Jump to content
thomas1982

Telefonica

Recommended Posts

Maikel
Posted
Steuererleichterungen in Höhe von 591 Millionen Euro

Diese Steuererleichterungen waren doch wohl schon vor dem Venezuela-Problem bekannt, und somit eingepreist.

 

Profitiert nur Telefonica von diesen Steuererleichterungen?

 

Gruß, Michael

Share this post


Link to post
markymark
Posted
Steuererleichterungen in Höhe von 591 Millionen Euro

Diese Steuererleichterungen waren doch wohl schon vor dem Venezuela-Problem bekannt, und somit eingepreist.

 

Profitiert nur Telefonica von diesen Steuererleichterungen?

 

Gruß, Michael

 

Offizielle Bekanntgabe war Anfang Februar. Ob vorher was durchgesickert ist, kann ich nicht beurteilen. Ob eingepreist oder nicht, was zählt, ist doch, daß es diese Steuererleichterung überhaupt gibt.

 

Obs auch andere Unternehmen trifft, kann ich dir nicht sagen....

Share this post


Link to post
Gol43r
Posted

Telefonica schrumpft

 

Die Dividende soll auf 1,40 angehoben werden... :w00t:

Share this post


Link to post
Kaffeetasse
Posted

7,78 mrd gewinn bei 56,3 mrd umsatz...dividende von 1,15 auf 1,40...man vergleiche das mal mit den zahlen der deutschen telekom ;)

Share this post


Link to post
markymark
Posted · Edited by markymark

Erfreulich ist weiterhin die Entwicklung in Deutschland. Mittlerweile hat man 15,5 Mio Mobilfukkunden unter Vertrag. Knappe 10% mehr als vor einem Jahr und somit besser als die große Konkurrenz, was die Kundenentwicklung angeht.

Negativ ist allerdings die Umsatzentwicklung, allerdings ein allgemeines Problem und damit nicht überraschend.

Spanien leider weiter als großer Unsicherheitsfaktor.

 

Alles in allem können sich die Zahlen aber sehen lassen. :)

Share this post


Link to post
Gol43r
Posted · Edited by Gol43r

Telefonica kann sich Dividende leisten

 

Steht nichts neues drin, aber der Vergleich zur Dt. Telekom passt...

 

Interessant wird auch wie sich der Markt der Geschäftskunden entwickelt bzw. wer sich welchen Teil des Kuchens abschneiden kann. Wenn man mal die Presse verfolgt zielen verstärkt Vodavonde, Dt. Telekom, Telefonica und UI stärker auf Geschäftskunden ab.

Share this post


Link to post
Carlos
Posted

Telefonica hat auch in D. grösseres vor:

 

César Alierta:We aim to become a benchmark operator in Germany

 

http://pressoffice.telefonica.com/documentos/nprensa/100301Cebit_Alierta_intervencion_en_0.pdf

 

Für wen es etwas detaillierter interessiert (alledings auf englisch):

 

An overview of the Latin American Telecom Market

 

http://www.telefonica.com/ext/mwc/pdf/Presentacion_Pallete_en.pdf

 

Interessante Fakten.

Share this post


Link to post
Kezboard
Posted

Mich würden mal die Marktanteile von Telefónica (und Telmex) in América Latina interessieren. Auf die Schnelle habe ich hier nur etwas über den brasilianischen Markt gefunden - leider nur Mobilfunk:

 

Existen cuatro empresas de telefonía móvil:

 

  • Vivo, de Telefónica y Portugal Telecom, posee el 29% del mercado (51 millones de líneas).
  • Claro, de América Móvil - Grupo Slim - concentra el 25% (44 millones de líneas).
  • Tim, de Telecom Italia, 26% de participación.
  • Y la mencionada Oi, 20% del share.

Quelle: Un gigante brasileño ...

 

Wie sieht es in Brasilien, Mexiko, Kolumbien, Argentinien, Peru ... usw. aus, wer dominiert dort jeweil den Markt?

Share this post


Link to post
Carlos
Posted

Mich würden mal die Marktanteile von Telefónica (und Telmex) in América Latina interessieren. Auf die Schnelle habe ich hier nur etwas über den brasilianischen Markt gefunden - leider nur Mobilfunk:

 

Existen cuatro empresas de telefonía móvil:

 

  • Vivo, de Telefónica y Portugal Telecom, posee el 29% del mercado (51 millones de líneas).
  • Claro, de América Móvil - Grupo Slim - concentra el 25% (44 millones de líneas).
  • Tim, de Telecom Italia, 26% de participación.
  • Y la mencionada Oi, 20% del share.

Quelle: Un gigante brasileño ...

 

Wie sieht es in Brasilien, Mexiko, Kolumbien, Argentinien, Peru ... usw. aus, wer dominiert dort jeweil den Markt?

 

Hallo,

 

Es ist nicht leicht, Daten zu finden die man als Antwort auf Deine Frage nehmen könnte... Falls ich fündig werden sollte, poste ich es hier rein. In Brasilien ist das Telefonnetz meist für Handys aufgebaut, wie im Übrigen in ganz Mittel- und Südamerika. Die Infrastrukturen sind wesentlich leichter zu installieren, als für das Festnetz. Ausserdem ist in Brasilien der Usus vorbezahlter Handykarten sehr weit verbreitet, so weit habe ich es auch schon gelesen... Melde mich aber noch hierzu.

Share this post


Link to post
Carlos
Posted · Edited by Carlos
Latin America - Mobile Market - Overview & Statistics

 

Mobile penetration in Latin America and the Caribbean was approximately 80% in early 2009, well above the world average, which was about 58%. With 458 million people owning a mobile phone in early 2009, Latin America and the Caribbean holds approximately 12% of the world’s 3.97 billion mobile subscribers. Several countries, including Argentina, Jamaica, Uruguay, and Venezuela have passed the 100% penetration threshold.

 

http://www.budde.com.au/Research/Latin-America-Mobile-Market-Overview-Statistics.html

 

Leider nur bis 2008

 

Aktueller:

 

Latin American Mobile Operators - 8th Edition

 

kostet an die Eur 900,00...

 

http://www.researchandmarkets.com/reportinfo.asp?report_id=1056677&t=d&cat_id=

 

Interessant, da sehr weitgehend... aber 5 Jahre alt...

 

New market scenarios in Latin America

 

http://www.idrc.ca/en/ev-114382-201-1-DO_TOPIC.html

Share this post


Link to post
Kezboard
Posted · Edited by Kezboard

Hallo Carlos,

 

danke für die Links. Ich werde mir das ein oder andere Dokument morgen genauer ansehen. Leider scheinen sehr viele nur gegen Bares verfügbar zu sein ...

So wie es aussieht, geht ein großes Stück des Kuchens an Telefónica und Telmex und einige regionale Anbieter. Ggf. kann man ja die Zahlen aus den Geschäftsberichten der beiden Unternehmen rauskitzeln - wie gesagt, ich schau mir das morgen mal an.

 

Edit:

 

Die Daten habe ich in den jeweiligen Geschäftsberichten für 2008 gefunden (nur Mobilfunk!):

 

post-13451-1270585734,54.jpg

Share this post


Link to post
Carlos
Posted

Schöne Aufstellung!

 

Ja, ich habe auch gesehen dass Mobilfunk weitaus verbreiteter ist, als das Festnetz. Ist auch normal, wegen der Entfernungen.

Share this post


Link to post
Gol43r
Posted · Edited by Gol43r

Die Auktionen über die Versteigerung der Funknetze geht los..Erst Telefonica mit 15 Milliarden und dann E-Plus! Das letze Wort wird da sicherlich nicht gesprochen sein.

 

Es wird sicherlich nicht ohne Hintergedanken geboten. Ich denke, dass das Mobile Internet (besonders in weit ernfernten Gegenden) momentan der einzige Wachstumsmarkt in den gesättigten Industrieländern ist.

 

Die Auktion neuer Funkfrequenzen für das mobile Internet hat mit einem Duell begonnen. Die Netzbetreiber E-Plus und o2 haben in den ersten Runden viele Millionen geboten - teilweise deutlich mehr als das Mindestgebot.

 

Mainz - O2 hat vorgelegt: Nach Angaben der Bundesnetzagentur bot die Telefonica-Tochter in der ersten Runde insgesamt 15 Millionen Euro - dreimal so viel wie die großen Konkurrenten Telekom und Vodafone. Mitbieter E-Plus legte in der nächsten Runde nach und verdrängte O2 mit gut 17 Millionen von der Pole Position. In der dritten Runde legten die beiden Wettbewerber erneut Millionen nach.

 

Insgesamt kommt bei der Auktion ein Funkspektrum von 360 Megahertz unter den Hammer. Die Versteigerung ist entscheidend für die langfristige strategische Planung der Konzerne. Sie legt die Daten-Überflugrechte im deutschen Luftraum bis Ende 2025 fest. Mit den Frequenzen sichern sich die Netzversorger den Zugang zu einem milliardenschweren Zukunftsmarkt: dem mobilen Internet.

 

Bei der Auktion werden ganz unterschiedliche Frequenzen versteigert. Besonders begehrt sind die Frequenzen um 800 Megahertz. Signale, die auf ihnen gefunkt werden, haben eine große Reichweite - die Konzerne können ihr Netz so mit weniger Sendemasten schnell ausbauen. Die 800er-Frequenzen werden in sechs Blöcken à zehn Megahertz zur Auktion gebracht, Telekom und Vodafone dürfen jeweils zwei Blöcke ersteigern. Es gilt als ausgemacht, dass sie sich diese Frequenzen um (fast) jeden Preis sichern.

 

Entsprechend entbrennt zwischen den beiden kleineren Netzversorgern O2 und E-Plus ein erbittertes Duell um die beiden verbleibenden 800er-Blöcke. Am ersten Auktionstag bot E-Plus allein 17 Millionen Euro für diesen Frequenzbereich. Der Vorstoß ist allerdings ein Akt der Verzweiflung, denn das Unternehmen hat bei den begehrten 800er-Frequenzen kaum Chancen: Insgesamt kann es kaum mehr als 1,5 bis zwei Milliarden Euro bei der Versteigerung ausgeben. "Wenn Vodafone, Telefonica und die Telekom ernsthaft bieten, hat E-Plus keine Chance", sagt Heike Pauls, Mobilfunkexpertin bei der Commerzbank, SPIEGEL ONLINE.

 

Am Ende des ersten Auktionstages summierten sich die Gebote der vier Wettbewerber insgesamt auf 116,8 Millionen Euro - für alle Frequenzen (Übersicht: siehe Infobox links). "Es ist noch zu früh, um daraus Schlussfolgerungen für den weiteren Verlauf zu ziehen", sagte Bundesnetzagentur-Chef Matthias Kurth. Doch die Gebote zeigten, dass das Interesse groß sei.

 

Wie schon bei der UMTS-Auktion vor zehn Jahren vergibt die Netzagentur die freien Frequenzen an den Meistbietenden. Damals spülte die Auktion dem Staat über 50 Milliarden Euro in die Kassen. Die auf dem Höhepunkt der New Economy gezahlten Preise lasteten allerdings jahrelang auf den Unternehmen und erscheinen heute illusorisch. Diesmal rechnen Experten mit zwei bis acht Milliarden Euro Gesamterlös.

Share this post


Link to post
Maikel
Posted
Erst Telefonica mit 15 Milliarden

In dem zitierten Artikel ist von 15 Mio. die Rede.

Share this post


Link to post
Gol43r
Posted
Erst Telefonica mit 15 Milliarden

In dem zitierten Artikel ist von 15 Mio. die Rede.

 

Oops Schreibfehler!

Share this post


Link to post
markymark
Posted

Ich habe die Befürchtung, daß die Telefonica im Zuge der Probleme in Spanien noch Federn lassen muß. Hier ist im Kurs noch nicht alles drin. Daher stelle ich mich hier weiter unten mit einem Nachkauf nochmal an.

Share this post


Link to post
Gol43r
Posted

Ich habe die Befürchtung, daß die Telefonica im Zuge der Probleme in Spanien noch Federn lassen muß. Hier ist im Kurs noch nicht alles drin. Daher stelle ich mich hier weiter unten mit einem Nachkauf nochmal an.

 

Das sehe ich ähnlich...Bisher ist der Wert nach dem Kurssturz von 20 auf knapp 17 noch nicht besonders vom Fleck gekommen. Ich denke, dass liegt an den ganzen Problemen mit in Spanien und das schlicht und einfach gute Nachrichten aus dem Telekomsektor fehlten.

Share this post


Link to post
Kaffeetasse
Posted

die letzten tage waren für spanische aktien wie die telefonica besonders turbulent...finde die abschläge ggü. europäischen konkurrenzunternehmen für überzogen.

Share this post


Link to post
Carlos
Posted

die letzten tage waren für spanische aktien wie die telefonica besonders turbulent...finde die abschläge ggü. europäischen konkurrenzunternehmen für überzogen.

Heute (Stand 18:43 Uhr MEZ) ist die Aktie 8,76% gestiegen (Quelle: OnVista). Ein Wahnsinn, diese Berg- und Talfahrt...

Share this post


Link to post
markymark
Posted

die letzten tage waren für spanische aktien wie die telefonica besonders turbulent...finde die abschläge ggü. europäischen konkurrenzunternehmen für überzogen.

Heute (Stand 18:43 Uhr MEZ) ist die Aktie 8,76% gestiegen (Quelle: OnVista). Ein Wahnsinn, diese Berg- und Talfahrt...

 

:king:

 

Sehe ich jetzt erst mit dem Anstieg. Das Hilfspaket suggeriert wohl erstmal Sicherheit für Spanien und somit auch Entspannung beim Telefonicakurs!

Es besteht Nachholbedarf....

Share this post


Link to post
Kaffeetasse
Posted

waaaaahnsinn...ich hats echt im urin, dass da unten einiges zu holen is kurzfristig. egal ob repsol, iberdrola, telefonica oder santander - alles geht ab wie ne rakete :w00t:

Share this post


Link to post
markymark
Posted

waaaaahnsinn...ich hats echt im urin, dass da unten einiges zu holen is kurzfristig. egal ob repsol, iberdrola, telefonica oder santander - alles geht ab wie ne rakete :w00t:

 

Wenn du nochmal was im Urin hast, geb Bescheid! :)

 

Morgen mit Dividendenausschüttung: 0,65

Share this post


Link to post
Gol43r
Posted

 

Wenn du nochmal was im Urin hast, geb Bescheid! :)

 

Morgen mit Dividendenausschüttung: 0,65

 

Zahltag ist ein schöner Tag!

Share this post


Link to post
monopolyspieler
Posted

 

Wenn du nochmal was im Urin hast, geb Bescheid! :)

 

Morgen mit Dividendenausschüttung: 0,65

 

Zahltag ist ein schöner Tag!

 

 

Hmm- nicht, wenn die Aktie danach deutlich mehr nachgibt, als die Bruttodividende.

Aber was beklag ich mich, ich hab die Telefonica seit 1997 und da ist man einiges gewohnt.

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...