Jump to content
Cef

Eure Performance der letzten drei Jahre

Recommended Posts

Cef
Posted · Edited by Cef

 Angeregt durch

 

- die Diskussionen rund um das Depot von @DST 

- die sich jährlich wiederholten „Performance-im letzten-Jahr“-Threads,

- vor allem aber ausgelöst durch die starken langfristigen  Perfomance-Angaben von @Ramstein

 

bitte ich hier um langfristige Performance-Angaben der letzten drei Jahre anhand der Ergebnisse.

MÖGLICHST EINHEITLICH IN PP. Sonst bitte in nachvollziehbarer Berechnung.

(Ich selbst kann dann erst ab 21-23 mitmachen, 2021 wird mein erstes Jahr mit ausreichender systematischer Erfassung sein, leider.)

 

Mir geht es hier nicht um die Vergleiche, an denen sich @Madame_Q nicht beteiligen möchte,

sondern darum zu sehen, ob hier in einem Forum von gut bis sehr gut informierten Anlegern 

die Ergebnisse tendenziell über dem Markt liegen.

      EGAL MIT WELCHER STRATEGIE!

Mein Vorschlag wäre, sich als BM am MSCI ACWI IMI zu orientieren.

 

Ziel ist also ein Vergleich der eigenen Strategie mit der BM die ja NIEMAND in absoluter Reinform umsetzt, soweit mir bekannt.

 

Zum Anfang würde ich hier zB die kürzlich in anderen Threads eingestellten Ergebnisse von @vanity und @Ramstein erbitten.

 

Basis der Vorstellung bitte immer die letzten drei Jahre, Start also 2018-20, rollierend.

Falls Ihr schon Daten zur Verfügung hat natürlich gerne auch 3-5-7-Jahre etc.

Bitte schreibt grob Eure Anlagestruktur dazu.

Es kommt nicht auf die letzte Nachkommastelle an.

 

Viel Spaß und viel Erfolg!

:thumbsup:

 

 

Edit 1: Bitte Tabellen, Screenshots etc immer klar mit den abgebildeten Jahren beschriften

Edit 2: Die ACWI-IMI-Daten für 2018-2020 hat der unermüdliche @Vanity in #14 gepostet, danke.

Edit3: A1JJTD als Anlageprodukt der BM in #24

Edit 4: @Ramstein hat die Daten des SPDR-ETFs ebenfalls in #2

Share this post


Link to post
Ramstein
Posted · Edited by Ramstein

Dann lege ich mal die Messlatte (aus PP, Daten des ETFs von Börse Frankfurt):

 

1459608031_Bildschirmfoto2021-03-13um12_12_17.png.dd1ac819ae12ba2ee79b5cae0c194cc2.png

 

568818823_Bildschirmfoto2021-03-14um10_40_38.png.745a3abc0a005e2530df863e3e731c89.png

 

Share this post


Link to post
pillendreher
Posted · Edited by pillendreher
vor 51 Minuten von Cef:

 

bitte ich hier um langfristige Performance-Angaben der letzten drei Jahre anhand der Ergebnisse.

MÖGLICHST EINHEITLICH IN PP.   Sonst bitte in nachvollziehbarer Berechnung.

 

 

Das einzige was für mich zählt: Vermögensentwicklung nach allen Einnahmen und Ausgaben (ohne eigene selbstbewohnte Immobilie):

Start 01.01.16 bis heute: +34,9% -> also grob 5-6% Vermögenszuwachs pro Jahr  - Inflation nicht mitgerechnet

 

(PS Die genaue Rechnerei überlasse ich "Gescheiterten" "Gescheiteren" Zeitgenossen)

Share this post


Link to post
Holgerli
Posted · Edited by Holgerli

Hier meine Performance (Enddatum 31.12.2020):

Rendite.jpg.9c0870ba1c755bfb13a1e30ad9c1232a.jpg

 

Strategie:

Am 01.02. 2014 habe ich bei 0,00 Euro meinen ersten ETF gekauft und seither die monatl. Sparrate deutlich erhöht

Im Prinzip 70/30 mit ETFs. Begonnen als 5-ETF-Variante und später als 2-ETF-Variante fortgeführt.

Seit Q2 2015 (mit Unterbrechnungen) leichter Home-Bias durch einen SDAX-ETF aber weiterhin mit 70/30-Aufteilung.

Seit Q3 2020 Ausweitung von Aktien-ETFs auch auf Anleihen-ETFs aber weiterhin 70/30-Aufteilung.

Dazu hin und wieder (und mehr oder minder lange) wenige Einzelaktien.

 

Interessant finde noch folgendes:

Jahresrenditen.jpg.c7656e15dc1b1cd838299c8581d6b1bd.jpg

 

Macht eine durchschnittliche Jahresrendite von:

3 Jahre: 7%

5 Jahre: 9%

7 Jahre: 9%

 

 

Share this post


Link to post
Indexsurfer
Posted

Hier meine Performance (aus Quicken, nach angefallenen Steuern und Kosten). Bin allerdings erst seit 2011 dabei.

 

Quicken.JPG

Share this post


Link to post
oktavian
Posted

2018-2020 Money-Weighted 36.2% oder 10.8% p.a.

2016-2020 Money-Weighted 91.57% oder 13.8% p.a.

laufendes Jahr: 16%

Strategie: Cash im Schnitt so 10% (kein Zwang zu 100% long), Aktien, value investing (kein NASDAQ-Wert, Apple wurde nach Kursanstieg zu früh verkauft), event-driven, short volatility bis dank EU die ensprechenden ETP gesperrt wurden, keine Anleihen (aber preferreds, CVRs, warrrants mit teils Anleihencharakter), 4 größte Positionen (Aktien) machen derzeit 35% des Portfolios aus, kein currency hedging (nur eine EM Firma im Depot, die aber den meisten Umsatz in developed markets macht), Optionen u.a. zum shorten von z.B. GME oder covered calls

 

Share this post


Link to post
drizzit
Posted · Edited by drizzit

grafik.png.e4e098026f8742b6bfc7e870eba74f55.png

 

Gesamtportfolio = Depot + Cash / Risikobehaftet = Depot / Zeitraum 01.01.2018-31.12.2020

 

Assetallocation über die drei Jahre:

grafik.thumb.png.cd7294650e4ba3b87ac1661cbf637b76.png

Grau = Cash (TG,FG) / Gelb = OIF / Lila = Aktienfonds (World,EM) / Türkis = Anleihenfonds ($ EM, FA HY, € HY)

Share this post


Link to post
Cef
Posted · Edited by Cef
vor 41 Minuten von pillendreher:

Das einzige was für mich zählt: Vermögensentwicklung nach allen Einnahmen und Ausgaben (ohne eigene selbstbewohnte Immobilie):

Start 01.01.16 bis heute: +34,9% -> also grob 5-6% Vermögenszuwachs pro Jahr  - Inflation nicht mitgerechnet

Nach meiner Bitte im Eröffnungspost nach PP-Zahlen habe ich mich nicht getraut,

mit einer, sagen wir mal, so „holistischen“ Berechnung aufzutreten.

Dafür habe ich allerdings Daten seit 2007: Über diesen Zeitraum 2007-2020 dann ca +12%.

 

(Im Bereich des liquiden Vermögens, um den es hier geht, zunächst noch Kombi Einzeltitel/ETFs Weltdepot,  <30% Vermögensanteil.

In den letzten 5-10 Jahre langsam umgearbeitet hin zu passiv-only.

Ein mehrjähriger kurzer Ausflug in die Anleihenwelt ist MIFID-technisch eine Sachgasse gewesen.)

 

 

 

Share this post


Link to post
dev
Posted

Mein Renditedreieck mit Rahmen, für die die immer Schwierigkeiten haben mit der Nachvollziehbarkeit:

13-03-_2021_13-37-36.jpg.e2f0a47c2f1e56642d699ca6ed896ad5.jpg

Share this post


Link to post
Merol Rolod
Posted · Edited by Merol Rolod

Dann übernehme ich mal die rote Laterne:

IZF 2018-2020: 0,65%

 

Folgende Entwicklung hat die AA über diesen Zeitraum genommen. Man kann den Umbruch in 2019 gut erkennen.

271478539_AA2018-2020.thumb.jpg.cf0274b674fd399f70a1609cbb597df6.jpg

 

Share this post


Link to post
dimido
Posted · Edited by dimido

Meine Aufteilung hat sich mit zunehmendem Vermögen von ca. RK1/RK3 45/55 auf nun aktuell 20/80 entwickelt.
Ich hatte ab Mitte 2014 bis Anfang 2015 einen untypisch winzigen RK3-Anteil, da ein Immobilienkauf anvisiert war, der sich aber nicht ergeben hatte.PP-wpforum.thumb.JPG.b8ed3ff8e2165aa0a82a2a63950f08ff.JPG

 

PS: bitte die Bezeichnungen "risikofrei" und "risikobehaftet" nicht wörtlich nehmen, so war halt die PP Vorgabe und ich hatte es nie geändert ... :)

Share this post


Link to post
kleinerfisch
Posted

3 Jahre 9,5%

5 Jahre 10,0%

7 Jahre 10,2%

 

IZF nach Steuern, im Wesentlichen 70/20/10 Aktien/Festverzinsliches/Gold+Cash (kann das über die Jahre nicht mehr so nachvollziehen)

Aktien: ETF-Portfolio schwankend zwischen 70/30 und 55/45 Dev/EM

 

Als Bonus:

30 Jahre 6,2%

Anfangs Anleihen und Festgelder, ab 96 Einzelaktien, später Zertis+aktive Fonds, seit 2008 überwiegend ETFs

Share this post


Link to post
Bassinus
Posted

 

im Berichtszeitraum 31.12.2017-31.12.2020

 

grafik.thumb.png.c2ac470780ba33af68fc56cab3c33e86.png

grafik.png.2c40ba94e7cd9d54761ace337d7f8778.png

 

99% ETF - 60-20-20 World/EM/EU

 

80/20 RK3/RK1

 

Monatlich Sparplan - 1-2x im Jahr Rebelancing

 

die 3 "Treppenstufen" waren kleinere Schenkungen 2018 bzw. Rücklagenzuflüsse wegen Überbrückungszeit Beginn Elternzeit udn spätere Auszahlung von Elterngeld. Girokonto tracke ich nicht!

 

grafik.thumb.png.c7d0bd3ec105f24eb16ee149f46ca055.png

Grau - Einzahlungen

Schwarze Linie - Gesamtportfolio

 

Ich mache keine mentale Buchhaltung oder Trennungen - Habe keine ETF1/2/3 oder Spieldepots.

 

Und ohne Prämien!

 

Also leider vom MSCI ACWI IMI outperformed worden :/ Alpha rechen ich jetzt nich aus ... will mir ja das Wochenende nicht versauen :P

Share this post


Link to post
vanity
Posted

Nochmal die Benchmark MSCI ACWI IMI mit den Einzelwerten für 2018, 2019, 2020 und den annualisierten Daten für die letzten 3, 5 und 10 Jahre auf den Stichtag 31.12.2020 (im Unterschied zu Ramsteins Werten). Die Angaben zum ACWI stammen direkt von der MSCI-Seite, Auswahl EUR und Net return.

 

Dazu als Vergleichswerte meine realen Finanzanlagen in den entsprechenden Zeiträumen, nach Kosten und vor Steuern (einfach rückgerechnet durch Faktor 1/0,736 da Erhebung der Daten nach Steuern (inkl. latenter) erfolgt. Das stimmt mittlerweile wegen TFS bei ETF nicht mehr so ganz, reicht mir aber als Genauigkeit).

 

Obere Werte sind alle Finanzanlagen (also was sich kunterbunt in den Depots tummelt plus alle Einlagen wie Cash oder festgeldähnliche Sachen). Die unteren Werte messen nur die Depot-Performance, mehrheitlich Anleihen (querbeet durch alle Güteklassen, aber keine der berüchtigten AAA-Staatanleihen kurzer Laufzeit), minderheitlich Aktien-ETF.

 

Aufteilung ist grob 50/50 (Depot vs. Einlagen), 70/30 (Anleihen vs. Aktien-ETF im Depot), 80/20 (Festgeld(ähnlich) vs. Liquidität beim Rest). Daraus lässt sich grob eine Performance von 2% p. a. für den Nicht-Depot-Anteil ableiten).

 

Berechnung erfolgt auf monatlicher Basis durch Saldierung Vermögensgegenstände, latenter Steuern und Zu-/Abgänge.

 

performance20182020.png

Nachtrag zu Methode @pillendreher:

 

Holistischer Vermögenszuwachs (n. allem, ü. a. ohne Humankapital u. Pferdepfleger*Innen): 10y 6% p. a.

Share this post


Link to post
DST
Posted

Mein erster und vermutlich letzter Kommentar in diesem Thread: Danke Vanity.

Share this post


Link to post
morini
Posted · Edited by morini
vor 2 Stunden von Indexsurfer:

Hier meine Performance (aus Quicken, nach angefallenen Steuern und Kosten). Bin allerdings erst seit 2011 dabei.

 

Quicken.JPG

 

Das sind dann die durchschnittlichen jährlichen Renditen, oder?

Share this post


Link to post
Der Heini
Posted
vor 2 Stunden von drizzit:

grafik.png.e4e098026f8742b6bfc7e870eba74f55.png

 

Das sieht bei mir ganz ähnlich aus, aber alles nach Steuern und Gebühren 2018-2020, 2018 war aber das schlechteste Jahr seit 2008 (Einstieg) bei mir.

 

Ich mußte aber erst nachschauen, da ich nur den Depotgesamtwert betrachte.

MSCI World hab ich schon wegen Steuern und Gebühren noch nie geschlagen und vergleiche mich auch nicht damit, macht nur schlechte Laune. :narr:

Nehm ich nur meinen USA-Anteil liege ich genau bei dem World, aber mit 30% EU und 30% EM hab ich keine Chance, wäre wäre, Fahrradkette.

Share this post


Link to post
drizzit
Posted
vor 18 Minuten von Der Heini:

Das sieht bei mir ganz ähnlich aus, aber alles nach Steuern und Gebühren 2018-2020, 2018 war aber das schlechteste Jahr seit 2008 (Einstieg) bei mir.

Nach Steuern (u. Gebühren) macht bei mir fast nix aus, bin dann aber unter 4% IZF :(

grafik.png.ba16adb5bcecb1fb997db4f2a794c2ea.png

 

Das hätte hätte Fahrradkette kenne ich aber: Wäre ich mal nur in 2016 mit Einmalanlage anstatt (ganz langsam) per Sparplan gestartet... ;)

Share this post


Link to post
Der Heini
Posted
vor 10 Minuten von drizzit:

Nach Steuern (u. Gebühren) macht bei mir fast nix aus, bin dann aber unter 4% IZF

Keine Ahnung wie PP das rechnet, aber ich hab alle Gewinne seit 2011 in 2020 versteuert (bin im Crash raus mit einem Großteil der ETFs) und PP zeigt mir die gezahlten Steuern natürlich in 2020 an.

Ist aber egal, die Kohle ist weg bzw. nur bei jemand anderen, dem FA. :unsure::D

Share this post


Link to post
OceanCloud
Posted · Edited by OceanCloud

01.01.2018-31.12.2020 (mit Wirecard-Unglück)

grafik.png.37d23829654b0ce5629db12f2d05fc35.png

01.01.2018 bis heute:

grafik.png.9b5d3a85bd341708f682b9975df7806f.png

Share this post


Link to post
BuyNHold
Posted

Gesamtrendite inkl. Cash und Kosten, vor Steuern.

 

image.png.d36c95ed0fad0b15408203c9aab672c6.png

Share this post


Link to post
Matunus
Posted

Wenig aussagekräftig, da ich erst im September 2019 begonnen habe, Wertpapiere zu kaufen.

 

Positiv wirkt sich aus, dass ich im Coronacrash aus Cash in ETFs umgeschichtet habe. Rückblickend zu früh und zu wenig, aber genug, um dem Depot Rückenwind zu geben. Viel Zufall und Glück, ein klein bisschen Mut.

 

Negativ wirken sich die fairriester-Verluste und die bis 12/2020 weiterhin hohe Cashquote (nicht aus Timinggründen, sondern weil das Geld erst dann guten Gewissens zur langfristigen Anlage verfügbar war) aus.


2018-2020:

ED4C79B5-5B33-4143-AD9F-5525B35EF02D.jpeg.acd6cc7d21fecbe50bf421dc397a9bf9.jpeg
A420CF4B-12AD-4F37-8927-56E839C690F2.jpeg.07c62e7b88503e97a9df0b567925d99a.jpeg

BD7198C8-91EE-4837-9450-2FEE4FCB7F28.jpeg.095e2a5a4dabc1b7fb9db0b1275ba7ad.jpeg

 

Aktuelle Zusammensetzung des Depots (Sparpläne entsprechend, jährliches Rebalancing geplant):

50 % DM SRI

15 % DM SC

12 % EM SRI

10 % Europa SRI

10 % EM $ Gov. Bonds

3 % EM SC

 

Das Depot macht inzwischen 75 % des Gesamtvermögens aus. Der Rest setzt sich aus Tagesgeld, Genossenschaftsanteilen, Riester und neuerdings Krypto (3,5 %) zusammen. 

Share this post


Link to post
Flughafen
Posted · Edited by Flughafen

Meine Performance liegt bei +-0%, ich habe gerade meinen persönlichen ATH von 2017 erreicht. Der Dividendenstrom hat sich in der Zeit ver2,5facht, ich versuche ihn aktuell wieder runterzufahren.

Share this post


Link to post
Cef
Posted

Hier noch als Ergänzung das Vehikel, mit dem in die BM (ACWI IMI)

investiert werden könnte. Lt Holzmeier der einzige ETF dazu in D.

 

GELB: ACWI IMI ETF

BLAU: WORLD

 

029B8922-B591-4BBD-87EC-F72C8186FDD8.thumb.jpeg.8bd92a88083e2433f7d3412ae5fbd816.jpeg

 

Share this post


Link to post
DeWeMe
Posted

Ich bin eigentlich ein stiller Mitleser, habe aber dank diesem Forum meine Finanzen seit Anfang 2017 mal ordentlich in Portfolio Performance eingetragen. Gekauft zu Beginn Aktien ETFs, Anfang 2019 komplett in 1-3y Corp Bonds umgeschichtet (Yield Kurve war invertiert), im Corona Crash wieder 100% in Aktien ETFs umgeschichtet. Jetzt 99% Aktien und 1% Kryptowährungen. So sieht es heute aus:

 

grafik.png

 

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...