Andre Kostolany

Offene Immobilienfonds

530 posts in this topic

Posted

sorry, fcb, genau das ist mir entgangen, und ich wollte mich nun auch nicht stundenlang damit bespaßen, quer durchs forum zu suchen ob irgendwer sich sonstwo mal als avl-kunde "geoutet" hat ;)

 

wie ich weiter oben ausgeführt habe, kann ich erst spät heute nacht, wenn ich nach hause komme, einen blick in mein depot werfen um zu schaun, ob mir die anteile evtl. auch wieder entzogen worden sind.

 

sollte es so sein, daß wirklich ALLEN kunden die neuen anteile wieder "weggenommen" werden, mag ich die bei w:o zu lesende "begründung" sogar glauben. sollten einige user "ihre" anteile behalten können, müssen obige erklärungsversuche oder ggf. weitere ideen zu rate gezogen werden ;)

Share this post


Link to post

Posted · Edited by Alfa01

Schade. Mein Kauf ist inzwischen auch storniert. Trotz Einbuchung, Abrechnung und Abbuchung vom Konto :( .

 

Wenn Ebase das wirklich mit einem technischen Problem begründet, dann würde mich mal interessieren, wie AVL darauf kommt, die Information im Newsletter aufzunehmen.

Share this post


Link to post

Posted

Die Stornierung des Kaufs von KanAM-Anteilen durch Ebase ist wirklich sehr ärgerlich. Ich habe dafür andere Wertpapiere verkauft und mein Girokonto vorübergehend überzogen. Mir ist damit also auch ein finanzieller Schaden entstanden.

Share this post


Link to post

Posted

stichling. mach den schaden geltend.... sollte ja durch kontoauszüge nachweisbar sein, also würd ichs drauf ankommen lassen....

 

zur bestätigung: ich bin grad endlich zu hause und hab nachgesehen, bei mir ist nun auch die stornierung drin :( ich habe bis dato aber noch nichts von ebase oder avl inner mailbox gehabt, bin da also gespannt, ob da was in der richtung kommt.

bisher habe ich das pärchen jedenfalls als kulant kennengelernt gehabt, ich hatte mein ebase-depot ursprünglich mitte dezember eröffnet, was eigentlich depotgebühren von 18 euro nach sich gezogen hätte. darauf wurde aber verzichtet, obwohl die vertragsbedingungen es ausdrücklich zugelassen hätten.

wir werden also sehen, was nun aus der geschichte rauskommt.

Share this post


Link to post

Posted

Sehr geehrter Herr XXX,

 

der Fonds kann leider nicht über die ebase erworben werden.

Es handelte sich hier um ein Missverständnis mit Ihrem Vermittler.

Bitte wenden Sie sich daher direkt an Ihren Vermittler.

Mit freundlichen Grüßen

 

 

 

geht gleich nochmal ne mail an AVL raus und ausserdem nochmal ne Antwort an ebase, denn ich will wissen wo in den AGBs ihnen das recht gegeben wird...

Share this post


Link to post

Posted

weiß jemad ab wann der kanam wieder geöffnet ist? Gibts da ein festes Datum. In einigen Threads wurde was von Anfang März gesagt...

Share this post


Link to post

Posted

Nur Geduld, der KanAm wird bald wieder erwachen. :)

 

Es gibt auch noch andere gute Fonds.

Share this post


Link to post

Posted

für den gewünschten Fonds wurde ein Cash Stop ausgesprochen.

Der Cash Stop hat die Auswirkung, dass die Kapitalanlagegesellschaft den Fonds für Zugänge gesperrt hat. Die European Bank for Fund Services GmbH (ebase) tritt gemäß Punkt 3.1. ihrer Bedingungen für das Investmentdepot nur als Kommissionär auf. D.h. die ebase führt Aufträge des Kunden zum Kauf und Verkauf von Investmentanteilen als Botin des Kunden aus. In diesem Fall ist das Ausführungsgeschäft mit der Kapitalanlagegesellschaft aufgrund des Cash Stop nicht zustande gekommen.

 

Bitte entschuldigen Sie, dass der Fonds in unseren Online-Systemen aufgrund einer technischen Störung als handelbar aufgeführt wurde.

 

Mit freundlichen Grüßen

Share this post


Link to post

Posted

stimmt, gibt genügend andere gute immo´s, z.b. seb

Share this post


Link to post

Posted

jetzt wirds abenteuerlich:

 

vielen Dank für Ihre Nachricht.

 

AVL hat nun mal von der ebase DIREKT die Meldung erhalten, dass der Fonds handelbar ist. Die

Erklärungsnot, warum dieser Fonds storniert wurde, liegt bei der ebase. Ebase wird alle Kunden

schriftlich informieren und sicher IHRE Panne erklären.

 

Sie schreiben ... >>> Laut ebase liegt der Fehler bei Ihnen ... >>>

 

Schade, das die ebase sich so dazu äußert.

 

Mit freundlichen Grüßen aus Weinstadt

AVL Finanzdienstleistung Investmentfonds

 

Uwe Lange

 

mfg

Share this post


Link to post

Posted

Nun ist aber gut mit diesem Fonds, kauft den SEB, MS oder hausInvest

Share this post


Link to post

Posted

richtig skeletor ;)

 

die fonds sind auch erstklassig

Share this post


Link to post

Posted

es geht (mir) schon längst nciht mehr um den Fond...ich finde einfach das Verhalten von AVL/ebase als bedenklich...

 

mfg

Share this post


Link to post

Posted

So was kann halt mal passieren, bei über 5000Fonds kann es mal zu einem Systemfehler kommen.

 

KanAm sollte mal das Cash das sie schon lange haben investieren dann könnte der Fonds wieder geöffnet werden und alle wären glücklich.

Share this post


Link to post

Posted

@skeletor:

 

meinetwegen kann mal n Systemfehler passieren und da ebase sich mittlerweile sogar per Post dazu geäußert hat ist das so weit auch alle ok... wenn sich der Kundenservice von ebase und AVL dann aber gegenseitig die Schuld zuschieben ist das einfach nur noch Kindergarten...sorry

Share this post


Link to post

Posted

Wollte mir auch den Kanam kaufen, habe dann über ebase wohl ausversehen den KanAm US-grundinvest Fonds gekauft. Würdet ihr in wieder verkaufen?

Share this post


Link to post

Posted

wie kann man bitte den falschen fonds kaufen?!?

Share this post


Link to post

Posted

Es ist doch so einfach, wer von der Qualität des KanAm überzeugt ist, kauft halt an der Börse! :thumbsup:

 

So von mir im Januar praktiziert, inzwischen sind die Gebühren wieder drin und ein kleiner Gewinn ist auch schon eingefahren.

 

Berrent

Share this post


Link to post

Posted

Den US KanAm würde ich verkaufen. Risiko wegen der Währung.

Share this post


Link to post

Posted

So was kann halt mal passieren, bei über 5000Fonds kann es mal zu einem Systemfehler kommen.

 

KanAm sollte mal das Cash das sie schon lange haben investieren dann könnte der Fonds wieder geöffnet werden und alle wären glücklich.

 

Das der Fonds so lange geschlossen ist, liegt doch im Interesse der bereits investierten Anleger. So wird die Rendite nicht durch zu viel neue Liquidität verwässert. Insofern ist das Management von Kanam eines der wenigen, die im Interesse der Anleger handeln. Und Kanam investiert eben nicht um jeden Preis in irgendeine Immobilie, wenn die Rendite nicht stimmt. Wegen der stark gestiegenen Immobilienpreise ist es heute viel schwieriger eine geeignete Immobilie zu finden als noch vor 1 bis 2 Jahren. Im übrigen haben die Anfang des Jahres drei Immobilien gekauft.

Share this post


Link to post

Posted

Hier ein Artikel über offenen Immobilienfonds.

offene_immobilienfonds.pdf

Share this post


Link to post

Posted

 

Was soll damit gesagt werden?

 

1. Der eine KanAm hat nichts mit dem Anderen zu tun.

 

2. Wenn ich in Dollar investiere ist es doch hoffentlich dem letzten Deppen klar, daß die Umrechnung in Euro zum jeweiligen Kurs und damit Risiko erfolgt.

 

Was soll die Panikmache? Ich bin glücklich mit meinem KanAm (679180). :thumbsup:

 

Berrent

Share this post


Link to post

Posted

Aktuelle Nachrichten zu Immobilienfonds

 

http://de.e-fundresearch.com/article.php?aID=2799

 

Aktuelle Nachrichten?

 

08.08.2006, 10:11 Uhr

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now