Schufa

543 posts in this topic

Posted

Hallo, Vielen Dank le_chiffre & otto03 für die Info's.

 

Wo erhalte ich denn den Banken-Score ?

Bekomme ich den als "Privatperson" überhaupt mitgeteilt?

 

Grüsse

skyboy78

 

Erläuterung Banken Score

 

http://www.schufa.de/media/teamwebservices...Banken_0803.pdf

 

Ob man ihn irgendwo bekommt, ist mir nicht bekannt.

Einfach die Schufa fragen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

ich habe zzt. ein Schufa-Scoring von 90,8 von möglichen 100. :blushing:

Wie habe ich diese 90,8 zu bewerten?

Ist das gut? Ist das schlecht?

Ich habe mich letztens aus purer Neugier, was die so treiben, bei der Schufa angemeldet. Jetzt kann ich den Score jederzeit einsehen, aber ich habe dort nur den Basisscore entdeckt, keine spezifischen Branchenscores. Bei den Branchen habe ich nur die dazu gehörigen Anfragen und Meldungen der Schufa-Vertragspartner gesehen.

 

Ob die 90,8 gut oder schlecht sind, kann ich nicht sagen, aber ich sag mal so... Ich bin nur Student und mein Basisscore liegt zur Zeit bei über 95. Würde mich aber auch interessieren, was die Durchschnittswerte so sind.

 

Der Basisscore ist laut Schufa als Wahrscheinlichkeit zu interpretieren, dass der Kunde eine Rechnung termingerecht begleicht, eine Rate termingerecht überweist, etc.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Vor etwas mehr als einem Jahr hatte ich von der Schufa meinen Banken-Score erfragt.

Ich bekam einige Zeit später per Post von der Schufa die Mitteilung.

Die Anfrage konnte man online stellen über deren Seite glaub ich.

Leider bin ich gerade unterwegs bis morgen, sonst hätte ich jetzt mal nachgeschaut.

Den Brief habe ich auch noch zu Hause...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted · Edited by Sven82

Ob man ihn irgendwo bekommt, ist mir nicht bekannt.
ja, kann man bei der Schufa

 

Kostet 3 EUR + 1 EUR je angefragten Branchenscore

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Der Basisscore ist laut Schufa als Wahrscheinlichkeit zu interpretieren, dass der Kunde eine Rechnung termingerecht begleicht, eine Rate termingerecht überweist, etc.

Das ist irgendwie lustig. Schließlich kann doch die Shufa das gar nicht wissen. Da wäre es sicher hilfreicher, mich persönlich kennenzulernen, dann kann man schnell sehen, wie ernst ich eine solche Verpflichtung nehmen würde.

 

Ich denke aber, dass viele Bankangestellte nicht die Ausbildung und die nötigen Psychologie-/Menschen-Kenntnisse haben, um so etwas gut einzuschätzen - da behelfen sie sich eben notdürftig mit diesen lustigen Kredit-Ratings. Wir leben nun mal in einer Welt, in der viele einem Computer mehr trauen als einem Menschen, das könnte sich aber auch wieder mal ändern, wir werden sehen...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted · Edited by Columbo

Schließlich kann doch die Schufa das gar nicht wissen.

Natürlich kann die SCHUFA nicht wissen, ob jemand seinen Verpflichtungen termingerecht nachkommt. Nur kann das auch kein noch so gut ausgebildeter Bankangestellter. Auch der hat keine Trefferquote von 100%. Die Vorhersagen durch Scoring-Modelle sind (leider) besser als die auf Basis von Psychologie-/Menschen-Kenntnis getroffenen.

 

Ich finde es nicht toll, was für Daten an verschiedenen Stellen gesammelt und analysiert werden und welche Folgen das haben kann. Wenn ich jedoch eine Profit-orientierte Bank wäre und die Gelegenheit hätte, durch ein solches Modell 90 schwarze Schafe, die ihren Verpflichtungen in der Zukunft nicht nachgekommen, vorher auszusortieren, dann nehme ich vielleicht gerne die entgangene Marge von zehn falsch qualifizierten Vorzeigekunden in Kauf, weil es in Summe die Rentabilität erhöht.

 

Aus Sicht der Bank kann ich dies verstehen. Für die zehn Vorzeigekunden ist es natürlich blöd - insbesondere weil diese vermutlich leichter einen Bankangestellten mit abweichender Menschenkenntnis finden würden als eine Bank, die bestimmte Scoring-Informationen gar nicht berücksichtigt. Außerdem kann man seinem Ärger gegenüber einer konkreten Person besser Luft machen als gegenüber eines Computermodells.

 

Viele Grüße

Columbo

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Hallo zusammen,

 

da wir immer wieder Fragen und Antworten rund um die Schufa haben, habe ich mir mal erlaubt die Themen zusammenzuführen und noch eine Info hinzuzufügen

 

Neuer Service für Verbraucher

 

Ab morgen ist es für Verbraucher leichter, Einblick in ihre kreditrelevanten Daten zu erhalten. Über die Schufa können sie dann Eigenauskünfte von fünf weiteren Auskunfteien bestellen. Bisher ging das nur für Daten, die bei der Schufa gespeichert sind.

 

test.de

 

Wer von denen, die dort angemeldet sind kann schon etwas über die neuen Auskünfte sagen ?

 

gleichzeitig noch der Hinweis auf folgende Threads

 

welche Auskunfteien gibt es

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Ich habe mich letztens aus purer Neugier, was die so treiben, bei der Schufa angemeldet.

...

Ob die 90,8 gut oder schlecht sind, kann ich nicht sagen, aber ich sag mal so... Ich bin nur Student und mein Basisscore liegt zur Zeit bei über 95. Würde mich aber auch interessieren, was die Durchschnittswerte so sind.

 

Der Basisscore ist laut Schufa als Wahrscheinlichkeit zu interpretieren, dass der Kunde eine Rechnung termingerecht begleicht, eine Rate termingerecht überweist, etc.

Ich habe mich auf deinen Post hin auch mal angemeldet. Pure Neugier, wie bei dir. Mein score liegt noch wesentlich näher an 100% (über 99 - das, ipl, übrigens zu deiner Beruhigung) - aber ich finde es insgesamt sehr undurchsichtig, wie dieser score errechnet wird.

 

Nix für ungut,

 

Aka

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Wer von denen, die dort angemeldet sind kann schon etwas über die neuen Auskünfte sagen ?

 

Es gibt nun im persönlichen Bereich einen Menüpunkt "Was andere über Sie wissen ..."

 

Wenn Sie wissen wollen, was andere Auskunfteien über Sie wissen

Wir helfen Ihnen, mit anderen Auskunfteien in Kontakt zu treten.

 

Jedes Unternehmen, das Daten über Sie speichert, muss Ihnen Auskunft über die gespeicherten Daten und deren Herkunft erteilen. Das hat der Gesetzgeber in § 34 des Bundesdatenschutzgesetzes verankert.

 

Wenn Sie wollen, bestellen wir in Ihrem Namen Eigenauskünfte bei von Ihnen ausgewählten Auskunfteien. Diese werden von den Unternehmen direkt an Sie versendet, die SCHUFA erhält zu keinem Zeitpunkt Zugriff auf diese Daten.

 

(Ankreuzfeld) Ja, ich möchte auch von anderen Auskunfteien Informationen über die zu meiner Person gespeicherten Daten sowie Scores abfragen. Dieser Service der SCHUFA ist kostenfrei. Eventuell anfallende Entgelte der anderen Auskunfteien zahle ich direkt an diese Unternehmen.

 

Es folgenAnkreuzfelder für: Creditreform, infoscore, accumio finance services, Bürgel, deltavista.

 

Und man kann sich einen Musterbrief anschauen, was Schufa an die gewünschten Auskunfteien schickt: Musterbrief.pdf

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

kosten die Auskünfte, die man über die Schufer, die wiederum über andere Infos einholt über man selbst, eigentlich was ? Irgendwie ist mir das alles noch sehr undurchsichtig

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted · Edited by Akaman

kosten die Auskünfte, die man über die Schufer, die wiederum über andere Infos einholt über man selbst, eigentlich was ? Irgendwie ist mir das alles noch sehr undurchsichtig

wird alles bestens auf der Schufa-Seite erklärt. Wenn du registriert bist, leitet die Schufa deine Anfragen kostenlos weiter, die Fremdgebühren trägst du dann aber selbst.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

das, ipl, übrigens zu deiner Beruhigung

Hehe, gut zu wissen. :thumbsup:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

da ich mich mit der Schufa nicht genau auskenne, wollte ich mal ein paar Fragen hier stellen:

 

Wenn man so wie ich eine VISA Kreditkarte und viele Tagesgeldkonten besitzt, gibt das dann einen besseren oder schlechteren Score?

 

Vielen Dank im Vorraus!

 

Eure Nerija

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Wenn man so wie ich eine VISA Kreditkarte und viele Tagesgeldkonten besitzt, gibt das dann einen besseren oder schlechteren Score?

 

Kein einziges meiner Tagesgeldkonten taucht bei der Schufa auf. Nur Giro-Konten und Kreditkarten. Bei beiden gilt wohl (wobei die genauen Kriterien verborgen bleiben): einzelne sind gut und sprechen für eine geordnete Teilnahme am Leben ;) , zu viele wirken sich hingegen negativ aus.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

@ neysee

 

danke für die schnelle Antwort.

 

Wenn ich vor meiner aktuellen Kreditkarte breits zwei andere Kreditkarten hatte, diese aber gekündigt habe, weil es jeweils lukrativere Kreditkarten gab, erscheint dann bei der Schufa auch nur 1 aktuelle Kreditkarte, oder kommt dann der Verweis auf 1 aktuelle Kreditkarte und zwei gekündigte (von mir als Kunde) Kreditkarten?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

@ neysee

 

danke für die schnelle Antwort.

 

Wenn ich vor meiner aktuellen Kreditkarte breits zwei andere Kreditkarten hatte, diese aber gekündigt habe, weil es jeweils lukrativere Kreditkarten gab, erscheint dann bei der Schufa auch nur 1 aktuelle Kreditkarte, oder kommt dann der Verweis auf 1 aktuelle Kreditkarte und zwei gekündigte (von mir als Kunde) Kreditkarten?

 

Gekündigte Karten werden sofort aus der Scufa gelöscht, sofern es der Schufa auch gemeldet wurde, was bei meinen bisherigen Kreditkarten nicht der Fall war.

 

Lass dich also am besten für die Online-Schufa-Abfrage freischalten, sollte dort dann eine alte Kreditkarte auftuachen, gibt es eine Funktion mit der du den Fehler bei der Schufa melden kannst und die Eintragung wird nach Überprüfung recht schnell korrigiert.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Kein einziges meiner Tagesgeldkonten taucht bei der Schufa auf. Nur Giro-Konten und Kreditkarten. Bei beiden gilt wohl (wobei die genauen Kriterien verborgen bleiben): einzelne sind gut und sprechen für eine geordnete Teilnahme am Leben ;) , zu viele wirken sich hingegen negativ aus.

 

Zu viele ist gut. Ich habe gerade versucht eine Finanzierung über knapp ein Netto-Monatseinkommen zu machen (der Händler bietet 0% Finanzierung auf 40 Monate). Ich habe bisher noch nie etwas finanziert, auch keine Kreditanfragen gemacht, noch nicht einmal einen Dispo in Anspruch genommen. Die Finanzierung wurde trotzdem angelehnt. Ich habe nämlich 2 (zwei) Girokonten und zu beiden je eine Kreditkarte. :)

 

Marcel

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

"Schlechte" Wohngegend?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Ich habe bisher noch nie etwas finanziert, auch keine Kreditanfragen gemacht, noch nicht einmal einen Dispo in Anspruch genommen.

 

Tja und genau da liegt wahrscheinlich auch ein Problem.

Hättest du schon einige Kredite gehabt und diese auch ohne Probleme getilgt, wäre es jetzt einfacher einen Kredit zu bekommen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Ich habe bisher zwar noch nie ein Problem gehabt, einen Kredit zu bekommen, es würde mich aber prinzipiell interessieren, was alles in den Schufa-Score einfliesst.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Umzug spielt auch oft eine Rolle. Wenn man ein paar mal umzieht zieht das das Scoring auch ganz schön nach unten.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Ich habe bisher zwar noch nie ein Problem gehabt, einen Kredit zu bekommen, es würde mich aber prinzipiell interessieren, was alles in den Schufa-Score einfliesst.
Welchen Score? Weils so schön einfach ist gibt's gleich mehrere davon. Letztendlich läßt sich die Schufa aber nicht in die karten schauen was da alles einfließt. Man munkelt: Anzahl Kredite, Girokonten, Kreditkarten, Umzüge, Wohnumfeld, Zahlungsmoral der Nachbarn, ...

 

PS: rein praktisch würde ich dem Verkäufer mit Bargeld winken und einen Preisnachlass verlangen in Höhe der Zinsen (mind. 5%) die der Kredit eigentlich kostet. Weil das zahlt man sonst alles zuviel.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Welchen Score? Weils so schön einfach ist gibt's gleich mehrere davon. Letztendlich läßt sich die Schufa aber nicht in die karten schauen was da alles einfließt. Man munkelt: Anzahl Kredite, Girokonten, Kreditkarten, Umzüge, Wohnumfeld, Zahlungsmoral der Nachbarn, ...

 

PS: rein praktisch würde ich dem Verkäufer mit Bargeld winken und einen Preisnachlass verlangen in Höhe der Zinsen (mind. 5%) die der Kredit eigentlich kostet. Weil das zahlt man sonst alles zuviel.

 

Ich denke es zählen sogar so Sachen wie Alter, Land/Stadt usw. mit hinein. Schon krank, dass man heruntergeratet wird selbst wenn man 5.000 Netto verdient, nur weil man in ner Altersklasse liegt in der es viele Ausfälle gibt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Ich denke es zählen sogar so Sachen wie Alter, Land/Stadt usw. mit hinein. Schon krank, dass man heruntergeratet wird selbst wenn man 5.000 Netto verdient, nur weil man in ner Altersklasse liegt in der es viele Ausfälle gibt.

 

Eine Gehaltsabfrage wurde gar nicht erst gemacht. Umgezogen bin ich zweimal, zuletzt vor 9 Jahren. Seit 11 Jahren beim gleichen Arbeitgeber, knapp 40 Jahre alt.

Gibt aber noch eine Möglichkeit. 2 Tage vorher bei der Bestellung hatte ich die gleiche Finanzierung beim gleichen Händler schon versucht. Nach dem Absenden kam aber keine Antwort von Server, weshalb wir es bei der geplanten Abholung des Geräts neu versucht hatten. Kann natürlich sein, daß der gescheiterte erste Versuch trotzdem als Kreditanfrage im System gelandet ist.

 

Marcel

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Demnächst benötige ich zum ersten mal eine Kreditkarte. Seit kurzem weiß ich, dass an meine aktuelle Adresse von amazon nicht gegen Rechnung geliefert wird und ich würde es gerne vermeiden Absagen bei der Beantragung einer Kreditkarte zu bekommen.

 

Bislang bin ich ca. 3 mal umgezogen (Studentenwohnungen, wohne auch immer noch in einem Haus unter dessen Anschrift ca. 200 Studenten gemeldet sind) und habe seit knapp 8 Jahren einen Handy-Vertrag sowie seit 4 Jahren einen Telekomvertrag auf meinen Namen laufen. Ich habe es nur einmal bei einer Arztrechnung auf eine Mahnung ankommen lassen, ansonsten vielleicht 10 mal mein Girokonto um maximal die Hälfte des monatlich eingehenden Betrags für wenige Tage überzogen.

 

Gibt es irgendwelche Tipps zur Beantragung einer Kreditkarte? Mein Dispo wurde übrigens von meiner Bank erst vor kurzem verdreifacht bei meiner Depoteröffnung, was anscheinend eine reine Formalität war und mir unproblematisch telefonisch ermöglicht wurde, er liegt jetzt bei 5000 Euro. Habe ich nur bei meiner Girokonto-Bank eine Chance auf eine Kreditkarte oder kann ich das auch unschädlich bei anderen Anbietern versuchen?

 

Mir schweben momentan die Miles and More oder die Payback Kreditkarte vor, die Datenschutzeinwände sind mir bekannt, aber es scheint sich dennoch zu rechnen, da auch meine Girokonto-Bank einen derartigen Jahresbeitrag verlangen würde.

 

Danke für eure Hilfe. Für Tipps mein Schufa-Scoring zu verbessern wäre ich ebenfalls dankbar.

 

Ab.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now