DEGI Europa

  • DE0009807800
816 posts in this topic

Posted · Edited by Chemstudent
ISIN eingefügt

Hallo DEGI-Mitstreiter,

 

da doch einige User auf den Zug aufgesprungen sind und damit die kommende Entwicklung des Fonds nicht ganz unerheblich erscheint, sollten wir m. E. die künftigen Fakten genauer verfolgen.

 

Warum wurde die Auszeit verlängert? Einfache Antwort: Fehlende Liquidität.

 

Warum aber fehlende Liquidität? Hier scheinen zumindest zwei Faktoren eine Rolle zu spielen. Einerseits will man bei den derzeit relativ niedrigen Immobilienpreisen keine Objekte "verschleudern".

Andererseits dürften die laufenden Auszahlpläne einer Liquiditätsstärkung im Wege gestanden haben. Da dieser Fonds schon lange auf dem Markt ist, werden sich hier eine ganze Menge an "Rentenaufbesserungsplänen" tummeln. Dass man diese zuerst bedient, ist eigentlich logisch. Somit hat sich diesmal das hohe Alter eines Immobilienfonds negativ ausgewirkt - ähnlich wie bei den ganz jungen, nur haben diese mit den hohen Objekt-Kaufpreisen zu kämpfen.

 

Doch was kommt nach (spätestens) einem Jahr? Die Auszahlpläne werden nicht verschwinden und somit wird sich der Fonds wohl zwangsweise von Objekte(n) trennen müssen.

 

 

Gruß

-man

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Ich bin zwar noch nicht eingestiegen, spiele aber mit dem Gedanken.

 

Derzeit gibts den Fonds in Frankfurt zu 60,80 EUR. "Rücknahme"kurs laut Fondgesellschaft war Gestern 65,32 EUR.

Macht also einen schönen Abschlag von rund 7%.

Könnte natürlich sein, dass durch die gezwungenen Verkäufe der Fonds abwertet.

 

Ich denke ich werde trotzdem einen kleinen Ritt wagen...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Die offizielle Meldung der Degi ist jetzt raus: =99&tx_ttnews[backPid]=33&cHash=d6b1ac9358"]Verlängerung der Schonfrist.

An der Börse geht es nun bergab. Ich hätte nicht gedacht, dass die Abschläge so spät kommen. 4 Tage sind heute doch eine Ewigkeit. Der Handelsblatt-Artikel wurde wohl von einigen zunächst ignoriert.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Die offizielle Meldung der Degi ist jetzt raus: Verlängerung der Schonfrist.

An der Börse geht es nun bergab. Ich hätte nicht gedacht, dass die Abschläge so spät kommen. 4 Tage sind heute doch eine Ewigkeit. Der Handelsblatt-Artikel wurde wohl von einigen zunächst ignoriert.

 

Die Börse nimmt also alles vorweg. Wieder ein Grund, nicht jede "Börsenwahrheit" für bare Münze zu nehmen.

 

Gruß

-man

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted · Edited by Sven82

freut mich :)

Werde wohl am Montag noch ein paar Kohlen nachlegen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted · Edited by jogo08
Mio. in Mrd. geändert.

Der Degi Europa ist mit 1,7 Mrd. nicht grade einer der großen Fonds, z.Zt hält er 22 Immobilien in 7 europäischen Ländern.

 

Vermietungsquote 92,6 %, nicht unbedingt ganz vorne dabei.

 

Liquiditätsquote 13,1 %, wohl einer der Gründe für die weitere Schließung. Da stehen dann wohl Verkäufe an, was auch zur Abwertung führen kann.

 

Auslaufende Mietverträge:

bis 31.12.2009 - __6,9%

1.1.10-31.12.10 - 10,3%

1.1.11-31.12.11 - 10,8%

 

Wenn sich die Zocker da mal nicht vertan haben. :-

 

Quellen:

DEGI

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Der Degi Europa ist mit 1,7 Mio. nicht grade einer der großen FondsLiquiditätsquote 13,1 %, wohl einer der Gründe für die weitere Schließung. Da stehen dann wohl Verkäufe an, was auch zur Abwertung führen kann.

 

Wenn sich die Zocker da mal nicht vertan haben. whistling.gif

 

 

1,7 Mio. ist nicht klein, sondern nicht existent. wink.gif

 

Die Höhe der evt. Abwertung ist das A und O. Dann stellt zeigt sich, ob der Zock aufgeht.

 

Gruß

-man

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

 

Auslaufende Mietverträge:

bis 31.12.2009 - __6,9%

1.1.10-31.12.10 - 10,3%

1.1.11-31.12.11 - 10,8%

 

Wenn sich die Zocker da mal nicht vertan haben. :-

 

Quellen:

DEGI

 

Ist das viel ? Wenn Mietverträge durchschnittlich 10 Jahre laufen sollten, wäre das doch normal :- .

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted · Edited by TKS

Da stehen dann wohl Verkäufe an, was auch zur Abwertung führen kann.

Glaube ich garnicht mal so sehr. Die Fonds werden genau aus dem Grunde natürlich erst mal die Sahnestücke verkaufen. Die Ladenhüter würde momentan eh keiner zu halbwegs akzeptablen Preisen kaufen. Das Problem ist dann eher langfristig in der Qualität des Restportfolios zu sehen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Auslaufende Mietverträge:

bis 31.12.2009 - __6,9%

1.1.10-31.12.10 - 10,3%

1.1.11-31.12.11 - 10,8%

Ist das viel ? Wenn Mietverträge durchschnittlich 10 Jahre laufen sollten, wäre das doch normal :- .

 

Der Fonds muss bis Oktober 2010 Geld flüssig haben, wenn er bis dahin nicht soviel Geld eingesammelt hat, um das aus der Liquidität zu bestreiten, dann haben sie ein Problem, sie müssen Immos verkaufen, auch zu schlechten Preisen.

 

Bis Ende 2010 werden über 1/6 der Mietverträge neu verhandelt - ich mag nicht beurteilen ob sich das deutlich auf die Erträge auswirkt. Beim Kanam sind es für den gleichen Zeitraum grade mal 2,8%.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Auslaufende Mietverträge:

bis 31.12.2009 - __6,9%

1.1.10-31.12.10 - 10,3%

1.1.11-31.12.11 - 10,8%

Ist das viel ? Wenn Mietverträge durchschnittlich 10 Jahre laufen sollten, wäre das doch normal :- .

 

Der Fonds muss bis Oktober 2010 Geld flüssig haben, wenn er bis dahin nicht soviel Geld eingesammelt hat, um das aus der Liquidität zu bestreiten, dann haben sie ein Problem, sie müssen Immos verkaufen, auch zu schlechten Preisen.

 

Bis Ende 2010 werden über 1/6 der Mietverträge neu verhandelt - ich mag nicht beurteilen ob sich das deutlich auf die Erträge auswirkt. Beim Kanam sind es für den gleichen Zeitraum grade mal 2,8%.

 

Du hast schon recht mit deinen Argumenten. Doch was kann passieren ?

1. Es wird nichts abgewertet. Dann hab ich (bei Einstieg 61€ ) einen schönen Gewinn auf Jahressicht.

2. Es wird bis 7% abgewertet. Dann hab ich immernoch die Ausschüttung.

3. Es wird höher abgewertet. Dann hab ich die A*schkarte gezogen.

Ich sehe aber letzteres als 10-20% Chance an.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted · Edited by Tenzing Norgay

Ich schätze, nächste Woche geht der Kurs nochmal ordentlich runter. Dann kauf ich nach.

 

p.s. Sollte dieser Faden nicht besser ins Forum "Fondsprodukte" verschoben werden? EDIT: Schon verschoben - Danke!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted · Edited by ghost_69

... hier mal ein paar Daten zu dem Fonds:

 

DEGI EUROPA

 

Fondsporträt

Der Fonds investiert überwiegend in erstklassig gelegene

gewerbliche Immobilien in europäischen Wirtschaftszentren. Das

Anlageziel ist eine dauerhaft positive Rendite bei möglichst geringen

Wertschwankungen.

 

Basisdaten

WKN / ISIN: 980780 / DE0009807800

Fondsgesellschaft DEGI mbH

Fondsmanager DEGI Team

Anlageregion Europa

Anlageschwerpunkt Immobilienfonds

Benchmark n.v.

Risikoklasse 2

Fondsvolumen 1.701,90 Mio. EUR

Auflegungsdatum 07.11.1972

Ertragsverwendung ausschüttend

Geschäftsjahr 1.10. - 30.9.

Garantie Nein

Laufzeit unbegrenzt

Kauf / Verkauf Ja / Nein

VL-fähig Nein

Hinweistext Achtung! Dieser Fonds wurde

zum 30.10.2008 geschlossen.

Käufe sind weiterhin möglich,

Verkäufe sind NICHT mehr

möglich!

 

Kosten

Ausgabeaufschlag (effektiv) 5,00% (4,76%)

Depotbankgebühr p.a. 0,05%

Managementgebühr p.a. 0,65%

Gesamtkostenquote (TER) 2008 0,78%

 

Wertentwicklung** gesamt p.a.

seit Jahresbeginn 2,19%

1 Woche 0,08%

1 Monat 0,28%

3 Monate 0,68%

6 Monate 1,54%

1 Jahr 2,91%

3 Jahre 11,96% 3,84%

5 Jahre 16,63% 3,13%

10 Jahre 37,94% 3,27%

seit Auflegung 752,24% 5,97%

 

Kennzahlen (1 Jahr)

Volatilität 0,66%

Sharpe Ratio 1,58%

Treynor Ratio 1,40%

Jensen's Alpha -0,26%

Information Ratio 0,68%

 

Regionen-/Länderaufteilung*

Deutschland 32,5%

Frankreich 17,4%

Niederlande 15,2%

Italien 14,3%

Großbritannien 9,8%

Tschechische Republik 6,2%

Finnland 4,6%

 

Steuerdaten

Ausschüttungsdatum Gesamtausschüttung Fondspreis ex. Ausschüttung

02.01.2009 2,95 EUR 63,93 EUR n.v. n.v.

02.01.2008 8,00 EUR 64,00 EUR n.v. n.v.

02.01.2007 2,80 EUR 69,00 EUR n.v. n.v.

02.01.2006 2,50 EUR 70,23 EUR 1,26 EUR n.v.

03.01.2005 2,90 EUR 71,24 EUR n.v. n.v.

 

DEGI Europa.pdf

 

Ich habe mir gerade mal den Chart bei Comdirect anzeigen lassen,

warum geht der runter und nicht mal rauf ?

 

http://isht.comdirect.de/html/detail/main.html?toDelete=&asc=lin&dsc=rel&chart=perf&range.x=&sFrom=01.07.2002&sTo=25.10.2009&avg1=&avg2=&avg3=&avgtype=simple&bench0_dropdown=&bench1=DE0009802306.DFK&shadowbench1=DE0009802306.DFK%253b0x3366CC%253b&ind=&ind0=VOLUME&ind1=-&pers_einst=0&sCat=FND&lSyms=GH7B.HAM+DE0009807800.FSE+GH7B.MUN+GH7B.STU+GH7B.BER+GH7B.DUS+DE0009807800.DFK&sTab=bigchart&hist=30y&overview_hist=10d&DEBUG=0&sPageType=extended&sSym=GH7B.HAM&type=CONNECTLINE&sWkn=980780&sIsin=DE0009807800&range.x=6&range.y=7

 

Ghost_69 :-

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Ich habe mir gerade mal den Chart bei Comdirect anzeigen lassen,

warum geht der runter und nicht mal rauf ?

 

http://isht.comdirec...e.x=6&range.y=7

 

Ghost_69 :-

 

 

Das ist der Börsenkurs ohne Ausschüttungen.

 

Hier ist mal der richtige Kurs mit Ausschüttungen

 

http://isht.comdirec...in=DE0009807800

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

freut mich :)

Werde wohl am Montag noch ein paar Kohlen nachlegen.

So, jetzt haben wir Kaufkurse, 59,10 EUR. Ich habe gerade nachgelegt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

hab' heute auch zugeschlagen, auch wenn mein Kurs nicht mehr ganz so gut war.

Dann hoffen wir mal, dass die Abwertung keine 10 % beträgt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

So, jetzt isser noch billiger. Wenn er unter 58 fällt, kauf ich wieder ein paar Stück.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Bericht in der FTD über geschlossene Immobilienfonds (mit Degi Europa) am 12.11. Lt. FTD wird der Fond nicht mehr aktiv durch den deutschen Vertriebspartner Dresdner Bank vertrieben und kaum noch neue Anteile ausgegeben. Eine Erhöhung der Liquidität ist durch Gebäudeverkauf geplant - bei dem derzeitigen Markt werden Verluste beim Verkauf kaum zu vermeiden sein. Dachte auch über einen Einstieg nach, aber habe das nach dem Artikel aufgegeben.

 

Click mich

 

Gruß feba

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Gestern Nachmittag wurde in Hamburg eine untere Spitze mit 52,28 und 7.010 Stück angezeigt. Eine Erklärung (mispricing?) konnte ich nicht finden.

 

Gruß

-man

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Gestern Nachmittag wurde in Hamburg eine untere Spitze mit € 52,28 und 7.010 Stück angezeigt. Eine Erklärung (mispricing?) konnte ich nicht finden.

 

Gruß

€-man

 

Habs auch gesehen. Hätte fast nen Herzkasper gekriegt :w00t: . Ich kann mir bloß vorstellen, dass entweder jemand einen Schreibfehler beim Verkauf gemacht hat oder

das Verkaufsangebot unlimitiert vorgenommen hat.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Habs auch gesehen. Hätte fast nen Herzkasper gekriegt :w00t: . Ich kann mir bloß vorstellen, dass entweder jemand einen Schreibfehler beim Verkauf gemacht hat oder

das Verkaufsangebot unlimitiert vorgenommen hat.

Bei einem unlimitierten Angebot werden aber doch wohl zunächst höhere Angebote bedient. Ich habe in HH eine Order bei 57,90 laufen, und die wurde nicht bedient! Warum?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Bei einem unlimitierten Angebot werden aber doch wohl zunächst höhere Angebote bedient. Ich habe in HH eine Order bei 57,90 laufen, und die wurde nicht bedient! Warum?

 

Also wenn "normale" Kaufangebote vorlagen, dann versteh ich es auch nicht. Falls ein Schreibfehler seitens der Börse HH vorlag (geht das überhaupt ?) , hätte man das

doch revidieren müssen :- .

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Gestern hat ein weiterer Immo wieder geschlossen - der AXA Immoselect.

 

Meiner Meinung nach, wird dieses zweite Schließung die Panik vor den Immofonds allgemein ein wenig beflügeln --> der Kurs geschlossener Fonds fällt - auch andere Fonds könnten wieder dichmachen (z.B. DEKA).

 

Mir erscheint der momentane Abschlag von 13% beim DEGI Europa sehr schmackhaft, jedoch werde ich mit dem Einstieg noch ein wenig warten, bis die Unruhen sich langsam wieder legen (...und der Kurs auf die erhofften EUR 52 gefallen ist;))

 

Was denkt ihr?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted · Edited by Elvis77

Mir erscheint der momentane Abschlag von 13% beim DEGI Europa sehr schmackhaft, jedoch werde ich mit dem Einstieg noch ein wenig warten, bis die Unruhen sich langsam wieder legen (...und der Kurs auf die erhofften EUR 52 gefallen ist;))

 

Was denkt ihr?

 

Wozu? Die meisten Wissen doch ohnehin nicht was in ihrer Wundertüte drin ist und schwören auf den in Stein gemeiselten NAV. Nebenan wurde ja gerade erst ein 2% Abschlag vom NAV als "Schnäppchen" gefeiert.

Dann ist es bei 13% doch fast Pflicht. Mit nem bisschen Glück, wirst du ja nie erfahren, was es tatsächlich wert ist.

 

Ich glaube die Fonds haben einen Namen für ihr Bewertungssystem. "Stell dir vor es ist Immobilienkrise und keiner geht hin".

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Bis wann muss man den DEGI eigentlich "im Depot" haben, um die Ausschüttung Anfang des Jahres zu bekommen? Auf der DEGI-Webiste konnte ich nichts dazu finden... weiß es jemand?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now