xfklu

Das Depot von xfklu

259 posts in this topic

Posted

vor 13 Minuten von Oli83:

Habe gerade 'mal nachgesehen - bei der ING sind die beiden weiteren auch in der Ordermaske.

 Das reicht nicht.

Beim Weiterklicken kommt die Meldung "Ein Kauf dieses Wertpapieres ist nicht möglich. Voraussetzung dafür ist das gesetzlich vorgeschriebene Basisinformationsblatt, das uns vom Emittenten nicht zur Verfügung gestellt wurde"

Habe ich eben kontrolliert.

Share this post


Link to post

Posted

vor 4 Stunden von OpCon:

soweit ich verstanden habe sind die Euro Anleihen in Deinem Depot so nicht mehr handelbar.

Was wäre denn aus Deiner Sicht eine mögliche Alternative ?

 

Die EUR-Anleihen aus meinem Depot sollte man auch nicht blind nachkaufen. Das sind keine normalen Anleihen, sondern ziemlich komplizierte Dinger mit hohem Risiko.

 

Als Alternative könnte man diesen ETF hier nehmen:

iShares € High Yield Corp Bond UCITS ETF (IE00B66F4759)

(thesaurierende Variante: IE00BF3N7094)

Share this post


Link to post

Posted

Kauf: 70 Gramm DE000A0S9GB0 Xetra-Gold

 

Rebalancing auf 10% Depotanteil.

 

 

Depot-Performance nach drei Quartalen in 2019: +16,4%

Share this post


Link to post

Posted

Verkauf:

50 Stück IE00B3RBWM25 Vanguard FTSE All-World UCITS ETF

(Immer wenn man denkt, dass es nur noch aufwärts geht und man am liebsten nachkaufen möchte, dann sollte man verkaufen.)

 

Kauf:

1.000 Stück IE00BYPC1H27 iShares China CNY Bond UCITS ETF

(Weitere Währungsdiversifikation und gute Verzinsung von 3,30%. Relativ neuer Fonds vom Juli diesen Jahres.)

Share this post


Link to post

Posted

Am 22.8.2019 um 16:11 von xfklu:

Verkauf

1.300 Stück IE00B66F4759 iShares € High Yield Corp Bond UCITS ETF EUR (Dist)

2,6% Rendite sind für meinen Geschmack kein "High Yield" mehr. Da kann ich das Geld auch in irgendwelchen Immobilienfonds anlegen.

Zwar schon ein paar Tage her, aber ich hätte da doch noch 'ne Frage.
Nur um ganz sicher zu sein, nix übersehen zu haben: mit den 2,6% Rendite meintest Du die Netto-Rendite nach Abgeltungssteuer, richtig?

Share this post


Link to post

Posted

Unter dem Link findest Du folgende Zahlen:

  • Effektivverzinsung: 3,15%
  • Fondsrendite (1Y):  3,77%
  • Indexrendite (1Y):  4,05%

Daraus errechne ich dann die Renditeerwartung:

  • 3,15% + 3,77% - 4,05% = 2,87%

Also Brutto, aber abzüglich TD (Trackingdifferenz)

Share this post


Link to post

Posted

Verkauf:

50 Stück IE00B3RBWM25 Vanguard FTSE All-World UCITS ETF
 

Kauf:

100 Stück DE000A0S9GB0 Xetra-Gold

 

Aktien steigen im Moment so schnell, dass man kaum noch mit dem Rebalancieren hinterherkommt.

Share this post


Link to post

Posted

vor 58 Minuten von xfklu:

Verkauf:

50 Stück IE00B3RBWM25 Vanguard FTSE All-World UCITS ETF
 

Kauf:

100 Stück DE000A0S9GB0 Xetra-Gold

 

Aktien steigen im Moment so schnell, dass man kaum noch mit dem Rebalancieren hinterherkommt.

Rebalancierst Du nicht zu häufig? Klar, Regel ist Regel. 

Share this post


Link to post

Posted

vor 49 Minuten von Stoiker:

Rebalancierst Du nicht zu häufig? Klar, Regel ist Regel. 

 

Ich weiß es selber nicht.

 

Ich warte immer, bis der Betrag mindestens 3.500€ ist, damit die Gebühren bei 0,25% liegen. Dann spielt es auch keine große Rolle mehr, wie oft man rebalanciert.

Ob sich das ganze lohnt, hängt natürlich von der Börsenentwicklung ab. Je stärker die Schwankungen sind, desto effektiver müsste es sein.

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now