Jump to content
thomas1982

Telefonica

Recommended Posts

35sebastian
Posted

 

Telefonica schüttet zweimal jährlich aus- einmal im Mai und einmal September/Oktober.

 

 

Sorry, das wusste ich nicht.

Aber ich bleibe bei meiner Einschätzung. Mehr Risiken als Chancen.

Share this post


Link to post
maush
Posted

 

Telefonica schüttet zweimal jährlich aus- einmal im Mai und einmal September/Oktober.

 

 

Sorry, das wusste ich nicht.

Aber ich bleibe bei meiner Einschätzung. Mehr Risiken als Chancen.

Dann erläutere das doch mal genauer. Hattest du in einem anderen Thread nicht geschrieben, dass du derzeit Dollar Positionen gegen Euro Positionen abbaust. Dann dürfte doch das Argument "Eurokriese" für dich nicht zählen. Außerdem ist Telefonica neben der Eurozone vor allem in Latain Amerika aktiv. Probleme im Heimatmarkt gibt es ohne Zweifel, aber sonst wäre der Kurs wohl auch kaum so niedrig.

Share this post


Link to post
35sebastian
Posted

Ich denke, ich habe das doch für Telefonica geklärt.

 

Sicher hast du richtig gelesen, dass ich in nächster Zeit Dollarpositionen eher zum Verkauf stelle als weitere zu kaufen.

Bei schwachem Dollar habe ich, im Gegensatz zu anderen, reichlich eingekauft und möchte zu avisierten Zielkursen auch einmal Kasse.

 

Für Neukäufe habe ich mich im Euroraum und auch in GB umgeschaut.

Dort gibt es reichlich interessante Werte.

 

Warum soll ich nun unbedingt Telefonica kaufen?

 

Du kannst das ja machen, ich nicht, zumindest nicht zu diesen Kursen.

Share this post


Link to post
maush
Posted

Ich denke, ich habe das doch für Telefonica geklärt.

 

Sicher hast du richtig gelesen, dass ich in nächster Zeit Dollarpositionen eher zum Verkauf stelle als weitere zu kaufen.

Bei schwachem Dollar habe ich, im Gegensatz zu anderen, reichlich eingekauft und möchte zu avisierten Zielkursen auch einmal Kasse.

 

Für Neukäufe habe ich mich im Euroraum und auch in GB umgeschaut.

Dort gibt es reichlich interessante Werte.

 

Warum soll ich nun unbedingt Telefonica kaufen?

 

Du kannst das ja machen, ich nicht, zumindest nicht zu diesen Kursen.

Sollst du überhaupt nicht. Ich denke nur, du hast dich mit Telefonica überhaupt nicht ausreichend beschäftigt um die Aktie beurteilen zu können, daher meine Nachfrage. Das es weitere interessante Werte gibt ist klar, die gibt es fast immer.

Share this post


Link to post
Kaffeetasse
Posted

so wie ich ihn verstanden habe, ist ihm der kurs noch nich billig genug und er hat bedenken, weil das spanien- und europroblem noch zu aktuell und der ausgang ungewiss ist.

bin aber freilich auch neugierig, was du so alternativ im auge hast, @sebastian ;)

Share this post


Link to post
Carlos
Posted

Das Problem von Telefonica ist Brasilien, wo die sich mit der portugiesischen Telecom in den Haaren haben wegen des "joint-venture" namens Vivo, ein Mobilfunk-Anbieter den Telefonica brennend gern zu 100% für sich haben will, um deren Festnetz in der Gegend von S. Paulo rentabler zu gestalten, und Konkurrenzprobleme in Europa wo die ihre Tarife haben senken müssen um mit der Konkurrenz mitzuhalten. Habe ich in verschiedenen Texten gelesen um zu ergründen warum der Kurs gefallen ist diese Zeiten.

Share this post


Link to post
schinderhannes
Posted

Das Problem von Telefonica ist Brasilien, wo die sich mit der portugiesischen Telecom in den Haaren haben wegen des "joint-venture" namens Vivo, ein Mobilfunk-Anbieter den Telefonica brennend gern zu 100% für sich haben will, um deren Festnetz in der Gegend von S. Paulo rentabler zu gestalten, und Konkurrenzprobleme in Europa wo die ihre Tarife haben senken müssen um mit der Konkurrenz mitzuhalten. Habe ich in verschiedenen Texten gelesen um zu ergründen warum der Kurs gefallen ist diese Zeiten.

 

Man hört immer Probleme auf dem Heimatmarkt, klar die Umsätze gehen zurück, aber was viele nicht wissen oder berücksichtigen - die Margen dort sind viel höher als in Lateinamerika.

Share this post


Link to post
markymark
Posted

Für mich liegen die Gründe der Telefonica Schwäche am Heimatmarkt. Das Lateinamerika Geschäft läuft nach wie vor gut, wenn auch die Dynamik etwas nachläßt.

Warum sonst will Telefonica die 100% an Vivo haben?! Weil es eben lukrativ ist.

Umsatzschwierigkeiten haben zur Zeit die meisten Mobilfunkanbieter, das rechfertigt aber nicht die Schwäche der Aktie. Diese wird momentan schon mit einem ordentlichen Risikoabschlag gegenüber den anderen Anbietern gehandelt. Von daher ist ein Positionsaufbau zu diesen Kursen durchaus gerechtfertigt, auch wenn es nochmal tiefer gehen sollte. Die Aktie zeigt zumindest die letzten Tage Stabilisierungstendenzen...

Share this post


Link to post
monopolyspieler
Posted

Für mich liegen die Gründe der Telefonica Schwäche am Heimatmarkt. Das Lateinamerika Geschäft läuft nach wie vor gut, wenn auch die Dynamik etwas nachläßt.

Warum sonst will Telefonica die 100% an Vivo haben?! Weil es eben lukrativ ist.

Umsatzschwierigkeiten haben zur Zeit die meisten Mobilfunkanbieter, das rechfertigt aber nicht die Schwäche der Aktie. Diese wird momentan schon mit einem ordentlichen Risikoabschlag gegenüber den anderen Anbietern gehandelt. Von daher ist ein Positionsaufbau zu diesen Kursen durchaus gerechtfertigt, auch wenn es nochmal tiefer gehen sollte. Die Aktie zeigt zumindest die letzten Tage Stabilisierungstendenzen...

 

 

So- jetzt wird es interessant.

Da Telefonica die Vivo nicht bekommt, schließt man die Übernahme von PT nicht aus.

Dessen Aktien sind mal gleich 7% nach oben.

 

Wie heißt es so schön:" ..und bist Du nicht willig, brauch ich Gewalt...."

Share this post


Link to post
Carlos
Posted

Für mich liegen die Gründe der Telefonica Schwäche am Heimatmarkt. Das Lateinamerika Geschäft läuft nach wie vor gut, wenn auch die Dynamik etwas nachläßt.

Warum sonst will Telefonica die 100% an Vivo haben?! Weil es eben lukrativ ist.

(...)

 

So- jetzt wird es interessant.

Da Telefonica die Vivo nicht bekommt, schließt man die Übernahme von PT nicht aus.

Dessen Aktien sind mal gleich 7% nach oben.

 

Wie heißt es so schön:" ..und bist Du nicht willig, brauch ich Gewalt...."

Und das wird interessant sein zu beobachten. Die PT ist von strategischer Wichtigkeit für Portugal, wenn die an die Spanier verloren geht, gibt's Krieg... in der PT sind die Interessen der Regierungspartei (PS) zu stark vertreten (siehe derzeitige Untersuchungskommission im hiesigen Parlament), wenn da ein neuer Besitzer "rumschnüffelt" konnten da so einige "Leichen aus dem Schrank" rauspurzeln.

Share this post


Link to post
monopolyspieler
Posted · Edited by monopolyspieler

 

So- jetzt wird es interessant.

Da Telefonica die Vivo nicht bekommt, schließt man die Übernahme von PT nicht aus.

Dessen Aktien sind mal gleich 7% nach oben.

 

Wie heißt es so schön:" ..und bist Du nicht willig, brauch ich Gewalt...."

Und das wird interessant sein zu beobachten. Die PT ist von strategischer Wichtigkeit für Portugal, wenn die an die Spanier verloren geht, gibt's Krieg... in der PT sind die Interessen der Regierungspartei (PS) zu stark vertreten (siehe derzeitige Untersuchungskommission im hiesigen Parlament), wenn da ein neuer Besitzer "rumschnüffelt" konnten da so einige "Leichen aus dem Schrank" rauspurzeln.

 

Der Schritt ist aber für Telefonica logisch- die boten 5,7 Mrd. für Brasiltel/Vivo und aktuell ist PT mit 6,6 Mrd bewertet.

 

Andererseits- wenn Vivo an Telefonica gehen sollte, dann kann man bei PT eh das Licht ausknippsen.

So gesehen hat mich die Ablehnung auch nicht sehr verwundert.

Der Vorstand hätte die nächste HV wohl kaum überlebt.

 

Es könnte "billiger" und erfolgreicher sein, den PT-Aktionären ein Angebot zu machen, als sich an Vivo (zwangsläufig) die Zähne auszubeissen.

Ein paar Zugeständnisse an die Regierung inklusive - man könnte den portugiesischen Anteil ja ggf. wieder ausgliedern. Sozusagen nach guter alter Heuschreckenart.

Share this post


Link to post
Carlos
Posted · Edited by Carlos

Wenn eine feindliche Übernahme an der PT stattfinden und Erfolg haben sollte, wozu da bei Vivo den PT-Anteil ausklammern? 50% gehören eh der Telefonica (durch die j.v.), um die restlichen 50% geht doch das Ganze. Ich habe das Gefühl, wenn die Telefónica es sich finanziell erlauben kann, beissen die zu.

 

Edit: Ach, mit "portugiesichem Anteil " meinst Du wohl die Mutterfirma in Lissabon? Ja, sozusagen als "politisches Zugeständnis"... das könnte sein.

Share this post


Link to post
monopolyspieler
Posted · Edited by monopolyspieler

Wenn eine feindliche Übernahme an der PT stattfinden und Erfolg haben sollte, wozu da bei Vivo den PT-Anteil ausklammern? 50% gehören eh der Telefonica (durch die j.v.), um die restlichen 50% geht doch das Ganze. Ich habe das Gefühl, wenn die Telefónica es sich finanziell erlauben kann, beissen die zu.

 

Edit: Ach, mit "portugiesichem Anteil " meinst Du wohl die Mutterfirma in Lissabon? Ja, sozusagen als "politisches Zugeständnis"... das könnte sein.

 

Richtig- ich meinte den Heimatmarkt.

Vielleicht als Bonbon noch einige Übersee-Engagements dazu, die ja nicht allzu weltbewegend sind.

Dann leidet auch der Nationalstolz nicht zu sehr.

 

Ich will nicht wissen, was da schon hinter verschlossenen Türen gemauschelt wird.

Soviele Klinken müßten da nicht geputzt werden:

http://www.telecom.pt/InternetResource/PTSite/UK/Canais/Investidores/Grupo/ParticipacoesQualificadas/partqual.htm

Share this post


Link to post
Carlos
Posted

Ich will nicht wissen, was da schon hinter verschlossenen Türen gemauschelt wird.

Soviele Klinken müßten da nicht geputzt werden:

http://www.telecom.pt/InternetResource/PTSite/UK/Canais/Investidores/Grupo/ParticipacoesQualificadas/partqual.htm

 

Ich sehe das anders: gerade die Banken (aber nicht nur die) haben ja ein grosses Interesse dabeizubleiben, und nicht zu veräussern, da wenn eine feindliche Übernahme Erfolg haben sollte, die PT (im Schlepptau der Telefonica) einen Wertzuwachs zu verbuchen hat. Es sei denn, beim besseren Überlegen, Telefonica würde Vivo ausklammern. Da vermindert sich natürlich der Wert.

Share this post


Link to post
Carlos
Posted

Der portug. Premierminister hat öffentlich (in S. Paulo/Brasilien) verkündet, der port. Staat würde notfalls von seiner "golden share" an der PT Gebrauch machen (um die Attacken der Telefonica abzuwehren).

 

Quelle: heutige Presse hier

Share this post


Link to post
monopolyspieler
Posted

Der portug. Premierminister hat öffentlich (in S. Paulo/Brasilien) verkündet, der port. Staat würde notfalls von seiner "golden share" an der PT Gebrauch machen (um die Attacken der Telefonica abzuwehren).

 

Quelle: heutige Presse hier

 

Da wird Herr Alierta in Madrid ein Dejavu haben.

Ich sag nur KPN vor zehn Jahren. Die wollte sich Telefonica ja auch einverleiben.

Share this post


Link to post
markymark
Posted

Der portug. Premierminister hat öffentlich (in S. Paulo/Brasilien) verkündet, der port. Staat würde notfalls von seiner "golden share" an der PT Gebrauch machen (um die Attacken der Telefonica abzuwehren).

 

Quelle: heutige Presse hier

 

Da wird Herr Alierta in Madrid ein Dejavu haben.

Ich sag nur KPN vor zehn Jahren. Die wollte sich Telefonica ja auch einverleiben.

 

Alierta hat das Unternehmen 10 Jahre gut geführt, was ihm zu Beginn nicht jeder zugetraut hat. Er ist mittlerweile auch schon 65 Jahre alt. Der wird sich bestimmt auch langsam schon mit dem Gedanken ans Aufhören auseinandersetzen, wenn auch nicht unbedingt sofort. Da bin ich mal auf seinen Nachfolger gespannt und ob das eventuell Verunsicherung auslösen könnte.

Share this post


Link to post
John Silver
Posted

Anbei ein Artikel aus der FTD von letzter Woche, den ich aber trotzdem für interessant halte. Bemerkenswert finde ich es, dass alle vier Unternehmen starke Dividenden ausschütten, siehe Tabelle. (Die Sondersituation bei der Telekom, dass diese Gelder aus dem Vermögen statt Ertrag aufwendet lasse ich mal aussenvor.)

Telekom-Aktien als Anleiheersatz

Stabile Erträge und Dividendenrenditen von bis zu neun Prozent machen die Wertpapiere zur sinnvollen Alternative. Einige Unternehmen garantieren sogar die Dividendenzahlung.

http://www.ftd.de/finanzen/maerkte/anleihen-devisen/:portfolio-telekom-aktien-als-anleiheersatz/50123975.html

post-15487-1276530810,2.jpg

Share this post


Link to post
Gol43r
Posted

15.06.2010 14:23

Telefonica schlägt Portugal Telecom ao Dividende vor

 

DJ Telefonica schlägt Portugal Telecom ao Dividende vor

 

MADRID (Dow Jones)--Der spanische Telekommunikationskonzern Telefonica ist weiter um eine Übernahme der gemeinsam mit Portugal Telecom (PT) gehaltenen Holding Brasilcel bemüht. In der Hoffnung die Aktionäre auf ihre Seite zu ziehen, haben die Spanier nun vorgeschlagen, dass die Portugiesen eine außerordentliche Dividende von 1 EUR je Aktie oder mehr ausschütten. Voraussetzung für die Sonderdividende sei, dass die PT-Aktionäre dem Verkauf der Brasilcel-Anteile an Telefonica zustimmen, teilte die in Madrid ansässige Telefonica SA am Dienstag mit.

 

Anfang Juni hatte Telefonica ihr erstes Gebot aufgebessert und bietet nun 6,5 Mrd EUR statt zuvor 5,7 Mrd EUR für den PT-Anteil an der Holding Brasilcel. Die Holding kontrolliert die Mehrheit am brasilianischen Mobilfunkbetreiber Vivo.

 

In einer Mitteilung an die Börsenaufsicht hat Telefonica darum gebeten, den Vorschlag auf der für den 30. Juni geplanten außerordentlichen Hauptversammlung von PT zur Abstimmung zu stellen. Telefonica besitzt 76,3 Mio Aktien von PT. Das entspricht einem Anteil von 8,51%. PT verfügt über 1,13 Mrd ausstehende Aktien.

Share this post


Link to post
monopolyspieler
Posted · Edited by monopolyspieler

15.06.2010 14:23

Telefonica schlägt Portugal Telecom ao Dividende vor

 

DJ Telefonica schlägt Portugal Telecom ao Dividende vor

 

MADRID (Dow Jones)--Der spanische Telekommunikationskonzern Telefonica ist weiter um eine Übernahme der gemeinsam mit Portugal Telecom (PT) gehaltenen Holding Brasilcel bemüht. In der Hoffnung die Aktionäre auf ihre Seite zu ziehen, haben die Spanier nun vorgeschlagen, dass die Portugiesen eine außerordentliche Dividende von 1 EUR je Aktie oder mehr ausschütten. Voraussetzung für die Sonderdividende sei, dass die PT-Aktionäre dem Verkauf der Brasilcel-Anteile an Telefonica zustimmen, teilte die in Madrid ansässige Telefonica SA am Dienstag mit.

 

Meines Wissens hat schon ein Großaktionär abgewinkt.

 

Abgesehen davon- mir sind die abenteuerlichen Spreads bei L&S gestern und heute aufgefallen.

BID 15,53 und Ask 16,89

Share this post


Link to post
monopolyspieler
Posted

Meines Wissens hat schon ein Großaktionär abgewinkt.

 

Abgesehen davon- mir sind die abenteuerlichen Spreads bei L&S gestern und heute aufgefallen.

BID 15,53 und Ask 16,89

 

 

Ich glaub, heute läuft die Armada in Richtung Portugal aus, wenn mich meine Spanisch-Kenntnisse nicht täuschen.

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...