Jump to content
Toni

OMV AG

Recommended Posts

esgt1
Posted

nach der Meldung wird die 60 in den nächsten Wochen erreicht und nicht erst im Herbst.. :w00t:

Share this post


Link to post
KaktusKing
Posted · Edited by KaktusKing

@Nussdorf

 

Danke! Die OEVP kenne ich natuerlich, ich wusste aber nicht, dass die auch mal nur mit V abgekuerzt wird. Und ich dachte dann gleich wieder in eine andere Richtung (V wie Vorstand? Verbund? oder so, vielleicht bin ich bzgl. der Verfilzung in Oesterreich etwas ueber-paranoid).

 

Und bzgl. der "Re-Verstaatlichung" habe ich noch im Internet gestoebert. Die Landeshauptleute haben hier wohl beschlossen, dass ein eventueller, zukuenftiger OMV-Verbund-Konzern nach einem Zusammenschluss mehrheitlich von Baggerfahrern kontrolliert werden muesse.

 

"Beschluss der Landeshauptleute für eine 'Re-Verstaatlichung' der OMV" hat mich, so fuer sich genommen, erschaudern lassen.

Share this post


Link to post
esgt1
Posted

ist jetzt die OMV ein möglicher Übernahmekandidat für die GAZPROM oder Endesa? - Nachdem die OMV jetzt so billig zu haben ist

 

Was meint Ihr dazu? B)

Share this post


Link to post
Nussdorf
Posted · Edited by Nussdorf
ist jetzt die OMV ein möglicher Übernahmekandidat für die GAZPROM oder Endesa? - Nachdem die OMV jetzt so billig zu haben ist

 

Was meint Ihr dazu? B)

Nein. 100%ig nicht.

Der Staat in Form von der ÖIAG besitzt eine 25%ige Sperrminorität.

Bild : omvVerbund.gif

Die OMV kann also nach österr. Aktionärsrecht nicht übernommen werden. Es sei denn irgendwer erfindet etwas á la Privilegium Maius wie seiner Zeit Rudolph IV.

mfg Nussdorf

 

PS : Ich möchte für alle OMV interessierten noch auf www.derstandard.at verweisen. Dort gibt es unter "finanz und Börse" mehrere sehr interessante Artikel zum Deal Omv/Verbund. Die Landesfürsten (so spielen sich die nämlich auf) wollen anscheinend doch Geld. Häupl, gemeinsam mit Pröll sicher der mächtigste Fürst bittet doch zu überlegen ob man nicht nochmal an den Verhandlungstisch kommt.

Share this post


Link to post
Koelner
Posted

Der ATX fällt ja im Moment ganz schön heftig, und dementsprechend OMV mit ... Heute schon -6,5%. Wie weit gehts noch runter. Mit einem KGV von 8 ist OMV ja ein richtiges Schnäppchen.

Nur bei dem Börsenumfeld im Moment hab ich Angst mir die Finger zu verbrennen. Die letzten Wochen wird ja geshcmissen, was das Zeug hält (hab im Moment aber auch 100% Cash).

Share this post


Link to post
Nullinger
Posted
Der ATX fällt ja im Moment ganz schön heftig, und dementsprechend OMV mit ... Heute schon -6,5%. Wie weit gehts noch runter. Mit einem KGV von 8 ist OMV ja ein richtiges Schnäppchen.

Nur bei dem Börsenumfeld im Moment hab ich Angst mir die Finger zu verbrennen. Die letzten Wochen wird ja geshcmissen, was das Zeug hält (hab im Moment aber auch 100% Cash).

 

Schau dir noch mal mein Chart an, oder das von Andy. Solange die Unterstützung bei 40 Ungrad oder wo sie noch mal war hält, ist bei OMV alles im grünen Bereich. Wird die Unterstützung durchbrochen, freuen wir uns auf fallende Kurse bis ca 36. Dann ist nochmaliges Zugreifen angesagt. OMV hat übrigens ein Aktienrückkaufprogramm beschlossen. Die wollen ihre eigenen Aktien auch noch mal möglichst billig kaufen. :lol:

Share this post


Link to post
maximale
Posted

Berücksichtigen, dass die Gewinne aus 2005 nicht in der Höhe 2006 gehalten werden können.

Gewinnrückgänge, wenn sie mal von der Börse erkannt werden, besser den Börsianern, werden immer abgestraft.

 

mfg

Share this post


Link to post
Nullinger
Posted
Berücksichtigen, dass die Gewinne aus 2005 nicht in der Höhe 2006 gehalten werden können.

Gewinnrückgänge, wenn sie mal von der Börse erkannt werden, besser den Börsianern, werden immer abgestraft.

 

mfg

 

Deshalb glaube ich auch nicht mehr an die 60 in nächster Zeit. Aber eine 53 sollte es schon werden. Und das sind, wäre der Kölner bei 40 eingestiegen immer noch rund 13 Euro pro Aktie.

Share this post


Link to post
Nussdorf
Posted

OMV heute auf Tagestief in Wien bei 39,75 geschlossen.

Ich will OMV am Boden sehen. bei 35 werde ich kaufen.

Share this post


Link to post
maximale
Posted

Das Aktienrückkaufprogramm von OMV wurde hier bereits angesprochen.

 

Der Sinn aus dieser Aktion, ausser das dem Markt eine psycholigische, aussenwirksame Stützung zuteil werden soll durch die Ankündigung kann ich nicht ersehen. Das Aktien im Eigenbestand für allfällige Mitarbeiterprogamme gebraucht werden, war schon damals klar.

 

Vor ca. 18 Monaten machte man eine Kapitalerhöhung bei 22,-- u. nun kauft man bei 40,- retour?

 

Mit Geld, das die AG für die Finanzierung der Expansion im ehemaligen Ostblock dringender braucht.

 

Super Managementleistung!

 

mfg

Share this post


Link to post
esgt1
Posted

Unterstützung für die Aktie kommt auch vom Vorstand des Unternehmens. So hat Vorstand Gerhard Roiss seit dem 16. Mai in mehreren Tranchen insgesamt 4700 Aktien zugekauft (inklusive 2200 Aktien am Tag nach dem offiziellen Scheitern der Verbund-Pläne), CFO David Davies schlug am 22. Mai und am 8. Juni zu und erwarb 2850 Aktien, Vorstand Helmut Langanger legte sich 1500 Stück zusätzlich ins Depot, und auch Aufsichtsrat Helmut Draxler nutzte die "Kaufkurse" für 1600 Aktien. (bs)

Share this post


Link to post
parti
Posted

9a3a171a.png

 

die SKS Formation scheint ihre letze Stufe nach unten auszubilden. Mal gucken wie weit runter es gehen wird. Hier würde sich eine schöne Einstiegsgelegenheit anbieten.

 

Der Kurs ist, wie schon in dem Lernbeispiele Thread geschildert, kurz vor dem Durschstoß der 200 Tage Linie. Der Durchstoß, wenn er denn kommt, sollte ein positives Zeichen für den Kurs der Aktie sein.

 

 

Toni wirst du nochmal nachlegen ?

Share this post


Link to post
Nussdorf
Posted

Ich kaufe auf jeden Fall wenn wir die 40 sehen.

Share this post


Link to post
parti
Posted

und wenn der rebound schon bei 42 erfolgt ? :-" ;)

Share this post


Link to post
Nussdorf
Posted
und wenn der rebound schon bei 42 erfolgt ? :-" ;)

Dann ist es keine SKS.

Ich setze mein Kauflimit bei 40. ich will erstklassige Aktien spottbillig kaufen. Wenn sich hier die Gelegenheit nicht ergibt, dann ergibt sich eben woanders eine :)

Share this post


Link to post
Nullinger
Posted
Dann ist es keine SKS.

Ich setze mein Kauflimit bei 40. ich will erstklassige Aktien spottbillig kaufen. Wenn sich hier die Gelegenheit nicht ergibt, dann ergibt sich eben woanders eine :)

 

Vorsicht :thumbsup:

 

Bei einer umgekehrten SKS setzt die rechte Schulter immer mal wieder gerne einen Tick höher an als die linke. Einfach darauf achten wann die Indikatoren anziehen, dann verpasst du den richtigen Zeitpunkt nicht.

Share this post


Link to post
parti
Posted
Dann ist es keine SKS.

Ich setze mein Kauflimit bei 40. ich will erstklassige Aktien spottbillig kaufen. Wenn sich hier die Gelegenheit nicht ergibt, dann ergibt sich eben woanders eine :)

 

Warum nicht ? Sieht doch schwer danach aus oder nicht ? Ist halt nur nach unten gerichtet....

 

Nussdorf, dein Bär macht mir Angst :( :'( ;)

Share this post


Link to post
Nussdorf
Posted · Edited by Nussdorf
Warum nicht ? Sieht doch schwer danach aus oder nicht ? Ist halt nur nach unten gerichtet....

 

Nussdorf, dein Bär macht mir Angst :( :'( ;)

Dein Affe sieht auch nicht gerade aus als würde er mit barbies spielen :D

PS : Wie gesagt, mich interessieren charts nicht, ich will nur so wenig wie möglich für meine Aktien bezahlen ;)

Share this post


Link to post
parti
Posted · Edited by parti

:lol:

 

mein Affe guckt in der Tat etwas seltsam...fast wie der Smiley hier <_<:)

 

Alles klar. Dann warten wir noch etwas um bei 40€ alle einsteigen zu können ;)

Share this post


Link to post
Nullinger
Posted

Langsam beginne ich an dem eigentlich logischen Fall auf die 40 zu zweifeln. (Vollendung umgekehrte SKS)

 

In normalen Zeiten wäre das wohl auch passiert, aber da die Israelis gerade Feuerwerk im Sommer anzetteln, ist der Ölkurs so hoch wie nie und hat auch keine Lust runterzukommen. Da OMV nun mal eine Ölaktie ist, widersteht sie der allgemeinen Tendenz (DAX und ATX Minus) zu fallen. Daeshalb bin ich auch mit der 40 skeptisch. Habe mir gestern zum Zeitvertreib SAP bei 145,50 zugelegt um ein paar Prozent mitzunehmen. Werde die dann wieder abstoßen wenn nächste Woche die große Einkaufszeit der günstigen Aktien anbricht. Aber ob ich dann noch Lust habe auf die 40 bei OMV zu warten, weiß ich noch nicht.

Share this post


Link to post
parti
Posted · Edited by parti

Du hast vollkommen Recht Nullinger. Meinst du es könnte sogar zu einem Dreeick kommen ? Dieses sieht man zwr nur im Candlestick Chart aber "rein theoretisch" könnte es ja sein...

 

 

edcaf46e.png

 

 

Wir hätten aber auch eine kleine Chance die 40€ zu sehen weil die positive Steigung im CCI 60 durchbrochen wurde (blauer Kreis).

 

edit: die wagerechte rote Linie ist der langfristige Widerstand. Es ist reiner Zufall, dass dieser in die Spitze des von mir eingezeichneten Dreiecks läuft, falls es denn eines ist.

Share this post


Link to post
Toni
Posted

Für Donnerstag werden gute Zahlen erwartet:

 

http://www.wirtschaftsblatt.at/pages/502464

Share this post


Link to post
Nussdorf
Posted

Dass die Zahlen nüchtern betrachtet phantastisch sein werden, steht außer Zweifel - nur, wie wird der Markt reagieren ? Wird er mehr wollen ?

Share this post


Link to post
Nullinger
Posted
Dass die Zahlen nüchtern betrachtet phantastisch sein werden, steht außer Zweifel - nur, wie wird der Markt reagieren ? Wird er mehr wollen ?

 

Selbstverständlich wird der Markt mehr wollen. Schließlich muss die Aktie noch einmal zumindest in die Nähe der 40 kommen, um die Bodenbildung abzuschließen. Erst dann kann der geduldige Nullinger einsteigen. Du hast ja deine Nüsse in einem Akt der Nichtselbstbeherrschung schon vorher reingetan. :lol:

Share this post


Link to post
ZeroG
Posted

Zahlen und Erwartungen und Trends hin oder her.

 

Mit Langfristbrille ist ein Versorger bei einem KGV 8,5, Dividendenrendite 2,3 derzeit eigentlich spottbillig.

 

OMV hat Wachstumspotenzial in Osteuropa und sicheres Geschäft als Quasi Monopolist im Strommarkt von Österreich, das ja auch gerade wächst.

 

Zum Vergleich, EON und RWE haben ein KGV von um 14 - ohne die Wachstumsphantasie im stagnierenden, Deutschland.

 

Obwohl ich lieber Fakten als Gerüchte kaufe, hab ich grade im Zuge meiner Umschichtung nochmal zugekauft, und schau mir das nochmal nächstes Jahr an. Müsste mit dem Teufel oder Techniker-Bären zugehn, wenn da keine nette Rendite rausspringen würde ...

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...