Jump to content
smarttrader

Freigestellt und Firma Insolvent

Recommended Posts

Cepha
Posted
vor 6 Stunden von Reinsch:

Gewinn für einzelne Jahre sagt recht wenig aus. Wenn für kurzfristige Gewinnmaximierung der Laden vor die Wand gefahren wird ist niemandem geholfen.

 

Irgendeinen Grund wird es wohl geben, warum du als toller Hecht und großer Gewinnmaximierer freigestellt wurdest.

 

Und hat es der Nachfolger tatsächlich geschafft, innerhalb eines halben Jahres ein florierendes Unternehmen in die Insolvenz zu fahren? Oder konnte er nur die verbockte Suppe auslöffeln und den Karren halbwegs kontrolliert in den Graben rollen lassen?

Ist der "smarttrader" denn echt?

 

Bisher habe ich ja die Hoffnung, dass das einfach nur eine Fakegeschichte ist von einem, der sonst keine Freude und Freunde im Leben hat. Das ist ja teilweise so absurd und auch so menschenverachtend, dass zumindest mir deutlich lieber wäre, wenn das nur eine dämliche "Verasche" ist als tatsächlich real.

 

MfG

Share this post


Link to post
Cauchykriterium
Posted
vor 3 Stunden von morini:

Inzwischen dürfte smarttrader bereits wissen, woran es gelegen hat.

Wenn @smarttrader nur halb so gut wie ist, wie er selbst glaubt, dann weiß er als gewissenhafter, ja dann doch sehr kürzlicher ex-GF sehr genau, durch welche Szenarien das Geschäft bedroht ist. Da sollte es nur wenige Überraschungen geben ...

Share this post


Link to post
Goldhamster80
Posted
vor 18 Minuten von Cepha:

Ist der "smarttrader" denn echt?

 

Bisher habe ich ja die Hoffnung, dass das einfach nur eine Fakegeschichte ist von einem, der sonst keine Freude und Freunde im Leben hat. Das ist ja teilweise so absurd und auch so menschenverachtend, dass zumindest mir deutlich lieber wäre, wenn das nur eine dämliche "Verasche" ist als tatsächlich real.

 

MfG

Ein GF welcher von der Insolvenz urplötzlich überrascht wird.

FAKE

Share this post


Link to post
hattifnatt
Posted
vor 26 Minuten von Cepha:

Bisher habe ich ja die Hoffnung, dass das einfach nur eine Fakegeschichte ist von einem, der sonst keine Freude und Freunde im Leben hat.

+1

Share this post


Link to post
Reinsch
Posted
vor 33 Minuten von Cepha:

Ist der "smarttrader" denn echt?

 

Keine Ahnung. Hatte ja an anderer Stelle schon mal angemerkt, dass so einiges an seinen Geschichten nicht so recht zusammen passt.

 

Letztendlich ist es mir aber auch relativ egal.

Share this post


Link to post
Goldhamster80
Posted · Edited by Goldhamster80
vor 18 Minuten von hattifnatt:

+1

 

vor 44 Minuten von Cepha:

Ist der "smarttrader" denn echt?

 

Bisher habe ich ja die Hoffnung, dass das einfach nur eine Fakegeschichte ist von einem, der sonst keine Freude und Freunde im Leben hat. Das ist ja teilweise so absurd und auch so menschenverachtend, dass zumindest mir deutlich lieber wäre, wenn das nur eine dämliche "Verasche" ist als tatsächlich real.

 

MfG

Und jemand der als GF zu "blöd ist" die Rechtsansprüche (Haftung) und Leistungsansprüche (Jobcenter) zu überblicken.

Share this post


Link to post
Bast
Posted · Edited by Bast

Aus einem älteren Thread:

Am 16.1.2018 um 01:36 von Cor:

Leute, gebt es auf.

Habe alles gelesen mit einem interessanten Emotionsverlauf meinerseits von Unglaube über Belustigung zu Mitleid.

 

Der Threadersteller ist entweder

-Ein Troll

-psychisch neben der Spur (will  mir hier keine Ferndiagnosen anmaßen)

-ein wenig *hust* unintelligent

-beratungsresistent

- oder alles zusammen

 

Im Grunde ist es egal was davon zutrifft, weitere Hilfestellungen sind so oder so Zeitverschwendung (wobei ich mich dann frage wieso ich das hier tippe :D )

Daher: DFTT.

Share this post


Link to post
DarkBasti
Posted

Könnt ihr das bashen bitte unterlassen! Auch wenn es nicht war ist, hat die Storry Potential zum Literaturnobelpreis. :)

 

Unüblich ist es nicht, ein unliebsammen GF aus dem Unternehmen zu kicken. Und unüblich sind Verträge mit Beschäftigungsverbot auch nicht, bei Finanziellen Ausgleich.

Wer noch nie Arbeitslos war, wird warscheinlich auch nicht wissen, das man 3 Monate vor der drohenden Arbeitslosigkeit sich als Arbeitnehmer arbeitssuchend melden muss. Für Einzelheiten und Prüfung der Ansprüche sollte er sich bei der AfA melden.

Share this post


Link to post
OceanCloud
Posted

Kann es sein, die Firma absichtlich in die Insolvenz schicken zu wollen und smarttrader deshalb auf dem Abstellgleis zu parken ?

Share this post


Link to post
morini
Posted

Ehrlich gesagt gehe ich persönlich davon aus, dass das von smarttrader in diesem Thread Geschriebene der Wahrheit entspricht.

 

Dass einige Geschäftsführer den Fokus ausschließlich auf Gewinnmaximierung legen, davon ist auszugehen, auch wenn das für die Mitarbeiter sicherlich keine schöne Arbeitsatmosphäre schafft, wobei es aber die Firma von den reinen Zahlen her voranbringt, bis dann einige sehr gute Leute zur Konkurrenz wechseln und damit Know-how verlorengeht.

 

Dass Geschäftsführer nach einigen Jahren mit Beschäftigungsverbot bei finanziellem Ausgleich ausgetauscht werden, auch das ist normal.

Share this post


Link to post
PapaPecunia
Posted
vor 5 Stunden von morini:

Dass ein funktionierendes Unternehmen innerhalb von gerade einmal 9 Monaten aus der Gewinnzone in die Insolvenz gefahren wird, ist dennoch ungewöhnlich, vielleicht aber auch ganz einfach durch die Corona-Pandemie bedingt. 

 

Je nach Branche kann das schon plausibel sein.  Und insbesondere bei recht kleinen Unternehmen sind ja immer Einmaleffekte vorstellbar, die exorbitant zu Buche schlagen. Neue Maschine wird in Erwartung eines Auftragshochs "bar" gekauft und dann werden am nächsten Tag zwei Großaufträge storniert und es kommen Haftungsforderungen für einen Altauftrag. 

Share this post


Link to post
Cor
Posted
vor 17 Stunden von Bast:

Aus einem älteren Thread:

Daher: DFTT.

Wo und Wie hast du das denn jetzt ausgegraben :D:D

Share this post


Link to post
smarttrader
Posted

Seit dem 31.08.2017 bin ich hier registriert, hatte sicherlich am Anfang ein paar Anfängerfehler gemacht. Bin aber der Überzeugung mich besser eingebracht zu haben. Wenn ich das jetzt hier lese ist euer abwertendes und ausgrenzendes Verhalten offen bekundet wird, zweifel ich an ein Forum mit erwachsenen Menschen.

 

Ja ich bin ein sehr spezieller Mensch, wenn es um Geld geht. Ob das der Vermieter ist mit den vor Gericht musste und richtig Kosten verursacht habe, die Bausparkasse mit der nach 1,5 Jahren Streit jetzt auf Kulanz eine Nachzahlung der Summe möglich ist unter der Auflage nur noch bestehende Verträge zu beenden oder die Angestellten einer Firma die es bis zum Schluss nicht kapiert haben, das der Gewinn in der Firma bleibt und nicht in meinem Portemonnaie landet.

 

Ihr könnt es ruhig sagen, ein Admin kann dann gerne meinen Account löschen. Wahrscheinlich passe ich hier ohne Millionärsstatus und ein netto von 5500 Euro (ab Januar 6700 einfach nicht rein). Schade das es nirgends vermerkt ist.

 

Ich habe einen Freistellungsauftrag letztes Jahr unterschrieben. In diesem ist klar geregelt das danach 12 Monate die Bezüge unverändert gezahlt werden. Die Kinder und ich wechseln jetzt in die Familienversicherung, da meine Frau Sozialversicherungspflichtig beschäftigt ist.

 

Es geht um eine Summe die für einige 2 Jahresgehälter sind. Warum wird darüber so abfallend gewertet?

 

Ja ich konnte einige Zahlen sehen, neue Mitarbeiter, nicht weitergereichte Preiserhöhung,15% Gehaltserhöhung für alle ab Januar 2021 usw. . Seit März bahnte sich die Schieflage an.

 

Share this post


Link to post
odensee
Posted
vor 6 Minuten von smarttrader:

Ja ich bin ein sehr spezieller Mensch, wenn es um Geld Menschen, insbesondere Mitarbeiter, geht.

Kleine Korrektur.

Share this post


Link to post
Cor
Posted · Edited by Cor

Du scheinst nicht zu kapieren, dass den Leuten hier egal ist wie viel Geld du hast. Ist übrigens immer so.

 

Im Gegensatz dazu bist du menschlich gesehen für viele hier ein Unsympath, begründet in zahlreichen vergangenen Aussagen. Genau deswegen wirst du so angegangen.

 

Oder salopp formuliert :Menschen mit deiner Einstellung mag einfach niemand.

 

Viel Glück noch im Leben, mit dieser Einstellung gegenüber Menschen bzw dieser sozialen Intelligenz wirst du es brauchen.

 

Edit:odensee war schneller.

Share this post


Link to post
slowandsteady
Posted · Edited by slowandsteady
vor 13 Minuten von smarttrader:

Ihr könnt es ruhig sagen, ein Admin kann dann gerne meinen Account löschen. Wahrscheinlich passe ich hier ohne Millionärsstatus und ein netto von 5500 Euro (ab Januar 6700 einfach nicht rein). Schade das es nirgends vermerkt ist.

[...]

Es geht um eine Summe die für einige 2 Jahresgehälter sind. Warum wird darüber so abfallend gewertet?

Mit einem Netto von 5500 Euro solltest du doch immerhin genug Rücklagen haben, mal auf das Weihnachtsgeld verzichten zu können ohne gleich den Lebensstil einschränken zu müssen, oder nicht? Klar ist es ärgerlich um die Ansprüche, aber ein Job als Geschäftsführer ist nun mal riskant, übrigens hättest du auch jederzeit "gefeuert" werden können, denn Kündigungsschutz gibt es AFAIK für einen Geschäftsführer nun mal nicht.

vor 13 Minuten von smarttrader:

Wenn ich das jetzt hier lese ist euer abwertendes und ausgrenzendes Verhalten offen bekundet wird, zweifel ich an ein Forum mit erwachsenen Menschen.

Das verstehe ich ehrlich gesagt auch nicht, aber ich habe jetzt auch nicht alle Posts von dir gelesen.

vor 13 Minuten von smarttrader:

Ja ich konnte einige Zahlen sehen, neue Mitarbeiter, nicht weitergereichte Preiserhöhung,15% Gehaltserhöhung für alle ab Januar 2021 usw. . Seit März bahnte sich die Schieflage an.

Dann hättest du seit März damit rechnen können, dass der "gutbezahlte Job" als freigestellter Geschäftsführer durchaus wackelig ist. Ich hoffe du hast die Zeit genutzt, dich nach neuen Möglichkeiten umzusehen.

Share this post


Link to post
frogger321
Posted
vor 33 Minuten von slowandsteady:

 

Dann hättest du seit März damit rechnen können, dass der "gutbezahlte Job" als freigestellter Geschäftsführer durchaus wackelig ist. Ich hoffe du hast die Zeit genutzt, dich nach neuen Möglichkeiten umzusehen.

Ich glaube eher, dass er das erst seit gestern weiß, nachdem er dort mit den Eigentümern nochmal sprechen und einige Unterlagen sichten konnte.

 

Ich drücke auf jeden Fall die Daumen und bin auf die weitere Entwicklung gespannt.

Ich gehe da völlig wertfrei ran und zumindest mir ist das Mitglied smarttrader auch weder negativ aufgefallen noch in Erinnerung geblieben. Viel Erfolg!

Share this post


Link to post
Shonsu
Posted
vor 32 Minuten von slowandsteady:

Mit einem Netto von 5500 Euro solltest du doch immerhin genug Rücklagen haben, mal auf das Weihnachtsgeld verzichten zu können ohne gleich den Lebensstil einschränken zu müssen, oder nicht? Klar ist es ärgerlich um die Ansprüche, aber ein Job als Geschäftsführer ist nun mal riskant, übrigens hättest du auch jederzeit "gefeuert" werden können, denn Kündigungsschutz gibt es AFAIK für einen Geschäftsführer nun mal nicht.

Das verstehe ich ehrlich gesagt auch nicht, aber ich habe jetzt auch nicht alle Posts von dir gelesen.

Dann hättest du seit März damit rechnen können, dass der "gutbezahlte Job" als freigestellter Geschäftsführer durchaus wackelig ist. Ich hoffe du hast die Zeit genutzt, dich nach neuen Möglichkeiten umzusehen.

Ich muss mich jetzt mal DarkBasti anschließen:

Das gebashe ist nicht nett, wenn Ihr smarttrader persönlich nicht mögt, weil er es sehr eng mit dem Geld sieht, gilt aus meiner Sicht immer noch der alte Spruch: Reden ist Silber, schweigen ist Gold.

 

Ich glaube jeder von uns würde sich kümmern, wenn plötzlich (aus welchen Gründen auch immer) mehrere Tausend Euro Verlust anstehen.  

 

Und jetzt speziell zu slowandsteady: Wenn man schon nicht nicht alle Posts gelesen hat, sollte man gar nicht antworten. Zumindest ich kann aus smarttraders Antworten rauslesen, dass er ab Januar wohl wieder einen neuen (besser bezahlten Job mit 6700 netto antritt). 

 

@smarttrader: Ich drücke Dir die Daumen, dass das Geld noch irgendwie fließt.

Share this post


Link to post
lacerator1984
Posted
vor 12 Minuten von Shonsu:

Reden ist Silber, schweigen ist Gold.

Ich schreibe jetzt doch mal was, denn bisher hatte ich diesen Faden nur mitgelesen.

In anderen Themen war smarttrader immer gefühlt intelligenter als alle anderen. Es bezeichnete seine Lösungen oft als "smart".

Aus diesem Thema nehme ich mal wieder für mich mit, was ich auch bei vielen Kollegen sehe. Sie wissen scheinbar immer alles besser als ich selber. Die Ergebnisse passen aber nicht zu dieser Auffassung. Auch smarttrader entlarvt sich hier, dass er an einigen Stellen noch was lernen kann. Da ist man mit der Einstellung, dass man selber noch viel lernen kann, wohl eher die Ausnahme.

 

Mal wieder eine Erfahrung reicher.

Share this post


Link to post
Holgerli
Posted · Edited by Holgerli
vor 1 Stunde von smarttrader:

Wahrscheinlich passe ich hier ohne Millionärsstatus und ein netto von 5500 Euro (ab Januar 6700 einfach nicht rein). Schade das es nirgends vermerkt ist

Naja, die wenigsten werden hier Millionärs-Status oder auch nur 5.500 Euro netto haben.

Aber Sprüche wie: "Das ganze hätte mich in 4 Monaten gefreut, aber jetzt sehe ich 60k Euro als verloren an." aus Deinem initialen Post hier im Thread deuten nicht gerade darauf hin, dass es Dir um was anderes als Dir selber gehen würde.

Und gerade von einem GF würde ich erwarten, dass er bei all seinem Groll auf die Ex-Firma zumindest zwischen Angestellten (das sind die wirklich armen Würstchen gerade) auf der einen und neuem GF/Gesellschaftern auf der anderen Seite differenziert.

 

vor 1 Stunde von smarttrader:

Preiserhöhung,15% Gehaltserhöhung für alle ab Januar 2021

Darf ich rein interessenhalber fragen: Sind für die Angestellten die 60k Euro, die Du als "die für einige 2 Jahresgehälter sind" taxiert hast auch zwei (Brutto?-)Jahresgehälter gewesen?

 

vor 1 Stunde von smarttrader:

In diesem ist klar geregelt das danach 12 Monate die Bezüge unverändert gezahlt werden.

Naja, und in dem Arbeitsvertrag der Angestellten stand drin, dass denen die vertragl. zugesicherten Bezüge bis zum a.) Ende des Arbeitsvertrages (wenn er befristet war), b.) bis zum Ende der Kündigungsfrist bei Eigenkündigung oder c.) bis zur Rente monatlich ausbezahlt werden. Und dann kam die Insolvenz. Scheisse, aber so ist das Leben.

 

Share this post


Link to post
odensee
Posted
vor 51 Minuten von lacerator1984:

In anderen Themen war smarttrader immer gefühlt intelligenter als alle anderen. Es bezeichnete seine Lösungen oft als "smart".

Kann es sein, dass du den "Sklaventreiber" mit dem @Smartinvestor  verwechselst? Letzterer ist der, der mit dem Finanzwesir zusammenarbeitet.

Share this post


Link to post
chirlu
Posted
vor einer Stunde von Shonsu:

Das gebashe ist nicht nett, wenn Ihr smarttrader persönlich nicht mögt

 

Hast du seine älteren Beiträge über den Umgang mit Menschen, insbesondere Mitarbeitern, gelesen? :rolleyes:

 

vor einer Stunde von Shonsu:

persönlich nicht mögt, weil er es sehr eng mit dem Geld sieht

 

Daran liegt es sicher nicht.

Share this post


Link to post
Shonsu
Posted
vor 4 Minuten von chirlu:

 

Hast du seine älteren Beiträge über den Umgang mit Menschen, insbesondere Mitarbeitern, gelesen? :rolleyes:

 

 

Daran liegt es sicher nicht.

Nein, habe ich nicht, ich bekomme nur den Ton hier mit.

Share this post


Link to post
hattifnatt
Posted
vor 4 Minuten von chirlu:

Hast du seine älteren Beiträge über den Umgang mit Menschen, insbesondere Mitarbeitern, gelesen? :rolleyes:

z.B. in diesem Thread:

 

Share this post


Link to post
Holgerli
Posted · Edited by Holgerli

Hier im Thread hiess es:

Am 20.10.2019 um 13:30 von smarttrader:

120 Angestellte und ich bin Geschäftsführer.

 

Im "Eure Tipps fürs Leben"-Thread hiess es:

Am 12.10.2021 um 12:13 von smarttrader:

Jetzt sind rund 55 Arbeitnehmer arbeitslos,

Was ist dort binnen 2 Jahren passiert? Und hat die (mehr als) Halbierung der Angestelltenzahl ggf. auch was mit der Freistellung zu tun?

Fragen über Fragen...

 

Edith sagt: Die Zitate müssen zu dem jeweils anderen Thread zugeordnet werden.

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...