Ich lerne dazu

Riestern / UniProfiRente

535 posts in this topic

Posted

Hallo,

 

ich hoffe, ich trete jetzt keine Lawine von wegen Riestern pro/contra los... :w00t:

Muss ja jeder für sich selbst entscheiden, was gut oder schlecht für ihn ist.

 

Mich interessiert nur, ob jemand Erfahrung mit dem Angebot der Union Investment "Uniprofirente" hat und vorallem wie man da ran kommt, vielleicht sogar ohne AA oder zumindest mit rabattiertem AA.

Über Fondsplattformen wie ebase und Konsorten wird die "Rente" schon mal nicht angeboten.

 

Für Anregungen und Tipps wäre ich euch sehr dankbar. :thumbsup:

 

Gruß

S.

Share this post


Link to post

Posted

Eigentlich nur direkt über Union-Investment oder Volksbanken bzw. Genossenschaftsbanken.

 

Ich glaub das der AA mit 50% Rabatiert ist, bin mir aber nicht sicher.

 

Aber auch ein gutes Angebot hat die DWS, jetzt zahlt man keinen AA mehr.

Share this post


Link to post

Posted · Edited by rolasys

habe sie auch, einfach zu einer VR-Bank oder Sparda-Bank gehen (einen anderen Weg gibt es meines Wissens nicht) , Antrag ausfüllen und fertig. Hat 10 min. gedauert. AA kannst du hier nicht sparen, da müsstest du zur DWS gehen. Ich meine zwar, dass du nachfragen kannst, aber bei mir hat es nicht geholfen. (war aber auch schon 2002 da, vielleicht hat sich das ja geändert)

Share this post


Link to post

Posted

@skeletor

 

Eigentlich nur direkt über Union-Investment oder Volksbanken bzw. Genossenschaftsbanken.

 

Ich glaub das der AA mit 50% Rabatiert ist, bin mir aber nicht sicher.

 

Aber auch ein gutes Angebot hat die DWS, jetzt zahlt man keinen AA mehr.

 

Das würde mich interessieren. Kannst du evtl. näheres zu diesem Angebot sagen. Gibt es die 100 % Rabatt auf den AA direkt bei DWS?

Share this post


Link to post

Posted

Die DWS Toprente bekommt man bei den meisten (AVL, AAV, direktfonds24, Fonds4you, fondsclever und noch einigen anderen) mit 50 % Rabatt. 100 % Rabatt sind mir nicht bekannt.

 

cominvest-Förderdepot bekommt man bei avl, fondsclever.de und fondseasy mit 100 % Rabatt.

 

Die uniProfirente glänzt überall mit Abwesenheit...

 

Auf der Seite von Union Investment kann ich auch nichts über einen Rabatt finden...aber egal, teile die Ansicht von Leif "das beste Fonds-Riesterangebot...die Kosten sollen es einem wert sein..."

Share this post


Link to post

Posted

Ich glaub ich hätte das Angebot direkt bei der DWS gesehen.

Share this post


Link to post

Posted

Habe das Internet noch weiter durchforstet und folgendes gefunden (Zitat von Stiftung Warentest)

 

Rabatt für Riester-Fonds

Helmut M., Berlin: Kann ich meine UniProfirente zu einem Vermittler verlagern und Ausgabeaufschläge sparen?

FINANZtest: Nein. Den fondsgebundenen Riester-Sparplan UniProfirente der Union ­Investment bieten nur die Volksbanken, die Raiffeisenbanken, die Sparda-Banken und andere Genossenschaftsbanken sowie die zum Verbund gehörende Bausparkasse Schwäbisch Hall an.

Anders verhält es sich mit der DWS Toprente, einem vergleichbaren Riester-Sparplan der Investmentgesellschaft der Deutschen Bank.

Internet-Fondsshops wie www.finanzpartner.de und www.avl-finanzdienstleistung.de bieten den Vermittlerwechsel an. Der kostet nichts, bringt aber zusätzliche Rendite, weil der neue Vermittler auf einen Teil des Ausgabeaufschlags und damit ­einen Teil seiner Provision verzichtet. Das kommt dann dem Kunden zugute.

Ausgabeaufschläge werden bei jeder Beitragszahlung, also jeden Monat fällig. Die DWS berechnet bis zu 5 Prozent Ausgabeaufschlag. Sie lässt aber zu, dass freie Vermittler bis zu 50 Prozent Rabatt ­geben. Im März dieses Jahres waren es noch 75 Prozent.

Der Wechsel ist risikolos und lässt sich über die genannten Internetseiten sehr einfach abwickeln. Die notwendigen Formalitäten mit dem alten Anbieter übernimmt der neue Vermittler.

 

Rabatt auf die Uniprofirente wirds wohl keinen geben....

Share this post


Link to post

Posted

Wen es interessiert: In der aktuellen finanztest wird das Thema Riestern mit Fondsprodukten und Bankspärplänen behandelt.

 

Meines Wissens gibt es die UniProfiRente nicht rabattiert. Anders bei dem DWS Produkt. Über freie Vermittler gibt es 50 % Rabatt auf den AA. Eine Übersicht der freien Vermittler ist ebenfalls in der finanztest zu finden.

Share this post


Link to post

Posted

Kriegst meines WIssens nach nur als Verbundmitarbeiter (RUV, VR Banken, Schwäbisch Hall, Union Investment) Rabatt auf den AA.

Share this post


Link to post

Posted

habe beim Surfen gerade was gefunden...wen es interessiert...

 

http://www.fondsvermittlung24.de/uniprofirente.html

 

habe die Rabattinformation gerade angefordert.

Share this post


Link to post

Posted

...die Jungs von Fondsvermittlung24 sind echt flott...

 

Zitat:

 

Sie investieren für Ihre Altersvorsorge in die beiden renommierten Fonds UniGlobal und UniEuroRenta und profitieren von dem Wachstum der Weltmärkte. Besonders günstig für Sie, weil wir Ihnen einen dauerhaften Rabatt von 50% auf den Ausgabeaufschlag der Investmentfonds im Rahmen Ihrer UniProfiRente gewähren. Statt den regulären 5% für den Uniglobal zahlen Sie nur 2,5% Ausgabeaufschlag bzw. 1,5% statt 3% beim UniEuroRenta.

 

 

 

Sämtliche anderen Kosten der UniProfiRente bleiben im Vergleich zu einem Direktabschluss bei einer Volks- und Raiffeisenbank identisch: Neben den internen Fondsmanagementgebühren fallen lediglich 9,86 Euro Depotgebühren pro Jahr an. Diese entfallen, wenn Sie bereits ein Depot bei Union Investment besitzen.

Share this post


Link to post

Posted · Edited by Laser12

Ich denke derzeit auch über eine Riester-Rente mit der Uniprofirente nach. Allerdings bin ich mir noch nicht sicher, ob die Zulagen und steuerliche Förderung die schlechte Flexibilität der Riester-Rente ausgleichen.

 

Aus meiner Sicht ist die Uniprofirente die Variante, die am wenigsten Geld für Absicherungen verschwendet, um die eingezahlten Gelder zu garantieren.

 

Wenn ich die Unterlagen richtig verstanden habe, ist bei der Uniprofirente nur eine Auszahlung von max. 20% bei Rentenbeginn möglich, während andere Anbieter die gesetzlich möglichen 30 % rausrücken.

 

Besteht die Möglichkeit von jährlich einmaligen Zahlungen statt monatlicher Zahlungsweise? Bisher habe ich leider kein entsprechendes Angebot entdeckt.

Share this post


Link to post

Posted

@ Laser

 

Habe die übersandten Unterlagen durchgeforstet...

...hier geben sie an, dass eine Auszahlung von 30 % möglich ist...

und im Antrag kann man sich aussuchen, ob man monatlich, alle 2-Monate, viertel-,halb-,oder jährlich zahlen will....

Share this post


Link to post

Posted

Das mit der Fondvermittlung ist ja interessant. Werde mal anfragen, ob ich nicht auch meine bestehende UniRente da hin verlagern kann...

 

Die Frage ist nur, selbst wenn das geht, brauche ich doch ein Depot bei einer der Partnerbanken um Kunde bei der Fondvermittlung zu werden? Und das kostet mich dann wieder eine jährliche Gebühr...

So richtig schlau werde ich draus nicht, naja, mal sehen, was sie antworten...

Share this post


Link to post

Posted

@ rolasys

 

Wenn du schon die Uniprofirente hast, müsstest du eigentlich auch schon ein Depot bei der Union Investment haben...dürfte sich für dich eigentlich nichts ändern wenn du den Vermittler wechselst...

Share this post


Link to post

Posted

#ich lerne dazu

 

habe ich, ja;

nun, habe mal ne Mail hingeschickt, mal sehen was die antworten...

Share this post


Link to post

Posted

Hallo zusammen!

 

Bin beim googeln mit "+riester +union +ausgabeaufschlag" auf dieses Forum und diesen brandaktuellen Thread gestossen.

 

1. Ergebnis: Neuanmeldung hier im Forum. :)

 

Das Thema Riester Rente beschäftigt mich seit ca. 6 Wochen. Als Abonennt der Zeitschrift Finanztest habe ich in der Ankündigung für die November Ausgabe gesehen, dass es um die Riester Rente gehen wird - daher habe ich abgewartet.

 

Mittlerweile ist die Ausgabe raus. Zitat aus Finanztest 11/2006, Seite 23 (gelber Kasten unten):

 

UNSER RAT

Neueinsteiger: Junge Anleger bis 45 Jahre, die möglichst viel von den Renditechancen der Aktienmärkte profitieren wollen, sind mit der UniProfiRente am besten bedient. Eine gute Alternative für Sparer unter 40 Jahren ist auch die DWS Toprendite Dynamik. Für sicherheitsorientierte jüngere Sparer, die nicht voll auf Aktien setzen wollen, empfiehlt ich die DWS Toprendite Balance. Auch für ältere Anleger sollte die DWS Toprendite Balance gewählt werden. ...

 

Da ich 45 Jahre alt bin, habe ich mich für die UniProfiRente entschieden.

 

Gestern war ich bei meiner (vr-)Bank und habe dort nach Rabatt auf den Ausgabeaufschlag gefragt. Die Antwort lautete:

 

Kriegst meines WIssens nach nur als Verbundmitarbeiter (RUV, VR Banken, Schwäbisch Hall, Union Investment) Rabatt auf den AA.

 

Jetzt lese ich hier von der Fondsvermittlung24.de ... und von Ich lerne dazu, dass dort 50% auf den AA gewährt werden. :w00t:

 

2. Ergebnis: Unterlagen angefordert.

 

 

Das wars für den Moment.

 

Gruß

 

Thomas

Share this post


Link to post

Posted

50% Rabatt über Fondsvermittlung24 bringt letztendlich bei einer jährlichen Einzahlung einschl. Zulagen von z.B. 1000,- eine jährl. Ersparnis von 25,- (1000,- x 5%, davon 50%). Bei einer angenommenen Einzahlungszeit von 20 Jahren = 500,-. Ist es dann doch nicht ratsamer, darauf zu verzichten und den Abschluss z.B. über die Volksbank zu tätigen, um damit auch einen Ansprechpartner zu haben bei der einen oder anderen Frage ?

Share this post


Link to post

Posted

50% Rabatt über Fondsvermittlung24 bringt letztendlich bei einer jährlichen Einzahlung einschl. Zulagen von z.B. 1000,- eine jährl. Ersparnis von 25,- (1000,- x 5%, davon 50%). Bei einer angenommenen Einzahlungszeit von 20 Jahren = 500,-. Ist es dann doch nicht ratsamer, darauf zu verzichten und den Abschluss z.B. über die Volksbank zu tätigen, um damit auch einen Ansprechpartner zu haben bei der einen oder anderen Frage ?

Ganz klares "jein". :)

Wenn man davon ausgeht, dass sich die 500,- durch Erträge von 7 % p.a. in 20 Jahren verdoppeln, ist der Wert schon größer. Wenn man die Höchstummen einzahlt, wären dass dann schon 2.000 Euronen über die Laufzeit.

 

Ob wirklich Beratungsbedarf besteht, kann man eigentlich heute schon feststellen. Das einzige, was aus meiner Sicht noch beratungsbedürftig sein könnte:

- 30 % Auszahlung bei Rentenumwandlung ja oder nein? Für mich ist die Antwort ganz klar ja.

- Ruhen lassen des Vertrages, sofern eine vorzeitige Umschichtung in Rentenfonds erfolgt und einen weiteren Vertrag abschließen, der dann auf niedrigerem Aktienniveau wieder höhere Erträge ermöglicht.

 

Ob man für die 2.000,- eine adäqute Beratungsgegenleistung erhält, ist natürlich davon abhängig, in wie weit man bereit ist, sich selbst zu informieren.

 

Der Blick auf die Wiki-Seite, die Investition von 3,80 für eine Finanztest 11/2006 und etwas Gehirnschmalz zahlen sich meines Erachtens mit einer risikoarmen Rendite von mehreren 1000 % aus.

Share this post


Link to post

Posted · Edited by ThomasS

50% Rabatt über Fondsvermittlung24 bringt letztendlich bei einer jährlichen Einzahlung einschl. Zulagen von z.B. 1000,- eine jährl. Ersparnis von 25,- (1000,- x 5%, davon 50%). Bei einer angenommenen Einzahlungszeit von 20 Jahren = 500,-. Ist es dann doch nicht ratsamer, darauf zu verzichten und den Abschluss z.B. über die Volksbank zu tätigen, um damit auch einen Ansprechpartner zu haben bei der einen oder anderen Frage ?

 

Diese Frage hat mich natürlich auch beschäftigt und ich habe das mit Excel nachvollzogen. Ich habe denselben Ansatz gewählt und angenommen, dass der Eigene Beitrag + Zuschuss zu 95% ins Depot wandert sowie zu 97,5% bei einem AA von 50%.

Es ist nicht richtig jetzt einfach die Differenz mit der Laufzeit zu multiplizieren. Die "ersten" (sagen wir ruhig) 25,- EUR sind ja noch volle 19 Jahre zusätzlich im Depot, die weiteren dann 18 Jahre u.s.w. Genau da liegt der Unterschied.

 

Die Bankprognose geht von einer Rendite von 6,08% p.A. aus - basierend darauf bei 20 Jahren Laufzeit beträgt die Differenz gut +1.500,- EUR. Da alle anderen Parameter identisch sind (Depotgebühr, Verwaltungskosten), halte ich das Ergebnis für sehr realistisch.

 

Das Gespräch mit meiner Bank steht noch aus - bin mal gespannt, wie die reagieren. Werde davon hier berichten.

 

Gruß

 

Thomas

Share this post


Link to post

Posted

Wenn ich die Unterlagen richtig verstanden habe, ist bei der Uniprofirente nur eine Auszahlung von max. 20% bei Rentenbeginn möglich, während andere Anbieter die gesetzlich möglichen 30 % rausrücken.

 

Besteht die Möglichkeit von jährlich einmaligen Zahlungen statt monatlicher Zahlungsweise? Bisher habe ich leider kein entsprechendes Angebot entdeckt.

Die 20 % auf der Webseite von http://www.fondsvermittlung24.de/uniprofirente.html sind veraltet. Die 30 % sind aktuell.

 

Ich habe mich jetzt für 2 Verträge entschieden, zu den Terminen 20.06. und 20.11. mit jährlicher Zahlung.

Share this post


Link to post

Posted

2 Verträge? Für dich und deine Frau?

 

Eine Person kann immer nur einen Vertrag haben. Es gibt Höchstgrenzen für jährl. Einzahlungen und jeder kriegt die Zulage nur 1x (AUsnahme für Kinder).

 

Erklär mir das mit den beiden Verträgen mal bitte.

Share this post


Link to post

Posted · Edited by ThomasS

2 Verträge? Für dich und deine Frau?

 

Eine Person kann immer nur einen Vertrag haben. Es gibt Höchstgrenzen für jährl. Einzahlungen und jeder kriegt die Zulage nur 1x (AUsnahme für Kinder).

 

Erklär mir das mit den beiden Verträgen mal bitte.

 

Hallo Leif!

 

Du hast zwar nicht mich gefragt, aber die Bank hat mir ein vergleichbares Angebot gemacht. Daher antworte ich auf Deine Frage.

 

Ausgangslage = Verheiratet (beide 45 Jahre alt), 2 Kinder (7 + 10)

Mann arbeitet, Frau ist Hausfrau

 

Mein Vertrag läuft "normal", also n% vom Einkommen sind einzubezahlen.

 

Aber - wie Du schon richtig sagst Zulage nur 1x (AUsnahme für Kinder) kann man für die Ehefrau einen eigenen Vertrag abschliessen, in den Sie stolze 0,- EUR einbezahlt zzgl. der staatlichen Zuschüsse. In unserem konkreten Fall bedeutet das:

 

Vertrag Ehefrau (Quelle = Bankauskunft zu Riester)

 

Jahr *** Einkommen ** Sparleistung * davon Zulagen * Eigenbetrag * Kapital Jahresende

2006 ***** 0,- ********** 390,- ****** 390,- ********** 0,- ********* 390,-

2007 ***** 0,- ********** 390,- ****** 390,- ********** 0,- ********* 806,-

2008 ***** 0,- ********** 524,- ****** 524,- ********** 0,- ******* 1.384,-

...

2020 ***** 0,- ********** 524,- ****** 524,- ********** 0,- ****** 12.224,-

(1. Kinderfreibetrag fällt weg)

2021 ***** 0,- ********** 339,- ****** 339,- ********** 0,- ****** 13.382,-

...

2023 ***** 0,- ********** 339,- ****** 339,- ********** 0,- ****** 15.936,-

(2. Kinderfreibetrag fällt weg)

2024 ***** 0,- ********** 154,- ****** 154,- ********** 0,- ****** 17.175,-

...

2026 ***** 0,- ********** 154,- ****** 154,- ********** 0,- ****** 19.431,-

 

Fazit: 19.431 EUR zusätzlich für stattliche 0,00 EUR Beitrag ...

 

Damit dürfte alles gesagt sein.

 

Gruß Thomas

Share this post


Link to post

Posted

2 Verträge? Für dich und deine Frau?

 

Eine Person kann immer nur einen Vertrag haben. Es gibt Höchstgrenzen für jährl. Einzahlungen und jeder kriegt die Zulage nur 1x (AUsnahme für Kinder).

 

Erklär mir das mit den beiden Verträgen mal bitte.

Wie man meinem Avatar entnehmen kann, bin ich ledig unterwegs. :)

 

Man kann mehrere Riesterverträge abschließen. Dadurch erhöhen sich Zulagen oder max. Sonderausgabenabzug natürlich nicht.

 

Ich lasse 20.11.06 die 3 % für 2006 einziehen und ab 20.06.07 jährlich die gleichbleibende Sparrate in Höhe von 2 %.

 

Zum 20.11.07 schließe ich einen neuen Vertrag ab mit 1 % und ab 20.11.08 wird jährlich die gleichbleibende Sparrate in Höhe von 2 % eingezahlt.

 

1 %, 2 % und 3 % beziehen sich auf das rentenversicherungspflichtige Bruttoeinkommen im Jahr.

 

Die Zulagen werden automatisch verteilt auf bis zu 2 Verträge. Bei mehr als 2 Verträgen muss man steuern, welche Verträge die Zulagen bekommen sollen.

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now