Jump to content
chamud

Welche Dividenden-Aktien sind aktuell interessant?

Recommended Posts

Portfolio2055
Posted

Na dann bin ich ja beruhigt!

Schwachzocker: in 20 Jahren eine Bilanz?

Share this post


Link to post
Cai Shen
Posted · Edited by Cai Shen
vor 38 Minuten schrieb Kezboard:

Jetzt bin ich hellhörig geworden: welcher Aktienscanner ist denn das und wie viel kostet der Spaß?

https://www.valuesignals.com/Home/Index

30 € / Monat im Jahresabo, im Bestellprozess auf USD umstellen und es gibt ~14% Rabatt :D
Früher konnte man den monatsweise bestellen, kündigen, aktivieren ... jetzt leider mindestens quartalsweise.

 

Wie der Name schon sagt, ein rein Value orientierter Scanner. Die Dokumentation ist frei zugänglich und allein schon lesenswert: https://www.valuesignals.com/Glossary/Index

Ich bin vor Jahren mal darauf aufmerksam geworden, weil der als einziger mir bekannter Anbieter O'Shaughnessy Value Composites ausrechnet, das geht durch die Rankings nicht selbst und per Hand.

Das kann man dann nach belieben mit anderen Konzepten kombinieren, M und Z-Score würden sich z.B. anbieten um die preisgünstigen Kandidaten nach Bilanzqualität auszusieben.

Weiterhin habe <ich> die Erfahrung gemacht, dass die Datenbasis qualitativ ziemlich gut und vor allem aktuell ist.

Bis ich Quartalsergebnisse durchgelesen hatte, waren die Zahlen meistens schon eingepflegt.

 

 

vor 21 Minuten schrieb Portfolio2055:

Dafür musst du nix Bezahlen:

- SeekingAlpha- absolut kostenlos in der Basis.

Doch, kostenlose Scanner reichen mir nicht um die über Jahrzehnte backgetesteten Strategien meiner Investmentbibel umzusetzen.

Bei SeekingAlpha sind doch zunehmend nur noch die unqualifizierten Meinungen irgendwelcher privater Nutzer kostenfrei abrufbar, das macht immer weniger Spass.

Ich nutze das Portal hauptsächlich für die earnings call transcripts, das ist für mich tatsächlich ein echter Mehrwert!

Share this post


Link to post
Portfolio2055
Posted

Du kannst bei SeekingAlpha aber auch sämtliche Kommertare kostenlos lesen.

 

ein Backtest ist wenig versprechend. Die Frage lautet eher;? Was wird gefragt - und da ist: cloud, AI 

Also: welche Unternehmen bieten das?

Share this post


Link to post
Cai Shen
Posted
Gerade eben schrieb Portfolio2055:

Die Frage lautet eher;? Was wird gefragt - und da ist: cloud, AI 

Also: welche Unternehmen bieten das?

Genau das(!) ist nicht mein Anlagehorizont, die Sau zu kaufen, die gerade durchs Dorf getrieben wird.

 

Cloud? Amazon, Google, Microsoft - Thema erledigt

AI - gibt es nicht, bsiher bestenfalls statistische Modelle die in vorher trainierten Fällen zu validen Ergebnissen gelangen

Cannabis? Ach hör mir auf ... und dabei hätte ich berufsbedingt sogar einen besseren Einblick als die meisten Anleger, man könnte fast sagen Klumprisiko :w00t:

Share this post


Link to post
Kai_Eric
Posted
vor 13 Stunden schrieb vanity:

Jetzt wird es spannend: Ich möchte ein qualitativ besseres Ergebnis sehen, in dem gerne auch mehr Mühe stecken darf. Bitte mal deine 10 Top-Performer (nur Dividenden, keine Kursgewinne) für B&H  in den nächsten 10 Jahren. Abgerechnet wird dann (Summe der Dividenden über 10 Jahre bezogen auf ursprünglichen Kapitaleinsatz). 

 

Ich würde mich anheischig machen, daßelbe im Anleihenuniversum zu präsentieren (ch denke, daß ich ohne große Mühe auf 40% komme).

Das glaube ich dir gerne. Deine Kommentare zu Anleihen lese ich hier immer sehr gerne. Ich verfolge auch eine Anleihen-Strategie, die jedoch mangels Alternativen in den letzten Jahren nur noch noch auf einem halben Zylinder läuft. Soll heissen, ich habe mit meinem begrenzten Wissen keine Alternativen gefunden. Vor 10+X Jahren habe ich diese Strategie jedoch als sehr wertvolle  Säule für ein planbares, regelmässiges Einkommen neben meinem Dividendendepot angesehen.

 

So ein Vergleich mit regelmässiger Bilanz könnte bei überschaubarem Aufwand einen echten Mehrwert hier im Forum bieten. Fände ich gut und bin wirklich gespannt, was dabei herauskommt. Vor allem, wenn ein paar Fachkundige, die eine Dividenden-basierte Strategie verfolgen, sich bei der Zusammenstellung der Aktienliste beteiligen.

 

Wären das die Rahmenbedingungen?

- "Kauf" jetzt und in 10 Jahren schauen wir uns die Summe aller Ausschüttungen inklusive des dann durch Liquidation erzielbaren Restwertes der 10 Beteiligungen bzw. Anleihen an?

- Keine Umschichtungen/Verkäufe in dem Zeitraum

- Reinvestition der Ausschüttungen? Vermutlich zu aufwändig?

Share this post


Link to post
pillendreher
Posted · Edited by pillendreher
vor einer Stunde schrieb Kai_Eric:

...

Wären das die Rahmenbedingungen?

- "Kauf" jetzt und in 10 Jahren schauen wir uns die Summe aller Ausschüttungen inklusive des dann durch Liquidation erzielbaren Restwertes der 10 Beteiligungen bzw. Anleihen an?

- Keine Umschichtungen/Verkäufe in dem Zeitraum

- Reinvestition der Ausschüttungen? Vermutlich zu aufwändig?

Warum das? Wo du doch vorher diametrales gesagt hast? Sollte der Aktienkurs etwa doch eine Auswirkung auf die dir zur Verfügung stehenden Mittel haben?

 

Am ‎19‎.‎01‎.‎2019 um 11:00 schrieb Kai_Eric:

Ich finde, das kann man so nicht verallgemeinern. Ich habe als Student schon in derartige Titel investiert. Wenns Geld knapp wurde, habe ich die Dividenden verkonsumiert, ansonsten reinvestiert. Rückblickend kann ich sagen, das war gut so. Die Dividenden wurden über die Breite des Portfolios in den letzten Jahrzehnten im Schnitt im Jahr um etwa 8 % erhöht. Eine coole jährliche Gehaltserhöhung! Reinvestitierte Dividenden haben das alles noch deutlich attraktiver wachsen lassen. Und die Kurse sind dann natürlich auch noch gestiegen. Letzteres hatte jedoch keine Auswirkungen auf die mir zur Verfügung stehenden Mittel, weil ich diese Werte in der Regel immer weiter halte und nur zukaufe.

 

 

Übrigens vermute ich (mit einer Wahrscheinlichkeit von 50%), dass eine zeitaufwändige und mühselige Aktienauswahl von 10 Werten deinerseits, meine Aktienauswahl trotzdem nicht toppen wird.

PS:  aber sehr wahrscheinlich werden wir bei beide über einen 10 Jahreszeitraum einem ETF auf den MSCI World unterliegen.

 

Allgemein:

Also zählt auch für den klugen Dividendeninvestor die Performance, d.h. die Summe aus Kursentwicklung und Dividendenausschüttung?

Eben dieses wird hier ja von den Buy-and-Hold Anhängern, die niemals eine Aktie verkaufen werden und nur von ihren Dividenden leben wollen, oft in Frage gestellt.

Share this post


Link to post
silentbob
Posted

Verfehlt ihr nicht gerade das Ziel des Themas? Das Thema lautet "Welche Dividenden-Aktien sind aktuell interessant?" und nicht "Was performt (meiner Ansicht nach) besser" 

Share this post


Link to post
Schwachzocker
Posted
vor 41 Minuten schrieb silentbob:

Verfehlt ihr nicht gerade das Ziel des Themas? Das Thema lautet "Welche Dividenden-Aktien sind aktuell interessant?" und nicht "Was performt (meiner Ansicht nach) besser" 

Das Thema wird ganz und gar nicht verfehlt, denn die Performance ist ja das einzig interessante an Dividendenaktien. Ansonsten bitte einmal "interessant" definieren.

 

vor 1 Stunde schrieb pillendreher:

Warum das? Wo du doch vorher diametrales gesagt hast? Sollte der Aktienkurs etwa doch eine Auswirkung auf die dir zur Verfügung stehenden Mittel haben?

Das ist jetzt üblicherweise der Punkt, an dem irgendwelche schwachsinnigen Zitate von Warren Buffet oder André Kostolany gepostet werden, um vom Thema abzulenken. Bin gespannt!

Share this post


Link to post
Cai Shen
Posted
Zitat

“Someone’s sitting in the shade today because someone planted a tree a long time ago.”

“Buy a stock the way you would buy a house. Understand and like it such that you’d be content to own it in the absence of any market.”

“It’s far better to buy a wonderful company at a fair price than a fair company at a wonderful price”

“The best thing that happens to us is when a great company gets into temporary trouble…We want to buy them when they’re on the operating table.”

“So smile when you read a headline that says ‘Investors lose as market falls.’ edit it in your mind to ‘Disinvestors lose as market falls—but investors gain.’ Though writers often forget this truism, there is a buyer for every seller and what hurts one necessarily helps the other.”

Erledigt, weiter zum Thema. :angry:

Share this post


Link to post
Kai_Eric
Posted
vor 2 Stunden schrieb pillendreher:

Warum das? Wo du doch vorher diametrales gesagt hast? Sollte der Aktienkurs etwa doch eine Auswirkung auf die dir zur Verfügung stehenden Mittel haben?

Hatte ich so etwas geschrieben? Kann mich nicht erinnern, vorher schon einmal etwas zu einem derartigen Vergleich über einen fest definierten Zeitraum geschrieben zu haben? Ich habe das gefragt, weil es die Auswahl von Werten u.U. beeinflussen kann. U.U. kommen so auch Werte in Betracht, bei denen der reine Focus auf der Ausschüttung liegt und weniger auf der Nachhaltigkeit. Unternehmen, die aus der Substanz ausschütten, schaue ich mir normalerweise nicht an, denn das widerspricht ja einem wirklich langfristigen  Buy and Hold Ansatz. So was müsste man aber gegebenenfalls berücksichtigen. Auch bei Anleihen könnte es ja u.U. Konstrukte geben, bei denen durch die Zinszahlungen, der Am Laufende auszuzahlende Wert der Anleihe aufgezehrt wird. 

Share this post


Link to post
Kai_Eric
Posted · Edited by Kai_Eric
vor 3 Stunden schrieb pillendreher:

in meinem Dividendendepot Übrigens vermute ich (mit einer Wahrscheinlichkeit von 50%), dass eine zeitaufwändige und mühselige Aktienauswahl von 10 Werten deinerseits, meine Aktienauswahl trotzdem nicht toppen wird.

Bedeutet "vermuten mit 50%iger Wahrscheinlichkeit" nicht, dass man rät? Was in dem Fall was toppt liegt wohl im Auge des Betrachters. Du magst da andere Beurteilungskriterien haben als ich. Aber ganz grundsätzlich ist es doch klasse, wenn du für dich solch einen einfachen Weg der Auswahl von solchen Aktien entdeckt hast, der dir eine solche Sicherheit gibt! Ich muss mir da deutlich mehr Mühe geben, um so ein Gefühl zu haben. Aber wie sagt man so schön in Kölle: Jeder Jeck ist anders...

 

vor 3 Stunden schrieb pillendreher:

Allgemein:

Also zählt auch für den klugen Dividendeninvestor die Performance, d.h. die Summe aus Kursentwicklung und Dividendenausschüttung?

Eben dieses wird hier ja von den Buy-and-Hold Anhängern, die niemals eine Aktie verkaufen werden und nur von ihren Dividenden leben wollen, oft in Frage gestellt.

 

Wer nicht vor hat, zu verkaufen, den interessieren die Kurse ganz offensichtlich nur weil sie die Dividendenrendite und die Anzahl der Anteile diktieren, die man bekommt, wenn man nachkauft. Aber es mag Leute geben, die Dividendeneinnahmen und Teilliquidierungen ihres Depots als Einnahmen anstreben, bzw. damit neue Investments tätigen. Das ist zwar nicht der Weg, den ich seit Jahrzehnten in meinem Dividendendepot nutze, aber es ist natürlich völlig legitim, so vorzugehen. Das soll jeder halten, wie er will.

Share this post


Link to post
pillendreher
Posted

An alle die gerne zum Thema zurückkommen wollen,

Warum nennt keiner (wie ich es getan habe) mal 10 Aktien, welche zur Ausgangsfrage passen: Welche Dividenden-Aktien sind aktuell interessant?

Sind hier nur Feiglinge unterwegs?

Share this post


Link to post
Cai Shen
Posted
vor 16 Minuten schrieb pillendreher:

Warum nennt keiner (wie ich es getan habe) mal 10 Aktien, welche zur Ausgangsfrage passen

Weil ich gerade keine Lust / Zeit habe, Dividendenaktien rauszusuchen.

Kriterien, die ich als zu berücksichtigende empfinde, kann man weiter oben nachlesen.
Bin kein ausgewiesener Dividendensammler, kann jedoch deren Attraktivität je nach Anlagestil nachvollziehen.

Share this post


Link to post
Soba
Posted
vor 39 Minuten schrieb pillendreher:

An alle die gerne zum Thema zurückkommen wollen,

Warum nennt keiner (wie ich es getan habe) mal 10 Aktien, welche zur Ausgangsfrage passen: Welche Dividenden-Aktien sind aktuell interessant?

Sind hier nur Feiglinge unterwegs?

 

Im moment sind mir die meisten Dividenden Aktien schon wieder zu teuer , evtl

 

Freenet : WKN: A0Z2ZZ

Deutsche Pfandbriefbank : WKN: 801900

PPL : WKN: 895250

Altria : WKN: 200417

PetMed Express : WKN: 121843

Exxon : WKN: 852549 

Kellog : WKN: 853265

Wells Fargo : WKN: 857949

MMM : WKN: 851745

Fresenius : WKN: 578560 

Bechtle : WKN: 515870

 

Share this post


Link to post
Schwachzocker
Posted
vor 37 Minuten schrieb Soba:

 

Im moment sind mir die meisten Dividenden Aktien schon wieder zu teuer , evtl

 

Freenet : WKN: A0Z2ZZ

Deutsche Pfandbriefbank : WKN: 801900

PPL : WKN: 895250

Altria : WKN: 200417

PetMed Express : WKN: 121843

Exxon : WKN: 852549 

Kellog : WKN: 853265

Wells Fargo : WKN: 857949

MMM : WKN: 851745

Fresenius : WKN: 578560 

Bechtle : WKN: 515870

 

Und was ist an denen nun interessant?

Nun sag nicht: "Der Umstand, dass sie eine Dividende zahlen."

Share this post


Link to post
Soba
Posted
vor 6 Minuten schrieb Schwachzocker:

Und was ist an denen nun interessant?

Nun sag nicht: "Der Umstand, dass sie eine Dividende zahlen."

Was an ihnen interessant ist und ob sie interessant sind , darf jeder in seiner eigenen Analyse bewerten .

Bis auf Kellog und Bechtle bin ich in allen investiert .

Share this post


Link to post
magicw
Posted · Edited by magicw

Auf dieser Seite wird das Interessante an Dividenendtiteln auf Basis von 4 Kriterien bewertet und entsprechend sortiert - vielleicht ist auch da was dabei. 

https://www.dividendenadel.de/

Magisches-Viereck-1024x542.png

Share this post


Link to post
dev
Posted · Edited by dev
vor 6 Stunden schrieb pillendreher:

Übrigens vermute ich (mit einer Wahrscheinlichkeit von 50%), dass eine zeitaufwändige und mühselige Aktienauswahl von 10 Werten deinerseits, meine Aktienauswahl trotzdem nicht toppen wird.

PS:  aber sehr wahrscheinlich werden wir bei beide über einen 10 Jahreszeitraum einem ETF auf den MSCI World unterliegen.

Ich habe 2012 mal gefiltert und virtuell gekauft ( Watchlist bei der Bank ):

 

29-12-_2018_14-09-37.png

 

29-12-_2018_14-21-58.png

 

Share this post


Link to post
McScrooge
Posted
vor 3 Stunden schrieb pillendreher:

An alle die gerne zum Thema zurückkommen wollen,

Warum nennt keiner (wie ich es getan habe) mal 10 Aktien, welche zur Ausgangsfrage passen: Welche Dividenden-Aktien sind aktuell interessant?

Sind hier nur Feiglinge unterwegs?

Nein, aber hier sind leider auch zufiele Nörgler unterwegs, ich finde dass Niveau der Unterhaltung war vor einigen Jahren hier deutlich besser. Darum wagt sich ja keiner zu konkreten Aussagen, weil dann wieder so einige "Oberschlaue" kommen und wieder ein vollkommen neues Fass aufmachen ;)

 

ich würde mir folgende Dividendenaktien ansehen:

- BASF

- Johnson Johnson

- Procter & Gamble

- Hormel Foods

- Church & Dwight (aktuell jedoch m.E. zu teuer)

- Illinois Tool Works

- Emerson Electric

- Nestle

- AT&T

- Münchener Rück

vor 1 Stunde schrieb Schwachzocker:

Und was ist an denen nun interessant?

Nun sag nicht: "Der Umstand, dass sie eine Dividende zahlen."

Und was ist Dein fundamentaler Beitrag zur Fragestellung :-*???

Share this post


Link to post
Schwachzocker
Posted
vor 3 Minuten schrieb McScrooge:

...

Und was ist Dein fundamentaler Beitrag zur Fragestellung :-*???

Einfach den Thread von Anfang an lesen.

Share this post


Link to post
Portfolio2055
Posted

Reine Dividendenaktien mit derzeit attraktiver Rendite aber ohne Aussicht auf großes Kurswachstum:

- AT&T

- Vodafone 

- Nestle 

- Reckitt Benkieser 

- Royal Dutch, BP

- Unilever

 

 

Geprügelte mit zum Teil 50% Kursverlust ohne zum Zeil klare Berechtigung bzw. übertrieben

- BASF, Bayer, Covestro

- BAT

- Altria 

- Las Vegas Sands Corp 

- Constellation Brands

- Kraft Heinz

- BNP Paribas 

- Autowerte 

 

Kombi aus Wachstum und Dividenden:

- AbbVie 

- Apple

- Microsoft 

- Goldman Sachs 

- Broadcom 

 

Nur um mal einige zu nennen. Mit der Finanzen 100 App kannst du über Recherche gezielt nach Dividendenrenditen suchen und zb auch weitere Faktoren berücksichtigen und dann die Liste durcharbeiten.

 

 

Share this post


Link to post
Schwachzocker
Posted

Die "globalen Dividendenaristokraten":

 

FORTUM OYJ 

EDP-ENERGIAS DE PORTUGAL SA 

GLAXOSMITHKLINE PLC 

ENAGAS SA 

GUANGDONG INVESTMENT LTD 

GREENE KING PLC  

NATL HEALTH INVESTORS INC 

RIOCAN REAL ESTATE INVST TR 

SCOR SE 

TOTAL SA

 

Hier muss niemand Angst vor Kurswachstum haben.

Share this post


Link to post
hund555
Posted · Edited by hund555
vor einer Stunde schrieb Schwachzocker:

Die "globalen Dividendenaristokraten":

 

FORTUM OYJ 

EDP-ENERGIAS DE PORTUGAL SA 

GLAXOSMITHKLINE PLC 

ENAGAS SA 

GUANGDONG INVESTMENT LTD 

GREENE KING PLC  

NATL HEALTH INVESTORS INC 

RIOCAN REAL ESTATE INVST TR 

SCOR SE 

TOTAL SA

 

Hier muss niemand Angst vor Kurswachstum haben.

Schande nach so viel Zeit in Dividendenthreads nicht zu wissen was ein Dividendenaristokrat ist.

Share this post


Link to post
Peter Grimes
Posted

Erzähl das S&P - das sind die Top Ten Positionen aus IE00B9CQXS71 SPDR® S&P® Global Dividend Aristocrats UCITS ETF (Dist) ...

Share this post


Link to post
hund555
Posted

Ein Grund mehr keine ETFs zu kaufen. ( Wenn im Namen was anderes steht, was da tatsächlich drin ist )

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...