Osram

  • DE000LED4000
121 posts in this topic

Posted

Annahmeschwelle könnte uU auch noch weiter sinken.

 

Kursziel 55EUR ggf noch erreichbar

Bildschirmfoto zu 2019-09-25_14-47-01.png

Share this post


Link to post

Posted

Wessen Kursziel soll das denn sein?

Wenn sich Carlyle schon mit einer leichten Nachbesserung so schwer tut, so dass das ganze so lange dauert,

wird es niemals auch nur in die Nähe von EUR 50 gehen.

Share this post


Link to post

Posted

Jetzt wirds spannend :-) 

 

Zitat

AMS erhöht Osram-Angebot - Bieterkampf gewinnt an Fahrt

Fr, 27.09.19 11:56 · Quelle: dpa-AFX 

News drucken

MÜNCHEN (dpa-AFX) - Der Bieterkampf um den angeschlagenen Lichtkonzern Osram geht in eine neue Runde: Der österreichische Halbleiterhersteller AMS hat sein Angebot erhöht und will damit die Finanzinvestoren Advent und Bain ausstechen. AMS bietet nun 41 Euro nach zuvor 38,50 Euro je Anteilsschein, teilte der Konzern am Freitag mit.

Vor zwei Tagen hatten Advent und Bain angekündigt, ein verbindliches Übernahmeangebot für Osram abzugeben, das die alte Offerte des österreichischen Halbleiterherstellers AMS deutlich übertreffen solle. Einen konkreten Angebotspreis nannten die Finanzinvestoren allerdings nicht, wie Osram am vergangenen Mittwoch mitteilte

 

Share this post


Link to post

Posted · Edited by OceanCloud

Ich mag nicht mehr zittern und habe für 40,74 verkauft. Wer weiß, ob die Annahmeschwelle überhaupt erreicht wird.

Share this post


Link to post

Posted

Hab heute nachmittag auch verkauft, etwas zu früh mit 40,15, aber egal. Hat sich trotzdem gelohnt. 

Share this post


Link to post

Posted · Edited by Axel

ANGEBOTSUNTERLAGE FREIWILLIGES ÖFFENTLICHES ÜBERNAHMEANGEBOT (Barangebot) der  Opal BidCo GmbH Kennedyallee 109 60596 Frankfurt am Main Deutschland  an die Aktionäre der OSRAM Licht AG Marcel-Breuer-Straße 6 80807 München Deutschland 

 

https://www.bafin.de/SharedDocs/Downloads/DE/Angebotsunterlage/OSRAM_BidCo.pdf?__blob=publicationFile&v=1

 

https://www.bafin.de/SharedDocs/Downloads/DE/Angebotsunterlage/OSRAM_BidCo_aend.html

Share this post


Link to post

Posted

Die Allianz muss ihren großen Anteil auch verkaufen, dass die Übernahme zustande kommt oder ?

Share this post


Link to post

Posted · Edited by John Silver
Ergänzung um Artikel

vor einer Stunde von Mkoll:

Die Allianz muss ihren großen Anteil auch verkaufen, dass die Übernahme zustande kommt oder ?

Nein muss sie nicht, die Allianz hat ca. 9,28% laut Comdirect. Die Annahmeschwelle liegt bei 62,5%. 

Es würde aber AMS erheblich helfen und einen grossen Schritt bedeuten, wenn die Allianz das Angebot annimmt.

 

Zitat

27.09.2019 – 20:11 ams AG
EANS-Adhoc: ams AG
ams ist der größte Aktionär von OSRAM mit einer direkten Beteiligung von 14,69%
...

 

https://www.presseportal.de/pm/106148/4387645

Share this post


Link to post

Posted

Am 13.7.2019 um 10:33 von John Silver:

 

Fragt man das Management und Bain etc. : Ja.

"Fragt" man den Börsenkurs / guckt sich den Börsenkurs an: € 33,10 aktuell zu € 35,00 ca. im Oktober: vielleicht 

Fragt man Experten oder Dritte: Ja, Nein, könnte klappen oder schiefgehen

 

Ich selber habe gekauft, weil

-das Management hinter der Sache steht.

-die Downside begrenzt sein dürfte durch das o.g. Kursangebot.

-die Rendite mit ca. 5% absolut oder ca. 10% p.a. - 20% p.a. attraktiv ist.

-das Kursangebot noch Luft für eine kurzfristige Nachbesserung läßt um den Deal sicherzustellen.

-die Annahmeschwelle könnte von 70% gesenkt werden.

 

 

www.aktiencheck.de/exklusiv/Artikel-OSRAM_Licht_Boersianer_zweifeln_Uebernahme_von_Osram_durch_Finanzinvestoren_Aktienanalyse-10109839

 

Ich schließe damit meine im Bondboard gepostete Position:

 

VERKAUF heute (30.09.2019)

Osram WKN LED400

940 Stück auf Xetra zu € 40,62 und € 40,63.

 

Einige Annahmen von oben sind - glücklicherweise - eingetreten. Das AMS aber in den Bieterkampf einsteigt war zu dem Zeitpunkt noch nicht vorhersehbar.

Im Endeffekt bin ich auch enttäuscht wie dilettantisch Bain & Co. an die Sache herangetreten sind. Aber vielleicht ist das so, wenn man das Bärenfell sicher meint.

Die Rendite war zudem mit ca. 16,58% absolut(!) noch wesentlich ertragreicher als gedacht. Lucky me! 

 

 

Share this post


Link to post

Posted

Volltext sagt mehr als die Krawall-Presse ...

 

ams-Angebot für OSRAM erreicht nicht die Mindestannahmeschwelle; ams wird Akquisition von OSRAM weiter verfolgen

2019/10/04


· Mindestannahmeschwelle von 62,5% wurde nicht erreicht
· ams größter Aktionär von OSRAM mit einer direkten Beteiligung von 19,99%
· ams wird Akquisition von OSRAM weiter verfolgen, um global führenden Anbieter von Sensoriklösungen und Photonik zu schaffen

Premstätten, Österreich (4. Oktober 2019) -- ams (SIX: AMS), ein weltweit führender Anbieter von hochwertigen Sensorlösungen, gibt bekannt, dass die Mindestannahmeschwelle von 62,5% im Zusammenhang mit dem am 3. September 2019 angekündigten Bar-Übernahmeangebot ("ams-Angebot") für OSRAM Licht AG ("OSRAM") nicht erreicht wurde. Das endgültige Niveau der Annahmen betrug 51,6%.

Aufgrund von Käufen vor Ablauf des ams-Angebots ist ams derzeit der größte Aktionär von OSRAM mit einer direkten Beteiligung von 19,99%. ams wird diese aktuelle direkte Beteiligung von 19,99% vor dem Erhalt erforderlicher fusionskontrollrechtlicher und anderer regulatorischer Freigaben nicht überschreiten.

ams hält die Kombination von ams und OSRAM weiterhin für strategisch überzeugend, da sie die Schaffung eines weltweit führenden Anbieters von Sensoriklösungen und Photonik ermöglicht. Im Hinblick darauf und mit der Unterstützung der ams-Aktionäre prüft ams strategische Optionen, um die Akquisition von OSRAM, die ein stärkeres kombiniertes Unternehmen schafft, auf Basis seiner Aktionärsposition weiter zu verfolgen.

“Obwohl das hochattraktive ams-Angebot für OSRAM, das ein volles Bewertungsniveau bedeutet, nicht erfolgreich war, sind die strategische Logik und die bedeutenden Vorteile der Kombination von ams und OSRAM weiter gültig,“ sagt Alexander Everke, CEO von ams. „Unsere Vision mit OSRAM ist es, einen global führenden Anbieter von Sensoriklösungen und Photonik zu schaffen, der auf europäischer Technologie basiert und damit sicherstellt, dass Europa seine weltweite Spitzenstellung bei optischen Technologien beibehält. Im Dialog mit OSRAM wollen wir auf unserer Stellung als größter Aktionär von OSRAM aufbauen, um weiter den vollen Erwerb von OSRAM zu verfolgen und so eine solide Zukunft für das Unternehmen zu sichern.“


https://ams.com/-/ams-osram-offer-result

Share this post


Link to post

Posted · Edited by Schildkröte

Zitat

Nachdem die österreichische AMS mit ihrem ersten Versuch zur Übernahme von Osram gescheitert ist, sehen Arbeitnehmervertreter eine noch größere Bedrohung durch einen zweiten Anlauf. Die Gewerkschaft IG Metall drückt entsprechende Sorgen in einem Schreiben an den singapurischen Staatsfonds und größten AMS-Aktionär Temasek aus, welches der F.A.Z. vorliegt. Die IG Metall wiederholt darin zunächst ihr Urteil, der Erwerb wäre mit existenzgefährdender Verschuldung verbunden. ... Temasek ist nach Daten von Bloomberg mit 5,4 Prozent größter AMS- Aktionär.

Hier der vollständige FAZ-Artikel.

 

Nachtrag 18.10.2019:

 

Zitat

Der singapurische Staatsfonds weist Forderungen der Arbeitnehmer zurück, sich gegen eine Übernahme des Lichtkonzerns durch AMS zu stellen. Er greife nicht in die geschäftlichen Entscheidungen seiner Beteiligungen ein.

Hier der vollständige FAZ-Artikel.

Share this post


Link to post

Posted

mir bleibt es unverständlich, warum IGM so vehement gegen AMS wettert.

B&C Übernahme hätte die gleiche Ungewissheit von Stellenabbau und Zerlegung. Wurde nur im offenen Angebot geschönt (hätte man nur mal genauer lesen müssen) ...

Share this post


Link to post

Posted

weiterhin im Erholungstrend
Kleinanleger, Spekulanten wurden verscheucht, einige Große haben deren Anteile verklappt.
AMS bleibt weiter interessiert und dürfte noch einige Anteile einsammeln.
Geringere Streuung= höherer Kaufpreis und stärkere Vola .. Alles zum Übernahmeschnäppchen ..
IGM hat zwar weiterhin keinen Plan aber orientiert sich gerne an der SPD Mentalität (nichts wissen, aber viel reden)

Sehe keinen Grund, warum der Titel nicht 55EUR oder höher Wert ist .. Andere werden weit höher zu schlechteren Unternehmenszahlen gehandelt ;)

osram_2019-10-17.png

Share this post


Link to post

Posted · Edited by John Silver

 

vor 5 Stunden von Axel:

Für diejenigen, die noch drin sind. 

 

Bain-Angebot für Osram unwahrscheinlich

 

 

Zitat

DGAP-Adhoc: OSRAM Licht AG: Advent und Bain Capital planen bis auf Weiteres kein Übernahmeangebot für OSRAM (deutsch)
...
18.10.2019 / 17:17 CET/CEST
...
Die OSRAM Licht AG (OSRAM) hat heute ein Schreiben des Konsortiums bestehend aus den Finanzinvestoren Advent und Bain Capital erhalten. Danach hat das Konsortium entschieden, die Due Diligence-Unternehmensprüfung von OSRAM nicht fortzusetzen. Der Plan, ein freiwilliges öffentliches Übernahmeangebot für alle ausstehenden OSRAM-Aktien zu unterbreiten, werde bis auf Weiteres nicht weiterverfolgt. Das Konsortium sehe derzeit keinen erfolgversprechenden Weg, ein Angebot zu unterbreiten.
...

https://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2019-10/47944874-dgap-adhoc-osram-licht-ag-advent-und-bain-capital-planen-bis-auf-weiteres-kein-uebernahmeangebot-fuer-osram-deutsch-016.htm

 

Ist jetzt schon offiziell.

 

vor 3 Stunden von vanity:

Der andere Teil der Ereignisse heute: https://www.tradegate.de/finanz-nachrichten-detail.php?id=20191018005432

 

AMS senkt Mindestannahmequote auf 55% (Preis unverändert 41).

 

https://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2019-10/47944932-eans-adhoc-ams-ag-ams-gibt-neues-uebernahmeangebot-fuer-osram-zu-eur-41-00-je-aktie-mit-einer-mindestannahmeschwelle-von-55-bekannt-deutsch-016.htm

 

https://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2019-10/47945160-eans-adhoc-ams-offer-gmbh-veroeffentlichung-der-entscheidung-zur-abgabe-eines-freiwilligen-oeffentlichen-uebernahmeangebots-gemaess-10-abs-1-i-v-m-016.htm

 

Sorry, aber bei einem Börsenkurs von zuletzt € 40,15 zu € 41,00 Übernahmeangebot ist das Risiko immer noch zu groß für diesen Mickerertrag.

Da steige ich nicht wieder ein. Allen investiereten oder neu Investierten viel Erfolg! (Und das ist ernst gemeint!).

 

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now