John Silver

Kommentare zum Thread Anleihentransaktionen

  • Transaktion
  • Anleihe
  • Kommentare
  • Kauf
  • Verkauf
3.020 Beiträge in diesem Thema

Geschrieben

Ebenfalls in Anlehnung an das Bondboard, möchte ich hier den Thread Kommentar Thread zu den Anleihentranksationen implemantieren.

Mein Dank gilt natürlich auch hier ebenfalls Alois aus dem Bondboard.

 

https://www.wertpapier-forum.de/topic/34931-anleihentransaktionen-kaeufe-und-verkaeufe/?do=findComment&comment=655367

 

Hier könnt/sollt Ihr Eure Anmerkungen, Rückfragen etc. zu den im o.g. Thread Anleihentransaktionen gemachten Transaktionen posten.

 

JS

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

...

Schöne Idee, John Silver! :thumbsup:

 

Leider für mich damit schon gleich wieder beerdigt. Tut mir leid.

 

...

Darauf gibt's nur eine Antwort - und das ist die, die Juan Carlos bei passender Gelegenheit Hugito gegeben hat.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

...

Schöne Idee, John Silver! :thumbsup:

 

Leider für mich damit schon gleich wieder beerdigt. Tut mir leid.

 

...

Darauf gibt's nur eine Antwort - und das ist die, die Juan Carlos bei passender Gelegenheit Hugito gegeben hat.

 

Kommentar aus der Gruppe: Schrebergärtner on tour de ......

 

aeh_schleim_661695.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben · bearbeitet von rocman

Ich hab mal eine ernstgemeinte Frage (also bitte nicht bös verstehen): Was bringt denn eigentlich so ein Thread?

Das verstärkt doch nur den Herdentrieb ;). OK, man kann vlt. Inspirationen für interessante Anleihen bekommen, aber sonst?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Ich hab mal eine ernstgemeinte Frage (also bitte nicht bös verstehen): Was bringt denn eigentlich so ein Thread?

Das verstärkt doch nur den Herdentrieb ;). OK, man kann vlt. Inspirationen für interessante Anleihen bekommen, aber sonst?

 

Also ich finde die Idee eigentlich recht interessant da ich wenig Ahnung von Anleihen habe und so mal mitkriege wo man drauf zu achten hat bzw. was andere so auswählen.

Für die Erfahrenen die hier ihre Transaktionen posten sehe ich den Mehrwert darin das man sich austauschen kann und andere Ansichten bzgl. seines getätigten Kaufs oder Verkaufs mitgeteilt kriegt.

 

Ich finde die Idee gut kann aber nur wenig bis gar nichts dazu beitragen :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Solche Post sind gut geeignet um zu sehen wer wo was und wie viel kauft da man die "Käufer" kennt und einschätzen kann ob ein 2ter Blick darauf überhaupt lohnt.

 

Auch das Pushen ist hier aber ein Nebeneffekt. So ehrlich muss man sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Was haltet Ihr davon die beiden Threads nur für angemeldete User und nicht für Gäste sichtbar zu machen?

WPF ist in Google recht gut gelistet, diese Threads wären dann für google nicht sichtbar, was imho sinnvoll wäre.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Was haltet Ihr davon die beiden Threads nur für angemeldete User und nicht für Gäste sichtbar zu machen?

WPF ist in Google recht gut gelistet, diese Threads wären dann für google nicht sichtbar, was imho sinnvoll wäre.

:thumbsup:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Ich hab mal eine ernstgemeinte Frage (also bitte nicht bös verstehen): Was bringt denn eigentlich so ein Thread?

Das verstärkt doch nur den Herdentrieb ;). OK, man kann vlt. Inspirationen für interessante Anleihen bekommen, aber sonst?

Er bringt Anregungen, über das bekannte hinauszuschauen. Im BB tummeln sich nun mal im wesentlichen die Großen Jungs, die auch locker in kindergesicherte Anleihen investieren. Hier im WPF sind meiner Einschätzung nach auch viele Anleger vertreten, die vielleicht nur 5.000 oder 10.000 Euro in eine Anleihe stecken wollen, sollten, oder können.

 

Was haltet Ihr davon die beiden Threads nur für angemeldete User und nicht für Gäste sichtbar zu machen?

WPF ist in Google recht gut gelistet, diese Threads wären dann für google nicht sichtbar, was imho sinnvoll wäre.

Hätte ich kein Problem mit. Aber wo ist der Sinn genau?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Ich hab mal eine ernstgemeinte Frage (also bitte nicht bös verstehen): Was bringt denn eigentlich so ein Thread?

Das verstärkt doch nur den Herdentrieb ;). OK, man kann vlt. Inspirationen für interessante Anleihen bekommen, aber sonst?

 

Also ich finde die Idee eigentlich recht interessant da ich wenig Ahnung von Anleihen habe und so mal mitkriege wo man drauf zu achten hat bzw. was andere so auswählen.

Für die Erfahrenen die hier ihre Transaktionen posten sehe ich den Mehrwert darin das man sich austauschen kann und andere Ansichten bzgl. seines getätigten Kaufs oder Verkaufs mitgeteilt kriegt.

 

Ich finde die Idee gut kann aber nur wenig bis gar nichts dazu beitragen :)

 

Volle Zustimmung :thumbsup:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Was haltet Ihr davon die beiden Threads nur für angemeldete User und nicht für Gäste sichtbar zu machen?

WPF ist in Google recht gut gelistet, diese Threads wären dann für google nicht sichtbar, was imho sinnvoll wäre.

Hätte ich kein Problem mit. Aber wo ist der Sinn genau?

 

  • der unbedarfte (Google-)sucher sollte zuerst die Sachdiskussion im WPF finden, darüber definiert sich dieses Forum und grenzt sich von anderen ab. Wenn in einer "search engine result page" nur die nackten Käufe stehen, schaut das für mich etwas zweifelhaft aus.
  • Auch vermute ich viele Anfänger die über Google kommen - auch die sollten die Sachstränge zuerst finden. BB ist vermutlich nicht so sichtbar und wie Du schriebst, deutlich was für "Große Jungs".
  • etwas weniger Pushanreiz, immerhin sind die meisten Leser Gäste.
  • kleiner Zusatzanreiz zum anmelden smile.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Solche Post sind gut geeignet um zu sehen wer wo was und wie viel kauft da man die "Käufer" kennt und einschätzen kann ob ein 2ter Blick darauf überhaupt lohnt.

 

Auch das Pushen ist hier aber ein Nebeneffekt. So ehrlich muss man sein.

 

Na, bleibt denn überhaupt jemand übrig für den zweiten Blick? Überheb dich man nicht bei der Einstufung; ich meine, die AMF-Käufer, hobelmäßigen Trader und Schnäppchenjäger dürften häufiger vorkommen, als du so meinst.

 

Ich greife auch zu Anlagen, von deren Werthaltigkeit ich überhaupt nicht überzeugt bin, weil ich mir z. B. gar nicht erst die Mühe gemacht habe, 100 Seiten Prospekt zu studieren; es reicht mir dann die Erkenntnis, es handele sich um einen Dauerliebling der BB-Platzhirsche. Ach ja, gibt es überhaupt die Kombination hohe Rendite ohne Risiko?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

technisch ist das machbar, dass das nur für Mitglieder sichtbar ist. Dafür müsste aber ein klares Ja oder Nein her

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

technisch ist das machbar, dass das nur für Mitglieder sichtbar ist. Dafür müsste aber ein klares Ja oder Nein her

 

 

klares ja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

...

kleiner Zusatzanreiz zum anmelden smile.gif

 

technisch ist das machbar, dass das nur für Mitglieder sichtbar ist. Dafür müsste aber ein klares Ja oder Nein her

Klares Ja.

Begründung: siehe u.a. Beitrag von Nord-Sued.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Teilverkauf meiner Position, Ende letzter Woche: SEB AG GEN.01/S.2 WKN: 802831 | ISIN: DE0008028317 @: 104,3%

 

Gerade die, hätte ich nach dem EH/CoBa Urteil letzte Woche nun gehalten, bzw halte ich.

Der BuG Vertragsverletzung wurde per Urteil als ungültig erklärt oder?...bei der SEB kam es ja aber wohl noch nicht zu solchen Verletzungen...denke auf Grund der kurzen Laufzeit sind da aber nicht viel Kursgewinne drin, was meinst du?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Zum SEB Genussschein:

21.02.2011 -104,30

 

30.04.2011 6,85

 

30.04.2012 100,00

 

30.04.2012 6,85

 

30.04.2012 2,28

 

YTM 9,88% (unter Vernachlässigung von Gebühren)

 

Wenn ich mich einmischen darf wink.gif.

Die Rendite ist doch noch nett. Was gibt es denn bei ähnlichem Risikoprofil mit besserer Rendite?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben · bearbeitet von Stairway

 

 

Gerade die, hätte ich nach dem EH/CoBa Urteil letzte Woche nun gehalten, bzw halte ich.

Der BuG Vertragsverletzung wurde per Urteil als ungültig erklärt oder?...bei der SEB kam es ja aber wohl noch nicht zu solchen Verletzungen...denke auf Grund der kurzen Laufzeit sind da aber nicht viel Kursgewinne drin, was meinst du?

 

Die SEB ist völlig sauber, der Schein profitiert aber von dem Urteil, da hier ja auch ein BuG besteht und dieser so im Ernstfall auch nicht in Frage gestellt werden sollte. Das verbessert das Risikoprofil IMO erheblich.

 

€: Und du solltest nicht immer auf Kursgewinne aus sein, junger Padawan ;) 9% ansich sind doch auch nett.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben · bearbeitet von Prospektständer

Musste erstmal schauen was ein Padawan ist, bin in Star Wars nicht so firm... :D..nehme das mal als Kompliment..;)

 

Ja 9% sind ganz nett...da habt ihr Recht und bei ähnlichem Risikoprofil nenne ich euch da auf Anhieb auch keine bessere Alternativen...(Aareal Genuß, IKB LT2..wobei das dann doch schon riskanter ist imo)...bevor ihr euch hier alle aber sorgen macht 2/3 der Gesamtposi werden noch gehalten...

 

€: Die SEB Schein ist ja auch nach deutschem Recht...(BfG Hyp)...deswegen klingt deine Argumentation schon überzeugen, konkrete "Nachzahlungen" bei der Eurohypo sind aber meines Wissen noch nicht durch...das Urteil wird wohl kaum definitv durch sein...die gehen doch sicher in Revision usw...oder habt ihr da andere Infos?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Zum SEB Genussschein:

21.02.2011 -104,30

 

30.04.2011 6,85

 

30.04.2012 100,00

 

30.04.2012 6,85

 

30.04.2012 2,28

 

YTM 9,88% (unter Vernachlässigung von Gebühren)

 

Wenn ich mich einmischen darf wink.gif.

Die Rendite ist doch noch nett. Was gibt es denn bei ähnlichem Risikoprofil mit besserer Rendite?

 

 

Der SEB GS ist für mich ein klassisches Patt. Weder möchte ich meine verkaufen, noch verspüre ich unbedingten Drang nachzukaufen. Ähnliches Risikoprofil und bessere Rendite? - 2012er Grieche A0LN5U. Aber über die Ähnlichkeit des Risikos kann man sehr unterscheidlicher Ansicht sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

[...] , konkrete "Nachzahlungen" bei der Eurohypo sind aber meines Wissen noch nicht durch...das Urteil wird wohl kaum definitv durch sein...die gehen doch sicher in Revision usw...oder habt ihr da andere Infos?

 

Fix ist mWn noch nichts, aber das ist schon eine starke Signalwirkung. Gerade wenn man bedenkt, wie deutlich die Sachlage ja auch tatsächlich ist. Bei der SEB frage ich mich halt, wie der Verlust (so es denn einer ist) aus dem Verkauf der Anlagen an Santander genau verbucht wird.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

@ Torman: inwiefern und wie weit erwartest du einen Rückschlag ? Nachrichtenlage hat sich doch nicht verändert

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

@ Torman: inwiefern und wie weit erwartest du einen Rückschlag ? Nachrichtenlage hat sich doch nicht verändert

Der Kurs ist deutlich gestiegen. Dies war schon in der Vergangenheit vor den Quartalszahlen häufig zu beobachten. Am Markt wird regelmäßig die Hoffnung gespielt, die Commerzbank könnte endlich signifikante Fortschritte machen. In geschätzt 80% der Fälle hat die Bank diese gestiegenen Erwartungen dann nicht erfüllen können und der Kurs ist nach den Zahlen/Ausblick wieder deutlich gesunken. Der Kapitalbedarf zur Ablösung der Soffin-SE ist so groß, dass ich mir nicht vorstellen kann, dass die Bank das Problem nun mit einem Aufwisch erledigen kann. Angesichts meines Coba-Klumpens bin ich auch nicht böse, wenn es diesmal anders kommt. Ich halte noch UT2, EH T1 und EH GS.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben

Verkauf UT2 Funding DE000A0GVS zu 87,10. Das Teil steigt in Stuttgart weiter. ohmy.gif

 

Hmm, steigen ja hier nun doch mehrere erstmal aus den CoBa Nachrängen aus. Ich halte HT1 weiter. Ein Verkauf hier wäre rein spekulativ und auch aus Transaktions und Steuergründen nicht unbedingt sinnvoll.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben · bearbeitet von Akaman

Ich hatte ja gestern das hier

Verkauf: GR0124015497 / WKN 609937; GRIECHENLAND EO-NOTES 2001(11); zu 99,xx

 

Grund: ausführliche Wochenendelektüre; u.a. des Economist.

gepostet. Es ist nun so in etwas das Gegenteil dessen, was viele (zB nord_sued) machen; ich möchte deshalb begründen, warum diese Transaktion für mich passt.

 

Meine Wochenendelektüre (es war nicht nur der letzte Economist, sondern auch einige frühere Nummern und andere Zeitschriften) haben mich zu der Überzeugung gebracht, dass eine Restrukturierung der griechischen Schulden unausweichlich ist. Inzwischen hat ja auch Archimedes im Griechenland-Faden etwas ähnliches gepostet.

 

Das heisst natürlich nicht, dass es jetzt gleich oder vor 2013 passiert. Während ich aber früher dachte, ich könne das mit hinreichender Sicherheit ausschliessen, muss ich jetzt sagen: I am not convinced. Es könnte ganz schnell gehen. Wenn zB (siehe Archimedes' Artikel) Portugal im April unter den Schirm krabbelt, kann alles mögliche passieren. Und das ist nur ein Szenario von vielen denkbaren. Und in dem Fall könnte auch den Kurzläufern Laufzeitverlängerung, Kouponabschlag und / oder Herabsetzung des Rückzahlungsbetrages drohen. Dass die rechtlichen Grundlagen dafür ziemlich windig sind, wird letztlich nichts daran ändern. Ist es wahrscheinlich, dass dies noch in 2011 passiert? Nein. Ist es möglich? Ich meine, ja.

 

Der Economist meint (imho zu Recht), dass die Umschuldung umso weniger traumatisch für Griechenland wird, umso eher sie geschieht.

 

Ausserdem notiert das von mir verkaufte Papier, das mit ca. 3% meines Portfolios (und wesentlich mehr % meines Anleiheportfolios) für meine Verhältnisse ein "dicker Brocken" mit einem gefühlten nicht unerheblichen Klumpenrisiko war, fast bei pari. Die Transaktionskosten sind in diesem Fall zu vernachlässigen; was ich "verliere", sind nur die Zinsen bis Fälligkeit (damit habe ich jetzt aber natürlich ein Wiederanlageproblem, zugegeben). Wenn schon GR, würde ich derzeit eher solche Langläufer bevorzugen, die auch im Fall einer Zwangsrasur noch eine annehmliche Rendite abwerfen. Allerdings ist mir das angesichts meiner relativ kurzen Restlebenserwartung zu langwierig.

 

PS: Der Economist hat schon 2x kräftig dabei geholfen, mich vor Dummheiten zu bewahren (dotcom bubble und Finanzkrise). Ich wünsche euch, dass es diesmal anders ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden