Penta Plexity

Musterdepot von Penta Plexity

  • Analyse
  • Charttechnik
  • Musterdepot
129 posts in this topic

Posted

Hallo Tradergemeinde,

auf beide DAX, Long Positionen ziehe ich Stop Los nach. Ausschlaggebend hierfür ist der 4 Std Chart. Im Tageschart ist das, das Tief vom 18.04

SL auf DE000HX69MC8 @8,60€

SL auf DE000HX5PJH6 @4,00€

 

Mfg Penta

Unbenannt.PNGUnbenannt.PNGUnbenannt.PNG

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Hallo Tradergemeinde,

heute wurde erneut Stop Los auf beide DAX, Long Positionen nachgezogen.

Depot.PNG

 

Grund dafür ist der Stundenchart. In den letzten zwei Tagen formierte 5X bull. Muster, mit einem 5X5, Tagestief von heute. Wie immer, dieser Tief, bei diesem Muster darf nicht nach unten gebrochen werden => dort auch Stop Los. Zielkurse für so ein Muster sind ca. 12.470 => 12.660.

Unbenannt.PNG

 

Im Vergleich dazu, markiert Tageschart die Kursziele zw. 12.600 und 12.700. Also verdichten sich die Anzeichen, dass DAX diese Marke/Marken in den nächsten Tagen erreichen müsste.

 

Unbenannt.PNG

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Hallo Tradergemeinde.

Wie ich schon schrieb, hat DAX (noch) Luft nach oben und wie es aussieht, könnte noch 12.600 erreicht werden.

Zyklusanalyse, sowie Dekaden Seasonalität gibt Hinweise, dass die Aktienmärkte spätestens ab der zweiten Mai Hälfte mind. in eine Seitwärtsphase übergehen könnten. Meine Interpretation hierfür: mind. Konsolidierung, wenn nicht Korrekturphase, welche dann bis Mitte Juni dauern könnte, was wiederum mit Gann’schen Zeitanalyse übereinstimmen könnte.

Bezogen auf die Korrekturphase, halte ich schon mal Ausschau auf mögliche Short Kandidaten.

 

Meine Longposition auf Wacker Chemie entwickelt sich (bis jetzt) nicht so wie ich mir das vorgestellt hatte. Die Ursache hierfür ist mögliches 7X7 bearisches Muster. Ob das tatsächlich eins sein sollte, werden die nächsten Tage, bzw. Woche zeigen. Die nächste Hürde für Long Position wird Bereich 88-90€ darstellen. Wird dieser Bereich ein Widerstand darstellen, plane ich dort Long Position auf Short zu drehen, denn projizierte Kursziele aus 5X bull. Muster (schwarz) und 7X bearisch. Muster (braun) deuten auf ca. 50€.

Alternativ, wenn meine Long Position ausgestoppt wird und Kurs unter das 5X5 Tief (schwarz), Tagestief vom 29.03 rutscht => sofort Short.

Unbenannt.PNGUnbenannt.PNGUnbenannt.PNG

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Hallo Tradergemeinde.

Heute mache ich kurz und smerzlos.

Gestern wurde Long Position auf Wacker ausgestoppt. Heute verkaufe ich beide Long Positione auf DAX und Long auf Continental.

Depot.PNG

Zugelegt habe ich folgende Positionen (siehe Depotauszug):

Short auf Wacker

Unbenannt.PNG

Short auf Vonovia

Unbenannt.PNG

Short auf Lanxess

Unbenannt.PNG

In der Liste steht noch Short auf Commerzbank. Mal abwarten ob dort Doppeltop ausgebildet werden kann.

MfG Penta

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Hallo Tradergemeinde,

bei alstria office ISIN: DE000A0LD2U1 versuche ich auf der Longseite.

StopBuy @0,60€

 

Unbenannt.PNGUnbenannt.PNG

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted · Edited by Penta Plexity

Hallo Tradergemeinde,

Depot.PNG

Short Position auf Vonovia hatte heute keine Chance => ausgestoppt = ausgeknokt.

 

Unbenannt.PNG

 

Nachtrag: Auftrag für Alstria (Long Position) (Beitrag vom 06.05) nehme ich aus dem Markt raus.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Bei Aareal Aktien deutet sich 7X bear. Muster an.

Short Position @0,17€

Depot.PNGUnbenannt.PNGUnbenannt.PNG

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Hallo Tradergemeinde,

es scheint als ob DAX, zunächst, eine Unterstützung in der Zeit bekommen hat und das veranlasste mich die bestehende Positionen neu zu bewerten.

Unbenannt.PNG

 

Short auf Aareal

IKH Indikator: Kurs befindet sich oberhalb der Wolke und somit in einer starken Position. Sollte Markt tatsächlich wieder gen Norden laufen, wird die Aktie dem Markt folgen. Das hat mich dazu bewogen die Short Position glatt zu stellen.

Unbenannt.PNG

 

Short auf Wacker und Lanxess bleiben im Markt. Wenn diese Aktien dem Markt folgen werden, wird das lediglich eine Erholung sein, den, nach wie vor herrscht hier Abwärtstrend.

Wacker:

Unbenannt.PNGUnbenannt.PNG

 

Lanxess

Unbenannt.PNGUnbenannt.PNG

 

Neu ins Depot habe ich Long auf Commerzbank und Long auf Alstria aufgenommen.

Unbenannt.PNGUnbenannt.PNG

 

Bei beiden Aktien wurde 5X bull. Muster zu Ende formiert und Kaufsignale generiert.

Für Alstria Aktien wird Bereich zw. 14,90 und 15,00€ sehr wichtig sein (fals Aufwärtstrend aufgenommen werden kann)

Depot.PNG

 

Mfg Penta

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Hallo Tradergeinde,

heute erfolgte neuer Zukauf: Long auf Brenntag

Die Aktien formierten bull. 5X Muster, welches, meiner Meinung nach, heute entgültig Kaufsignal generierte.

Stop Loss => KO: Tagestief vom 13.05

Unbenannt.PNGUnbenannt.PNGUnbenannt.PNG

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Hallo Tradergemeinde,

bei einem 5X Muster ist 5X5 Tief der tiefste Punkt (bullisches Muster) und der 5X5 Hoch der höchste Punkt (bearisches Muster), wo ich meine Stopps lege.

So auch bei Commerzbank. Solange dieses Tief nicht gebrochen ist, gehe ich von steigenden Kursen aus, welche die projizierten Ziele erreichen sollen. Nun scheiterten die Aktien an dem X-Bereich und heute drohte dieses Tief zu brechen – inverse Ziele ins Auge zu nehmen.

 

Unbenannt.PNG

 

Im Falle, dass die Preise weiter tiefer gehen, verschlechtert sich auch das Bild mit IKH Indikator: Kurs rutscht unterhalb der „Wolke“

 

Unbenannt.PNG

 

Für das Szenario, dass es Morgen doch noch weiter abwärts geht, möchte eine Short Position zu Recht legen. Stop Buy @0,80€

Mfg Penta

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Hallo Tradergemeinde,

wie vermutet, rutschten Commerzbank Aktien heute unter der Unterstützung, tiefer anzeigend.

 

Unbenannt.PNGUnbenannt.PNG

 

Long wurde ausgeknockt und Short Position eingestoppt.

 

Depot.PNG

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Hallo Tradergemeinde,

Aktien von Lanxess fanden bei ca. 50€ einen Widerstand, welches IKH Indikator aber auch X-Sequentials bilden.

 

Unbenannt.PNGUnbenannt.PNG

 

Nachkauf Short auf Lanxess

 

Depot.PNG

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Hallo Tradergemeinde,

wie es aussieht, marschiert DAX in Richtung 11.600 - 11.500, Korrekturbewegung abschließend.

 

Unbenannt.PNGUnbenannt.PNG

 

Heute stelle ich die Long Positionen auf Alstria und Brenntag glatt.

Nachgekauft habe ich Short Position auf Wacker: die mögliche Bärenflagge wurde heute aufgelöst.

Unbenannt.PNG

Depot.PNG

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Hallo Tradergemeinde,

nach kurzer Abwesenheit, mein Update.

Die Märkte gingen in der Woche weiter abwärts. DAX steht kurz davor die 11.600 zu erreichen. Zwar ist 11.500 Punkte Marke noch auf dem Plan – diese gilt nicht als muss und somit könnten wir bald, auf die Bodenbildung Ausschau halten.

Unbenannt.PNG

Das veranlasste mich heute meine Short Positionen zu überprüfen.

Short auf Commerzbank

Commerzbank Aktien erreichten erstes Kursziel. Bei 6,00€ erwartet eine starke Unterstützung. Darauf zu wetten, dass auch diese brechen könnte und weiter auf ca. 5,30€ geht, möchte ich nicht – somit nehme ich heute Gewinne mit – siehe Depotauszug.

Unbenannt.PNG

 

Short auf Lanxess möchte ich noch behalten. Ich sehe derzeit keine Unterstützung bis ca. 41€

Unbenannt.PNG

 

Short auf Wacker.

Bei dieser Position, genauer gesagt bei der 2ten, habe ich großen Fehler begangen. Die erste Position kaufte ich am 30.04, mit einem KO am Hoch 17.04, weil das ja letzter Swinghoch war. Die zweite Position habe ich am 23.05 gekauft und bei diesem Schein war KO bei 74,89 – Swinghoch 22.05. Am 24.05 wurde Dividende von 2,50€ bezahlt und damit Stricke und KO bei dem Schein auf 72,39€ dementsprechend angepasst. Ein Tag darauf wurde diese Marke erreicht und Schein ausgeknockt (Bild 2).

Die zweite Position verkaufe ich heute (siehe Depotauszug), da anscheinend Kurs an einem Boden arbeitet.

Unbenannt.PNGUnbenannt.PNG

 

Depotauszug + Depotstand zum 31.05

Depot.PNGUnbenannt.PNG

 

Mfg Penta

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted · Edited by Penta Plexity
falsche Angabe der DAX Stände (alt: 11.300) neu: 11.600

Hallo Tradergemeinde,

DAX erreichte heute fast die Marke von 11.600 und fand dort eine Unterstützung... zunächst. Tagestief lag bei ca. 11.620.

Laut Zyklen sollte letzter Tief, Anfang – Mitte Juni erfolgen.

Dementsprechend habe ich heute mein Depot umgeschichtet.

Unbenannt.PNG

 

Short auf Lanxess wurde glattgestellt.

 

Long auf Airbus

April, Mai vollzogen die Aktien von Airbus eine Konsolidierung. Die heutige Kerze markiert Kaufsignal, mit einem Stop Los beim Tagestief von gestern.

Ich bin gespannt, ob, nach IKH Indikator, Kurs wieder Aufwärtsbewegung aufnehmen kann.

Unbenannt.PNGUnbenannt.PNG

 

Long auf Siemens.

Wie ich im Dezember schrieb, haben mehrere Muster ein Kursziel von 92,50-93,00€ markiert. Erst im Februar erreichten die Aktien diese Marken, bekamen dort Unterstützung und nach dem 5X Muster Ende März, nahmen Aufwärtstrend auf. Wie bei Airbus, wurde auch hier Konsolidierung vollzogen und heute Kaufsignal generiert – Stop Los => Tagestief von heute.

IKH Indikator, mit seiner „Wolke“ signalisiert ebenfalls eine Unterstützung.

Unbenannt.PNGUnbenannt.PNG

 

Long auf Platin

Im April erreichte Platinpreis die Marke von 910-920 USD. Von dort aus begann die Abwärtsbewegung auf X-Bereich, welches in den letzten Tagen erreicht wurde und Platin dort Unterstützung bekam.

Interessanter finde ich den Wochenchart. Dort formiert sich, meiner Meinung nach, seit einem Jahr, 7X bull. Muster, mit den Kurszielen jenseits der 1.000 Marke.

Unbenannt.PNGUnbenannt.PNG

 

Ausgeführte Aufträge:

Depot.PNG

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Hallo Tradergemeinde

DAX :D - das habe schon vermutet.

Mit der heutigen Kerze wurde nach X-Sequentials, bull. 5X Muster zu ende formiert und Kaufsignal generiert.

Würde es nach Zyklusanalyse gehen, dann winken uns locker ca. 13.400 Punkte im DAX und im weiteren Verlauf sogar 14.900. Die Aufwärtsbewegung, laut Zyklen, würde bis August/September andauern.

Wichtige Rolle (für weiter steigende Kurse) wird die Marke ca. 12.600 spielen - da müssen wir Augen offen halten :shock:.

Unbenannt.PNG

 

Auch nach Gann währe die Marke 12.600 Punkten, mitte Juni, sehr wichtig

Unbenannt.PNG

 

Long auf DAX, mit einem StopLos @Tagestief von Gestern.

Depot.PNG

 

 

MfG Penta

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Cancom Long

Noch mal Cancom Aktien?

Auch hier, seit Mitte April => Konsolidierung, die, unter Umständen in ein Kaufsignal mündet/mündete.

IKH Indikator gibt anscheinend eine Unterstützung.

Ich steige nicht direkt in die Position ein, sondern warte ab, ob die Kurse über den Tageshoch von heute steigen können (Bestätigung des Hammers) => SL Tagestief von heute.

StopBuy @0,25€

 

Unbenannt.PNGUnbenannt.PNG

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Hallo Tradergemeinde,

am 05.06 wurde Long Position auf Cancom bei 0,25€ ins Depot eingestoppt.

Depot.PNG

 

Allgemein.

Dow Jones läuft zielstrebig auf X Zone zu. Auf der anderen Seite dieser Zone warten ungeduldig Kursziele: ca. 28.000; 30.000. Die nächste Woche wird es zeigen, ob diese Ziele erreichbar sind.

Unbenannt.PNG

 

Währenddessen quellt sich DAX mit seiner X-Zone

Unbenannt.PNG

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Frage am Rande:

 

Warum holst du dir keinen gescheiten Broker für deinen Plan? 

 

ING ist dafür absolut (!) ungeeignet. Bei 250€ Einsatz sind die Gebühren viel (!) zu hoch.

 

Ich kann dir Interactive Brokers empfehlen.  Ist um ein vielfaches besser für geeignet. 

 

Weiteres gerne per PM. Ansonsten Glück auf. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Long auf Evotec.

Seit Anfang Juni wurde 5X bul. Muster zu Ende formiert und ein Kaufsignal generiert. Kursziel läge demnach bei ca. 26,50€ (zunächst)

Unbenannt.PNGUnbenannt.PNG

 

Nach IKH Indikator setzten sich die Kurse oberhalb der „Wolke“, zunächst, fest. Ich hoffe weitere Kaufsignale müssten demnächst folgen.

Unbenannt.PNG

 

Kauf Long, mit einem Stop Los @21,50€

 

Depot.PNG

 

Am 10.6.2019 um 14:16 von optionstrader88:

Frage am Rande:

 

Warum holst du dir keinen gescheiten Broker für deinen Plan? 

 

ING ist dafür absolut (!) ungeeignet. Bei 250€ Einsatz sind die Gebühren viel (!) zu hoch.

 

Ich kann dir Interactive Brokers empfehlen.  Ist um ein vielfaches besser für geeignet. 

 

Weiteres gerne per PM. Ansonsten Glück auf. 

@optionstrader88

Vielen Dank für den Hinweis. Ich habe mir auch den Brocker/Plattform angesehen. Recht interessant.

Diesen Test, bzw. Projekt, falls Depot überlebt, plante ich zumindest 1 Jahr laufen zu lassen. Ob es sich noch lohnt in den nächsten 6 Monaten komplett alles umzubauen?

Ja, Du hast Recht, die Gebühren sind enorm und ich versuche diese an einer oder der anderen Stelle zu sparen, sprich StopLos zur Beginn des Trades.

Wie ich verstanden habe, bietet der Brocker unter anderem die Derivate in Form CFD’s? Nach meiner Erfahrung sind dort aber die Finanzierungskosten, die dann anfallen und dementsprechend den Gewinn !auffressen“, vor allem bei längeren Haltedauer, oder habe ich da was übersehen?

Glück auf? Wohlbekannter Schlachtruf – dann würde ich gerne diesen erwidern!!! :D

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Hallo Tradergemeinde.

 

Pyramidisieren Long auf Platin.

 

Juni Monat, bzw. die Hälfte davon, nutzte Platinpreis um 5X- Muster im Tageschart zu formieren, was wiederum die Annahme aus dem Wochenchart bestätigen könne.

 

Unbenannt.PNG

 

Long auf Platin wurde heute aufgestockt.

 

Depot.PNG

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Continental Short.

Und wieder Conti, diesmal auf der Short Seite.

Es scheint, als ob Conti Aktien, seit April laufenden Abwärtstrend,  fortsetzen möchte und Baer. 5X Muster ausbildete.

Unbenannt.PNG

Depot.PNG

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Hallo Tradergemeinde.

Es ist an der Zeit Stop Los zu setzen, zumindest bei zwei Werten im Depot.

Für den Long auf Siemens ist Tief vom 18.06 entscheidend => 0,20€

Unbenannt.PNGUnbenannt.PNG

 

Für den Long auf Cancom ist Tief vom 20.06 entscheidend => 0,28€

Unbenannt.PNGUnbenannt.PNG

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Hallo Tradergemeinde.

Heute stelle ich Long auf Airbus glatt => Gewinnmitnahme.

Begründung.

Im 4 Stunden Chart wurde heute bear. 5X Muster zu ende formiert und bestätigt. Kursziele für dieses Muster lägen bei 118,32 und 112,62€. Bestätigt wird dieses Muster durch negative Divergenz in MACD.

Unbenannt.PNG

 

Im Tageschart bedeutet dieses Muster, mögliches Doppeltop, wessen Mindestziel bei ca. 118€ läge. Bei 119€ verläuft X-Bereich des bul 5X Muster (schwarz)

Unbenannt.PNG

 

Daher vermute ich, dass es zur einer Korrektur bei Aktien von Airbus kommt, die dann im Bereich von 118-119€ Unterstützung findet. Die Aktien von Airbus lasse ich auf der Watchlist stehen.

 

Depot.PNG

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted

Hallo Tradergemeinde,

es ist Ende Juni und somit die Zeit, um Halbjahresbilanz zu ziehen.

Für mich erfreuliche Nachricht – das Depot lebt noch und die Zockerbude kann weiter handeln.

 

Unbenannt.PNGUnbenannt.PNGUnbenannt.PNG

 

Aber im Ernst, auch mit statistischer Auswertung der Trades, kann ich leben. Wobei viele positive Trades noch aus dem 1. Quartal kommen und die Auswertung für 2. Quartal etwas verzehren.

Viel interessanter in der Auswertung sind die Zahlen, die wiedermal die These, „Gewinne laufen lassen und Verluste begrenzen“ untermauert.

 

Unbenannt.PNG

 

Nach einem halben Jahr liegt die Trefferquote lediglich bei 56%, dafür (auch Dank dem Trend, welches dies ermöglicht hat) stieg das CRV (Chancen- Risikoverhältnis) an.

Moral aus der Geschichte: hat man ein Trend erwischt, bleibt die Position bestehen, lediglich StopLos nachziehend, bis der Trend bricht.

Ok, leichter gesagt als getan. Ich persönlich muss noch an meiner Disziplin arbeiten. Bestes Beispiel hierfür (mangelnde Disziplin :angry:) war Short Trade auf Aareal. Die mögliche Bewegung habe ich erkannt und auch zum Teil ausgenutzt, für die komplette Umsetzung der Strategie, reichten die Nerven nicht aus (siehe Chart) => vorzeitige Gewinnmitnahme.

 

Unbenannt.PNG

 

Als Ziel, nehme ich mir für zweite Hälfte 2019, einen CRV von mind. 2,00 (auf gesamtes Jahr gerechnet) vor.

 

Wünsche noch allen schönes, sonniges Wochenende :thumbsup:

Mfg Penta

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now