Jump to content
chamud

Welche Dividenden-Aktien sind aktuell interessant?

Recommended Posts

Maciej
Posted

Und wer ist schuld an dem Crash heute? Edeka! :D

Share this post


Link to post
MannohneGeld
Posted
vor 21 Stunden schrieb Archimedes:

Manchmal geht auch ein Klassiker den Bach runter, so geschehen bei Kraft:

Von 91 auf 34 in zwei Jahren.

kraft.jpg  0   80 kB

die Aktie war überbewertet, vor allem in Hinblick auf dessen dass Buffet die Aktie im Portfolio hat, laufen viele nach, gut dass der Markt sich selbst reguliert, alles was überbewertet ist korrigiert irgendwann

Share this post


Link to post
Karolus
Posted

Aktuell interessant sind meiner Meinung nach folgende Werte:

  • Fuchs Petrolub
  • Reckitt Benckiser
  • 3M
  • UnitedHealth Group

Alles gute Firmen, die im Kurs deutlich zurückgekommen und somit einen Blick wert sind.

 

Natürlich nur meine persönliche Meinung. Kauf auf eigene Gefahr!

Share this post


Link to post
Chips
Posted
vor 46 Minuten von Karolus:

Aktuell interessant sind meiner Meinung nach folgende Werte:

  • Fuchs Petrolub
  • Reckitt Benckiser
  • 3M
  • UnitedHealth Group

Alles gute Firmen, die im Kurs deutlich zurückgekommen und somit einen Blick wert sind.

 

Natürlich nur meine persönliche Meinung. Kauf auf eigene Gefahr!

Johnson&Johnson ist auch immer noch interessant.

Share this post


Link to post
Marfir
Posted
vor 2 Stunden von Chips:

Johnson&Johnson ist auch immer noch interessant.

und Pfizer?

Share this post


Link to post
Chips
Posted
vor 25 Minuten von Marfir:

und Pfizer?

Nein, Pfizer stinkt. Also obacht. 

Share this post


Link to post
mordek
Posted
vor 18 Stunden von Karolus:

Aktuell interessant sind meiner Meinung nach folgende Werte:

  • Fuchs Petrolub
  • Reckitt Benckiser
  • 3M
  • UnitedHealth Group

Alles gute Firmen, die im Kurs deutlich zurückgekommen und somit einen Blick wert sind.

 

Natürlich nur meine persönliche Meinung. Kauf auf eigene Gefahr!

Was ist mit

  • BASF, Equinor
  • Diageo, Mowi
  • Honeywell
  • Novo Nordisk, Fresenius

oder andere Branchen : BAM, BEP, Samsung?

Share this post


Link to post
earningpower
Posted

Gazprom natürlich, beste Aktie. 

 

KGV 3

Dividendenrendite 7%

 

Im November fällt die Entscheidung ob die Ausschüttungsquote erhöht werden soll. Im Dezember geht die Chinapipeline an den Start. 

 

 

 

 

 

Share this post


Link to post
Oli83
Posted

Finde Altria (MO) momentan recht günstig. 

Share this post


Link to post
Karolus
Posted

Auch wenn die Börsen auf Rekordständen stehen finden sich immer noch recht günstige Dividendentitel. Vielleicht liegt es daran, dass sich die meisten Anleger auf die Tech-Werte stürzen? I don't know.

 

Die hier sind mir aufgefallen:

 

  • 3M
  • Pfitzer
  • Roche
  • J. M. Smucker
  • General Mills
  • Danone

Kauf auf eigene Gefahr, wie immer!

 

 

Share this post


Link to post
Warlock
Posted

Ich finde für Dividenden die Versicherer wie bspw. Münchener Rück oder Allianz gut. Langfristig haben auch die Mobilfunker wie Vodafone oder Telekom haben langfristig viel ausgeschüttet.

Share this post


Link to post
Wuppi
Posted · Edited by Wuppi

Aus fundamentaler Sicht finde ich aktuell folgende Dividenden-Werte "attraktiv" bzw. "fair" bewertet (Das heißt nicht das ich sie deshalb jetzt kaufe) und mit guten Wachstumschancen die kommenden 3-5 Jahre.

 

  • Bristol-Myers
  • T. Rowe Price
  • Northrop Grumman
  • Lowes
  • Goldman Sachs
  • UGI
  • KDDI
  • Comcast

Share this post


Link to post
V.I.P.E.R
Posted

Coca-Cola scheint mir aktuell auch relativ "günsitg" zu bekommen sein.

Share this post


Link to post
mordek
Posted

Hier könnten dann auch passen:

  • Cisco
  • Samsung
  • Amgen
  • ABBVie
  • American Tower
  • Fresenius *
  • Mitsubishi
  • Asahi Group
  • Snap-on
  • Ingredion

Share this post


Link to post
hattifnatt
Posted
vor 31 Minuten von InvestorHeld:

Hochtief könnte auch interessant sein

Aktuell sieht die Dividendenrendite attraktiv aus, man muss allerdings bei einem solchen Zykliker (Baugewerbe) damit rechnen, dass die Dividende auch mal für 4 Jahre (ab 2011) oder sogar für 10 Jahre (1998-2008) reduziert werden bzw. in manchen Jahren (2012) ganz ausfallen kann. Von konstant steigenden Kursgewinnen und entsprechend konstant steigenden Dividenden kann hier nicht die Rede sein.

 

3609A010-F13F-4292-AA81-DBEA246B8BA0.thumb.jpeg.6286dad0f5e070b0d82dcdb0765c12a9.jpeg

(Quelle: boerse.de)

Share this post


Link to post
Sascha1982
Posted

Als Dividenden-Aktien sind meiner Meinung nach auch (die hierzulande doch recht unbekannten) BDCs interessant - die machen einen großen Anteil meines Depots aus. Ist natürlich nicht ganz ohne Risiko - aber dafür winken auch nette Dividenden.
Einige meiner Positionen (von denen ich größere Stückzahlen halte):

Whitehorse Finance
WKN: A1KA6L
Dividendenrendite: ca. 10%
Ausschüttung: quartalsweise

New Mountain Finance
WKN: A1JJ6G
Dividendenrendite: ca. 9,8%
Ausschüttung: quartalsweise

BlackRock TCP Capital
WKN: A2N4AB
Dividendenrendite: ca. 9,8%
Ausschüttung: quartalsweise

Goldman Sachs BDC
WKN: A14P76
Dividendenrendite: ca. 9,8%
Ausschüttung: quartalsweise

Share this post


Link to post
Ternzeu
Posted
vor 10 Stunden von Sascha1982:

Als Dividenden-Aktien sind meiner Meinung nach auch (die hierzulande doch recht unbekannten) BDCs interessant - die machen einen großen Anteil meines Depots aus. Ist natürlich nicht ganz ohne Risiko - aber dafür winken auch nette Dividenden.
Einige meiner Positionen (von denen ich größere Stückzahlen halte):

Whitehorse Finance
WKN: A1KA6L
Dividendenrendite: ca. 10%
Ausschüttung: quartalsweise

New Mountain Finance
WKN: A1JJ6G
Dividendenrendite: ca. 9,8%
Ausschüttung: quartalsweise

BlackRock TCP Capital
WKN: A2N4AB
Dividendenrendite: ca. 9,8%
Ausschüttung: quartalsweise

Goldman Sachs BDC
WKN: A14P76
Dividendenrendite: ca. 9,8%
Ausschüttung: quartalsweise

Kannst du uns erklären was BDC sind und worin ein Risiko bei diesen Aktien besteht, das es bei anderen Aktien nicht gibt?

Share this post


Link to post
Sascha1982
Posted · Edited by Sascha1982
vor 33 Minuten von Ternzeu:

Kannst du uns erklären was BDC sind und worin ein Risiko bei diesen Aktien besteht, das es bei anderen Aktien nicht gibt?

BDC steht für "Business Development Company". 
Bevor ich mir hier selber einen Abbreche und das versuche irgendwie zu erklären, zitiere ich lieber die Übersetzung aus dem englischen Wikipedia die es - meiner Meinung nach - sehr gut zusammenfasst.

Zitat:
 

Zitat

 

Eine Business Development Company (" BDC ") ist eine Form einer nicht registrierten, geschlossenen Investmentgesellschaft in den USA, die in kleine und mittlere Unternehmen investiert. Diese Gesellschaftsform wurde 1980 vom Kongress als Änderung des Investmentgesellschaftsgesetzes von 1940 gegründet. Öffentlich angemeldete Unternehmen können Vorschriften als BDCs wählen, wenn sie bestimmte Anforderungen des Investmentgesellschaftsgesetzes erfüllen.

BDCs wurden geschaffen, um kleinen und wachsenden Unternehmen den Zugang zu Kapital zu ermöglichen und Private-Equity-Fonds den Zugang zu öffentlichen Kapitalmärkten zu ermöglichen. Gemäß der Gesetzgebung muss ein BDC mindestens 70% seines Vermögens in nicht öffentliche US-Unternehmen mit einem Marktwert von weniger als 250 Mio. USD investieren. Darüber hinaus wird ein BDC wie REITs nicht auf Unternehmensebene besteuert, solange 90% oder mehr der Einnahmen des BDC an Anleger ausgeschüttet werden. Während BDCs überall in der Kapitalstruktur investieren dürfen, bestand die überwiegende Mehrheit der Investitionen aus Schulden, da BDCs in der Regel ihr Eigenkapital mit Schulden (bis zum Zweifachen ihres Eigenkapitals) hebeln und festverzinsliche Anlagen ihre Schuldenverpflichtungen unterstützen.
...
BDCs ähneln Risikokapital- (VC) oder Private-Equity- (PE) Fonds, da sie Anlegern die Möglichkeit bieten, in kleine Unternehmen zu investieren und am Verkauf dieser Anlagen teilzunehmen. VC- und PE-Fonds sind jedoch häufig nur für vermögende Anleger geschlossen. BDCs hingegen ermöglichen es jedem, der eine Aktie kauft, am freien Markt teilzunehmen.

 

Quelle des Originals in eglischer Sprache: Wikipedia BDC

Das erhöhte Risiko besteht meiner Meinung nach darin, dass zum einen der Hebel durch Fremdkapital nicht unerheblich ist bzw. sein kann und zum anderen, dass BDCs davon abhängig sind, wie gut sich die Unternehmen entwickeln, in denen sie investieren. Das setzt natürlich voraus, dass die BDCs eine entsprechend gute Analyse vor der eigentlichen Investition durchführen.

Edit: 
Ergänzend möchte ich hier auch noch einen Link zum Thema BDC auf der Website vom "Hobbyinvestor" mit euch teilen, der das Thema BDC meiner Meinung nach gut zusammengefasst und sowohl die Risiken wie auch die Chancen gut dargestellt hat.

Link: Hobbyinvestor BDC

Share this post


Link to post
Ternzeu
Posted
vor 21 Minuten von Sascha1982:

BDC steht für "Business Development Company". 
Bevor ich mir hier selber einen Abbreche und das versuche irgendwie zu erklären, zitiere ich lieber die Übersetzung aus dem englischen Wikipedia die es - meiner Meinung nach - sehr gut zusammenfasst.

Zitat:
 

Quelle des Originals in eglischer Sprache: Wikipedia BDC

Das erhöhte Risiko besteht meiner Meinung nach darin, dass zum einen der Hebel durch Fremdkapital nicht unerheblich ist bzw. sein kann und zum anderen, dass BDCs davon abhängig sind, wie gut sich die Unternehmen entwickeln, in denen sie investieren. Das setzt natürlich voraus, dass die BDCs eine entsprechend gute Analyse vor der eigentlichen Investition durchführen.

Edit: 
Ergänzend möchte ich hier auch noch einen Link zum Thema BDC auf der Website vom "Hobbyinvestor" mit euch teilen, der das Thema BDC meiner Meinung nach gut zusammengefasst und sowohl die Risiken wie auch die Chancen gut dargestellt hat.

Link: Hobbyinvestor BDC

Danke für die Erläuterung. Wieder etwas dazugelernt.

Da ich auf Ausschüttungen Wert lege, muss ich  mir das mal näher ansehen.

Share this post


Link to post
Sascha1982
Posted
vor 9 Minuten von Ternzeu:

Danke für die Erläuterung. Wieder etwas dazugelernt.

Da ich auf Ausschüttungen Wert lege, muss ich  mir das mal näher ansehen.

Es gibt eine ganze Reihe an BDCs - allerdings ist meiner Meinung nach auch viel Schrott dabei. Eine gute Übersicht vieler BDC bietet die unten verlinkte Website - auch wenn diese manchmal etwas langsam ist und den Anschein erweckt, nicht mehr zu reagieren. Meist reicht aber einfaches Abwarten aus.
Vorsicht ist jedoch geboten: Nicht von den hohen Dividenden vieler BDCs blenden lassen - hier ist unbedingt eine eigene Analyse / Recherche erforderlich!

Link: Übersicht vieler BDCs

Share this post


Link to post
dev
Posted · Edited by dev

Freenet

Kurs ~18,40 Div 1,65 > 8,9%

Letzte Kurshoch 32,99 im Jan.2018

Letzte Kurstief 13,58 Im Juli 2020

 

18.06.Hauptversammlung

29.02. startet ein Rückkaufprogramm.

 

( Ich hab sie nicht direkt, aber einen OS drauf, weil ich drauf wette, das die Dividendenrendite sinkt bzw. der Kurs bis zur HV steigen wird, weil 8.x% sind attraktiv und es startet ein Rückkauf  )

Share this post


Link to post
Halicho
Posted

Was haltet ihr von den chinesischen "Big four" , den vier größten halbstaatlichen Banken? Die Dividenden sind hoch, die Ausschüttungsquoten mäßig und sie wachsen.

Share this post


Link to post
hattifnatt
Posted · Edited by hattifnatt

Ich würde mir nicht anmaßen, die Finanzen halbstaatlicher chinesischer Banken einschätzen zu können ;) Aber ich habe mal auf die simpelste Evidenz geschaut, die Kursentwicklung - bei Dividendenaktien möchte man ja auch gerne Dividendenwachstum, und das erfordert auch eine positive Gewinnentwicklung, die meistens in den Kursen reflektiert wird. Hier mal ein Vergleich mit einigen kanadischen und US-Banken, da sind sie eindeutig die Underdogs, auch im Vergleich zur chinesischen Marktentwicklung (beispielhaft am MSCI China, der bei ca. 110% liegt). Ich bin nicht sicher, ob es hier noch Probleme mit den verschiedenen Währungen geben könnte (Börsenplatz ist die NYSE), aber das überzeugt mich erstmal nicht so sehr ...

 

7B418D73-9F2A-4D85-82BF-C86E1AFCED6D.thumb.jpeg.d5f420f6797b5415cf1857123785a904.jpeg

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...