Jump to content
It'sMe

Grundbesitz Global

Recommended Posts

jogo08
Posted

Ist zwar unschön, aber solche Dellen hatte der Fonds in der Vergangenheit öfter.

Share this post


Link to post
Sandale
Posted

Mich wundert es, dass niemand beim Grundbesitz Global Panik bekommt, weil er jetzt schon die zweite Woche fällt. Der SEB wurde ja häufig gleich verkauft.

Share this post


Link to post
Longshort
Posted · Edited by Longshort

Nach welchen Kriterien wird denn eigentlich der tägliche Anteilspreis bei offenen Immofonds festgelegt?

 

Und wo läßt sich erkennen, wieviele Anteile bei der KAG zurückgegeben wurden (tägliches Fondsvolumen?)?

Share this post


Link to post
powerschwabe
Posted
Mich wundert es, dass niemand beim Grundbesitz Global Panik bekommt, weil er jetzt schon die zweite Woche fällt. Der SEB wurde ja häufig gleich verkauft.

 

Solche Phasen hat er dieses Jahr schon öfter. Siehe z.B im Juni.

Share this post


Link to post
skeletor
Posted
Mich wundert es, dass niemand beim Grundbesitz Global Panik bekommt, weil er jetzt schon die zweite Woche fällt. Der SEB wurde ja häufig gleich verkauft.

 

Man sollte bei globalen Immobilienfonds immer mit so was rechnen, das diese in verschiedenen Währungen agieren.

Beispiel auch gerade beim hausInvest global.

 

Fonds die mehr in Europa anlegen laufen stabiler auf der Währungsseite.

 

skeletor

Share this post


Link to post
Sirius
Posted · Edited by frank05
Solche Phasen hat er dieses Jahr schon öfter. Siehe z.B im Juni.

Im Juni ist er allerdings nicht so stark gefallen, die jetzige Delle ist schon sehr auffällig. Sind es einige faule Geldmarktpapiere wie beim SEB oder DEGI International oder währungsbedingte Verluste?

 

Man sollte bei globalen Immobilienfonds immer mit so was rechnen, das diese in verschiedenen Währungen agieren.

Die Währungesveränderungen sind doch normalerweise abgesichert?

Share this post


Link to post
jogo08
Posted

Der siebte Tag in Folge, langsam wirds ärgerlich. Jetzt sind wir fast beim Kurs vom 26.9.2008, würde mich auch langsam interessieren, was die Begründung dafür ist. -0,38% bzw. 0,20 ist noch nicht viel, aber aufpassen sollte man jetzt schon.

Share this post


Link to post
Longshort
Posted

Ich habe ihn jetzt komplett verkauft. Er hält ja auch Wohnanlagen in Kalifornien.

Share this post


Link to post
leinad
Posted · Edited by leinad
Ich habe ihn jetzt komplett verkauft. Er hält ja auch Wohnanlagen in Kalifornien.

Schwellenländer bekommens auch immer mehr zu spüren.

 

Und was machst du mit dem Geld nun ?

Alles in Aktien ?

Neee oder ?

Ehrlich eine sch....... Situation momentan.

 

Gruss

leinad

Share this post


Link to post
Shjin
Posted
Ich habe ihn jetzt komplett verkauft. Er hält ja auch Wohnanlagen in Kalifornien.

 

 

Schwellenländer bekommens auch immer mehr zu spüren.

 

Und was machst du mit dem Geld nun ?

Alles in Aktien ?

Neee oder ?

Ehrlich eine sch....... Situation momentan.

 

Gruss

leinad

 

Genau, das würde mich auch interessieren, die einzige aus meiner Sicht "logische" Herangehensweise wäre den Anteil an offenen Immobilienfonds zu reduzieren, diese Assetklasse komplett zu streichen hielte ich für einen Modetrend und nicht durchdacht.

Was sind bei dir die Gründe?

 

p.s.

Aktien - 30%

Immobilienfonds -1% (nichtmal).

Die Panikmache bringt doch nichts.

Share this post


Link to post
Longshort
Posted

Ich habe ja noch den AXA Immoselect, den SEB Immoinvest und den guten alten CS Euroreal. Da ist noch genug USA und GB (auch Spanien) drin. Ich lege die gewonnene Liquidität erstmal für 5,40 % auf 1 Jahr fest an.

Share this post


Link to post
skeletor
Posted
Die Währungesveränderungen sind doch normalerweise abgesichert?

 

Nicht immer komplett.

Share this post


Link to post
skeletor
Posted

Ich habe jetzt neue Infos zum grundbesitz global bezüglich der Anteilsschwankungen bzw. Verluste.

 

Auszug aus der mail von der DWS:

 

vielen Dank für Ihre E-Mail.

 

In den letzten Tagen haben steigende Zinsen auf die im Fonds Grundbesitz Global verankerten festverzinslichen Wertpapiere gewirkt und die Performance leicht gedrückt sowie Währungsschwankungen, die zwar teilweise abgesichert waren, haben in geringem Umfang für diese doch ungewöhnlichen Kursrückgänge gesorgt.

 

Für alle weiteren Fragen stehen wir Ihnen gern wieder zur Verfügung.

 

Mit freundlichen Grüßen

DWS Investments

 

 

skeletor

Share this post


Link to post
Padua
Posted · Edited by Padua
Ich habe jetzt neue Infos zum grundbesitz global bezüglich der Anteilsschwankungen bzw. Verluste.

 

Auszug aus der mail von der DWS:

 

vielen Dank für Ihre E-Mail.

 

In den letzten Tagen haben steigende Zinsen auf die im Fonds Grundbesitz Global verankerten festverzinslichen Wertpapiere gewirkt und die Performance leicht gedrückt sowie Währungsschwankungen, die zwar teilweise abgesichert waren, haben in geringem Umfang für diese doch ungewöhnlichen Kursrückgänge gesorgt.

 

Für alle weiteren Fragen stehen wir Ihnen gern wieder zur Verfügung.

 

Mit freundlichen Grüßen

DWS Investments

 

Wenn diese Auskunft erschöpfend ist, kann man die derzeitigen Kursverluste aussitzen. Dann sollte es bald wieder in Richtung Norden gehen.

 

An dieser Stelle mal ein herzliches Dankeschön an Dich, lieber @Skeletor. Deine Arbeit hinsichtlich der Immofonds ist schon erstaunlich. Ich kenne hier keinen, der so tief in der Materie drin steckt wie Du.

 

Gruß Padua

Share this post


Link to post
skeletor
Posted
Wenn diese Auskunft erschöpfend ist, kann man die derzeitigen Kursverluste aussitzen. Dann sollte es bald wieder in Richtung Norden gehen.

 

An dieser Stelle mal ein herzliches Dankeschön an Dich, lieber @Skeletor. Deine Arbeit hinsichtlich der Immofonds ist schon erstaunlich. Ich kenne hier keinen, der so tief in der Materie drin steckt wie Du.

 

Gruß Padua

 

Danke Dir :)

Share this post


Link to post
Sandale
Posted

Gerade heute macht der Grundbesitz Global einen Sprung von + 0,50% bzw. +0,26.

Share this post


Link to post
skeletor
Posted
Gerade heute macht der Grundbesitz Global einen Sprung von + 0,50% bzw. +0,26.

 

Neubewertungen von Immobilien laut Anfrage bei DB.

Share this post


Link to post
Stichling
Posted · Edited by Stichling
Gerade heute macht der Grundbesitz Global einen Sprung von + 0,50% bzw. +0,26€.

 

Ob das Zufall ist? Ich weiß nicht, wieviele Freiheiten die Fondsgesellschaft bei der Preisfeststellung hat, aber vielleicht will man damit ein Signal setzen, dass es keinen Grund gibt, aus dem Grundinvest auszusteigen?

Share this post


Link to post
skeletor
Posted
Ob das Zufall ist? Ich weiß nicht, wieviele Freiheiten die Fondsgesellschaft bei der Preisfeststellung hat, aber vielleicht will man damit ein Signal setzen, dass es keinen Grund gibt, aus dem Grundinvest auszusteigen?

 

Also die KAG kann nicht einfach den Preis mal einfach so um 0,5% rauf setzten ohne Grund. Wenn da nicht ein realer Aufschlag dahinter steht müssten die ja den Kurs wieder senken, das geht nicht.

Ob man aus dem Fonds aussteigen sollte ist schwer zu sagen, was ich nur immer wieder sagen kann ist das ich persönlich Fonds bevorzuge die mir viele Informationen anbieten und auch in dieser schwierigen Zeit schnelle Marktinfos bringen. So wie hausInvest, MorgenStanley und auch KanAm.

 

skeletor

Share this post


Link to post
Stichling
Posted
Also die KAG kann nicht einfach den Preis mal einfach so um 0,5% rauf setzten ohne Grund.

 

Ohne Grund sicher nicht, aber wenn die Gesellschaft ein Objekt über Buchwert verkauft hat, hat sie dann die Freiheit, den Gewinn über einen kürzeren oder längeren Zeitraum in den Kurs einfließen zu lassen oder lassen die Regeln der Preisfeststellung keinen Spielraum?

Share this post


Link to post
skeletor
Posted
Ohne Grund sicher nicht, aber wenn die Gesellschaft ein Objekt über Buchwert verkauft hat, hat sie dann die Freiheit, den Gewinn über einen kürzeren oder längeren Zeitraum in den Kurs einfließen zu lassen oder lassen die Regeln der Preisfeststellung keinen Spielraum?

Darf sie gar nicht. Der täglich festgestellte Kurs wird auch von genau geprüft.

Share this post


Link to post
TKS
Posted

Auf der Homepage der KAG gibt es auch eine Meldung dazu:

 

Anteilwertsteigerung zum 28. Oktober 2008

Infolge der turnusmäßigen Bewertung einer Immobilie in Asien wird sich der Anteilwert des grundbesitz global in der Anteilsklasse RC von 52,50 EUR auf 52,76 EUR pro Anteil und in der Anteilsklasse IC von EUR 52,50 auf EUR 52,77 erhöhen.

Share this post


Link to post
powerschwabe
Posted

Wie groß ist das Risiko das der Fonds auch schließt und keine Anteile mehr zurücknimmt?

Share this post


Link to post
skeletor
Posted
Wie groß ist das Risiko das der Fonds auch schließt und keine Anteile mehr zurücknimmt?

Das kann jetzt noch niemand sagen, aber wer längerfristig die Fonds als Anlage sieht für den gibt es doch keinen Grund zu verkaufen.

Share this post


Link to post
TKS
Posted
Wie groß ist das Risiko das der Fonds auch schließt und keine Anteile mehr zurücknimmt?
Nach den Ereignissen der letzten Tage halte ich das für unausweichlich. Die Frage ist nur, ob morgen, übermorgen oder doch schon heute?

 

 

Das kann jetzt noch niemand sagen, aber wer längerfristig die Fonds als Anlage sieht für den gibt es doch keinen Grund zu verkaufen.

 

Auch der könnte ja verkaufen und einen Tag nach der Schließung an der Börse 10% günstiger zurückkaufen. Meines Erachtens kann man momentan mit offenen Immofonds gar kein besseres Geschäft machen, als noch zum NAV zu verkaufen.

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...