Jump to content
PeterS

Voestalpine

Recommended Posts

WOVA1
Posted

Um den Thread mal wieder hochzuholen:

 

Denen scheint es besser zu gehen als Thyssen-Krupp.

 

Leicht rückläufiger Umsatz, trotzdem Gewinnsprung gegenüber dem letzten

Jahr ( weil man die Kartellstrafen da schon gebucht hatte ).

Der Schadenersatz gegenüber der deutschen Bahn ist wohl auch schon gezahlt.

 

Und ein bischen mehr Dividende dankt die Aktie auch mit einem Sprung nach Norden.

Share this post


Link to post
b.p.
Posted

den Vorteil den Voest hat, ist der, dass sie nicht mehr total vom Stahlgeschäft abhängig sind.

sind kein reiner Stahlkonzern mehr,

treffen auch nicht so fragwürdige Investitionen wie Thyssen.

Share this post


Link to post
richtungsding
Posted

Die Voest ist seit Jahren ein Top-Unternehmen, wird aber von ausländischen Investoren - und die bewegen mehr als 75% der Umsätze an der Wiener Börse - systematisch im maroden Topf der internationalen Stahlbranche vermischt. Durch korrelierte Verkäufe ergeben sich immer wieder mehr oder weniger große Kursrücksetzer. Ich habe die Aktie in den vergangengen Jahren systematisch unter 23 gekauft und über 27 verkauft und bin damit gut gefahren. Ist natürlich kein Garant für zukünftige Kurse - die dort Beschäftigten glauben jedoch durchwegs an die Zukunft des Unternehmens, für mich ein gutes Zeichen

Share this post


Link to post
klein Gordon
Posted

Voestalpine übertrifft die Erwartungen beim Halbjahresergebnis, schlechter Ausblick sorgt für 5% Kursverluste. Link

Share this post


Link to post
richtungsding
Posted

Eine der momentan meiner Meinung nach interessanteren Aktien, manisch-depressiver Kurs im letzten Jahr trotz relativ stabiler (wenn auch leicht negativer) Ertragsentwicklung, zyklischer Technologieführer in Marktnischen, gutes Management (CEO Eder!). Noch fällt das Messer zu schnell, aber spätestens bei 20 werde ich groß einkaufen, für mich eine historische Kaufgelegenheit.

Share this post


Link to post
Dividendenjaeger
Posted

 

voestalpine erhöht in den ersten neun Monaten des Geschäftsjahres 2015/16 Umsatz und Ergebnisse

Trotz eines im Jahresverlauf zunehmend schwieriger werdenden wirtschaftlichen Umfeldes gelang der voestalpine in den ersten 3 Quartalen 2015/16 eine Verbesserung von Umsatz und Ergebnissen gegenüber der entsprechenden Vorjahresperiode.

 

Umsatz +1,5%

 

EBIT + 16%

 

EPS +20%

 

 

Weiters kündigt der Vorstand verschäfte Effizienzprogramme an.

 

 

http://www.voestalpine.com/group/de/investoren/ad-hoc-meldungen/GJ-2015-16/2016-02-10-adhoc-meldung.html

 

 

 

 

Qualität zahlt sich aus, wenn man die Zahlen von ArcelorMittal, Thyssen oder Salzgitter zum Vergleich nimmt, steht die Voest noch immer sehr gut da.

 

 

 

Share this post


Link to post
BondAlf
Posted

voestalpine erhöht in den ersten neun Monaten des Geschäftsjahres 2015/16 Umsatz und Ergebnisse

Trotz eines im Jahresverlauf zunehmend schwieriger werdenden wirtschaftlichen Umfeldes gelang der voestalpine in den ersten 3 Quartalen 2015/16 eine Verbesserung von Umsatz und Ergebnissen gegenüber der entsprechenden Vorjahresperiode.

 

Umsatz +1,5%

 

EBIT + 16%

 

EPS +20%

 

 

Weiters kündigt der Vorstand verschäfte Effizienzprogramme an.

 

 

http://www.voestalpi...oc-meldung.html

 

 

 

 

Qualität zahlt sich aus, wenn man die Zahlen von ArcelorMittal, Thyssen oder Salzgitter zum Vergleich nimmt, steht die Voest noch immer sehr gut da.

 

 

 

 

Sieht tatsächlich besser als ArcelorMittal oder Salzgitter aus. Thyssen ist aber eher ein Technologiekonzern und wird Voestalpineauf längere Sicht ausperformen.

Share this post


Link to post
KLEARCHOS
Posted · Edited by KLEARCHOS

Sieht tatsächlich besser als ArcelorMittal oder Salzgitter aus. Thyssen ist aber eher ein Technologiekonzern und wird Voestalpineauf längere Sicht ausperformen.

 

Das will er doch werden! Vielleicht wäre es wirklich besser, sich komplett vom Stahl zu verabschieden.

Share this post


Link to post
richtungsding
Posted

Wieder mal interessant aufgrund der beinahe schon chronischen Übertreibungen dieser ultra-zyklischen Aktie: fast 50% Kursverlust, gute Bewertung, Technologieführer in Nischen, insgesamt solides Unternehmen

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...