Jump to content
eurotipp

eToro

Recommended Posts

eurotipp
Posted · Edited by eurotipp

Über Etoro habe ich diesen nützlichen Hinweis gefunden unter dem Link findet Ihr sowas wie einen Erfahrungsbericht das habe ich mir selber durchgelesen und als sehr Real bezogen empfunden.

http://blog.sbtheke....peziellen-etoro

 

Ziemlich das beste was ich im Netz gefunden habe diesem Schreiber könnt Ihr echt Dankbar sein.

Die Wahrheit klingt immer etwas anders aber manchmal halb so schlimm Anfänger haben es immer schwer.

 

viel Glück

Share this post


Link to post
eurotipp
Posted · Edited by eurotipp

Support funktioniert dauert 1 bis 3 Tage bin sonst zufrieden.

 

 

29.08.2016 Support meint ich sollte meine Bank auf die angefallenen Gebühren und den Tageskurs ansprechen.

 

 

 

30.08.2016 nach Rücksprache mit meiner Bank anscheinend ist das Geld fehlgeleitet worden über GB Großbritanien nicht Direkt an mein Konto dadurch sind Kosten entstanden die ich jetzt anscheinend Zahlen soll. Im Verwendungszweck ist das Eindeutig zu erkennen das die Bank keine Gebühren erhoben hat sondern wenn über ein Zwischenkonto.

30.08.2016 Mitteilung an etoro Support mit Aufforderung zur Vollständigen Zahlung

siehe Seite 1 zu diesem Beitrag wenn es was neues gibt werde ich den Beitrag Aktualisieren

Share this post


Link to post
Investzocker
Posted

Hallo zusammen,

 

im vergangenen Jahr habe ich mich zu einer Dummheit hinreißen lassen. Normalerweise investiere ich mein Geld in ETF oder anderen „realen Wertpapieren“. Ein Freund hat jedoch über eToro unglaublich schnell unglaublich viel Rendite mit der Wertentwicklung des Ripple gemacht. Hier spekuliert man wohl nicht mit der Kryptowährung selbst, sondern partizipiert wohl über eine Art Derivat an der Kursentwicklung des zu Grunde liegenden Werts, hier also Ripple.

 

90 Prozent Verlust bei eToro sind heftig. Da verkaufe ich jetzt erstmal nicht. Wenn ich aber verkaufe... Kann ich den Verlust dort mit Gewinnen im Depot bei der Targobank oder einem anderen Broker verrechnen? Kann den Verlust ja nachweisen.

 

Freue mich über Feedback von Euch. Rückfragen beantworte ich gerne.

 

Viele Grüße

InvZock

Share this post


Link to post
Cai Shen
Posted

Bei einem Ripple CFD sollte die Verlustverrechnung mit Aktien- und "sonstigen Gewinnen" über die Steuererklärung Anlage Kap problemlos moglich sein. 

Quer stellen könnte sich das Finanzamt beim Thema Verlustausweis durch ausländischen Broker, die fehlende deutsche Verlustbescheinigung dürfen sie aber nicht pauschal bemängeln. 

 

Werden Krytowährungen selbst gehandelt, kann es deutlich komplizierter werden.

Share this post


Link to post
Bassinus
Posted
vor 5 Stunden von Cai Shen:

Werden Krytowährungen selbst gehandelt, kann es deutlich komplizierter werden.

Richtig. Gelten grundsätzlich als Veräußerungsgewinne im Sinne §23 EStG und haben damit 0 mit Kapitaleinkünften zu tun. Und deren Verluste. 

Share this post


Link to post
Cai Shen
Posted · Edited by Cai Shen

Das musst du selbst bewerten oder einen (anonymisierten) Screenshot einstellen. 

Woher sollen wir wissen, ob du 300 XRP oder 3 CFD á 100 XRP gekauft hast? 

 

Soweit ich jedoch weiß, handelt etoro bevorzugt CFDs, im Laufe der Jahre kamen aber noch ein paar Aktien, ETF und Cryptos als Direktinvestment dazu. 

 

Zitat

Kryptowährungen auf eToro zu kaufen bedeutet, dass Sie in den Basiswert* investieren und die Kryptowährung wird von eToro in Ihrem Auftrag gekauft und gehalten. Diese Trades sind nicht gehebelt. Kaufen und Verkaufen der Basiswerte sind nicht reguliert und verfügen über keinen Investorenschutz. Allerdings bieten wir auch Kryptowährungs-CFDs an, mit denen Sie Short-Positionen (Verkaufen) eröffnen können.

 

Share this post


Link to post
Auk
Posted

Ist jemand von euch bei etoro und kann etwas zu den "Aktien mit 0 % Provision" sagen?
Auf den ersten Blick suggeriert mir die Homepage, dass ich dort Aktien ohne Kosten kaufen kann.

Falls das stimmt vermute ich ein sehr eingeschränktes Angebot. Ist dem so?

Share this post


Link to post
passiv_Investor
Posted

Ganz einfach, die werden das in den Spread einrechnen. Aber ja, funktionieren tut das. Man zahlt die Gebühren eben nur verdeckt über einen größeren Spread oder eine schlechtere Ausführungsqualität.

Share this post


Link to post
Auk
Posted

Das mit dem Spread ist ein guter Punkt. Vielleicht kann ich dazu Informationen im Netz finden. Am Ende lohnt es sich doch nicht bei eToro aktiv zu werden.

Ansonsten bin ich noch über Auszahlungsgebühren gestoßen. 

Share this post


Link to post
passiv_Investor
Posted
vor 6 Stunden von Auk:

Das mit dem Spread ist ein guter Punkt. Vielleicht kann ich dazu Informationen im Netz finden. Am Ende lohnt es sich doch nicht bei eToro aktiv zu werden.

Ansonsten bin ich noch über Auszahlungsgebühren gestoßen. 

Ja, das kommt noch dazu. Bei Abhebungsbeträgen von 50,00+ USD fallen ganze 25,00 USD Gebühren an. Noch dazu Umrechnungsgebühren wenn man in einer anderen Währung als USD auszahlen lässt.

 

Also wenn du low cost oder fast gebührenfrei suchst, dann geh eher zu Trade Republic. Dort kostet jede Order 1 Euro. Die routen zwar auch außerbörslich zu L&S Bremen aber wenigstens garantieren sie den Xetra-Spread während der Xetra-Handelszeiten.

Share this post


Link to post
Auk
Posted

Trade Republic habe ich auch auf dem Schirm.

In einem kurzem Gespräch mit einem Kollegen war dieser eToro in den Raum, ohne genaueres über diese Plattform zu kennen. Deshalb hatte ich nun angefangen, erste Informationen zu sammeln.

 

Aber dann lass ich eToro wieder außen vor und informiere mich mehr über TR.

Share this post


Link to post
passiv_Investor
Posted

Trade Republic hat halt nur eine Handyapp und nur Liniencharts. Das stört mich etwas. Aber für den Otto-Normalo, der sowieso von unterwegs tradet, sollte das gehen.

Aber evtl. kommt ja ihre Desktopanwendung noch. Ich habe es ihnen zumindest auf der Invest in Stuttgart gesagt und sie meinten ich sei nicht der einzige mit dem Wunsch.

Share this post


Link to post
manninschwarz
Posted

Wie bereits in meinem anderen Thread erwähnt habe ich mir testweise 100 Dollar von eToro auszahlen lassen. Natürlich wird die gebühr von 25 Dollar sofort fällig. Aber das ist ja bekannt. Somit hatte ich einen Auzahlungsbetrag von 75 Dollar. Auf meinem Konto sind letzlich 67,84 EUR angekommen. Dies stimmt nahezu 1 zu 1 mit dem Dollar Kurs überein. gedauert hat das ganze ca. 3 tage, von Geld abrufen bis es auf dem Konto war.

 

Die teilweise sehr negativen Kommentare betreffend den Auzahlungen kann ich somit nicht bestätigen. Zumindest wenn es um kleinstbeträge geht. Als nächstes werde ich einen Abruf von 1.000 Dollar machen.

Share this post


Link to post
passiv_Investor
Posted

Und was genau bringt dir jetzt der perfekte Wechselkurs wenn du dennoch 2,5% Auszahlungsgebühren auf deine 1.000 USD hast? Das ist teurer als eine Kreditkarte und in meinen Augen einfach nur dreist, weil völlig unbegründet.

Aber gut, wenigstens nichts, das man vorher nicht bereits wüsste, wenn man sich über die Gebühren informiert hat.

 

Share this post


Link to post
Meekpe
Posted

Hallo zusammen,

 

das hier ist mein erster Eintrag in diesem Forum und ich hoffe, dass ich ein wenig Hilfe erhalten kann.

Ich habe 2020 bei Etoro Verschiedenes gehandelt und komme mit der Steuer soweit klar. Was mir nicht klar ist, ist die Frage, ob ich auf die erhaltenen " über Nacht Erstattungen" Steuern zahlen muss. Wie wird das behandelt?

Die Frage ist für mich nicht ganz unerheblich, da mein P/L bei ca. Null liegt für das Jahr aber ich durch die erhaltenen Erstattungen ca. 1800$ Gewinn ausweisen müsste wenn diese steuerpflichtig wären.

Mein Freistellungsauftrag ist schon durch andere Geschäfte ausgeschöpft. Leider finde ich dazu nix im Netz.

 

Vielen Dank schon mal für eure Zeit und Mühen.

 

Meekpe

Share this post


Link to post
reckoner
Posted

Hallo,

 

Zitat

ob ich auf die erhaltenen " über Nacht Erstattungen" Steuern zahlen muss. Wie wird das behandelt?

Imho sind das ganz normale Kapitalerträge. Zu erklären in KAP Zeile 19 (bei Verlusten zusätzlich in Zeile 22).

 

Zitat

ca. 1800$ Gewinn ausweisen müsste

US-$ ist schon mal falsch, du musst in Euro umrechnen (jede einzelne Zahlung).

 

Und da Etoro das Verrechnungskonto in US-$ führt (richtig?), könnte das auch insgesamt ziemlich aufwendig werden.

Du könntest aber Glück haben und es sind weniger als 600 Euro Gewinn (das ist die Freigrenze), dann erledigt (außer du willst Verluste geltend machen).

 

Stefan

 

Share this post


Link to post
thomas1
Posted

Auf etoro das Portfolio short-banks einmal in 2 jahres ansicht und einmal aktueller Monat bzw aktuelles quartal 3000 usdollar unterschied. Wie kommt das zustande? Berechnet das etoro besonders? Nach welcher anzeige soll ich mich jetzt richten?

 

Bin Anfänger in diesen fragen falls die Antwort offensichtlich sein sollte.

 

Vielen Dank und mit freundlichen Grüßen

 

Thomas

Screenshot_20210423-172700.png

Screenshot_20210423-171657.png

Screenshot_20210423-171614.png

Screenshot_20210423-171558.png

Share this post


Link to post
monopolyspieler
Posted · Edited by monopolyspieler

Keine Ahnung- wenn immer der letzte gehandelte Kurs angezeigt wird, könnte die Differenz durch den Spread zwischen Geld- und Briefkurs zustande kommen.

Ich nehme mal an, das bei den Anzeigen die Währung identisch ist.

Share this post


Link to post
thomas1
Posted

Ja die Währung ist selbe auch die form der charts ist identisch nur die zahlen stimmen halt so gar nicht überein ich hab eigentlich nichts anderes an den Einstellungen geändert... Und ich weiß auch leider noch gar nicht was ein Briefkurs ist

 

 

Share this post


Link to post
west263
Posted

Hast Du dir das WP schon mal bei einer anderen Seite angeschaut, wie es da dargestellt wird?

vor 1 Stunde von thomas1:

Und ich weiß auch leider noch gar nicht was ein Briefkurs ist

da fehlt dir noch so einiges an Basiswissen und Du solltest dir sicher sein, dann einen Broker wie etoro zu nutzen.

Share this post


Link to post
thomas1
Posted

Naja das ist ein von etoro erstelltes Portfolio etf glaube ich, welchen broker würdest du mir denn  empfehlen, ums zu lernen?

Share this post


Link to post
west263
Posted
Gerade eben von thomas1:

Naja das ist ein von etoro erstelltes Portfolio etf glaube ich, welchen broker würdest du mir denn  empfehlen, ums zu lernen?

Ich habe keine Ahnung, was Du dir da angesehen hast. short-Banks  kann einen nur Vermutungen anstellen lassen. und wenn es ein eigenes etoro Portfolio sein soll, dann geht es natürlich nicht.

Share this post


Link to post
bondholder
Posted · Edited by bondholder
vor 15 Minuten von west263:

da fehlt dir noch so einiges an Basiswissen und Du solltest dir sicher sein, dann einen Broker wie etoro zu nutzen.

Mir fällt kein einziger guter Grund ein, freiwillig Kunde bei so einer Bude wie eToro zu werden.

 

vor 3 Minuten von thomas1:

Naja das ist ein von etoro erstelltes Portfolio etf glaube ich, welchen broker würdest du mir denn  empfehlen, ums zu lernen?

Wenn es dir darum geht, möglichst schnell Geld zu verlieren, kannst du Lotto, Roulette oder diverse andere Glückspiele ausprobieren.

Share this post


Link to post
west263
Posted
vor 2 Minuten von bondholder:

Mir fällt kein einziger guter Grund ein, freiwillig Kunde bei so einer Bude wie eToro zu werden.

Mir auch nicht.

Schaut man sich auf Youtube ein Video an, dann ist die Werbung schon ganz schön nervig. Suggeriert für Anfänger ein, Komm zu mir, ist ganz einfach. :)

 

Scheint also wieder jemanden eingefangen zu haben.

Share this post


Link to post
Matunus
Posted · Edited by Matunus

Weil es einen Unterschied macht, ob du die 10.000 Dollar Anfangsinvestment jetzt oder vor einem Monat oder vor einem Quartal oder vor zwei Jahren oder wann auch immer investiert hättest. Die Wertentwicklung in unterschiedlichen Zeiträumen ist eben verschieden. Fazit: meistens hättest du kräftig Verlust gemacht.

 

Auch mein Tipp: besser informieren, Finger vom Copytradingblödsinn lassen und einen richtigen Broker suchen.

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...