depotrocker

Möglichkeit eines langfristigen, weltweiten, breit über Anlageklassen diversifizierten ETF Basisportfolios

  • Diversifikation
  • ETF
  • Basisportfolio
  • breit
  • Streuung
  • langfristig
  • Investment
  • Strategie
426 posts in this topic

Posted · Edited by Siebert

Danke für den ausführlichen Post.

 

Ich finde zwar nach wie vor, dass deine Texte teils extrem anstrengend zu lesen sind (nicht aufgrund Inhalt, sondern der zu langen, verschachtelten Sätze ohne Komma-Setzung....man könnte zudem fast meinen, 50% sind "Copy+Paste"), aber das war ein guter "Gesamtüberblick".

 

Ich lag mit meinem "Grünen" EM-ETF also vorher doch richtig.

Hättest du entsprechend einfach mit "Korrekt...den nutze ich selbst, da..... (deine Argumente gerade)"geantwortet, wäre alles einfacher gewesen und nicht so anstrengend. 

 

Du hast ein großes Wissen....davon bin ich mittlerweile überzeugt.

Nur muss man es dir teils kompliziert aus der Nase kitzeln.

 

Jedenfalls wie gesagt ein Danke von mir für die nun gute Erklärung.:thumbsup:

 

Share this post


Link to post

Posted · Edited by pillendreher

vor 51 Minuten von depotrocker:

...

- eine weitere Möglichkeit das Gesamtrisiko des Portfolios durch Diversifikation in zusätzliche Anlageklassen, Märkte und Länder sowie eine Verringerung von Klumpenrisiken, zu reduzieren.  

 

 

Was mir noch fehlt für deine Zielvorgabe: "Möglichkeit eines langfristigen, weltweiten, breit über Anlageklassen diversifizierten Basisportfolios" (in einer Größenordnung von je 10% vom Gesamtdepot, damit es überhaupt Sinn macht):

1. Rohstoffe

   Breit diversifiziert Bloomberg CommoditySM (Total Return Index),  z.B.  ISHARES DIVERS COMMODITY SWAP UCITS ETF ETF   WKN: A0H072

   und 

   Gold,  z.B.  Deut. Börse Commodities GmbH Xetra-Gold IHS 2007(09/Und) Index-Zertifikat  WKN: A0S9GB

2. Small-Caps Aktien weltweit,  z.B.  SPDR® MSCI World Small Cap UCITS ETF  WKN: A1W56P

3. Inflationsgeschützte Anleihen

   mit Fokus Europa, z.B. iShares Euro Inflation Linked Government Bond UCITS ETF  WKN: A0HGV1

 

Share this post


Link to post

Posted · Edited by depotrocker

vor 2 Stunden von pillendreher:

 

Was mir noch fehlt für deine Zielvorgabe: Möglichkeit eines langfristigen, weltweiten, breit über Anlageklassen diversifizierten Basisportfolios (in einer Größenordnung von je 10% vom Gesamtdepot, damit es überhaupt Sinn macht):

1. Rohstoffe

   Breit diversifiziert Bloomberg CommoditySM (Total Return Index),  z.B.  ISHARES DIVERS COMMODITY SWAP UCITS ETF ETF   WKN: A0H072

   und 

   Gold,  z.B.  Deut. Börse Commodities GmbH Xetra-Gold IHS 2007(09/Und) Index-Zertifikat  WKN: A0S9GB

2. Small-Caps Aktien weltweit,  z.B.  SPDR® MSCI World Small Cap UCITS ETF  WKN: A1W56P

 

 

 

 Durch die vielen  Factor Investing und Integriertes Multifactor Investing Theorien die mittlerweile auch durch Herr Kommer, welchen ich durchaus sehr schätze,  verbreitet werden, verliert der einfache Privatanleger immer mehr den Überblick und die Realität zu einem ausgewogenen Basisinvestment.

Für ein Basisportfolio halte ich es nicht für notwendig es mit der Diversifikation zu übertreiben. Wichtig ist es für seinen Investitionsumfang und Anlageziel die richtige Anlagestrategie zu erarbeiten.

Dazu zählt den Schwerpunk auf die Auswahl von Anlageklassen zu legen um Anlageklassen auszuwählen welche maßgeblich das Potenzial  haben durch ihre Eigenschaften das Anlageziel bestmöglich zu erreichen und sich gegenseitig zu ergänzen und positiv zu beeinflussen. 

 

Gold und Silber sehe ich persönlich aufgrund ihrer sehr hohen Volatilität  maximal als Absicherung für ein evtl Worst Case Szenario falls jemand so eine Absicherung haben möchte und dann in physischer Form in kleiner Stückelung im Notgroschen. 

Bedingt durch die hohe Volatilität  und dem Umstand, dass Gold keine Kapitalrenditen erwirtschaftet halte ich es als Ergänzung für ein Basisdepot als ungeeignet da es das Risiko im Verhältnis zur Rendite unnötig erhöht. 

 

Small Caps sehe für ein Basisportfolio wie ich es als Möglichkeit vorgestellt habe als nicht notwendig. Durch die Anleihen welche als Ergänzung eingesetzt werden zu den Aktie werden die nicht börsennotierten und kleinen Unternehmen indirekt beteiligt da sie die Sicherheit des Bedienens der Verpflichtungen durch ihre Steuerabgaben unterstützen.

 

Aus meiner Sicht macht es für ein BASISPORTFOLIO eines durchschnittlichen Privatanlegers mehr Sinn auf einen zusätzlichen Faktor (Small-Caps) und den zusätzlichen Kosten zu verzichten 

und anstatt einer zusätzlichen wette die Vorhandenen Anlageklassen falls höhere Rendite erwünscht ist entsprechend anders zu gewichten. 

 

Ich würde dann dazu tendieren anstatt einen zusätzliche SmallC ETF aufzunehmen, den EM Anktienanteil zu reduzieren und den Anteil an EM Anleihen entsprechend zu erhöhen ….

 

 

Ich halte komplexere Anlagestrategien wie  Integriertes Multifactor Investings oder Factor Investing erst für Depots obehalb des mittleren 6 Stelligen Kapitalbereiches für überlegenswert und halte es nicht für ein Basisportfolio.

 

 

 

 

Share this post


Link to post

Posted · Edited by Siebert

Wollen wir hier nochmal ein Portfolio zusammenstellen mit entsprechenden ETFs nach den Überlegungen von depotrocker?

 

Pillendreher hat das meiste ja schon erarbeitet.

 

Ich hab bei Onvista mehrere Musterdepots laufen, die ich auch in die Vergangenheit berechnen kann (da sind u.a. der Arero drin und noch ein paar andere (Misch)-Depots).

 

Interessieren würde es mich schon. 

Share this post


Link to post

Posted · Edited by depotrocker

So würde ich es wohl mit Podukten umsetzten ist aber eine sehr individuelle Angelegenheit die jeder selber für sich anpassen muss. 

 

 

RK1 (20%)

ETF Staatsanleihen AAA-AA € kurze Laufzeit max. 2-3J

 

iShares Euro Government Bond 1-3yr UCITS ETF (Dist)

 

RK3 (80%)

 

50% ETF Aktien Weltweit Entwickelte Länder 

 

Vanguard FTSE Developed World UCITS ETF

 

20% ETF Aktien Schwellenländer

 

Vanguard FTSE EM UCITS ETF

 

20% ETF Staatanleihen Schwellenländer 

 

iShares J.P. Morgan USD Emerging Markets Bond UCITS ETF (Dist)

 

10% ETF Staatsanleihen /Unternehmensanleihen  Weltweit Investment Grade $

 

iShares Core Global Aggregate Bond UCITS ETF

Share this post


Link to post

Posted

vor 4 Minuten von Siebert:

Bin gerade dabei, auch entsprechende ETFs zusammenzusuchen, aber möglichst solche, die weiter zurückverfolgbar sind.

Dein letzter Global Aggregate ist sehr jung.

Würde der hier auch gehen:

https://www.justetf.com/de/etf-profile.html?assetClass=class-bonds&groupField=index&region=World&bondType=Government&fsg=more100&age=etfAgeFive&from=search&isin=IE00B87G8S03

Sind halt nur Staatsanleihen, keine Corporates.

 

@depotrocker ISINs wären hilfreich

Share this post


Link to post

Posted

vor 9 Minuten von Siebert:

Bin gerade dabei, auch entsprechende ETFs zusammenzusuchen, aber möglichst solche, die weiter zurückverfolgbar sind.

Dein letzter Global Aggregate ist sehr jung.

Würde der hier auch gehen:

https://www.justetf.com/de/etf-profile.html?assetClass=class-bonds&groupField=index&region=World&bondType=Government&fsg=more100&age=etfAgeFive&from=search&isin=IE00B87G8S03

 

Nein ist ein globerler Staatsanleihen ETF würde einen globalen Aggregate nehmen mit Invesment grade nicht nur Aaa-Aa  Bestandteile in RK3 sollten langfristig Rendite oberhalb der Inflation erwirtschaften. 

Share this post


Link to post

Posted · Edited by depotrocker

Diese ganzen Vergleiche bringen dir einfach sehr wenig weil es keine Produlte gibt welche über die letzten 15 Jahre einen Vergleich oder Auswertung zulassen. Dir bleibt nichts anderes übrig außer dir die verschiedenen Anlageklassen wirklich detailiert anzuschauen inkl diverser Zusammenhänge und dann auszuwerten wie sie sich die Anlageklassen gegenseitig ergänzen und beeinflussen. 

Share this post


Link to post

Posted · Edited by Siebert

20% ISHARES EURO GOVERNMENT BOND 1-3YR UCITS ETF - EUR DISETF · WKN A0J205 · ISIN IE00B14X4Q57

(RK1)

------------------------------------------------------------

8% XTRACKERS II GLOBAL AGGREGATE BOND SWAP UCITS ETF - 1D USD DISETF · WKN DBX0NV · ISIN LU0942970103

 

16% VANGUARD FTSE EMERGING MARKETS UCITS ETF - USD DISETF · WKN A1JX51 · ISIN IE00B3VVMM84

 

40% ISHARES CORE MSCI WORLD UCITS ETF - USD ACCETF · WKN A0RPWH · ISIN IE00B4L5Y983

 

16% ISHARES J.P. MORGAN $ EMERGING MARKETS BOND UCITS ETF - USD DISETF · WKN A0NECU · ISIN IE00B2NPKV68

(RK3)

 

Ich hoffe, die ETFs passen und ich hab keinen Fehler reingebracht.

 

Hab dieses Depot mal mit Daten gefüttert und ab Mai 2012 bis heute laufen lassen (dieses Datum deshalb, weil de Vanguard der älteste der ETFs ist).

 

Die Vola kann ich leider nur grob anhand einzelner Charts beurteilen (da haben andere bestimmt gute Programme dafür).

Die Performance liegt bis heute bei insgesamt ca. 21,5%

Der Arero hat in der Zeit ca. 58% gemacht.

Das enttäuscht auf den ersten Blick, ist aber halt wie immer nur ne Sicht auf die Vergangenheit und wie es zukünftig ist, weiß eben wieder keiner.

 

Zumindest die letzten sieben Jahre scheinen sich die verschiedenen ETFs vermutlich wirklich gut gegenseitig "ausgeglichen" zu haben - die Rendite war aber eben nicht so rosig. Für 80% RK3 erwarten die meisten wohl einfach mehr.

 

 

Share this post


Link to post

Posted · Edited by depotrocker

vor 37 Minuten von Siebert:

20% ISHARES EURO GOVERNMENT BOND 1-3YR UCITS ETF - EUR DISETF · WKN A0J205 · ISIN IE00B14X4Q57

(RK1)

------------------------------------------------------------

8% XTRACKERS II GLOBAL AGGREGATE BOND SWAP UCITS ETF - 1D USD DISETF · WKN DBX0NV · ISIN LU0942970103

 

16% VANGUARD FTSE EMERGING MARKETS UCITS ETF - USD DISETF · WKN A1JX51 · ISIN IE00B3VVMM84

 

40% ISHARES CORE MSCI WORLD UCITS ETF - USD ACCETF · WKN A0RPWH · ISIN IE00B4L5Y983

 

16% ISHARES J.P. MORGAN $ EMERGING MARKETS BOND UCITS ETF - USD DISETF · WKN A0NECU · ISIN IE00B2NPKV68

(RK3)

 

Ich hoffe, die ETFs passen und ich hab keinen Fehler reingebracht.

 

Hab dieses Depot mal mit Daten gefüttert und ab Mai 2012 bis heute laufen lassen (dieses Datum deshalb, weil de Vanguard der älteste der ETFs ist).

 

Die Vola kann ich leider nur grob anhand einzelner Charts beurteilen (da haben andere bestimmt gute Programme dafür).

Die Performance liegt bis heute bei insgesamt ca. 21,5%

Der Arero hat in der Zeit ca. 58% gemacht.

Das enttäuscht auf den ersten Blick, ist aber halt wie immer nur ne Sicht auf die Vergangenheit und wie es zukünftig ist, weiß eben wieder keiner.

 

Zumindest die letzten sieben Jahre scheinen sich die verschiedenen ETFs vermutlich wirklich gut gegenseitig "ausgeglichen" zu haben - die Rendite war aber eben nicht so rosig. Für 80% RK3 erwarten die meisten wohl einfach mehr.

 

 

 

Du solltest dann aber schon diese Prozentuale Verteilung der RK3 nehmen du lässt einfach 20% in RK3 weg... so kannst du zu keinem aussagekräftigen Ergebnis kommen...

 

 

50% ETF Aktien Weltweit Entwickelte Länder 

20% ETF Aktien Schwellenländer

20% ETF Staatanleihen Schwellenländer 

10% ETF Staatsanleihen / Unternehmensanleihen Weltweit Investment Grade $

 

Und ich würde immer einen Zeitraum von mindestens 15 Jahren betrachten besser 20. 

Desweiteren ist immer die Rendite im Verhältnis zum Risiko sehen. 

 

Mit einem so weit diversifizierten Basis Portfolio welches breit über  Anlageklassen investiert welche sich aus meiner Sicht optimal ergänzen und ich als eine Möglichkeit vorgestellt habe könnte ich persönlich auch wenn ich es auf meine persönlichen Verhältnisse in der Gewichtung RK1 RK3 anpassen würde dahingehend RK1 entfallen zu lassen und nur RK 3 zu investieren, die nächsten 20 Jahre sehr gut schlafen.

 

 

Für 80% RK3 erwarten die meisten wohl einfach mehr.

 

dann müssen die meisten eben 80% Aktien investieren im RK3 Teil dann steigt die Rendite aber eben auch das Risiko.

 

Und das Risiko einer RK3 kann sich von Portfolio zu Portfolio erheblich unterscheiden.

 

 

Was zählt ist das Risiko/Renditeverhältnis ...

 

Share this post


Link to post

Posted

Das müsste so passen bei mir (hab die Prozente nur gleich direkt aufs Gesamtdepot berechnet).

Share this post


Link to post

Posted · Edited by depotrocker

vor 47 Minuten von Siebert:

Das müsste so passen bei mir (hab die Prozente nur gleich direkt aufs Gesamtdepot berechnet).

 

 

passt so Siebert... hab nicht richtig gelesen bin unterwegs hab nicht gesehen, dass du die gesamte AA bereits gerechnet hast :thumbsup:

 

Aber die Performance kann nicht richtig sein.

Share this post


Link to post

Posted

vor 1 Minute von depotrocker:

 

 

Nein das passt so nicht!

RK1      20%

RK3     80%

- 50% ETF Aktien Weltweit Entwickelte Länder 

...

Passt schon, oder?

Beispielsweise 50% ETF Aktien Weltweit Entwickelte Länder  * 0,8 = 40% vom Gesamtdepot

Share this post


Link to post

Posted · Edited by odensee

Ich sehe den Unterschied nicht

 

edit Pilllendreher war schneller

Share this post


Link to post

Posted

vor 35 Minuten von Siebert:

 

Hab dieses Depot mal mit Daten gefüttert und ab Mai 2012 bis heute laufen lassen (dieses Datum deshalb, weil de Vanguard der älteste der ETFs ist).

Die Performance liegt bis heute bei insgesamt ca. 21,5%

Der Arero hat in der Zeit ca. 58% gemacht.

 

 

@Siebert Berechnung mit oder ohne jährlichem Rebalancing?

 

Share this post


Link to post

Posted

Ohne natürlich auf die Schnelle.

Share this post


Link to post

Posted · Edited by depotrocker

Jetzt hab ich es erkannt er hat die Werte ja schon übernommen und als Gesamtportfolio berechnet... bin unterwegs muss genauer lesen …. trotzdem Passt da was hinten und vorne nicht...

Share this post


Link to post

Posted · Edited by Siebert

vor 10 Minuten von depotrocker:

Nein das passt so nicht! Du lässt in der RK3 20% weg!

Komm wieder runter. 

Es ist pure Ansichtssache.

Ich hab im Onvista Musterdepot mit 100T Gesamtvermögen verteilt....daher meine direkten Prozente ohne Unterteilung.

Share this post


Link to post

Posted · Edited by pillendreher

vor einer Stunde von Siebert:

20% ISHARES EURO GOVERNMENT BOND 1-3YR UCITS ETF - EUR DISETF · WKN A0J205 · ISIN IE00B14X4Q57  +1%

(RK1)

------------------------------------------------------------

8% XTRACKERS II GLOBAL AGGREGATE BOND SWAP UCITS ETF - 1D USD DISETF · WKN DBX0NV · ISIN LU0942970103  +30%

 

16% VANGUARD FTSE EMERGING MARKETS UCITS ETF - USD DISETF · WKN A1JX51 · ISIN IE00B3VVMM84   +50%

 

40% ISHARES CORE MSCI WORLD UCITS ETF - USD ACCETF · WKN A0RPWH · ISIN IE00B4L5Y983   +130%

 

16% ISHARES J.P. MORGAN $ EMERGING MARKETS BOND UCITS ETF - USD DISETF · WKN A0NECU · ISIN IE00B2NPKV68  +60%

(RK3)

 

Hab dieses Depot mal mit Daten gefüttert und ab Mai 2012 bis heute laufen lassen (dieses Datum deshalb, weil de Vanguard der älteste der ETFs ist).

 

Die Vola kann ich leider nur grob anhand einzelner Charts beurteilen (da haben andere bestimmt gute Programme dafür).

Die Performance liegt bis heute bei insgesamt ca. 21,5%

Der Arero hat in der Zeit ca. 58% gemacht.

Das enttäuscht auf den ersten Blick, ist aber halt wie immer nur ne Sicht auf die Vergangenheit und wie es zukünftig ist, weiß eben wieder keiner.

 

Zumindest die letzten sieben Jahre scheinen sich die verschiedenen ETFs vermutlich wirklich gut gegenseitig "ausgeglichen" zu haben - die Rendite war aber eben nicht so rosig. Für 80% RK3 erwarten die meisten wohl einfach mehr.

 

 

 

Irgendwas passt da nicht (Gefühl). Ich habe mal die Performance der ETFs  sehr grob überschlagen und oben fett markiert.

Share this post


Link to post

Posted · Edited by Siebert

Gut u. richtig,  dass du nochmal grob überprüfst.

Mir kommt es auch zu wenig vor.

Ich werde nochmal "nachprüfen".

 

Hinweis noch:

Alles wurde in Euro berechnet (WM KAG EURO).

Share this post


Link to post

Posted

Könnte schon passen, aber die 21,5% der verglichenen ETF-Mischung erscheint mir dann etwas gering?

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now