Comdirect Bank beendet Comstage Angebot - Lerneffekt?

  • Comstage
  • Comdirect
368 posts in this topic

Posted · Edited by einhabenichts

Nabend!

 

Wie ich soeben in meiner Postbox lesen konnte, beendet die Comdirect Bank zum 1.1.18 die Möglichkeit ihre "Top-Preis ETFs" kostenlos zu besparen (siehe unten). Betrifft bei mir nur den MSCI World ETF110, scheint sich aber auf alle Comstage-ETF zu beziehen.

 

Das ist für mich ein wenig ärgerlich, weil ich den ETF u.A. wegen der Möglichkeit des kostenlosen Besparens ausgewählt hatte.

 

Da ich immer noch im Lern- und Anfängermodus unterwegs bin, bedeutet das Ganze jetzt keinen gravierenden Verlust. Ist halt so. Ich frage mich nur grade, was der "Lerneffekt" sein sollte. Ich hab mich für einen ETF entschieden aufgrund einer Aktion und nur wenige Wochen später endet diese Aktion. Schlussfolgerung jetzt: Scheiß auf Aktionen, weil sie gerne schnell mal auslaufen?

 

Suche ich mir jetzt einen anderen, aktuell "günstigen" MSCI World ETF, nur um zu riskieren, dass sich auch bei dem in ein paar Wochen/Monaten die Konditionen zum weniger Günstigen ändern? Oder bleibe ich beim ETF110, einfach weil ich jetzt mit dem angefangen habe?

Ich meine ein ETF Depot läuft ja mit der Perspektive mehrerer Jahrzehnte. Wie wichtig sind also solcherlei kurze "Aktionen"? 

 

 

 

comstage.PNG

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

erstens wäre ein neuer Thread nicht nötig gewesen, weil alles schon im comdirect Thread steht und zweitens hättest Du deine Frage nach dem Lerneffekt auch in deinem eigenen Thread stellen können.

 

Der Lerneffekt ist immer der gleiche.

Wenn ich nur im Sparplan kleines Geld über Aktionen anlegen kann, muss ich sehr flexibel sein, da diese Aktionen jederzeit eingestellt werden können.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Es wird auch nicht so sein, dass du den Sparplan einmal einrichtest und dann 40 Jahre lang laufen lassen kannst.

 

Ein bisschen muss man sich schon darum kümmern.

 

Aktionen laufen aus, Banken erheben aufeinmal Depotgebühren, der Staat ändert die Bedingungen, Freistellungsaufträge müssen angepasst werden, ...

 

Aber die Strategie (breit gestreut + weltweit investieren) kannst du die nächsten 40 Jahre beibehalten.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Passive Geldanlage bedeutet zwar wenig tun zu müssen, aber nicht nichts tun zu müssen!

 

Die eigene Geldanlage benötigt immer wieder eigene Pflege. Und das natürlich auch bei ETFs! 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Ich würde einen ETF nicht nur deswegen kaufen weil dieser gerade in einer Aktion angeboten wird. Sofern es aus deiner Sicht einen gleichwertigen ETF gibt, der nun ab dem 1.1.18 günstiger zu erwerben ist als dein aktueller, so würde ich ab dann einfach diesen besparen. Den Alten kannst du einfach liegen lassen - das spielt bei Buy&Hold nicht wirklich die Rolle.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

gibts andere broker wo man

die comstage etfs weiter

kostenfrei besparen kann?

 

bei comdirect ist auch der

verkauf von bruchstücken

kostenfrei. ist das üblich

auch bei anderen brokern?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

vor 26 Minuten schrieb chamud:

gibts andere broker wo man

die comstage etfs weiter

kostenfrei besparen kann?

 

bei comdirect ist auch der

verkauf von bruchstücken

kostenfrei. ist das üblich

auch bei anderen brokern?

Bei Onvista sind auch viele Comstage ETFs kostenfrei zu kaufen. Die üblichen Verdächtigen wirst du dort finden.

Bruchstücke kann man telefonisch ausbuchen lassen, ob das was kostet kann ich nicht sagen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

wiegesagt bei comdirect kann man (bislang) bruchstücke

nicht nur ausbuchen, sondern kostenfrei verkaufen

man muss also nichts verschenken

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

vor 2 Stunden schrieb chamud:

gibts andere broker wo man

die comstage etfs weiter

kostenfrei besparen kann?

 

Consor bietet eine Aktion, die bis Ende 2019 laufen soll und der ETF110 ist enthalten.

https://www.consorsbank.de/ev/Transversal/Sparplaene/ETF-Sparplan#aktionen

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Würde die Frage gerne aufgreifen. Welche Alternative bei Comdirect ist zu empfehlen?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Bei der ehemaligen DAB besparte ich auch kostenlose Sparpläne mit Comstage ETF bis sie geschluckt wurden. Ich wechselte problemlos mit meinem Depot zur IngDiba und kaufe nun dieselben Fonds jeden Monat. Immer für mindestens 500,-Euro pro Fonds kostenlos jeweils einen davon. 

In dieser Branche wirst du immer mal Fonds, Banken, Anbieter, Discounter wechseln müssen. Aus den unterschiedlichsten Gründen: Sparpläne werden kostenpflichtig, Fonds werden aufgelöst, Banken gehen pleite, Anbieter gehen pleite, Steuergesetze ändern sich etc. 

Also eine Portion Fatalismus und ein dickes Fell entwickeln.

 

 

Gruß

Joseph

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

vor 3 Stunden schrieb Gurkensalat:

Würde die Frage gerne aufgreifen. Welche Alternative bei Comdirect ist zu empfehlen?

Ist denn schon bekannt, welche Fonds ab dem 01.01. kostenlos im Sparplan verfügbar sind?

Wenn ja, nimm einen von denen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

vor 4 Stunden schrieb Gurkensalat:

Würde die Frage gerne aufgreifen. Welche Alternative bei Comdirect ist zu empfehlen?

 

Auf der homepage von comstage kann man sich einen Überblick verschaffen, welche Broker Sparpläne für comstage etf anbieten und welche kostenfrei sind:

 

https://www.comstage.de/News/PressArticles.aspx?c=25020

 

Angaben wären in jedem Fall bei den jeweiligen Anbietern zu überprüfen.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Bei der ehemaligen DAB besparte ich auch kostenlose Sparpläne mit Comstage ETF bis sie geschluckt wurden. Ich wechselte problemlos mit meinem Depot zur IngDiba und kaufe nun dieselben Fonds jeden Monat. Immer für mindestens 500,-Euro pro Fonds kostenlos jeweils einen davon. 
In dieser Branche wirst du immer mal Fonds, Banken, Anbieter, Discounter wechseln müssen. Aus den unterschiedlichsten Gründen: Sparpläne werden kostenpflichtig, Fonds werden aufgelöst, Banken gehen pleite, Anbieter gehen pleite, Steuergesetze ändern sich etc. 
Also eine Portion Fatalismus und ein dickes Fell entwickeln.
 
 
Gruß
Joseph
Ich habe bisher einen Depotwechsel durchgeführt. Nachteilig ist, dass die Bruchstücke nicht übertragen werden können und verfallen. Bei 3 ETFs kommt da einiges zusammen.

Wie ist es mit den 500 EUR Käufen bei der DiBa, werden dort nur ganze Stücke gekauft oder auch Bruchstücke?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

vor 2 Minuten schrieb roller123:

Wie ist es mit den 500 EUR Käufen bei der DiBa, werden dort nur ganze Stücke gekauft oder auch Bruchstücke?

Beim Kauf an Börsen oder im Direkthandel kauft man immer ganze Anteile.

 

Bruchstücke entstehen nur wenn man einen vorher festgelegten Betrag investiert. Das geht beispielsweise über Sparpläne oder (bei nicht börsengehandelten Fonds) bei der Fondsgesellschaft. In diesen Fällen ist der investierte Betrag fix, und nicht immer durch den schwankenden Preis der Anteile teilbar und dadurch entstehen Bruchstücke. (Fun-Fact am Rande: Man kann aber auch mit Sparplänen ganze Anteile bekommen, das habe ich diesen Monat beim Ishares Stoxx Europe "geschafft")

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted · Edited by pillendreher

vor 9 Stunden schrieb roller123:

Ich habe bisher einen Depotwechsel durchgeführt. Nachteilig ist, dass die Bruchstücke nicht übertragen werden können und verfallen. Bei 3 ETFs kommt da einiges zusammen.
 

Aktuelle Kurse:

 1 Anteil 36€   50 % MSCI World - iShares MSCI World UCITS ETF ISIN IE00B0M62Q58, WKN A0HGV0

 1 Anteil 24€   20 % MSCI Europe - iShares MSCI Europe UCITS ETF ISIN IE00B1YZSC51, WKN A0MZWQ

 1 Anteil 35€   30 % MSCI Emerging Markets - iShares MSCI Emerging Markets UCITS ETF ISIN IE00B0M63177, WKN A0HGWC

 

Man sollte einiges relativieren, im ungünstigsten Fall für das roller123 Depot 105€ 95€ :), realistisch wohl eher die Hälfte, also unter 50€. Ist aber auch ein Grund sein Depot in Ruhe zu lassen und nicht jedes Jahr die Depotbank zu wechseln.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

vor 11 Stunden schrieb roller123:

Ich habe bisher einen Depotwechsel durchgeführt. Nachteilig ist, dass die Bruchstücke nicht übertragen werden können und verfallen.

Frage 1: welche Bank/Broker bietet NICHT die Rücknahme/Verkauf von Bruchstücken an?

Frage 2: welche Bank/Broker macht das NICHT kostenlos?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted · Edited by tyr

vor 18 Minuten schrieb odensee:

Frage 1: welche Bank/Broker bietet NICHT die Rücknahme/Verkauf von Bruchstücken an?

Frage 2: welche Bank/Broker macht das NICHT kostenlos?

 

Bei Flatex kostet die Bruchstückrückgabe an die KAG pauschal flat 5,90 Euro. Wenn der Wert des Bruchstücks gleich oder kleiner 5,90 Euro ist also lieber wertlos ausbuchen lassen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Am 26/09/2017 um 12:30 schrieb swante:

Consor bietet eine Aktion, die bis Ende 2019 laufen soll und der ETF110 ist enthalten.

https://www.consorsbank.de/ev/Transversal/Sparplaene/ETF-Sparplan#aktionen

 

Lt. dem aktuellen Comstage Magazin (https://www.onstage-magazin.de/fileadmin/user_upload/OnStageETF_Q4_2017_web.pdf, Seite 16) sind Sparpläne auf Comstage ETFs auch nur bis zum 31.12.2017 bei der Consorsbank kostenlos. Welche Angabe nun zuverlässiger ist weiß ich nicht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

vor 12 Stunden schrieb whister:

 

Lt. dem aktuellen Comstage Magazin (https://www.onstage-magazin.de/fileadmin/user_upload/OnStageETF_Q4_2017_web.pdf, Seite 16) sind Sparpläne auf Comstage ETFs auch nur bis zum 31.12.2017 bei der Consorsbank kostenlos. Welche Angabe nun zuverlässiger ist weiß ich nicht.

Falls sich dies bewahrheitet, wovon ich gerade mal ausgehe, werde ich wohl nächstes Jahr auf den Lyxor MSCI umsteigen. Dass wäre dann neben DB und Comstage  der dritte MSCI im Depot.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Ich bin hier auch "betroffen" und habe dazu eine Frage. Ich bespare über comdirect den ETF110 + ETF127. Aktuell ist das Depot noch recht klein ~2000€

 

Lohnt es sich das Depot zur Diba zu übertragen oder liegen zu lassen und bei der DiBa "neu" anzufangen?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Wenn Du sowieso bei der Diba weitersparen willst, dann würde ich wechseln. Wegen 2.000 Euro 2 Depots halten und Freistelllungsaufträge umherschieben ergibt für mich wenig Sinn.

 

Du bisst dir bewusst, dass Du für kostenfreien Kauf jeweils mindestens für 500 Euronen kaufen musst. Sparplan ist laut meiner Anzeige bei beiden nicht möglich.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Das mit den 500€ ist mir bewusst. Ich würde dann 2x im Jahr bei der Diba kaufen, statt 12x bei comdirect.

 

Zusätzlich überlege ich, den ETF110/127 ab 2018 zu ersetzen.  Entweder wieder World/EM oder nur ACWI. Was ist hier die beste Option?

1. bei Comdirect halten, Sparplan aussetzen und bei Diba bei Null anfangen?

2. bei Comdirect verkaufen und Geld in neue ETFs bei Diba investieren?

3. weitere Vorschläge?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

vor 5 Minuten schrieb free2k:

Zusätzlich überlege ich, den ETF110/127 ab 2018 zu ersetzen.  Entweder wieder World/EM oder nur ACWI. Was ist hier die beste Option?

Das wurde gerade gestern hier im WPF diskutiert, mit allen für und wider: https://www.wertpapier-forum.de/topic/52102-warum-gibt-es-nur-wenige-etfs-auf-den-msci-world-all-countries/

 

vor 5 Minuten schrieb free2k:

1. bei Comdirect halten, Sparplan aussetzen und bei Diba bei Null anfangen?

2. bei Comdirect verkaufen und Geld in neue ETFs bei Diba investieren?

3. weitere Vorschläge?

3. Depotübertrag durchführen. Kostet nichts (im Gegensatz zum Verkauf) und du hast alles an einer Stelle. Macht das Leben einfacher.

 

Ausnahme: du hast ausreichend hohe Gewinne gemacht und den Pauschbetrag noch nicht komplett genutzt: dann Variante "2."

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

vor 33 Minuten schrieb odensee:

Das wurde gerade gestern hier im WPF diskutiert, mit allen für und wider: https://www.wertpapier-forum.de/topic/52102-warum-gibt-es-nur-wenige-etfs-auf-den-msci-world-all-countries/

 

3. Depotübertrag durchführen. Kostet nichts (im Gegensatz zum Verkauf) und du hast alles an einer Stelle. Macht das Leben einfacher.

 

Ausnahme: du hast ausreichend hohe Gewinne gemacht und den Pauschbetrag noch nicht komplett genutzt: dann Variante "2."

Hallo odensee, vielen Dank für deine Antwort.

Sollte ich die ETF110/127 nach dem Depotübertrag einfach "ruhen" lassen, wenn ich mir neue World/EM aussuche oder sollte ich diese dann verkaufen?

Mein Depot ist noch sehr klein. Ca. 2000€. Pauschbetrag bisher nicht ausgeschöpft

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now