Jump to content
Cef

Bondboard geschlossen :(

Recommended Posts

chirlu
Posted
vor einer Stunde von walker333:

kann man beim alten bondboard.de (Baader Bank)  noch an die alten Beiträge ran kommen? Irgendwie archiviert?

 

Wie immer beim Internet Archive, aber wie meistens nicht sehr vollständig: https://web.archive.org/web/*/http://www.bondboard.de/forum/*

Share this post


Link to post
walker333
Posted
vor 5 Minuten von chirlu:

 

Wie immer beim Internet Archive, aber wie meistens nicht sehr vollständig: https://web.archive.org/web/*/http://www.bondboard.de/forum/*

Danke.

 

Sonst heißt es das Internet vergisst nie, aber hier habe ich 2 alte Links ausprobiert, leider konnte nichts gefunden werden.

Share this post


Link to post
kublai
Posted
Am 26.6.2020 um 23:33 von Thomas:

Bezüglich des Themas "unter sich sein" (aus welchem Grund auch immer), möchte ich noch eine Information über die Funktionalitäten dieses Forums hier geben.

Eine derzeit nicht aktive Funktion namens "Clubs". Hier kann praktisch jedes Mitglied einen eigenen Club erstellen und ist der Club-Besitzer.

Ein Club ist praktisch ein eigenes Forum (wie hier z.b. das "Allgemeine Anleihen"-Forum) in einer eigenen Club-Übersicht. Club-Besitzer können Moderatoren hinzufügen oder auch nur alleine darin moderieren.

Das Club-Forum ist ansonsten identisch mit einem normalen bekannten Forum (anpinnen von Themen, öffnen, schließen, Umfragen etc.).

Was jetzt einen großen Unterschied macht, ist die Sichtbarkeit und die Berechtigungen. Beim Erstellen eines Clubs kann angegeben werden, ob dieser

- öffentlich (d.h. jeder kann lesen und schreiben),

- geschlossen (d.h. jeder kann lesen, aber nicht schreiben. Man muss einem Club beitreten (über einen Button) und angenommen werden, was Clubeigentümer entscheiden),

- privat (d.h. keiner kann lesen oder schreiben, nach außen ist nur der Name des Clubs sichtbar. Für Lese- und Schreibrechte muss man dem Club beitrete)

ist.

 

Diese Funktion hatten wir Moderator-intern auch mal besprochen. Dabei sind wir uns einig, dass wir eine möglichst öffentliche Diskussion fördern/beibehalten wollen.

Zudem sehen wir Risiken, dass sich Gruppen bilden und es dann zu intensiven Auseinandersetzungen im öffentlichen Bereich kommt, als Beispiel politische Diskussionen.

Um Anleihen-Perlen geschützt zu diskutieren mag das Sinn machen. Für andere Themen erschließt uns der Sinn nicht und daher haben wir uns entschlossen die Funktion daher nicht einzusetzen.

Wenn sich doch nochmals Probleme bei dem Anleihenboard einstellen sollte (ich hoffe das nicht und wünsche allen dort ein stabiles Diskutieren), so können wir gerne über diese Funktionalität nochmals entscheiden.

Da ich wohl heute einen "Glückstag" erwischt habe, ist mit diesem Beitrag ein weiteres meiner Rätsel gelöst. Danke @Thomas !

Share this post


Link to post
morini
Posted · Edited by morini
Am 25.9.2020 um 13:26 von walker333:

Danke.

 

Sonst heißt es das Internet vergisst nie, aber hier habe ich 2 alte Links ausprobiert, leider konnte nichts gefunden werden.

 

Ich hätte gedacht, dass vom Betreiber eines Forums von sämtlichen Beiträgen hin und wieder ein Backup angelegt wird, so wie es auch bei Festplatten empfohlen wird. Dem ist dann aber offenbar nicht so....

Share this post


Link to post
odensee
Posted
vor 8 Stunden von morini:

Ich hätte gedacht, dass vom Betreiber eines Forums von sämtlichen Beiträgen hin und wieder ein Backup angelegt wird, so wie es auch bei Festplatten empfohlen wird. Dem ist dann aber offenbar nicht so....

Im Gegenteil zu deiner pessimistischen Vermutung gehe ich davon aus, dass die Betreiber des Bondboard recht professionell täglich ihr Forum gesichert haben. Nur: warum sollten sie ein Backup ins Internet stellen?

Share this post


Link to post
morini
Posted · Edited by morini
vor einer Stunde von odensee:

Im Gegenteil zu deiner pessimistischen Vermutung gehe ich davon aus, dass die Betreiber des Bondboard recht professionell täglich ihr Forum gesichert haben. Nur: warum sollten sie ein Backup ins Internet stellen?

 

Für manche Ex-Bondboardler wäre es offenbar schön gewesen, auf ältere Beiträge zugreifen zu können (siehe Posts von walker333), wobei das dauerhafte Einstellen eines archivierten Boards vermutlich zu hohe Kosten verursachen würde und auch hier die Gefahr bestünde, dass es irgendwann gehackt würde. Deswegen ist das komplette Abschalten des Bondboards wohl die richtige Entscheidung gewesen.

Share this post


Link to post
CorMaguire
Posted
vor 20 Minuten von morini:

 

Für manche Ex-Bondboardler wäre es offenbar schön gewesen, auf ältere Beiträge zugreifen zu können (siehe Posts von walker333), wobei das dauerhafte Einstellen eines archivierten Boards vermutlich zu hohe Kosten verursachen würde und auch hier die Gefahr bestünde, dass es irgendwann gehackt würde. Deswegen ist das komplette Abschalten des Bondboards wohl die richtige Entscheidung gewesen.

Ein Archiv ist nicht gleich einem Backup. Und archiviert werden sie bei Baader nix haben. Backups gab's bestimmt.

Share this post


Link to post
morini
Posted · Edited by morini
vor 20 Minuten von CorMaguire:

Ein Archiv ist nicht gleich einem Backup. Und archiviert werden sie bei Baader nix haben. Backups gab's bestimmt.

 

Danke für die Klarstellung! Den Unterschied kannte ich bislang nicht.

 

Ich habe gedacht gehabt, dass man mit Backups alle Beiträge sichern würde und bei Bedarf wieder herstellen könnte.

Share this post


Link to post
kublai
Posted
Am 25.9.2020 um 13:26 von walker333:

Danke.

 

Sonst heißt es das Internet vergisst nie, aber hier habe ich 2 alte Links ausprobiert, leider konnte nichts gefunden werden.

habe ich mir vorher nie gedanken gemacht, aber nach einem turbulenten Monat (oder mehr?) denke ich, das Internet vergisst nichts was ihr geschrieben, angeklickt oder "sonstwas" habt.

Damit müssen wir wohl alle klar kommen.  Das Problem geht aber wohl etwas "tiefer".

Internet? welches von beiden den?

Um das klarzustellen ich war nur einmal im "anderen" Netz, nachdem ich von N-TV animiert, mir einen Zugang verschafft habe.

Ich hoffe ich werde nie gezwungen dahin zu gehen, obwohl es nach der 2 Seiten Theorie, evtl. auch unterhaltsam werden könnte.

 

gruß

k.

Share this post


Link to post
Rider
Posted

Die plötzliche Abschaltung des Baader-Forums ohne jede Vorwarnung zeigt vor allem eines: Wer auf bestimmte Informationen aus dem Internet angewiesen ist, muss diese selbst speichern. Nie davon ausgehen, dass man das doch jederzeit herunterladen kann. Bei Baader gingen fast 2 Jahrzehnte oft sehr wertvoller Diskussionen über Nacht verloren. Solche Vorfälle werden sich in Zukunft häufen. Durch Abschaltungen wie bei Baader oder auch durch Zensur. 

Share this post


Link to post
Al Bondy
Posted
vor 58 Minuten von Rider:

Bei Baader gingen fast 2 Jahrzehnte oft sehr wertvoller Diskussionen über Nacht verloren. Solche Vorfälle werden sich in Zukunft häufen. Durch Abschaltungen wie bei Baader oder auch durch Zensur. 

... was in und nach Coronomics bleiben wird ist "framed & scripted Reality" - frei nach Unterschichtfernsehn und nach der kindlichen Annahme, dass alles was man öffentlich verbietet oder löscht dadurch auch tatsächlich verschwunden wäre.

Share this post


Link to post
yab
Posted
vor 24 Minuten von Al Bondy:

... was in und nach Coronomics bleiben wird ist "framed & scripted Reality" 

Wenn man länger existierende Foren so anschaut, haben wir uns das Jahrzehnt vor Corona bereits deutlich dahin entwickelt. Dazu hat es keinerlei "verschärften" äußeren Umstände bedurft. :(

Share this post


Link to post
odensee
Posted
vor 15 Minuten von yab:

Wenn man länger existierende Foren so anschaut, haben wir uns das Jahrzehnt vor Corona bereits deutlich dahin entwickelt.

Noch schlimmer war es allerdings vor August 1991.

Share this post


Link to post
kublai
Posted
vor einer Stunde von Al Bondy:

... was in und nach Coronomics bleiben wird ist "framed & scripted Reality" - frei nach Unterschichtfernsehn und nach der kindlichen Annahme, dass alles was man öffentlich verbietet oder löscht dadurch auch tatsächlich verschwunden wäre.

Moin Al,

 

ich will momentan eigentlich allen Diskussionen aus dem Weg gehen.

Aber hier braut sich wieder was zusammen, dem ich nicht widerstehn kann.

Du meinst mit  "The Frames of Reality" von Juan gabriel Lopez das Buch,oder?

 

gruß

k.

Share this post


Link to post
Thomas
Posted

Die Baader-Bank ist nun mal ein Unternehmen, welches Gewinne erwirtschaften muss.

Ein Forum ist prinzipiell schwierig zu unterhalten. Die Werbeeinnahmen sind nur minimal, da größere Vergütungen nur redaktionelle Seiten erzeugen. Forenseiten sind da eher Junkfood - Hohe Seitenaufrufe aber kaum Vermarktungsmöglichkeiten.

Zudem sind aufgrund der hohen Seitenaufrufe die Serverlasten relativ hoch. Hinzu kommt noch jede Menge Anwaltspost, die gerne Meinungen im Forum "optimieren" wollen.

Also was macht dann ein gewinnorientiertes Unternehmen? Abschalten. Das Image der Baader-Bank kommt nicht aus dem Forum.

 

Share this post


Link to post
odensee
Posted
vor 2 Stunden von Rider:

Die plötzliche Abschaltung des Baader-Forums ohne jede Vorwarnung zeigt vor allem eines:

Naja, die erste temporäre Schließung kam mehr als ein Jahr vor der endgültigen Schließung.

 

vor 2 Stunden von Rider:

Wer auf bestimmte Informationen aus dem Internet angewiesen ist, muss diese selbst speichern.

Alternativ: selber ein Forum betreiben.

Share this post


Link to post
Life_in_the_sun
Posted
vor 37 Minuten von odensee:

Noch schlimmer war es allerdings vor August 1991

verstehe ich nicht. Mache uns doch bitte schlau.!

Share this post


Link to post
Life_in_the_sun
Posted
vor 7 Minuten von odensee:

Naja, die erste temporäre Schließung kam mehr als ein Jahr vor der endgültigen Schließung.

das hatte mWn aber mit einem Hackerangriff zu tun. Von Schließung war zu diesem Zeitpunkt wohl noch keine Rede. 

Share this post


Link to post
odensee
Posted
vor 1 Minute von Life_in_the_sun:

das hatte mWn aber mit einem Hackerangriff zu tun. Von Schließung war zu diesem Zeitpunkt wohl noch keine Rede. 

Ja. War wohl ein Hackerangriff im Sommer '18. Vermutlich dann um die Jahreswende 18/19 wieder. Jedenfalls gab es einen längeren Ausfall. Dass die bei Baader irgendwann die Faxen dicke haben, ist doch verständlich. Um das Forum nach dem letzten Hackerangriff wieder in Betrieb zu nehmen, wäre wohl größerer Aufwand notwendig geworden. Alternativ hätte man den kompletten Foreninhalt auch als "Nur-Lese-Zugriff" ablegen können. Aber wer sollte das bezahlen und vor allem: warum? You get what you pay for..... 

 

Aus dem Abschalten eines kostenlosen Forums durch einen kommerziellen Betreiber (siehe auch den Beitrag von Thomas) ein "framed reality" oder gar "Zensur" zu basteln kann man machen. Muss man aber nicht. Immerhin sind seit dem schon zwei (drei?) weitere Anleiheforen entstanden.

Share this post


Link to post
Bast
Posted
vor 4 Stunden von Life_in_the_sun:
vor 4 Stunden von odensee:

Noch schlimmer war es allerdings vor August 1991

verstehe ich nicht. Mache uns doch bitte schlau.!

Und was war jetzt 1991?

Share this post


Link to post
etf-friese
Posted
vor 21 Minuten von Bast:

Und was war jetzt 1991?

https://www.history.com/news/the-worlds-first-web-site

Zitat

The beginning of the Web as a publicly available service on the Internet arrived on August 6, 1991, when Berners-Lee published the first-ever website.

 

Share this post


Link to post
avalyn
Posted
Am 25.9.2020 um 11:51 von walker333:

Hallo,

 

kann man beim alten bondboard.de (Baader Bank)  noch an die alten Beiträge ran kommen? Irgendwie archiviert?

ChrisR und meine Wenigkeit hatten seinerzeit gerettet was aus dem Google-Cache noch zu lesen war, schick mir ne PN mit den Themen die du suchst.

Share this post


Link to post
Life_in_the_sun
Posted
vor 5 Stunden von Bast:

Und was war jetzt 1991?

das hatte ich mir fast gedacht was @odenseeda meint. War mir nur nicht ganz sicher.

Share this post


Link to post
Life_in_the_sun
Posted
vor 9 Stunden von odensee:

Aus dem Abschalten eines kostenlosen Forums durch einen kommerziellen Betreiber (siehe auch den Beitrag von Thomas) ein "framed reality" oder gar "Zensur" zu basteln kann man machen. Muss man aber nicht.

Diese Sichtweise kam aber nicht von mir und war auch sicherlich nicht so gemeint wie Du das jetzt interpretierst. 

Share this post


Link to post
odensee
Posted
vor 6 Stunden von Life_in_the_sun:

Diese Sichtweise kam aber nicht von mir

:thumbsup: wollte ich auch nicht unterstellen.

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...