Jump to content
MacZero

Interactive Brokers

Recommended Posts

DennyK
Posted · Edited by DennyK

In dem informativen Steuerbericht, welchen ich von IBKR vor ca. 2 Wochen bekommen habe stand das ich das in die Anlage KAP-INV eintragen soll.

In welche Zeile was einzutragen ist stand ganz genau dabei.

 

Ich hatte bei IBKR nur zum Test mal ETFs gekauft und auch letztes Jahr wieder alle komplett verkauft.

Das der Steuerbericht aber so spät kommt ist blöd, meistens hat man bis dahin von allen anderen Banken schon alle Berichten und auch sonst alles schon für die Steuererklärung fertig.

Share this post


Link to post
Hamster92
Posted

Mein Steuerbericht ist dieses Jahr auch noch nicht da. Sonst war er Ende Mai immer fertig.

Share this post


Link to post
kimimaro
Posted · Edited by kimimaro
vor 19 Stunden von DennyK:

In dem informativen Steuerbericht, welchen ich von IBKR vor ca. 2 Wochen bekommen habe stand das ich das in die Anlage KAP-INV eintragen soll.

In welche Zeile was einzutragen ist stand ganz genau dabei.

 

Ich hatte bei IBKR nur zum Test mal ETFs gekauft und auch letztes Jahr wieder alle komplett verkauft.

Das der Steuerbericht aber so spät kommt ist blöd, meistens hat man bis dahin von allen anderen Banken schon alle Berichten und auch sonst alles schon für die Steuererklärung fertig.

Unter welchen Menüpunkt kann man informativen Steuerbericht abrufen ? Das hier gemeint Siehe Screenshot :

Bei mir kann man logischerweise nichts abrufen, da ich erst dieses Jahr das Konto habe.

 

 

Steuerformulare .jpg

Share this post


Link to post
Hamster92
Posted
vor 6 Minuten von kimimaro:

Unter welchen Menüpunkt kann man informativen Steuerbericht abrufen ? Das hier gemeint Siehe Screenshot :

Ja, ist das richtige Menü. Du musst aber auch auf der rechten Seite unter Rechtsordnungen auf das Zahnrad klicken und den Steuerbericht für Deutschland aktivieren.

 

grafik.png.c01138b4210b9d96f129bfb2f7142320.png

Share this post


Link to post
kimimaro
Posted · Edited by kimimaro
vor 1 Stunde von Hamster92:

Ja, ist das richtige Menü. Du musst aber auch auf der rechten Seite unter Rechtsordnungen auf das Zahnrad klicken und den Steuerbericht für Deutschland aktivieren.

 

grafik.png.c01138b4210b9d96f129bfb2f7142320.png

Ja bei mir ist Rechtsordnungen nicht zu sehen , dass kann ich dann auch erst 2025 machen und bei den Steuerbericht ist alles erklärt wie man was wo in KAP eintragen kann richtig? 

Andere Frage :

Jemand auf Twitter schrieb , dass IB mit API und Steuersoftware XY möglich ist und die Steuerdaten autoamtisch draufgespielt werden und dann nur noch mit Bestätigen abgeschickt werden muss, kennt sich jemand damit aus?

Das wäre echt das einfachste ...

Share this post


Link to post
Hamster92
Posted
vor 2 Stunden von kimimaro:

Ja bei mir ist Rechtsordnungen nicht zu sehen , dass kann ich dann auch erst 2025 machen und bei den Steuerbericht ist alles erklärt wie man was wo in KAP eintragen kann richtig? 

Solltest du aber auch jetzt schon auswählen können.

 

Der Steuerbericht hat schon seine kleinen Fallstricke, aber im Großen und Ganzen hat es bei mir bisher gepasst.

  • Aktienkäufe und -verkäufe korrekt nach FIFO mit Währungsumwandlung zum Handelszeitpunkt
  • Deutsche und US-Dividenden inkl. anrechenbarer Quellensteuer und Abgeltungsteuer
  • Berechnung der Vorabpauschalen bei ETFs (aber: Alles wird als sonstiger Fonds kategorisiert, muss per Hand aufgedröselt werden, damit man die Teilfreistellung für Aktienfonds bekommt)
  • Stillhalterprämien (aber: Entsprechende Glattstellungsgeschäfte werden in die Zeile summiert, die für die Verlustbeschränkung aus Termingeschäften ist, auch hier müsste man händisch aufdröseln)

Was ich in Klammern geschrieben habe, ist zwar streng genommen ein Fehler, da dieser allerdings zulasten des Steuerzahlers geht, ist es jetzt aus Finanzamt-Sicht auch nicht sooo kritisch, denn du würdest denen im schlimmsten Fall mehr Steuern zahlen, als du eigentlich müsstest.

 

Es gibt allerdings noch eine Menge Sonderfälle (REITs, „falsche Dividenden“ wie von der Telekom, etc.), zu denen ich nichts sagen kann.

 

Share this post


Link to post
stat
Posted
Am 5.6.2024 um 14:04 von Hamster92:

Solltest du aber auch jetzt schon auswählen können.

 

Der Steuerbericht hat schon seine kleinen Fallstricke, aber im Großen und Ganzen hat es bei mir bisher gepasst.

  • Aktienkäufe und -verkäufe korrekt nach FIFO mit Währungsumwandlung zum Handelszeitpunkt
  • Deutsche und US-Dividenden inkl. anrechenbarer Quellensteuer und Abgeltungsteuer
  • Berechnung der Vorabpauschalen bei ETFs (aber: Alles wird als sonstiger Fonds kategorisiert, muss per Hand aufgedröselt werden, damit man die Teilfreistellung für Aktienfonds bekommt)
  • Stillhalterprämien (aber: Entsprechende Glattstellungsgeschäfte werden in die Zeile summiert, die für die Verlustbeschränkung aus Termingeschäften ist, auch hier müsste man händisch aufdröseln)

Was ich in Klammern geschrieben habe, ist zwar streng genommen ein Fehler, da dieser allerdings zulasten des Steuerzahlers geht, ist es jetzt aus Finanzamt-Sicht auch nicht sooo kritisch, denn du würdest denen im schlimmsten Fall mehr Steuern zahlen, als du eigentlich müsstest.

 

Es gibt allerdings noch eine Menge Sonderfälle (REITs, „falsche Dividenden“ wie von der Telekom, etc.), zu denen ich nichts sagen kann.

 

Wie wird denn die Telekom "falsch" berechnet? Wahrscheinlich als Dividenden angezeigt obwohl sie Ausschüttung aus steuerlichen Einlagekonto ist? Danke!

Share this post


Link to post
Hamster92
Posted
Am 30.6.2024 um 17:42 von stat:

Wie wird denn die Telekom "falsch" berechnet? Wahrscheinlich als Dividenden angezeigt obwohl sie Ausschüttung aus steuerlichen Einlagekonto ist? Danke!

Da kann ich mangels Erfahrung nichts zu sagen, ob das so ist. Du solltest eben darauf achten, ob die quasi als Dividenden in der Zeile 7 aufgeführt werden (was sie nicht dürfen).

Share this post


Link to post
Tom2862
Posted
On 4/6/2024 at 12:45 AM, GreatGatsby said:

Ich habe es bei mir mal für 2023 überprüft und dort scheint es weitestgehend zu stimmen. Ich handele allerdings nur Aktien. Einzig, dass Dividenden-Zahlungen wieder als Anschaffung gewertet werden, war bei mir falsch, aber das lässt sich ja verhältnismäßig leicht wieder herausrechnen.

Werden nicht EUR Dividenden-Zahlungen als Anschaffung der Währung gewertet?
Wenn ja, wo ist das definiert?
Für Zinsen ist es definiert, für Dividenden habe ich bisher nichts gefunden.

Share this post


Link to post
Schnitz
Posted

Offenbar wurde die Mindestgebühr für Direct Routing (GETTEX) von 1,25 Euro auf 3 Euro erhöht. Das ist blöd, wenn man mal weniger als 6000 Euro Transaktionsvolumen hat.

https://www.interactivebrokers.com/en/pricing/commissions-stocks-europe.php

Bei Germany - Examples rechnen die immer noch mit der alten Gebühr... 100 Shares @ EUR 25 Share Price = EUR 1.25

 

vielleicht ist dadurch jetzt Tiered attraktiver geworden?

 

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...