Jump to content
Allesverwerter

Aktuelle Sonderkonditionen von Brokern und Banken

Recommended Posts

kimimaro
Posted · Edited by kimimaro
vor 11 Minuten von odensee:

Kimimaro ist seit sechs Jahren dabei und kauft über Captrader Aktien an der NYSE. Eher Profi als Neuling.

Im Banken Geschäft, Festgeld, Anleihen, Geldmarksfonds habe ich mich nie beschäftigt, daher frage ich lieber nach. Dafür ist ja das forum da. 

Gerade eben von kimimaro:

 

Share this post


Link to post
Sapine
Posted
vor 1 Stunde von Geldhaber:

Weiterhin ist mir nicht klar, warum Interessenten an einer Anlage bei der pbb hier im WPF über etliche (!) Posts derart gepiesackt werden. Gab es gerade kein Depot eines Neulings zu besprechen?

Er hat mehrfach nachgefragt. Piesacken ist wahrlich nicht meine Intention.

Share this post


Link to post
Geldhaber
Posted
vor 1 Stunde von odensee:
vor 1 Stunde von Geldhaber:

Gab es gerade kein Depot eines Neulings zu besprechen?

Kimimaro ist seit sechs Jahren dabei und kauft über Captrader Aktien an der NYSE. Eher Profi als Neuling.

Damit meinte ich: Hattet Ihr denn nichts anderes zu tun, als so viele Posts zu einem so banalem Thema wie einer Festgeldanlage zu schreiben? :)

 

vor 17 Minuten von Sapine:

Er hat mehrfach nachgefragt. Piesacken ist wahrlich nicht meine Intention.

Ok, "piesacken" war sicherlich eine Übertreibung von mir.

Share this post


Link to post
Geldhaber
Posted

Solidvest (bis 30.4.2034) wurde ja in #871 genannt. 

 

Aktuell läuft auch die Aktion von 

Growney, "Focus-Deal" (bis 30.4.2024) 

150 € für einen 50 € Sparplan, 12 Monate 

growCash oder ETF-Portfolios 

 

https://amp.focus.de/deals/shopping-deal-mit-focus-online-so-geht-cleveres-investment-jetzt-bei-growney-starten-und-exklusiven-vorteil-sichern_id_259748789.html

https://growney.de/focus-zinsen?utm_source=burda-focus&utm_medium=cpa&utm_campaign=focus150

Teilnahmebedingungen: https://static.growney.de/documents/offer/20240325-Teilnahmebedingungen-FOCUS150.pdf

 

Ohne Focus gibt es übrigens nur 100 €: 

https://growney.de/april2024

Share this post


Link to post
Bärbeißer
Posted · Edited by Bärbeißer
Am 7.4.2024 um 13:46 von Sapine:

Haken 1: es werden nur 100k abgesichert. Wenn Zinsen und wie viele Zinsen dazu kommen ist Dein Problem

Haken 2: Wenn die Bank in Schieflage kommt, hast Du den Ärger

Angenommen, man eröffnet ein 3 Jahres-Festgeld mit Zinsauszahlung erst bei Fälligkeit und Anlagebetrag <89.543. Nach 1.5 Jahren tritt der Einlagensicherungsfall ein. Besteht dann zu dem Anspruch auf die Investitionssumme auch ein Anspruch auf 1.5 Jahre Zinsen?

 

In § 7 Abs. 2 Einlagensicherungsgesetz steht:

Zitat

Bei der Berechnung der Höhe des Entschädigungsanspruchs ist der Betrag der entschädigungsfähigen Einlagen bei Eintritt des Entschädigungsfalls, einschließlich der Ansprüche auf Zinsen auf entschädigungsfähige Einlagen bis zum Zeitpunkt der Feststellung des Entschädigungsfalls nach § 10 Absatz 1, zugrunde zu legen.

Ich bin mir aber nicht sicher, ob sich der Absatz auf die anteiligen Anlagezinsen bezieht oder auf Verzugszinsen durch eine verspätete Rückzahlung der Investitionssumme.

Share this post


Link to post
Sapine
Posted

Klingt für mich eigentlich ziemlich eindeutig. Bis zum Entschädigungsfall aufgelaufene Zinsen sind mit abgedeckt. Von Zinsen danach lese ich da nichts. 

Share this post


Link to post
supervoidy
Posted
On 4/14/2024 at 1:28 AM, Geldhaber said:

Solidvest (bis 30.4.2034) wurde ja in #871 genannt. 

 

Aktuell läuft auch die Aktion von 

Growney, "Focus-Deal" (bis 30.4.2024) 

150 € für einen 50 € Sparplan, 12 Monate 

growCash oder ETF-Portfolios 

 

https://amp.focus.de/deals/shopping-deal-mit-focus-online-so-geht-cleveres-investment-jetzt-bei-growney-starten-und-exklusiven-vorteil-sichern_id_259748789.html

https://growney.de/focus-zinsen?utm_source=burda-focus&utm_medium=cpa&utm_campaign=focus150

Teilnahmebedingungen: https://static.growney.de/documents/offer/20240325-Teilnahmebedingungen-FOCUS150.pdf

 

Ohne Focus gibt es übrigens nur 100 €: 

https://growney.de/april2024

Dankeschön, sehr guter Deal.

Share this post


Link to post
stolper
Posted

...zur aktuellen Depotwechsel-/Prämienaktion der Deutschen Bank: https://www.deutsche-bank.de/pk/sparen-und-anlegen/persoenliche-beratung/depotwechsel.html?pfb_toggle=38071-55304

 

Ich habe bei der Deutschen Bank ein db PrivatDepot Comfort eröffnet und letzte Woche Wertpapiere von einer Direktbank dorthin übertragen. Ziel ist, die Wertpapiere bei der DB für 12 Monate liegenzulassen (Mindesthaltedauer) und danach wieder einen Übertrag zu einer Direkt-/Onlinebank zu machen (um "Folgekosten" bei der DB zu vermeiden). Ziel der Aktion ist, die Prämie der DB voll auszuschöpfen. Abzüglich der Depotkosten p.a. der DB lohnt sich das für 12 Monate.  

Share this post


Link to post
Rick_q
Posted
vor 42 Minuten von stolper:

...zur aktuellen Depotwechsel-/Prämienaktion der Deutschen Bank: https://www.deutsche-bank.de/pk/sparen-und-anlegen/persoenliche-beratung/depotwechsel.html?pfb_toggle=38071-55304

 

Ich habe bei der Deutschen Bank ein db PrivatDepot Comfort eröffnet und letzte Woche Wertpapiere von einer Direktbank dorthin übertragen. Ziel ist, die Wertpapiere bei der DB für 12 Monate liegenzulassen (Mindesthaltedauer) und danach wieder einen Übertrag zu einer Direkt-/Onlinebank zu machen (um "Folgekosten" bei der DB zu vermeiden). Ziel der Aktion ist, die Prämie der DB voll auszuschöpfen. Abzüglich der Depotkosten p.a. der DB lohnt sich das für 12 Monate.  

Da du bei DB Kosten hast, verdienst du weniger als 0,5% für 2 mal Depotübertragen (zur DB und nach 12 Monaten von DB). Ob sich dafür dieses (kleine) Risiko lohnt? Bei Überträgen könnte ja was schief laufen.

Share this post


Link to post
stolper
Posted
vor 3 Minuten von Rick_q:

Da du bei DB Kosten hast, verdienst du weniger als 0,5% für 2 mal Depotübertragen (zur DB und nach 12 Monaten von DB). Ob sich dafür dieses (kleine) Risiko lohnt? Bei Überträgen könnte ja was schief laufen.

Klar, man muß mit spitzem Bleistift rechnen (bei der DB nicht handeln) und die selbstgesteckten Fristen einhalten. Aber ein Depotübertrag ist ja generell kostenfrei und zwischen deutschen Banken hatte ich bisher wenig bis keine Probleme beim Übertrag der Papiere oder der Übertragung der steuerlichen Einstandsdaten.

Share this post


Link to post
supervoidy
Posted
3 hours ago, stolper said:

...zur aktuellen Depotwechsel-/Prämienaktion der Deutschen Bank: https://www.deutsche-bank.de/pk/sparen-und-anlegen/persoenliche-beratung/depotwechsel.html?pfb_toggle=38071-55304

 

Ich habe bei der Deutschen Bank ein db PrivatDepot Comfort eröffnet und letzte Woche Wertpapiere von einer Direktbank dorthin übertragen. Ziel ist, die Wertpapiere bei der DB für 12 Monate liegenzulassen (Mindesthaltedauer) und danach wieder einen Übertrag zu einer Direkt-/Onlinebank zu machen (um "Folgekosten" bei der DB zu vermeiden). Ziel der Aktion ist, die Prämie der DB voll auszuschöpfen. Abzüglich der Depotkosten p.a. der DB lohnt sich das für 12 Monate.  

Mache aktuell beim maxblue-Depot der Deutschen Bank (und zusätzlich auch bei der Consorsbank) dasselbe. Bei maxblue sollte das ggf. mit €30 Kunden-werben-Kunden-Prämie kombinierbar sein, evtl. sogar 2 x €30 bei einem Gemeinschaftsdepot (die Prämie gilt pro geworbenem Neukunden, habe aber bislang nicht nachgefragt).

Bei der Consorsbank gibt's auch €30 KWK-Prämie (egal ob Einzel- oder Gemeinschaftsdepot, es werden nur einmal €30 ausgezahlt). Die €200-Depotwechsel-Prämie dort ist explizit mit den €30 KWK-Prämie kombinierbar (habe beim Support nachgefragt).

Share this post


Link to post
Geldhaber
Posted
Am 15.4.2024 um 03:03 von supervoidy:

Dankeschön, sehr guter Deal.

Gerne. 

Habe ich inzwischen für mich selbst angestoßen. Eröffnungsprozess durchlaufen und Postident durchgeführt. 

Nun heißt es warten: "Der Bonus wird den Berechtigten frühestens 12 Monate nach Aktionsende, spätestens am 31.05.2025, auf das erste aktive Anlageziel überwiesen und automatisch investiert."

Share this post


Link to post
Geldhaber
Posted · Edited by Geldhaber

Mastercard: 

https://www.priceless.com/shopping/product/182818/mastercard-bonus

Zitat

Bis zu 25 € zurück bei Online-Zahlungen mit Mastercard!

Sichere Dir zwischen dem 15. April und 30. Juni 2024 bis zu 25 € Cashback.

Zitat

Erstattet werden jeweils 10 % des Online-Einkaufs, maximal 5 € pro Zahlung. Im Aktionszeitraum insgesamt für alle Einkäufe pro Karte bis zu 25 €.

 

Share this post


Link to post
ChuckysEnkel
Posted
On 4/15/2024 at 3:16 PM, stolper said:

...zur aktuellen Depotwechsel-/Prämienaktion der Deutschen Bank: https://www.deutsche-bank.de/pk/sparen-und-anlegen/persoenliche-beratung/depotwechsel.html?pfb_toggle=38071-55304

 

Ich habe bei der Deutschen Bank ein db PrivatDepot Comfort eröffnet und letzte Woche Wertpapiere von einer Direktbank dorthin übertragen. Ziel ist, die Wertpapiere bei der DB für 12 Monate liegenzulassen (Mindesthaltedauer) und danach wieder einen Übertrag zu einer Direkt-/Onlinebank zu machen (um "Folgekosten" bei der DB zu vermeiden). Ziel der Aktion ist, die Prämie der DB voll auszuschöpfen. Abzüglich der Depotkosten p.a. der DB lohnt sich das für 12 Monate.  

Da ist das stehende Angebot der Targobank (PlusDepot) aber (auch nach einpreisung der späteren evtl. Depotgebühr) mit 0,75% auf das Depotvolumen, aber günstiger, wenn ich das richtig sehe, oder? Nachteil: Ich muss in die Filiale, um das abzuschließen. Wer macht sowas heutzutage noch... und wollen Dir mir dann ggf. noch eine fondgebundene Altersvorsorge aufbinden? :lol:
 

Share this post


Link to post
Belgien
Posted
vor 2 Stunden von ChuckysEnkel:

…wenn ich das richtig sehe, oder?
 

Du siehst dies nicht richtig.

Share this post


Link to post
supervoidy
Posted
On 4/19/2024 at 7:01 PM, ChuckysEnkel said:

Da ist das stehende Angebot der Targobank (PlusDepot) aber (auch nach einpreisung der späteren evtl. Depotgebühr) mit 0,75% auf das Depotvolumen, aber günstiger, wenn ich das richtig sehe, oder? Nachteil: Ich muss in die Filiale, um das abzuschließen. Wer macht sowas heutzutage noch... und wollen Dir mir dann ggf. noch eine fondgebundene Altersvorsorge aufbinden? :lol:
 

Sofern für jemanden relevant: Das Angebot der Targobank geht nur bei einem Depotübertrag ohne Gläubigerwechsel, wenn ich mich richtig erinnere.

Share this post


Link to post
Mira Kuli
Posted

Hat die Targo eigentlich noch das Überweisungslimit von 50.000?

Share this post


Link to post
Belgien
Posted
vor 23 Minuten von Mira Kuli:

Hat die Targo eigentlich noch das Überweisungslimit von 50.000?

Das Tageslimit für Überweisungen beträgt per Default nur 11.000€. Durch einen Filialbesuch und das Unterzeichnen einer Haftungsverzichtserklärung lässt sich das Tageslimit auf maximal 50.000€ erhöhen, ein höheres Limit im OLB ist „aus geschäftspolitischen Gründen“ nicht möglich. In der Targo-Filiale sind Überweisungen in unbegrenzter Höhe möglich, die normalerweise bei in der Filiale beauftragten Überweisungen in Rechnung gestellten Gebühren fallen in diesen Fällen nicht an. In der Filiale können übrigens nur SEPA-Überweisungen beauftragt werden, Echtzeitüberweisungen sind nur im OLB möglich.

 

Die o.a. Aussagen gelten für den Zahlungsverkehr bei Girokonten. Ob die Targo dies bei reinen Verrechnungskonten von Depots (mit beschränktem Zahlungsverkehr nur auf ein Referenzkonto) anders handhabt, weiß ich nicht. Bei reinen Verrechnungskonten wird der Zahlungsverkehr übrigens  per Default als Echtzeitüberweisung (ohne die bei der Targo sonst üblichen Kosten von 60 Cent pro Überweisung) realisiert (steht so im PL-Verzeichnis), so dass die Targo durchaus Unterschiede gibt.

Share this post


Link to post
Mira Kuli
Posted

@Belgien  Vielen Dank- ich hatte vor vielen Jahren ein Depot ohne Giro- da gingen ebenfalls maximal 50.000.

Dachte, da hätte sich etwas geändert- weil -sonst bräuchte man bei 1 Million ja 20 Tage, um diese vom "Tages"-geld abzuziehen.:)

 

Share this post


Link to post
stolper
Posted
Am 19.4.2024 um 19:01 von ChuckysEnkel:

Da ist das stehende Angebot der Targobank (PlusDepot) aber (auch nach einpreisung der späteren evtl. Depotgebühr) mit 0,75% auf das Depotvolumen, aber günstiger, wenn ich das richtig sehe, oder? Nachteil: Ich muss in die Filiale, um das abzuschließen. Wer macht sowas heutzutage noch... und wollen Dir mir dann ggf. noch eine fondgebundene Altersvorsorge aufbinden? :lol:
 

...nein, das Angebot der Targobank ist m.E. wesentlich unattraktiver.

 

- Erstens beträgt die Targo-Prämienhöhe max. 5.000€, bei der DB jedoch 7.500€. Die in Abzug zu bringenden, jeweiligen Kosten für die Depots bei Targo/DB habe ich jetzt nicht verglichen.

- Zweitens bezieht sich die Targo-Prämie in Höhe von 0,75% des Kurswertes ausschliesslich auf Investmentfonds. Da ich zwei festverzinsliche Wertpapiere zur DB übertragen habe, wären die bei der Targo überhaupt nicht angerechnet worden.

 

Übrigens, zum Thema Filiale. Ich musste auch in die Filiale der DB. Aber warum nicht? Es gibt (schon immer) sehr gute und kompetente Bankberater/-innen, mit denen sich ein persönlicher Austausch angenehm gestalten läßt. 

Share this post


Link to post
ChuckysEnkel
Posted
On 4/22/2024 at 10:56 AM, stolper said:

...nein, das Angebot der Targobank ist m.E. wesentlich unattraktiver.

 

- Erstens beträgt die Targo-Prämienhöhe max. 5.000€, bei der DB jedoch 7.500€. Die in Abzug zu bringenden, jeweiligen Kosten für die Depots bei Targo/DB habe ich jetzt nicht verglichen.

- Zweitens bezieht sich die Targo-Prämie in Höhe von 0,75% des Kurswertes ausschliesslich auf Investmentfonds. Da ich zwei festverzinsliche Wertpapiere zur DB übertragen habe, wären die bei der Targo überhaupt nicht angerechnet worden.

 

(...)

Zu Erstens: Prämienhöhe ist natürlich abhängig vom übertragenen Volumen. Um die 7,5k der DB auszuschöpfen braucht man ja schon 1,5 Mio - da bin ich leider noch weit von entfernt (wenngleich auch nicht mehr 1,5 Mio. :-D). Und der clevere Kleinsparer preist die ggf. anfallenden Depotkosten natürlich mit ein - frisst nach meiner Rechnung ein paar Prozent der Prämie natürlich wieder auf. 
Zu Zweitens: Wo liest Du das? Auf der von mir verlinkten Seite steht: 
"Die Prämie beim Klassik-Depot beträgt 0,75% bezogen auf die Kurswerte der übertragenen Investmentfonds, maximal 5.000€. 
Die Prämie beim Plus-Depot beträgt 0,75% bezogen auf übertragene Wertpapiere, maximal 5.000€."

Also scheint mir Deine Aussage nur für die Option Klassik-Depot richtig (aber für Plus muss ich wie gesagt in die Filiale).  

Share this post


Link to post
sparfux
Posted
vor 25 Minuten von ChuckysEnkel:

Zu Zweitens: Wo liest Du das?

Zitat

Nicht prämienbegünstigt ist im Falle eines Übertrags von Wertpapieren in ein Klassik-Depot jede andere als die vorstehend genannte Wertpapiergattung (z.B. Exchange Traded Funds [ETFs], Anleihen, Zertifikate, Optionsscheine und Aktien, sowie gesperrte und nicht fungible Wertpapiere).

klick

Share this post


Link to post
chirlu
Posted

@sparfux: Ich habe nicht den Eindruck, als hättest du den Beitrag gelesen, auf den du antwortest.

Share this post


Link to post
sparfux
Posted
vor 35 Minuten von chirlu:

@sparfux: Ich habe nicht den Eindruck, als hättest du den Beitrag gelesen, auf den du antwortest.

Das mag schon sein. Trotzdem ist sie richtig :D

Share this post


Link to post
chirlu
Posted · Edited by chirlu
vor 6 Minuten von sparfux:

Das mag schon sein. Trotzdem ist sie richtig :D

 

Wenn du stolz darauf bist, wie einer dieser Supportmitarbeiter zu sein, die nach grobem Überfliegen einer Anfrage unpassende Textbausteine zusammenklicken …

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...