Jump to content
chart

Mein kleines reales Depot

Recommended Posts

Koordinator
Posted

@ Hilmi:

 

Sehr schönes Depot, dass du da hast --> Mach weiter so...

 

Gruß

Share this post


Link to post
chart
Posted · Edited by hilmi

vielen dank! :D

 

in ein paar tagen kommt das nächste update, 2 wochen sind dann schon wieder rum.

Share this post


Link to post
biobio86
Posted

vielen dank! :D

 

in ein paar tagen kommt das nächste update, 2 wochen sind dann schon wieder rum.

 

wo ist hilmi?

Share this post


Link to post
chart
Posted

ich werde tatsächlich hier vermisst.

sorry, das ich mein depot nicht aktualisiert habe, einmal hatte ich 3,5 wochen urlaub und bis jetzt absolut keine zeit, hatte wirklich sehr viel zu tun.

es hat mich selber geärgert das ich nicht dazu gekommen bin, vielleicht schafe ich es heute noch, ansonsten wird in den nächsten tagen ein update folgen.

nur so viel, allzuviel hat sich nicht geändert, ehr eine seitwärtsbewegung findet im moment statt.

Share this post


Link to post
ghost_69
Posted

ich werde tatsächlich hier vermisst.

sorry, das ich mein depot nicht aktualisiert habe, einmal hatte ich 3,5 wochen urlaub und bis jetzt absolut keine zeit, hatte wirklich sehr viel zu tun.

es hat mich selber geärgert das ich nicht dazu gekommen bin, vielleicht schafe ich es heute noch, ansonsten wird in den nächsten tagen ein update folgen.

nur so viel, allzuviel hat sich nicht geändert, ehr eine seitwärtsbewegung findet im moment statt.

 

Klaro wollte schon eine Anzeige aufgeben.

Urlaub ist wichtig und man hat eben nicht immer Zeit.

 

Ich denke das einige interessiert sind wie sich Dein Depot

gerade in dieser Seitwärtsbewegung verhalten hat.

 

Take it easy und lasse Dir Zeit !

 

Ghost_69 :-

Share this post


Link to post
biobio86
Posted

ganz schön fauler hilmi ;)

Share this post


Link to post
chart
Posted · Edited by hilmi

lach,habe die grafik schon kopiert,morgen stelle ich es online, versprochen.

wenn ich faul wäre, dann hätte ich mehr zeit für das forum, so siehts aus. :)

Share this post


Link to post
chart
Posted · Edited by hilmi

hier ist nun endlich das lang erwartete update.

ich will ab jetzt das musterdepot wieder regelmäßig aktualisieren.

im frühjahr/sommer aber ich nicht ganz so viel zeit, da man im garten und haus einiges machen kann und muß.

seit geraumer zeit haben wir ja ehr eine seitwärtsbewegung, mal sehen ob es nach dem sommer weiter nach oben geht.

die wirtschaft scheint sich langsam zu erholen, mal sehen wie lange.

 

der ethna ist momentan der zweitstärkste fonds hinter dem magellan im depot. trotz seitwärtsbewegung bringt das depot mehr performance als meine tagesgeldkonten, ich hoffe es bleibt so.

in verschiedenen newsletter (ehr verkausletter) wird ja viel von inflation usw. geschrieben und wie man sein geld sichert und in der inflation millionär wird. das alles kann angeblich schon in den nächsten monaten eintreffen.

da bin ich mal gespannt was davon eintrifft und was nicht, fakt ist allerdings, die staaten sind hochverschuldet und die finanzkrise der staaten ist noch lange nicht vorbei.

 

in diesem sinne wünsche ich uns allen hohe gewinne.

post-5112-1280658801,85.jpg

post-5112-1280658833,52.jpg

post-5112-1280658858,28.jpg

post-5112-1280658881,25.jpg

post-5112-1280658898,32.jpg

post-5112-1280658944,59.jpg

post-5112-1280658962,61.jpg

Share this post


Link to post
troi65
Posted · Edited by troi65

Hallo hilmi.

 

Verfolge mit Interesse Dein kleines Depot.:thumbsup:

 

Was mich wundert ist, dass Dein rel. kleines Depotguthaben für die Größe auf ziemlich viele Fonds verteilt ist.

Was steckt denn da für eine Philosophie dahinter ?

 

Wenn man sich sonst im Forum rumschaut, ist es eher Konsens, kleine Depots einfach gestrickt zu halten.

 

Wahrscheinlich gibt Dir der Erfolg recht, dass insoweit keine Kritik aufkommt.:)

 

Ich werds auf jeden Fall für mein eigenes "Aktiv-Depot" im Auge behalten, auch wenn ich mit Immo-Fonds im Augenblick nichts anfangen kann.

Share this post


Link to post
funky1
Posted

Hallo Hilmi!

 

Was mich mal interessieren würde: Hast du deine Auswertung über infos.com bzw. DepotStar schon mal real mit deinem aktuellen Depot-Guthaben verglichen?

 

Gruß

 

funky

Share this post


Link to post
ghost_69
Posted

Hallo Hilmi!

 

Was mich mal interessieren würde: Hast du deine Auswertung über infos.com bzw. DepotStar schon mal real mit deinem aktuellen Depot-Guthaben verglichen?

 

Gruß

 

funky

 

Er hat doch beides angegeben

das bunte ist von INFOS.COM

und das blaue/blaue ist von der FFB,

allerdings ist INFOS meißt etwas hinterher

so einen Tag.

 

Ghost_69 :-

Share this post


Link to post
chart
Posted · Edited by hilmi

hallo funky,

 

klar habe ich das gemacht und ich mache es ständig.

du selbst kannst es aber auch an den obigen grafiken sehen.

und zwar die letzten beiden bilder sind von meinem realen depot bei der FFB kopiert, dass sind die echten zahlen. in dem letzten bild "depot-auswertung" siehst du ja die einzelnen summen und die gesamtsumme inkl. gewinn.

dann schaust du dir die anderen bunten grafiken an von infos.com, depotstar und vergleichst die summen. bis auf eine einzelsumme stimmt es genau, es sind nur ca. 3 euro unterschied.

damit das jeder sehen kann, kopiere ich auch die realen zahlen von der FFB hier rein.

 

oh, der liebe ghost_69 war schneller mit der antwort.

 

vielleicht noch als anmerkung, alle fonds außer die beiden immofonds, werden monatlich nach wie vor mit 250 euro bespart.

Share this post


Link to post
troi65
Posted · Edited by troi65

Hallo hilmi,

 

ich gehe mal davon aus , dass Du mein Posting in #59 ( und die dortige Frage ) nicht überlesen hast.:)

Share this post


Link to post
Chemstudent
Posted

Wenn man sich sonst im Forum rumschaut, ist es eher Konsens, kleine Depots einfach gestrickt zu halten.

Wenn die Kaufkosten recht hoch sind, sollte man es auch lieber einfach halten, als bis zum letzten Winkel zu diversifizieren.

Sind die Kosten hingegen gering oder fallen erst gar keine an, dann gibt es keinen Grund warum man 1000 EUR nicht genauso verteilen sollte wie 100000 EUR, wenn einem der zusätzliche Mehraufwand nicht stört.

Share this post


Link to post
chart
Posted · Edited by hilmi

Hallo hilmi.

 

Verfolge mit Interesse Dein kleines Depot.:thumbsup:

 

Was mich wundert ist, dass Dein rel. kleines Depotguthaben für die Größe auf ziemlich viele Fonds verteilt ist.

Was steckt denn da für eine Philosophie dahinter ?

 

Wenn man sich sonst im Forum rumschaut, ist es eher Konsens, kleine Depots einfach gestrickt zu halten.

 

Wahrscheinlich gibt Dir der Erfolg recht, dass insoweit keine Kritik aufkommt.:)

 

Ich werds auf jeden Fall für mein eigenes "Aktiv-Depot" im Auge behalten, auch wenn ich mit Immo-Fonds im Augenblick nichts anfangen kann.

 

hallo,

 

ich habe in der tat dein posting nicht gesehen bzw. übersehen,sorry.

so groß finde ich das depot gar nicht, es sind gerade mal 5 fonds die ich bespare, die beiden immofonds bespare ich nicht. gut, in der jetzigen situation hätte man sich vielleicht die immofonds sparen können, da man auch nicht weiß was da noch alles so kommt.

die anzahl der fonds finde ich gut, einen wirklichen aufwand habe ich nicht damit.

das depot ist erstmal für 5 jahre ausgelegt und ehr konservativ, für mich zumindest.

ich wollte möglichst breit streuen und in möglichst vielen märkten investiert sein.

das depot sollte auch möglichst mehr zinsen als ein tagesgeldkonto abwerfen, was es seit eröffnung auch macht.

naja, bei den zinsen ist das zur zeit auch nicht wirklich schwer. ;)

 

auch habe ich keine kaufgebühren,also keinen ausgabeaufschlag und keine depotkosten.

es fallen nur die üblichen fondsgebühren an, was bei aktiven fonds ja normal ist, nur der eine fonds kostet mal mehr und der andere mal weniger, aber sie kosten halt.

viele musterdepots hier im forum, zeigen ihre euro beträge nicht, da weiß man natürlich nicht, ist in den fonds viel geld enthalten oder auch nur recht wenig. was ich natürlich schade finde. andereseits wäre ich mir nicht sicher ob ich meine summen ab 50000 euro depotguhaben hier veröffentlichen würde. von daher kann ich es auch verstehen, das viele ihr depotguthaben nicht zeigen wollen.

 

ich hoffe deine frage einigermaßen beantwortet zu haben, wenn nicht, dann frage weiter. :)

Share this post


Link to post
chart
Posted

hier wieder ein neues update, die sparate wurde schon eingebucht und es sind wieder neue anteile hinzugekommen.

der ethna hält sich nach wie vor sehr gut finde ich.

 

auch die immobilienfonds-regulierung der regierung wird wohl für kleinanleger kaum eine rolle spielen.

zitat: "Nach Informationen aus Finanzkreisen soll weder die Mindesthaltedauer noch die Kündigungsfrist für Kleinanleger gelten. Beträge bis 5000 Euro dürfen monatlich abgerufen werden. Der Diskussionsentwurf enthielt noch keine Ausnahmen für Kleinanleger. Mit der Änderung käme das BMF einer Hauptforderung der Branche nach: Sie hatte verlangt, die rund drei Millionen Kleinanleger anders zu behandeln, da sie nicht für die Probleme verantwortlich seien."

quelle FTD

post-5112-1281109552,93.jpg

post-5112-1281109578,05.jpg

post-5112-1281109638,48.jpg

post-5112-1281109658,7.jpg

post-5112-1281109702,53.jpg

post-5112-1281109721,08.jpg

post-5112-1281109817,8.jpg

Share this post


Link to post
Hellerhof
Posted
:thumbsup:

Share this post


Link to post
troi65
Posted

Danke schon mal hilmi für Deine Antwort in #65.

Jetzt sehe ich bzgl. Deiner "Intention" klarer.

 

Werd mir für mein aktiv gemanagtes Depot Deine Auswahl ( allerdings ohne Immofonds ) ernsthaft in Erwägung ziehen.

Share this post


Link to post
CHX
Posted

Hallo hilmi,

 

wenn ich dich richtig verstanden habe, besparst du doch den ETF Dach, den CP und den Ethna auch mit gleichmäßigen monatlichen Beträgen? Frage aus dem Grund, weil ich diese 3 Fonds auch seit Juni 2009 in meinem Depot habe und auch gleichmäßig monatlich drauf spare. Lustigerweise werden die Performancezahlen für das laufende Kalenderjahr bei dir aber deutlich höher ausgewiesen als in meinem Depot...

 

Wie kommt so etwas zustande?

 

Gruß

Share this post


Link to post
chart
Posted

hallo ipj23,

 

du hast richtig verstanden, 50 euro monatlich bespare ich jeden fonds, außer die immofonds.

jetzt ist natürlich die frage aus welcher grafik du die performancezahlen zu grunde legst?

die zahlen aus den oberen bunten grafiken?

 

denn wenn du die zahlen aus den letzten beiden grafiken ansiehst, ist der unterschied deutlich.

die beiden letzten grafiken, wurden direkt vom depot kopiert, das sind auch für mich die realen zahlen.

warum diese zahlen so viel niedriger sind als in den bunten grafiken (infos.com) kann ich allerdings auch nicht sagen. da müßte man bei infos.com mal nach fragen, aber ob die das wissen?

die anderen zahlen stimmen aber fast überein. nur eben die jahresrenditen weichen doch erheblich ab.

Share this post


Link to post
CHX
Posted

hi,

 

natürlich aus den Kopien der FFB ;)

Komisch, dass da Differenzen auftreten, oder?

Share this post


Link to post
chart
Posted

ja finde ich auch komisch und bei dir wird noch eine geringere rendite angezeigt?

bei mir finde ich es eigentlich schon wenig. aber ist ja auch ehr konservativ.

Share this post


Link to post
CHX
Posted

Mal ein Aufruf an die anderen Mitleser:

 

Kann sich hier jemand erklären, warum unterschiedliche Performancezahlen für das laufende Jahr ausgewiesen werden, obwohl gleichmäßige Sparraten (allerdings unterschiedlicher Höhe) monatlich eingezahlt wurden?

 

Habt Dank ;)

Share this post


Link to post
jogo08
Posted

Kann sich hier jemand erklären, warum unterschiedliche Performancezahlen für das laufende Jahr ausgewiesen werden, obwohl gleichmäßige Sparraten (allerdings unterschiedlicher Höhe) monatlich eingezahlt wurden?

 

Wenn sich die Performancezahlen auf ganze Jahre beziehen dann ja, hilmi hat sein Depot erst im November 2009 eröffnet, da werden die Performancezahlen wohl auf ein Jahr hochgerechnet, wenn dagegen schon ein volles Jahr rum ist, kommen eben andere Zahlen dabei raus.

Share this post


Link to post
CHX
Posted · Edited by lpj23

Ja, klar - aber die Performancezahlen eines kontinuierlichen Sparplans für das laufende Jahr (also 1.1.2010 bis dato) müssten doch eigentlich gleich hoch sein? Unabhängig vom Einstiegszeitpunkt in 2009 - oder bin ich völlig schief gewickelt?

 

Gruß

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...