digitalem Fußabdruck für die Ewigkeit archiviert ist :P.

Share this post


Link to post
kublai
Posted
vor 4 Minuten von blackearth:

...Noch dazu wo in der Blockchain alles mit digitalem Fußabdruck für die Ewigkeit archiviert ist :P.

stimmt.Deshalb Monero,aber bisher auch enttäuschend vs BTC...

Share this post


Link to post
InactiveGrowth
Posted

Hat jemand schon mal eine Transaktion nachträglich aufgrund zu geringer Fee beschleunigt? Was sind da eurer Erfahrung nach die Besten Vorgehensweisen?

Share this post


Link to post
reko
Posted · Edited by reko
vor einer Stunde von kublai:

Bitcoin  versus Gold: Welcher Wertspeicher ist besser?

Oder ein Fork oder einer der unzähligen anderen Kryptowährungen?

Und plötzlich ist der Bestand an Kryptowährung dann doch nicht mehr so begrenzt.

Share this post


Link to post
nicco
Posted
vor 2 Stunden von kublai:

Battle Royale
Bitcoin  versus Gold: Welcher Wertspeicher ist besser?

https://www.btc-echo.de/bitcoin-versus-gold-welcher-wertspeicher-ist-besser/

Zitat aus dem Artikel:

" Vertrauen

Neben der Knappheit speist sich der Wert monetärer Güter wie Gold, Fiatgeld oder Kryptowährungen aus Vertrauen. Nutzer müssen davon ausgehen können, dass das Gut relativ wertstabil ist und dass eine gewisse Akzeptanz vorhanden ist.

Hier macht eindeutig Gold das Rennen. Bitcoins Geschichte ist zu diesem Zeitpunkt viel zu skandalbehaftet und unberechenbar um das notwenige Vertrauen als Weltreservewährung zu gewinnen."

 

Das ist für mich ein wichtiger Punkt für Gold. Eine rohstoffgedeckte Kryptowährung wäre eine interessante Alternative zu Bitcoin.

Share this post


Link to post
kublai
Posted
vor 4 Minuten von nicco:

Zitat aus dem Artikel:

" Vertrauen

Neben der Knappheit speist sich der Wert monetärer Güter wie Gold, Fiatgeld oder Kryptowährungen aus Vertrauen. Nutzer müssen davon ausgehen können, dass das Gut relativ wertstabil ist und dass eine gewisse Akzeptanz vorhanden ist.

Hier macht eindeutig Gold das Rennen. Bitcoins Geschichte ist zu diesem Zeitpunkt viel zu skandalbehaftet und unberechenbar um das notwenige Vertrauen als Weltreservewährung zu gewinnen."

 

Das ist für mich ein wichtiger Punkt für Gold. Eine rohstoffgedeckte Kryptowährung wäre eine interessante Alternative zu Bitcoin.

sowas?

CFTC-Chef sieht Ethereum (ETH) als Commodity, erwartet Ether-Futures in Kürze

 

https://www.google.com/amp/s/www.coinkurier.de/ethereum-eth-commodity/amp/


egal zur Definition

Was ist Ethereum (ETH)? – Definition und

https://blockchainwelt.de/ethereum/

 

eigentlich auch egal

 

entscheidend ist die rechtliche „Einordnung“.

 

p.s: Ich habe vor ca.2 Jahren (oder so) einen Artikel im Manager Magazin dazu gelesen.Bezog sich aber auf US. Der Autor kam zu der Erkenntnis das es ein Rohstoff ist.

 

Share this post


Link to post
nicco
Posted

Die Idee des Tiberius Coin finde ich sehr interessant. Ist leider nicht mehr aktuell.

Das Video zum ETH werde ich mir später ansehen, da mein Hund drängelt ;-)

Hinterlegte Rohstoffe:

 

Tiberius_Coin-2.PNG.a71be059626d901f85184e0baa3307c4.PNG

Share this post


Link to post
kublai
Posted
vor 9 Minuten von nicco:

Die Idee des Tiberius Coin finde ich sehr interessant. Ist leider nicht mehr aktuell.

Das Video zum ETH werde ich mir später ansehen, da mein Hund drängelt ;-)

Hinterlegte Rohstoffe:

 

Tiberius_Coin-2.PNG.a71be059626d901f85184e0baa3307c4.PNG

Um es gleich vorweg zu sagen, das hier ist das falsche Thema mit einem noch falscheren Inhalt.

Ich denke aber die Administratoren haben nichts dagegen,wenn du dafür ein neues aufmachst.

Share this post


Link to post
InactiveGrowth
Posted

Das Schreibverhalten hier lässt eigentlich im Vergleich zu ähnlich volatilen Titeln wie Wirecard oder Tesla darauf schätzen, dass wirklich nicht nicht so viele involviert sind wie man eigentlich denken würde. 

Wenn man das bedenkt, ist es wirklich nicht mal weit hergeholt, dass da noch Potenzial bis zur Gold-Marktkapitalisierung und mehr besteht. Wie hat sich eure Sichtweise durch Corona auf den Bitcoin verändert?

Share this post


Link to post
Stefaaan
Posted
Am 26.7.2020 um 10:00 von reko:

Oder ein Fork oder einer der unzähligen anderen Kryptowährungen?

Und plötzlich ist der Bestand an Kryptowährung dann doch nicht mehr so begrenzt.

Keine anderes Krypto-Asset hat dieses Level an Sicherheit. 

Share this post


Link to post
kublai
Posted
vor 4 Minuten von Stefaaan:

Keine anderes Krypto-Asset hat dieses Level an Sicherheit. 

Was verstehst du unter Sicherheit?

Share this post


Link to post
mike4001
Posted
vor 2 Stunden von kublai:

Was verstehst du unter Sicherheit?

Dass man sich mal eben ein paar Server anmietet und 51% Attacke macht.

Share this post


Link to post
kublai
Posted
vor 2 Stunden von mike4001:

Dass man sich mal eben ein paar Server anmietet und 51% Attacke macht.

Wird wahrscheinlich nicht unmöglich, aber unwahrscheinlich sein.

zuerst die Definition, dann zu den Kosten für so ein Ereignis.

BTC interessiert mich nicht wirklich, aber für ETH habe ich nichts gefunden, was mich bisher nachdenklich macht. Die hilflosen Versuche BTC,ETH über ETC damit in Verbindung zu bringen, sind armselig.
Anders sieht es hier aus. Da wird es dann vorsichtig ausgedrückt kompliziert.

Share this post


Link to post
Chips
Posted
vor einer Stunde von mike4001:

Dass man sich mal eben ein paar Server anmietet und 51% Attacke macht.

Das geht bei Proof of Stake gar nicht. Da müsste man schon die Hälfte der Coins halten. Grundsätzlich hat POS natürlich seine Schwäche in seiner Stärke. Staken kostet nix, es werden keine realen Ressourcen verbraucht. Das wiederum macht “böswilliges“ Staken(zb. der Versuch heimlich einen längeren Fork aufzubauen) eben auch kostenlos. In der Realität noch nicht vorgekommen. Ich bin aber nicht sicher, welche Mechanismen da mittlerweile eingesetzt werden, um die Attacken zu verhindern. 

 

 

Share this post


Link to post
mike4001
Posted
vor 2 Minuten von Chips:

Das geht bei Proof of Stake gar nicht.

.... dachte in der Frage oben ging es um Bitcoin.

Share this post


Link to post
Chips
Posted
vor 4 Stunden von mike4001:

.... dachte in der Frage oben ging es um Bitcoin.

Ich dachte, es geht darum, wie sicher ein Coin ist. Und Ethereum als #2 wechselt ja zu Proof of Stake. Ich denke auch, dass Ethereum schlichtweg mehr Potential bietet als Bitcoin, aber mal sehn. 90% meines kleinen Crypto-Portfolios besteht aus Ethereum.

Share this post


Link to post
kublai
Posted
vor 4 Minuten von Chips:

Ich dachte, es geht darum, wie sicher ein Coin ist. Und Ethereum als #2 wechselt ja zu Proof of Stake. Ich denke auch, dass Ethereum schlichtweg mehr Potential bietet als Bitcoin, aber mal sehn. 90% meines kleinen Crypto-Portfolios besteht aus Ethereum.

Bei mir (leider?) ähnlich. das eine ist DAS kryptoGELD und das andere ein Rohstoff...welches mehr Potential hat kann ich nicht sagen.

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...