Jump to content
manuel1985

Ethisch fragwürdige Industriebereiche

Recommended Posts

hund555
Posted

Big Tobacco nimmt Afrika ins Visier

Die Tabakindustrie setzt perfide Methoden ein, um die letzte Nichtraucherecke der Welt zu erobern: Afrika.

Share this post


Link to post
Nachdenklich
Posted
vor 9 Stunden von hund555:

Die Tabakindustrie setzt perfide Methoden ein,

Wie unterschiedlich doch das Verständnis von Begriffen ist.

Als "perfide" empfinde ich es, wenn man ein Unternehmen zwingt, häßliche Bilder auf die Verpackung seiner Produkte zu machen.

Share this post


Link to post
chirlu
Posted
vor 32 Minuten von Nachdenklich:

man ein Unternehmen zwingt, häßliche Bilder auf die Verpackung seiner Produkte zu machen.

 

Die Unternehmen sollten froh sein (und das sind sie wohl auch), daß sie ihr Gift überhaupt verkaufen dürfen, wenn auch mit häßlichen Bildern.

Share this post


Link to post
Systemrelevant
Posted

Die Bilder sollten wir auf Flaschen mit Akoholischen Inhalt auch drucken und einen Lautsprecher an jeder Flasche installieren. Jedes Mal wenn man die Flasche öffnet lallt dann ein Betrunkener einen Haufen Stuss daher.

Autos und Flugzeuge dürfen dann natürlich auch nicht mehr nach eigenem Geschmack lackiert werden. Stattdessen Bilder von Unfällen und zerstörten Wracks und Leuten die gerade aus den Fahrzeugen geschnitten werden müssen. 

Share this post


Link to post
chirlu
Posted · Edited by chirlu

@Systemrelevant: Nicht alles, was hinkt, ist ein Vergleich. Ich bin bislang dem Passivtrinken und dem Passivfliegen erfolgreich ausgewichen; dem Passivrauchen leider oft nicht.

Share this post


Link to post
elcapitano
Posted

hier ist John Oliver auch mal drauf eingegangen:

 

 

Share this post


Link to post
Systemrelevant
Posted · Edited by Systemrelevant
Am 30.5.2019 um 10:50 von chirlu:

@Systemrelevant: Nicht alles, was hinkt, ist ein Vergleich. Ich bin bislang dem Passivtrinken und dem Passivfliegen erfolgreich ausgewichen; dem Passivrauchen leider oft nicht.

 

 

Das erzähle mal denen von Psychopathen am Steuer überfahrenen 

Oder noch besser: Von Besoffenen hinter dem Steuer überfahrenen Leuten

 

Oder jetzt ganz neu: Von autonomen Fahrzeugen 

Aber ich bin ja auch jemand, der diese ganze Diskussion für scheinheilig hält. Ist ja der beste Beweis. 

Share this post


Link to post
Lindoro
Posted

Meist ist so etwas ja nicht schwarz-weiß, sondern durchaus komplex abzuwägen.

 

Ich beobachte gerade die Aktie von Albemarle, einem der vier großen Lithiumhersteller.

 

Lithium ist ja per se positiv besetzt, Elektroautos, Energiewende und was man sich sonst noch an positivem zusammen fantasieren kann.

 

Zum anderem stellt das Unternehmen Bromverbindungen her. Die werden hauptsächlich für Flammschutzmittel verwendet. Auch prima, rettet Leben und ermöglicht Schaumstoffisolierungen für Häuser.

 

ABER: Diese Bromverbindungen sind oftmals in der Umwelt persistent, reichern sich in der Nahrungskette an und stehen sowieso im Verdacht, Krebs zu erregen.

 

Darf man dann dort noch investieren ?

Share this post


Link to post
JosefSpa
Posted
vor 3 Stunden von Lindoro:

Auch prima, rettet Leben und ermöglicht Schaumstoffisolierungen für Häuser.

Ist das wirklich prima? Man rettet in reichen Ländern Menschen für den Preis von viel mehr Leben in den ärmeren Gegenden...

Share this post


Link to post
StefanU
Posted · Edited by StefanU
vor 3 Stunden von Lindoro:

Lithium ist ja per se positiv besetzt, Elektroautos, Energiewende und was man sich sonst noch an positivem zusammen fantasieren kann.

Bis auf die Auswirkungen auf die Menschen, die in den Abbaugebieten leben:

https://www.deutschlandfunk.de/lithium-abbau-in-suedamerika-kehrseite-der-energiewende.724.de.html?dram:article_id=447604

Share this post


Link to post
Lindoro
Posted

Also bitte, jetzt kommt doch nicht mit Fakten !

 

Wenn die Mehrheit der Menschheit glaubt, dass aus Lithium der heilige Gral gefertigt wird, den die heilige Greta uns zur Vergebung unserer Sünden reichen wird, dann wird sich das auch (kurzfristig) an der Börse auswirken. Mittel- bis langfristig wird dann der religiöse Katzenjammer folgen.

 

Die Ausgangsfrage dieses Threads war doch, ob sich Investments in moralisch fragwürdige (aber dennoch LEGALE) Branchen wie Rüstung, Tabak, Alkohol oder eben bromhaltige Flammschutzmittel LANGFRISTIG wirtschaftlich mehr lohnen als andere Investments. Kurzfristige Ausschläge, wie z.B. beim Lithiumpreis 2018, können wir als Kleininvestoren kaum voraussehen. 

Share this post


Link to post
Schildkröte
Posted · Edited by Schildkröte
Zitat

[MGM Resorts International verkauft zwei seiner Casinos] an ein Gemeinschaftsunternehmen, das MGM zusammen mit dem Hedgefonds Blackstone Investment Group gegründet hat. Ziel des ganzen Manövers ist ein sogenannter Lease-Back-Vertrag ... Laut Agenturberichten erhält MGM Resorts durch den Deal ... erstmal 4,2 Milliarden Dollar Cash, und einen 5-Prozent-Anteil an dem Jointventure. ... Für Blackstone ist das wohl ein Weg, mit regelmäßigen Einkommensströmen über Umwege am Wachstum des Casino-Marktes mitzuverdienen. Laut MGM-Chef Jim Murren erlauben die beiden Verkäufe, Kapital an Anteilseigner auszuschütten und sich stärker auf die Expansion im legalen Sportwetten-Geschäft und in Japan zu konzentrieren.

Quelle: manager magazin

 

Share this post


Link to post
Al Bondy
Posted
Am 24.9.2019 um 13:02 von Lindoro:

Also bitte, jetzt kommt doch nicht mit Fakten !

 

Wenn die Mehrheit der Menschheit glaubt, dass aus Lithium der heilige Gral gefertigt wird, den die heilige Greta uns zur Vergebung unserer Sünden reichen wird, dann wird sich das auch (kurzfristig) an der Börse auswirken. Mittel- bis langfristig wird dann der religiöse Katzenjammer folgen.

 

Die Ausgangsfrage dieses Threads war doch, ob sich Investments in moralisch fragwürdige (aber dennoch LEGALE) Branchen wie Rüstung, Tabak, Alkohol oder eben bromhaltige Flammschutzmittel LANGFRISTIG wirtschaftlich mehr lohnen als andere Investments. Kurzfristige Ausschläge, wie z.B. beim Lithiumpreis 2018, können wir als Kleininvestoren kaum voraussehen. 

 

... die Frage hat Conny Mattern mit seinem "Prosperia Mephisto 1" PE-Fonds sowie andere Kollegen zB mit dem "Vice Fund" doch schon vor Jahren positiv beantwortet.

 

"Defense" gehört Jahr für Jahr wieder zu den Top-Branchen-Outperformern.

 

Ähnlich wie das böse Lithium hat auch der böse Marihuana-Hype nur kurzlebig funktioniert - weil viele Investoren offenbar THC und CBD nicht auseinanderhalten konnten. Der Bedarf an medizinischem Cannabis (mit wenig THC-Gehalt) dürfte viel geringer sein als der allgemeine Kiffer- und Partyverbrauch, der schon allein aus Kostengründen nicht in der Apotheke gekauft werden dürfte.

 

https://www.dsw-info.de/steuerirrsinn/pmc///create/Form/#c6904

18450 haben bereits unterzeichnet.

 

... im Grunde ein Armutszeugnis - die Mehrheit zahlt offenbar gern Steuern :)

Share this post


Link to post
Schildkröte
Posted
Zitat

Mit Trumps Stern sinken die Kurse der Gefängnisaktien

Private Betreiber von US-Haftanstalten gelten in linken Kreisen als Inbegriff skrupelloser Profitmacherei. Doch der Branche stehen harte Zeiten bevor. Die Titel notieren so tief wie seit langem nicht mehr.

Hier der vollständige NZZ-Artikel.

Share this post


Link to post
Schildkröte
Posted · Edited by Schildkröte
Zitat

Der Herausforderer im amerikanischen Präsidentschaftswahlkampf, Joe Biden, liegt in Umfragen vor Donald Trump. Waffenunternehmen profitieren davon – vorerst. ... Joe Biden und seine Kandidatin für das Amt der Vizepräsidentin, Kamala Harris, treten für schärfere Waffengesetze ein. Kurzfristig dürfte das die Nachfrage nur noch weiter steigern.

Hier der vollständige FAZ-Artikel. Zum einen haben die Waffenhersteller während der Corona-Krise deutlich mehr Verkäufe verzeichnet (während Franzosen Wein sowie Kondome und wir Deutschen Klopapier hamsterten). Zum anderen versuchen sich viele Amis offenbar noch rechtzeitig mit Waffen einzudecken. Ansonsten wünscht sich die wall street offenbar Biden als Präses statt Trump, wie Capital berichtet.

Zitat

[Biden] will allerdings auch ... mehr Geld in die Hand nehmen, um der US-Wirtschaft durch die Coronakrise zu helfen. Trump hingegen blockiert ein zweites Hilfspaket – ein Entschluss, der ihm mit Blick auf seine Wahlchancen massiv schaden könnte.

 

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...