Jump to content
Laser12

Fondsdepot ab 2008 (ausgelagert von: Anstehende Kauf-/Verkaufentscheidungen)

Recommended Posts

Laser12
Posted

Moin,

 

ein aktueller Performancewert 2013 per 31.05.: 6,7%

 

post-2353-0-98967700-1370107740_thumb.png

 

post-2353-0-97930500-1370107760_thumb.png

 

Die grüne Linie zeigt die absolute Performance an, wie stark ein Börsenzyklus nach oben gelaufen ist und danach den Abstieg.

Die rote Linie zeigt die Performance p.a. an. Wenn dieser Wert hoch schnellt, sollte man vorsichtig werden.

Share this post


Link to post
Laser12
Posted

Moin,

 

heute kam wieder eine Perfomance-Mail, leider ausgesprochen unfreundlich: 3,1% für 2013.

 

Seit dem Hoch am 21.05.13 9,9% ging es um 6,2% bergab. Annualisiert sind das -90,4%.

 

Auf 1 Jahr ergibt sich eine Perfomance von nur noch 13,5%.

 

Erfreulich ist, das dabei bisher eher "zurückhaltend performante" Fonds vorne stehen:

+31% First Private Europa Aktien Ulm - man erinnert sich wohl wieder an die einstmals klare Strategie, die man im Abschwung nach 2008 zeitweise aufgegeben hatte

+27% Templeton Growth - den haben viele ja schon komplett abgeschrieben

 

Auch dieser zeitweise von mir kritisch beäugte Fonds hat weiter Boden gut gemacht:

+20% WM Aktien Global

 

Insgesamt sind die Extremwerte:

+34% Europäische Smallcaps

-35% Goldminen

 

 

Der Rückgang seit 21.05. betrifft überdurchschnittlich asiatische und Emerging Markets Fonds.

Small und large caps sind gleichermaßen betroffen.

Einzige positive Position: Goldminen

 

Man zieht sich also aus den globalen EM/Asien zurück und schichtet wieder Richtung Europa um. Der Trend des letzten 3/4 Jahres Richtung Nordamerika hat sich möglicherweise schon wieder etwas abgeschwächt.

Share this post


Link to post
Antonia
Posted

Man zieht sich also aus den globalen EM/Asien zurück und schichtet wieder Richtung Europa um. Der Trend des letzten 3/4 Jahres Richtung Nordamerika hat sich möglicherweise schon wieder etwas abgeschwächt.

Wie kommst du zu dieser Aussage? Liest du das einzig von Performanceabläufen einzelner Fonds ab?

Share this post


Link to post
Laser12
Posted

Anhand von Kursverläufen von Fonds allein kann man das nicht ablesen, jedenfalls nicht bei den Fonds, die in diesem Depot liegen. Index-orientierte Fonds wären dafür schon besser geeignet.

 

Die Aussage ergibt sich aus Beobachtungen der Märkte, wie sich gewisse Marktteilnehmer positionieren. Fonds verschieben z.B. ihre Gewichtungen. Da gibt es innovative und Trendfolger.

Theoretisch gibt es auch allerlei Statistiken über Kapitalflüsse. Aber bis ich die richtigen in guter Qualität finde, ist vieles Schnee von gestern.

 

Ein besonders wichtiger Indikator ist die Entwicklung auf den Währungsmärkten. Der Euro steigt gegen die meisten Währungen. Der japanische Yen fällt seit gut einem Jahr gegen den Euro. Seit gut einem Monat gibt es eine Trendbruch und der Dollar fällt gegen den Yen.

 

Insgesamt zieht die aktuelle Karawane Richtung Europa und aus den USA wird Kapital abgezogen.

Share this post


Link to post
Antonia
Posted

Die Aussage ergibt sich aus Beobachtungen der Märkte, wie sich gewisse Marktteilnehmer positionieren. Fonds verschieben z.B. ihre Gewichtungen. Da gibt es innovative und Trendfolger.

Das würde mich näher interessieren, was beobachtest du konkret?

Ein besonders wichtiger Indikator ist die Entwicklung auf den Währungsmärkten. Der Euro steigt gegen die meisten Währungen.

Aber der Euro steigt und fällt, schau, mit viel Wohlwollen kann man eine Stabilisierung des Euro sehen, mehr noch nicht.

Gerade in den letzten Tagen ist der Euro gut gestiegen, die dt. Indizes aber sind gefallen, wie passt das denn?

Share this post


Link to post
Laser12
Posted

Die Aussage ergibt sich aus Beobachtungen der Märkte, wie sich gewisse Marktteilnehmer positionieren. Fonds verschieben z.B. ihre Gewichtungen. Da gibt es innovative und Trendfolger.

Das würde mich näher interessieren, was beobachtest du konkret?

Ich höre mir an, was wichtige Investoren sagen. Pimco sagt z.B. seit längerem, dass an den Rentenmärkten einges schief läuft. Allerdings haben sie sich mit ihrer Positionierung gegen US Anleihen blamiert. Das war noch zu früh. Warren Buffet hat auf einmal außerhalb der USA investiert. Das ist sehr selten. Soros hat mit 2 Hedgefondsmanagern getönt, dass sie in Goldminenoptionsscheine investieren. Man muss da nicht auf jeden hören, der seine Fahne in den Wind hängt. Aber ich sehe mir die Aussagen der Leute mit eigenen Ideen an, die auch teilweise die Charakterstärke haben, Fehler zuzugeben.

 

Aktienfonds, die ich beoachte, sind standardmäßig diese 36.

 

Da sieht man z.B. die zuvor erwähnte relativ geringe US-Positionen und Verlagerungen nach Europa der globalen Fonds sowohl bei Carmignac

post-2353-0-48989800-1372970439_thumb.png

 

als auch bei Templeton.

post-2353-0-56601000-1372970463_thumb.png

 

 

 

Ein besonders wichtiger Indikator ist die Entwicklung auf den Währungsmärkten. Der Euro steigt gegen die meisten Währungen.

Aber der Euro steigt und fällt, schau, mit viel Wohlwollen kann man eine Stabilisierung des Euro sehen, mehr noch nicht.

Gerade in den letzten Tagen ist der Euro gut gestiegen, die dt. Indizes aber sind gefallen, wie passt das denn?

post-2353-0-02839200-1372971238_thumb.png

Die Zyklen an Währungsmärkten betrachtet man besser kurzfristig. Du siehst in 2007 (erste Problemtzeichen in ABS-Märkten) bis 2008 die Flucht aus dem US-Dollar in den Euro. Im Herbst 2008 fällt das Euro-Tief mit dem Aktientief in Asien zusammen, im Frühjahr 2009 das 2. Euro-Tief war das Aktientief in den entwickelten Märkten usw.

Share this post


Link to post
Laser12
Posted

Moin,

 

es kam eine Perfomance-Mail von AVL: +1,1% vom 01.01.2013 bis 06.07.2013.

 

Seit dem Hoch am 21.05.13 mit +9,9%

lag das jüngste Tief am 24.06.13 mit -3,8%.

Share this post


Link to post
Laser12
Posted

Moin,

 

mal wieder eine Performance-Angabe: +6,6% vom 01.01.2013 bis heute.

Share this post


Link to post
Laser12
Posted · Edited by Laser12

Ein Plädoyer, eine Zeitperspektive jenseits der Eintagsfliegen einzunehmen:

 

Moin,

 

wie man den M&G GLOBAL BASICS FUND EURO A einschätzt, hängt auch stark vom Zeithorizont der Betrachtung ab. Ich halte den Fonds und wenn ich ihn in den Kontext meiner Depotperformance seit 31.12.2008 einordne, sieht das so aus:

 

15,2% p.a. Depot

22,8% p.a. bester Wert

-1,1% p.a. schlechtester Wert

13,0% p.a. M&G GLOBAL BASICS FUND EURO A

 

Mit 13 % p.a. bin ich auch vor dem Hintergrund dieser Vergleichswerte ganz zufrieden.

 

Dass der Fonds den Durchschnitt des Depots nicht erreicht, ist ok. Das kann man von einem globalen Fonds, der auch in Large Caps investiert, nicht erwarten. Regional begrenzte Small Caps sind traditionell performanter.

 

 

Relativ zu den anderen 6 vergleichbaren Globalfonds in meinem Depot liegt der M&G genau in der Mitte. Ich sehe da im Moment keinen Grund zur Besorgnis.

 

16,5% p.a. bester Wert

13,0% p.a. M&G GLOBAL BASICS FUND EURO A

11,0% p.a. schlechtester Wert

 

 

Wo Licht ist, ist auch Schatten: Die Festlegung "Basics" wurde im Zeitverlauf etwas verändert. An dieser Stelle bin ich relativ empfindlich. Wenn man sich aber die Ergebnisse relativ zu reinen Rohstoffaktienfonds ansieht, kann das auch versöhnen.

 

13,0% p.a. M&G GLOBAL BASICS FUND EURO A

8,4% p.a. BGF World Mining

-1,1% p.a. BGF World Gold

Share this post


Link to post
chartprofi
Posted

Ein Plädoyer, eine Zeitperspektive jenseits der Eintagsfliegen einzunehmen:

 

was meinst du damit?

Share this post


Link to post
Laser12
Posted

Gefühlt 90% der Schreiber im Forum hat einen eher kurzfristigen Zeithorizont. Man orientiert sich scheinbar nur an kurzfristigen Rankings und kommt dann womöglich zu dem Ergebnis, das ein Fonds mit der Performance von 1% im laufenden Jahr nichts sein kann und orientiert sich an der vorherrschenden Meinung.

 

Wenn man den Zeithorizont ausdehnt, wird man empfänglicher für andere Ansätze. Einen habe ich dargestellt.

 

(Man muss man nicht über Standpunkte streiten, dass die einen 10 Minuten als langfristig ansehen und die anderen 5 Jahre als kurzfristig.)

Share this post


Link to post
Laser12
Posted

Moin,

 

es kam eine Perfomance-Mail von AVL: +8,4% vom 01.01.2013 bis 08.11.2013.

Share this post


Link to post
Laser12
Posted · Edited by Laser12

Moin,

 

zu dieser Anfrage per PN:

 

Was ich mich frage, wie kommst du zu den tollen Auswertungen deines Depots und mit welchem Programm machst du dann die graphische Darstellung der Werte? Ich bespare mtl. 7 Fonds, ich muss dann diese Einzahlungen mit dem Tageskurs und den entspechenden Anteilen dem Endkurs zum 31.12. in Excel gegenüberstellen, um die Rendite anzuzeigen? Gibt es dazu eine Anleitung?

Falls die 2. Grafik hier gemeint ist:

Das ist die Darstellung von AVL: http://www.avl-investmentfonds.de/kundenlogin_features

Damit kann man gut die Entwicklung mehrerer Banken zusammenfassen.

 

Für Sparpläne scheint mir Depotstar von www.infos.com besser geeignet: http://www.infos.com/de/depotstar/index.epl

Share this post


Link to post
Laser12
Posted

Moin,

 

es kam eine Performance-Mail von AVL: +6,9% vom 01.01.2013 bis 05.12.2013.

Share this post


Link to post
TaurusX
Posted

Hast den Templeton EM Smaller noch ? und was war evtl. die Entscheidung gegen den TE Asian smaller ?

Share this post


Link to post
Laser12
Posted

Moin,

 

ich habe alle Fonds noch, die ich 2008 gekauft habe, auch den Templeton Emerging Markets Smaller Companies.

 

Gegen den TEMPLETON ASIAN SMALLER COMPANIES sprach in 2008 die Historie von wenigen Wochen und eine gute Alternative AXA ROSENBERG PACIFIC EX JAPAN SMALL CAP ALPHA mit einer Historie seit 2000.

Share this post


Link to post
TaurusX
Posted

Vielen Dank

Share this post


Link to post
Laser12
Posted

Moin,

 

schon mal vorab eine vorläufige Performancezahl: +8,4% in 2013.

Share this post


Link to post
Laser12
Posted

Moin,

 

aktuelle Performance 2014: -1,85%

 

Höchste Performance: BGF World Gold +6,6%

Niedrigste Performance: Henderson Gartmore Latin America -9,7%

 

Allgemeiner Trend:

SmallCaps liegen vorne. Emerging Markets abgeschlagen.

Share this post


Link to post
Laser12
Posted

Moin,

 

heute kam wieder eine freundliche Performance-Mail von AVL: +1,8% vom 01.01.2014 bis 07.03.2014.

Share this post


Link to post
Laser12
Posted

Moin,

 

heute kam wieder eine freundliche Performance-Mail von AVL: +3,4% vom 01.01.2014 bis 04.04.2014.

Share this post


Link to post
Laser12
Posted

Moin,

 

das Ergebnis des I. Quartals 2014 kam rein: +1,85%.

Share this post


Link to post
Laser12
Posted

Moin,

 

mal wieder ein Zwischenstand der Performance: +6,0% YTD.

Share this post


Link to post
Laser12
Posted

Moin,

 

heute kam wieder eine freundliche Performance-Mail von AVL: +7,6% vom 01.01.2014 bis 06.06.2014.

Share this post


Link to post
Laser12
Posted

Moin,

 

heute kam wieder eine freundliche Performance-Mail von AVL: +10,2% vom 01.01.2014 bis 04.07.2014.

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...