xfklu

Das Depot von xfklu

253 posts in this topic

Posted

Das Auge innvestiert eben mit, ich habe es da auch gerne übersichtlicher.

Share this post


Link to post

Posted

Ich komme ja insgesamt nur auf etwa 5% EM, weil ich auch noch einen World-ETF habe, aber da bin ich nicht so pingelig. Ob 5%, 10% oder 20% EM ist mir ziemlich egal und macht wohl auch keinen großen Effekt.

 

Aber Rebalancing mache ich im Moment nur in einer Richtung: Wenn der Depotanteil unter 20% fällt, kaufe ich nach, aber wenn es über 20% steigt, lass ich es laufen. Die Steuern wären einfach zu hoch beim Verkauf.

 

Das ist auch der Grund dafür, dass der World-ETF bis jetzt im Depot geblieben ist, obwohl ich gerne alles in den All-World-ETF packen würde.

Share this post


Link to post

Posted

vor 2 Stunden von xfklu:

Kauf

40 Stück IE00B3RBWM25 Vanguard FTSE All-World UCITS ETF

 

Nochmal nachgekauft, um den Aktienanteil im Depot wieder auf 20% zu bringen. Eigentlich müsste ich mal einen anderen ETF nehmen, den ich dann bei Bedarf steuergünstiger wieder verkaufen könnte, aber das würde dann im Depot nicht schön aussehen.

Du kannst auch einen Teilübertrag vor einem geplanten Verkauf machen und so genau bestimmen welche Anteile verkauft werden sollen.

Share this post


Link to post

Posted

Ich weiß nicht, ob ich bei Maxblue einfach ein zweites Depot erstellen kann, um dann Wertpapiere beliebig hin- und herzuschieben.

Share this post


Link to post

Posted

vor einer Stunde von xfklu:

Ich weiß nicht, ob ich bei Maxblue einfach ein zweites Depot erstellen kann, um dann Wertpapiere beliebig hin- und herzuschieben.

 

dummy.PNG

Share this post


Link to post

Posted

Verkauf

1.300 Stück IE00B66F4759 iShares € High Yield Corp Bond UCITS ETF EUR (Dist)

 

 

2,6% Rendite sind für meinen Geschmack kein "High Yield" mehr. Da kann ich das Geld auch in irgendwelchen Immobilienfonds anlegen.

Share this post


Link to post

Posted

vor 4 Stunden von xfklu:

Verkauf

1.300 Stück IE00B66F4759 iShares € High Yield Corp Bond UCITS ETF EUR (Dist)

 

 

2,6% Rendite sind für meinen Geschmack kein "High Yield" mehr. Da kann ich das Geld auch in irgendwelchen Immobilienfonds anlegen.

Naja, immerhin 2.6% für Euro-Anleihen mit gemittelter Restlaufzeit unter 3 Jahren.

 

Steht aber vermutlich in keiner Relation zum Risiko dieser Anleihen. 

Share this post


Link to post

Posted

vor 17 Stunden von xfklu:

Da kann ich das Geld auch in irgendwelchen Immobilienfonds anlegen.

 

Gesägt, tun getan:

 

Kauf

3.300 Stück DE0009807016 hausInvest

Share this post


Link to post

Posted

**

Share this post


Link to post

Posted

Am 23.8.2019 um 10:07 von xfklu:

 

Gesägt, tun getan:

 

Kauf

3.300 Stück DE0009807016 hausInvest

Via Börse oder über die hausInvest Webseite? 

Share this post


Link to post

Posted

Weder noch, sondern Direkthandel mit der Baader Bank, wenn ich mich recht erinnere.

Share this post


Link to post

Posted

Verkauf

1.980 Stück IE00BZ036H21 Xtrackers USD Corporate Bond UCITS ETF 1D

 

 

Mit 20% Plus in diesem Jahr sind die wesentlich besser gelaufen als Aktien. Da fürchte ich, dass es jetzt auch mal in die andere Richtung gehen kann und steige aus.

Share this post


Link to post

Posted

@xfklu Wird in deinem Eingangspost eigentlich kein "Bearbeitet am" angezeigt, weil du es als Moderator bearbeitest? Ich dachte bis eben, dass die dortige Aufstellung dein ursprüngliches Portfolio war, weil es ja so aussah, dass der Beitrag nie wieder bearbeitet wurde...

Share this post


Link to post

Posted

vor 1 Minute von Mangalica:

@xfklu Wird in deinem Eingangspost eigentlich kein "Bearbeitet am" angezeigt, weil du es als Moderator bearbeitest? Ich dachte bis eben, dass die dortige Aufstellung dein ursprüngliches Portfolio war, weil es ja so aussah, dass der Beitrag nie wieder bearbeitet wurde...

Ja, hat mich auch anfangs verwirrt.. 

Share this post


Link to post

Posted

Äh, keine Ahnung, ich habe den Beitrag #1 schätzungsweise schon 100x bearbeitet und sehe da auch als Anzeige: "bearbeitet gerade eben von xfklu".

 

Vielleicht liegt es auch daran, dass es Beitrag #1 ist. Da heißt es dann bei mir "Thema bearbeitet" statt "Beitrag bearbeitet".

Share this post


Link to post

Posted

Käufe

800 Stück DE000CU3RPS9 Trackerzertifikat auf CO2 Emissionsrechte

110 Stück DE0009807008 grundbesitz europa RC

 

 

Jetzt 2,5% Depotanteil Emissionsrechte.

Share this post


Link to post

Posted

Am 8/23/2019 um 10:07 von xfklu:

 

Gesägt, tun getan:

 

Kauf

3.300 Stück DE0009807016 hausInvest

The one and only Onkel Hotte... Muss ich mir auch mal wieder anhören... :thumbsup:

 

Wollte auch gerade den HausInvest ordern, war ganz schön platt, als ich die Orderkosten gesehen habe. Knapp 3% Orderkosten ("laufende Kosten") relativ einheitlich über Baader Bank, Lang & Schwarz, Commerzbank, oder die Börsen Stuttgart, Frankfurt,...

Konnte auch über die KAG ordern, dasselbe Bild. Ist ja quasi ein impliziter Ausgabeaufschlag. War meine erste Order eines OIs. Ist das normal, soll das kurzfristige Transaktionen verhindern?

Wollte 50k ordern, das wären dann über 1500€ Nebenkosten gewesen. Siehst Du das als Ultralangfristinvestment, so dass diese horrenden Kaufnebenkosten vernachlässigbar sind??

Share this post


Link to post

Posted

vor 13 Minuten von saibottina:

Wollte 50k ordern, das wären dann über 1500€ Nebenkosten gewesen.

 

Die angezeigten Kosten kannst Du ignorieren. Das ist irgendwelcher Mifid-II Quatsch.

 

Bei mir lagen die Orderkosten bei 49,99€ bzw. 0,036%. (Maxblue-Direkthandel mit Baader Bank)

Share this post


Link to post

Posted · Edited by ueberdax

vor 18 Minuten von saibottina:

... Ist ja quasi ein impliziter Ausgabeaufschlag. ..

 

Warum 'implizit'? Ist doch offenbar ein 'normaler' Fonds mit AA und im Vgl. zu einem ETF höherer TER, oder?

Share this post


Link to post

Posted · Edited by saibottina

vor 13 Minuten von xfklu:

 

Die angezeigten Kosten kannst Du ignorieren. Das ist irgendwelcher Mifid-II Quatsch.

 

Bei mir lagen die Orderkosten bei 49,99€ bzw. 0,036%. (Maxblue-Direkthandel mit Baader Bank)

 

Im Ernst? Da werden extra-detailliert Kosten aufsummiert, die dann nach Ausführung der Order nie erhoben werden? Was soll das dem Anleger denn bringen, das führt doch nur zu Verwirrung? 

Wäre nur Onkel Hotte der Autor der Mifid-Gesetze... 

vor 4 Minuten von ueberdax:

 

Warum 'implizit'? Ist doch offenbar ein 'normaler' Fonds mit AA und im Vgl. zu einem ETF höherer TER, oder?

Wenn Du an der Böre statt über die KAG kaufst, zahlst Du ja normalerweise keinen AA. 

Share this post


Link to post

Posted

Klasse Depot! Hast Du eigentlich auch mal Einzelaktien besessen? Und wenn ja, warum bist Du "umgestiegen"? Und hast Du auch mal in irgendwas investiert womit Du dir die Finger verbrannt (und entsprechend gelernt) hast? So wie es scheint läuft dir das Ganze ja so leicht von der Hand ^_^

Share this post


Link to post

Posted

vor einer Stunde von Gurki:

Hast Du eigentlich auch mal Einzelaktien besessen?

Ich hatte vor vielen Jahren völlig planlos mit irgendwelchen Einzelaktien angefangen. Damals hat man noch per FAX geordert, und die Kurse am nächsten Tag in der Zeitung nachgeguckt. Heute interessieren mich Einzelaktien nicht mehr. Ein Fonds, der gleich 3000 verschiedenen Aktien enthält, hat einfach gewisse statistische Vorteile, die ich nicht missen möchte.

 

Zitat

 Finger verbrannt (und entsprechend gelernt)?

Ja, schon oft die Finger verbrannt, aber nicht viel dabei gelernt. :)

Share this post


Link to post

Posted

vor 8 Stunden von xfklu:

 

Die angezeigten Kosten kannst Du ignorieren. Das ist irgendwelcher Mifid-II Quatsch.

 

Bei mir lagen die Orderkosten bei 49,99€ bzw. 0,036%. (Maxblue-Direkthandel mit Baader Bank)

Ich hab ne Weile gegrübelt. Soll ich mich einfach darauf verlassen? Rat aus nem Internetforum?

Habs dann gemacht. Du hattest recht. Angezeigt wurden über 1500€ Transaktionskosten, tatsächlich fielen 64,05€ Provision + 4,95€ Grundgebühr an.

Danke für den Tipp. Da wär ich im Leben nicht drauf gekommen, dass die Kosten, warum auch immer, einfach mal um über 2000% zu hoch angezeigt werden. Was für ein Quatsch.

 

Aber egal. Dankeschön :)

Share this post


Link to post

Posted · Edited by nikolov

Am 30.8.2019 um 23:51 von saibottina:

Ich hab ne Weile gegrübelt. Soll ich mich einfach darauf verlassen? Rat aus nem Internetforum?

Natürlich nicht.

 

Am 30.8.2019 um 23:51 von saibottina:

Habs dann gemacht. Du hattest recht. Angezeigt wurden über 1500€ Transaktionskosten, tatsächlich fielen 64,05€ Provision + 4,95€ Grundgebühr an.

Hier ging es aber gut, denn: die angezeigten 1500€ sind nicht nur Transaktionskosten. In den Kostenausweisen werden die Kaufkosten, die Produktkosten über eine Haltedauer von drei Jahren sowie die Verkaufskosten angegeben. Bei 50k€ Anlagesumme und Kosten bestehend aus TER + Depotbankgebühr von 0,82% komme ich da schon auf 1230€. Zuzüglich Kauf- und Verkaufskosten sind die 1500€ auf jeden Fall realistisch.

 

Für die reinen Kaufkosten hätte es auch ein Blick ins Preis-/Leistungsverzeichnis getan.

Share this post


Link to post

Posted · Edited by herbert_21

Am 8/29/2019 um 15:04 von xfklu:

Verkauf

1.980 Stück IE00BZ036H21 Xtrackers USD Corporate Bond UCITS ETF 1D

 

 

Mit 20% Plus in diesem Jahr sind die wesentlich besser gelaufen als Aktien. Da fürchte ich, dass es jetzt auch mal in die andere Richtung gehen kann und steige aus.

 

Frage: Gilt deine Sorge nicht auch dem $ Emerging Market Bonds (IE00B2NPKV68)? 20% seit Jahresbeginn. Anders gefragt, hälst du diesen ETF zum heutigen Zeitpunkt für eine gute Anlage?

 

P.S. Vielen Dank fürs weiterhin Einpflegen, verfolge mit großem Interesse deinen Gleichgewichtungs-Ansatz! Den Geldsack aus deiner Signatur im Wert deines Depots hätte ich auch gerne ;-)

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now