Jump to content
maatini

Gold- und Silberminen

Recommended Posts

reko
Posted · Edited by reko

Im obigen Video wird der Grund genannt, warum ich bullish für Minen bin:

@38:05 Unterschied zum letzten Zyklus

"good habits will endure for, I don't know, 24, 36 month  .. certainly stupidity will return"

"you have this wired circumstances where your biggest cost which is the cost of capital is artificially low, your energy costs which are important are low, and your other input costs to the extent that you produce outside the united states are denominated in currencies which are becoming weaker, which is really good for margin. And the industry as a whole or at least investors surrounding the industry haven't really made the leap from looking at resource base that were uneconomic at 1200$ and trying to figure out whether that rock is economic at 2000$."

 

Auch ich habe Pan American Silver (Fleckensteins Beispiel). Wenn Escobal (2. größte Sibermine, riesige hochwertige Reserven) wieder in Betrieb geht, dann wird der CashFlow und der Kurs gewaltig steigen. Man muß versuchen die zukünftig möglichen Entwicklungen und die Wahrscheinlichkeiten einzuschätzen.

Die genehmigte und produzierende Mine in Guatemala wurde geschlossen, weil die Behörden vergessen hatten Ureinwohner zu fragen. Die hatten dort zwar nicht mehr gelebt, aber nachträglich noch Rechte angemeldet.

guatemala-constitutional-court-confirms-suspension-of-tahoe-resources-escobal-mine-orders-consultation-process-with-indigenous-peoples

2020/09/mining-and-imperialism-in-guatemala

Share this post


Link to post
nicco
Posted · Edited by nicco

@reko, ein interessantes Interview.

Goldminen sind nicht nur im Verhältnis zu Gold, sondern auch zum Aktienmarkt attraktiv bewertet.

Die Auswahl der Minen ist nicht einfach. Eine gute Auswahl bietet m.E. der Sprott ETF, auch wenn Polyus nicht dabei ist ;-)

Das Thema Nachhaltigkeit wir m.E. in der Zukunft auch im Minenbereich an Bedeutung gewinnen.

Beispiel Polyus als Anlage.

 

GoldMiners_versusMSCI.thumb.jpg.bc93635ea917bd95f198fee8866b24ca.jpg

 

Sprott_ETF.thumb.PNG.56c0d5aa77f42d88188e3d33d07679b0.PNG

Sprott Gold Miners ETF PDF

 

Polyus_Nachhaltigkeit.thumb.PNG.4d43852addddac0f675a6e2828d3ce68.PNG

 

Sustainability Presentation 2019 (PDF)

Share this post


Link to post
reko
Posted · Edited by reko
vor 17 Minuten von nicco:

Eine gute Auswahl bietet m.E. der Sprott ETF

Ich habe eine chronische Abneigung gegen ETFs. Wie oben dargestellt geht es mir darum verborgene Werte aufzuspüren. Es ist unmöglich sich alle enthaltenen Aktien eines ETFs genauer anzusehen. Da sind immer Gewinner und Verlierer dabei. Ein ETF ist eine Wundertüte. Gut für jemanden der sich nicht näher mit den Firmen auseinandersetzen will/kann. Gut für kurzfristige Trends.

 

Rick Rule ist CEO von Sprott. Sein Research geht aber weniger in seinen ETF als in die selbst gehaltenen Aktien.

sprott-inc-top-holdings

Share this post


Link to post
nicco
Posted

Ich kaufe auch keine ETFs, aber die Auswahl bei Sprott ist als Anregung m.E. interessant.

Share this post


Link to post
Up_and_Down
Posted
vor 17 Stunden von reko:

Eine Mine mit Genehmigung hat eine hohe Sicherheit solange sie sich an die Regeln hält. Gegen neue Gesetze ist man aber machtlos. Der Tenor ist mehr sogar in USA gibt es Probleme. Das kann man nicht pauschal sagen, man muß sich immer den Einzelfall ansehen. Wie Rick Rule sagt, es gibt keine Sicherheit nur sehr viele Wahrscheinlichkeiten. Das ist aber in jeder Branche genauso.


Als kleine Ergänzung möchte ich hier noch anfügen, dass allerdings ein Unternehmen erst dann so richtig angreifbar für staatliche Eingriffe wird, sobald die Mine steht und hunderte Millionen Dollar in ein Projekt geflossen sind.
 

vor 14 Stunden von kleinsparer:

Das ist ja teilweise das was ich auch mit den Arbeitern gemeint habe: Wenn es (potentielle) Stakeholder gibt die keine Verhandlungsposition haben dann ist das nicht gut, weil ein Minenprojekt für alle Stakeholder eine gute Sache sein muss.

 

Die Frage ist nur ob es für alle ein gleich gutes Projekt sein muss. Irgendwann allerdings kann sich das dann sehr wohl für den Minenbetreiber rächen. Besonders die aktuelle Entwicklung in Papua-Neuguinea erscheint mir hier interessant. Barrick Gold und Zijin Mining befinden sich im Moment in einer Situation, die einer Enteignung der Mine gleichkommt, wobei die Regierung darauf verweist, dass sie 8,6 Millionen "Aktionäre" hätte, deren Interessen sie hier wahrnehmen müsse. Ich habe mich nicht tief in die Hintergründe eingearbeitet, will hier also insofern kein Urteil darüber fällen inwieweit die Haltung der Regierung berechtigt ist dem Joint Venture die Verlängerung ihrer Lizenz zum Abbau zu verweigern. Gleichwohl könnte das Beispiel auch in anderen Ländern Schule machen, sollte sich hier ein so kleines Land im Pazifik unter anderem gegen den Druck eines chinesischen Staatsunternehmens und des größten weltweiten Goldförderers behaupten können ohne nennenswerte Konsequenzen zu erfahren.
Vielleicht war die Logik damals zutreffend, dass Papua-Neuguinea bei Konstruktion der Mine und Erteilung der Freigaben wenig Verhandlungsspielraum besaß. Aber sowas kann sich sicherlich im Verlauf des Minenlebens ändern.

 

vor 14 Stunden von kleinsparer:

Kürzlich habe ich mich kurz mal mit Botswana befasst weil ich langfristig noch nach einem Zugang im Kupferbereich suche und auf Sandfire Resources gestoßen bin. Ich konnte auf Anhieb nichts Negatives über Botswana finden aber die Hemmschwelle in ein Minenprojekt in Afrika zu investieren ist bei mir sehr hoch.

 

Es ist richtig, dass Sandfire dringend Ersatz für das Degrussa-Projekt benötigt. Allerdings sind die Kupferprojekte in Botswana nicht die einzige Option. Es halten sich Gerüchte Sandfire könnte Adriatic Metals übernehmen wollen, welche Silber-Zink-Projekte auf dem Balkan erschließen. Sandfire hält bereits eine signifikante Aktienposition. "Pamplona Trader" hat auf seinem Twitter Account über die letzten Wochen und Monate einiges an Sandfire-Material dokumentiert was für ihn dafür spricht, dass Sandfire einen entsprechenden Schritt unternehmen könnte. Der jüngsten AKtienkursentwicklung von Adriatic zufolge hält der Markt dies offenbar ebenfalls für ein sehr plausibles Szenario. Also nur ein kleiner Hinweis, dass Sandfire hier über Kupfer hinaus expandieren könnte.

 

vor 14 Stunden von kleinsparer:

@Up_and_Down schön mal wieder was von Dir zu lesen.

 

Danke dir. :)

 

vor 55 Minuten von reko:

Im obigen Video wird der Grund genannt, warum ich bullish für Minen bin:

@38:05 Unterschied zum letzten Zyklus

"good habits will endure for, I don't know, 24, 36 month  .. certainly stupidity will return"

"you have this wired circumstances where your biggest cost which is the cost of capital is artificially low, your energy costs which are important are low, and your other input costs to the extent that you produce outside the united states are denominated in currencies which are becoming weaker, which is really good for margin. And the industry as a whole or at least investors surrounding the industry haven't really made the leap from looking at resource base that were uneconomic at 1200$ and trying to figure out whether that rock is economic at 2000$."

 

Ich finde es tatsächlich interessant, dass man bisher noch bemerkenswert wenig Euphorie unter den Managementteams im Goldsektor verspürt. Ich meine vor ein paar Monaten ein Bloomberg Interview mit dem CEO von Barrick gesehen zu haben, in welchem er betonte man kalkuliere intern nach wie vor mit Goldpreisen um die 1200-1400 oder etwas in der Richtung.

Bill sprach ja auch das Thema an, dass viele Analysten nicht tiefer in die Thematik der Resourcen-Reserven-Konvertierung durch den Goldpreisanstieg und den damit verbundenen höheren NAV eingestiegen sind. Das mag allerdings auch daran liegen, dass die Analysten interne Vorgaben bekommen welche Goldpreise sie für ihre Kursziele verwenden dürfen.
Wenn also sowohl die Unternehmenslenker als auch die Analysten derart konservativ bei ihren Entscheidungen sind, dann würde ich dies als ein sehr positives Signal dahingehend interpretieren, dass wir zumindest im Moment noch sehr weit von einer Euphorie wie auf dem letzten Goldpreishoch 2011 entfernt sind.
An dieser Stelle ebenfalls einen Blick wert: die Kapitalflüsse in Gold beziehungsweise Goldminen. Es gab erstaunlicherweise keine Nettozuflüsse bei den Minen in letzter Zeit, trotz der Goldrallye (es flossen sogar Gelder aus GDX und GDXJ ab!).
Ich habe jetzt nicht nachgeschaut ob in den letzten Wochen in einem Parallelfaden schon eine vergleichsweise Grafik gepostet wurde, aber sei es drum:

468600406_Screenshot2020-09-13at13_13_09.thumb.png.52587f28fa7f65ccde2623aa34263847.png

 

Share this post


Link to post
nicco
Posted

Bei Hochschild ist m.E. die Währungsentwicklung GBP wichtig. Bei einem starken Pfund ist Hochschild attraktiv v.v.

Zurzeit im Depot

Fortuna Silver

Hochschild

Polyus

Share this post


Link to post
reko
Posted · Edited by reko

Mark Bristow warnt vor zu wenig Reserven (“The prospect of a serious reserve crisis is looming”). Die durchschnittliche Minenlebensdauer im Goldsektor hat sich von 20  auf 10 Jahre verkürzt.

Barrick möchte Freeports Grasberg Mine übernehmen (“There are not a lot around, and so by deduction of course we remain interested in being able to add to our portfolio any tier 1 asset out there”)

2020/10/07 Barrick CEO calls for consolidation and warns of reserve crisis

Share this post


Link to post
kleinsparer
Posted
Am 16.9.2020 um 22:27 von nicco:

Bei Hochschild ist m.E. die Währungsentwicklung GBP wichtig. Bei einem starken Pfund ist Hochschild attraktiv v.v.

Zurzeit im Depot

Fortuna Silver

Hochschild

Polyus

Wieso denkst Du das das Pfund für Hochschild wichtig ist? Ist doch egal in welcher Währung die Aktie hauptsächlich gehandelt wird oder nicht?

Share this post


Link to post
nicco
Posted

Ein Zusammenhang könnte bestehen. Warum kann ich nur vermuten, Aktien in Aufwertungswährungen sind für Anleger evtl.  interessanter.

Trendwende ab dem 25.9.?

 

GBPUSD_20201008.PNG.d1cc10d2e77d08098b7b3a4010f4a56c.PNG

 

Bodenbildung mit relativ hohen Umsätzen

 

Hochschild_20201008.PNG.a5d10fa0d716ad83d3aca62bfb9a118d.PNG

Share this post


Link to post
kleinsparer
Posted

Es gibt ja definitiv eine Unterbewertung bei Hochschild, kann sich bspw. nicht mit Fortuna Silver oder First Majestic messen. Daher denke ich das Hochschild eine ausgezeichnete Wahl ist. Habe jetzt hier in den letzten zwei Wochen zum dritten Mal dieses Jahr eine Position aufgebaut.

 

Der am stärksten unterbewertete Wert in meinem Nest ist allerdings Westgold glaube ich. Hier auch keine Ahnung woher das kommt, aber die Marktkapitalisierung könnte auch 50% höher sein wenn man vergleichbare Werte wie Ramelius oder Silver Lake heranzieht. Ich halte hier Kurs, ist schon meine größte Einzelposition. Nachgekaufen würde ich nur noch in nem Crash.

 

Am 7.10.2020 um 22:17 von reko:

Mark Bristow warnt vor zu wenig Reserven (“The prospect of a serious reserve crisis is looming”). Die durchschnittliche Minenlebensdauer im Goldsektor hat sich von 20  auf 10 Jahre verkürzt.

Barrick möchte Freeports Grasberg Mine übernehmen (“There are not a lot around, and so by deduction of course we remain interested in being able to add to our portfolio any tier 1 asset out there”)

2020/10/07 Barrick CEO calls for consolidation and warns of reserve crisis

Zwei Minenunternehmen mit ausreichend Resourcen haben diese Woche eine Fusion bekannt gegeben: Saracen und Northern Star. Saracen war aus meiner Sicht das beste Goldminenunternehmen der Welt. Habe diese Woche bevor die Meldung kam noch gebrütet, aber mich wegen der einfach zu hohen Bewertung dagegen entschieden. Selbst wenn man die geplanten Produktionssteigerungen mit einbezieht ist es teuer. Ähnlich Northern Star. Man müsste den Zusammenschluss jetzt mal mit Barrick und Newmont vergleichen. Vielleicht ist es ja in dieser Peer Group günstiger. Je größer die Produktion desto höher die Marktkapitalisierung je Unze Produktion bzw. Reserven habe ich das Gefühl.

Share this post


Link to post
reko
Posted · Edited by reko
vor 12 Stunden von kleinsparer:

Man müsste den Zusammenschluss jetzt mal mit Barrick und Newmont vergleichen. Vielleicht ist es ja in dieser Peer Group günstiger. Je größer die Produktion desto höher die Marktkapitalisierung je Unze Produktion bzw. Reserven habe ich das Gefühl.

Glaube ich auch (auch außerhalb der Goldminen). Der Northern Star Kurs ist bereits 20% gestiegen. Ich spring jetzt aber nicht auf um auf noch etwas mehr zu hoffen. Am interessantestens finde ich kleine und mittlere Unternehmen mit hohen Potential. Die können aufsteigen oder fusionieren. Große Unternehmen können nur absteigen.

Das Q3 ist für die meisten Unternehmen sehr gut verlaufen. Die früher hochverschuldete Yamana hat jetzt weniger Netto-Schulden als 1 Jahr EBITDA. Die Dividende wurde nochmal um 50% angehoben. Früher wertlose niedergradige Vorkommen sind jetzt interessant. Wir werden eine Neubewertung der Reserven sehen.

Share this post


Link to post
nicco
Posted · Edited by nicco

Northern Star habe ich im Goldseiten Forum vorgestellt. Mittlerweile ist mir die Aktie zu teuer.

Zurzeit habe ich Hochschild und SSR Mining stärker gewichtet. Der Cash Flow wird 2021 deutlich steigen.

Westgold ist interessant bewertet, aber zurzeit bevorzuge ich Unternehmen, die Gold und Silber fördern.

Polymetal aus Russland ist auch im Bereich Silber sehr erfolgreich.

 

Zitat

17.9.2020

Polymetal announces initial JORC-compliant Ore Reserve estimate for Prognoz of 142 Moz of silver (“Ag”) at 560 g/t.

“The estimate confirms that Prognoz is one of the best silver development projects globally”, said Vitaly Nesis, CEO of Polymetal.

....

The Company expects average annual production of 13.5 Moz of payable silver at AISC in the range of US$ 8-9/oz.

Quelle

 

Kommentar von Danil Kolyako

Polymetal: An Even More Attractive Buy

 

Auszug

Zitat

Now, the company offers a more straightforward way of calculating dividends, and there're some estimates to share. Russian investment firms, Aton and Sberbank CIB, expect a 6% dividend yield in 2020 and a 7-9% dividend yield in 2021 - one of the best yields you can find among gold miners.

 

Die Polymetal Zahlen in den Tabellen von Bill Mitlack (Quelle Reuters) könnten zu niedrig sein

Anlage Tabellen vom 30.9.

 

Goldminen_1_20100930.thumb.PNG.ae2c274c76f1fe09678b85f2d078b78b.PNG

 

Goldminen_2_20100930.thumb.PNG.0de6915c761629d186a101c9dda7177f.PNG

 

Quelle

 

 

Zum langfristigen Bewertungsvergleich eine interessante Grafik aus dem Artikel von Peter Krauth

Gold stocks are cheap, but not for long

Zitat

On a historical basis, despite recent strength, gold stocks remain a true bargain.

 

Goldstocks_Valuation.png.34d1edcb11d4e9417504f2bdf51acb37.png

 

Share this post


Link to post
reko
Posted · Edited by reko
vor 2 Stunden von nicco:

Zurzeit habe ich Hochschild und SSR Mining stärker gewichtet.

SSR Mining habe ich durch den Merger mit Alacer jetzt auch. Cöplar ist eine Cash Cow, hohe, langlebige Produktion zu niedrigen Kosten. Beeindruckt bin ich was SSR aus der low Grad Marigold Mine gemacht hat. 2014 von Barrick/Goldcorp für 275 M$ gekauft.

Alacer hatte ich 2016 super billig gekauft. Auch ein sehr gutes Management. Der Merger war ein Mittel um in die höhere Liga aufzusteigen. Ungewöhnlich, dass der SSR CEO seinen Platz für den Alacer CEO frei gemacht hat und keine Versorgungsposten geschaffen wurden.

Share this post


Link to post
kleinsparer
Posted

Das Problem ist das es im Silberbereich einfach wenig Manierliches gibt. Mit Russland habe ich mich bisher nicht wirklich beschäftigt, habe mir nur mal Silver Bear Resources angeschaut, aber irgendwie erscheint mir Russland wie ne Blackbox. Kleinere Werte in Mexico wie Impact oder Santacruz sind nicht uninteressant aber ich will bei Silber etwas flexibler sein und habe mich daher was Mexico betrifft für FM entschieden, die man hier in D rege handeln kann ohne jedes Mal hohen Spread zu zahlen auch wenn ich denke das das Unternehmen überbewertet ist.

 

Alexco Resource Corp wäre glaube ich eine tolle Geschichte wenn sie diesen fiesen Hedge mit Wheaton nicht hätten. Bei den Silberpreisen kann man dann Alexco jetzt um ein Viertel streichen. Bin echt gespannt wie sich der Aktienkurs jetzt die nächsten Monate entwickelt und auch generell das gesamte Unternehmen (die ja jetzt die Produktion aufnehmen wollen).

 

Mein Exposure im Silberbereich beschränkt sich daher auf Alexco, First Majestic und Hochschild und ich schalte dann die Faktorzertifikate hinzu wenn es wieder den Anschein macht das der Aufzug wieder nach oben schießen könnte.

Share this post


Link to post
nicco
Posted
vor 20 Stunden von kleinsparer:

Das Problem ist das es im Silberbereich einfach wenig Manierliches gibt.

Bei den "reinen" Silberminen fällt mir die Auswahl auch schwer. First Majestic ist mir z. Bsp. zu teuer.

Ein Kompromiss sind Unternehmen, die sowohl Silber und Gold fördern.

Bear Creek aus Peru ist sehr attraktiv bewertet. Aber die Mine befindet sich noch in der Entwicklung und das Unternehmen ist noch in den roten Zahlen. Meinungen zu Bear Creek?

 

Bewertung Hochschild im Vergleich

 

HOC_Vergleich.PNG.7f5defcefd720fac8fb7375d803f8747.PNG

 

21/09/2020 Denver Gold Forum PDF

 

Bear Creek im Vergleich

 

BCM_Vergleich.thumb.PNG.e586c5c0808d4dbceb8d8da624a95bf3.PNG

 

Bear Creek 2020 09 PFF

 

Share this post


Link to post
kleinsparer
Posted · Edited by kleinsparer

Capex ist mit ca. $600M sehr hoch, das wird wohl niemand übernehmen und sie schreiben ja auch das sie $400M fremdfinanzieren wollen. Die niedrige Bewertung kommt also daher, ähnlich wie bei Trojus Gold, die ich weiter oben erwähnt hatte. Allerdings glaube ich das hier die Produktion noch weiter in der Zukunft liegt. Das ist so eine Aktie wie bspw. Sabina Gold. Im Grunde ist es da auch zweitrangig was die Geschichte dahinter ist glaube ich:) Wenn man sich den Chart anschaut dann sieht das nicht schlecht aus und die Aktie eignet sich wohl als Vehikel um den Silberpreis abzubilden. Ich glaube aber in die Story dahinter würde ich nicht investieren.

 

Ich werde ggfs. dann noch eine Tranche bei Hochschild investieren.

 

Aber hast Du mal Fortuna Silver und First Majestic verglichen? Ich bin mir nicht sicher ob FM teurer ist. Weil Du ja weiter oben geschrieben hast das du Fortuna hälst.

Share this post


Link to post
nicco
Posted · Edited by nicco
Ergänzung

 

vor 17 Stunden von kleinsparer:

Allerdings glaube ich das hier die Produktion noch weiter in der Zukunft liegt

 

Das befürchte ich auch. Vielen Dank für deine Einschätzung.

 

vor 17 Stunden von kleinsparer:

Aber hast Du mal Fortuna Silver und First Majestic verglichen?

 

First Majestic ist 2021 noch relativ teuer . Wenn man die Bewertung 2022 sieht, ist die Aktie attraktiv bewertet.

Greath Panther ist m.E. auch noch eine Überlegung wert.

 

Präsentation Great Panther

 

Vergleich

 

FM_Vgl.thumb.PNG.279a123fe70bc3ff8d5c85bda5c2603e.PNG

Quelle

 

 

First Majestic

FM_Valuation.PNG.8136387f52269c90387988632213c962.PNG

Quelle

 

Ergänzung:

Ich habe Fortuna Silver verkauft und Hochschild erhöht.

Share this post


Link to post
kleinsparer
Posted · Edited by kleinsparer
Am 12.10.2020 um 15:01 von nicco:

Greath Panther ist m.E. auch noch eine Überlegung wert.

 

Präsentation Great Panther

 

Finde ich von den Daten und Bewertung ganz gut. Insgesamt ähnlich aber glaube bisschen besser ausgestattet ist Americas Gold And Silver, die jetzt aber erst mit der Goldförderung beginnen. Da gefallen mir auch die Standorte besser bis auf die eine Mine in Mexico. Wenn ich noch einen Wert hinzukaufen werde in Amerika würde ich mich glaube ich zwischen diesem und Northern Vertex Mining entscheiden, aber habe auch schon einen ähnlichen Wert mit Fiore. Americas Gold hat aber eben auch Silber und da sie jetzt erst anfangen mit der Goldförderung kommt da vielleicht jetzt auch noch bisschen Dynamik in den Kurs.

 

Finde das hier ist eine ganz gute Übersicht was Silberminen betrifft:

 

https://www.silverstockdata.com/

 

Bei Westgold kommt die letzten Wochen etwas Aufwärtsdynamik rein gegen den allgemeinen Trend:

 

grafik.thumb.png.ab6a27914bf538e4b126b40069b78463.png

 

Könnte mir aber gut vorstellen das der Kurs nochmal zurückläuft. Bin gespannt was uns die nächsten Wochen über den Winter und mit der Wahl allgemein erwartet. Vielleicht sehen wir Gold auch wieder unter USD1800.

Share this post


Link to post
nicco
Posted · Edited by nicco
vor 10 Stunden von kleinsparer:

Könnte mir aber gut vorstellen das der Kurs nochmal zurückläuft

Ein Rücksetzer wäre eine gute Kaufgelegenheit. Die relative Stärke ist bemerkenswert. Übernahmekandidat?

Nothern Vertex habe ich in meine Beobachtungsliste aufgenommen. Vielen Dank für den Hinweis.

 

Beobachungsliste > 0 %, sortiert nach Wochenperformance:

 

Minen_Woche_20201016.PNG.64d675891ae22aa3e074ffd7b63d9279.PNG

 

 

 

Share this post


Link to post
kleinsparer
Posted · Edited by kleinsparer

Northern Vertex ist halt für mich hauptsächlich interessant weils Arizona ist. Keine Ahnung wieso Westgold jetzt steigt, befasse mich meistens nur mit den Hintergründen wenn die Aktien stärker fallen, werde aber auch nochmal nachkaufen wenn die Aktie wieder zurückläuft:)

 

Meine Watchlist ist im Wesentlichen das was ich schon habe. Absteigend nach Einstandswert (durchschnittlich ca. 60% eines Nettomonatsgehalts):

 

Westgold (denke unterbewertet)

Puregold

Karora Resources

First Majestic

Alexco

Corvus Gold (überlege zu verkaufen)

Hochschild (denke unterbewertet)

Fiore (solider Kleinproduzent)

Regis Resources (hatten und haben noch ein paar Hedges abzuarbeiten)

Superior Gold (spekulative Turnaround-Hoffnung)

 

Vorzugsweise würde ich bei den fett markierten nachlegen.

 

Wenn Gold und Silber noch weiter abfallen dann würde ich noch über folgendes nachdenken:

Americas Gold and Silver

Premier Gold

Northern Vertex (zu Diversifikationszwecken, vergleichbar mit Fiore)

Trojius Gold (hatte ich wieder verkauft)

SilverCrest Metals

 

Und reine Silberminen: Impact Silver, Santa Cruz Silver

Share this post


Link to post
nicco
Posted
Am 18.10.2020 um 20:28 von kleinsparer:

Americas Gold and Silver

Ich habe mir die Oktober Präsentation angesehen. Gefällt mir sehr gut. Vielen Dank.

Zitat

+500% Increase in Precious Metals Production by 2021

Präsentation 10/2020

Share this post


Link to post
kleinsparer
Posted

Ist mir nur wegen Great Panther wieder in den Kopf gekommen, also danke Dir:)

 

Ja wenn sie ihre Goldproduktion wie geplant hochfahren können, sind sie etwas günstiger als Fiore und Northern Vertex, da sie auch die größeren Reserven haben. Und sie fördern dann auch beide Edelmetalle.

 

Aber gut ob der Bewertungsabschlag ausreichend ist um das Risiko im Vergleich mit den beiden etablierten Produzenten abzugelten kann ich nicht beurteilen:)

Share this post


Link to post
nicco
Posted
Am 12.10.2020 um 15:01 von nicco:

Greath Panther ist m.E. auch noch eine Überlegung wert.

 

Präsentation Great Panther

 

Vergleich

 

FM_Vgl.thumb.PNG.279a123fe70bc3ff8d5c85bda5c2603e.PNG

Quelle

 

 

Great Panther steigt, obwohl heute die Preise für Gold und Silber gefallen sind.

 

GreatPanther20201022.PNG.657e59e7b3b437c326285086e08aa545.PNG

 

 

Share this post


Link to post
nicco
Posted · Edited by nicco

GBP steigt zum USD, der FTSE steigt, Kompromiss Brexit?

Positiv für Hochschild

 

Hochschild_20201023.thumb.PNG.c5159087431f3248d9ad7215eccb65aa.PNG

 

****

Polymetal hat gestern gute Zahlen veröffentlicht

Polymetal reports strong production results for the third quarter of 2020

 

Share this post


Link to post
reko
Posted · Edited by reko

Galiano stieg gestern um14% ohne Unternehmensnachrichten. Eine schuldenfreie Cashmachine mit einer Mine in Ghana. Mehrere open Pits mit Erweiterungspotential. Entweder sie zahlen zukünftig Dividende, kaufen sich woanders ein oder sie werden übernommen.

2020/10/22/galiano-gold-gets-the-spelling-of-its-name-wrong-direction-of-its-stock-right/

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...