desesperado

Nachrichten, Kommentare, Prognosen

7.531 Beiträge in diesem Thema

Geschrieben

vor 20 Minuten schrieb Sascha.:

Ich glaube ab 30% unterm vorherigen Höchststand spricht man von Korrektur.

Crash gibts keine Definition glaube ich.

 

Eigentlich sind Crashs aber auch nur eine Korrektur anscheinend zu weit gelaufener Aktienkurse.

 

Es gibt viele Definitionen

hier eine andere

 

dummy.PNG

 

30% minus wäre sicherlich mehr als "nur" eine Korrektur

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

vor 3 Minuten schrieb otto03:

 

Es gibt viele Definitionen

hier eine andere

 

dummy.PNG  1   5 kB

 

30% minus wäre sicherlich mehr als "nur" eine Korrektur

Das wäre ja bedeuten das der DAX momentan über seine Korrektur weit hinausgeschossen ist oder ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Spielt das für irgendetwas eine Rolle?

Ich vermute nicht. Sonst gäbe es irgendwo eine allgemeingültige Definition.

Korrektur, Crash, Baisse oder einfach nur Vola.

Ist doch egal. Entscheidend ist welche Strategie man verfolgt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben · bearbeitet von Sascha.

Was wir auf jedenfall haben ist ein Abwärtstrend im DAX, der bald sein einjähriges Jubiläum feiert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

vor 14 Stunden schrieb Warlock:

Sind die Kursrückgänge der Prolog zum bzw. des nächsten Crashs?

 

Endläd sich nun die ganze Spannung aus den bestehenden Problemen? - Handelskrieg, die Verschuldung Chinas, wo keiner wirklich weiss was los ist, die nach wie vor bestehenden wirtschaftlichen Probleme in Südeuropa, die Strukturprobleme des Euro, uvm.

Das sind ja alles Faktoren, die auch bis jetzt schon bekannt waren und somit in den Kursen längst eingepreist sein sollten...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Die USA und die Türkei haben anscheinend eine Einigung wegen dem Pastor erzielt.

Das könnte die Märkte heute vielleicht ein klitzekleines bisschen stützen, weil eine Baustelle weniger da ist,

und es Hoffnung gibt dass man sich auch in den anderen Problemfällen einigen könnte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden