Jump to content
spassiv

Vanguard FTSE All-World UCITS ETF

Recommended Posts

etf-friese
Posted
vor 29 Minuten von trying:

Warum steht bei mir im Depot für den A2PKXG unter Lagerland eigentlich Großbritanien?

siehe

 

Share this post


Link to post
DennyK
Posted · Edited by DennyK

Wieso verwendet Scalable für den A1JX52 für den 28.09.2022 den Kurs 0,9847 und für den A1JX53 mit selben Zahltag aber 0,9857 ?

 

Am selben Tag können die Wechselkurse doch nicht unterschiedlich sein. Scalable wird mir immer mehr suspekter.

Share this post


Link to post
LaRoth
Posted
vor einer Stunde von DennyK:

28.09.2022 den Kurs 0,9847 und für den A1JX53 mit selben Zahltag

Steht eine Uhrzeit auf der Abrechnung? Der Kurs schwankt im Tagesverlauf und so groß ist der Unterschied ja nicht.

Tageskurse, stündliche Kurse habe ich auf die Schnelle nicht gefunden:

27.9. 0.9644
28.9. 0.9565
29.9. 0.9706

Share this post


Link to post
MonacoFranzl
Posted

Bei der Commerzbank haben wir gesehen, dass es unterschiedliche Kurse pro Depotmodell gibt. 

0,96040 DirektDepot (analog comdirect) 

0,95815 StartDepot 

0,95815 KlassikDepot 

 

Daneben hat die Commerzbank noch die Depotmodelle PremiumDepot und PremiumFondsDepot. 

Share this post


Link to post
DennyK
Posted
Am 8.10.2022 um 10:54 von LaRoth:

Steht eine Uhrzeit auf der Abrechnung?

 

 

Nein, eine Uhrzeit steht nicht drauf.

Share this post


Link to post
stagflation
Posted
Am 8.10.2022 um 07:28 von DennyK:

Wieso verwendet Scalable für den A1JX52 für den 28.09.2022 den Kurs 0,9847 und für den A1JX53 mit selben Zahltag aber 0,9857 ?

 

Am selben Tag können die Wechselkurse doch nicht unterschiedlich sein. Scalable wird mir immer mehr suspekter.

 

Der Verarbeitungsjob für den A1JX52 wird zu einer anderen Uhrzeit gelaufen sein, als der Verarbeitungsjob für den A1JX53.

 

Warum soll es dann nicht einen anderen Wechselkurs geben?

Share this post


Link to post
DennyK
Posted · Edited by DennyK
vor 34 Minuten von stagflation:

 

Der Verarbeitungsjob für den A1JX52 wird zu einer anderen Uhrzeit gelaufen sein, als der Verarbeitungsjob für den A1JX53.

 

Warum soll es dann nicht einen anderen Wechselkurs geben?

Weil die Verarbeitung ja nicht am 28.9. gelaufen ist, sondern erst am 30.9. Und dann sollte eigentlich der Wechselkurs genommen werden welcher offiziell für den 28.9. gültig war. Habe mehrere Depots und bis vor ein paar Wochen auch noch den A1JX52 und A1JX53 bei der Consorsbank gehabt und hatte wirklich immer vollkommen identischen Kurse. 
 

Natürlich ist sie Abweichung sehr gering, aber eigentlich hätte ich erwartet das es gar keine gibt beim selben Broker.

Share this post


Link to post
stagflation
Posted · Edited by stagflation

Bis eine Ausschüttung bei Dir ankommt, gibt es ganz viele Verarbeitungsjobs. Wir wissen nicht, wann sie gelaufen sind und an welcher Stelle die Währung umgerechnet wird.

 

Für jede Ausschüttung dürften folgende Jobs laufen:

  • Job 1: Job bei der Fondsgesellschaft: Ausschüttung für den Zentralverwahrer wird an den Zentralverwahrer überwiesen
  • Job 2: Job bei dem Zentralverwahrer: Zentralverwahrer nimmt Ausschüttung entgegen
  • Job 3: Job bei dem Zentralverwahrer: Interne Jobs
  • Job 4: Job bei dem Zentralverwahrer: Ausschüttung wird auf Banken / Broker aufgeteilt. Die entsprechenden Beträge werden den Banken / Brokern gutgeschrieben bzw. überwiesen
  • Job 5: Job bei Deinem Broker: Ausschüttung wird entgegengenommen
  • Job 6: Job bei Deinem Broker: Interne Jobs
  • Job 7: Job bei Deinem Broker: Ausschüttung wird auf Kunden aufgeteilt und den Kundenkonten gutgeschrieben

Da wir wissen, dass jeder Broker andere Umrechnungskurse verwendet, scheinen die Jobs 1-5 noch in US-Dollar zu laufen. Die Umrechnung passiert dann bei Jobs 5 bis 7, vermutlich bei 6 oder 7.

Share this post


Link to post
chirlu
Posted
vor 10 Stunden von stagflation:

Bis eine Ausschüttung bei Dir ankommt, gibt es ganz viele Verarbeitungsjobs.

 

Ich sehe die Gefahr einer Jobkrise am Horizont. :shock:

Share this post


Link to post
stagflation
Posted · Edited by stagflation

Ein Blick ins Clearstream Benutzerhandbuch zeigt, was alleine beim Zentralverwahrer alles passiert, bis eine einzige Dividendenzahlung bzw. Ausschüttung verarbeitet ist. Das ist ein hoch-komplexer Vorgang!

 

image.png.b2a40f383ca408445bfe37783fedf962.png

 

Quelle: Kundenhandbuch für Kunden der Clearstream Banking Frankfurt

 

Am Ende freut sich Lieschen Müller über die 34,50 €, die der Vanguard FTSE All-World-ETFs ausgeschüttet hat. Aber was vorher alles passiert ist, damit Lieschen Müller ihre Ausschüttung auch erhält - das sieht man nicht. Es ist wie Magie. Aber in Wirklichkeit stecken viele Prozesse und zig Computerjobs dahinter. Und natürlich viele Mitarbeiter, die diese Prozesse definieren und die die Computerjobs programmieren und überwachen.

Share this post


Link to post
Dresdner
Posted

Die Ausschüttung aus dem A1JX52 Ende September war aus meiner Sicht auch "etwas" kurios.

Es läuft ein monatlicher Sparvertrag, der immer am 15. des Montes ausgeführt wird. Damit sollte doch eigentlich klar, sein, dass die am 15. September erworbenen Anteile auch an der Ausschüttung teilnehmen. So war es bis lang auch immer.

Im September 2022 allerdings nicht, berücksichtigt wurden nur die bis Ausgust erworbenen Anteile, sehr kurios...

 

Der Vertrag läuft bei Consors.

Share this post


Link to post
stagflation
Posted · Edited by stagflation

@Dresdner: bitte schau in Deine Abrechnung. Dort sollte der Ex-Tag stehen. Für die letzte Ausschüttung des Vanguard FTSE All-World ETFs war das der 15.09.2022. Alle Anteile, die Du zum Handelsschluss am 14.09.22 hattest, haben an der Ausschüttung teilgenommen. Anteile, die Du erst danach erworben hast, nicht. Für die Anteile, die Du am 15.09.22 gekauft hast, bekommst Du keine Ausschüttung.

 

Du solltest Dich jetzt aber nicht ärgern. In der Nacht vom 14.09. auf den 15.09. ist der Kurs des Vanguard FTSE All-World ETFs um die Ausschüttung gefallen. Es ist deshalb egal, ob man am 14.9. oder am 15.9. gekauft hat. Diejenigen, die noch am 14.09. gekauft haben, haben die Ausschüttung bekommen. Diejenigen, die am 15.09. gekauft haben, haben einen etwas besseren Kaufpreis bekommen.

Share this post


Link to post
DeWeMe
Posted
vor 10 Minuten von Dresdner:

Die Ausschüttung aus dem A1JX52 Ende September war aus meiner Sicht auch "etwas" kurios.

Es läuft ein monatlicher Sparvertrag, der immer am 15. des Montes ausgeführt wird. Damit sollte doch eigentlich klar, sein, dass die am 15. September erworbenen Anteile auch an der Ausschüttung teilnehmen. So war es bis lang auch immer.

Im September 2022 allerdings nicht, berücksichtigt wurden nur die bis Ausgust erworbenen Anteile, sehr kurios...

 

Der Vertrag läuft bei Consors.

Bist du sicher, dass du verstehst wie das funktioniert? Ex-Dividend Date war der 15. September.

Share this post


Link to post
Dresdner
Posted
vor 1 Stunde von stagflation:

@Dresdner: bitte schau in Deine Abrechnung. Dort sollte der Ex-Tag stehen. Für die letzte Ausschüttung des Vanguard FTSE All-World ETFs war das der 15.09.2022. Alle Anteile, die Du zum Handelsschluss am 14.09.22 hattest, haben an der Ausschüttung teilgenommen. Anteile, die Du erst danach erworben hast, nicht. Für die Anteile, die Du am 15.09.22 gekauft hast, bekommst Du keine Ausschüttung.

 

Du solltest Dich jetzt aber nicht ärgern. In der Nacht vom 14.09. auf den 15.09. ist der Kurs des Vanguard FTSE All-World ETFs um die Ausschüttung gefallen. Es ist deshalb egal, ob man am 14.9. oder am 15.9. gekauft hat. Diejenigen, die noch am 14.09. gekauft haben, haben die Ausschüttung bekommen. Diejenigen, die am 15.09. gekauft haben, haben einen etwas besseren Kaufpreis bekommen.

Danke Euch für die Hinweise. Die Funktion ist mir schon klar, nur war es bislang eben immer so, dass der Ex-Tag nach meinem monatlichen Erwerb lag, wenn offenbar auch nur teils null, ein oder zwei Tage, wie ich gerade ermittelt habe. Daher kam das "Problem" bisher nicht auf.

Und ärgern ist nun mal gar nicht angesagt, das hat bei (hoffentlich) rationalen Entscheidungen bei Anlagefragen nichts zu suchen. Da bin ich ganz entspannt... :smoke:

Share this post


Link to post
chirlu
Posted
vor 51 Minuten von Dresdner:

nur war es bislang eben immer so, dass der Ex-Tag nach meinem monatlichen Erwerb lag, wenn offenbar auch nur teils null, ein oder zwei Tage, wie ich gerade ermittelt habe. Daher kam das "Problem" bisher nicht auf.

 

Bei 0 Tagen aber schon, wie du gerade festgestellt hast.

Share this post


Link to post
ml20
Posted
vor 21 Stunden von DennyK:

Und dann sollte eigentlich der Wechselkurs genommen werden welcher offiziell für den 28.9. gültig war.

Gibt es überhaupt einen offiziellen Wechselkurs?

 

Es gibt bei Baader jedenfalls, je nach Ausführungsuhrzeit schonmal verschiedene Kurse pro Tag:

Zitat

Geschäfte, die vor 11.00 Uhr ausgeführt werden, werden mit dem Devisenkurs von 11.00 Uhr abgerechnet.
Geschäfte, die zwischen 11.00 Uhr und 16.00 Uhr ausgeführt werden, werden mit dem Devisenkurs von 16.00 Uhr abgerechnet.

Geschäfte, die nach 16.00 Uhr ausgeführt werden, werden mit dem Devisenkurs von 11.00 Uhr des Folgetages abgerechnet.

[...]

Abweichend davon können Fremdwährungsgeschäfte im Zusammenhang mit Wertpapiergeschäften oder Devisenkonvertierungen mit dem jeweils zum Zeitpunkt der Abrechnung individuell ermittelten Geld- bzw. Briefkurs abgerechnet werden. Die Ermittlung der Geld- bzw. Briefkurse erfolgt für die jeweilige Währung unter Berücksichtigung des zum Abrechnungstermin am internationalen Devisenmarkt gehandelten Kurses (Reutersfeed). Dabei wird eine maximale Geld- / Briefspanne aus der obenstehenden Übersicht verwendet. Die Umrechnungskurse können jederzeit bei der Bank erfragt werden.

 

Share this post


Link to post
chirlu
Posted

Die EZB ermittelt und veröffentlicht täglich Referenzkurse für viele wichtige Währungen.

Share this post


Link to post
stagflation
Posted

Übrigens ein sehr interessantes Thema: was genau passiert bei einer Bank, wenn sie um 10:31 Uhr eine Ausschüttung oder eine Überweisung in US-Dollar bekommt und sie dem Kunden in Euro gutschreiben will. Darüber habe ich noch nie etwas gelesen.

Share this post


Link to post
Avendo
Posted

Der heilige Gral kann jetzt auch bei Trade Republic erworben werden.

Share this post


Link to post
west263
Posted

die Stockpicker vor dem Herrn, haben dem All-World ihre Zeit gewidmet ;)

 

 

Share this post


Link to post
vanity
Posted
Am 29.6.2021 um 21:01 von Rendito:

grafik.png.7a06440668d7b75509e31056ec91daca.png

... und ewig grüßt das Murmeltier.

 

Share this post


Link to post
Merol Rolod
Posted

Nach oben oder nach unten durchbrochen?

Share this post


Link to post
Amnesty
Posted

Sowohl als auch. ;)

Share this post


Link to post
Merol Rolod
Posted

Ein richtiges Brechbiest halt. Weiter so!

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...