Jump to content
Koelner

DWS Zukunftsressourcen

Recommended Posts

Koelner
Posted

Anlagepolitik

Das Ziel der Anlage ist die Partizipation an den

Chancen der globalen Aktienmärkte und die

Erwirtschaftung einer möglichst hohen Wertentwicklung

und zugleich angemessenen jährlichen Ausschüttung in

Euro. Der Fonds investiert überwiegend in

Unternehmen, die in den Bereichen Wasser,

Agrochemie und erneuerbare bzw. alternative Energien

tätig sind.

 

Einflußfaktoren

- Entwicklung der globalen Aktienmärkte

- branchen- und unternehmensspezifische

Entwicklungen

- Kursentwicklung von Nicht-Euro-Währungen ggü. dem

Euro

- Der Fonds weist mit seiner Konzentration auf wenige

Branchen sowohl überdurchschnitllich grosse Chancen

 

 

Quelle: http://www.dws.de/no...s/515246.de.htm

 

Hier noch ein recht interessanter Artikel aus der FAZ über den Fonds und "Umweltfonds im Allgemeinen": http://www.faz.net/s...n~Scontent.html

Was haltet Ihr von dem Fonds? Da ich im Moment überlege in einen Wasserfonds zu investieren finde ich den Fonds doch recht interessant, zumal auch Wind und Sonnenenergie mitabgedeckt ist.

Gibt es gut, vielleicht schon etwas etablierte Fonds? Was ist von DWS im allgemeinen zu halten? DWS ist ja nicht für das beste Fondsmanagement bekannt ...

Freu mich auf eure Kommentare und Vorschläge

Share this post


Link to post
DrFaustus
Posted

Ich hätte hier einen etablierten Wasser Fonds:

 

LU0104884860

Piktet Water Fund

 

Das Investment Wasser ist sicherlich ein nachhaltiges. Man geht sogar davon aus, dass die Kriege der Zukunft ums Trinkwasser geführt werden.

Share this post


Link to post
Koelner
Posted

Als Wasserfonds ist der Pictet, aber auch der Sam Sustainable sehr interessant. Bei dem Zukunftsressourcen finde ich gut, das 40% in Wasser, 28& in Wind und Sonnenenergie geht und der Rest in Agrochemie.

Ein reiner Wasserfonds ist mir glaub ich zu unsicher, aber bin mir da noch nich so ganz sicher :rolleyes:

Share this post


Link to post
GMC-Ruebezahl
Posted

Hallo,

 

ich habe 130 Stück dieses Fonds am 04.04.06 gekauft. Die Performance innerhalb eines Monats (am 26.04.) 5,05% bei einer Volatilität von 7,94%, max. Verlust 1%. Hab zwar nicht viel Ahnung, aber das ist doch schon gar nit so schlecht. :-" Bin mal gespannt wie sich das Ding weiterentwickelt. :thumbsup:

 

bins nochmal.

 

Ich meine damit den "DWS-Zukunftsressourcen"

Share this post


Link to post
HobbyBroker
Posted · Edited by HobbyBroker

ziehe mal einen meiner sparpläne nach oben.

 

vielleicht ist er für den ein oder anderen interessant....

 

 

ISIN: DE0005152466 WKN: 515246 Valoren-Nr.: 2457237

Anlegerprofil

Anlageziel: überdurchschnittlich hohe Ertragserwartungen, Vermögenszuwachs vorrangig aus MarktchancenMögliche Risiken: überdurchschnittlich hohe Verlustrisiken des eingesetzten Kapitals, höhere Bonitätsrisiken

 

Anlageschwerpunkt

Aktien ausgewählter Unternehmen der Sektoren Wasser, Agrochemie und erneuerbare Energien.

Einflussfaktoren

- Entwicklung der globalen Aktienmärkte - branchen- und unternehmensspezifische Entwicklungen - Kursentwicklung von Nicht-Euro-Währungen ggü. dem Euro - Der Fonds weist mit seiner Konzentration auf wenige Branchen sowohl überdurchschnitllich grosse Risiken auf.

Share this post


Link to post
leme
Posted

was haltet ihr von diesem hier: SARASIN NEWENERGY FUND (WKN: 581365)

 

performance 2006: +19,8%

performance 2005: +38,0%

performance 2004: +15,1%

 

ok. seit auferlegung 2000: -1,9% vielleicht wurden anfangs zu viele erwartungen in den fond gesteckt? oder einfach auf die falschen "pferde" gesetzt?

 

anlagepolitik: sonne, wasser, wind , biomasse, geothermik, brennstoffzelle, energie-effizienz

 

besonders geothermik halte ich persönlich für sehr interessant in den nächsten jahren. erdwärme ist genug vorhanden und ist noch relativ wenig verbreitet.

 

sehe allerdings gerade: anlage ab einmalig 5.000 möglich (sollte man nochmal prüfen)

Share this post


Link to post
Catwoman
Posted

Hallo Hobbybroker,

 

ich habe das gleiche getan. Vergleicht man den mit den anderen seiner Anlageklasse und berücksichtigt man, dass er noch recht jung ist, so ist er vielversprechend.

 

Ist eine gute Beimischung im Depot

 

<_<

Share this post


Link to post
ghost_69
Posted

Hallo All

 

Dieses Thema ist nicht neu aber interessant,

wenn die USA jetzt endlich umschwenken,

könnte dies ein Zeichen für die ganze Welt sein,

und ich hoffe das auch China dort mitmacht,

welcher Fond dann die Nase vorn hat ist ungewiss,

ist aber sehr interessant.

 

DWS_Zukunftsressourcen.pdf

 

ESPA_WWF_STOCK_UMWELT__A_.pdf

 

KBC_Eco_Fund_Water_thes.pdf

 

PF_LUX__Water_P_Cap.pdf

 

Sarasin_New_Energy_Fund.pdf

 

Wer die Wahl hat, hat die Qual.

 

Ghost_69 :-"

Share this post


Link to post
RED-BARON
Posted
sehe allerdings gerade: anlage ab einmalig 5.000 möglich (sollte man nochmal prüfen)

die Einmalanlage gilt aber nicht für die Diba zum Beispiel ... muss was brokerabhängiges sein !

Bin Mitte Dez.06 dort rein, glaube so langsam werde ich physisch gehen :blink: ... gRuß RB

Share this post


Link to post
fennichfuxer
Posted

hi,

 

geothermie birgt leider noch viele risiken:

- das projekt in basel wurde wg. der plötzlich auftretenden beben eingestellt

- ein projekt bei mir um die ecke, es wäre das erste grössere kraftwerk dieser art in deutschland geworden, stiess weit vor der zieltiefe auf eine unerwartet harte gesteinsschicht

 

aber: kleine hauskraftwerke arbeiten wirtschaftlich. würden sie massiver gefördert, ist da phantasie á la solarworld drinne.

 

wie seht ihr das?

 

grüssle ff

Share this post


Link to post
Rigby
Posted · Edited by Rigby

Dieser hier wäre vielleicht auch eine Überlegung wert:

 

Activest EcoTech C WKN 971345 ISIN LU0034716679

 

Wenn er nur nicht 2002-2005 so stark eingebrochen wäre....Das gibt mir zu denken.

 

 

PS: Erneuerbare Energien stufe ich sehr wichtig ein, jedoch sollte man die Kernenergie auf gar keinen Fall aussen vor lassen. Der Energieverbrauch weltweit steigt Jahr für Jahr dramatisch an. Diesen Anstieg und zusätzlich noch die Abkehr von den fossilen Brennstoffen können die erneuerbaren Energien allein definitiv nicht bewältigen - weder kurz noch mittelfristig.

 

Meine Empfehlung daher lautet:

Auch die Uranversorger und Nukleartechnik nicht vernachlässigen. Da ist das letzte Wort noch nicht gesprochen. Ich kenne nur leider keinen Fonds, welcher in dieser Sparte investiert ist.

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...