Akaman

Teilnahme an Hauptversammlungen

185 posts in this topic

Posted

Es sind 2 Einladungen eingetroffen:

 

Nürnberger Beteiligungs AG 21.April Nürnberg (Anmeldung bis 14.April)

 

BASF 30.April Mannheim (Anmeldung bis 23.April)

 

Bei Interesse bitte melden. Bin ab diesem Sonntag weg und habe wohl kein Internet, komme aber am Samstag vor Ostern wieder und kann dann antworten.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Falls jmd Interesse an der HV von BASF am 30.April in Mannheim hat, kann sich gerne bei mir melden habe eine Einladung vorliegen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted · Edited by Günther Schild

Für BASF hab ich schon jemanden. Nürnberger ist noch verfügbar.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Ich glaube da kannste nur mit Stammaktien hin...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted · Edited by Günther Schild

Ich glaube da kannste nur mit Stammaktien hin...

 

Zu wem, Nürnberger oder BASF? Sind beides Stammaktien und wenn ich eine Einladung bekomme, darf ich oder ein Bevollmächtigter auch hin.

Auch Vorzugsaktionäre dürfen die Hauptversammlungen besuchen, sie haben (von ein paar Ausnahmen abgesehen) nur kein Stimmrecht.

Vorzugsaktien sind immer Inhaberaktien (es gibt natürlich auch Stammaktien, die Inhaberaktien sind).

Bei Inhaberaktien muss man (bei mir kostenpflichtig) über den Broker Karten bestellen (geht natürlich auch für einen Bevollmächtigten). Solange mein Broker Gebühren für die Eintrittskartenbestellung

bei Inhaberaktien nimmt, biete ich nur meine deutschen Namensaktien, die natürlich auch Stammaktien sind, an (außer ich kann selbst hin, was eher selten der Fall ist).

Im Ausland (da hab ich nur GB, Niederlande und Australien) können die Verhältnisse anders sein, aber da bekomme ich eh keine Einladungen (Flatex).

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Mal eine Frage bzgl ausländischer HV's.

Ich besitze u.a. Aktien von Nestle und wollte mir dort mal die HV anhören, nachdem die HV ja am 18.4 ist ich aber bereits seit Anfang März auf die Einladung gewartet habe, hatte ich mich mit meiner Bank (DAB-Bank) in Verbindung gesetzt. Leider musste mit erschrecken feststellen, dass eine Eintragung meiner Nestle-Aktien ins Schweizer Aktienregister 50€ kostet (darin sind evtl. Verkaufsgebühren bereits enthalten) und anschließend ich zusätzlich 90€ pro Eintrittskarte zur HV bezahlen muss. Dazu müsste man einiges an Nestle Aktien habe, damit sich die Eintragung ggfs lohnt.

 

Meine frage ist daher, ist das bei allen ausländischen Aktien so? Falls ja, ist das ein ziemlicher Aufwand um an einer HV des jeweiligen Unternehmens teilzunehmen und schreckt einige Aktionäre ab. Wie sind eure Erfahrungen mit HV's im Ausland?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Hallo,

 

in diesem Thread geht es ja mehr um "WPF-User vertreten WPF-User" bei Hauptversammlungen und eine dazugehörige "Tauschbörse" biggrin.gif

 

Ich möchte aber nochmal kurz auch den von mir vor einem Jahr (siehe vorige Seite) thematisieren Ansatz mit der Übertragung seines Stimmrechts auf eine Aktionärsvereinigung aufgreifen, auch weil mir das anderswo noch nicht thematisiert worden zu sein scheint!?

 

 

Mir ist dieses Jahr auch wieder eine Einladung ins Haus geflattert, diesmal von der Allianz. Offenbar habe ich diese letztes Jahr noch nicht auf reine Online-Benachrichtigung umgestellt.

 

Wie auch immer, über die Online-Plattform ist es hier in der Tat erfreulicherweise recht einfach per drop-down-Auswahl seine Stimme auf ein Kreditinstitut (hier stehen allerdings nur 4 zur Auswahl...dry.gif) oder eben eine Aktionärsvereinigung zu übertragen. Hier stehen 3 zur Auswahl.

 

Hier fehlt es mir ein wenig an Überblick und im Forum scheint mir das Thema Aktionärsvereinigungen auch noch nicht zentral diskutiert worden zu sein.

Aber die drei zur Auswahl Stehenden, scheinen mir wohl auch die wichtigsten Vertreter ihrer Zunft (zumindest in Deutschland) zu sein. Hier gibt es einmal den Dachverband der Kritischen Aktionärinnen und Aktionäre, die Deutsche Schutzvereinigung für Wertpapierbesitz und Schutzgemeinschaft der Kapitalanleger.

 

So, Volksfront von Judäa? Judäische Volksfront? biggrin.gif Nach einer kurzen Inaugenscheinnahme der Wikipediaartikel und Homepages scheinen die sich nicht alle viel zu nehmen. Die SdK scheint hierbei noch in die meisten Fettnäpfchen in den letzten Jahren getreten zu sein.

 

Die Möglichkeit, dies so einfach zu übertragen, sehe ich so allerdings zum ersten Mal, oder ist das mittlerweile auch eigentlich Standard?

 

Jetzt die Frage: Gibt es hier Meinungen/Erfahrungen/Berichte über rote Tücher von WPF-Usern hinsichtlich der Übertragung der Stimmrechte auf einer dieser Vereinigungen?

Und ja, um dies vorwegzunehmen(da dies ja auch bereits vor einem Jahr angeklungen ist): Natürlich kann ich nur zu 100% sicher sein, dass alles in meinem Sinne läuft, wenn ich tatsächlich alle Infos zu den HV "meines" Unternehmens aufsauge und dann selbst abstimme. Aber dazu fehlt mir die Zeit und Punkt. Aber auch wenn ich nicht die Entscheidung der von mir gewählten Politiker zu 100% nachvollziehen, bis ins kleinste Detail verstehe oder manchmal sogar teilen kann, bleibe ich an Wahltagen ja nicht Zuhause (na gut, doch, bleibe ich, aber nur weil ich Briefwahl mache biggrin.gif). Im Leben und an der Börse muss man halt manchmal einfach ein bisschen Vertrauen haben und damit ist das Thema eigentlich für mich durch. wink.gif

 

 

 

Eine weitere Frage schließt sich an die von meinem Vorredner an: Deutsche Aktien sind eher die Ausnahme in meinem Depot. Dabei ist mir wohl bewusst, dass sich die Online-Broker dies meist ordentlich vergüten lassen, wenn man HV-Einladungen von ausländischen Konzernen anfordert bzw. anfordern lässt. Gibt es nicht einen Weg dies von vorne herein zu umgehen und alles Online abzuwickeln? unsure.gif

 

Beste Grüße in die Runde

 

B

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted · Edited by lalin1972

Mal eine Frage bzgl ausländischer HV's.

Ich besitze u.a. Aktien von Nestle und wollte mir dort mal die HV anhören, nachdem die HV ja am 18.4 ist ich aber bereits seit Anfang März auf die Einladung gewartet habe, hatte ich mich mit meiner Bank (DAB-Bank) in Verbindung gesetzt. Leider musste mit erschrecken feststellen, dass eine Eintragung meiner Nestle-Aktien ins Schweizer Aktienregister 50€ kostet (darin sind evtl. Verkaufsgebühren bereits enthalten) und anschließend ich zusätzlich 90€ pro Eintrittskarte zur HV bezahlen muss. Dazu müsste man einiges an Nestle Aktien habe, damit sich die Eintragung ggfs lohnt.

 

Meine frage ist daher, ist das bei allen ausländischen Aktien so? Falls ja, ist das ein ziemlicher Aufwand um an einer HV des jeweiligen Unternehmens teilzunehmen und schreckt einige Aktionäre ab. Wie sind eure Erfahrungen mit HV's im Ausland?

 

Es stimmt, daß Du bei Schweizer Aktien im jeweiligen Aktienregister eingetragen sein mußt, um an der HV teilzunehmen. Für die Eintragung fallen bei den brokern Gebühren an, ggfs. muß auch die Lagerstelle (in die Schweiz) gewechselt werden. Auch da wären noch einmal Gebühren fällig.

Nicht nachvollziehbar sind aber die zusätzlichen Kosten von 90 € für die Eintrittskarte bei der HV. Wenn Du im Aktienregister von Nestlé oder z.B. Novartis eingetragen bist, erhälst Du direkt eine Einladung zur HV und kannst dann die Eintrittskarte online bestellen. Das ist wie bei deutschen AG's, die Namensaktien ausgegeben haben (z.B. E.on, Daimler, Lufthansa). Man will ja mit dem Aktionär in Kontakt stehen und es gibt z.B. bei Novartis auch noch immer zum Jahreswechsel einen Kalender.

 

Bei Schweizer Aktien böte sich ggfs. als Alternative ein Depot bei einem Schweizer discount-broker an, z.B. hier. Allerdings sind broker dort viele erheblich teurer als deutsche online-broker. Bei US-Gesellschaften kann man auch seine Aktien verwahren lassen. Ich habe damit jedoch keine Erfahrung.

 

@Borusse:

 

Du mußt Deine Stimmrechte nicht an eine Aktionärsvereinigung übertragen, viel einfacher und sicherer ist folgender Weg:

 

1. Du forderst eine Eintrittskarte an.

2. Auf der Eintrittskarte gibt es immer eine Vollmacht für Stimmrechtsvertreter der Gesellschaft mit den Tagungsordnungspunkten und der Möglichkeit , eine Weisung zur Abstimmung zu erteilen.

3. Du kreuzt die Punkte an (ja, nein, enthaltung), unterschreibst und scannst es ein.

4. Die Datei schickst Du an die e-mail-Anschrift, die auf der Einladung vermerkt ist - Fertig.

 

Noch einfacher ist es natürlich, wenn eine online-Abstimmung vorgesehen ist. Aber das ist mW nur bei Namensaktien der Fall.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted · Edited by Günther Schild

Heute kam die Einladung für die Talanx (7.Mai, Hannover). Bei Interesse bitte melden, Anmeldeschluss ist der 30.April.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Talanx ist weg.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Es gibt Telefonica Deutschland am 12.05. in München, Anmeldung bis 5. Mai.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Heute kam die Einladung für die HV der Deutschen Telekom am 21.5. in Köln (Anmeldung bis 14.5.)

Bei Interesse bitte melden.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Ich hab EON und Adidas Einladungen bei der Hand, so Interesse besteht. Beides 7. Mai und für mich ungünstig gelesen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Heute kam die Einladung zur HV von init innovation in traffic systems ag.

13.5.2015 in Karlsruhe. Letzter Anmeldetag 06.05.2015.

 

Jemand Interesse?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Gerade frisch aus dem Briefkasten gezogen: BayWa am 19.5. in München.

Bei Interesse bitte bis zum 12.5. melden.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Und heute Freenet am 21.5. in Hamburg, Anmeldung bis zum 14.5.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

wer möchte für mich/uns zur Hauptversammlung der Baywa Aktiengesellschaft am 19.05.2015 in München?

12.05. ist Meldeschluß bis 24.00 Uhr.

Vollmachtgabe usw. müssten wir regeln. Mit Unterschriften kann man den Bevollmächtigten eintragen...

eine Eintrittskarte wäre dann erlaubt. Die käme erst hierher und würde ich weitersenden.

Ansonsten per E-Mail alles zu erledigen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Ich gehe selbst zur HV meines Lieblingsunternehmens, E.on, lade aber keinen WPFler zur Teilnahme ein. Ich will mich ja nicht aufregen , sondern genüsslich die Versammlung genießen.:P

 

Zu Mittag wird es sicherlich was Leckeres zum Essen geben. Vielleicht treffe ich ja dort auch meine Freundin, Magdalena Neuner, sicherlich aber potente Eon Fans. :yahoo::smoke:

 

 

 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Zu Mittag wird es sicherlich was Leckeres zum Essen geben. Vielleicht treffe ich ja dort auch meine Freundin, Magdalena Neuner, sicherlich aber potente Eon Fans. :yahoo::smoke:

 

 

 

Na ja - wegen des Essens werde ich mit Sicherheit nicht zur HV fahren, da gibt es bessere (s.u.):

 

Aus dem HV-Bericht vom letzten Jahr:

 

Nachstehend die Essens- und Getränkeauflistung:

Frühstück:

Getränke = Wasser, Apfelsaft, Orangensaft, Limonade, Cola (Hardcore), Cola light,

Limonade, Tee, Kaffee

Essen = Halbe Brötchen mit Gouda / Salami / Kochschinken

Buttercroissant, Schinken-Käse Gripferl (eine Croissantvariante)

Focaccia mit Käse, Focaccia mit Schinken vom Meraner Beinschinken

und Senfbutter

Mittag:

Getränke = siehe Frühstück

Essen = Fleischfrikadellen, Geflügelfrikadellen, Gemüsefrikadellen

Bockwürste, Tomatenstrudel mit Oregano + Emmentaler Käse

Wraps mit römischen Salat + Basilikum + Frischkäse + Putenschinken,

Wraps mit gegrilltem Sommergemüse, Roggenbrötchen mit Kaiserfleisch

und Apfel Märrettich, trockene Weizenbrötchen für die Frikadellen und Bockwürste in separaten Körben

Nachtisch:

Getränke = siehe Frühstück

Essen = Apfeltasche, Rosinenschnecken, Krapfen mit Aprikosenmarmelade,

Quarkplundertasche, Obstsalat aus einer Pappschale

 

Auch die Fahrtkarte für den VRR wurde gestrichen, was zu einem wesentlich geringeren Besuch der HV im letzten Jahr führte.

 

Am gleichen Tag wie Eon findet die HV der Hamborner im nicht weit entfernten Mülheim a.d.R. statt. Da gibt es zwar auch keine Fahrkarte, aber die Naturaldividende ist besser und die Bardividende wurde die letzten Jahre auch nicht - wie bei Eon - gekürzt. Aus dem Bericht vom letzten Jahr:

 

Mittag: Blattsalat, Hähnchenbruststreifen, Walnussdressing, Dillsahne, Vitello Tonnato vom Kalb, Bergisches Rauchfleisch, Apfel-Sellerie-Salat, Krautsalat mit Speckwürfel, Jungschweinrücken mit Backpflaumenfüllung, Kräterdip, Rostbratwürstchen, Sahne-Wirsinggemüse, Apfel-Kartoffelauflauf, Poulardenbrüstchen in Kräuterrahmsauce, Blattspinat, Zucchini-Gnocchi, Schweinefiletspitzen mit Weintrauben in Rieslingrahm, Pfannengemüse, Tagliatelle, Taglierini mit Meeresfrüchten in Kerbelrahm, Dessert: Schokoladenmousse mit Knusperstückchen und Mandelsplitter, Mangocreme mit Brombeermark und noch ein dritter Glasbecher mit einem Dessert), Weißwein (Grauer Burgunder, trocken), Rotwein (Col di Sasso), Stauder-Pils, Cola, Cola Light, Apfelschorle,

Um 14:30 Uhr Kuchen: Apfel-Streusel, Mandarinen-Käsekuchen, Donauwellen, usw.)

Geschenke: Börsen-Zeitung, Euro am Sonntag, €URO, Börse-Online

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Habe die Deutsche Bank am 21.05. in Frankfurt anzubieten.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Hat jemand Bock auf den Besuch der Hauptversammlung von SKW Stahl am 9.6. in München? Anmeldung bis zum 2.6.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted · Edited by Günther Schild

Ich habe gerade die Einladung zur HV von DIC-Asset am 2. Juli in Frankfurt am Main erhalten. Wer Interesse hat, dort hin zu gehen, kann sich bei mir bis zum Ende der Anmeldefrist am 25. Juni melden.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Falls ich nicht noch was kaufe, ist das dann das letzte für dieses Jahr bei mir:

HV von Euromicron am 16.07. in Frankfurt am Main.

Anmeldeschluss ist der 09.07, da es keine Onlineanmeldung gibt, solltet Ihr euch bei Interesse früher melden (Postlaufzeit).

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Hätte Deutsche Beteiligungs AG anzubieten am 25.Februar 10.00 Uhr im Gesellschaftshaus Frankfurter Palmengarten. Anmeldeschluss 18. Februar.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Und schon vergeben.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now