Jump to content
lennschko

Trade Republic Bank - Broker

Recommended Posts

DennyK
Posted · Edited by DennyK
vor 11 Minuten von altaso:

Nein, das stimmt nicht.

Es gibt viele Betreiber, die nur Paypal anbieten ODER zwar KK anbieten aber im Hintergrund Paypal als Carrier nutzen.

Hast du Beispiele von ein paar bekannten Betreibern/Shops, bei denen das so ist?

Bei den Shops wo ich regulär einkaufe ist meistens beides vorhanden. Und ich hätte sogar vermutet es gibt mehr Shops gibt welche Visa/Mastercard akzeptieren und kein PayPal, als anders herum.

Kann aber auch nur meine subjektiver Eindruck sein. 

Share this post


Link to post
Goofy69
Posted

Und das war heute, zwischen kauf und verkauf ca. 1 stunde.

 

 

2.jpg

Share this post


Link to post
altaso
Posted · Edited by altaso
vor 11 Minuten von DennyK:

Hast du Beispiele von ein paar bekannten Betreibern/Shops, bei denen das so ist?

Bei den Shops wo ich regulär einkaufe ist meistens beides vorhanden. Und ich hätte sogar vermutet es gibt mehr Shops gibt welche Visa/Mastercard akzeptieren und kein PayPal, als anders herum.

Kann aber auch nur meine subjektiver Eindruck sein. 

Nun, ich denke hier kann man nicht subjektiv oder objektiv betrachten, denn das ist wahrscheinlich ein persönliches Ding.

Heißt, wenn man pech hat, nutzt der eigene "Lieblingsshop" halt nur Paypal.

 

Aber ich hab ein gutes Beispiel gefunden, wenn man mal ein Paket versenden muss und nicht die überteuerte DHL nutzen möchte.

Ausweichen auf DPD (nur Paypal)

Ausweichen auf GLS (nur Paypal, auch die Angebote mit Kreditkarte nur Paypal)

Hermes, noch nicht getestet.

 

Um nur mal 2 zu nennen, die sind aber jetzt schnell auch der Luft gegriffen. Aber es gibt sie zu genüge leider, Shops/Betreiber die nur auf Paypal setzen.

 

Mir ist gerade eine Möglichkeit eingefallen. Einmal Prepaid Kreditkarten an der Tanke kaufen. Sinnvoll und ökologisch ist es nicht, aber gibt wohl noch 1% dann auch über Paypal, wenn man diese dann dort einsetzt im nachhinein.

Share this post


Link to post
nukin
Posted · Edited by nukin
vor 42 Minuten von Goofy69:

Das ist alles bekannt. Ich bin stutzig geworden bei einem Verkauf letzte Woche, 39 EUR Gewinn --> 37 EUR Kapitalertragssteuer // bis heute liegt keine korrigierte Abrechnung vor.  Wenn das nicht im Nachgang alles penibel korrigiert wird dann wird es im Chaos enden.

 

Bei der Transaktion war zumindest die Kapitalertragssteuer noch geringfügig weniger als der Gewinn :(

 

So sieht das dann aus...

Bekommt man dann jetzt Geld zurück wenn man mit Verlust verkauft? :D

Share this post


Link to post
market anomaly
Posted

Macht euch keine Sorgen Leute!!

Nutzer haben die BaFin informiert.

Jetzt kommt die Kavallerie :boxed: bestimmt.

Falls die E-Mail gelesen worden ist…

Hilft nur alles Geld von TR abziehen solange noch möglich.

Share this post


Link to post
altaso
Posted · Edited by altaso
vor 12 Minuten von market anomaly:

Macht euch keine Sorgen Leute!!

Nutzer haben die BaFin informiert.

Jetzt kommt die Kavallerie :boxed: bestimmt.

Falls die E-Mail gelesen worden ist…

Hilft nur alles Geld von TR abziehen solange noch möglich.

Kavallerie? Eher ein lauwarmes Lüftchen… 

kennen wir ja von Wirecard noch…

diese Behörde ist nicht ernst zu nehmen und hat jegliches vertrauen verspielt. 
 

ps: Ich warte auf eine Auszahlung seit letzten Donnerstag. Aber hey, ich will ja keine Panik verbreiten…

Share this post


Link to post
market anomaly
Posted · Edited by market anomaly
vor 7 Minuten von altaso:

Kavallerie? Eher ein lauwarmes Lüftchen… 

kennen wir ja von Wirecard noch…

diese Behörde ist nicht ernst zu nehmen und hat jegliches vertrauen verspielt. 
 

ps: Ich warte auf eine Auszahlung seit letzten Donnerstag. Aber hey, ich will ja keine Panik verbreiten…

Das war Ironie ohman… 

Ich bin zuversichtlich „der Rechtsstaat“ wird hart durchgreifen!!…

 

Falls TR es hinbekommt, wird der zeitliche Verlust verzinst? Was ist mit Opportunitätskosten?

 

Share this post


Link to post
MichaelMueller
Posted

Geld aufs referenzkonto überwiesen. 3h später drauf 

Share this post


Link to post
Tobi_91
Posted · Edited by Tobi_91

Um TR weiter auf den Zahn zu fühlen: Hat sich schon jemand die Arbeit gemacht und mal den Saldo vom Cash-Konto  überprüft? 
Ich selbst habe stichprobenartig einige Abbuchungen/ Gutschriften nachgerechnet und da hat alles gepasst.

Just to be sure.

Share this post


Link to post
DennyK
Posted
vor 11 Minuten von Tobi_91:

Um TR weiter auf den Zahn zu fühlen: Hat sich schon jemand die Arbeit gemacht und mal den Saldo vom Cash-Konto  überprüft? 
Ich selbst habe stichprobenartig einige Abbuchungen/ Gutschriften nachgerechnet und da hat alles gepasst.

Just to be sure.

Gibt auch jeden Monat einen Kontoauszug. Bei mir gab es bisher noch nie ein Problem mit dem Saldo.

Share this post


Link to post
Touchwood
Posted
Am 17.6.2024 um 20:29 von DonLuigi:

Dass ein Broker den EZB Zins 1-zu-1 an Kunden weiter gibt ist doch eine tolle Sache, wie kommt man darauf sowas zu kritisieren

Nunja, man kann sich schon fragen, womit die ihr Geld verdienen, wenn sie die Zinsen 1:1 weiter geben. Denn daran verdienen die Banken üblicherweise.

Und Kredite vergibt TR ja nicht?

Share this post


Link to post
W.Heisenberg
Posted
vor 2 Minuten von Touchwood:

Nunja, man kann sich schon fragen, womit die ihr Geld verdienen, wenn sie die Zinsen 1:1 weiter geben. Denn daran verdienen die Banken üblicherweise.

Und Kredite vergibt TR ja nicht?

Jeweils 1/3:

- Payment for Order Flow

- Fremdkostenpauschale

- Rückvergütung der ETFs

Share this post


Link to post
odensee
Posted
vor 38 Minuten von Touchwood:

Nunja, man kann sich schon fragen, womit die ihr Geld verdienen,

Zitat

So finanziert sich Trade Republic

 

Auch die jungen Revolutionäre des Tradingmarkts wollen am Ende nicht mit leeren Taschen dastehen. Wie andere Neo-Broker finanziert sich Trade Republic zum größten Teil aus Rückvergütungen für das abgewickelte Ordervolumen, in der Fachsprache „Payment for Orderflow“ genannt. Quasi eine Provision des Handelsplatzes, also.

Aufsichtsrechtlich ist diese Rückvergütungen eine Zuwendung, die Annahme ist gemäß Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (Bafin) europarechtlich unter bestimmten Voraussetzungen zulässig. Außerdem macht der Verzicht auf Filialen und ein kleiner Personalstock den Neo-Broker so günstig.

Quelle: https://www.handelsblatt.com/vergleich/trade-republic-bewertung/ (Achtung: auch wenn da Handelsblatt steht, es ist Werbung von Trade Republic)

 

Bleibt abzuwarten, ob mit den zu erwartenden rechtlichen Änderungen das Geschäftsmodell weiter so funktionieren wird.

Share this post


Link to post
paradox82
Posted

Wenn die Aufteilung in #3512 Stimm könnte man etwaige Verluste aus PFOF bereits mit Fremdkostenpauschale von 2 Euro ausgleichen. Fände ich nicht absurd. 

Share this post


Link to post
W.Heisenberg
Posted
vor 31 Minuten von paradox82:

Wenn die Aufteilung in #3512 Stimm könnte man etwaige Verluste aus PFOF bereits mit Fremdkostenpauschale von 2 Euro ausgleichen. Fände ich nicht absurd. 

Rein rechnerisch schon, zu beachten wäre, dass bei höherer Fremdkostenpauschale weniger gehandelt wird.

Weitere Einnahmequellen könnten u.a. sein:

- Einnahmen durch Zinsen indem man Zinsen für Kunden senkt.

- Einnahmen durch Kreditgeschäfte

Share this post


Link to post
kdre
Posted

Habe gerade 1149 Euro Gewinn gemacht.

Im dazu passenden Verlusttopf habe ich 1018,81 Euro.

 

Leider wurden von meinem Gewinn 302,78 Euro Steuern einbehalten und der Verlusttopf nicht angefaßt.

 

Beim letzten Mal hatte etwas über 80 Euro im Verlusttopf, die dann plötzlich nicht mehr da waren. Eine entsprechende Buchung habe ich jedoch nicht gefunden.

 

Werde das jetzt sehr genau beobachten.

Share this post


Link to post
DennyK
Posted

Solange das nicht gelöst ist würde ich bei TR auch nichts verkaufen. 

Nachdem das Problem mit den Dividenden ja anscheinend nun gelöst wurde hoffe ich das sich TR nun auf das Problem mit den zuviel berechneten Steuern wenden und es hoffentlich auch korrigierte Abrechnungen gibt.

Share this post


Link to post
Cinquetti
Posted
vor 37 Minuten von DennyK:

Solange das nicht gelöst ist würde ich bei TR auch nichts verkaufen. 

Ich habe meine Verkäufe der letzten Wochen kontrolliert: 3M, Solventum, US Bancorp, Tesla, International Consolidated Airlines usw. 

Die Abrechnungen sind alle in Ordnung.

Share this post


Link to post
Goofy69
Posted
vor 9 Minuten von Cinquetti:

Ich habe meine Verkäufe der letzten Wochen kontrolliert: 3M, Solventum, US Bancorp, Tesla, International Consolidated Airlines usw. 

Die Abrechnungen sind alle in Ordnung.

hast Du denn dein Girokonto aktiviert? Bei mir tritt es seit der Aktivierung auf.

Share this post


Link to post
Cinquetti
Posted

Das ist ein guter Hinweis, ich habe das Girokonto erst am Montag aktiviert. Die Verkäufe waren davor.

Share this post


Link to post
Nyx
Posted

Weiß jemand wie lange es üblicherweise dauert bis die Auszahlung von Anleihen erfolgt ist?

 

Meine Bundesanleihe war am Freitag fällig, bisher hat sich noch nichts getan.

Share this post


Link to post
Belgien
Posted
vor 1 Stunde von Nyx:

Weiß jemand wie lange es üblicherweise dauert bis die Auszahlung von Anleihen erfolgt ist?

 

Meine Bundesanleihe war am Freitag fällig, bisher hat sich noch nichts getan.

"Normal" wäre eine Buchung am Freitag, dem Tag der Fälligkeit. Da Du im TR Thread fragst, gehe ich davon aus, dass Du Dein Depot bei TR führst. Da es dort aktuell auch etliche Berichte über verzögerte Dividendenzahlungen gibt, hilft Dir diese Aussage nichts, denn bei TR läuft es aktuell nicht "normal".

Share this post


Link to post
Bigwigster
Posted

Ist das eigentlich ein weiteres Argument in der Pro/Contra Dividenden Diskussion? Wer nur thesaurierende ETFs hat, der hat diese Probleme ja nicht :narr:

Share this post


Link to post
altaso
Posted
vor 2 Stunden von Goofy69:

hast Du denn dein Girokonto aktiviert? Bei mir tritt es seit der Aktivierung auf.

Tut nichts zur Sache. Hab noch das Alte Modell und auch bei mir tritt die Steuerproblematik auf.

 

Share this post


Link to post
Nyx
Posted
vor 2 Stunden von Belgien:

"Normal" wäre eine Buchung am Freitag, dem Tag der Fälligkeit. Da Du im TR Thread fragst, gehe ich davon aus, dass Du Dein Depot bei TR führst. Da es dort aktuell auch etliche Berichte über verzögerte Dividendenzahlungen gibt, hilft Dir diese Aussage nichts, denn bei TR läuft es aktuell nicht "normal".

Aufgetaucht ist noch nichts, bin gespannt wann Valuta ist.

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...