Jump to content
spassiv

Vanguard FTSE All-World UCITS ETF

Recommended Posts

JFI
Posted · Edited by JFI
vor 17 Minuten schrieb tyr:

 

Was bringt das?

Gute Frage.

 

Ziel ist die Verbesserung der *bankinternen Kreditscores*. Somit komme ich bei Bedarf leichter an andere Produkte dieser Bank (die ich sonst möglicherweise nicht bekäme, falls nur Scores von Auskunfteien zugrunde gelegt würden).

 

Habe die Erfahrung gemacht, dass -sofern vorhanden - ein bankinterner Kreditscore stärker gewichtet wird als SCHUFA-Branchenscores.

 

Bei der comdirect bspw. kann ich im Notfall auf einen Wertpapierkredit zurückgreifen.

 

Bei der ING-DiBa ist ein Rahmenkredit eingerichtet (auch für Notfälle); da macht es sich gut, wenn die internen Scores stimmen. Sollte die Bank mal auf die Idee kommen, unrentablen Kunden die Geschäftsbeziehung zu kündigen...

 

Nicht zuletzt kann ich  besondere Aktionen verschiedener Broker "mitnehmen".

 

Da ich stur "buy and hold" mit annähernd 100% Aktienquote verfolge, ist mir die Brokerdiversifikation kein großer Aufwand, da kein Rebalancing stattfindet.

 

 

Share this post


Link to post
JFI
Posted

Q3-Ausschüttung bei ING-DiBa heute eingegangen (12.10.18).

Share this post


Link to post
Mangalica
Posted

Bei der letzten Ausschüttung des Jahres sind Ex-Dividende und Dividendenstichtag ja immer im Dezember, das Fälligkeitsdatum dann aber teilweise erst im darauf folgenden Januar. Zu welchem Steuerjahr wird diese Ausschüttung dann eigentlich zugeordnet, d.h. welcher dieser 3 Zeitpunkte ist relevant?

Share this post


Link to post
etf-friese
Posted

Steuerlich ist der Zahltag (Fälligkeitsdatum) bzw. Valuta entscheidend.

 

Bei meinem Broker (DiBa) ist Valuta=Zahltag, auch wenn die Buchung meist 2-3 Tage später erfolgt.

Share this post


Link to post
JFI
Posted

Auch bei der Postbank ist der Vanguard FTSE ALL-World (ISIN:IE00B3RBWM25) jetzt sparplanfähig.

Ausführungskosten: 0,90 €.

 

Finde das sehr gut. Habe gleich den Sparplan auf diesen ETF umgestellt.

Share this post


Link to post
Börsennewbie
Posted
vor 2 Stunden schrieb JFI:

Auch bei der Postbank ist der Vanguard FTSE ALL-World (ISIN:IE00B3RBWM25) jetzt sparplanfähig.

Ausführungskosten: 0,90 €.

 

Finde das sehr gut. Habe gleich den Sparplan auf diesen ETF umgestellt.

Spar den doch bei Onvista gratis?

Share this post


Link to post
nero007
Posted

Hallo, bespare auch den Vanguard All-World. Habe eine Frage in Verbindung zum BREXIT.

Da der Vanguard All-World auf FTSE aufbaut, kann es zu Nachteilen für den Anleger kommen?

Mir geht es weniger um die brit. Unternehmen im Index, sondern um den Indexherausgeber FTSE aus GB.
Oder ist es egal wo der Indexherausgeber sitzt? Gehandelt wirde der Index ja weltweit, das heisst er wäre ja durch einen Brexit nicht weniger liquide?

Share this post


Link to post
intInvest
Posted
vor 12 Minuten schrieb nero007:

Oder ist es egal wo der Indexherausgeber sitzt? Gehandelt wirde der Index ja weltweit

Gehandelt wird nicht der Index, sondern ETF die diesen Index umsetzen.

Ganz grob und simpel gesagt kauft Vanguard von FTSE die Anleitung wie dieser Index zusammengestellt wird und legt entsprechend der Anleitung den Fonds auf.

Wo FTSE sitzt ist völlig egal. 

 

vor 18 Minuten schrieb nero007:

das heisst er wäre ja durch einen Brexit nicht weniger liquide?

Nein, da wie oben geschrieben nicht der Index gehandelt wird, sondern ETF.

Share this post


Link to post
nero007
Posted
vor 2 Minuten schrieb intInvest:

Gehandelt wird nicht der Index, sondern ETF die diesen Index umsetzen.

Ganz grob und simpel gesagt kauft Vanguard von FTSE die Anleitung wie dieser Index zusammengestellt wird und legt entsprechend der Anleitung den Fonds auf.

Wo FTSE sitzt ist völlig egal. 

 

Nein, da wie oben geschrieben nicht der Index gehandelt wird, sondern ETF.

Super danke für die Antwort.

Ja ich meinte auch den ETF. ;-)

Share this post


Link to post
altaso
Posted
Am 15.1.2019 um 22:23 schrieb Börsennewbie:

Spar den doch bei Onvista gratis?

Die 10,80 EUR im Jahr machen den Kohl nicht fett...

Finde das Postbank Angebot auch sehr gut und mache es genauso. Da dort auch mein Giro Konto liegt hab ich alles in einer Hand und muss nicht mehr ständig hin und her buchen.

So habe ich alles unter einem Hut. Ich denke, JFI hat die gleichen Absichten.

Share this post


Link to post
T.M.
Posted

Hallo zusammen, 

aktuell scheint der Vanguard mit etwa 73 € auf einem recht hohen Wert zu stehen.

Ich überlege mir aktuell in diesen zu investieren, bin allerdings am überlegen ob ich damit nicht noch etwas warten sollte, da man laut Chartverlauf öfters mal die Chance bekommen hat für einen niedrigeren Wert einzusteigen. Ich weiß, dass man nicht vorhersagen kann was in der Zukunft passiert, trotzdem würde mich interessieren wie ihr den Zeitpunkt für einen Einstieg bei einem eher höheren Wert einschätzt. Heißt noch warten? Oder einfach machen?

Share this post


Link to post
intInvest
Posted
vor 2 Minuten schrieb T.M.:

Oder einfach machen?

ETF - Just do it

Share this post


Link to post
Hoodie
Posted
vor 1 Minute schrieb T.M.:

Hallo zusammen, 

aktuell scheint der Vanguard mit etwa 73 € auf einem recht hohen Wert zu stehen.

Ich überlege mir aktuell in diesen zu investieren, bin allerdings am überlegen ob ich damit nicht noch etwas warten sollte, da man laut Chartverlauf öfters mal die Chance bekommen hat für einen niedrigeren Wert einzusteigen. Ich weiß, dass man nicht vorhersagen kann was in der Zukunft passiert, trotzdem würde mich interessieren wie ihr den Zeitpunkt für einen Einstieg bei einem eher höheren Wert einschätzt. Heißt noch warten? Oder einfach machen?

Einfach machen. Was du machen willst ist Market Timing und das widerspricht jegliches Prinzipien des passiven Investierens.

Share this post


Link to post
altaso
Posted · Edited by altaso
vor 4 Minuten schrieb T.M.:

Hallo zusammen, 

aktuell scheint der Vanguard mit etwa 73 € auf einem recht hohen Wert zu stehen.

Ich überlege mir aktuell in diesen zu investieren, bin allerdings am überlegen ob ich damit nicht noch etwas warten sollte, da man laut Chartverlauf öfters mal die Chance bekommen hat für einen niedrigeren Wert einzusteigen. Ich weiß, dass man nicht vorhersagen kann was in der Zukunft passiert, trotzdem würde mich interessieren wie ihr den Zeitpunkt für einen Einstieg bei einem eher höheren Wert einschätzt. Heißt noch warten? Oder einfach machen?

Es gibt nie den idealen Einstiegspunkt! Da keiner weiß, was morgen ist.

Bei Sparplänen ist es eh völlig egal. Bei einer hohen Einmalanlage würde ich dagegen auf einen Rücksetzer setzen (auch wenn es Monate dauert bis dieser kommt). Das wäre aber schon aktives handeln und widerspricht eigentlich das besparen eines ETFs.

 

Aber bei Sparplänen, rein... Kampflos!

Share this post


Link to post
west263
Posted · Edited by west263
vor 4 Minuten schrieb Hoodie:

Einfach machen. Was du machen willst ist Market Timing und das widerspricht jegliches Prinzipien des passiven Investierens.

das sagt sich immer so einfach. Niemand möchte sein Geld komplett investieren und 2 Tage später schmiert der Markt ab. Da steht man dann als Anfänger ganz schön blöd im Regen.

Mit ein bisschen mehr Informationen von @T.M, wäre es höchstwahrscheinlich einfacher, einen Rat zu geben.

 

Einmalbetrag 1.000€

Einmalbetrag größer 50.000€

Sparplan 50€

und was so es sein?

Share this post


Link to post
T.M.
Posted
vor 2 Stunden schrieb west263:

das sagt sich immer so einfach. Niemand möchte sein Geld komplett investieren und 2 Tage später schmiert der Markt ab. Da steht man dann als Anfänger ganz schön blöd im Regen.

Mit ein bisschen mehr Informationen von @T.M, wäre es höchstwahrscheinlich einfacher, einen Rat zu geben.

 

Einmalbetrag 1.000€

Einmalbetrag größer 50.000€

Sparplan 50€

und was so es sein?

 

Danke für eure Tipps.

Generell möchte ich aktuell etwa 20k investieren und anschließend etwa mit 1,5k monatlich besparen. Deshalb ist auch für mich der Einstiegszeitpunkt aktuell fragwürdig, da der Stand ja aktuell eher recht weit oben ist. 

Mich könnte mir deshalb auch vorstellen erstmal mit 3-5k einzusteigen, dann monatlich die 1,5k zu bespsren + quartalsweise wieder 3-5k. 

Was würdet ihr mir empfehlen ? 

Share this post


Link to post
altaso
Posted · Edited by altaso
vor 10 Minuten schrieb T.M.:

Einstiegszeitpunkt aktuell fragwürdig, da der Stand ja aktuell eher recht weit oben ist. 

 

Wer sagt das? Letztes Jahr hab ich noch knapp 75 EUR gezahlt, durfte aber schon Ausschüttungen kassieren ;) (nur mal so als Veranschaulichung) ... Es gibt bei einer langfristigen Anlage kein billig oder teuer, im Sparplan sowieso nicht.

Und wenn du mit 1,5k besparen willst, dann machen die 20K auf lange Sicht den Kohl auch nicht Fett ob du nun für 73 74 75 EUR gekauft hast.

 

Also in deinem Fall würde ich daher nicht versuchen den Markt zu timen, es ist sinnlos... Dabei sein ist alles.

Falls es dich beruhigt, bespare doch mit 2k und verzehre die 20k auf 40 Monate.

Share this post


Link to post
west263
Posted
vor 7 Minuten schrieb T.M.:

Mich könnte mir deshalb auch vorstellen erstmal mit 3-5k einzusteigen, dann monatlich die 1,5k zu besparen + quartalsweise wieder 3-5k.

ich pers. finde das so eine garnicht so schlechte Idee und Vorgehensweise. In 12 Monaten hast Du alles drin. Wenn der Markt nur steigt, wird es dich vielleicht ärgern, nicht komplett mit allem rein gegangen zu sein. So ist das dann halt. Sollte er nachgeben, hast Du in den 12 Monaten so einiges mehr gelernt.

So tastest Du dich entspannt an die Börsenwelt heran. Man kann immer raten, alles sofort rein und fertig. Das ist aber nicht jedermanns Ding und man muss da seinen eigenen Rhythmus finden.

Share this post


Link to post
Schwachzocker
Posted
vor 2 Stunden schrieb T.M.:

Hallo zusammen, 

aktuell scheint der Vanguard mit etwa 73 € auf einem recht hohen Wert zu stehen.

Ich überlege mir aktuell in diesen zu investieren, bin allerdings am überlegen ob ich damit nicht noch etwas warten sollte, da man laut Chartverlauf öfters mal die Chance bekommen hat für einen niedrigeren Wert einzusteigen. Ich weiß, dass man nicht vorhersagen kann was in der Zukunft passiert, trotzdem würde mich interessieren wie ihr den Zeitpunkt für einen Einstieg bei einem eher höheren Wert einschätzt. Heißt noch warten? Oder einfach machen?

Rückblickend war es immer so, dass es in der Vergangenheit bessere Einstiegszeitpunkte gab als heute. Das ist deshalb so, weil die Aktienkurse langfristig gestiegen sind.

 

vor 14 Minuten schrieb T.M.:

 

Danke für eure Tipps.

Generell möchte ich aktuell etwa 20k investieren und anschließend etwa mit 1,5k monatlich besparen. Deshalb ist auch für mich der Einstiegszeitpunkt aktuell fragwürdig, da der Stand ja aktuell eher recht weit oben ist. 

Mich könnte mir deshalb auch vorstellen erstmal mit 3-5k einzusteigen, dann monatlich die 1,5k zu bespsren + quartalsweise wieder 3-5k. 

Was würdet ihr mir empfehlen ? 

Aus rationaler Sicht würde ich immer empfehlen, unverzüglich die Summe zu investieren, die ohnehin investiert werden soll. Eine zeitliche Streckung der Investitionen kann einen Vorteil bringen, wenn die Kurse demnächst fallen oder einen Nachteil, wenn sie demnächst steigen. Das mag gut für die Psyche sein, für sonst aber nichts.

Wenn Du heute direkt die 20k investierst, dann kann es sein, dass morgen der größte Crash der Geschichte beginnt. Wenn Du den Einstieg zeitlich staffelst, dann beginnt der Crash eben erst dann, wenn Du voll investiert bist. Wie man es macht, ist es falsch.  

 

Abwarten bringt auch nichts. Nehmen wir folgendes an:

Heute steht der Kurs bei 73. Dir ist es zu teuer. Du wartest ab.

Nächsten Monat steht der Kurs bei 75. Das ist Dir erst recht zu teuer. Du wartest ab.

Im übernächsten Monat steht der Kurs bei 77. Himmelherrgott!

Dann sinkt der Kurs plötzlich auf 74. Du kaufst freudestrahlend.

 

Merkst Du was?

 

Es stellt sich also nur die Frage: Was ist der richtige Kurs, zu dem Du kaufen möchtest? 

Share this post


Link to post
T.M.
Posted
vor 17 Minuten schrieb altaso:

Wer sagt das?

Ich schätze das aktuell so ein, da ich mir den Chartverlauf anschaue und da sieht man, dass der Kurs über die letzten 5 Jahre bei max. 74-75€ war und im vgl. dazu einen min. Wert von etwa 64€ hatte.

Deshalb schätze ich den Wert aktuell mir den 73€ recht hoch ein. 

vor 12 Minuten schrieb west263:

Das ist aber nicht jedermanns Ding

Ja ich glaube, dass ich auch nicht der Typ bin der nun auf ein Schlag die 20k investieren wird. Ich denke mit dem Invest über die Quartale + monatlich kann ich mich ganz gut anfreunden.

 

Unsicher bin ich mir aktuell nur beim Startzeitpunkt, wegen den oben beschrieben Gedanken!

Share this post


Link to post
T.M.
Posted
vor 13 Minuten schrieb Schwachzocker:

t Du was?

 

Es stellt sich also nur die Frage: Was ist der richtige Kurs, zu dem Du kaufen möchtest? 

 

Danke für die Tipps und Anregung! 

Share this post


Link to post
west263
Posted
vor 2 Minuten schrieb T.M.:

dass der Kurs über die letzten 5 Jahre bei max. 74-75€ war und im vgl. dazu einen min. Wert von etwa 64€ hatte.

naja, SCHAU MAL das gibt der Chart so nicht ganz her.

 

vor 4 Minuten schrieb T.M.:

Unsicher bin ich mir aktuell nur beim Startzeitpunkt, wegen den oben beschrieben Gedanken!

Wo möchtest Du kaufen?

und wenn Du dich entschieden hast, monatl. und zusätzl. einmal im Quartal, dann richte es ein zum nächsten Ersten ein und versuche nicht auch da noch einen Zeitpunkt zu finden. Das ist dann so, wenn Du wartest, ob dein gewünschter Fernseher doch noch günstiger wird. Wird er und dann liest Du von einem anderen und wartest wieder, weil der ja besser sein soll. Einmal gedreht und ein halbes Jahr ist vorbei und Du bist immer noch nicht investiert und hast nichts gekauft. Manuell kaufen und den Zeitpunkt selber bestimmen ist eine schöne Sache. Aber nur, wenn man es dann auch macht. Für viele sind Sparpläne perfekt, da dann immer gekauft wird, egal was man aktuell vom Markt hält. und Jahre später sieht man, das das auch richtig war.

Share this post


Link to post
altaso
Posted · Edited by altaso
vor 23 Minuten schrieb T.M.:

Ich schätze das aktuell so ein, da ich mir den Chartverlauf anschaue und da sieht man, dass der Kurs über die letzten 5 Jahre bei max. 74-75€ war und im vgl. dazu einen min. Wert von etwa 64€ hatte.

Deshalb schätze ich den Wert aktuell mir den 73€ recht hoch ein. 

@Schwachzocker hat es doch Prima beschrieben. Niemand weiß, ob die 73 EUR heute ein Oberschnäppchen sind oder eben der pure Mondpreis. Das kann keiner Wissen, so ist die Börse. Du kannst dir zwar zurückliegend den Chart anschauen, jedoch sagt dieser eben nichts über die Zukunft aus. Und nur diese wird an der Börse gehandelt. Heisst: Statistisch gesehen gehts immer nur nach oben. Wie gesagt, statistisch... Unser aller Hoffnung!

 

Niemand weiß, was morgen passiert... Jedoch, die Erde dreht sich, das Leben geht weiter... Der Mensch strebt nach mehr... Vertraue der Menschheit und ihr streben und du weißt wohin es langfristig führt.

Aber es ist falsch zu glauben, du könntest gerade bei so einem ETF entscheiden, ob etwas günstig oder teuer ist. Bei einzelnen Aktien ist es möglich, bei einem Fond mit weit über tausende Aktien eher weniger...

 

Wichtig ist anzufangen, denn du darfst nicht vergessen, dass du auch Ausschüttungen erhälst, die deinen Einstiegskurs (im Kopf) immer weiter reduzieren bzw. die du nicht hättest, wenn du nicht drin wärst.

Mach dir einen höheren Sparplan und verzehr dein Guthaben so auf. Dann biste auch voll drin irgendwann, hast aber dein Risikoempfinden etwas minimiert und trotzdem spaß bei der Sache. Das ist das wichtigste...

Share this post


Link to post
west263
Posted
vor 1 Minute schrieb altaso:

Niemand weiß, was morgen passiert...

Jedoch, die Erde dreht sich, das Leben geht weiter...

Der Mensch strebt nach mehr...

Vertraue der Menschheit und ihr streben und du weißt wohin es langfristig führt.

Hast Du gerade beim Küchen Kalender die Blätter der letzten 4 Tage rückwirkend abgerissen und die Sprüche der Rückseite hier aufgeschrieben? :P

Share this post


Link to post
T.M.
Posted
vor 11 Minuten schrieb west263:

Wo möchtest Du kaufen?

Habe einen Broker bei der OnVista, dort ist der Sparplan kostenfrei, sowie Einzelinvests ab 1,5k ebenso. 

 

Danke für eure Tipps und Meinungen. 

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...