Bennerich

Portfolio Performance - Mein neues Programm

3,283 posts in this topic

Posted · Edited by Kapuzenpullimann

Hi Bennerich, hi Schwarm,

 

mir fehlt in der Vermögensaufstellung eine Übersicht über die Transaktionskosten/Gebühren (real und prozentual). Wäre es nicht wunderschön, wenn man diese als Spalte einfügen könnte? Datenreihe wären die beim Wertpapierkauf eingetragenen "Gebühren". Diese erscheinen ja kumuliert in der Performance-Berechnung, aber nicht aufgeschlüsselt nach WP. Hinter jedem WP könnten die totalen und prozentualen Gebühren stehen, unten dann kumulativ.

 

Es gibt wohl die Möglichkeit, Gebühren der Wertpapiere über Attribute in die Wertpapiere einzutragen, aber eben nur händisch eingetragene prozentuale Kosten.

 

Falls es doch geht und ich zu doof bin: Steinigt mich und weist mir den Pfad des Lichts!

 

Exzellentes Programm!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted · Edited by Marfir

vor 13 Stunden schrieb Kapuzenpullimann:

mir fehlt in der Vermögensaufstellung eine Übersicht über die Transaktionskosten/Gebühren (real und prozentual). Wäre es nicht wunderschön, wenn man diese als Spalte einfügen könnte? Datenreihe wären die beim Wertpapierkauf eingetragenen "Gebühren". Diese erscheinen ja kumuliert in der Performance-Berechnung, aber nicht aufgeschlüsselt nach WP. Hinter jedem WP könnten die totalen und prozentualen Gebühren stehen, unten dann kumulativ.

Die Idee finde ich gut! Kosten pro WP und auf das Gesamtdepot hoch gerechnet. Dann könnte ich meine eigene Tabellenkalkulation einmotten. :thumbsup:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted · Edited by Ragas

Am 16.2.2019 um 20:32 schrieb Kapuzenpullimann:

mir fehlt in der Vermögensaufstellung eine Übersicht über die Transaktionskosten/Gebühren (real und prozentual).

Es ist die Frage ob diese Kennzahl in d. Vermögensaufstellung passt. Derzeit wird sie bei d. Wertpapieren geführt, da sie im Zusammenhang zum Wertpapier steht.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Welche Relevanz hat es, ob ich eine Aktie kostenfrei im Direkthandel, kostengünstig in Deutschland, oder etwas teurer an der Auslandsheimatbörse kaufe? Wichtig sind doch die Einstandskosten, die Summe aus Kurs plus Gebühren.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted · Edited by Marfir

vor 32 Minuten schrieb Ramstein:

Welche Relevanz hat es, ob ich eine Aktie kostenfrei im Direkthandel, kostengünstig in Deutschland, oder etwas teurer an der Auslandsheimatbörse kaufe? Wichtig sind doch die Einstandskosten, die Summe aus Kurs plus Gebühren.

Wenn man feststellt, dass die Gebühren 2% oder mehr betragen, dann hat man entweder zu viel gehandelt oder der Broker ist zu teuer. Aber wie stellt man das mit PP fest, wenn es nirgends angezeigt wird?

Der Einstandskurs hat wieder andere Entstehungs-Ursachen als die Gebühren.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

vor 3 Minuten schrieb Marfir:

Wenn man feststellt, dass die Gebühren 2% oder mehr betragen, dann hat man entweder zu viel gehandelt oder der Broker ist zu teuer. Aber wie stellt man das mit PP fest, wenn es nirgends angezeigt wird?

Der Einstandskurs hat wieder andere Entstehungs-Ursachen als die Gebühren.

 

Oder man zahlte höhere Gebühren, um einen bessern Preis (Kurs) zu bekommen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Gerade eben schrieb Ramstein:

 

Oder man zahlte höhere Gebühren, um einen bessern Preis (Kurs) zu bekommen.

Das kann auch vorkommen. Aber immer? Dann könnte man mit PP ausrechnen wie viel man sparen würde wenn man die gleiche Leistung wo anders für weniger Gebühren bekäme.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted · Edited by Ramstein

vor 3 Minuten schrieb Marfir:

Das kann auch vorkommen. Aber immer? Dann könnte man mit PP ausrechnen wie viel man sparen würde wenn man die gleiche Leistung wo anders für weniger Gebühren bekäme.

 

Natürlich nicht immer. Aber man sollte bei jedem Kauf prüfen, welche Konstellation aktuell am günstigsten ist. Und da zählt eben nur der Gesamtkaufpreis.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Gibt es eine Möglichkeit regelmäßige Zahlungen in PP zu automatisieren? Sprich, Daueraufträge als Umbuchungen auf "Broker-Konten" sowie regelmäßige Ausgaben wie etwa Versicherungsbeträge o.Ä. von einem Konto abzubuchen? Ich habe unter Sparplänen geschaut, dort aber nur regelmäßige Einlagen bzw. Wertpapierkäufe gefunden.

 

Konkret möchte ich einen regelmäßigen Dauerauftrag von einem Konto auf ein anderes als Umbuchung laufen lassen. Daneben gibt es auch immer wieder laufende Kosten (Fitnesstudio usw.) die ich von meinem Referenzkonto abbuchen möchte.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted · Edited by Justphil
typos

:thumbsup: Erstmal einen riesen Daumen hoch für dieses Klasse Tool, bin gerade dabei Werte der letzten 10 Jahre von Rechnungen in dieses Tool zu bringen um zu analysieren, ob ich überhaupt Gewinn gemacht habe, bei dem was die Bank mir damals angedreht hat :D

 

Kurze Rückfrage - Gibt es auch eine Möglichkeit unter Stammdaten -> Konten die Umsätze zu filtern?

Folgender Hintergrund, die Filter und Auflistmöglichkeiten von Performance-Berechnung oder Performance-Wertpapier sind super und zunächst vollkommen ausreichend.

Mein "Problem" ist hierbei, dass ich bei all den Auflistungen keine Möglichkeit habe Änderungen vorzunehmen, das Wort Bericht wird dem Namen gerecht.

 

Jetzt z.B. ein Kommentar bei allen Umsätzen zu ändern ist somit etwas schwierig.

Bin ich der einzige mit so verrückten Anforderungen und der Rest scrollt einfach durch die Umsätze bis er/sie den richtigen gefunden hat bei einem Änderungswunsch? :D

(Wollte z.B. bei einer bestimmten jährlichen Dividende das vorhandene Kommentar erweitern, bin dementsprechend durch die vielen Einträge pro Jahr gescrollt um dann immer die Reihe mit der Dividende zu finden :()

 

 

PS: Noch als Anregung, könnte man bei Sparplänen ein weiteres Attribut "Notiz" hinzufügen? Konten und Depots können mit einer Notiz versehen werden, Sparpläne nicht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

vor einer Stunde schrieb Justphil:

Jetzt z.B. ein Kommentar bei allen Umsätzen zu ändern ist somit etwas schwierig.

Bin ich der einzige mit so verrückten Anforderungen und der Rest scrollt einfach durch die Umsätze bis er/sie den richtigen gefunden hat bei einem Änderungswunsch? :D

(Wollte z.B. bei einer bestimmten jährlichen Dividende das vorhandene Kommentar erweitern, bin dementsprechend durch die vielen Einträge pro Jahr gescrollt um dann immer die Reihe mit der Dividende zu finden :()

Du kannst nach Typ sortieren

Bildschirmfoto_2019-02-21_12-15-28.png

Hattest Du vorher nach Datum sortiert, sind die Einträge dann nach 1. Typ und 2. Datum sortiert.

Dann sollte alles schnell zu finden sein.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Alle zu einem Wertpapier gehörenden Buchungen, also auch die Dividenden, findest Du unter "Wertpapiere / Umsätze". Dort kannst Du die zugehörende Buchung editieren, also auch einen Notiz hinzufügen oder ändern.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Wunsch:

In der Wertpapierliste kann man die Kurslieferanten anzeigen lassen, aber nur als generische Info "Tabelle auf einer Webseite". Hier hätte ich gerne die URL der Webseite.

 

Begründung:

boerse.de hat im Januar angefangen, in die historischen Kurse US$-Angaben reinzuwerfen. Daher habe ich jetzt alle Datenquellen von denen weggenommen. Es wäre einfacher gewesen, wenn ich in der Übersicht die betroffenen ETFs hätte sehen können.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

vor 37 Minuten schrieb Ramstein:

Es wäre einfacher gewesen, wenn ich in der Übersicht die betroffenen ETFs hätte sehen können.

fgrep -B 9 "boerse.de" deine_pp.xml | egrep 'boerse\.de|isin|ticker'

 

zeigt Dir das auf die Schnelle.

 

Am Beispiel onvista bei mir:

 

fgrep -B 9 "onvista" meine_pp.xml | egrep "onvista|isin|ticker"
...
      <isin>IE00B3RBWM25</isin>
      <tickerSymbol>VGWL.DE</tickerSymbol>
      <feedURL>https://www.onvista.de/etf/snapshotHistoryPrint?idNotation=201301177&kag=false&datetimeTzStartRange=30.01.2019&timeSpan=5Y&codeResolution=1D</feedURL>
      <isin>IE00BZ163L38</isin>
      <tickerSymbol>VGEM.DE</tickerSymbol>
      <feedURL>https://www.onvista.de/etf/snapshotHistoryPrint?idNotation=201177743&kag=false&datetimeTzStartRange=30.01.2019&timeSpan=5Y&codeResolution=1D</feedURL>
      <isin>IE00B44Z5B48</isin>
      <tickerSymbol>SPYY.DE</tickerSymbol>
      <feedURL>https://www.onvista.de/etf/snapshotHistoryPrint?idNotation=46380702&kag=false&datetimeTzStartRange=30.01.2019&timeSpan=5Y&codeResolution=1D</feedURL>
      <isin>IE00BZ163G84</isin>
      <tickerSymbol>VECP.DE</tickerSymbol>
      <feedURL>https://www.onvista.de/etf/snapshotHistoryPrint?idNotation=201301176&kag=false&datetimeTzStartRange=30.01.2019&timeSpan=5Y&codeResolution=1D</feedURL>
      <isin>IE00BZ163K21</isin>
      <tickerSymbol>VUCP.DE</tickerSymbol>
      <feedURL>https://www.onvista.de/etf/snapshotHistoryPrint?idNotation=201177740&kag=false&datetimeTzStartRange=30.01.2019&timeSpan=5Y&codeResolution=1D</feedURL>
...


 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted · Edited by Bennerich

vor 1 Stunde schrieb Ramstein:

Hier hätte ich gerne die URL der Webseite.

 

Das sollte auch über *Alle Wertpapiere* -> [Spaltenkonfiguration] -> *Kurslieferant * -> *URL (historischer Kurs)* möglich sein.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

vor 4 Minuten schrieb Bennerich:

 

Das sollte auch über *Alle Wertpapiere* -> [Spaltenkonfiguration] -> *Kurslieferant * -> *URL (historischer Kurs)* möglich sein.

 

Danke. Mein Fehler, die Liste nicht bis zum Ende gelesen zu haben.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

vor 11 Minuten schrieb Bennerich:

Das sollte auch über *Alle Wertpapiere* -> [Spaltenkonfiguration] -> *Kurslieferant * -> *URL (historischer Kurs)* möglich sein.

Und wieder was gelernt. Immer wieder überrascht einen Dein Programm :-)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Da ich hier gerade über die Onvista-URLs gestolpert bin:
Muss man sich da eigentlich keine Sorgen machen?
In den AGB von Onvista unter Punkt 3.3 Umfang der Nutzung des Content steht:
Eine automatisierte Abfrage des von onvista bereitgestellten Content oder von Teilen hieraus ist ohne ausdrückliche schriftliche Einwilligung von onvista in jeglicher Form unzulässig.
In Punkt 3.4 wird dann ein bisschen gedroht.
Deshalb habe ich beim Abrufen von Daten bisher um Onvista einen Bogen gemacht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Gelten die AGB nicht erst ab Vertragsschluss? Dann gelten sie nicht für mich.

 

Ein Abruf alle 6h von ein paar URLs definiere ich nicht als den automatisierten Abruf vor dem sich onvista schützen möchte. Ein Problem eine onvista-Seite als Startpage festzulegen hättest Du doch auch nicht, oder?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

vor 9 Minuten schrieb etf-friese:

Gelten die AGB nicht erst ab Vertragsschluss? Dann gelten sie nicht für mich.

das kann schon sein. Es wird in den AGB immer von "Kunde" geschrieben.

Bin ich Kunde, wenn ich einen Vertrag mit Onvista habe, oder wenn ich deren Seiten nutze. Ich weiß es nicht.

Ein paar Abrufe werden die aber wohl nicht aus der Ruhe bringen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Als Nichtkunde gelten die Nutzungsbedingungen, nicht die AGB. 

 

Ich schlage dringend vor, diese Diskussion hier zu beenden.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Einen Satz muss ich aber noch nachschieben:

Nutzungsbedingungen Onvista: https://www.onvista.de/disclaimer.html

unter Punkt 6:

"Eine automatisierte Abfrage der Inhalte des Finanzportals ist ohne ausdrückliche Einwilligung von onvista in jeglicher Form unzulässig. Zuwiderhandlung wird verfolgt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Vorschlag an den Autor:

 

Derzeitige Situation: Will man ein Asset hinzufuegen dass in einer nicht-USD Waehrung bewertet wird, ist es derzeit extrem muehsam von z.B. EUR auf USD zu wechseln, da das Menue mit allen moeglichen Waehrungen 'zugespammt' ist.

Vorschlag: Die Waehrungsauswahl fuer "Standardwaehrungen" z.B. EUR, USD, JPY, GBP sollte erleichtert werden - diese sollten gesondert aufgelistet werden, gefolgt von 'exotischeren' Waehrungen und/oder eine default-Waehrung sollte in den settings einzustellen sein

 

Wuenschte ich haette Portfolio Performance schon frueher entdeckt - Sehr cooles Programm ! Noch dazu gratis und open source :thumbsup:

 

Man sieht wieder: price is what you pay, value is what you get!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Frage:

 

Wegen der Vorabpauschale wurden Fondsanteile verkauft. Wenn ich diese nun als Verkauf buchen und den erzielten Betrag dann als Steuerbetrag angeben möchte, so beträgt der Gesamtbetrag der Gutschrift 0 und ich kann die Eingaben nicht speichern. Ist das ein Fehler von mir oder von der Software? Danke.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now