reko

Akkus, Brennstoffzellen und Redox Flow Zellen - elektrochemische Energiespeicher

  • Solid State Akku
  • Wasserstoff
  • PEMFC
  • MCFC
  • SOFC
  • Li Ion Akku
58 Beiträge in diesem Thema

Geschrieben · bearbeitet von reko

ProLogium hat den Edison Preis für ihr EV Solid State Battery Pack mit LCB (Lithium Ceramic Battery) erhalten.

Feb 12, 2019: The Revolutionary EV Solid State Battery Pack Has Secured Another Oscar in the World of Innovation

Zitat

ProLogium, the only company in the world with the capability of mass production of solid-state lithium ceramic battery, becomes the industrial benchmark and the hot topic of investment sector

.. As a result, the volume of battery pack is reduced to 50% of conventional battery pack, and the cost is reduced by 30%.

.. Currently the samples of ProLogium's solid-state battery have been sent to many car makers in the world and tested for the planning of cooperation. The sample car will be introduced in Q4 this year.

Die Produktionskapazität soll bis Ende 2019 von 0.4 auf 1.0GWh erweitert werden (Link)

 

ProLogium Lithium Ceramic Battery Profile 2018.07, pdf 31 Seiten

Zitat

ultra save

high energy density

fast charging capability (bis 5C)

good H/L temp, stability

good H/L pressure tolerance

164 patents

ProLogium LCB.PNG

 

February 26th, 2019: 24M Ships First High Energy-Density Semi-Solid State Batteries

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben · bearbeitet von Holgerli

Und der jährliche Output ist wie hoch?

Die Grafik aus dem Werbeprospekt ist übrigens klasse und entlarvend, zeigt sie doch sehr deutlich den Vorsprung von Tesla zu Konkurrenz im realen Markt und dass ProLogium auf Laborebene noch nicht wirklich viel weiter ist.

Spannend während hier die Laborwerte von Tesla/Panasonic im Vergleich.

Könnte aber gut zu den deutschen Automobilherstellern passen: 2025 erste Serienprodukte. :thumbsup:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben · bearbeitet von reko

vor 43 Minuten schrieb Holgerli:

Und der jährliche Output ist wie hoch?

Die Grafik aus dem Werbeprospekt ist übrigens klasse und entlarvend, zeigt sie doch sehr deutlich den Vorsprung von Tesla zu Konkurrenz im realen Markt und dass ProLogium auf Laborebene noch nicht wirklich viel weiter ist.

Steht doch oben: jetzt 0,4 GWh Ende 2019 1 GWh.

Die Energiedichte des Packs (nur die interessiert) ist höher als bei allen anderen Akkus. Der entscheidende Punkt sind aber die vielen anderen Vorteile z.B. keine Brände, keine aktive Kühlung, funktioniert auch bei Kälte und Hitze, schnelleres Laden. Die Li-Ion Akkus mit Flüssigelektrolyt sind nach 30 Jahren Entwicklung ausgereizt. Sie werden noch sehr viel weiter zurückfallen.

Tesla Model 3 ist relativ neu, da ist es keine Kunst gegen den 5 Jahre älteren BMW i3 besser auszusehen. BMW kann es sich auch nicht leisten bis an die Grenze zu spezifizieren und Brände zu riskieren.

 

Bei ProLogium wird jede Zelle einzeln auf einen flexiblen Träger aufgebracht. Das größte Volumen nimmt das passive Trägermaterial ein. Im nächsten Schritt werden sicher mehrere/viele Zellen auf einen Träger gestapelt analog zu Multilayer-Kondensatoren. Das wird die Energiedichte wesentlich erhöhen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Der Link ist total klasse:

vor 12 Stunden schrieb reko:
Zitat

The new semi-solid state battery technology developed by the company features an energy density of more than 250 watt-hours per kilogram. According to Inside EVs, the energy density of the 2170 cells used in the Tesla Model 3 is 207 watt-hours per kilogram*. Proprietary information such as the actual cell chemistry or costs per kWh have not been revealed by 24M, nor has it specified who its customers for the new battery cells are. The company does say its new cells use a nickel manganese cobalt formula. [*Editor’s note: As a commenter writes, “Actually the energy density of the Tesla 2170 battery is 247 Wh/kg. In other words about the same as this new ‘semi’ solid state battery. That was recently carefully measured and weighed by Jack Rickard about two weeks ago. “]

 

Upsi aber auch. Einerseits widerspricht dieser Link der Grafik aus dem Werbeblättchen, andererseits wird so aus

 

vor 10 Minuten schrieb reko:

Tesla Model 3 ist relativ neu, da ist es keine Kunst gegen den 5 Jahre älteren BMW i3 besser auszusehen.

ein Schuh: Erstens ist das M3 garnicht mehr so jung. Wir erinnern uns: Vorstellung war im Juli 2017. Das sind schonmal 1,75 Jahre reiner Produktionszeitraum. Ich würde mal denken, dass mindestens 0,75 Jahre vorher ein Freeze in der Forschung war. Also reden wir von 2,5 Jahren.

Was sagt uns das ersteinmal in bezug auf die neue "high density" solid state battery? Richtig: Tesla ist denen mindestens 2,5 Jahre voraus.

 

Bezüglich des BMW i3 rechnest Du überdies falsch: Im Mai 2016 kam eine neue Version mit "verbessertem"/größerem Akku. Also ist der i3 mitnichten 5 Jahre alt. Zumindest was den Akku angeht. Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung waren es also max. 2 Jahre was die Akkutechnlogie angeht. Eher weniger, da das M3 zu dem Zeitpunkt auch schon 1 Jahr auf dem Markt war.

 

Und was

vor 12 Stunden schrieb reko:

angeht: Die Seite ist so eine "Wir veröffentlichen alles für Geld"-Werbewebsite wie "News provided by ProLogium Technology" ganz deutlich zeigt. 

Sorry aber solche "Quellen" sind einfach nur lächerlich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Gerade eben schrieb Holgerli:

Upsi aber auch. Einerseits widerspricht dieser Link der Grafik aus dem Werbeblättchen, andererseits wird so aus

Du solltest besser lesen. Das ist ein anderer/weiterer Hersteller der aber nur Semi Solid State Akkus herstellt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Gerade eben schrieb reko:

Du solltest besser lesen. Das ist ein anderer/weiterer Hersteller der aber nur Semi Solid State Akkus herstellt.

Nee, Du solltest besser lesen: De zweite Link widerspricht klar dem Link mit der Grafik was die Zahlen zur Energiedichte von Tesla angeht, da die Energiedichte bei Tesla weit höher ist.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Gerade eben schrieb Holgerli:

Nee, Du solltest besser lesen: De zweite Link widerspricht klar dem Link mit der Grafik was die Zahlen zur Energiedichte von Tesla angeht, da die Energiedichte bei Tesla weit höher ist.

 

1. Link: Firma ProLogium

2. Link: Firma 24M

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

vor 2 Minuten schrieb reko:

1. Link: Firma ProLogium

2. Link: Firma 24M

Und was sollen jetzt diese beiden dümmlichen Links?

 

Kann ich auch:

 

1. Link Tesla

2. Link Tesla

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden