Jump to content
chappli

M&G Global Themes Fund A

Recommended Posts

H.B.
Posted

post-3119-1265476071,61.jpg

 

Ghost_69 :-

Na dann schauen wir doch mal, ob man der PR glauben kann

post-10422-126547997386_thumb.png

 

Der Stahl-Markt wird von den Chinesen aus den Angeln gehoben. Die Verkaufs-Empfehlung von Jahresanfang war also zumindest nicht verkehrt.

Und das Zahlenwerk der Sims verursachte eher Stirnrunzeln - das ist zumindest, was mich bewogen hat, diesem Wert den Rücken zuzukehren.

 

Seit 6 Monaten geht der Wert seitwärts und hat gerade ein frisches strategisches Verkaufssignal generiert.

 

Mich beschleicht das dumpfe Gefühl, als ob da jemand unbedingt aus dem Wert heraus möchte, aber keine Käufer zu den Zielkursen mehr findet...

Praktische Probleme von zu schnell gewachsenen Fonds, die ihre Anlagestrategie nicht an das Volumen angepasst haben, oder, wie ich beim Global-Basic befürchte, schlicht nicht können.

Nicht zu unrecht gilt immer noch der Grundsatz: große Fonds kaufen Aktien mit hoher Marktkapitalisierung, kleine Fonds dürfen sich auch daneben tummeln. Der Global Basic ist vermutlich ein großer Fonds, der kleine Werte handelt, was irgendwann schief geht.

Share this post


Link to post
skeletor
Posted

M&G International Investments : News : M&G Global Basics Fund Quartalsbericht zum 4. Quartal 2009

08-02-2010

 

 

Der Quartalsbericht enthaelt im wesentlichen die folgenden Informationen: -

 

Ueberblick 4. Quartal 2009-

Fondsperformance-

Marktrueckblick-

Fondsmanagement-

Ausblick

 

MandG_Global_Basics_FundQ4_09_Review_deu.pdf

 

skeletor

Share this post


Link to post
skeletor
Posted

M&G International Investments : News : M&G Global Basics Fund - FondsConsult Research bestaetigt Kaufempfehlung

15-02-2010

 

FondsConsult Research ist ein unabhaengiges Unternehmen, das sich seit mehr als 15 Jahren auf die Analyse und Auswahl von Investmentfonds und von institutionellen Asset Managern spezialisiert hat. Ihre Vorgehensweise umfasst neben der quantitativen Datenanalyse auch eine qualitative Komponente. Entscheidend ist es, die Gruende fuer die erzielte Performance zu identifizieren, um auf Einflussfaktoren fuer die zukuenftige Wertentwicklung schliessen zu koennen.

 

Bereits seit 2002 bewertet das Unternehmen den M&G Global Basics Fund und seit acht Jahren erhaelt der Fonds das Premium Quality Rating "buy".

 

Wir freuen uns, Ihnen heute den aktualisierten Research Report per Februar 2010 in der kurzen Version zur Verfuegung stellen zu koennen. Sollten Sie Interesse an der ausfuehrlichen Version haben, senden wir Ihnen diese gerne auf Anfrage zu.

 

Darueber hinaus fuegen wir Ihnen noch ein Interview mit Graham French aus "Das Investment online" bei, das unter dem Titel "M&G-Fondsmanager Graham French: "Manche unserer Favoriten befinden sich in einer besseren Position als je zuvor" am 1. Februar 2010 erschienen ist. Der Autor schreibt:" Der M&G Global Basics gehoert seit Jahren zu den beliebtesten und langfristig erfolgreichsten Aktienfonds mit deutscher Vertriebszulassung. Nach dem Absturz im vierten Quartal 2008 hat sich M&G-Manager Graham French 2009 mit einer Performance von 42,9 Prozent eindrucksvoll zurueckgemeldet."

 

M&G International Investments Ltd.

 

FondsConsult_MundG_Global_Basics_Feb10_kurz.pdf

 

DasInvestmentOnlineGlobalBasics0102.010.pdf

 

skeletor

Share this post


Link to post
ghost_69
Posted

... hier eine PDF Spende:

 

M&G Global Basics Fund A 05_03_2010.pdf

 

... immer noch einer meiner Lieblingsfonds !

 

Ghost_69 :-

Share this post


Link to post
ghost_69
Posted

... kauft Platin !

 

Platin ist zurzeit der heißeste Tipp.pdf

 

... Soylent Green ist der letzte Schrei !

 

Ghost_69 :-

Share this post


Link to post
Roter Franz
Posted

 

Platin:

Wenn dann nur kurzfristig.

Der Kat Markt wird mit dem E- Auto implodieren.

 

Schmuck, Emerging market.?

Wenn schon dann Gold, den tragen die größten Goldverbraucher der Welt (die Inderinnen) an Händen und Füßen.

Platin habe ich da noch nicht gesehen.

Share this post


Link to post
ghost_69
Posted

hier mal wieder eine PDF Spende:

 

M&G Global Basics Fund A 06_04_2010.pdf

 

seit Jahresanfang über 13%.

 

Ghost_69 :-

Share this post


Link to post
Hellerhof
Posted

Wieder einmal vielen Dank an ghost_69!

Share this post


Link to post
ghost_69
Posted

Hier der Brandheiße Report direkt aus England:

 

M&G Global Basics Fund Report 28_02_2010.pdf

 

Ghost_69 :-

Share this post


Link to post
Karl Squell
Posted

Hallo zusammen,

 

irgendwie verstehe ich nicht so genau, warum dieser Fonds es geschafft hat so beliebt zu werden? Auch ein mir bekannter Finanzberater schwärmt total von diesem Fonds (als solide Anlage).

Ich finde jedoch, dass er eigentlich nur eine Mischung aus globalem Aktienfonds und Branchenfonds:Rohstoffe ist.

Findet ihr, dass er eine solide Anlage ist? Ich würde da als solide eher einen globalen Defensiven Aktienfonds nehmen, oder?

 

Ich muss zugeben, dass ich zunächst den Fonds auch favorisiert habe, jedoch:

Wenn man nun dem Boom der Rohstoffe in den letzten Jahren sieht, ist es klar, dass der Fonds davon profitiert. Dafür dürfte er von sinkenden Rohstoffpreisen auch viel stärker sinken.

Was meint ihr? Liege ich falsch?

Share this post


Link to post
jogo08
Posted

Ich finde jedoch, dass er eigentlich nur eine Mischung aus globalem Aktienfonds und Branchenfonds:Rohstoffe ist.

Wenn man nun dem Boom der Rohstoffe in den letzten Jahren sieht, ist es klar, dass der Fonds davon profitiert. Dafür dürfte er von sinkenden Rohstoffpreisen auch viel stärker sinken.

Es gibt noch andere Rohstoffe als Gold, Silber und Erdöl ...

 

Anlageziel & Anlagepolitik

Der Teilfonds investiert weltweit in Aktien, ausschließlich oder vorrangig in Unternehmen, die in der Grundstoffindustrie aktiv sind (Primär-" und Sekundärindustrie"), und in Unternehmen, die diesen Industriebereichen ihre Dienste anbieten. Der Teilfonds kann auch in andere globale Aktien anlegen. Das einzige Ziel des Fonds ist das langfristige Kapitalwachstum.

 

 

Investmentansatz

Der M&G Global Basics Fund investiert als globaler Aktienfonds in Unternehmen, die als die Grundpfeiler" der Weltwirtschaft gelten. Der Fondsmanager will dabei von globalen Strukturthemen wie z. B. steigende Einkommen in den Schwellenländern profitieren, indem er sowohl in die primären Wirtschaftssektoren (Unternehmen, die sich der Gewinnung von Rohstoffen widmen) als auch in die sekundären Wirtschaftssektoren (Unternehmen, die Rohstoffe in Produkte umwandeln und Dienstleistungen für die Wirtschaft und Verbraucher anbieten) investiert. Der Fonds engagiert sich vor allem in Unternehmen mit vielen attraktiven Assets bzw. Unternehmen, die nach Ansicht des Fondsmanagers unabhängig vom konjunkturellen Umfeld wachsen können. Er sucht gezielt nach Unternehmen mit deutlichem Wettbewerbsvorteil, einem nachhaltigem Marktanteil, einem bewährten Geschäftsmodell, Finanzkraft und einer niedrigen Bewertung.

Quelle: M&G

Share this post


Link to post
Karl Squell
Posted

Ich finde jedoch, dass er eigentlich nur eine Mischung aus globalem Aktienfonds und Branchenfonds:Rohstoffe ist.

Wenn man nun dem Boom der Rohstoffe in den letzten Jahren sieht, ist es klar, dass der Fonds davon profitiert. Dafür dürfte er von sinkenden Rohstoffpreisen auch viel stärker sinken.

Es gibt noch andere Rohstoffe als Gold, Silber und Erdöl ...

 

Anlageziel & Anlagepolitik

Der Teilfonds investiert weltweit in Aktien, ausschließlich oder vorrangig in Unternehmen, die in der Grundstoffindustrie aktiv sind (Primär-" und Sekundärindustrie"), und in Unternehmen, die diesen Industriebereichen ihre Dienste anbieten. Der Teilfonds kann auch in andere globale Aktien anlegen. Das einzige Ziel des Fonds ist das langfristige Kapitalwachstum.

 

 

Investmentansatz

Der M&G Global Basics Fund investiert als globaler Aktienfonds in Unternehmen, die als die Grundpfeiler" der Weltwirtschaft gelten. Der Fondsmanager will dabei von globalen Strukturthemen wie z. B. steigende Einkommen in den Schwellenländern profitieren, indem er sowohl in die primären Wirtschaftssektoren (Unternehmen, die sich der Gewinnung von Rohstoffen widmen) als auch in die sekundären Wirtschaftssektoren (Unternehmen, die Rohstoffe in Produkte umwandeln und Dienstleistungen für die Wirtschaft und Verbraucher anbieten) investiert. Der Fonds engagiert sich vor allem in Unternehmen mit vielen attraktiven Assets bzw. Unternehmen, die nach Ansicht des Fondsmanagers unabhängig vom konjunkturellen Umfeld wachsen können. Er sucht gezielt nach Unternehmen mit deutlichem Wettbewerbsvorteil, einem nachhaltigem Marktanteil, einem bewährten Geschäftsmodell, Finanzkraft und einer niedrigen Bewertung.

Quelle: M&G

 

Hallo,

ich verstehe leider nicht genau, was du mir mit dem Post sagen willst.

 

Es gibt noch andere Rohstoffe als Gold, Silber und Erdöl ...

Ich habe bisher auch nicht nur von diesen gesprochen.

 

Der Teilfonds investiert weltweit in Aktien, ausschließlich oder vorrangig in Unternehmen, die in der Grundstoffindustrie aktiv sind

Also ist er doch ein halber Aktienfonds und ein halber Brachenfonds? Grundstoffe sind für mich eher ein Branche als ein sicherer globaler Ansatz.

 

Wäre super, wenn du mir das genauer erklärst, bisher fühle ich mich durch in meiner Meinung bestätigt.

Share this post


Link to post
Hellerhof
Posted

Auch ich finde die "Selbstbeschreibung" des Fonds nicht so aussagekräftig. Schau dir einfach mal das x-ray auf morningstar.com an. Ich denke damit kommst du in deinem Verständnis, was dieser Fonds eigentlich ist, ein ganzes Stück weiter.

 

Nebenbei, ich halte ihn zu einer super Ergänzung zum TopDividende. Mit beiden Fonds ist man ganz anständig aufgestellt, breit verteilt und hat in meinen Augen ein anständiges Chance/Risokoverhältnis.

Share this post


Link to post
Karl Squell
Posted · Edited by Karl Squell

Auch ich finde die "Selbstbeschreibung" des Fonds nicht so aussagekräftig. Schau dir einfach mal das x-ray auf morningstar.com an. Ich denke damit kommst du in deinem Verständnis, was dieser Fonds eigentlich ist, ein ganzes Stück weiter.

 

Nebenbei, ich halte ihn zu einer super Ergänzung zum TopDividende. Mit beiden Fonds ist man ganz anständig aufgestellt, breit verteilt und hat in meinen Augen ein anständiges Chance/Risokoverhältnis.

 

Damit hast du Recht, dennoch bin ich mir nicht sicher, ob er in ein Depot, das sonst keine Branchenfonds beinhaltet, gut reinpasst. Ich denke, dass ich persönlich nicht informiert genug bin, um eine bestimmte Branche überzugewichten.

Daher würde ich am liebsten keinen Branchenfonds nehmen.

Meint ihr es macht trotzdem Sinn, diesen Fonds zu besparen? (Zum Top-Dividende habe ich als Gegengewicht übrigens auch den Carmignac Investissement und den Magellan)

 

 

Wenn ich mir das X-Ray ansehe, sehe ich grob folgendes:

starke Investition in große Unternehmen (sieht man ja bei globalen Aktienfonds oft) und auch stark in mittlere Unternehmen (Tendenz zu MidCap)

 

Massive Übergewichtung der Industrie:

Besonders Konsumgüter und Industriematerialen -> Spricht für einen Branchenfonds

 

keine Inforrmationswirtschaft -> Branchenfonds

 

49% Europa -> sehr Europalastig

 

also ein europa- und Midcap-lastoger Aktienfonds, der sehr stark die Industrie und Grundstoffe bevorzugt?

Gut war das wohl in den letzten Jahren (sieht man ja an der Entwicklung), nur ob dieses Ungleichgewicht auf Dauer lohnenswert ist (Investition über 10 Jahre?)

Share this post


Link to post
jogo08
Posted

Also ist er doch ein halber Aktienfonds und ein halber Brachenfonds? Grundstoffe sind für mich eher ein Branche als ein sicherer globaler Ansatz.

Der M&G Global Basics wird sehr häufig als halber Rohstofffonds bezeichnet. Meist werden damit die Rohstoffe, die ich oben genannt habe gemeint, das dies aber nicht so ist, lässt sich leicht anhand der verschiedenen Factsheets rausfinden.

Breakdown Branchen (Stand: 28.02.2010)

Sonstige Konsumgüter - 30,15% d_000580.gif

Rohstoffe - 23,85% d_4305f5.gif

Industrie - 17,81% d_4a5868.gif

Liquidität - 9,79% d_c6d6e9.gif

Dienstleistungen - 7,65%

Öl und Gas - 4,71%

Gesundheitsdienstleistungen - 4,20%

Finanzdienstleistungen - 1,84%

Der Fonds ist also wesentlich breiter aufgestellt, als es meist dargestellt wird. Er investiert in die "Grundpfeiler" der Weltwirtschaft und was ist zukunftssicherer?

 

Was willst du mit halber Aktienfonds und und halber Branchenfonds sagen? Das er gezielt in bestimmte Bereiche investiert stimmt schon, das tun aber eigentlich alle aktiven Aktienfonds. Wenn du marktbreit anlegen willst, kommen eigentlich nur ETFs auf Stoxx 600 und oder MSCI World in Frage.

Share this post


Link to post
Karl Squell
Posted

Also ist er doch ein halber Aktienfonds und ein halber Brachenfonds? Grundstoffe sind für mich eher ein Branche als ein sicherer globaler Ansatz.

Der M&G Global Basics wird sehr häufig als halber Rohstofffonds bezeichnet. Meist werden damit die Rohstoffe, die ich oben genannt habe gemeint, das dies aber nicht so ist, lässt sich leicht anhand der verschiedenen Factsheets rausfinden.

Breakdown Branchen (Stand: 28.02.2010)

Sonstige Konsumgüter - 30,15% d_000580.gif

Rohstoffe - 23,85% d_4305f5.gif

Industrie - 17,81% d_4a5868.gif

Liquidität - 9,79% d_c6d6e9.gif

Dienstleistungen - 7,65%

Öl und Gas - 4,71%

Gesundheitsdienstleistungen - 4,20%

Finanzdienstleistungen - 1,84%

Der Fonds ist also wesentlich breiter aufgestellt, als es meist dargestellt wird. Er investiert in die "Grundpfeiler" der Weltwirtschaft und was ist zukunftssicherer?

 

Was willst du mit halber Aktienfonds und und halber Branchenfonds sagen? Das er gezielt in bestimmte Bereiche investiert stimmt schon, das tun aber eigentlich alle aktiven Aktienfonds. Wenn du marktbreit anlegen willst, kommen eigentlich nur ETFs auf Stoxx 600 und oder MSCI World in Frage.

 

Mit halber Branchenfonds meine ich, dass eine Branche aufgrund der Strategie immer übergewichtet ist (Grundstoffe). Andere aktive Aktienfonds mögen auch eine Branche übergewichten, aber können diese immer wechseln.

Share this post


Link to post
jogo08
Posted

Andere aktive Aktienfonds mögen auch eine Branche übergewichten, aber können diese immer wechseln.

Können ja, aber tun sie es auch?

 

Wer im BG anlegt, weiss was er bekommt, ein lange erprobtes und bewährtes Rezept. Wer meint, das die Anlagephilosophie der Konzentration auf Grundstoffe für einen selbst nicht passt, der muss den Fonds nicht kaufen, es gibt ja genug andere Fonds.

Share this post


Link to post
Karl Squell
Posted

 

Wer im BG anlegt, weiss was er bekommt, ein lange erprobtes und bewährtes Rezept. Wer meint, das die Anlagephilosophie der Konzentration auf Grundstoffe für einen selbst nicht passt, der muss den Fonds nicht kaufen, es gibt ja genug andere Fonds.

 

Das muss ich mir dann einmal genau überlegen :) Eigentlich möchte ich keine Branche bevorzugen, daher bin ich mir nicht sicher, ob dieser Fonds breit genug aufgestellt ist.

Share this post


Link to post
Hellerhof
Posted

Uiuiui, der Fonds ist in Frankfurt über 6% abgerutscht... Doppelt so viel wie bei der KAG. Lang nicht mehr gesehen sowas... <_<

Share this post


Link to post
CHX
Posted

... na, dann kann man ja jetzt recht preiswert nachkaufen <_<

 

BG

Share this post


Link to post
ma_ev
Posted

Hab mal eine Frage zum M&G Global Basic. Ich hab den seit ein paar Jahren bei der DiBa. Wo kann ich am besten den aktuellen Kurswert anschauen?

 

Hab bis jetzt immer bei finanzen.net geschaut, das ist aber nicht immer aktuell.

Share this post


Link to post
Hellerhof
Posted

Hab mal eine Frage zum M&G Global Basic. Ich hab den seit ein paar Jahren bei der DiBa. Wo kann ich am besten den aktuellen Kurswert anschauen?

 

Hab bis jetzt immer bei finanzen.net geschaut, das ist aber nicht immer aktuell.

 

Bei der comdirect. Da kannst du zwischen KAG-Kurs und mehreren Börsenplätzen aussuchen.

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...