sparfux

Girokonten mit kurzen Überweisungslaufzeiten

103 posts in this topic

Posted

Das ist auch mein Stand der Dinge. Die IBAN´s waren alle richtig. Das sind wiederkehrende Zahlungen.

 

In dem konkreten Fall hieß es auf den recall hin "Das Geld ist dem Empfängerkonto bereits zugebucht und kann nicht zurückgebucht werden". Auf der Rücküberweisung 5 Bankarbeitstage später steht der Rückgabegrund: "Konto aufgelöst". Aber ich glaube das wird jetzt Off-Topic.

Share this post


Link to post

Posted

Zunächst einmal vielen Dank an sparfux für seine Arbeit!

 

Gibt es hinsichtlich Überweisungsdauer auch Erkenntnisse zur Degussa Bank?

Hängt die evt. auch direkt am Bundesbank-Netz?

Share this post


Link to post

Posted

Gibt es hinsichtlich Überweisungsdauer auch Erkenntnisse zur Degussa Bank?

Hängt die evt. auch direkt am Bundesbank-Netz?

Ich habe selber keine Erfahrungen mit Degussa. Wahrscheinlich hängt sie aber an der Bundebank, weil sie wie auch die DiBa das Core-Banking-System KORDOBA nutzt. Das Potenzial ist also da. Die Frage ist aber, wie schnell und wie lange Degussa Überweisungen weiter leitet. Cortal Consors nutzt auch KORDOBA und die sind nicht sonderlich schnell, was taggleiche Überweisungen anbelangt. Müsste man also testen.

Share this post


Link to post

Posted

Heute früh ca. 08:15 Überweisung Flatex an Dt. Bank, um 15:30 war die Gutschrift zu sehen.

Share this post


Link to post

Posted

Sparkasse an DKB: taggleich, bei Überweisung zwischen 9-12 h Eingang bei DKB 13-14 h

Sparkasse an Nationalbank: Eingang am Folgetag fast immer nachmittags

Nationalbank an Sparkasse: Eingang ~8h am Folgetag

Nationalbank an Sparkasse (Eilüberweisung): Cut-off 15 h, Eingang <10 min

Helaba-Einzahlungen auf Sparkasse: ausschließlich Valuta Folgetag

Share this post


Link to post

Posted · Edited by zap-o-trade

Hab das jetzt auch noch mal verifiziert, eine Überweisung vom moneyou Konto, abgesendet umd ca. 09:20 Uhr, kam am selben Tag auf dem DKB Konto an. :) Umgekehrt hingegen, eine um ca. 09:00 Uhr (und somit vor cut-off Zeit@DKB) bei der DKB eingereichte Überweisung wurde erst am nächsten Tag um 10:40 bei moneyou gutgeschrieben.

Das deckt sich mit meinen Erfahrungen:

- Eine Überweisung zum MoneYou Konto ist immer erst am nächsten Tag da, egal wie früh das raus geht

- In die andere Richtung kommt es auf das sendende Konto an: Consors, Fiducia-Volksbank am selben Tag (falls direkt morgens gebucht), Postbank immer erst am nächsten Tag

 

Ich habe selber keine Erfahrungen mit Degussa. Wahrscheinlich hängt sie aber an der Bundebank, weil sie wie auch die DiBa das Core-Banking-System KORDOBA nutzt. Das Potenzial ist also da. Die Frage ist aber, wie schnell und wie lange Degussa Überweisungen weiter leitet. Cortal Consors nutzt auch KORDOBA und die sind nicht sonderlich schnell, was taggleiche Überweisungen anbelangt. Müsste man also testen.

Also ich finde Cortal Consors die Consorsbank ist sehr schnell, zusammen mit meiner Volksbank mit am schnellsten.

Die Sparda lässt das Geld immer erst mal einen halben Tag im Status "vorgemerkt".

DKB braucht zwischen meinen Banke (s.o.) eigentlich auch immer einen Tag.

Share this post


Link to post

Posted

Ich habe selber keine Erfahrungen mit Degussa. Wahrscheinlich hängt sie aber an der Bundebank, weil sie wie auch die DiBa das Core-Banking-System KORDOBA nutzt. Das Potenzial ist also da. Die Frage ist aber, wie schnell und wie lange Degussa Überweisungen weiter leitet. Cortal Consors nutzt auch KORDOBA und die sind nicht sonderlich schnell, was taggleiche Überweisungen anbelangt. Müsste man also testen.

Also ich finde Cortal Consors die Consorsbank ist sehr schnell, zusammen mit meiner Volksbank mit am schnellsten.

Kannst Du "schnell" dann bitte etwas genauer spezifizieren? Gegenüber der Postbank ist Consors vielleicht "schnell" (eine in der Nacht aufgegebene Überweisung ist schon am gleichen Tag auf dem Konto), gegenüber wirklich :) schnellen Banken wie BIW (benk, flatex), Ziraatbank oder DiBa (auch eine 13:00 Uhr aufgegebene Überweisung kommt noch taggleich an) ist Consors nicht schnell. Ich vergleiche gegen letztere.

 

- Eine Überweisung zum MoneYou Konto ist immer erst am nächsten Tag da, egal wie früh das raus geht

Wie ich oben geschrieben habe, geht es auch taggleich. Man muss halt bei der richtigen Bank sein. :D

Share this post


Link to post

Posted · Edited by zap-o-trade

Kannst Du "schnell" dann bitte etwas genauer spezifizieren? Gegenüber der Postbank ist Consors vielleicht "schnell" (eine in der Nacht aufgegebene Überweisung ist schon am gleichen Tag auf dem Konto), gegenüber wirklich :) schnellen Banken wie BIW (benk, flatex), Ziraatbank oder DiBa (auch eine 13:00 Uhr aufgegebene Überweisung kommt noch taggleich an) ist Consors nicht schnell. Ich vergleiche gegen letztere.

Also meine Messreihe war bestimmt nicht so umfangreich wie deine, aber ich hatte auch Überweisungen um die Mittagszeit getätigt und zumindest für die Richtung Consors -> Fiducia Volksbank wurden die noch am selben Abend gut geschrieben.

 

Ergänzung:

Habe gerade eine Überweisung von Fiducia Volksbank -> Consors gemacht: Buchung ca. 12:30 -> Gutschrift ca. 14:30 Uhr

Eine weitere von Moneyou, bereits am Samstag beauftragt war auch ca. um 14:30 Uhr auf dem Consorsbank Konto.

 

Bin echt am Überlegen, ob ich mir ein DiBa Giro zulegen soll, wenn das noch schneller ist. Am Consors stören mich doch ein paar Kleinigkeiten.

Wenn nur die blöde Schufa nicht wäre...

Share this post


Link to post

Posted

So, ich habe jetzt ein DiBa Tagesgeld Konto. Zwei Überweisungen (Consors und Volksbank) von ca. 12 Uhr Mittags sind nicht am selben Tag angekommen.

Macht die DiBa einen Unterschied zwischen normalen Girokonten und Tagesgeld?

Share this post


Link to post

Posted

So, ich habe jetzt ein DiBa Tagesgeld Konto. Zwei Überweisungen (Consors und Volksbank) von ca. 12 Uhr Mittags sind nicht am selben Tag angekommen.

Macht die DiBa einen Unterschied zwischen normalen Girokonten und Tagesgeld?

Also DiBa --> Consors/Volksbank sollte eigentlich taggleich ankommen auch vom TG-Konto. Hast Du aber in diese Richtung oder in die andere überwiesen?

 

Ich kann es ja kurz vor Mittag mal ausprobieren (DiBa TG --> Consors).

Share this post


Link to post

Posted

Also DiBa --> Consors/Volksbank sollte eigentlich taggleich ankommen auch vom TG-Konto. Hast Du aber in diese Richtung oder in die andere überwiesen?

 

Ich kann es ja kurz vor Mittag mal ausprobieren (DiBa TG --> Consors).

 

War in die andere Richtung. Zwischen Consors - Volksbank geht es, egal in welche Richtung, innerhalb weniger Stunden.

Share this post


Link to post

Posted

Das es von PSD zu anderen Genobanken einen Tag dauert, könnte an der Anbindung liegen.

Mit meiner PSD-Girokarte kann ich am Auszugsdrucker einer anderen Genobank auch keine Kontoauszüge ziehen.

 

Eine vortägliche Überweisung von der Postbank wurde irgendwann zwischen 8 und 9 Uhr gutgebucht.

Share this post


Link to post

Posted

Also DiBa --> Consors/Volksbank sollte eigentlich taggleich ankommen auch vom TG-Konto. Hast Du aber in diese Richtung oder in die andere überwiesen?

 

Ich kann es ja kurz vor Mittag mal ausprobieren (DiBa TG --> Consors).

 

War in die andere Richtung. Zwischen Consors - Volksbank geht es, egal in welche Richtung, innerhalb weniger Stunden.

 

Na gut. Dann ist das ja geklärt. Was ich oben geschrieben habe, gilt für die ausgehende Bank. Consors gehört nicht zu den Banken die grundsätzlich zu allen anderen Banken taggleiche Überweisungen zulassen. Dass Consors --> Volksbank innerhalb weniger Stunden geht, könnte daran liegen, dass Consors (möglicherweise) das Kernbankensystem der Volksbanken (Fiducia) nutzt. Innerhalb eines Girokreises gehen Überweisungen meistens schneller als in andere Netze.

 

Einzig die Banken, die direkt an das Netz der Bundesbank angeschlossen sind, überweisen zu beliebigen Preisen taggleich.

Share this post


Link to post

Posted

@Sparfux

 

Hattest Du die Sberbank direct 'mal getestet? Schafft die Bank taggleiche Überweisungen bei Terminüberweisungen oder sehr früher Überweisungsaufgabe?

Share this post


Link to post

Posted

Nein habe ich nicht. Ich habe kein Konto bei der Sberbank. Da aber bei VTB taggleich geht, stehen die Chancen sicher nicht so schlecht. Kann ja vielleicht mal jemand probieren, der da schon ein Konto hat. :)

 

Was interessiert Dich denn an der Sberbank? Dieses spezielle Konto, das die da haben? Die Einlagensicherung ist ja nicht besser als bei Brokerport/BIW, die ja momentan die am besten an den SEPA Abwickler angebundene Bank sind.

Share this post


Link to post

Posted · Edited by Belgien

 

Was interessiert Dich denn an der Sberbank? Dieses spezielle Konto, das die da haben?

 

Die Kombination von TG- (0,65%p.a.)und Direct Pay-Konto bei der Sberbank fände ich - sofern Direct Pay schufafrei ist und der Zahlungsverkehr nicht auf Postbank-Niveau ist - ganz nett. Ich habe schon solange kein neues Konto mehr eröffnet ;) Und bei der Sberbank geht es sogar papierlos und per Videoident, so 'modern' habe ich bislang noch nie ein Konto eröffnet (mein letztes bei der PSD NO ging zwar auch ohne Schlange auf der Postfiliale per Videoidentifizierung, doch musste man danach den Kontoeröffnungsantrag selber per Post schicken).

Share this post


Link to post

Posted

Bank-Überweisungen, so schnell wie E-Mails

 

Seit knapp zwei Jahren bereitet das Euro Retail Payments Board, eine Untergruppe der Europäischen Zentralbank, in enger Abstimmung mit großen europäischen Bankhäusern wie der Deutschen Bank und der Commerzbank, einen Coup vor: Instant Payment - Bezahlen in Echtzeit.

 

Die neue Methode könnte die Art, wie Menschen in Europa bezahlen und Geld überweisen, revolutionieren. Eine Zahlung, ob an der Kasse beim Einkaufen, im Online-Handel oder bei der Online-Überweisung wird damit extrem beschleunigt. Zehn Sekunden soll es dauern, bis das Geld auf dem Konto des Empfängers ist. Der neue Service soll 24 Stunden, 365 Tage im Jahr verfügbar sein. In diesem November wird der European Payment Council (EPC), eine Einrichtung der Kreditinstitute, die Standards festgelegen. Ein Jahr später, im November 2017, soll Instant Payment europaweit starten.

 

Kommt Instant Payment, tritt die Bezahlmethode in direkte Konkurrenz zu Paypal im Online-Handel und zu Fintechs, den digitalen Finanzdienstleistern, bei Online-Überweisungen. Sie wäre zudem eine Alternative zur Technik Blockchain, die von Banken bereits für einzelne Zahlungen genutzt wird. Experte Korschinowski sieht eine klare Tendenz: "Die Banken werden nach meiner Einschätzung kurzfristig auf Instant Payment setzen, weil das eine konsequente Weiterentwicklung bestehender Systeme ist." Instant Payment habe zudem den Vorteil, dass es auch mit dem Massenzahlungsverkehr kompatibel wäre. Das sei bei Blockchain aufgrund technischer Voraussetzungen noch nicht der Fall.

 

Hans-Rainer van den Berg, Spezialist für Zahlungsverkehr, sagt: "Instant Payments können die Killer-Applikation für das mobile Bezahlen werden." Entscheidend dafür, dass der Handel mitzieht, sei dabei, dass die neue Bezahlmethode günstiger sei als etwa Kreditkarten. Händler könnten dann die Gebühren für Zwischenhändler einsparen. Zudem könnten sie direkt über das Geld verfügen. Interessiert ist der Handel. Erste Treffen mit Banken gab es bereits. Ob es eine Zusammenarbeit geben wird, hängt vom Angebot der Banken ab. Der Kunde, so die Idee, soll künftig eine App seiner Bank installieren, in der alle Benutzerdaten vermerkt sind. Die Kasse im Geschäft übermittelt der App die wichtigsten Daten zur Bezahlung. Der Kunde autorisiert die Zahlung dann final durch beispielsweise einen Fingerabdruck. Gesamte Bearbeitungszeit: 20 Sekunden.

Share this post


Link to post

Posted

Was konkret bringt mir eigentlich das 8 Uhr-Fenster der DiBa?

 

Heißt dass, wenn ich z.B. Überweisungen um 7 Uhr morgens aufgebe, sie schon um 09:30 Uhr beim Empfänger sind? Und bei anderen Banken, wenn zur selben Zeit aufgegeben, erst später?

Share this post


Link to post

Posted

Eine Ergänzung dazu: Habe heute um 06:00 Uhr eine Überweisung von der DiBa auf N26 (Wirecardbank) aufgegeben, die ist jetzt um 18:22 Uhr angekommen. Fairerweise muss ich sagen, dass ich das schon ein anderes Mal getestet hatte, da kam sie schon gegen 15 Uhr an, irgendwann um 12 aufgegeben.

Share this post


Link to post

Posted · Edited by sparfux

Was konkret bringt mir eigentlich das 8 Uhr-Fenster der DiBa?

 

Heißt dass, wenn ich z.B. Überweisungen um 7 Uhr morgens aufgebe, sie schon um 09:30 Uhr beim Empfänger sind? Und bei anderen Banken, wenn zur selben Zeit aufgegeben, erst später?

Grundsätzlich gilt: Je schneller eine Überweisung raus geht, desto schneller kann sie ankommen. Allgemein kann man aber nur sagen, dass jede Überweisung, die bei der DiBa vor 13:30 Uhr aufgegeben wurde, noch am gleichen Tag bei jeder beliebigen deutschen Bank ankommen sollte, wenn alles normal läuft (also keine IT Probleme bei irgendeiner Bank oder bei einem Clearing auftreten).

 

Es ist nicht immer gleich, weil die Überweisungen ja durch verschiedene Gironetze laufen, die sich aller etwas anders verhalten. Von der DiBa zu N26 schaut das so aus: DiBa --> Gironetz Bundebank --> Gironetz Volksbanken --> Wireceard/N26.

 

Die genaue Zeit vorhersagen kann ich nur bei Banken, die a) an der Bundebank hängen und b) die ich untersucht habe. Beispielweise DiBa --> benk bzw. broker-port (BIW Bank). Sagen wir mal Du gibst die Überweisung 6 Uhr auf. Dann wird sie ca. 8:25 Uhr bei broker-port auf dem Konto sein. Den genauen cut-off für das 8 Uhr Fenster habe ich nicht untersucht, weil ich nicht immer so zeitig aufstehen wollte :)

Share this post


Link to post

Posted

Danke.

Share this post


Link to post

Posted

Consors (Tagesgeld) -> Diba (Tagesgeld) innerhalb ca. 3-4 Stunden.

Share this post


Link to post

Posted · Edited by TheMarl

Ing-DiBa -> N26 Bank

 

Abgang: 05:50 Uhr

Eingang: 08:15 Uhr

Share this post


Link to post

Posted

Moin,

 

mir ist aufgefallen, dass die Commzerbank plötzlich bei Geldeingang gutschreibt und nicht mehr einen Tag wartet.

Sparda Hannover ca. 10:00 --> Commerzbank ca. 16:00

(Commerzbank 07:00 --> Sparda Hannover Folgetag schwankend 09:00-17:00)

 

Das scheint eine Maßnahme zu sein, die Geldbestände in Zeiten negativer Leitzinsen zu den Kunden zu verschieben.

Share this post


Link to post

Posted

Im Eröffnungsbeitrag steht auch, dass die DiBa taggleich abbgehend nur bis 13:30 macht. 

Ich hatte von der DiBa zu N26 um 14:03 überwiesen und das wurde um 20:17 gebucht. Ist das jetzt eine Besonderheit der empfangenden Bank bzw. keine Garantie für jede Bank?

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now