Jump to content
Sign in to follow this  
Wishmueller

"We Play Football"-League 2010/2011

  

14 members have voted

You do not have permission to vote in this poll, or see the poll results. Please sign in or register to vote in this poll.

Recommended Posts

Wishmueller
Posted

wishibusrundschau0910eu.jpg

 

 

+++ LIVE ZWISCHENSTÄNDE nach 6 von 9 Spielen +++

 

 

Ergebnisse: 28. Spieltag

 

Platz (Vt.) Verein Punkte [11] Tore

------------------------------------

01. (--) Spottverein Wishibus 40 [08] 2

02. (--) FeeLazio St. Pauli 31 [08] 3

03. (--) gorillaa´s Kiezkicker 25 [08] 2

04. (--) FC Sexy Legs 20 [09]

05. (--) Forza Milanese 18 [06]

06. (--) Vienna Hotdogs FK 18 [07] 1

07. (--) Kräfelder Knickers 14 [07] 1

08. (--) SG Brigade West 6 [07]

09. (--) Zeugen Yeboahs 2010 6 [09]

10. (--) Tannezapfle Baden 4 [06]

11. (--) FC Sportlust Nebeltruppe -2 [09]

12. (--) Girondins 92 BonGeaux -- [--] *)

 

*) Team Girondins 92 BonGeaux am 28 Spieltag nicht punktberechtigt wegen negativem Kontostand.

 

 

Spielstand: Gesamt

 

Platz (Vw.) Verein Punkte Tore

------------------------------------

01. (01.) Spottverein Wishibus 1015 48

02. (02.) Kräfelder Knickers 846 37

03. (03.) Zeugen Yeboahs 2010 827 51

04. (04.) Forza Milanese 824 47

05. (05.) FC Sexy Legs 777 58

06. (06.) FeeLazio St. Pauli 725 51

07. (07.) Vienna Hotdogs FK 594 38

08. (08.) gorillaa´s Kiezkicker 594 34

09. (09.) FC Sportlust Nebeltruppe 562 39

10. (10.) Girondins 92 BonGeaux 506 24

11. (11.) SG Brigade West 431 22

12. (12.) Tannezapfle Baden 273 27

 

Anmerkungen zur Liga:

In eckigen Klammern: die Anzahl der bisher am Spieltag eingesetzen Spieler unter Berücksichtigung von Ersatzspielern.

Pokal-Startplätze 2011/2012 für Champions League, CL Qualifikation, Europa League und EL Qualifikation. Das bisherige UI-Cup-Halbfinale zwischen dem 9. und dem 10. wird aufgrund der voraussichtlichen Pokalspielplanänderung entfallen. Scheiden Teams am Saisonende aus, gilt wie bisher das "Nachrückerverfahren" für die Qualifikations-Plätze.

Tore: Anzahl gewerteter Torschützen im Team.

Platzierungs-Kriterium bei gleicher Punktzahl: gewertete Spieler [11] (aufsteigend); aktueller Mannschaftswert (absteigend)

 

Zwischenergebnis im Europapokal

 

Europa-League Finale (Rückspiel)

 

FC Sexy Legs vs. FC Sportlust Nebeltruppe 0 : 0 (Hinspiel: 2:3)

 

 

Anmerkungen zum Pokal:

Im Pokal zählen nur real erzielte Tore - Eigentore zählen für den Gegner. Bei Zweifeln am Torschützen gilt das abschließende Urteil der DFL, das auch sportal anerkennt. In Hin- und Rückspielen entscheidet bei Unentschieden nach zwei Partien die "Auswärtstorregelung". Bei völlig identischen Ergebnissen wird der Sieger über die Comunio-Punktzahl beider Spiele in Form eines "Elmeterschiessen" ermittelt.

------------------------------------

Disclaimer: Alle Angaben ohne Gewähr. Die Inhalte dienen in erster Linie dem Entertainment des Verfassers und erheben nicht den Anspruch auf Vollständig- oder Richtigkeit. Gegendarstellungen sind nach Möglichkeit zu unterlassen. Vom Autor aufgefordert oder unaufgefordert abgegebene Meinungen zu Spielern anderer Vereine, zu Heulsusen im Allgemeinen oder zu Andy Möller 2 im Speziellen spiegeln lediglich eine subjektive Einschätzung wider und führen weder rückwirkend noch zukünftig zu Schadenersatzforderungen materieller oder immaterieller Art. Das Recht auf öffentliche Auspeitschung in Form von Gegendarstellungen bleibt den Geschädigten vorbehalten. Das Urteil lautet: Freibier.

Share this post


Link to post
Wishmueller
Posted · Edited by Wishmueller

wishibusrundschau0910eu.jpg

 

 

+++ LIVE ZWISCHENSTÄNDE nach 8 von 9 Spielen **) +++

 

 

Ergebnisse: 28. Spieltag

 

Platz (Vt.) Verein Punkte [11] Tore

------------------------------------

01. (01.) Spottverein Wishibus 44 [11] 2

02. (05.) Forza Milanese 35 [10] 1

03. (02.) FeeLazio St. Pauli 33 [09] 3

04. (03.) gorillaa´s Kiezkicker 25 [10] 2

05. (06.) Vienna Hotdogs FK 24 [10] 1

06. (04.) FC Sexy Legs 22 [11]

07. (07.) Kräfelder Knickers 12 [09] 1

08. (08.) SG Brigade West 6 [09]

09. (09.) Zeugen Yeboahs 2010 2 [10]

10. (10.) Tannezapfle Baden 2 [10]

11. (11.) FC Sportlust Nebeltruppe -2 [10]

12. (12.) Girondins 92 BonGeaux -- [--] *)

 

*) Team Girondins 92 BonGeaux am 28 Spieltag nicht punktberechtigt wegen negativem Kontostand.

**) Die Bewertung des Abbruchspiels FC St. Pauli vs. FC Schalke 04 steht noch aus.

 

 

Spielstand: Gesamt

 

Platz (Vw.) Verein Punkte Tore

------------------------------------

01. (01.) Spottverein Wishibus 1019 48

02. (02.) Kräfelder Knickers 844 37

03. (04.) Forza Milanese 841 48

04. (03.) Zeugen Yeboahs 2010 823 51

05. (05.) FC Sexy Legs 779 58

06. (06.) FeeLazio St. Pauli 727 51

07. (07.) Vienna Hotdogs FK 600 38

08. (08.) gorillaa´s Kiezkicker 594 34

09. (09.) FC Sportlust Nebeltruppe 562 39

10. (10.) Girondins 92 BonGeaux 506 24

11. (11.) SG Brigade West 431 22

12. (12.) Tannezapfle Baden 271 27

 

Anmerkungen zur Liga:

In eckigen Klammern: die Anzahl der bisher am Spieltag eingesetzen Spieler unter Berücksichtigung von Ersatzspielern.

Pokal-Startplätze 2011/2012 für Champions League, CL Qualifikation, Europa League und EL Qualifikation. Das bisherige UI-Cup-Halbfinale zwischen dem 9. und dem 10. wird aufgrund der voraussichtlichen Pokalspielplanänderung entfallen. Scheiden Teams am Saisonende aus, gilt wie bisher das "Nachrückerverfahren" für die Qualifikations-Plätze.

Tore: Anzahl gewerteter Torschützen im Team.

Platzierungs-Kriterium bei gleicher Punktzahl: gewertete Spieler [11] (aufsteigend); aktueller Mannschaftswert (absteigend)

 

Endergebnis im Europapokal

 

Europa-League Finale (Rückspiel)

 

FC Sexy Legs vs. FC Sportlust Nebeltruppe 0 : 0 (Hinspiel: 2:3)

 

 

Vorschau: Pokal-Restprogramm 2010/2011

 

29. & 30. Spieltag: WPF-Pokal Halbfinale

 

Forza Milanese vs. Vienna Hotdogs FK - : -

Zeugen Yeboahs 2010 vs. FC Sexy Legs - : -

 

31. & 32. Spieltag: Champions-League Finale

 

Spottverein Wishibus vs. FeeLazio St. Pauli - : -

 

33. & 34. Spieltag: WPF-Pokal Finale

 

Sieger 1. Halbfinale vs. Sieger 2. Halbfinale - : -

 

 

Anmerkungen zum Pokal:

Im Pokal zählen nur real erzielte Tore - Eigentore zählen für den Gegner. Bei Zweifeln am Torschützen gilt das abschließende Urteil der DFL, das auch sportal anerkennt. In Hin- und Rückspielen entscheidet bei Unentschieden nach zwei Partien die "Auswärtstorregelung". Bei völlig identischen Ergebnissen wird der Sieger über die Comunio-Punktzahl beider Spiele in Form eines "Elmeterschiessen" ermittelt.

------------------------------------

Disclaimer: Alle Angaben ohne Gewähr. Die Inhalte dienen in erster Linie dem Entertainment des Verfassers und erheben nicht den Anspruch auf Vollständig- oder Richtigkeit. Gegendarstellungen sind nach Möglichkeit zu unterlassen. Vom Autor aufgefordert oder unaufgefordert abgegebene Meinungen zu Spielern anderer Vereine, zu Heulsusen im Allgemeinen oder zu „Andy Möller 2“ im Speziellen spiegeln lediglich eine subjektive Einschätzung wider und führen weder rückwirkend noch zukünftig zu Schadenersatzforderungen materieller oder immaterieller Art. Das Recht auf „öffentliche Auspeitschung“ in Form von Gegendarstellungen bleibt den Geschädigten vorbehalten. Das Urteil lautet: Freibier.

Share this post


Link to post
Wishmueller
Posted · Edited by Wishmueller

wishibusrundschau0910eu.jpg

 

 

+++ ENDSTAND nach 9 von 9 Spielen +++

 

 

Ergebnisse: 28. Spieltag

 

Platz (Vt.) Verein Punkte Tore

------------------------------------

01. (02.) Forza Milanese 46 2

02. (01.) Spottverein Wishibus 44 2

03. (04.) gorillaa´s Kiezkicker 25 2

04. (05.) Vienna Hotdogs FK 24 1

05. (06.) FC Sexy Legs 22

06. (07.) Kräfelder Knickers 20 1

07. (03.) FeeLazio St. Pauli 19 3

08. (11.) FC Sportlust Nebeltruppe 8

09. (08.) SG Brigade West 6

10. (09.) Zeugen Yeboahs 2010 2

11. (10.) Tannezapfle Baden 2

12. (12.) Girondins 92 BonGeaux -- *)

 

*) Team Girondins 92 BonGeaux am 28 Spieltag nicht punktberechtigt wegen negativem Kontostand.

 

 

Spielstand: Gesamt

 

Platz (Vw.) Verein Punkte Tore

------------------------------------

01. (01.) Spottverein Wishibus 1019 48

02. (02.) Kräfelder Knickers 852 37

03. (04.) Forza Milanese 852 49

04. (03.) Zeugen Yeboahs 2010 823 51

05. (05.) FC Sexy Legs 779 58

06. (06.) FeeLazio St. Pauli 713 51

07. (07.) Vienna Hotdogs FK 600 38

08. (08.) gorillaa´s Kiezkicker 594 34

09. (09.) FC Sportlust Nebeltruppe 572 39

10. (10.) Girondins 92 BonGeaux 506 24

11. (11.) SG Brigade West 431 22

12. (12.) Tannezapfle Baden 271 27

 

Anmerkungen zur Liga:

 

Pokal-Startplätze 2011/2012 für Champions League, CL Qualifikation, Europa League und EL Qualifikation. Das bisherige UI-Cup-Halbfinale zwischen dem 9. und dem 10. wird aufgrund der voraussichtlichen Pokalspielplanänderung entfallen. Scheiden Teams am Saisonende aus, gilt wie bisher das "Nachrückerverfahren" für die Qualifikations-Plätze.

Tore: Anzahl gewerteter Torschützen im Team.

Platzierungs-Kriterium bei gleicher Punktzahl: aktueller Mannschaftswert (absteigend)

 

Endergebnis im Europapokal

 

Europa-League Finale (Rückspiel)

 

FC Sexy Legs vs. FC Sportlust Nebeltruppe 0 : 0 (Hinspiel: 2:3)

 

 

Vorschau: Pokal-Restprogramm 2010/2011

 

29. & 30. Spieltag: WPF-Pokal Halbfinale

 

Forza Milanese vs. Vienna Hotdogs FK - : -

Zeugen Yeboahs 2010 vs. FC Sexy Legs - : -

 

31. & 32. Spieltag: Champions-League Finale

 

Spottverein Wishibus vs. FeeLazio St. Pauli - : -

 

33. & 34. Spieltag: WPF-Pokal Finale

 

Sieger 1. Halbfinale vs. Sieger 2. Halbfinale - : -

 

 

Anmerkungen zum Pokal:

Im Pokal zählen nur real erzielte Tore - Eigentore zählen für den Gegner. Bei Zweifeln am Torschützen gilt das abschließende Urteil der DFL, das auch sportal anerkennt. In Hin- und Rückspielen entscheidet bei Unentschieden nach zwei Partien die "Auswärtstorregelung". Bei völlig identischen Ergebnissen wird der Sieger über die Comunio-Punktzahl beider Spiele in Form eines "Elmeterschiessen" ermittelt.

------------------------------------

Disclaimer: Alle Angaben ohne Gewähr. Die Inhalte dienen in erster Linie dem Entertainment des Verfassers und erheben nicht den Anspruch auf Vollständig- oder Richtigkeit. Gegendarstellungen sind nach Möglichkeit zu unterlassen. Vom Autor aufgefordert oder unaufgefordert abgegebene Meinungen zu Spielern anderer Vereine, zu Heulsusen im Allgemeinen oder zu „Andy Möller 2“ im Speziellen spiegeln lediglich eine subjektive Einschätzung wider und führen weder rückwirkend noch zukünftig zu Schadenersatzforderungen materieller oder immaterieller Art. Das Recht auf „öffentliche Auspeitschung“ in Form von Gegendarstellungen bleibt den Geschädigten vorbehalten. Das Urteil lautet: Freibier.

Share this post


Link to post
Yeboah10
Posted · Edited by Yeboah10

220510230413_sport_zeugen_yeboahs_2010_super_477a.jpg

 

 

 

Yeboahs Zeugenaussage Das Original



Die Suche nach dem perfekten Torwart

 

 

 



 

 

 

Es war wieder mal so ein Spieltag, den man bei den Zeugen Yeboahs 2010 am liebsten ganz schnell wieder vergessen würde. Ohne Einsatzfreude und jegliches Aufbäumen wurden "mickrige" zwei Punkte geholt und damit wieder viel Boden im Kampf um die Championsleagueplätze verloren. Die Teams der Kräfelder Knickers und von Forza Milanese sind wieder auf 30 Punkte davongezogen und so scheint es, als müssten Y.Eboahs Mannen doch zu Beginn der neuen Saison den beschwerlichen Weg der Qualifikation gehen, um in Europas Königsklasse dabei sein zu können. Umso unverständlicher ist das ganze, wenn man bedenkt, dass das Team durch die vorangegangenen Leistungen eigentlich genügend Selbstbewusstsein haben sollte. Zudem waren seit langem fast alle Spieler mit an Bord. Deshalb war die Hoffnung auf konstantere Leistungen über einen längeren Zeitraum nicht unbegründet. Die Fehleranalyse für dieses katastrophale Abschneiden dauert indes an.

 

 

 

Eine mögliche Ursache ist vielleicht, dass auf der Torhüterposition ein reger Wechsel herrscht. Der nötige Rückhalt, den ein Aufsteiger gerade auf dieser wichtigen Position benötigt, wurde noch nicht gefunden. Weder Heinz Müller, noch Christian Wetklo konnten an ihre Leistungen aus der Vorsaison bzw. Der Hinrunde anknüpfen. Deshalb wurde der Verein zu Beginn der Woche nochmals auf dem Transfermarkt tätig und es wurden Thomas Kraft und Jörg Butt verpflichtet. Mit diesen beiden versucht man nun, die Konkurrenzsituation wieder etwas anzuheizen und hofft, dass sich endlich einer herauskristallisiert, der dem Aufsteiger den Rücken stärken kann. Einer wie Manuel Neuer der Nationaltorhüter, der momentan wohl mit der weltbeste Torwart ist, konnte für zwei Trainingstage "angeheuert" werden um mit unseren vier Torhütern zu trainieren. Er soll ihnen beispielsweise das "Kopfballspiel für Torwarte" näher bringen, mit dem schnelle Gegenangriffe eingeleitet werden können, ohne dabei Volleygegentore zu fangen. Die vier zeigten dabei gute Ansätze und es scheint, als könnten sie diese Tips in die Tat umsetzen. Abzuwarten bleibt, wer dies am Wochenende von Beginn an tun darf...

 

 

 

 

 

mfbq-neuer-kraft__19050866__MBQF-1298905370,templateId=renderScaled,property=Bild,height=349.jpg

 

Manuel Neuer (links im Bild) sollte der vermeintlichen neuen Nummer 1 bei den Zeugen,

nämliche Thomas Kraft (rechts im Bild) den ein oder anderen Tip geben. Angefangen beim Kopfballspiel

bis zum richtigen Abwurf. Sieht ja auf dem Bild schon ganz gut aus... in Aktion konnte Neuer während der Woche

in Mailand bewundert werden... wenn die Goalies der Zeugen das so hinbekommen würden, wäre schon viel gewonnen.

 

 

 

WPF-Pokal-Halbfinale:



 

Zeugen Yeboahs 2010 gg. FC Sexy Legs

 

 

Bereits zum dritten Mal in dieser Saison treffen die Zeugen auf die wohl erotischten Beine der Liga. Im ersten Aufeinandertreffen konnte man einen sehr überraschenden Sieg gegen den damaligen Topfavoriten einfahren. Im Rückspiel der Vorrunde gab es dann ein mageres 0:0. Jetzt stehen sich beide Teams wieder gegenüber und es geht um nicht weniger, als den Einzug ins Finale des WPF-Pokals. Allerdings haben sich die Vorzeichen etwas geändert. Die Legs sind nicht mehr die Übermannschaft und damit der haushohe Favorit, wie noch in den ersten Spielen. Mittlerweile haben sich die Zeugen, betrachtet man den gesamten bisherigen Saisonverlauf, Respekt verschafft und so begegnet man sich am kommenden Wochenende im Heimspiel auf Augenhöhe... Angeführt von Lukas Podolski, ist zu erwarten, dass die Sexy Legs sich nicht verstecken werden und von Beginn an offensiv agieren werden. "Podolski wird in der momentanen Topform für uns nur schwer auszuschalten sein", so der Trainer Anthony Yeboah. Ein mögliches taktisches Mittel könnte sein, dass Pinola(ma) gegen "Watschenmann" Lukas spielen wird. Eventuell können wir ihn in eine "Privatfehde" verwickeln, in der sich die beiden abwechseln mit "watschen und spucken" traktieren. Dies könnte ein probates Mittel sein, um den gegnerischen Stürmer aus dem Spiel zu nehmen.

 

 

 

 

3388970_f3798538fa_m.jpegfMjRoZMVtiTPp4JeSrj4u0_4.jpg

Lukas Podolski befindet sich in Topform - den Schläger will Y.Eboah aber taktisch durch... Javier Pinola(ma) aus dem Spiel nehmen... auf in den Kampf



 

 

 

 

Vorschau 28.Spieltag



 

 

 

 

Ansonsten werden die Zeugen offensiv beginnen. Jedoch bleibt abzuwarten, ob wieder mit einem 6-Mann-Sturm begonnen wird. Denn diese taktische Maßnahme war, wie berichtet, am letzten Wochenende nicht von Erfolg gekrönt. Zudem befinden sich der Trainer und einige Spieler in einem kleinen Gewissenskonflikt. Denn Yeboahs Ex-Verein Eintracht Frankfurt hat es an diesem Wochenende mit Werder Bremen in der Bundesliga zu tun. Es ist dabei auszugehen, dass die Eintracht die Nordlichter besiegen wird und einen großen Schritt Richtung Klassenerhalt macht. "Gewisse Spieler könnten dabei das Zünglein an der Waage sein und emotional mit einer Werder-Niederlage nicht so gut klarkommen", so Yeboah während der Woche im Interview. Wie also kommenden Spieltag aufgestellt werden wird, ist mehr als unsicher. Eventuell werden betreffende Kicker einfach erstmal aus der Schusslinie gelassen und werden auf der Bank Platz nehmen. Jedoch könnte es aufstellungstechnisch dadurch zu einem kleinen Engpass kommen, da in der Abwehr Arne Friedrich aufgrund einer "Gelb-Rot-Sperre ausfällt und sich der brasilianische Mittelfeldmotor Renato Augusto immernoch mit einem Muskelfaserriss herumärgert, weshalb er bereits am letzten Spieltag kurzfristig ausgefallen war. Dies wäre sicherlich eine deutliche Schwächung, da er bereits in dieser Saison gegen die Sexy Legs getroffen hat. Für ihn könnte dann also doch zumindest Wesley ins Team rücken. Über den Einsatz von Sandro Wagner muss noch beratschlagt werden. Zum einen aus oben genannten Gründen, aber auch duch die Vorkommnisse in der letzten Woche. Unbestätigten Medienberichten zufolge stand er sogar in persönlichem Kontakt zu einem Manager eines Topvereins der Liga, ohne dass Y.Eboah davon Bescheid wusste. Aus dem Umfeld des besagten Managers hieß es allerdings: "Gerüchte, wonach man in Kräfeld händeringend auf der Suche nach einem (oder gar mehreren) treffsicheren Stürmern und dabei fast jeden Preis zu zahlen bereit sei, verwies der Manager ins Reich der Märchen und Fabeln." Dieser Wortlaut erscheint sogar recht glaubwürdig, wenn man bedenkt, dass dort jeder Taler heilig scheint. Ein privates Untersuchungsverfahren wurde seitens der Zeugen Yeboahs 2010 jedoch trotzdem in Wege geleitet.

 

Ob also wieder mit nominell vier Stürmern gespielt werden wird, bleibt abzuwarten. Sicher ist, dass Ruud van Nistelrooy nach seiner Gelbsperre wieder in die Anfangself zurückkehren wird. Er soll neben Gomez und Gekas den Verteidigern der "Legs Beine machen". Gomez erzielte ja bereits beim legendären 4:2 Erfolg im Hinspiel der Vorrunde zwei Treffer gegen die Legs. Im Mittelfeld wird Bastian Schweinsteiger gemeinsam mit Toni Kroos die Fäden ziehen. Woche für Woche hafft man im Trainerstab, dass der Knoten bei den beiden endlich wieder platzt. Denn fussballerisch haben sie allemal das Zeug dazu, ein Spiel zu entscheiden. In der Abwehr stehen neben Pinola der Brasilianer Rodnei, Christian Schulz un Philipp Lahm zu Auswahl. Wer am Ende den Vorzug erhalten wird, wollte der Trainer noch nicht preisgeben. Es geht schließlich im Pokal um alles oder nichts die einzige Chance als Aufsteiger in dieser Saison einen Titel zu ergattern.

 

 

 

 

 

 

 

 

Voraussichtliche Aufstellung:



 

Kraft

 

Pinola - "Schulzinho" - Lahm

 

Kroos - Schweinsteiger Wesley

 

Gomez Wagner Gekas - van Nistelrooy

 

Ersatz: Butt, Rodnei, Risse, Stiepermann

 

Share this post


Link to post
Wishmueller
Posted · Edited by Wishmueller

wishibusschriftzug87mwxjiyk4.jpg

 

Vorschau 29. Spieltag

 

+++ Der "Panther" meldet sich zurück +++

 

Während die Lausigen in der Meisterschaft ihren Weg unbeirrt weitergehen, stehen der Liga die beiden mit Spannung erwarteten Halbfinal-Spiele im WPF-Pokal bevor

 

Wishibus. Am Ende des letzten Wochenendes standen nach einer soliden Mannschaftsleistung 44 weitere Zähler auf dem Punktekonto, mit denen man sich nur knapp dem Tagessieger aus Mailand geschlagen geben musste. Damit hat der Spottverein sechs Spieltage vor Saisonende bereits die "magische 1000-Punkte-Grenze" übersprungen. Ist bei 167 Punkten Vorsprung das Titelrennen nun endgültig entschieden? Zumindest fällt es auch dem Mänädscher zunehmend schwer zu behaupten, es sei weiterhin "alles möglich". Fakt ist wohl, dass sich das Team allenfalls noch selbst schlagen kann. In Anbetracht des Kaders müsste da schon "einiges an Pech & Unvermögen zusammenkommen". Erfreuliche Randnotiz am letzten Spieltag: Neben 44 Spieltagspunkten gab es nicht nur "39 Reserve-Punkte", sondern von allen 39 Spielern im Kadern hatte kein einziger Minuspunkte eingespielt - wie gesagt: eine Randnotiz. Da die Spieltagsprämie nur in drei Ergänzungsspieler investiert wurde, darunter auch der zweite Bremer Torwart Sebastian Mielitz, blieb der aktuelle 42er Kader am Ende dieser Woche substanziell unverändert.

 

barrios5x2ityer3z.jpg

 

"La Pantera" schlägt zu! Nach zuletzt teilweise durchwachsenen und gelegentlich etwa zu verspielten Darbietungen legte Lucas Barrios mit seinem zweiten "Doppelpack" der laufenden Saison den Grundstein für ein weiteres gutes Spieltagsergebnis der Lausigen am letzten Wochenende. Darüber hinaus reichte eine geschlossene Mannschaftsleistung, um das Verfolgerfeld in der Liga weiter auf Distanz zu halten.

 

Welche zwei Teams ziehen ins diesjährige WPF-Pokalfinale ein?

 

"Man soll aufhören, wenn's am schönsten ist!" So (oder so ähnlich) äußerte sich Manager jonie vor einigen Tagen gegenüber der Lausigen Rundschau, nachdem sein Team FC Sportlust Nebeltruppe mit einem 0:0 im Rückspiel (Hinspiel 3:2) bei den FC Sexy Legs das diesjährige Europa League Finale für sich entschieden hatte. Nicht nur den "erotischten Beinen der Liga" bietet sich nun prompt die nächste Gelegenheit, diese verpasste Chance zu reparieren. Im Halbfinale des WPF-Pokals tritt frau zuerst im Auswärtsspiel bei den Zeugen Yeboahs 2010 an. Der nassforsche Aufsteiger von Y.Eboah hat die Liga im Laufe der Spielzeit ordentlich "aufgemischt", so dass der Gewinn des WPF-Pokals eine grandiose erste Spielzeit nachhaltig krönen könnte. In der zweiten Begegnung unternimmt das Team von Forza Milanese den nächsten Versuch, in der vierten Spielzeit der Liga den ersten "echten" Titel nach Mailand zu bringen. Die Fans in Mailand werden zunehmend etwas ungeduldig. Zu Gast sind im Hinspiel die Vienna Hotdogs FK, die zwar eine eher durchwachsene Serie in der Meisterschaft spielen, im WPF-Pokal aber als erstes frühzeitig für dieses Halbfinale qualifiziert waren. Zusammen mit dem letztjährigen Gewinn der "Champions League" verfügen die Wiener Würschtel also offensichtlich über die notwendige Pokal-Erfahrung, wenn es "drauf ankommt". Auf alle Fälle kann sich die Liga auf zwei spannende Duelle auf hohem Niveau an den beiden bevorstehenden Spieltagen freuen!

 

ohnetitel5koxlwa59hy8r.jpg

 

Einen "Titel" kann den Zeugen Yeboahs 2010 bereits keiner mehr nehmen: der ist zwar nicht geeignet fürs "Briefpapier", aber immerhin fürs Ego des Managers. Nachdem die Enthronung der "schwarzen Ritter" ausgiebig gefeiert wurde, waren die Leistungen in der Meisterschaft speziell am letzten Wochenende allerdings eher übersichtlich. Ob sich das Team der Zeugen bereits für die anstehenden Pokalspiele "geschont" hat?

 

190311135615so31mf548znt.jpg

 

Weitgehend freie Auswahl für die Startelf am Wochenende

 

Mangels Veränderungen im Kader und fehlenden Optionen auf dem Transfermarkt dürfte das Saisonene wohl mit dem vorhandenen Spielermaterial bestritten werden. Mit Raphael Schäfer gibt es den nächsten Debütanten zwischen den Pfosten, auch wenn sich eine "Torwartrotation" in dieser Saison nur selten gelohnt hat, sieht man vom erfolgreichen Kurz-Gastspiel Manuel Neuers einmal ab. Die gesetzte Dreier-Abwehr wird auf vier Spieler erweitert, was bedeutet, dass Dante in die Mannschaft zurückkehrt. Im Mittelfeld gab der Mänädscher vor einer Woche kurzfristig Julian Schuster den Vorzug gegenüber José Jurado. Der Spanier bekommt nun möglicherweise die nächste Gelegenheit, sich erstmals den Wishibuser Fans zu präsentieren, während Ilkay Gündogan und Sebastian Rudy ganz pausieren könnten. Als Back-Up im Mittelfeld ist der genesene Jan Moravek erste Wahl. Der Sturm bleibt wahrscheinlich unverändert, da es für Claudio Pizarro nach Einschätzung des Mänädschers noch nicht reichen dürfte. Cacau könnte immerhin als Ersatz in den Spieltagskader zurückkehren. Viel zu "managen" gibt es in dieser Endphase der Saison ohnehin nicht mehr für den Teamchef, dafür hat sich das Team mittlerweile zu deutlich vom Verfolgerfeld abgesetzt. Es bleibt nur, die letzten sechs Spieltage der Saison zu genießen und den Fans Mitte Mai das zu präsentieren, worauf sie drei lange Jahre warten mussten: den zweiten Meistertitel der Vereinsgeschichte. (K. Orinthen, Praktikant auf Lebenszeit)

 

ohnetitel1ko9ub6frpjs0.jpg

 

Ungewohnt nachdenkliche Miene beim sonstigen "Dauerstrahlemann der Liga": Claudio Pizarro hat "Aua" und will am Morgen einen allerletzen Trainingsversuch unternehmen. Sollte der Peruaner wider Erwarten am Abend doch spielen können, müsste Jurado sein erhofftes Startelf-Debüt wohl abermals verschieben. Mit Pizarro könnten die Lausigen im 4-2-4 erstmals in dieser Saison mit vier Stürmern antreten. Sollte es nicht reichen, hofft der Mänädscher, diese "Generalprobe" für die Champions-League-Finalspiele gegen FeeLazio St. Pauli in zwei Wochen am kommenden Spieltag noch nachzuholen.

 

So könnten sie spielen:



 

aufstellungspj2bt30avwc.jpg

 

Disclaimer: Alle Angaben ohne Gewähr. Die Inhalte dienen in erster Linie dem Entertainment des Verfassers und erheben nicht den Anspruch auf Vollständig- oder Richtigkeit. Gegendarstellungen sind nach Möglichkeit zu unterlassen. Vom Autor aufgefordert oder unaufgefordert abgegebene Meinungen zu Spielern anderer Vereine, zu Heulsusen im Allgemeinen oder zu „Andy Möller 2“ im Speziellen spiegeln lediglich eine subjektive Einschätzung wider und führen weder rückwirkend noch zukünftig zu Schadenersatzforderungen materieller oder immaterieller Art. Das Recht auf „öffentliche Auspeitschung“ in Form von Gegendarstellungen bleibt den Geschädigten vorbehalten. Das Urteil lautet: Freibier.

Share this post


Link to post
Wishmueller
Posted · Edited by Wishmueller

wishibusschriftzug87mwxjiyk4.jpg

 

 

+++ LIVE ZWISCHENSTÄNDE nach 1 von 9 Spielen +++

 

 

Ergebnisse: 29. Spieltag

 

Platz (Vt.) Verein Punkte [11] Tore

------------------------------------

01. (--) Spottverein Wishibus 4 [01]

02. (--) Kräfelder Knickers 4 [01]

03. (--) Vienna Hotdogs FK 4 [01]

04. (--) SG Brigade West 4 [01]

05. (--) Forza Milanese 2 [01]

06. (--) FeeLazio St. Pauli 2 [01]

07. (--) Tannezapfle Baden 2 [01]

08. (--) Zeugen Yeboahs 2010 2 [03]

09. (--) gorillaa´s Kiezkicker 0 [00]

10. (--) FC Sexy Legs 0 [00]

11. (--) FC Sportlust Nebeltruppe 0 [01]

12. (--) Girondins 92 BonGeaux 0 [02]

 

 

Spielstand: Gesamt

 

Platz (Vw.) Verein Punkte Tore

------------------------------------

01. (01.) Spottverein Wishibus 1023 48

02. (02.) Kräfelder Knickers 856 37

03. (03.) Forza Milanese 854 49

04. (04.) Zeugen Yeboahs 2010 825 51

05. (05.) FC Sexy Legs 779 58

06. (06.) FeeLazio St. Pauli 715 51

07. (07.) Vienna Hotdogs FK 604 38

08. (08.) gorillaa´s Kiezkicker 594 34

09. (09.) FC Sportlust Nebeltruppe 572 39 *)

10. (10.) Girondins 92 BonGeaux 506 24

11. (11.) SG Brigade West 435 22 *)

12. (12.) Tannezapfle Baden 273 27 *)

 

Anmerkungen zur Liga:

In eckigen Klammern: die Anzahl der bisher am Spieltag eingesetzen Spieler unter Berücksichtigung von Ersatzspielern.

Pokal-Startplätze 2011/2012 für Champions League, CL Qualifikation, Europa League und EL Qualifikation. Bei ausscheidenden Teams am Saisonende gilt das "Nachrückerverfahren".

Tore: Anzahl gewerteter Torschützen im Team.

Platzierungs-Kriterium bei gleicher Punktzahl: gewertete Spieler [11] (aufsteigend); aktueller Mannschaftswert (absteigend)

 

*) Mannschaften scheiden am Saisonende aus der Liga aus. Als Einsteiger zur neuen Spielzeit stehen bisher fest: Re-Entry von WPFBild 07 sowie Yeboahs "alter Weggefährte" soccernull. Aus dem letztjährigen "Sommer-Casting" wurde das Team von thojacko eingeladen (Zusage steht noch aus).

 

Zwischenergebnisse im WPF-Pokal

 

Halbfinal-Hinspiele:

 

HF1: Forza Milanese vs. Vienna Hotdogs FK 0 : 0

HF2: Zeugen Yeboahs 2010 vs. FC Sexy Legs 0 : 0

 

 

Anmerkungen zum Pokal:

Im Pokal zählen nur real erzielte Tore - Eigentore zählen für den Gegner. Bei Zweifeln am Torschützen gilt das abschließende Urteil der DFL, das auch sportal anerkennt. In Hin- und Rückspielen entscheidet bei Unentschieden nach zwei Partien die "Auswärtstorregelung". Bei völlig identischen Ergebnissen wird der Sieger über die Comunio-Punktzahl beider Spiele in Form eines "Elmeterschiessen" ermittelt.

------------------------------------

Disclaimer: Alle Angaben ohne Gewähr. Die Inhalte dienen in erster Linie dem Entertainment des Verfassers und erheben nicht den Anspruch auf Vollständig- oder Richtigkeit. Gegendarstellungen sind nach Möglichkeit zu unterlassen. Vom Autor aufgefordert oder unaufgefordert abgegebene Meinungen zu Spielern anderer Vereine, zu Heulsusen im Allgemeinen oder zu „Andy Möller 2“ im Speziellen spiegeln lediglich eine subjektive Einschätzung wider und führen weder rückwirkend noch zukünftig zu Schadenersatzforderungen materieller oder immaterieller Art. Das Recht auf „öffentliche Auspeitschung“ in Form von Gegendarstellungen bleibt den Geschädigten vorbehalten. Das Urteil lautet: Freibier.

Share this post


Link to post
Wishmueller
Posted

wishibusschriftzug87mwxjiyk4.jpg

 

 

+++ LIVE ZWISCHENSTÄNDE nach 7 von 9 Spielen +++

 

 

Ergebnisse: 29. Spieltag

 

Platz (Vt.) Verein Punkte [11] Tore

------------------------------------

01. (10.) FC Sexy Legs 39 [10] 4

02. (01.) Spottverein Wishibus 34 [08] 1

03. (02.) Kräfelder Knickers 25 [11] 1

04. (12.) Girondins 92 BonGeaux 22 [08] 1

05. (07.) Tannezapfle Baden 22 [10] 2

06. (06.) FeeLazio St. Pauli 20 [08] 2

07. (03.) Vienna Hotdogs FK 18 [07]

08. (11.) FC Sportlust Nebeltruppe 14 [10]

09. (04.) SG Brigade West 11 [09] 1

10. (08.) Zeugen Yeboahs 2010 11 [11] 1

11. (05.) Forza Milanese 7 [09] 1

12. (09.) gorillaa´s Kiezkicker 2 [09]

 

 

Spielstand: Gesamt

 

Platz (Vw.) Verein Punkte Tore

------------------------------------

01. (01.) Spottverein Wishibus 1053 49

02. (02.) Kräfelder Knickers 877 38

03. (03.) Forza Milanese 859 50

04. (04.) Zeugen Yeboahs 2010 834 52

05. (05.) FC Sexy Legs 818 62

06. (06.) FeeLazio St. Pauli 733 53

07. (07.) Vienna Hotdogs FK 618 38

08. (08.) gorillaa´s Kiezkicker 596 34

09. (09.) FC Sportlust Nebeltruppe 586 39 *)

10. (10.) Girondins 92 BonGeaux 528 25

11. (11.) SG Brigade West 442 23 *)

12. (12.) Tannezapfle Baden 293 29 *)

 

Anmerkungen zur Liga:

In eckigen Klammern: die Anzahl der bisher am Spieltag eingesetzen Spieler unter Berücksichtigung von Ersatzspielern.

Pokal-Startplätze 2011/2012 für Champions League, CL Qualifikation, Europa League und EL Qualifikation. Bei ausscheidenden Teams am Saisonende gilt das "Nachrückerverfahren".

Tore: Anzahl gewerteter Torschützen im Team.

Platzierungs-Kriterium bei gleicher Punktzahl: gewertete Spieler [11] (aufsteigend); aktueller Mannschaftswert (absteigend)

 

*) Mannschaften scheiden am Saisonende aus der Liga aus. Als Einsteiger zur neuen Spielzeit stehen bisher fest: Re-Entry von WPFBild 07 sowie Yeboahs "alter Weggefährte" soccernull. Aus dem letztjährigen "Sommer-Casting" wurde das Team von thojacko eingeladen (Zusage steht noch aus).

 

Zwischenergebnisse im WPF-Pokal

 

Halbfinal-Hinspiele:

 

HF1: Forza Milanese vs. Vienna Hotdogs FK 1 : 0

HF2: Zeugen Yeboahs 2010 vs. FC Sexy Legs 1 : 4

 

 

Anmerkungen zum Pokal:

Im Pokal zählen nur real erzielte Tore - Eigentore zählen für den Gegner. Bei Zweifeln am Torschützen gilt das abschließende Urteil der DFL, das auch sportal anerkennt. In Hin- und Rückspielen entscheidet bei Unentschieden nach zwei Partien die "Auswärtstorregelung". Bei völlig identischen Ergebnissen wird der Sieger über die Comunio-Punktzahl beider Spiele in Form eines "Elmeterschiessen" ermittelt.

------------------------------------

Disclaimer: Alle Angaben ohne Gewähr. Die Inhalte dienen in erster Linie dem Entertainment des Verfassers und erheben nicht den Anspruch auf Vollständig- oder Richtigkeit. Gegendarstellungen sind nach Möglichkeit zu unterlassen. Vom Autor aufgefordert oder unaufgefordert abgegebene Meinungen zu Spielern anderer Vereine, zu Heulsusen im Allgemeinen oder zu Andy Möller 2 im Speziellen spiegeln lediglich eine subjektive Einschätzung wider und führen weder rückwirkend noch zukünftig zu Schadenersatzforderungen materieller oder immaterieller Art. Das Recht auf öffentliche Auspeitschung in Form von Gegendarstellungen bleibt den Geschädigten vorbehalten. Das Urteil lautet: Freibier.

Share this post


Link to post
Wishmueller
Posted

wishibusschriftzug87mwxjiyk4.jpg

 

 

+++ ENDSTAND nach 9 von 9 Spielen +++

 

 

Ergebnisse: 29. Spieltag

 

Platz (Vt.) Verein Punkte Tore

------------------------------------

01. (02.) Spottverein Wishibus 46 1

02. (01.) FC Sexy Legs 39 4

03. (04.) Girondins 92 BonGeaux 32 1

04. (07.) Vienna Hotdogs FK 31 1

05. (09.) SG Brigade West 29 3

06. (03.) Kräfelder Knickers 25 1

07. (06.) FeeLazio St. Pauli 22 2

08. (05.) Tannezapfle Baden 22 2

09. (08.) FC Sportlust Nebeltruppe 14

10. (10.) Zeugen Yeboahs 2010 11 1

11. (11.) Forza Milanese 5 1

12. (12.) gorillaa´s Kiezkicker -2

 

 

Spielstand: Gesamt

 

Platz (Vw.) Verein Punkte Tore

------------------------------------

01. (01.) Spottverein Wishibus 1065 49

02. (02.) Kräfelder Knickers 877 38

03. (03.) Forza Milanese 857 50

04. (04.) Zeugen Yeboahs 2010 834 52

05. (05.) FC Sexy Legs 818 62

06. (06.) FeeLazio St. Pauli 735 53

07. (07.) Vienna Hotdogs FK 631 39

08. (08.) gorillaa´s Kiezkicker 592 34

09. (09.) FC Sportlust Nebeltruppe 586 39 *)

10. (10.) Girondins 92 BonGeaux 538 25

11. (11.) SG Brigade West 460 25 *)

12. (12.) Tannezapfle Baden 293 29 *)

 

Anmerkungen zur Liga:

 

Pokal-Startplätze 2011/2012 für Champions League, CL Qualifikation, Europa League und EL Qualifikation. Bei ausscheidenden Teams am Saisonende gilt das "Nachrückerverfahren".

Tore: Anzahl gewerteter Torschützen im Team.

Platzierungs-Kriterium bei gleicher Punktzahl: aktueller Mannschaftswert (absteigend)

 

*) Mannschaften scheiden am Saisonende aus der Liga aus. Als Einsteiger zur neuen Spielzeit stehen bisher fest: Re-Entry von WPFBild 07 sowie Yeboahs "alter Weggefährte" soccernull. Aus dem letztjährigen "Sommer-Casting" wurde das Team von thojacko eingeladen (Zusage steht noch aus).

 

Endergebnisse im WPF-Pokal

 

Halbfinal-Hinspiele:

 

HF1: Forza Milanese vs. Vienna Hotdogs FK 1 : 1

HF2: Zeugen Yeboahs 2010 vs. FC Sexy Legs 1 : 4

 

 

Vorschau: Pokal-Restprogramm 2010/2011

 

30. Spieltag: WPF-Pokal Halbfinale (Rückspiele)

 

Vienna Hotdogs FK vs. Forza Milanese - : -

FC Sexy Legs vs. Zeugen Yeboahs 2010 - : -

 

31. & 32. Spieltag: Champions-League Finale

 

Spottverein Wishibus vs. FeeLazio St. Pauli - : -

 

33. & 34. Spieltag: WPF-Pokal Finale

 

Sieger 1. Halbfinale vs. Sieger 2. Halbfinale - : -

 

 

Anmerkungen zum Pokal:

Im Pokal zählen nur real erzielte Tore - Eigentore zählen für den Gegner. Bei Zweifeln am Torschützen gilt das abschließende Urteil der DFL, das auch sportal anerkennt. In Hin- und Rückspielen entscheidet bei Unentschieden nach zwei Partien die "Auswärtstorregelung". Bei völlig identischen Ergebnissen wird der Sieger über die Comunio-Punktzahl beider Spiele in Form eines "Elmeterschiessen" ermittelt.

------------------------------------

Disclaimer: Alle Angaben ohne Gewähr. Die Inhalte dienen in erster Linie dem Entertainment des Verfassers und erheben nicht den Anspruch auf Vollständig- oder Richtigkeit. Gegendarstellungen sind nach Möglichkeit zu unterlassen. Vom Autor aufgefordert oder unaufgefordert abgegebene Meinungen zu Spielern anderer Vereine, zu Heulsusen im Allgemeinen oder zu Andy Möller 2 im Speziellen spiegeln lediglich eine subjektive Einschätzung wider und führen weder rückwirkend noch zukünftig zu Schadenersatzforderungen materieller oder immaterieller Art. Das Recht auf öffentliche Auspeitschung in Form von Gegendarstellungen bleibt den Geschädigten vorbehalten. Das Urteil lautet: Freibier.

Share this post


Link to post
Yeboah10
Posted · Edited by Yeboah10

220510230413_sport_zeugen_yeboahs_2010_super_477a.jpg

 

 

 

Yeboahs Zeugenaussage



FC Sexy Legs macht den Zeugen Beine

 

 

 

Chancenlos! So kann man das Hinspiel des WPF-Pokalhalbfinals der Zeugen Yeboahs am letzten Wochenende vor heimischer Kulisse in einem Wort zusammenfassen. Der Spielverlauf kam einer Lehrstunde für den ambitionierten Aufsteiger aus dem Süden der Republik gleich. Die Mannschaft von Managerin Geparda war in allen Belangen deutlich überlegen. Zwar gingen die Mannen von Stürmerlegende A.Yeboah durch einen Foulelfmeter von Holland-Legionär Ruud van Nistelrooy in Führung, jedoch war es das dann auch schon vorbei mit der Herrlichkeit. Denn im direkten Gegenzug traf Ruuds Landsmann Ryan Babel zum Ausgleich. Babel war eigentlich schon als absoluter Chancentod verschrien, doch "auch ein blinder Stürmer trifft mal ins Tor", freute sich die Managerin diebisch. Auch vom Manager der Zeugen war in einem bekannten Diskussionsforum im Vorfeld nicht viel von Babel erwartet worden: "Babel war noch nie der Knipser vor dem Herrn. Schau einfach mal seine Statistiken seiner bisherigen Stationen an. Denke, dass da nicht so viel zu erwarten sein wird..." (O-Ton, Y.Eboah, alias Yeboah10). Was dann folgte, war eigentlich nicht mehr WPF-Liga-tauglich. Obwohl der FC Sexy Legs durch die rote Karte von Noveski ab der 45. Minute in Unterzahl spielen musste, wurde es für die Heimmannschaft nun ganz bitter. Nach einem kapitalen Fehlpass von Torhüter Thomas Kraft, traf Sergio Pinto zum 1:2 aus Sicht der Zeugen. Ab diesem Zeitpunkt wurde die Mannschaft nach allen Regeln der Kunst "zerlegt". Die Zeugen-Stürmer sahen überhaupt kein Land mehr, vergaben obendrein durch Gekas und Gomez hundertprozentige Torgelegenheiten und wurden dafür bitter abgestraft. Denn der Winterpausen-Neueinkauf der Legs - Srdjan Lakic - traft auch wieder mal und das gleich doppelt. So stand am Ende ein mehr als verdientes 1:4 aus Sicht der Zeugen. "Es ist natürlich utopisch, nun noch an ein Pokalfinale zu denken. Die Mannschaft hat sich deutlich unter Wert verkauft und wir müssen nun zusehen, uns erhobenen Hauptes im Rückspiel am kommenden Wochenende aus dem Pokal zu verabschieden. Dass diese Leistung natürlich auch personell Konsequenzen haben wird, ist mehr als wahrscheinlich.", so Manager Y.Eboah nach dem verkorksten Pokalspiel.

 

 

 

 

yeboah_Diashow.jpg

Wirklich nichts zu lachen... hat der ehemalige Bundesliga-Stürmerstar und jetzige Trainer der Zeugen, Anthony Yeboah. Erst verlor er mit seiner Truppe das Pokalspiel gegen den FC Sexy Legs sang- und klanglos mit 0:4, in der Meisterschaft droht seiner Mannschaft auf der Schlussgeraden die Puste auszugehen und dann verlor er auch noch seinen Rekord von 20 Toren als einziger Afrikaner der Bundesligageschichte. Wackelt jetzt sein Trainerstuhl?



 

 

 

Denn zu allem Überfluss entriss ihm auch noch FeLazio St.Pauli-Stürmer Cisse einen Uralt-Rekord. Denn in der Spielzeit 1992/93 erzielte Yeboah als erster und einziger Afrikaner 20 Tore. Bis zum letzten Samstag. Dort wurde der Rekord eingestellt. Danach, dass dieses Ereignis einen faden Beigeschmack hat, fragt anschließend vermutlich niemand mehr. Denn Cisse wiedersetzte sich den Anweisungen seines Trainers und schoss trotz zweimaliger Fehlversuche einen Elfmeter diesmal ins Tor. Da aber kein Platz für persönliche Eitelkeiten ist, machte er sich gleich wieder an die Arbeit, um die Mannschaft wieder auf Vordermann und die Saison einigermaßen stilvoll zu Ende zu bringen. Natürlich wurde während der Woche über den Trainer heftigst diskutiert. Auch munkelt man, dass bereits eine Kontaktaufnahme mit "Kokser" Daum stattgefunden haben soll. Dieser war aber gerade mit Motivatonstraining (er ließ seine Eintracht gerade im Handstand über Scherben laufen) beschäftig, sodass man von einer Verpflichtung vorerst Abstand nahm. Jetzt soll also zumindest bis Saisonende mit "Tony" weitergearbeitet werden.

 

 

 

WPF-Pokal-Halbfinale "Das Rückspiel":





FC Sexy Legs gg. Zeugen Yeboahs 2010

 

Mindestens vier Tore müsste man erzielen und zudem darauf hoffen, dass die Legs überhaupt nicht treffen. So lautet also die Ausgangssituation vor dem Rückspiel beim Herbstmeister der WPFL. Von einem "Duell auf Augenhöhe", kann wohl nicht mehr die Rede sein. Es bestehen nur noch theoretische Chancen auf einen Finaleinzug und die damit verbundene Chance, als Aufsteiger in der ersten Saison gleich einen Titel zu holen. Beim FC Sexy Legs sind dagegen nach Insiderberichten zufolge, bereits die T-Shirts mit dem Aufdruck "WPF-Pokalsieger-Besieger-Besieger" in Auftrag gegeben worden. Nichtsdestotrotz will die Mannschaft der Zeugen Yeboahs 2010 ihren wohl wieder zahlreich mitreisenden Fans ein ordentliches Spiel bieten, um stilvoll aus dem Pokal zu scheiden. Wie dies allerdings, ob der schlechten Gesamtsituation in der sich das Team befindet, bewerkstelligt werden soll, steht noch in den Sternen. Es wird wohl wieder alles auf Angriff gesetzt werden, auch auf die Gefahr hin, dadurch in gefährliche Konter zu laufen. Vor allem Podolski wird hier ein ständiger Unruheherd sein. Als Konsequenz aus dem schlechten Spiel wird es wohl einige Änderungen in der Aufstellung geben. "Jetzt rufe ich aber nochmals alle Fans auf, unser Team am Wochenede stimmungsvoll zu unterstützen. Der Verein stellt den Fans auf eigene Kosten zehn (!) Reisebusse zur Verfügung, übernimmt sämtliche Verpflegungskosten und spendiert das Eintrittskartenkontingent für dieses Spiel", versprach Manager Y.Eboah am heutigen Tag. Also auf nach Braunschweig und kämpfen... wofür auch immer.

 

 



 

Vorschau 30.Spieltag

 



Nachdem an den letzten Ligaspieltagen mit 2 bzw. 11 Zählern jeweils unterirdische Ergebnisse eingefahren wurden, wird sich das Gesicht der Startelf wohl deutlich ändern. Denn durch das zuletzt schlechte Abschneiden wird der Vorsprung auf Platz 5 und damit ausgerechnet den FC Sexy Legs immer kleiner. Die Devise muss also lauten, mit allen Mitteln den Tabellenplatz zu verteidigen. Dafür wird es notwendig sein, endlich wieder befreit aufspielen zu können. Nachdem die Mannschaft in der Meisterschaft nichts mehr zu holen hat, im Pokal die Messe auch so gut wie gelesen ist, sollten die Spieler nun wieder völlig ohne Druck agieren können.

 

Hier wird auf der Torhüterposition der bereits vierte Wechsel innerhalb von 4 Spielen vollzogen. Für den Fehlpassgeber Thomas Kraft wird wohl Hans-Jörg Butt zwischen den Pfosten stehen. Deutschland Nummer 3 bei der letztjährigen WM bringt hofentlich die benötigte Routine mit, um in dieser Situation der Mannschaft "Kraft" zu geben.

 

 

 

 

%7BF6A4B8F0-C57B-42C9-B220-71A808B2ACE0%7DPicture.jpg

Die Zeíten der ruhigen Töne sind vorbei. Hansjörg Butt wird am Wochenende den glücklosen Thomas Kraft im Tor der Zeugen ablösen. Seine Erfahrung aus etlichen Bundesligaspielen, Championsleague Spielen und einer Weltmeisterschaft soll den Zeugen Yeboahs 2010 den zuletzt verlorengegangenen Rückhalt geben. Zudem ist er auch in der Lage, Elfmeter zu schießen...



 

 

Als Reservetorwart wurde kurzfristig noch Kevin Trapp vom Spottverein Wishibus augeliehen. Als Trainingpartner von Tim "Magic" Wiese, der am letzten Wochenende Yeboah's Ex-Verein das Leben schwer gemacht hat und an dem auch Zeugenstürmer Gekas verzweifelt ist, soll er eine Unterstützung am kommenden Spieltag sein.

 

In der Abwehr wird neben dem gesetzten Nationalmannschaftskapitän Philipp Lahm, der zuletzt gelb-rot-gesperrte Arne Friedrich wieder ins Team rücken. Außerdem spielt der momentan bärenstarke Brasilianer Rodnei. Er war beim Managment der Zeugen einer der Wunschspieler zu Saisonbeginn. Bei den Konkurrenten nicht so begehrt, bekam man ihn für einen vergleichsweise geringen Preis. Seinen Marktwert hat er mittlerweile vervielfacht und ist bereits in seiner ersten Saison ein fester Bestandteil der Mannschaft. Wohl nur auf der Bank Platz nehmen wird wohl Javier Pinola, der zuletzt etwas müde wirkte. Auch Christian Schulz ist ein wenig "ausgepowert" und wird am Wochenende mit seiner Familie in die Berge gehen, um wieder Kraft zu tanken.

 

Das Mittelfeld wird abermals angeführt von Bastian Schweinsteiger. Das Warten bei ihm und auch beim "Doppel-Sechs-Partner" Toni Kroos auf die Leistungen, die die beiden zu zweien der besten Mitteldspieler Deutschlands gemacht haben, geht weiter und soll am kommenden Wochenende endlich ein Ende haben. Daneben spielt der wiedergenesene Renato Augusto. in den letzten beiden Spielen schmerzlich vermisst, soll er wieder für Gefahr aus der offensive "Schaltzentrale" sorgen und die Stürmer mit Taumpässen "Marke Uwe Bein" in Szene setzen.

 

Diese Stürmer heißen, wie bereits letzte Woche: Ruud van Nistelrooy, Mario Gomez, Sandro Wagner und Theofanis Gekas. Letzterem hat seine schlechte Chancenauswertung so dermaßen zugesetzt, dass er sich sogar noch ein Muskelverhärtung zuzog... wahrscheinlich zu viel Torschusstraining gemacht. Für den Fall, dass er am Wochenende ausfallen wird und ein adäquater Ersatz im Kader fehlt, konnte Martin Fenin ausgeliehen werden. Ebenfalls vom designierten WPFL-Meister aus Wishibus.

 

Auf gehts... um das Unmögliche vielleicht doch noch möglich zu machen. "Mission Impossible III". Denn wie eine Aufholjagd funktioniert, zeigten die Zeugen in der Pokal-Vorrunde bereits eindrucksvoll. Wie man es dagegen nicht macht, zeigte gestern Inter Mailand... also...

 

 

 

 

 

 

 

 

Voraussichtliche Aufstellung:



 

Butt

 

A.Friedrich - Rodnei - Lahm

 

Kroos - Schweinsteiger Renato Augusto

 

Gomez Wagner Gekas - van Nistelrooy

 

Ersatz: Trapp, Pinola, Simons, Fenin

 

Share this post


Link to post
Wishmueller
Posted

wishibusschriftzug87mwxjiyk4.jpg

 

Vorschau 30. Spieltag

 

+++ Schaulaufen auf hohem Niveau +++

 

Obwohl am letzten Wochenende nicht alles nach Wunsch lief, blieben am Ende kaum Wünsche offen / Rückspiele im WPF-Pokal-Halbfinale stehen an

 

Wishibus. Eigentlich war man mit dem Verlauf des letzten Spieltags zunächst nicht so zufrieden in Wishibus. Von den drei "Fehl(nicht-)aufstellungen" Fenin, Wiese und Jurado schmerzten den Teamchef zumindest die letzten beiden. Insbesondere, dass er Jurado nun schon zum zweiten Mal hintereinander eine Stunde vor dem Anpfiff aus dem Team rotiert hatte - diesmal, um stattdessen Claudio Pizarro zu bringen. Man wollte unbedingt einen "Testlauf" mit vier Stürmern versuchen, schließlich stehen nächste & übernächste Woche die beiden Finalspiele in der Champions League gegen das Team von FeeLazio St. Pauli auf dem Spielplan. Dieser erste Versuch brachte jedoch wenig Erkenntnisse, das einzige Tor des Tages schoss mit Julian Schuster ausgerechnet ein Mittelfeld-Spieler. Gegen Cissé & Ya konan wäre das also noch zu wenig gewesen. Dem Team war anzumerken, dass es den Ball förmlich "ins Tor tragen" wollte, ließ dabei aber die nötige Konsequenz im Abschluss vermissen. Eigentlich hätte es also Anlass zur Kritik geben können....

 

schustersulkqanrti.jpg

 

Einziger Torschütze der Lausigen war am letzten Spieltag der mittlerweile "dienstälteste" Spieler im Kader der laufenden Saison: Mittelfeld-Stratege Julian Schuster verzückte die Fans mit der seltenen Kuriosität eines direkt verwandelten Eckballs! Schuster musste verletzungsbedingt fast ein Drittel der Saison pausieren - allerdings stand er in Wishibus nie zur Disposition. Für die erfolgreiche Spielzeit 2010/2011 steht nicht zuletzt der Freiburger Mittelfeld-Spieler mit den außergewöhnlichen Standard-Qualitäten.

 

.... uneigentlich hatte man letzte Woche aber erstens kein Pokalspiel und zweitens konnte man trotz dieser "personellen Fehlgriffe" am Ende weitere 46 Meisterschaftspunkte einfahren, die zudem den siebten Tagessieg der Saison bescherten. Damit wurde der Vorsprung auf das Verfolgerfeld auf 188 Zähler ausgebaut - fünf Spieltage vor Schluss dürfte da wohl nichts mehr "anbrennen". W.ishi auf der anschließenden PK: "Wir sind selber etwas überrascht, mit welcher Konstanz das Team fast Woche für Woche punktet. Zwar war das bei der Kader- und Saisonplanung auch immer die Überlegung, nur muss so ein Plan ja nicht zwangsläufig auch funktionieren. Der Verlauf der Serie ist schon ein wenig beängstigend, nachdem die ersten drei Spielzeiten in der Liga eigentlich alle bis zum letzten Spieltag spannend waren in der Meisterschaft. Neben 'Losglück im Sommer' und 'schwächelnden Bayern' muss man wohl konstatieren, dass es auch davon abgesehen ziemlich gut für uns diesmal gelaufen ist." Drei Jahre und zwei Vizemeisterschaften nach dem ersten Titelgewinn 2007/2008 reicht es diesmal anscheinend wieder für den ganz großen Wurf bei den Lausigen.

 

WPF-Pokal Halbfinal-Rückspiele: Zeugen vor dem Aus / Hotdogs mit "Heimvorteil"

 

"Den Titel 'WPF-Pokalsieger-Besieger-Besieger' gibt es nicht. Jedenfalls nicht diese Saison." So oder so ähnlich klang es im Vorfeld der Partie zwischen den Wishibus-Bezwingern Zeugen Yeboahs 2010 und den "Frauen sind eh unberechenbar" FC Sexy Legs. 90 Minuten und ein sportliches Debakel später musste Teamchef Yeboah seine Aussage wohl noch einmal überdenken. Trotz Rückstands und personeller Dezimierung zerlegten die Legs ihren Gastgeber am Ende nach Strich & Faden und gewann auch in der Höhe verdient mit 4:1. Für das Rückspiel haben die Zeugen daher kaum noch realistische Chancen, das Finale zu erreichen - dazu müsste dann schon die eine oder andere obskure Wunschvorstellung des Managers ernsthaft Gestalt annehmen. In der zweiten Partie behakten sich Forza Milanese und die Vienna Hotdogs auf eher mäßigem Niveau und trennten sich am Ende leistungsgrecht 1:1. Im Rückspiel dürfte daher für beide Teams noch "alles drin" sein, auch wenn die Wiener den Vorteil eines wichtigen "Auswärtstores" mit in die Partie nehmen. Sonntagabend steht endgültig fest, welche beiden Mannschaften am 33. und 34. Spieltag das diesjährige Finale im WPF-Pokal bestreiten.

 

untitledq57w083cfm.jpg

 

Frauen zurück an den Herd? Von wegen.... nachdem das Team der Sexy Legs im Euro-League-Finale unterlegen war und es auch in der Meisterschaft zuletzt nicht mehr ganz so gut lief wie noch zu Saisonbeginn, zeigte die Mannschaft ausgerechnet bei den Zeugen Yeboahs 2010, dass sie in der Torjägerliste zu Recht unangefochten auf Titel-Kurs ist. In Unterzahl und mit fast schon "vergessenen" Spielern wie Lakic & Babel bog die Mannschaft ein eigentlich schon verlorenes Spiel noch um und fuhr am Ende mit einem deutlichen 4:1 nach Hause. Damit sollte die Final-Teilnahme am 33. und 34. Spieltag vorzeitig gesichert sein. Oder können die Zeugen im Rückspiel noch für eine echte Sensation sorgen?

 

Barrios fällt aus - Dritter Anlauf für Jurado?

 

Transferseitig gibt es zu vermelden, dass Timo Gebhart gestern leider kurzfristig abgegeben werden musste, da die Saison für ihn verletzungsbedingt beendet ist. Außerdem wurden Kevin Trapp & Martin Fenin zwecks "moralischer Unterstützung im Kampf gegen Windmühlen" an das Team der Zeugen Yeboas 2010 ausgeliehen. Auch an diesem Wochenende deuten sich wieder drei Umstellungen in der Startelf an, wobei man systematisch am 4-2-4 festhält, um erneut den Ernstfall für das Champions-League-Finale zu testen. Für den verletzten Lucas Barrios könnte Mario Mandzukic nach langer Pause erstmals wieder in die Startelf rücken. Der Kroate war bereits zu Saisonbeginn im Team, konnte sich damals aber noch nicht durchsetzen. Im Mittelfeld spricht einiges dafür, den einzigen Torschützen der Vorwoche pausieren zu lassen. Für Julian Schuster würde José Jurado nun endlich zu seinem Saisondebüt kommen, nachdem die beiden ersten Versuche an den vergangenen Spieltagen kurzfristig vor Anpfiff gescheitert waren. Last but not least wäre Tim Wiese die Alternative zu Raphael Schäfer - wohlwissentlich, dass Torwartrotation in dieser Spielzeit nahezu zwecklos ist, da man bisher fast immer den Kürzern zog. Allerdings macht allzu viel Kopfzerbrechen in Anbetracht der komfortablen Ausgangslage in der Liga auch nicht wirklich Sinn. Deutlich interessanter wird die Aufstellungsfrage nächste Woche wieder, wenn die beiden CL-Finalspiele gegen FeeLazio St. Pauli beginnen - das letzte "Pokalhighlight" für den Spottverein Wishibus in dieser Saison. Die medizinische Abteilung unternimmt bis dahin alles, damit auch Lucas Barrios schon im Hinspiel wieder mitwirken kann. (K. Orinthen, Praktikant auf Lebenszeit)

 

juradohasportp31hgujzi5.jpg

 

Klappt es diesmal mit einem Einsatz? Zweimal stand der Spanier Jurado bereits in der voraussichtlichen Startelf - zweimal rotierte der Team-Chef ihn kurz vor dem Anpfiff aus der Mannschaft. An diesem Wochenende soll es nun endlich klappen.

 

So könnten sie spielen:



 

aufstellungspbuk3s9phlx.jpg

 

Disclaimer: Alle Angaben ohne Gewähr. Die Inhalte dienen in erster Linie dem Entertainment des Verfassers und erheben nicht den Anspruch auf Vollständig- oder Richtigkeit. Gegendarstellungen sind nach Möglichkeit zu unterlassen. Vom Autor aufgefordert oder unaufgefordert abgegebene Meinungen zu Spielern anderer Vereine, zu Heulsusen im Allgemeinen oder zu Andy Möller 2 im Speziellen spiegeln lediglich eine subjektive Einschätzung wider und führen weder rückwirkend noch zukünftig zu Schadenersatzforderungen materieller oder immaterieller Art. Das Recht auf öffentliche Auspeitschung in Form von Gegendarstellungen bleibt den Geschädigten vorbehalten. Das Urteil lautet: Freibier.

Share this post


Link to post
Wishmueller
Posted

wishibusschriftzug87mwxjiyk4.jpg

 

 

+++ LIVE ZWISCHENSTÄNDE nach 1 von 9 Spielen +++

 

 

Ergebnisse: 30. Spieltag

 

Platz (Vt.) Verein Punkte [11] Tore

------------------------------------

01. (--) FC Sportlust Nebeltruppe 9 [01] 1

02. (--) Spottverein Wishibus 6 [01]

03. (--) FC Sexy Legs 4 [01]

04. (--) SG Brigade West 4 [03]

05. (--) gorillaa´s Kiezkicker 2 [05]

06. (--) Zeugen Yeboahs 2010 0 [00]

07. (--) Forza Milanese 0 [00]

08. (--) FeeLazio St. Pauli 0 [00]

09. (--) Girondins 92 BonGeaux 0 [01]

10. (--) Tannezapfle Baden 0 [01]

11. (--) Kräfelder Knickers -2 [01]

12. (--) Vienna Hotdogs FK -2 [01]

 

 

Spielstand: Gesamt

 

Platz (Vw.) Verein Punkte Tore

------------------------------------

01. (01.) Spottverein Wishibus 1071 49

02. (02.) Kräfelder Knickers 875 38

03. (03.) Forza Milanese 857 50

04. (04.) Zeugen Yeboahs 2010 834 52

05. (05.) FC Sexy Legs 822 62

06. (06.) FeeLazio St. Pauli 735 53

07. (07.) Vienna Hotdogs FK 629 39

08. (09.) FC Sportlust Nebeltruppe 595 40 *)

09. (08.) gorillaa´s Kiezkicker 594 34

10. (10.) Girondins 92 BonGeaux 538 25

11. (11.) SG Brigade West 464 25 *)

12. (12.) Tannezapfle Baden 293 29 *)

 

Anmerkungen zur Liga:

In eckigen Klammern: die Anzahl der bisher am Spieltag eingesetzen Spieler unter Berücksichtigung von Ersatzspielern.

Pokal-Startplätze 2011/2012 für Champions League, CL Qualifikation, Europa League und EL Qualifikation. Bei ausscheidenden Teams am Saisonende gilt das "Nachrückerverfahren".

Tore: Anzahl gewerteter Torschützen im Team.

Platzierungs-Kriterium bei gleicher Punktzahl: gewertete Spieler [11] (aufsteigend); aktueller Mannschaftswert (absteigend)

 

*) Mannschaften scheiden am Saisonende aus der Liga aus. Als Einsteiger zur neuen Spielzeit haben zugesagt: Re-Entry von WPFBild 07, Yeboahs "alter Weggefährte" soccernull sowie aus dem letztjährigen "Sommer-Casting" Kriz84.

 

Zwischenergebnisse im WPF-Pokal

 

Halbfinal-Rückspiele:

 

HF1: Vienna Hotdogs FK vs. Forza Milanese 0 : 0 (Hinspiel: 1:1)

HF2: FC Sexy Legs vs. Zeugen Yeboahs 2010 0 : 0 (Hinspiel: 4:1)

 

 

Anmerkungen zum Pokal:

Im Pokal zählen nur real erzielte Tore - Eigentore zählen für den Gegner. Bei Zweifeln am Torschützen gilt das abschließende Urteil der DFL, das auch sportal anerkennt. In Hin- und Rückspielen entscheidet bei Unentschieden nach zwei Partien die "Auswärtstorregelung". Bei völlig identischen Ergebnissen wird der Sieger über die Comunio-Punktzahl beider Spiele in Form eines "Elmeterschiessen" ermittelt.

------------------------------------

Disclaimer: Alle Angaben ohne Gewähr. Die Inhalte dienen in erster Linie dem Entertainment des Verfassers und erheben nicht den Anspruch auf Vollständig- oder Richtigkeit. Gegendarstellungen sind nach Möglichkeit zu unterlassen. Vom Autor aufgefordert oder unaufgefordert abgegebene Meinungen zu Spielern anderer Vereine, zu Heulsusen im Allgemeinen oder zu Andy Möller 2 im Speziellen spiegeln lediglich eine subjektive Einschätzung wider und führen weder rückwirkend noch zukünftig zu Schadenersatzforderungen materieller oder immaterieller Art. Das Recht auf öffentliche Auspeitschung in Form von Gegendarstellungen bleibt den Geschädigten vorbehalten. Das Urteil lautet: Freibier.

Share this post


Link to post
Wishmueller
Posted

wishibusschriftzug87mwxjiyk4.jpg

 

 

+++ LIVE ZWISCHENSTÄNDE nach 7 von 9 Spielen +++

 

 

Ergebnisse: 30. Spieltag

 

Platz (Vt.) Verein Punkte [11] Tore

------------------------------------

01. (02.) Spottverein Wishibus 29 [07] 1

02. (03.) FC Sexy Legs 26 [11]

03. (10.) Tannezapfle Baden 25 [08] 2

04. (08.) FeeLazio St. Pauli 24 [06] 1

05. (04.) SG Brigade West 15 [09] 1

06. (01.) FC Sportlust Nebeltruppe 15 [10] 1

07. (07.) Forza Milanese 11 [06] 1

08. (09.) Girondins 92 BonGeaux 8 [07]

09. (11.) Kräfelder Knickers 8 [08]

10. (12.) Vienna Hotdogs FK 6 [07]

11. (06.) Zeugen Yeboahs 2010 5 [05] 1

12. (05.) gorillaa´s Kiezkicker 4 [07]

 

 

Spielstand: Gesamt

 

Platz (Vw.) Verein Punkte Tore

------------------------------------

01. (01.) Spottverein Wishibus 1094 50

02. (02.) Kräfelder Knickers 885 38

03. (03.) Forza Milanese 868 51

04. (05.) FC Sexy Legs 844 62

05. (04.) Zeugen Yeboahs 2010 839 53

06. (06.) FeeLazio St. Pauli 759 54

07. (07.) Vienna Hotdogs FK 637 39

08. (09.) FC Sportlust Nebeltruppe 601 40 *)

09. (08.) gorillaa´s Kiezkicker 596 34

10. (10.) Girondins 92 BonGeaux 546 25

11. (11.) SG Brigade West 475 26 *)

12. (12.) Tannezapfle Baden 318 31 *)

 

Anmerkungen zur Liga:

In eckigen Klammern: die Anzahl der bisher am Spieltag eingesetzen Spieler unter Berücksichtigung von Ersatzspielern.

Pokal-Startplätze 2011/2012 für Champions League, CL Qualifikation, Europa League und EL Qualifikation. Bei ausscheidenden Teams am Saisonende gilt das "Nachrückerverfahren".

Tore: Anzahl gewerteter Torschützen im Team.

Platzierungs-Kriterium bei gleicher Punktzahl: gewertete Spieler [11] (aufsteigend); aktueller Mannschaftswert (absteigend)

 

*) Mannschaften scheiden am Saisonende aus der Liga aus. Als Einsteiger zur neuen Spielzeit haben zugesagt: Re-Entry von WPFBild 07, Yeboahs "alter Weggefährte" soccernull sowie aus dem letztjährigen "Sommer-Casting" Kriz84.

 

Zwischenergebnisse im WPF-Pokal

 

Halbfinal-Rückspiele:

 

HF1: Vienna Hotdogs FK vs. Forza Milanese 0 : 1 (Hinspiel: 1:1)

HF2: FC Sexy Legs vs. Zeugen Yeboahs 2010 0 : 1 (Hinspiel: 4:1)

 

 

Anmerkungen zum Pokal:

Im Pokal zählen nur real erzielte Tore - Eigentore zählen für den Gegner. Bei Zweifeln am Torschützen gilt das abschließende Urteil der DFL, das auch sportal anerkennt. In Hin- und Rückspielen entscheidet bei Unentschieden nach zwei Partien die "Auswärtstorregelung". Bei völlig identischen Ergebnissen wird der Sieger über die Comunio-Punktzahl beider Spiele in Form eines "Elmeterschiessen" ermittelt.

------------------------------------

Disclaimer: Alle Angaben ohne Gewähr. Die Inhalte dienen in erster Linie dem Entertainment des Verfassers und erheben nicht den Anspruch auf Vollständig- oder Richtigkeit. Gegendarstellungen sind nach Möglichkeit zu unterlassen. Vom Autor aufgefordert oder unaufgefordert abgegebene Meinungen zu Spielern anderer Vereine, zu Heulsusen im Allgemeinen oder zu Andy Möller 2 im Speziellen spiegeln lediglich eine subjektive Einschätzung wider und führen weder rückwirkend noch zukünftig zu Schadenersatzforderungen materieller oder immaterieller Art. Das Recht auf öffentliche Auspeitschung in Form von Gegendarstellungen bleibt den Geschädigten vorbehalten. Das Urteil lautet: Freibier.

Share this post


Link to post
Wishmueller
Posted · Edited by Wishmueller

wishibusschriftzug87mwxjiyk4.jpg

 

 

+++ ENDSTAND nach 9 von 9 Spielen +++

 

 

Ergebnisse: 30. Spieltag

 

Platz (Vt.) Verein Punkte Tore

------------------------------------

01. (07.) Forza Milanese 46 3

02. (01.) Spottverein Wishibus 42 2

03. (11.) Zeugen Yeboahs 2010 36 4

04. (03.) Tannezapfle Baden 31 2

05. (02.) FC Sexy Legs 26

06. (04.) FeeLazio St. Pauli 23 2

07. (12.) gorillaa´s Kiezkicker 16 1

08. (05.) SG Brigade West 15 1

09. (09.) Kräfelder Knickers 14

10. (10.) Vienna Hotdogs FK 14 1

11. (06.) FC Sportlust Nebeltruppe 13 1

12. (08.) Girondins 92 BonGeaux 12

 

 

Spielstand: Gesamt

 

Platz (Vw.) Verein Punkte Tore

------------------------------------

01. (01.) Spottverein Wishibus 1107 51

02. (03.) Forza Milanese 903 53

03. (02.) Kräfelder Knickers 891 38

04. (04.) Zeugen Yeboahs 2010 870 56

05. (05.) FC Sexy Legs 844 62

06. (06.) FeeLazio St. Pauli 758 55

07. (07.) Vienna Hotdogs FK 645 40

08. (08.) gorillaa´s Kiezkicker 608 35

09. (09.) FC Sportlust Nebeltruppe 599 40 *)

10. (10.) Girondins 92 BonGeaux 550 25

11. (11.) SG Brigade West 475 26 *)

12. (12.) Tannezapfle Baden 324 31 *)

 

Anmerkungen zur Liga:

 

Pokal-Startplätze 2011/2012 für Champions League, CL Qualifikation, Europa League und EL Qualifikation. Bei ausscheidenden Teams am Saisonende gilt das "Nachrückerverfahren".

Tore: Anzahl gewerteter Torschützen im Team.

Platzierungs-Kriterium bei gleicher Punktzahl: aktueller Mannschaftswert (absteigend)

 

*) Mannschaften scheiden am Saisonende aus der Liga aus. Als Einsteiger zur neuen Spielzeit haben zugesagt: Re-Entry von WPFBild 07, Yeboahs "alter Weggefährte" soccernull sowie aus dem letztjährigen "Sommer-Casting" Kriz84.

 

Endergebnisse im WPF-Pokal

 

Halbfinal-Rückspiele:

 

HF1: Vienna Hotdogs FK vs. Forza Milanese 1 : 3 (Hinspiel: 1:1)

HF2: FC Sexy Legs vs. Zeugen Yeboahs 2010 0 : 4 (Hinspiel: 4:1)

 

 

Vorschau: Pokal-Restprogramm 2010/2011

 

31. & 32. Spieltag: Champions-League Finale

 

Spottverein Wishibus vs. FeeLazio St. Pauli - : -

 

33. & 34. Spieltag: WPF-Pokal Finale

 

Forza Milanese vs. Zeugen Yeboahs 2010 - : -

 

 

Bitte beachten: ~~~ OSTER-WOCHENENDE ~~~

Der nächste Spieltag startet bereits am DONNERSTAG um 20.30 Uhr!

 

 

Anmerkungen zum Pokal:

Im Pokal zählen nur real erzielte Tore - Eigentore zählen für den Gegner. Bei Zweifeln am Torschützen gilt das abschließende Urteil der DFL, das auch sportal anerkennt. In Hin- und Rückspielen entscheidet bei Unentschieden nach zwei Partien die "Auswärtstorregelung". Bei völlig identischen Ergebnissen wird der Sieger über die Comunio-Punktzahl beider Spiele in Form eines "Elmeterschiessen" ermittelt.

------------------------------------

Disclaimer: Alle Angaben ohne Gewähr. Die Inhalte dienen in erster Linie dem Entertainment des Verfassers und erheben nicht den Anspruch auf Vollständig- oder Richtigkeit. Gegendarstellungen sind nach Möglichkeit zu unterlassen. Vom Autor aufgefordert oder unaufgefordert abgegebene Meinungen zu Spielern anderer Vereine, zu Heulsusen im Allgemeinen oder zu „Andy Möller 2“ im Speziellen spiegeln lediglich eine subjektive Einschätzung wider und führen weder rückwirkend noch zukünftig zu Schadenersatzforderungen materieller oder immaterieller Art. Das Recht auf „öffentliche Auspeitschung“ in Form von Gegendarstellungen bleibt den Geschädigten vorbehalten. Das Urteil lautet: Freibier.

Share this post


Link to post
Wishmueller
Posted

wishibusrundschau0910eu.jpg

 

Vorschau 31. Spieltag

 

+++ Wer legt wem ein Ei ins Nest? +++

 

Nachdem die Meisterschaft entschieden ist, steht mit den beiden Finalspielen in der "Champions-League" gegen FeeLazio St. Pauli das letzte Pokalhighlight für die Lausigen in dieser Saison auf dem Programm

 

Wishibus. "Mit der Präzision eines schweizer Uhrwerks." So titelte die Online-Ausgabe der Rundschau nach dem letzten Spieltag. 42 Punkte waren es diesmal, mit denen man nicht nur den Vorsprung in der Meisterschaft auf 204 Zähler ausbauen konnte, sondern sogar noch Tagessieger.... geworden wäre, hätte nicht ausgerechnet Führungsspieler Arturo Vidal einen "komplett gebrauchten Tag" erwischt. So musste man dem Team von Forza Milanese einmal mehr knapp den Vortritt lassen in dieser Wertung. Was die Leistung der Lausigen aber keineswegs schmälert, denn die Konstanz der Ergebnisse ist weiterhin beeindruckend. Die Vorbereitungen zur Feier des zweiten Meistertitels der Vereinsgeschichte laufen also weiter - lediglich unterbrochen vom letzten "Pokalschmankerl" der Saison 2010/2011. Gegen das Team von FeeLazio St. Pauli geht es an diesem und am nächsten Wochenende um den "Titel in der Königs(berger-Klopse)Klasse".

 

Rückblick: WPF-Pokalfinalisten stehen fest!

 

Für eine echte Sensation sorgten am letzten Wochenende die Zeugen Yeboahs 2010, die im WPF-Pokalhalbfinale die heissen FC Sexy Legs mit 4:0 "kalt abduschten" und trotz 1:4 Niederlage im Hinspiel also doch noch das diesjährige Endspiel erreichten. Die "Hartnäckigkeit" des erfolgreichsten Aufsteigers dieser Saison hat sich also einmal mehr ausgezahlt. In diesem Endspiel trifft das Team von Taktikfuchs Y.Eboah am 33. & 34. Spieltag auf den "Liga-Dino" & Meister der Herzen 2010, das Team Forza Milanese von Rudi Ratlos. In Mailand ist man sich der Verantwortung bewusst, diesen Titel unter allen Umständen nach Hause zu holen - ansonsten könnten auf José Morinho ungemütliche Zeiten im Sommer zukommen. Wer erinnert sich nicht daran, dass der Verein nach der "Gomez Desaster Saison 2008/2009" sogar den Vereinsnamen von Schalski Cannibals in Forza Milanese änderte, um diese Transfer-Schmach aus den Geschichtsbüchern zu verdrängen. Ironie des Schicksals: ausgerechnet jener Mario Gomez könnte im Finale erneut zum Stolperstein für die Milanisti werden. So oder so darf sich die Liga auf ein spannendes WPF-Pokalfinale 2010/2011 freuen!

 

untitled9a2z6lovn8.jpg

 

Aufgrund des unmittelbar bevorstehenden Oster-Wochenendes beginnt der 31. Spieltag ausnahmsweise schon am heutigen Donnerstag um 20.30 Uhr. Damit müsen sich alle Teams einen Tag früher als gewohnt auf die Aufstellung festlegen - womit sich das "Ausfallrisiko" und die Bedeutung von Ersatzspielern tendenziell wohl etwas erhöht. In Wishibus gibt es aber ohnehin nicht allzu viel Umstellungsbedarf nach den erfolgreichen letzten Wochen.

 

"Champions-League"-Finale gegen FeeLazio St. Pauli

 

In der Meisterschaft waren die Lausigen diese Saison nicht zu stoppen - im Pokal verlief es nicht ganz so gut, nachdem man sich eine erneute Titelverteidigung im WPF-Pokal bereits nach der Zwischenrunde "abschminken" musste. Immerhin erreichte man als Gruppenzweiter das Endspiel der "Champions League". Die Wertigkeit dieses Titels ist, das weiß man auch in Wishibus, aufgrund der ligainternen Ausspielung nicht ganz so hoch anzusiedeln - dennoch würde man auch diesen "Pott" gerne holen und damit ein "kleines Double" in dieser Spielzeit realisieren. Zu Gast ist im Hinspiel das Team von FeeLazio St. Pauli. Für HansWurst verlief die Saison nach tollem Start doch eher durchwachsen. Der Manager hat es diese Saison nicht geschafft, um die beiden Top-Transfers des Sommers Cissé & Ya Konan ein Team zu formen, das in der Meisterschaft konkurrenzfähig war. So wird man sich in der nächsten Spielzeit vermutlich mit der "Trostrunde Euro-League" begnügen müssen. Ein Grund mehr für die Kiezkicker, in diesem Finale als Außenseiter dem Favoriten aus Wishibus noch einmal "ordentlich ans Bein zu pinkeln" - auch, wenn mit Ya Konan einer der zuverlässigsten Struller im Hinspiel gelb-gesperrt pausieren muss. An Kummer ist man auf dem Kiez allerdings diese Saison gewohnt, so dass sich die Mannschaft von dieser kleinen personellen Unpässlichkeit voraussichtlich nicht entmutigen lassen wird. Für die Lausigen geht es um eine gute Ausgangsposition fürs Rückspiel, das dann in einer Woche auf dem Kiez stattfindet und die endgültige Titel-Entscheidung bringt.

 

untitled12hmjauro8.jpg

 

Auch, wenn der CL-Pokal nicht den sportlichen Stellenwert des gemeinsamen WPF-Pokals hat, bleibt er dennoch "ein Titel fürs Briefpapier". Die vie besten Teams der Vorsaison streiten sich um die Trophäe, die derzeit noch im Besitz der Vienna Hotdogs FK ist. Gelingt den Lausigen "das kleine Double"? Oder kann Aussenseiter HansWurst den Pokal auf den Kiez holen? Zwei interessante Spiele als "Vorprogramm" des großen WPF-Pokalfinales stehen der Liga bevor.

 

Welcher Stürmer legt den Kiezkickern das Ei ins Nest?

 

Unter diesem österlichen Motto läuft bereits seit Wochenbeginn die (mäßig erfolgreiche) Suche nach der torgefährlichsten Aufstellung für das Champions-League-Final-Hinspiel gegen FeeLazio St. Pauli. Dass man irgendwann mal "qualitative Stürmer im Überfluss" im Kader haben würde, war über weite Strecken der Saison nicht abzusehen. Oftmals war Lucas Barrios sogar "Alleinunterhalter" in vorderster Front, wenn Cacau gerade wieder mal unpässlich war. Diese Situation hat sich mittlerweile komplett gedreht, so dass man inzwischen gleich sieben Angreifer im Kader hat, die für die Startelf in Frage kommen. Ob Lucas Barrios bereits wieder mittun kann, scheint am Donnerstagmorgen noch mehr als fraglich. Sollte es mit einem Einsatz klappen, wäre der lausige Top-Scorer möglicherweise sogar die einzige Umstellung im Vergleich zur Vorwoche; Grafite müsste nach seinen zuletzt eher enttäuschenden Vorstellungen auf der Bank Platz nehmen. Sollte Barrios vorzeitig passen müssen, ist auch ein Comeback von Jan Schlaudraff ein Thema. Weitere Änderungen der gut eingespielten Mannschaft sind nicht geplant, was bedeuten würde, dass sogar Dante etwas überraschend im Team bleibt. "Taktiert wird nicht mehr, die Besten sollen spielen.", so die Aussage des Mänädschers. Es geht darum, in diesem ersten Spiel möglichst "zu Null" zu spielen und sich eine gute Ausgangsposition für das Rückspiel in einer Woche zu verschaffen, in dem der Gegner auch wieder auf Ya Konan zurückgreifen kann. Ob's gelingt, bleibt abzuwarten. Sicherlich sind die Wishibuser in der Favoriten-Rolle, wodurch man vermeintlich mehr zu verlieren als zu gewinnen hat. Andererseits wird der Ausgang dieser Partien keinen nachhaltigen Einfluss auf eine ansonsten in höchstem Maße erfolgreiche Saison 2010/2011 haben. (K. Orinthen, Praktikant auf Lebenszeit)

 

ohnetitel1ko3ovt5f6u4z.jpg

 

Mit dem Anlauf fast einer kompletten Saison: Mario Mandzukic, im Sommer mit vielen Hoffnungen verpflichtet und im Herbst vorzeitig abgegeben, kommt im Saisonendspurt scheinbar doch noch einigermassen "in Tritt". Der Kroate bestätigte seine Nominierung mit einem Treffer für die Lausigen am letzten Wochenende und dürfte demzufolge auch in der Startelf bleiben, sollte Lucas Barrios noch rechtzeitig fit werden.

 

So könnten sie spielen:



 

aufstellungsp5qxvld8yao.jpg

 

Disclaimer: Alle Angaben ohne Gewähr. Die Inhalte dienen in erster Linie dem Entertainment des Verfassers und erheben nicht den Anspruch auf Vollständig- oder Richtigkeit. Gegendarstellungen sind nach Möglichkeit zu unterlassen. Vom Autor aufgefordert oder unaufgefordert abgegebene Meinungen zu Spielern anderer Vereine, zu Heulsusen im Allgemeinen oder zu Andy Möller 2 im Speziellen spiegeln lediglich eine subjektive Einschätzung wider und führen weder rückwirkend noch zukünftig zu Schadenersatzforderungen materieller oder immaterieller Art. Das Recht auf öffentliche Auspeitschung in Form von Gegendarstellungen bleibt den Geschädigten vorbehalten. Das Urteil lautet: Freibier.

Share this post


Link to post
Yeboah10
Posted

220510230413_sport_zeugen_yeboahs_2010_super_477a.jpg

 

 

 

Yeboahs Zeugenaussage



Wer hat Angst vorm schwarzen Mann?

 

 

Nachdem in der Vorwoche nach der 1:4 Hinspielpleite gegen den FC Sexy Legs die Saison für die Zeugen bereits beendet zu sein schien, gab es am vergangenen Wochenende eine Pokalsensation, von der man vielleicht in der WPFL noch sehr lange reden wird. In einem Spiel mit "offenem Visier" schrieb die "Mannschaft ohne Historie" bereits in der ersten Ersten WPF-Saison Pokalgeschichte. Ein verloren geglaubtes Spiel wurde auf eindrucksvole Art und Weise gedreht. Nach 45 Minuten führte die Mannschaft zwar mit 1:0, aber nur die kühnsten Optimisten glaubten noch an weitere 3 Tore, die für einen Finaleinzug nötig waren. Einer der Optimisten allerdings war "Super" Mario Gomez. Dieser gab in der Halbzeitpause sogar noch ein Interview in dem er das Wunder zwischen den Zeilen bereits ankündigte... Was dann geschah, lässt die Augen des Managers vor Glück funkeln. "Es war einfach der Wahnsinn. Mit welcher Kaltschnäuzigkeit der die Dinger versenkt hat, ist einfach bewundernswert. Ich bin stolz, auf unsere Mannschaft und insbesondere beeindruckt, wie Mario, an den zu Saisonbeginn niemand mehr glaubte, sich selber am eigenen Schopf gepackt hat und uns nun Woche für Woche jubeln lässt!". Man hört deutlich auch ein wenig den Stolz aus der Stimme des Managers Y.Eboah heraus, der allein gegen den gesamten Vorstand die Verpflichtung von ario Gomez nach dem 5.Spieltag "durchboxte".

 

 

 

 

 

 

gomez-mario-540x304.jpg

1-2-3... ein lupenreiner Hattrick gelang dem Zeugen Stürmer Mario Gomez am letzten Spieltag. Damit drehte er fast im Alleingang das fast schon verloren geglaubte Pokalspiel beim FC Sexy Legs. Allen Kritikern seiner Frisur zeigte er was er drauf hat. Die Windschnittigkeit und den Effet, den er dem Ball gerade bei Kopfstössen geben kann, wird sicherlich bald den ein oder anderen Frisurnachahmer motivieren, zum Friseur zu gehen... Super-Mario rockt die WPFL...



 

 

 

Für den Trainer Anthony Yeboah geht es indes gleich weiter: die Vorbereitung auf das Pokalfinale läuft. Der ehemalige ghanaische Weltklassestürmer hat seinen eigenen Stürmern den Torinstinkt zurückgegeben und verbreitet nun Angst und Schrecken bei den Pokalgegnern. "Wer hat Angst vorm schwarzen Mann?" - hieß es vielleicht zu Beginn der Pokalsaison. Mittlerweile lautet die Schlagzeile etwas abgeändert "Wer hat noch keine Angst vorm schwarzen Yeboah?". Vielleicht der Finalgegner Forza Milanese. Das Team von Rudi Ratlos bezwang in der zweiten Halbfinalbegegnung den Vienna Hotdogs FK. Nach schwachm Start in der Pokalvorrunde mit 3 Unentschieden und 2 Niederlagen, ließen die "nerazzura" 7 Siege, 3 Unentschieden und nur 1 Niederlage folgen und ziehen somit verdient ins Finale ein. Bislang noch ohne Titelgewinn stehen die Mannen um Jose Mourinho nun dem Aufsteiger Zeugen Yeboahs 2010 gegenüber. Es wird also ein spannendes Duell werden, da es für jede der beiden Teams um den ersten "richtigen" Titel geht. Aber es sind noch zwei Wochen hin, in denen beide Trainer die passende Taktik für dieses Finale finden können. Währenddessen sind alle Augen auf das (ligainterne) CL-Finale gerichtet. Dort stehen sich an diesem Wochenende FeeLazio St.Pauli und die "Übermannschaft" Spottverein Wishibus gegenüber. Natürlich wird auch Anthony Yeboah unter den Zuschauern sein. Diesen Fussballleckerbissen möchte er sich nicht engehen lassen und hofft dabei, sich von den beiden "alten Hasen" den ein oder "Taktik-Kniff" abschauen zu können.

 

 

 

 

 



 

Vorschau 31.Spieltag

 



Mit 36 Punkten wurde am letzten Spieltag auch in der Meisterschaft Dank Mario Gomez wieder ein einigermaßen gutes Ergebnis eingefahren. Damit konnte man den Rückstand auf Platz 2 zwei und drei in etwa halten und der Vorsprung auf Platz fünf bleibt ebenfalls stabil. Dennoch würde das Team schon gerne noch einen Platz nach oben rücken, um vielleicht doch die direkte Qualifikation für die Championsleague zu schaffen. Dazu bedarf es am kommenden Spieltag ber einer ebenso guten Leistung, wie in der vergangenen Woche.

 

Leider nicht mehr mitwirken kann dabei "Tulpen-Bomber" Ruud van Nistelrooy. Für ihn ist die Saison wegen eines Muskelfaserrisses vorzeitig beendet. Er wurde an einen Verein in seiner Heimat verkauft, wo er sich auskurieren soll, um dort seine Karriere zu beenden. Mit dem Erlös wurde man allerdings auf dem Transfermarkt nochmals aktiv. Antonio da Silva wurde in einer Nacht und Nebel Aktion ins Allgäu gelotst. Eigentlich war er sich allerdings schon mit den Kräfelder Knickers über einen Wechsel einig. Jedoch hat der Manager der Knickrigen den falschen Knopf auf dem "Fax-Schredder-Kombi-Gerät" gedrückt. So wurde die Vertragsvorlage nicht an den Spieler gefaxt, sondern in seine Einzelteile zerlegt. Da die Frist um 4.30 Uhr ablief, unterschrieb der Brasilianer nun doch bei den Zeugen Yeboahs. Auch die größten Anstrengungen und schlaflose Nächte bringen also nicht immer den gewünschten Erfolg zumindest im Falle K.Amiryns nicht...

 

 

 

 

 

 

Der-Marktwert-der-BVB-Stars.jpg

Des einen Faxgerät, ist des anderen Neuzugang... wird sich wohl wütend K.Amiryn, seines Zeichens Manager der Kräfelder Knickers gedacht haben. Denn der vorbereitete Vertrag für den Filigrantechniker verschwand spurlos im Nirvana. Die Chance nutzte Y.Eboah, der kurzerhand den Brasilianer für seine Mannschaft verpflichtete. Im Team der Zeugen soll er den angeschlagenen Toni Kroos ersetzen.



 

 

So spielt der technisch hochveranlagte Mittelfeldspieler wohl am kommenden Spieltag gleich von Beginn an beim "Pokalschreck". Er wird Teil des neuformierten "4er-Mittelfelds werden" in dem neben ihm noch die gesetzten Bastian Schweinsteiger, der auch endlich wieder sein wahres Leistungsvermögen zeigt, Renato Augusto und Wesley spielen werden. Nicht von Beginn an dabei sein wird Toni Kroos, der noch an einer Grippe laboriert. Er wird nur auf der Bank Platz nehmen.

 

Im Sturm wird sich außer dem Ausfall von Ruud nicht viel ändern. Der "Knipser mit dem verlorenen Torinstinkt" Theofanis Gekas erhält mangels Alternativen eine weitere Bewährungchance und Mario Gomez, sowie Sandro Wagner werden hoffentlich wieder gewohnte Leistungen zeigen.

 

In der verteidigung rückt nach einem Spiel Bedenkzeit Javier Pinola wieder ins Team. An der Seite von Rodnei und Philipp Lahm soll er auch für Impulse nach vorne sorgen. Diese konnten weder Arne Friedrich, noch Christian Schulz in den letzten Spielen geben. Deshalb bekommen diese beiden eine Auszeit und besinnen sich hoffentlich bald wieder auf ihre Stärken.

 

Im Tor konnte Anfang der Woche der hoffentlich lang herbeigesehnte Top-Torwart verpflichtet werden. Roman Weidenfeller wird ab sofort die Nummer 1 im Tor der Zeugen. Mit in dieser Saison sehr konstanten und starken Auftritten aht er sich in den Focus des Managers gespielt, der ihn, als die Chance da war auch prompt verpflichtete. "Wir erwarten von Roman durch seine Erfahrung vor allem Führungsqualitäten. Er soll der Abwehr lautstark und mit guten Paraden Rückhalt geben.", hofft Manager Y.Eboah. Weidenfeller ist der mittlerweile sechste Torwart, der in dieser Saison zwischen den Pfosten steht. Hoffentlich wird er endlich der letzte sein...

 

 

 

 

roman-weidenfeller-_14269.jpg

1Roman Weidenfeller ist der mittlerweile sechste Keeper, der das Tor der Zeugen Yeboahs 2010 hütet. Bislang hat keiner seiner Vorgänger überzeugen können. So setzen nun die Verantwortlichen alle Hoffnung in den erfahrenen Mann, der im Saiosnendspurt für die nötige Konstanz zwischen den Pfosten sorgen soll.



 

 

 

 

 

 

 

Voraussichtliche Aufstellung:



 

Weidenfeller

 

Pinola - Rodnei - Lahm

 

Wesley - Schweinsteiger Renato Augusto da Silva

 

Gomez Wagner Gekas

 

Ersatz: Butt, Contento, Kroos, Schipplock

 

 

 

Share this post


Link to post
Wishmueller
Posted

wishibusrundschau0910eu.jpg

 

 

+++ LIVE ZWISCHENSTÄNDE nach 1 von 9 Spielen +++

 

 

Ergebnisse: 31. Spieltag

 

Platz (Vt.) Verein Punkte [11] Tore

------------------------------------

01. (--) Kräfelder Knickers 16 [03]

02. (--) FC Sexy Legs 8 [01] 1

03. (--) FC Sportlust Nebeltruppe 2 [01]

04. (--) Spottverein Wishibus 0 [00]

05. (--) Forza Milanese 0 [00]

06. (--) Zeugen Yeboahs 2010 0 [00]

07. (--) Vienna Hotdogs FK 0 [00]

08. (--) gorillaa´s Kiezkicker 0 [00]

09. (--) SG Brigade West 0 [00]

10. (--) Girondins 92 BonGeaux 0 [01]

11. (--) Tannezapfle Baden 0 [01]

12. (--) FeeLazio St. Pauli -4 [01]

 

 

Spielstand: Gesamt

 

Platz (Vw.) Verein Punkte Tore

------------------------------------

01. (01.) Spottverein Wishibus 1107 51

02. (03.) Kräfelder Knickers 907 38

03. (02.) Forza Milanese 903 53

04. (04.) Zeugen Yeboahs 2010 870 56

05. (05.) FC Sexy Legs 852 63

06. (06.) FeeLazio St. Pauli 754 55

07. (07.) Vienna Hotdogs FK 645 40

08. (08.) gorillaa´s Kiezkicker 608 35

09. (09.) FC Sportlust Nebeltruppe 601 40 *)

10. (10.) Girondins 92 BonGeaux 550 25

11. (11.) SG Brigade West 475 26 *)

12. (12.) Tannezapfle Baden 324 31 *)

 

Anmerkungen zur Liga:

In eckigen Klammern: die Anzahl der bisher am Spieltag eingesetzen Spieler unter Berücksichtigung von Ersatzspielern.

Pokal-Startplätze 2011/2012 für Champions League, CL Qualifikation, Europa League und EL Qualifikation. Bei ausscheidenden Teams am Saisonende gilt das "Nachrückerverfahren".

Tore: Anzahl gewerteter Torschützen im Team.

Platzierungs-Kriterium bei gleicher Punktzahl: gewertete Spieler [11] (aufsteigend); aktueller Mannschaftswert (absteigend)

 

*) Mannschaften scheiden am Saisonende aus der Liga aus. Als Einsteiger zur neuen Spielzeit haben zugesagt: Re-Entry von WPFBild 07, Yeboahs "alter Weggefährte" soccernull sowie aus dem letztjährigen "Sommer-Casting" Kriz84.

 

Zwischenergebnis im Europapokal

 

Champions-League Finale (Hinspiel)

 

Spottverein Wishibus vs. FeeLazio St. Pauli 0 : 0

 

 

Anmerkungen zum Pokal:

Im Pokal zählen nur real erzielte Tore - Eigentore zählen für den Gegner. Bei Zweifeln am Torschützen gilt das abschließende Urteil der DFL, das auch sportal anerkennt. In Hin- und Rückspielen entscheidet bei Unentschieden nach zwei Partien die "Auswärtstorregelung". Bei völlig identischen Ergebnissen wird der Sieger über die Comunio-Punktzahl beider Spiele in Form eines "Elmeterschiessen" ermittelt.

------------------------------------

Disclaimer: Alle Angaben ohne Gewähr. Die Inhalte dienen in erster Linie dem Entertainment des Verfassers und erheben nicht den Anspruch auf Vollständig- oder Richtigkeit. Gegendarstellungen sind nach Möglichkeit zu unterlassen. Vom Autor aufgefordert oder unaufgefordert abgegebene Meinungen zu Spielern anderer Vereine, zu Heulsusen im Allgemeinen oder zu Andy Möller 2 im Speziellen spiegeln lediglich eine subjektive Einschätzung wider und führen weder rückwirkend noch zukünftig zu Schadenersatzforderungen materieller oder immaterieller Art. Das Recht auf öffentliche Auspeitschung in Form von Gegendarstellungen bleibt den Geschädigten vorbehalten. Das Urteil lautet: Freibier.

Share this post


Link to post
Wishmueller
Posted

wishibusrundschau0910eu.jpg

 

 

+++ LIVE ZWISCHENSTÄNDE nach 7 von 9 Spielen +++

 

 

Ergebnisse: 31. Spieltag

 

Platz (Vt.) Verein Punkte [11] Tore

------------------------------------

01. (04.) Spottverein Wishibus 34 [08] 3

02. (02.) FC Sexy Legs 27 [08] 2

03. (10.) Girondins 92 BonGeaux 27 [10] 1

04. (05.) Forza Milanese 20 [09]

05. (01.) Kräfelder Knickers 18 [07]

06. (12.) FeeLazio St. Pauli 17 [10] 1

07. (06.) Zeugen Yeboahs 2010 15 [10] 1

08. (09.) SG Brigade West 14 [09]

09. (11.) Tannezapfle Baden 12 [07]

10. (07.) Vienna Hotdogs FK 12 [08]

11. (03.) FC Sportlust Nebeltruppe 8 [09]

12. (08.) gorillaa´s Kiezkicker -2 [05]

 

 

Spielstand: Gesamt

 

Platz (Vw.) Verein Punkte Tore

------------------------------------

01. (01.) Spottverein Wishibus 1141 54

02. (02.) Forza Milanese 923 53

03. (03.) Kräfelder Knickers 909 38

04. (04.) Zeugen Yeboahs 2010 885 57

05. (05.) FC Sexy Legs 871 64

06. (06.) FeeLazio St. Pauli 775 56

07. (07.) Vienna Hotdogs FK 657 40

08. (09.) FC Sportlust Nebeltruppe 607 40 *)

09. (08.) gorillaa´s Kiezkicker 606 35

10. (10.) Girondins 92 BonGeaux 577 26

11. (11.) SG Brigade West 489 26 *)

12. (12.) Tannezapfle Baden 336 31 *)

 

Anmerkungen zur Liga:

In eckigen Klammern: die Anzahl der bisher am Spieltag eingesetzen Spieler unter Berücksichtigung von Ersatzspielern.

Pokal-Startplätze 2011/2012 für Champions League, CL Qualifikation, Europa League und EL Qualifikation. Bei ausscheidenden Teams am Saisonende gilt das "Nachrückerverfahren".

Tore: Anzahl gewerteter Torschützen im Team.

Platzierungs-Kriterium bei gleicher Punktzahl: gewertete Spieler [11] (aufsteigend); aktueller Mannschaftswert (absteigend)

 

*) Mannschaften scheiden am Saisonende aus der Liga aus. Als Einsteiger zur neuen Spielzeit haben zugesagt: Re-Entry von WPFBild 07, Yeboahs "alter Weggefährte" soccernull sowie aus dem letztjährigen "Sommer-Casting" Kriz84.

 

Zwischenergebnis im Europapokal

 

Champions-League Finale (Hinspiel)

 

Spottverein Wishibus vs. FeeLazio St. Pauli 3 : 1

 

 

Anmerkungen zum Pokal:

Im Pokal zählen nur real erzielte Tore - Eigentore zählen für den Gegner. Bei Zweifeln am Torschützen gilt das abschließende Urteil der DFL, das auch sportal anerkennt. In Hin- und Rückspielen entscheidet bei Unentschieden nach zwei Partien die "Auswärtstorregelung". Bei völlig identischen Ergebnissen wird der Sieger über die Comunio-Punktzahl beider Spiele in Form eines "Elmeterschiessen" ermittelt.

------------------------------------

Disclaimer: Alle Angaben ohne Gewähr. Die Inhalte dienen in erster Linie dem Entertainment des Verfassers und erheben nicht den Anspruch auf Vollständig- oder Richtigkeit. Gegendarstellungen sind nach Möglichkeit zu unterlassen. Vom Autor aufgefordert oder unaufgefordert abgegebene Meinungen zu Spielern anderer Vereine, zu Heulsusen im Allgemeinen oder zu Andy Möller 2 im Speziellen spiegeln lediglich eine subjektive Einschätzung wider und führen weder rückwirkend noch zukünftig zu Schadenersatzforderungen materieller oder immaterieller Art. Das Recht auf öffentliche Auspeitschung in Form von Gegendarstellungen bleibt den Geschädigten vorbehalten. Das Urteil lautet: Freibier.

Share this post


Link to post
Wishmueller
Posted

wishibusrundschau0910eu.jpg

 

 

+++ ENDSTAND nach 9 von 9 Spielen +++

 

 

Ergebnisse: 31. Spieltag

 

Platz (Vt.) Verein Punkte Tore

------------------------------------

01. (01.) Spottverein Wishibus 60 5

02. (02.) FC Sexy Legs 33 2

03. (03.) Girondins 92 BonGeaux 27 1

04. (05.) Kräfelder Knickers 22

05. (04.) Forza Milanese 22

06. (07.) Zeugen Yeboahs 2010 19 1

07. (08.) SG Brigade West 18

08. (10.) Vienna Hotdogs FK 16

09. (11.) FC Sportlust Nebeltruppe 12

10. (06.) FeeLazio St. Pauli 11 1

11. (12.) gorillaa´s Kiezkicker 10

12. (09.) Tannezapfle Baden 8

 

 

Spielstand: Gesamt

 

Platz (Vw.) Verein Punkte Tore

------------------------------------

01. (01.) Spottverein Wishibus 1167 56

02. (02.) Forza Milanese 925 53

03. (03.) Kräfelder Knickers 913 38

04. (04.) Zeugen Yeboahs 2010 889 57

05. (05.) FC Sexy Legs 877 64

06. (06.) FeeLazio St. Pauli 769 56

07. (07.) Vienna Hotdogs FK 661 40

08. (08.) gorillaa´s Kiezkicker 618 35

09. (09.) FC Sportlust Nebeltruppe 611 40 *)

10. (10.) Girondins 92 BonGeaux 577 26

11. (11.) SG Brigade West 493 26 *)

12. (12.) Tannezapfle Baden 332 31 *)

 

Anmerkungen zur Liga:

 

Pokal-Startplätze 2011/2012 für Champions League, CL Qualifikation, Europa League und EL Qualifikation. Bei ausscheidenden Teams am Saisonende gilt das "Nachrückerverfahren".

Tore: Anzahl gewerteter Torschützen im Team.

Platzierungs-Kriterium bei gleicher Punktzahl: aktueller Mannschaftswert (absteigend)

 

*) Mannschaften scheiden am Saisonende aus der Liga aus. Als Einsteiger zur neuen Spielzeit haben zugesagt: Re-Entry von WPFBild 07, Yeboahs "alter Weggefährte" soccernull sowie aus dem letztjährigen "Sommer-Casting" Kriz84.

 

Endergebnis im Europapokal

 

Champions-League Finale (Hinspiel)

 

Spottverein Wishibus vs. FeeLazio St. Pauli 5 : 1

 

 

Vorschau: Pokal-Restprogramm 2010/2011

 

32. Spieltag: Champions-League Finale (Rückspiel)

 

FeeLazio St. Pauli vs. Spottverein Wishibus - : -

 

33. & 34. Spieltag: WPF-Pokal Finale

 

Forza Milanese vs. Zeugen Yeboahs 2010 - : -

 

 

Anmerkungen zum Pokal:

Im Pokal zählen nur real erzielte Tore - Eigentore zählen für den Gegner. Bei Zweifeln am Torschützen gilt das abschließende Urteil der DFL, das auch sportal anerkennt. In Hin- und Rückspielen entscheidet bei Unentschieden nach zwei Partien die "Auswärtstorregelung". Bei völlig identischen Ergebnissen wird der Sieger über die Comunio-Punktzahl beider Spiele in Form eines "Elmeterschiessen" ermittelt.

------------------------------------

Disclaimer: Alle Angaben ohne Gewähr. Die Inhalte dienen in erster Linie dem Entertainment des Verfassers und erheben nicht den Anspruch auf Vollständig- oder Richtigkeit. Gegendarstellungen sind nach Möglichkeit zu unterlassen. Vom Autor aufgefordert oder unaufgefordert abgegebene Meinungen zu Spielern anderer Vereine, zu Heulsusen im Allgemeinen oder zu Andy Möller 2 im Speziellen spiegeln lediglich eine subjektive Einschätzung wider und führen weder rückwirkend noch zukünftig zu Schadenersatzforderungen materieller oder immaterieller Art. Das Recht auf öffentliche Auspeitschung in Form von Gegendarstellungen bleibt den Geschädigten vorbehalten. Das Urteil lautet: Freibier.

Share this post


Link to post
Wishmueller
Posted

wishibusrundschau0910eu.jpg

 

Vorschau 32. Spieltag

 

+++ Die Lausigen im Torrausch +++

 

Trotz reichlich "verschenkter" Punkte & Tore reist Ishis Team mit einem deutlichen 5:1 Vorsprung zum Rückspiel im "Champions-League"-Finale bei FeeLazio St. Pauli

 

Wishibus. Zur Halbzeitpause war der lausige Mänädscher vor einer Woche schon ein klein wenig übellaunig. Bis dahin lief im Final-Hinspiel der "Champions-League" wenig bis gar nichts zusammen. Neben dem Verdruss über das eher unglückliche Händchen bei der Aufstellung leitete ausgerechnet Claudio Pizarro mit einem Fehlpass den 0:1 Führungstreffer der Gäste durch Fin Bartels ein. In der Kabine dürfte es mächtig "gescheppert" haben. In der zweiten Halbzeit wirkte das Team wie ausgewechselt und spielte den Aussenseiter nach allen Regeln der Kunst an die Wand. Nach dem Ausgleich durch Arturo Vidal war es ausgerechnet Pizarro vorbehalten, das Spiel per "Doppelpack" zu Gunsten der favorisierten Gastgeber zu drehen. In der Schlussphase sorgten zwei weitere Treffer durch Mario Mandzukic zu einem auch in dieser Höhe verdienten 5:1 Erfolg. Damit hat das Team vom Spottverein mehr als "eine Hand am Pott", auch wenn man die Kiezkicker, die wieder auf Ya Konan zurückgreifen können, nicht auf die leichte Schulter nehmen wird. Die Pokalsensation der Zeugen Yeboahs bei den Sexy Legs sollte ein warndes Beispiel sein - mit einem 0:4 wäre auch Ishis Teams den bereits "eingeplanten" Pokalerfolg doch noch los....

 

pizarro46ar9c8uv3.jpg

 

Hatte im Hinspiel ausgiebig Grund zum lachen: trotz seines Patzers beim Führungstor der Gäste sorgte ausgerechnet Claudio Pizarro per "Doppelpack" für die 3:1 Vorentscheidung in einer furiosen zweiten Halbzeit, in der Mario Mandzukic noch zwei weitere Treffer zum 5:1 Endstand gegen den Aussenseiter vom Kiez beisteuerte. Im Rückspiel sollte da nichts mehr "anbrennen" - oder vielleicht doch?

 

Die Lage der Liga

 

Die Meisterschaft ist bereits geraume Zeit entschieden: die Lausigen spielen mittlerweile eher gegen sich selbst bzw. um die Setzung neuer Highscores. 60 Punkte waren es vor einer Woche, achter Tagessieg der Saison, 242 Zähler Vorsprung bei 1167 Punkten insgesamt, Kaderwert jenseits 180 Millionen Euro - "Spannung" ist sicherlich etwas anderes. Insofern dürften alle Beteiligten froh sein, wenn die Saison 2010/2011 in zwei Wochen vorüber ist. Davon ab kämpfen immerhin noch vier Teams um die Plätze 2 & 3 in der Meisterschaft, die die direkte Qualifikation zur "Champions League" in der nächsten Saison bedeuten (sofern einem die Teilnahme daran etwas bedeutet). Die Plätze 4 & 5 müssen an den selbigen Spieltagen der neuen Saison die Qualifikationsspiele austragen. Im Kampf um die "Torjägerkanone" verteidigen die FC Sexy Legs wacker die Pole Position mit 7 Treffern Vorsprung bei noch drei ausstehenden Partien. In der "Tipp-Spiel-Challenge" bewerben sich drei Teams hartnäckig um die Nachfolge der Sexy Legs. Momentan haben hier die Kräfelder Knickers noch knapp die Nase vor den Milanesen und den "Tipp-Weltmeistern" der Zeugen. Last but not least folgt an den letzten beiden Spieltagen der Saison noch das mit Spannung erwartete diesjährige WPF-Pokal-Finale zwischen Forza Milanese und den Zeugen Yeboahs 2010. Zusammen mit der abschließenden Wahl zum "Meister der Herzen 2011" werden sich die seit dem Saisonübergang im Sommer ausgespielten zehn Titel der laufendenden Saison also einigermaßen innerhalb der Liga "verteilen", so dass es abseits der zuletzt etwas einseitig verlaufenden Meisterschaftsentscheidung einiges "fürs Briefpapier" zu gewinnen gab und immer noch gibt. Mit neuen Teams, einer hoffentlich etwas gleichmäßigeren Zulosung im Sommer und den gesammelten Erfahrungen aus dieser Saison dürfte sich die Liga dann mehr denn je auf die nächste Spielzeit 2011/2012 freuen - zumindest, wenn sich das Teilnehmerfeld mit einigen anderen "widrigen Umständen" bis dahin einigermassen abgefunden oder gar angefreundet hat.....

 

ohnetitel2koa2esjzbnuo.jpg

 

Teures Aufstellungsroulette: insgesamt drei Treffer und 27 Punkte, die es am vergangenen Wochenende nicht in die Aufstellung schafften - und es voraussichtlich auch an diesem Spieltag nicht schaffen. Dagegen reicht die quantitative Auswahl im Mittelfeld derzeit kaum, eine zweite Position neben Vidal hochkarätig zu besetzen. "Mismanagement" könnte man sagen - in Anbetracht der tabellarischen Konstellation jedoch auf "aller höchstem Niveau" und somit auch (mehr oder minder) verzeihlich.

 

Nur eine nominelle Umstellung im Rückspiel auf dem Kiez?

 

Mit einem 5:1 Vorsprung im Gepäck reisen die Lausigen also an diesem Wochenende zum Rückspiel im "Finale in der Königs(berger-Klopse)Klasse" nach Hamburg. Neben Cissé steht den Gastgebern auch wieder Ya Konan zur Verfügung, so dass man sich in Wishibus auf stürmische Kiezkicker am Samstagnachmittag gefasst macht. Personell gibt es in der erfolgreichen Mannschaft der Lausigen nur wenig Änderungsbedarf. Da man traditionell "Punkten von gestern" nicht gerne hinterherläuft, dürfte die Besetzung im Sturm sogar unverändert bleiben - auch, wenn es mehr als schmerzt, wenn Spieler Schlaudraff & Cacau erneut nicht zum Zuge kommen sollten. Letzterer ist zumindest wieder eine Option als Ersazspieler. In der Abwehr bleibt Marcel Schäfer nach seiner erfolgreichen Einwechslung am letzten Wochenende im Team, da Dante leider erneut passen muss. Somit bleibt nur die Position im Mittelfeld an der Seite von Arturo Vidal vakant. Jan Moravek bietet sich für eine Rückkehr in die Startelf an, da mit Schalker Spielern im Allgemeinen bzw. Jurado im Speziellen in der Schlussphase der Bundesliga scheinbar kein Blumentopf mehr zu gewinnen ist. Generell wird die Auswahl in dem großen Kader zunehmend schwieriger, da es für immer mehr Bundesliga-Teams im Saisonendspurt um immer weniger geht. Für den Spottverein gilt es, die Partie auf dem Kiez "seriös" über die Bühne zu bringen, dann sollte dem angestrebten Pokalerfolg in diesem Wettbewerb nicht allzu viel entgegen stehen. (K. Orinthen, Praktikant auf Lebenszeit)

 

So könnten sie spielen:



 

aufstellungsp4mrqwgucds.jpg

 

Disclaimer: Alle Angaben ohne Gewähr. Die Inhalte dienen in erster Linie dem Entertainment des Verfassers und erheben nicht den Anspruch auf Vollständig- oder Richtigkeit. Gegendarstellungen sind nach Möglichkeit zu unterlassen. Vom Autor aufgefordert oder unaufgefordert abgegebene Meinungen zu Spielern anderer Vereine, zu Heulsusen im Allgemeinen oder zu Andy Möller 2 im Speziellen spiegeln lediglich eine subjektive Einschätzung wider und führen weder rückwirkend noch zukünftig zu Schadenersatzforderungen materieller oder immaterieller Art. Das Recht auf öffentliche Auspeitschung in Form von Gegendarstellungen bleibt den Geschädigten vorbehalten. Das Urteil lautet: Freibier.

Share this post


Link to post
Yeboah10
Posted · Edited by Yeboah10

220510230413_sport_zeugen_yeboahs_2010_super_477a.jpg

 

 



 

 

 



Yeboahs Zeugenaussage

WPFL-Dino gg. WPFL-Neuling

 

das große Pokalfinale Forza Milanese gegen Zeugen Yeboahs 2010 -

 

 

 

 

Nach oben geht nicht mehr viel... nach unten auch nicht. Zumindest, was die Situation in der WPFL angeht. Dort ghet der Spottverein Wishibus seit Wochen einem Schaulaufen nach, das schon beängstigende Züge annimmt. Mit einem Punkteschnitt von 40-50 Punkten pro Spieltag hat Manager W.Ishi der Konkurrenz verdeutlicht, dass er gewillt ist keinerlei Zweifel an seiner Vormachtstellung in der Liga aufkommen zu lassen. Somit wird er sich nächste Woche zum zweiten Mal in die Meisterschale gravieren können. Jedoch ist zu erwarten, dass er sich für die kommende Spielzeit etwas mehr Gegenwehr für sich und sein Team erhofft.

 

Die Saison für die Zeugen "plätschert" etwas dahin. Man ist zwar noch im Rennen um die direkte Qualifikation für die Championsleague, aber nach den letzten Ergebnissen der Konkurrenz glaubt daran fast niemand mehr. Dies soll nicht bedeuten, man wäre unzufrieden mit der ersten Spielzeit in der WPFL. Im Gegenteil: als Aufsteiger befindet man sich immerhin in der Spitzengruppe der Liga und allem Anschein nach, wird man die Saison auch dort beenden. Als letztes, aber prestigeträchtiges Ziel, bleibt den Zeugen nun, die "magische" 1000-Punkte-Grenze zu durchbrechen. Das sehe zum einen in der ewigen Tabelle ganz nett aus, zum anderen ist (zumindest dem Manager Y.Eboah) nicht bekannt, dass in der ersten Saison der WPFL-Zugehörigkeit ein Team diese Marke "geknackt" hätte. Deshalb will man sich im Allgäu diesen Punktewert neben der direkten CL-Qualifikation (was ohnehin schon schwer genug werden wird), dem Pokalgewinn, dem Tippspielsieg und der Torjägerkanone zum Ziel setzen. Es wird auch das das einzige Ziel sein, auf dass man allein einen Einfluss haben wird. In der Tabelle indes dürften ohne das Zutun der Konkurrenz wie gesagt keine großen Sprünge mehr drin sein.



Denn die Zeugen Yeboahs 2010 haben sich mittlerweile auf ihrem vierten Tabellenplatz eingenistet und es sich dort seit 13 Spieltagen "gemütlich" gemacht (mal abgesehen von zwei Ausrutschern nach oben auf Platz zwei und drei). Eine Situation, die dem Trainerstab um den ehemaligen Ghana-Knipser Yeboah nicht gefallen kann. "Man kann es zwar etwas nachvollziehen, dass nach dieser langen und für einen Aufsteiger ungewohnt anstrengenden Saison die Luft etwas raus ist akzeptabel ist dies aber nicht.", meinte der Trainer etwas angefressen. Da kommt es für die Mannschaft und den Verein vielleicht gerade recht, jetzt nochmal die Blicke Fussball-Deutschlands auf sich lenken zu können. Denn das lang ersehnte Pokalfinale steigt mit dem Hinspiel bei Forza Milanese an diesem Wochenende. Es geht um nicht weniger, als den zweitwichtigsten Titel, den man in einer Saison holen kann. Das ist für einen Aufsteiger wahrlich mehr, als man vor dieser Saison erwarten konnte. Zumal man nach den ersten Spielen, zwischenzeitlich bis auf Platz 11 durchgereicht, die Häme der Konkurrenz ertragen musste. Man hätte "sich 'verhoben', bei der Mission, der Konkurrenz eine Lektion zu verpassen"... - diese Kritik musste man zum damaligen Zeitpunkt durchaus akzeptieren. Mittlerweile hat sich die Mannschaft aber "gefangen" und in vielen Spielen durchaus zu überzeugen gewusst. Damit kann der Verein alles in allem auf eine erfolgreiche erste Spielzeit zurückblicken. Diese soll wenn es nach dem Anhang geht mit einem Sieg im Pokal vergoldet werden.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Pokalfinale Das Hinspiel

 

 

 

 

 

Das WPF-Pokalfinale wird in alle Welt übertragen. Millionen von Zuschauern werden am Bildschirm die beiden Spiele verfolgen und auch im Land des Welt-und Europameisters Spanien fiebert man diesem Event entgegen.

 

Beide Teams haben alles, um dieses Spiel zu gewinnen. Es kann alles passieren", sagte Del Bosque in einem Gespräch mit einem Journalisten von "Yeboahs Zeugenaussage" am Mittwoch. Es ist nur ein Spiel, beide Mannschaften starten bei Null." Für den Nationalcoach Spaniens, der als Trainer bereits alles gewann, was es zu gewinnen gibt, wird es auf Kleinigkeiten ankommen. Auf die Spielweise wird es nicht ankommen. Die Mannschaft, die das Spiel dominiert, wird gewinnen", sagte Del Bosque. Einen Favoriten gibt es nicht. Beide Teams haben sehr gute Spieler in ihren Reihen."

 

 

 

 

raul_del_bosque_gespraech_laecheln_close_up_14acf7686d.jpg

Del Bosque und Raul - der spanische Knipser hat von seinem ehemaligen Trainer gelernt, wie man Titel holt. Das soll er jetzt auch seinem neuen Trainer und Manager J.Mourinho bei der Forza Milanese beibringen... ob's hilft?

 

 

Besonderes Augenmerk wird er auf seinen Ex-Spieler Raul richten. Dieser ist einer der Erfolgsgaranten der Forza Milanese. Mit bereits elf Treffern ist er der beste Torschütze im Team Jose Mourinhos. Aber nicht nur er, sindern die gesamte Offensivabteilung lehrt der Konkurrenz in den letzten Wochen das Fürchten. Mit Novakovic, Abdellaoue und Lewandowski verfügen die Mailänder über absolute Ausnahmekönner. Insgesamt zehn Tore allein in den letzten fünf Spielen sagen eigentlich alles. Dahinter haben sie einen Christian Tiffert, der noch in der Hinrunde für die Zeugen auf Punktejagd ging, einen Denker und Lenker allererster Güte, der auch immer für ein Tor gut ist. Star des Teams ist aber ohne Frage Frankreichs "Zaubermaus" Ribery. Nicht wenig wird von seiner Leistung abhängen. Spielt er gut, wird es sehr schwer Yeboahs Mannen werden. Erwischt er allerdings einen nicht so guten Tag, kann es auch ganz schnell zu einem Sahnetag für den Neuling werden. Denn auch dieser verfügt über mehr als nur Balljungen im Team.

 

Die Hoffnung der Fans liegt dabei vor allem auf Mario Gomez. Dieser ist momentan der alles überragende Stürmer in der Liga und mit seiner Hilfe schielt Manager Y.Eboah sogar noch auf die Torjägerkanone. Denn 24 der insgesamt 58 erzielten Tore gehen auf das Konto von "Super-Mario". Eine Quote, die mehr als beachtlich ist, zumal er an seinem absoluten Saisontiefpunkt vom Manager der Zeugen verpflichtet worden ist. Vertrauen, dass er jetzt "liebevoll" zurückzahlt. Neben Gomez wird einmal mehr Theofanis Gekas sein Glück versuchen. Gegen ihn wird wohl aufgrund der zuletzt gezeigten Leistungen vielleicht nicht mal ein Gegenspieler aufgestellt werden. Denn von Torgefahr kann beim "Gyros-Bomber" schon seit langem keine Rede mehr sein. Mangels Alternativen, wird er wohl abermals in der Startelf stehen... die Fans können sich freuen. Denn Gekas hat um sich selber etwas zu motivieren angekündigt: "... jeder Ball, der von mir neben oder über das Tor gesetzt wird, darf behalten werden. Nach dem Spiel werde ich diese Bälle persönlich signieren." Mal sehen, ob er sich damit selber einen Gefallen tut. Neben den beiden rückt der wiedergenesene Sandro Wagner anstelle Guerreros wieder in die Startformation.

 

 

 

 

 

050511203147_sonstige_torwand.jpg

"Den Gegner immer vor Augen" - so trainierte Stürmer Theofanis Gekas stundenlang an der Torwand, um endlich seine Torflaute zu durchbrechen. "Unsere Torhüter waren einfach zu stark für Theo - deshalb haben wir uns für diese etwas unkonventionelle Lösung entschieden.", sagte Trainer Yeboah am heutigen Abend. Der Rest der Mannschaft trainierte auf echte Tore...

 

 

Wer die restlichen "Pokalfighter" werden, bestimmt der Trainer erst nach dem Abschlusstraining. Vor allem die Torhüterposition ist vakant. Denn der Neueinkauf ter Stegen, der am letzten Wochenende eine überragende erste Partie gespielt hat muss sich erst einem vertrauensvollen "Vier-Augen-Gespräch" unterziehen.Warum? ... verpflichtet worden ist der talentierte Nachwuchstorwart vor 2 Wochen... und zwar von Forza Milanese. "Keiner möchte ihm was unterstellen, aber wir müssen die Loyalität des Spielers aufs genaueste testen. Denn es geht um sehr viel; dabei sind den Managern im Profifussball viele Mittel recht." Manager Y.Eboah will damit ausschließen, dass ter Stegen als "Trojanisches Pferd" eingesetzt werden soll, um den "blau-schwarzen" zum ersten (richtigen) Titel der Vereinsgeschichte zu verhelfen.

 

Objektive Beobachter würden es dem "Liga-Dino" Forza Milanese durchaus gönnen. Jedoch werden keine Geschenke verteilt werden, schon garnicht von den Zeugen Yeboahs. Einzige Aufmerksamkeit zur Anstehenden Trauung von J.Mourinho: ein Plagiat des Pokals. Dieses wird Manager Y.Eboah eigens für den unter die Haube kommenden Manager der "Forza" anfertigen lassen. Nach dem Motto "Nur gucken, nicht anfassen!" wird das Original (hoffentlich) ins Allgäu wandern und dort auch bleiben. Die Zeugen werden also alles daran setzen, sich diesen Pokal zu holen. Denn dies wäre der krönende Abschluss einer Pokal-Saison, in der "es zur Begrüßung bereits zwei Pleiten setzte". Es ist also angerichtet wieder mal für ein Pokalkrimi mit den Zeugen Yeboahs und den "nerazurra" von Jose Mourinho.

 

 

 

Voraussichtliche Aufstellung:

 

ter Stegen

 

Lahm - Rodnei - Contento

 

Wesley - Schweinsteiger Renato Augusto Simons

 

Gomez Wagner Gekas

 

Ersatz: Weidenfeller, Pinola, da Silva, Guerrero

 

 

 

105934-fussball-dfb-pokal-der-weg-ins-finale.jpg FORZA MILANESE gg. ZEUGEN YEBOAHS 2010 105934-fussball-dfb-pokal-der-weg-ins-finale.jpg

Share this post


Link to post
Wishmueller
Posted

wishibusschriftzug87mwxjiyk4.jpg

 

Vorschau 33. Spieltag

 

+++ Showdown im WPF-Pokal +++

 

Nachdem die Lausigen sich mit dem Gewinn der "Champions League" in den diesjährigen Pokalwettbewerben schadlos halten konnten, schaut die Liga gebannt auf das abschließende Finale im WPF-Pokal zwischen Forza Milanese und den Zeugen Yeboahs 2010.

 

Wishibus. Überschattet wurde das Champions-League-Finalrückspiel des Spottverein Wishibus bei FeeLazio St. Pauli am letzten Wochenende durch einen kurzfristigen "Server-Ausfall" am Freitagabend. Dadurch war der Mänädscher nicht wie gewohnt in der Öffentlichkeit präsent. Auf die Leistungen des Teams hatte diese Einschränkung jedoch kaum Auswirkungen. Nachdem die Gastgeber durch Cissé 1:0 in Führung gehen konnten, keimten in Wishibus allenfalls kurz Zweifel am Gewinn des Titels auf. Noch vor der Pause egalisierte Top-Torjäger Lucas Barrios zum 1:1. Nach dem Wechsel fehlten Cacau sage und schreibe "5 Sekunden", um die Gäste sogar in Front zu bringen. Stattdessen gelang erneut Cissé der Siegtreffer zum 2:1 Endstand für die Mannschaft von Hanswurst. Unter dem Strich stand aus Hin- und Rückspiel also ein 3:6 auf dem Papier, und in Anbetracht der spielerischen Überlegenheit in beiden Partien gab es somit kaum Zweifel am verdienten Gesamtsieger. Damit ist das "kleine Double" aus Champions-League-Sieg & Meisterschaft quasi perfekt. Eine durch und durch erfolgreiche Saison 2010/2011 neigt sich langsam aber sicher ihrem Ende entgegen....

 

landesmeister4g9ypbr4xc0.jpg

 

Alle Hände am Pott: Nach einem 5:1 im Hinspiel reichte den Lausigen eine halbwegs konzentrierte Leistung auf dem Kiez, um am Ende den begehrten Pokal in Empfang zu nehmen. Die 1:2 Niederlage hatte dabei nur noch statistischen Wert. Mit 33 Meisterschaftspunkten wurde zudem die nächste Hürde von 1200 Zählern geknackt. An den letzten beiden Spieltagen wird Ishis Team die Saison ordentlich abfeiern - wer weiß, ob man jemals wieder in dieser Art & Weise einen Titel gewinnen kann? Die Liga scharrt derweil bereits mit den Hufen in Richtung neuer Saison. Insgesamt vier Neueinsteiger werden dann versuchen, die verbleibendenden acht Teams der Liga unter Druck zu setzen.

 

WPF-Pokal-Finale: Forza Milanese vs. Zeugen Yeboahs 2010

 

An diesem und am nächsten Spieltag kommt es in der Liga also zum ultimativen "Pokal-Showdown". Dabei genießen die Mailänder zunächst Heimrecht. Das Team von Rudi Ratlos jagt mittlerweile in der vierten Saison dem ersten "echten" Titel in der WPFL hinterher - nicht umsonst wurde die Mannschaft am Ende der Vorsaison zum "Meister der Herzen 2010" gewählt. Noch vor einem Jahr musste man sich im Euro-League-Finale dem späteren Meister der Kräfelder Knickers geschlagen geben. Nun also gilt es, den zweimaligen WPF-Pokalsieger aus Wishibus zu "beerben". Bereits in der Vorwoche setzte das Team der Milanesen eine Duftmarke in der Liga, die dem Gegegner signalisierte: mit "good old Rudi" ist am Saisonende nicht gut Kirschen essen! Herausforderer sind die Heizdüsen Yeboahs 2010, die als bester Aufsteiger der Saison den etablierten Teams lange Zeit auch in der Meisterschaft Paroli boten. Zwischenzeitliche Schnitzereien (zu Testzwecken) an der zu Saisonbeginn gestifteteten Meisterschale musste der Manager jedoch einstellen, um sich irgendwann voll und ganz auf den Pokal zu konzentrieren. Mit einer deutlichen Benachteiligung in die Hauptrunde eingezogen, schaltete das Team zunächst den Titelverteidiger aus Wishibus und später im Halbfinale auch noch die FC Sexy Legs aus. Dass die Zeugen nun zum Saisonabschluss den ganz großen Wurf landen wollen, versteht sich von selbst. Die Chancen für beide Mannschaften düften etwa bei 50:50 liegen. Am Ende wird möglicherweise die Tagesform entscheiden, welches Team WPF-Pokalsieger 2010/2011 wird.

 

unbenannt0ciytfv8k1.jpg

 

Das Duell: "Liga-Dino" José Mourinho gegen "Newcomer" Anthony Yeboah: Wer hat im WPF-Pokalfinale das bessere Pokal-Ende für sich? In zwei mit Spannung erwarteten Spielen am 33. und 34. Spieltag wird der wichtigste Pokal der WPFL einen neuen Besitzer finden! Dass der Manager der gastgebenden Milanesen sich im Falle einer erneuten Niederlage ganz aus dem aktiven Liga-Geschehen zurückzieht und sich in den "heiligen Hafen der Ehe flüchtet", ist jedoch nur ein unbestätigtes Gerücht. Stattdessen könnte aber eine Rückgabe des IPhones erwogen werden.....

 

yeboahi5c7zwgqum.jpg

 

Saisonkehraus in Wishibus

 

Die Champions League wurde gewonnen, die Meisterschaft längst unter Dach und Fach gebracht. Für den Spottverein geht es nur noch darum, eine erfolgreiche Saison "seriös" zu beenden und den Punkte-Highscore weiter nach oben zu schrauben. Personell wird es voraussichtlich nur ein oder zwei Änderungen geben. Im Sturm könnte anstelle von "5 Sekunden Zu-Früh-Kommer" Eron Derdiyok diesmal Cacau den Vorzug bekommen. Im Mittelfeld ist Neu-Dortmunder Ilkay Gündogan die offensive Alternative zu Julian Schuster. In der Abwehr bleibt möglicherweise alles wie gehabt, so dass der genesene Dante mit der Ersatzbank vorlieb nehmen müsste. Systematisch bleibt es unverändert beim 4-2-4, die letzte Ausfstellungsentscheidung fällt jedoch erst am Samstagnachmittag kurz vor Anpfiff der Partien um 15.30 Uhr. Noch immer ist Ishi bemüht, das beste Team ins Rennen zu schicken - unabhängig davon, ob es noch um etwas geht oder nicht. Schließlich will man dem in Mailand geäußerten Verdacht einer möglichen "Wettbewerbsverzerrung" keine weitere Nahrung geben. Dass das Team eventuell unfreiwillig nicht mehr ganz zu 100% bei der Sache ist, erscheint aufgund der "geklärten Verhältnisse" vor den letzten beiden Spieltagen der Saison nachvollziehbar. Die Mannschaft ließ sich dieser Tage bereits für den Werbepartner "Shiti-Bank" mit der Meisterschale ablichten. Die Rundschau hofft, diesen herzzerreißenden Schnappschuss im Rahmen der letzten Spieltagsvorschau am kommenden Freitag präsentieren zu können. (K. Orinthen, Praktikant auf Lebenszeit)

 

So könnten sie spielen:



 

aufstellungsphyis231xqd.jpg

 

Disclaimer: Alle Angaben ohne Gewähr. Die Inhalte dienen in erster Linie dem Entertainment des Verfassers und erheben nicht den Anspruch auf Vollständig- oder Richtigkeit. Gegendarstellungen sind nach Möglichkeit zu unterlassen. Vom Autor aufgefordert oder unaufgefordert abgegebene Meinungen zu Spielern anderer Vereine, zu Heulsusen im Allgemeinen oder zu Andy Möller 2 im Speziellen spiegeln lediglich eine subjektive Einschätzung wider und führen weder rückwirkend noch zukünftig zu Schadenersatzforderungen materieller oder immaterieller Art. Das Recht auf öffentliche Auspeitschung in Form von Gegendarstellungen bleibt den Geschädigten vorbehalten. Das Urteil lautet: Freibier.

Share this post


Link to post
Kamiryn
Posted

KnickersLogo1011.png

 

Kräfelder Rundschau

 

Kräfeld. Die WPF-Liga-Saison nähert sich ihrem Ende, nur noch zwei Spieltage verbleiben. Gelegenheit also, ein erstes Fazit zu ziehen. Und das fällt - wenig überraschend - alles andere als positiv aus.

 

Enttäuschender Saisonverlauf - Knickers erfüllen hochgesteckte Erwartungen nicht

 

Und dabei sah vor knapp einem Jahr alles so überaus rosig aus. Meister der WPF-Liga war man geworden, hatte sich in überlegenster Art die Torjäger-Kanone gesichert, hatte in den Endspielen der Europa-League Forza Milanese geradezu demontiert, vorgeführt und nach allen Regeln der Kunst auseinandergenommen (wer erinnert sich nicht an das großartige 7:0 in Mailand?). Auch bei der anschließenden Weltmeisterschaft in Südafrika war Knickers-Manager K. Amiryn als Coach der Weltmeister-Mannschaft nicht zu stoppen und wähnte sich schon auf einer Stufe mit Manager-Größen wie etwa Wurst-Uli, Sir Alec oder dem legendären Bopper. Niemand, so schien es damals, könne die Knickers stoppen, kein Ziel, und sei es auch noch so hoch, schien unerreichbar.

 

Doch schon die Vorbereitung auf die Saison 2010/11 zeigte schnell, dass auch mit bester Zuversicht geplanzte Bäume nicht in den Himmel wachsen, wenn es dem Gärtner an einfachsten Fähigkeiten mangelt. Zwar waren auch überaus gelungene Transfers zu vermelden (Nuri Sahin etwa oder Lewis Holtby), doch gab es auch die eklatanten Fehleinschätzungen (Mario Gomez, Matts Hummels oder auch Julien Schuster, dem der Manager insgeheim die Bundesligatauglichkeit abgesprochen hatte). Statt auf erfolgshungrige junge Spieler zu bauen, setzte man im Angriff auf zwar erfahrene, aber auch verletzungsanfällige alt-gewordene Ex-Stars (Claudio Pizerro, Ruud van Nistelrooy), was zur Folge hatte, dass man ziemlich schnell ohne schlagkräftigen Angriff dastand. Das frühe Ausscheiden in den Pokalbewerben war die wenig überraschende Folge dieser Fehlentscheidungen.

 

Manager hofft auf Schadesbegrenzung - Championsleague-Qualifikation als Minimalziel

 

Aller Pokalbelastungen ledig konnte man in der Liga noch einmal angreifen, zwischenzeitlich sogar auf den zweiten Tabellenplatz klettern, doch eine Serie schwacher Spiele ließ das angestrebte Ziel, besser abzuschneiden als im Vorjahr, schnell als unerreichbar erscheinen. Und so gilt der Blick von Manager K. Amiryn auch eher nach hinten als nach vorne, Absichern des dritten Tabellenplatzes lautet nun das zu erreichende Ziel.

 

Waren die Leistungen in den letzten Wochen weitestgehend wenig erbaulich, so gilt dies nicht für Thomas Müller, der nicht nur als Torschütze herausragte, sondern mit 36,7% der abgegebenen Stimmen in überlegener Art und Weise zum Spieler des Monats April gewählt wurde.

 

Müller überragend - keine Zweifel bei 'Spieler des Monats' Wahl

 

Wie schon in der vergangenen Saison entwickelt sich der Münchener auch in diesem Jahr zu einem absoluten Leistungsträger im Team der Kräfelder und führt auch die interne Torjäger-Liste der Knickers mit zehn Treffern an.

 

252924-thomas-mueller-holt-sich-den-goldenen-schuh-als-bester-wm-torschuetze_485x364.jpg

 

Nach Mai 2010 zum zweiten Mal Spieler des Monats - Thomas Müller ist zur Zeit nicht zu stoppen

 

Auf dem zweiten Platz mit 18,4% landete mit Arjen Robben der Sieger des Monats März. Den dritten Platz schließlich mit 14,7% sicherte sich Torhüter Robert-Ron Zieler.

 

 

Bei der Aufstellung für den 33. Spieltag gilt es, Lehren aus der Vergangenheit zu ziehen: zwar wusste Arjen Robben in der Vorwärtsbewegung durchaus zu gefallen, doch beschwor seine mangelhafte Defensivarbeit ein ums andere Mal brenzliche Situationen vor dem Knickers-Tor hervor. Aus diesem Grund scheint es als gesichert zu gelten, dass nicht ein, zwei oder drei sondern mit Sebastian Jung, Sascha Riether, Timothy Chandler und Florian Heller gleich vier Rechtsverteidiger aufgeboten werden und den niederländischen Ausnahmekicker nach hinten absichern.

 

Ansonsten wird es wenig Veränderungen geben: im Tor steht wie gewohnt Robert-Ron Zieler, auf der Linksverteidigerposition erhält der bisher eher enttäuschende Gonzalo Castro eine weitere Bewährungschance, in der Zentrale gibt Luiz Gustavo nach abgesessener Geldsperre sein Saisondebut, Julian Draxler spielt im linken Mittelfeld und Thomas Müller als hängende Spitze hinter dem im Angriffszentrum agierenden Julian Schieber.

 

Nach zuletzt schwachen Leistungen müssen Aogo, Pogatetz und Schmiedebach in der zeitgleich spielenden B-Elf auflaufen.

 

aufstellung110506.jpg

 

Zieler - Riether, Chandler, Jung, F. Heller, Castro - Luiz Gustavo, Draxler, Robben - Müller - Schieber

 

Letztlich aber wird wie immer der Trainier kurz vor Anpfiff über die endgültige Aufstellung entscheiden.

 

Bisher eingesetzte Spieler:

 

Nr. Spieler           Position      Spiele    Tore    Punkte       Ø 
01. Fromlowitz        Tor               19                40     2,1 
02. Pliquett          Tor                1                 8     8,0 
03. R. Schäfer        Tor                3                 6     2,0 
04. Zieler            Tor               10                38     3,8 
05. Anderson          Abwehr             3               -10    -3,3 
06. Aogo              Abwehr            12                20     1,7 
07. Castro            Abwehr             2                -8    -4,0 
08. Chandler          Abwehr             5                18     3,6 
09. F. Heller         Abwehr             4                 6     1,5 
10. Funk              Abwehr             1                 2     2,0 
11. Höwedes           Abwehr            26                53     2,0 
12. Jung              Abwehr             3                 6     2,0 
13. M. Schäfer        Abwehr             6                12     2,0 
14. Mohamad           Abwehr             1                -6    -6,0 
15. Oczipka           Abwehr             3                18     6,0 
16. Pogatetz          Abwehr            14                30     2,1 
17. Riether           Abwehr             5                 8     1,6 
18. Svensson          Abwehr             6                 6     1,0 
19. Tasci             Abwehr             5                 6     1,2 
20. Uchida            Abwehr             3                14     4,7 
21. Alaba             Mittelfeld         3                 4     1,3 
22. Ben-Hatira        Mittelfeld         2                -5    -2,5 
23. Clemens           Mittelfeld         4                12     3,0 
24. Daube             Mittelfeld         1                 0     0,0 
25. Didavi            Mittelfeld         3                12     4,0 
26. Diego             Mittelfeld         4                 2     0,5 
27. Gentner           Mittelfeld         1                 0     0,0 
28. Holtby            Mittelfeld        26       3        84     3,2 
29. Jansen            Mittelfeld         3       2        14     4,7 
30. Jantschke         Mittelfeld         1                 0     0,0 
31. Jurado            Mittelfeld         6                -2    -0,3 
32. Kluge             Mittelfeld         9       1        32     3,6 
33. Marx              Mittelfeld         5                 2     0,4 
34. P. Herrmann       Mittelfeld         4               -12    -3,0 
35. Rivic             Mittelfeld         2                -2    -1,0 
36. Robben            Mittelfeld        10       9        80     8,0 
37. Sahin             Mittelfeld        30       6       212     7,1 
38. Schmiedebach      Mittelfeld        23                57     2,5 
39. T. Müller         Mittelfeld        20      10       126     6,3 
40. Arnautovic        Sturm              1                -4    -4,0 
41. Asamoah           Sturm              3       1        11     3,7 
42. Choupo-Moting     Sturm              7       2        14     2,0 
43. Hanke             Sturm              8       1         1     0,1 
44. Kießling          Sturm              1       1         7     7,0 
45. Matmour           Sturm              2                 0     0,0 
46. Mlapa             Sturm              2                -6    -3,0 
47. Pizarro           Sturm              7       2        18     2,6 
48. Schieber          Sturm              4                -8    -2,0 
49. Son               Sturm             11       3        25     2,3 
50. van Nistelrooy    Sturm              3                 4     1,3 
51. Bradley                              2                -4    -2,0 
52. Demichelis                           1                 0     0,0 

Share this post


Link to post
Wishmueller
Posted

wishibusschriftzug87mwxjiyk4.jpg

 

 

+++ ENDSTAND nach 9 von 9 Spielen +++

 

 

Ergebnisse: 33. Spieltag

 

Platz (Vt.) Verein Punkte Tore

------------------------------------

01. (--) Forza Milanese 55 3

02. (--) Spottverein Wishibus 43 3

03. (--) Zeugen Yeboahs 2010 41 3

04. (--) Kräfelder Knickers 40 3

05. (--) FC Sexy Legs 37 3

06. (--) Vienna Hotdogs FK 27 1

07. (--) FC Sportlust Nebeltruppe 25 2

08. (--) gorillaa´s Kiezkicker 24 1

09. (--) FeeLazio St. Pauli 23 1

10. (--) SG Brigade West 20 1

11. (--) Girondins 92 BonGeaux 17 1

12. (--) Tannezapfle Baden 8

 

 

Spielstand: Gesamt

 

Platz (Vw.) Verein Punkte Tore

------------------------------------

01. (01.) Spottverein Wishibus 1243 60

02. (02.) Forza Milanese 1041 60

03. (03.) Kräfelder Knickers 981 44

04. (04.) Zeugen Yeboahs 2010 967 61

05. (05.) FC Sexy Legs 928 67

06. (06.) FeeLazio St. Pauli 818 59

07. (07.) Vienna Hotdogs FK 704 41

08. (08.) gorillaa´s Kiezkicker 670 36

09. (09.) FC Sportlust Nebeltruppe 644 42 *)

10. (10.) Girondins 92 BonGeaux 608 27 *)

11. (11.) SG Brigade West 556 31 *)

12. (12.) Tannezapfle Baden 344 31 *)

 

Anmerkungen zur Liga:

In eckigen Klammern: die Anzahl der bisher am Spieltag eingesetzen Spieler unter Berücksichtigung von Ersatzspielern.

Pokal-Startplätze 2011/2012 für Champions League, CL/EL-Qualifikation und Europa League. Das Quali-Spiel um die Euro League zwischen dem 8. und 9. entfällt, da insgesamt vier Teams am Saisonende ausscheiden.

Tore: Anzahl gewerteter Torschützen im Team.

Platzierungs-Kriterium bei gleicher Punktzahl: aktueller Mannschaftswert (absteigend)

 

*) Mannschaften scheiden am Saisonende aus der Liga aus. Als Einsteiger zur neuen Spielzeit haben zugesagt: Re-Entry von WPFBild 07, Yeboahs "alter Weggefährte" soccernull, aus dem letztjährigen "Sommer-Casting" Kriz84 sowie "Multi Commer" & FeeLazio-Kumpel Ed.

 

Endergebnis im WPF-Pokalfinale (Hinspiel)

 

Forza Milanese vs. Zeugen Yeboahs 2010 3 : 3

 

 

Anmerkungen zum Pokal:

Im Pokal zählen nur real erzielte Tore - Eigentore zählen für den Gegner. Bei Zweifeln am Torschützen gilt das abschließende Urteil der DFL, das auch sportal anerkennt. In Hin- und Rückspielen entscheidet bei Unentschieden nach zwei Partien die "Auswärtstorregelung". Bei völlig identischen Ergebnissen wird der Sieger über die Comunio-Punktzahl beider Spiele in Form eines "Elmeterschiessen" ermittelt.

------------------------------------

Disclaimer: Alle Angaben ohne Gewähr. Die Inhalte dienen in erster Linie dem Entertainment des Verfassers und erheben nicht den Anspruch auf Vollständig- oder Richtigkeit. Gegendarstellungen sind nach Möglichkeit zu unterlassen. Vom Autor aufgefordert oder unaufgefordert abgegebene Meinungen zu Spielern anderer Vereine, zu Heulsusen im Allgemeinen oder zu Andy Möller 2 im Speziellen spiegeln lediglich eine subjektive Einschätzung wider und führen weder rückwirkend noch zukünftig zu Schadenersatzforderungen materieller oder immaterieller Art. Das Recht auf öffentliche Auspeitschung in Form von Gegendarstellungen bleibt den Geschädigten vorbehalten. Das Urteil lautet: Freibier.

Share this post


Link to post
Wishmueller
Posted

wishibusschriftzug87mwxjiyk4.jpg

 

Vorschau 34. Spieltag

 

+++ Time to say goodbye! +++

 

Nach vier Jahren verabschiedet sich die "We Play Football"-League aus der "Heimat" des Werpapier-Forums / Nachdem die Meisterschaft längst entschieden ist, sorgt das Rückspiel im WPF-Pokalfinale noch einmal für Spannung

 

Wishibus. Mit einer durchschnittlichen Leistung, drei Treffern und 37 Liga-Punkten beendete der designierte neue WPFL-Meister aus Wishibus den 33. Spieltag am letzten Wochenende. Deutlich aufregender als die nachträgliche Noten-Korrektur von Phillipp Wollscheid war jedoch das Hinspiel im WPF-Pokalfinale zwischen Forza Milanese und den Zeugen Yeboahs 2010. In einer "torbulenten" Partie trennten sich beide Teams am Ende 3:3 Unentschieden. Dass für alle sechs Treffer Bayern-Spieler verantwortlich zeichneten -und das ausgerechnet auf dem Kiez- entbehrte nicht einer gewissen Komik. Die Entscheidung über den neuen WPF-Pokalsieger 2010/2011 wurde damit auf den letzten Spieltag und das bevorstehende Rückspiel vertagt. Die Zeugen sind durch das Unentschieden zwar in der besseren Ausgangssituation, allerdings war "Heimrecht" zuletzt im Pokal auch nicht immer ein Vorteil. Andererseits verloren die Mailänder mit Franck Ribery ausgerechnet ihren besten Spieler durch eine Gelbsperre. Kann der Aufsteiger also gleich in der ersten Saison den großen Coup landen? Oder schlagen die Milanisti am Ende ihrer vierten Saison noch einmal zurück? Ein erneut spannender Samstagnachmittag beendet somit ultimativ die Saison 2010/2011 in der "We Play Football"-League - und damit auch die Zeit dieser Liga im Wertpapier-Forum!

 

ohnetitel1ko2af9et0zpw.jpg

 

Ein WPF-Pokalfinale, dass bereits im Hinspiel die Erwartungen der neutralen Beobachter mehr als erfüllte! Beide Kontrahenten schenkten sich nichts, wie auch dieser "Nahkampfschnappschuss der Marke griechisch-römisch" von Mario Gomez (3 Treffer für die Zeugen) und Franck Ribery (2 Treffer für die Mailänder) zeigt. Nach dem 3:3 Unentschieden in Mailand muss die endgültige Entscheidung über den neuen WPF-Pokalsieger also im Rückspiel bei den Zeugen gefunden werden.

 

Eine Liga sagt Servus

 

Was im Juni 2007 mit einer Idee des Ligen-Gründers Dork seinen Anfang nahm, geht vier Jahre später hier zu Ende - oder besser gesagt, einfach nur in die "nächste Dimension". Die Liga startet in Kürze in ihre fünfte Saison, jedoch wird sie darüber nicht mehr hier im Forum berichten. Aus dem "off topic"-Produkt des WPF ist ein "on topic"-Produkt bei Comunio geworden. Eine Liga, die dort "Angst & Schrecken" verbreitet, und bei der die Neueinsteiger gelegentlich schon mal Schlange stehen, um eine "Eintrittskarte" zu ergattern. Da bereits seit dieser Spielzeit keine Interessenten aus dem WPF mehr neu in die Liga aufgenommen wurden, ist nun auch die Zeit gekommen, dieses Topic hier einzustellen. Die zuletzt stark rückläufige Seiten-Zahl der Comunio-Threads im WPF macht zudem deutlich, dass ein Großteil des Ligageschehens mittlerweile nicht mehr hier stattfindet. Was zuletzt noch übrig blieb, waren Spieltagsvorberichte & Zwischenstände; diese werden wir ab der neuen Saison hoffentlich im Comunio-Thread "We Play Football"-League: Story Board! der begeisterten Fußball-Fachwelt zum Besten geben. Wer uns also vermisst, findet uns demnächst dort. Damit macht die Liga hier im Werpapier-Forum auch Platz, falls sich jemand berufen fühlt, eine NEUE Comunio-Liga zu starten. Die Geschichte muss ja nicht die Ausmaße der "WPFL" annehmen. Auch als ganz normales "off topic" ist das Spiel sicher ein netter Zeitvertreib. Einige von uns werden dem Forum hier ohnehin aktiver oder passiver Natur verbunden bleiben, insofern würden wir das sicher mit Interesse verfolgen.

 



 

Niemals geht man so ganz. Die WPFL sagt nach vier Jahren "tschüss" und bedankt sich nicht nur bei jenen WPF'lern, die uns hier über die Jahre "geduldet und ertragen" haben, sondern natürlich auch bei allen aktuell oder ehemals aktiven Managern der Liga (in halbwegs chronologischer Reihenfolge): Dork, Teletrabbi, Schlafmuetze, Jose Mourinho, Wishmueller, starniel, CSK, HobbyBroker, et3rn1ty, Reigning Lorelai, Bopper, S.H., myphoenix, Dendi, DeLarge, Don Pedro, Lichtenstein, Wave XXL, Kamiryn, Geparda, caspar, FabMan, Stairway, fireball, Marcise, Prospektständer, Hans Wurst, Adler_92, BonGeaux, Yeboah10 und gorillaa.

 

Ein Erfolgsteam am Ende des Weges

 

Wie am Ende jeder Saison, so heißt es auch diesmal in wenigen Tagen: Abschied nehmen. Nicht nur vom Forum hier, sondern auch wieder mal von einer liebgewonnenen Mannschaft. Dass diese sämtliche Erwartungen weit übertroffen hat, macht die Trennung besonders schwer. Begonnen hat die Erfolgsstory der Saison 2010/2011 mit Julian Schuster, der "für kleines Geld" ausgerechnet vom Meister aus Kräfeld kam. Lucas Barrios konnte unmittelbar vor Saisonstart aus der Insolvenzmasse der Vienna Hotdogs FK verpflichtet werden. Bis zur Winterpause folgten mit Vidal, Hummels & Subotic weitere "Eckpfeiler" dieser Meistermannschaft 2010/2011, der mit Pfillipp Wollscheid zum Rückrundenstart noch eine zusätzliche Konstante hinzugefügt werden konnte. Der "stets zu große Kader" war in dieser Saison kein Problem, da man bei der Aufstellung auf Experimente fast konsequent verzichtet hatte und sich die "verschenkten Punkte" im vertretbaren Rahmen bewegten. In wie weit diese absolut überragende Saison, in der man nicht nur vom Losglück begünstigt war, sondern vom ganz großen Verletzungspech auch weitgehend verschont blieb, mit fast 200 Punkten Vorsprung und einem Kaderwert von unglaublichen 200 Millionen Euro zu "Motivationsproblemen" in der nächsten Spielzeit bei den Lausigen führen kann, bleibt abzuwarten. Einen gelegentlichen "burn out" konnte der Mänädscher zuletzt nicht gänzlich bestreiten, weswegen man es im Sommer vielleicht auch "etwas ruhiger" angehen lassen wird. Jedoch spätestens mit den ersten Spielen dürfte mit den Lausigen auch in der neuen Serie wieder zu rechnen sein, getreu dem alten Pokal-Motto: "Schwarze Ritter geben niemals auf!"

 

schaleishikopjxgryae63q.jpg

 

Der Mänädscher, wie man ihn kennt: anstatt die zweite Meisterschaft der Vereinsgeschichte ausgiebig zu feiern, weiß er bereits jetzt schon wieder, was die Stunde geschlagen hat - die Zeit läuft langsam ab! Das gilt sowohl für die erfolgreiche Wishibuser Meisterelf 2010/2011 als auch für die Präsenz der Liga hier im Wertpapier-Forum. Der Blick geht daher längst schon wieder voraus in Richtung neuer Saison, unter dem Motto: Der Weg ist das Ziel - alles andere ist schnulli-bulli!

 

Finales Meisterschaftsfoto noch "unter Verschluss"

 

Dem in der Vorwoche angekündigten Meisterschaftsfoto der Lausigen wurde seitens des Vereins vor Beendigung des 34. Spieltags leider noch keine Freigabe erteilt. Aber aufgeschoben ist nicht aufgehoben, spätestens am Samstag wird dieses "Meisterwerk" - das auch einen Ehrenplatz auf der Vereinshompage erhält - der Öffentlichkeit präsentiert. Stattdessen beendet die Rundschau ihre Berichterstattung im WPF nach vier Jahren mit der voraussichtlichen letzten Aufstellung für das Wochenende, diesmal in etwas anderer Form als gewohnt. Eine Art "Wishibus All-Stars 2010/2011" präsentiert jene elf Spieler, die nach subjektiver Einschätzung des Mänädschers stellvertretend für die erfolgreiche Saison stehen. Da das 4-2-4-System jedoch erst in den letzten Wochen zum regelmßigen Spielsystem wurde, seien an dieser Stelle mit Jan Moravek, Sebastian Rudy, Ilkay Gündogan und dem mittlerweile in Mailand kickenden Anatoly Tymoschuk zumindest noch vier weitere Mittelfeldspieler namentlich erwähnt, die ebenfalls wesentlich zum zweiten Meistertitel beigetragen haben. Von diesem "Stammkader" können die verletzen Pizarro & Cacau am letzten Spieltag leider nicht mehr mitwirken; erste Alternativen sind Grafite & Schlaudraff. Für die Rundschau heißt es an dieser Stelle nun ebenfalls: Abschied nehmen! Die Redaktion bedankt sich bei allen Teams & Fans für das in den vergangenen Jahren entgegengebrachte Interesse. Ihr wart ein tolles Publikum! (K. Orinthen, Praktikant auf Lebenszeit)

 

ohnetitel2ko81hs9rv6qc.jpg

 

Disclaimer: Alle Angaben ohne Gewähr. Die Inhalte dienen in erster Linie dem Entertainment des Verfassers und erheben nicht den Anspruch auf Vollständig- oder Richtigkeit. Gegendarstellungen sind nach Möglichkeit zu unterlassen. Vom Autor aufgefordert oder unaufgefordert abgegebene Meinungen zu Spielern anderer Vereine, zu Heulsusen im Allgemeinen oder zu Andy Möller 2 im Speziellen spiegeln lediglich eine subjektive Einschätzung wider und führen weder rückwirkend noch zukünftig zu Schadenersatzforderungen materieller oder immaterieller Art. Das Recht auf öffentliche Auspeitschung in Form von Gegendarstellungen bleibt den Geschädigten vorbehalten. Das Urteil lautet: Freibier.

Share this post


Link to post
Yeboah10
Posted · Edited by Yeboah10

220510230413_sport_zeugen_yeboahs_2010_super_477a.jpg

 

 



 

 

 



Yeboahs Zeugenaussage

 

 

 

 

FORZA MILANESE - ZEUGEN YEBOAHS 2010

3:3



 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Das WPF-Pokalfinale – Rückspiel

 

 

 

 

 

Mit einem gerechten Unentschieden endete das Hinspiel im WPF-Pokal am letzten Wochenende. Ein in Spannung und Dramatik kaum zu überbietendes Spiel endete am Ende mit einem 3:3. Die Entscheidung wurde also auf den kommenden 34. und damit letzten Saisonspieltag und das dort stattfindenede Rückspiel vertagt. Von Beginn an sah man beiden Mannschaften an, dass sie unbedingt diesen Titel wollen. Liga-Dino J.Mourinho mit seiner Mannschaft, weil er noch nie einen wichtigen Titel gewonnen hat, Y.Eboah mit seinen Zeugen, weil sie die Sensation in der ersten Saison zu Ende bringen wollen. Es wurde also nicht lange "herumtaktiert", sondern sofort in die vollen gegangen. Nicht unverdient brachte der "Stürmer der Saison" Mario Gomez den Aufsteiger mit einem sehenswerten Stolperer in Führung. Die Gästefans waren natürlich aus dem Häuschen. An der Seitenlinie ermahnte Trainer Anthony Yeboah sofort seine Mannen, nicht nachzulassen. Jedoch kam es, wie es kommen musste: der Ausgleich fiel noch vor dem Pausentee - Daniel van Buyten, der belgische Baum, köpfte für die etwas verunsicherte Forza zum Ausgleich ein. So ging es also nach 45 Minuten wieder von Null los. In der Halbzeitpause vergrößerte der Zeugwart extra noch die Löcher in der Torwand, damit Gekas noch trainieren kann... was aber auch nichts half. Er ließ wiederum beste Einschussmöglichkeiten liegen. So musste es abermals Gomez richten, der 7 Minuten nach Wiederanpfiff das 2:1 besorgte. Doch auch diese Führung währte nicht lange und Ribery glich zum 2:2 aus. Dabei wäre es für die Forza wenige Sekunden vor dem Ausgleich aber fast schon vorbei gewesen, denn Gomez verpasste das 3:1 durch eigenes Unvermögen nur knapp. Dennoch marschierte der Aufsteiger weiter nach vorne. Die Zeugen wollten den Sieg und der gelang ihnen, indem Gomez mit seinem dritten Tor an diesem Nachmittag in der 86. Minute die abermalige Führung herstellte...

... fast!

 

Denn diesmal fühlte sich die Mannschaft von Stürmer-Legende Yeboah einfach zu sicher. Abermals erzielte das Heimteam den Ausgleich. Ein wunderschöner Schlenzer, den man auch im Allgäu anerkannte, sorgte für das am Ende vielleicht etwas glückliche, aber nicht unverdiente Unentschieden für die Milanese. Trotz dieses ernüchternden Tores kurz vor dem Abpfiff, konnten Yeboahs Zeugen erhobenen Hauptes das Stadion des "Meisters der Herzen" verlassen. Denn auch wenn ein Unentschieden noch alle Chancen für jedes der beiden Teams offen hält, so könnte man mit einer engagierten Leistung am kommenden Wochenende vor eigenem Publikum den Fans die wohl größte Freude ihrer Vereinsgeschichte machen: Den Pokalsieg. Zwar hätte man dann den wohl faschen Pokal "gestiftet", denn die Meisterschale wird nicht mit einer Gravur des Aufsteigers versehen werden, jedoch könnte man im Allgäu mit dieser "Fehlplanung" sicherlich gut leben. Der Meister der Herzen könnte seinen Titel behalten und am Ende wären vielleicht alle glücklich.

 

 

 

risse_ap_512.jpg

Marcel Risse - er profitiert am morgigen Samstag vom Ausfall Sandro Wagners und wird seinen ersten Einsatz von Beginn an bekommen. In diesem Spiel, in dem es um so viel geht, ein sehr gewagtes Experiment des Trainers Yeboah, der damit aber auch den unendlichen Einsatzwillen Risses im Training belohnen möchte. Wird er also der Matchwinner im Pokalfinalrückspiel werden? So werden Helden geboren...

 

 

 

 

Damit scheint eigentlich alles gesagt. Aufstellungstechnisch wird es allerdings zwei Änderungen geben. Für den verletzten Sandro Wagner, der einer der Garanten für den überraschenden Erfolg im Pokal in dieser Saison war, wird Marcel Risse ins Team rücken. Der Youngster kommt somit zu seinem ersten Einsatz von Beginn an und Trainer Anthony Yeboah erwartet sich einen engagierten unbekümmerten Auftritt des Blondschopfs. Daneben wird Toni Kroos zum Saisonabschluss nochmal eine Chance auf der von ihm so geliebten linken offensiven Mittelfeldseite bekommen. Mal sehen, ob er endlich zeigen kann, was in ihm steckt. Ansonsten wird das Team der Vorwoche versuchen, das zu Ende zu bringen, was sie angefangen haben und somit erwartet die Fans aller Herren Länder morgen ein Spiel mit "offenem Visier" in dem nur eines zählt Tore, Tore, Tore. Davon nach Möglichkeit eins mehr für den tapferen Aufsteiger, der sich von keinerlei Rückschlägen hat niederkriegen lassen... um am Ende die begehrte Trophäe in den Himmel strecken zu können.

 

Voraussichtliche Aufstellung:

 

 

 

 

ter Stegen

 

Lahm - Rodnei - Contento

 

Wesley - Schweinsteiger – Risse - Renato Augusto – T.Kroos

 

Gomez – Gekas

Ersatz: Weidenfeller, C.Schulz, da Silva, Guerrero

 

 

 

105934-fussball-dfb-pokal-der-weg-ins-finale.jpg ZEUGEN YEBOAHS 2010 gg. FORZA MILANESE 105934-fussball-dfb-pokal-der-weg-ins-finale.jpg

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...