Jump to content
SkyWalker

Steinhoff International Holdings

Recommended Posts

Theresnowayout
Posted

:D

Share this post


Link to post
Schildkröte
Posted
vor 15 Stunden schrieb Theresnowayout:

:D

 

Im Ernst, die EZB darf nur Anleihen mit Investment Grade - Rating kaufen und halten. Da Steinhoff diese Bonität verloren hat, musste die EZB die Anleihen veräußern. 

Share this post


Link to post
Theresnowayout
Posted
vor 16 Stunden schrieb Schildkröte:

 

Im Ernst, die EZB darf nur Anleihen mit Investment Grade - Rating kaufen und halten. Da Steinhoff diese Bonität verloren hat, musste die EZB die Anleihen veräußern. 

 

Hallo danke für deine Antwort ,  vielleicht liege ich falsch aber ich dachte immer EZB darf die Anleihen unter  Investment Grade nur nicht kaufen .  ( Aber Halten )

 

 

Zum Beispiel Zitat Handelsblatt :

Nach den internen Regeln kommen für Käufe nur Anleihen infrage, die von mindestens einer großen Ratingagentur das Gütesiegel „Investmentgrade“ für gute Bonität bekommen haben. Die Notenbank hält sich aber offen, ob sie Papiere verkauft, wenn diese vor Ende ihrer Laufzeit die Mindestkriterien nicht mehr erfüllen.

( http://www.handelsblatt.com/finanzen/geldpolitik/kriselnder-moebelkonzern-ezb-verkauft-steinhoff-anleihen/20825566.html )

 

 

Share this post


Link to post
Schildkröte
Posted · Edited by Schildkröte

Danke für den Hinweis. Dann prüft die EZB bei Abstufungen wohl je nach Einzelfall. Wahrscheinlich hält sie Anleihen auch weiterhin, welche bereits im Grenzbereich zwischen Investment Grade- und Ramschbereich (BBB-/BB+) bonitiert sind und ggf. nur um eine Stufe unmittelbar unter diese Schwelle abgestuft werden. Im konkreten Fall erfolgte die Abstufung von Steinhoff jedoch derartig krass, dass ein festhalten mit einer Turnaroundwette gleichzusetzen ist. Das gilt für die Aktie gleichermaßen. 

Share this post


Link to post
Sascha.
Posted · Edited by Sascha.

Ausserdem möchte Draghi ja gerne Geld in die Märkte pumpen.

Gerne auch ohne legitimierung und durch die Hintertür. Was gibt es da besseres, als ein paar Anleihen für nen Ramschpreis zu verkaufen, die bald wieder steigen werden :lol:.

Würde voll auf der Interessenslinie der EZB liegen.

Share this post


Link to post
Schildkröte
Posted · Edited by Schildkröte
Zitat

Der wegen eines Bilanzskandals unter Druck stehende Möbelkonzern Steinhoff will sich frisches Kapital besorgen. Der Konzern plant daher den Verkauf von Anteilen an der in Südafrika notierten Investmentholding PSG.

... 

Gemessen am Schlusskurs von Freitag wären die Papiere umgerechnet etwa 510 Millionen Euro wert. 

... 

Ende vergangener Woche hatte Steinhoff zudem angekündigt, sich gegenwärtig in der Lage zu sehen, fällige Zinsen auf Schulden zu bezahlen.

Hier der vollständige Artikel aus dem manager magazin

Share this post


Link to post
Schildkröte
Posted

Steinhoff zeigt Ex-Chef Jooste wegen Insiderhandel an ... Die Südafrikanische Zentralbank ermittelt derweil, ob Steinhoff gegen Devisenverkehrsgesetze verstoßen hat. Sollte der Konzern zusammenbrechen, werde dies zwar zu deutlichen Verlusten für Banken, Kreditgebern und Investoren führen, aber nicht zur finanzieller Instabilität.

Hier der vollständige Artikel aus dem manager magazin

Share this post


Link to post
Schildkröte
Posted
Zitat

Der südafrikanische Multimilliardär Christo Wiese hat seinen Anteil am angeschlagenen südafrikanisch-deutschen Möbelkonzern Steinhoff reduziert. Laut einer Mitteilung der niederländischen Börsenaufsicht hält der frühere Steinhoff-Großaktionär nunmehr 6,2 Prozent nach zuvor rund 21 Prozent.

 

Im Dezember hatte Wiese seinen Posten als Chairman bei dem Möbelkonzern aufgegeben, einige Tage später wurde er auch als vorübergehender Vorstandschef abgelöst.

Hier der vollständige Artikel aus dem manager magazin.

Share this post


Link to post
Theresnowayout
Posted

Hallo mich würde interessieren ob und wann Steinhoff aus den M DAX fällt ?

 

mfg Rene

 

 

Share this post


Link to post
Prospektständer
Posted · Edited by Prospektständer

Meines Wissens wird Anfang März, Juni, September und Dezember im M-Dax angepasst. 

Share this post


Link to post
Systemrelevant
Posted

Ist schon hart, dass die Aktie seit dem ganzen Desaster immernoch kein Bodensignal abgeliefert hat. Könnte weiterhin unter 0,25 Euro fallen. 

Share this post


Link to post
chamud
Posted

wie kommt eigtl dass sowohl die aktie

als auch 3 anleihen am 6. dec gecrasht

sind, aber eine vierte anleihe erst per

1. feb runter ging (A1ZC1B)?

 

zudem: die anleihen haben ja noch

halbwegs erträgliche kurse (50-65%)

die aktie dagegen verlor mehr als

90%. wurde die aktie da nicht zu

stark geprügelt im verhältnis?

Share this post


Link to post
Ramstein
Posted
vor 7 Minuten schrieb chamud:

wie kommt eigtl dass sowohl die aktie

als auch 3 anleihen am 6. dec gecrasht

sind, aber eine vierte anleihe erst per

1. feb runter ging (A1ZC1B)?

 

Kontrafaktische Behauptung.

Share this post


Link to post
chamud
Posted

oh tatsächlich, der chart

bei onvista war verzerrt.

vermutlich wegen handels-

aussetzung in dem zeitraum?

Share this post


Link to post
Schildkröte
Posted
Zitat

Der in der Krise steckende Möbelhändler Steinhoff hat im ersten Quartal seines Geschäftsjahres 5 Prozent weniger umgesetzt.

 

Bei der Vorlage des ersten Finanzberichts seit Bekanntwerden des Bilanzskandals benannte das in Deutschland mit den Poco-Häusern vertretene südafrikanische Unternehmen zudem sechs unabhängige Mitglieder für den Aufsichtsrat, nachdem mehrere Mitglieder das Gremium verlassen haben.

Quelle

Share this post


Link to post
Schwachzocker
Posted
vor 3 Stunden schrieb Theresnowayout:

Index wird am Montag überprüft sollte Steinhoff herausfallen (MDAX) , und die Indexfonds verkaufen wird es interessant.

Was wird dann interessant? Meinst Du, bisher hat niemand etwas davon geahnt, dass Steinhoff aus dem Index fallen könnte? Könnte es nicht doch bereits längst in den Kurs eingepreist sein?

Share this post


Link to post
Theresnowayout
Posted
vor 20 Minuten schrieb Schwachzocker:

Was wird dann interessant? Meinst Du, bisher hat niemand etwas davon geahnt, dass Steinhoff aus dem Index fallen könnte? Könnte es nicht doch bereits längst in den Kurs eingepreist sein?

Hallo !

 

Denke nicht das es im Kurs eingepreist sein wird .

 

Es gibt vom Volumen vermutlich mehr Indexfonds auf den MDax als auf den SDAX .

 

Hält ein Indexfonds die Aktie und diese fällt aus den Index verkauft er diese , der Preis wird somit fallen . (  Gilt nicht bei Swap ETF )

Verkaufsdruck  - Preise fallen.

 

Oder übersehe ich etwas ?

 

Danke

 

 

 

 

 

 

Share this post


Link to post
Schwachzocker
Posted

 

vor 3 Minuten schrieb Theresnowayout:

...

Oder übersehe ich etwas ?

Ich vermute, Du übersiehst den Umstand, dass andere das auch wissen?!

Share this post


Link to post
chamud
Posted

zumindest bei index-aufsteigern

ist es oft so, dass diese dann

nicht automatisch steigen. vmtl

weil sie schon vorher gekauft

wurden.

 

umgekehrt könnte es auch bei

steinhoff sein. da es sehr wahhrsch

ist, dass sie rausfallen, wurden sie

schon vorher abverkauft und es

ist keine überraschng mehr.

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...