Arnie

Handelssystem-CCI-90

135 posts in this topic

Posted

Ich versuche mal, das Entwicklungsbeispiel hier reinzusetzen:

post-1180-1145796386_thumb.jpg

Share this post


Link to post

Posted

DAX Handelssystem KW 16

 

In der Nachosterwoche drei positive Trades, zwei Fehltrades, die allerdings aufgrund des Stopp Losses von 1% in DAX-Punkten die Performance erheblich schmälern.

 

Das aktuelle Long sieht auch nicht gut aus !

 

post-159-1145797153_thumb.png

 

Aktuelle Performance.

 

Handelssystem 64,7 %

DAX-Hebelzerti (Long seit 1.1.06) 123 %

M-Depot: 261,6 %

 

Den Ausführungen von rob68 (Verbesserungsvorschlag) stimme ich zu. Man sollte nicht blind nach dem Handelssystem traden. Aroon up-down hatte in der Woche aber auch ein dickes Fehlsignal.

 

 

post-159-1145797213_thumb.png

Share this post


Link to post

Posted

Verbesserungsvorschlag:

Short- bzw. Long-Investments werden solange ignoriert, wie Aroon Up/Down auf 1h-Basis, p=25, in 702979 einen eindeutigen Trend definiert: Aufwärtstrend: Grüne Linie über 70, Rote unter 30;

Abwärtstrend: Rote Linie über 70, Grüne unter 30.

Also: Vorgabe für Investment gibt der Trend auf 1h-Basis (Aroon) - bei sehr starken Trends verbieten sich Gegeninvestments.

 

Ab sofort werde ich auch die Signale von Aroon up-down berücksichtigen und nicht gegen das Aroon-Signal handeln. Das hätte in der letzten Wochen bei Fehltrades 1x 11% und 1x 8% Verlust vermieden.

 

Einen Gewinntrade von 3,2 % hätte ich verpasst.

 

Einen Verlusttrade von 9% hätte auch Aroon nicht verhindern können.

Share this post


Link to post

Posted

Ich habe heute nicht auf den Aroon geachtet, sondern habe nach der Empfehlung von Ace das zweite Signal in 702979 CCI/FS gehandelt, allerdings auf 15 min-Basis. Das gefällt mir besser, da die Signale scheinbar verlässlicher sind.

Als SL habe ich ein bestätigtes Rebreak der 80ger bzw 100er Linie genommen: 2 15 min Signale oberhalb der 80ger bzw. 100er Linie hätten den SL ausgelöst. Das Signal tauchte nochmals kurz in den oberen Extrembereich ein und dann kam der Absturz. Das funktionierte sehr gut! 100 Punkte plus!

Share this post


Link to post

Posted

Ich habe heute nicht auf den Aroon geachtet,

 

Alles richtig gemacht, ich gratuliere. Manchmal kann man einen Trade gegen den Trendmelder Aroon wagen. Das Tänzeln an der Aufwärts-Trendlinie ließ einen baldigen Downmove erwarten.

Share this post


Link to post

Posted

@Arnie:

 

Wie sieht es hier aktuell aus, tradest du noch nach dem System? hast du das mal weiter nachgehalten? Wird mal Zeit für ein Update, ich fand das immer recht interessant zu lesen. :-)

Share this post


Link to post

Posted

Servus Arnie,

 

ich schließe mich der Nachfrage an und es wäre wirklich schön, wenn Handelsstrategien generell wieder mehr in diesem Forum behandelt würden. Vielleicht hast Du auch schon wieder neue Methoden in Angriff genommen? Wenn Du also noch Zeit und Lust hast, dann lass' bitte den Fischkutter nicht trockenfallen. :)

 

Gruß

-man

Share this post


Link to post

Posted

Das tägliche Nachhalten wurde mir zuviel. An die Stelle des Daytrading ist eine mittelfristige Handelsstrategie getreten. Damit lässt sich wesentlich ruhiger leben.

 

Die Signale poste ich täglich im Comdirect-Forum. Zwar auch die kurzfristigen nach dem HS-90-40, aber nur im nachhinein, ohne eine Performance daraus hochzurechnen.

 

Ich werde das Midfrist-System demnächst ausführlich erläutern, bin aber mit meinen Backtests noch nicht durch. Ich komme wieder, keine Frage.

Share this post


Link to post

Posted

Das freut mich zu hören. :-)

Share this post


Link to post

Posted

Hallo Arnie,

 

auf Dein mittelfristiges System bin ich sehr gespannt - passt wesentlich besser zu meinem Anlagestil. Freue mich drauf! :thumbsup:

 

Gruß

-man

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now