Jump to content
Suertudo

Boeing Co. (BA)

Recommended Posts

Dorfkind87
Posted
vor 1 Minute von WolfderMauerstr.:

Kann das jemand beispielhaft erklären?

 

Aus der Logik ist davon auszugehen dass alle verlieren, die einen weniger (Fremdkapitalgeber), die anderen mehr (Aktienhalter).

Share this post


Link to post
WolfderMauerstr.
Posted · Edited by WolfderMauerstr.

Ja dann muss ich mich da mal informieren, wie das funktioniert. Aber gut, lieber Fremdkapitalgeber und anschließender Turnaround-Aktionär NACH Verwässerung als Turnaround-Aktionär VOR der Verwässerung.......so hätte ich jetzt simplifiziert gedacht...

Share this post


Link to post
bondholder
Posted · Edited by bondholder
Am 9.5.2020 um 12:32 von WolfderMauerstr.:

Aber gut, lieber Fremdkapitalgeber und anschließender Turnaround-Aktionär NACH Verwässerung als Turnaround-Aktionär VOR der Verwässerung.......so hätte ich jetzt simplifiziert gedacht...

Im Zweifelsfall wären mir z.B. 50 Prozent Verlust auch lieber als 98 Prozent Verlust. Mit seriöser Geldanlage hat so ein Zock allerdings höchstens am Rande zu tun. Grundsätzlich wäre es in deiner Lage eigentlich eine gute Idee, bewußt in andere Branchen zu investieren, wenn schon dein Gehalt von Airbus gezahlt wird.

Share this post


Link to post
Storno
Posted
Am 9.5.2020 um 12:06 von WolfderMauerstr.:

Ich bin zwar ein Laie, was Anleihen anbelangt, komm aber aus der Luftfahrtbranche (arbeite bei Airbus) und finde die neu emittierten Anleihen vor ein paar Tagen von Boeing sehr interessant. Eine 40jährige Anleihe bis 2060 mit 5,9% Verzinsung (WKN: A28W1M). .....Bis 2060 sieht die Lage doch bestimmt wieder rosiger für Airbus und Boeing aus, die Kundenstruktur hat sich vielleicht geändert, aber Airbus und Boeing reißen sich wieder die Löwenanteile vom Kuchen ab, so schnell baut keiner ein drittes Airbus/Boeing auf? Die Chinesen checken einfach nicht, wie man Flugzeuge baut und da fehlen Megatonnen an KnowHow

Habe ich einen Denkfehler oder ist diese Anleihe in der Tat für Investoren attraktiv?

Also gemessen an dem, was China realisiert, würde ich so eine Bemerkung niemals machen.Halte selbst Boeing und zwar schon so lange, dass ich selbst nach diesem Absturz immer noch mit mehr als 100% im Plus bin.

Aber die Zeit wird nicht so lange dauern und es wird sich mit Sicherheit einiges beim Flugzeugbau ändern, ich sehe China innerhalb der nächsten 10 Jahre im Geschäft.

Alte Boeing Anleihen sind auch nicht uninteressant, mein Broker konnte sie mir wegen fehlendem BIB nicht verkaufen, verstehe ich zwar nicht so ganz, aber vielleicht hat hier ja jemand das glleiche Problem gehabt ?

Share this post


Link to post
Holgerli
Posted

Norwegian an Boeing: Also eigentlich brauchen wir die ganzen bestellten 737 Max garnicht mehr. Und wenn wir ganz ehrlich sind, könnten wir sie auch garnicht bezahlen. Deswegen bestellen wir sie hiermit ab. Aber da ihr sie nicht rechtzeitig geliefert,drückt dennoch bitte eine Entschädigung an uns ab. :D

 

Ich hatte die Norweger garnicht als so ein lustiges Völkchen in Erinnerung. :D

Share this post


Link to post
WOVA1
Posted
vor 16 Minuten von Holgerli:

Aber da ihr sie nicht rechtzeitig geliefert,drückt dennoch bitte eine Entschädigung an uns ab.

Naja, die haben 18 B737 Max, die seit März 2019 herumstehen.

Das kostet Parkgebühren. Und ein gewisses Mass an Wartung brauchen die Flugzeuge auch wenn sie stehen.

Sonst entdeckt die nordische Vogelwelt die Teile als Nistplatz..

Share this post


Link to post
Kontron
Posted

Gibt es eigentlich in diesen Bereich, Parkuhren? oder wie wird das gehandhabt? oder vielleicht Parkuhr sogar ?

Share this post


Link to post
WOVA1
Posted
vor 9 Minuten von Kontron:

Gibt es eigentlich in diesen Bereich, Parkuhren? oder wie wird das gehandhabt? oder vielleicht Parkuhr sogar ?

Parkuhren eher weniger - wären so unpraktisch, weil man sie immer in den Boden versenken müsste, wenn so ein Flugzeug bewegt wird.

Ausserdem schafft es nicht mal ein Basketballer, den Strafzettel unter die Scheibenwischer zu klemmen..

 

 

Share this post


Link to post
Kontron
Posted

Schon, es gibt Treppenwagen.

Share this post


Link to post
WOVA1
Posted

Der Mensch mit einem Fernstecher und einer Strichliste im Tower reicht völlig.

Zumal ja auch über Starts, Landungen und Rollbewegungen Buch geführt wird.

Share this post


Link to post
fAbzRR
Posted

Ich bin drauf und dran in Boeing zu investieren. Schlicht und ergreifend auf der Basis, dass Flugzeuge und Verteidungsanlagen alternativlos sind, auch mit zunehmender Digitalisierung. Teams, Zoom & co. werden die Dienstreisen und Urlaubsreisen nicht gänzlich ersetzen, vorallem nicht die Urlaubsreisen der Privatpersonen.

 

Der Markt, wie bei Automobilherstellern, gibt nicht allzu viel Spielraum her. Margen sehr gering, hoher Kapitalaufwand und riesige Fabriken machen die Einstiegshürden fast nicht bezwingbar für neue Wettbewerber, höchstens noch irgendwelche "Hyper-Startups" aus China mit autonomen Flugtaxis. Gerade einmal Tesla hat es geschafft sich als neuer Player im Automobilsektor zu etablieren, aber auch nur Tesla.

 

Bei der Betrachtung mal die Skandale um die Abstürze etc. außen vor gelassen. Warum glaubt ihr hat sich die Aktie bzw. Aktien vergleichbarer Unternehmen noch nicht wirklich erholt? Es wird auch eine Zeit nach Corona geben. Und da werden wir auch wieder von München nach Hamburg fliegen für das Geschäftstreffen mit anschließendem Besuch der Reeperbahn.

 

Share this post


Link to post
Depoley
Posted · Edited by Depoley

Es wird eine Zeit nach Corona geben, die Frage ist nur WANN und ob es das Unternehmen in der Form dann noch gibt. Die Branche wird sich sicherlich nicht in Luft auflösen. Aber je länger Corona andauert, umso wahrscheinlich verfestigen sich neue Verhaltensweisen, resultierend in einem anderen Ausgabemodus. Geschäftsreisen und Home Office waren bisher alternativlos, weil bisher kein breites Bewusstsein dafür da war. Jetzt lernen aber viele Unternehmen, dass profitable Geschäfte durchaus mit reduzierten Reisekosten möglich sind. Sowohl auf Kunden, als auch auf Verkäuferseite zu reduzierten operativen Kosten = günstigeren Preisen. Warum sollte man danach plötzlich darauf verzichten wollen. 

Share this post


Link to post
Holgerli
Posted

Nach der FAA hat nun auch die europ. EASA die 737 MAX für sicher befunden.

Man schreibt jetzt wohl gerade die Dokumente zusammen und die offizielle Entscheidung soll dann im November veröffentlicht werden.

Danach hat die Öffentlichkeit nochmal einen Monat Zeit sich dazu zu äußern.

Also: Ende 2020 wird knapp aber Anfang 2021 könnte was werden.

Share this post


Link to post
Toni
Posted

 

 

Share this post


Link to post
WOVA1
Posted

and fall again ?

Hoffentlich nicht -

 

denn

 

Zitat

WASHINGTON/CHICAGO (dpa-AFX) - Boeings Unglücksjet 737 Max hat nach mehr als anderthalbjährigem Flugverbot unter Auflagen wieder die Starterlaubnis erhalten. Voraussetzung dafür ist unter anderem die Installation einer neuen Steuerungssoftware an den Flugzeugen, wie die US-Flugaufsicht FAA am Mittwoch in Washington mitteilte. Bis die 737 Max wieder voll in den Betrieb starten kann, dürfte es trotzdem noch etwas dauern. Zunächst müssen die letzten Wartungsarbeiten und Piloten-Trainings abgeschlossen werden.

 

Viele Kunden werden sich wohl gerade etwas Zeit lassen .

Share this post


Link to post
WOVA1
Posted

Dafür fliegt Ryanair auf die 737 MAX: ryanair-stockt-737-max-bestellung-um-75-jets-auf


 

Zitat

 

Nach dem Ende des Max-Groundings in den USA macht Ryanair nun ernst: Die Airline und der Hersteller verkündeten am Donnerstag (3. Dezember), dass die Iren zu ihren 135 bereits fest bestellten Boeing 737 Max 75 weitere erhalten, insgesamt also 210. Da Ryanair vorher 75 Optionen hielt, dürfte es sich dabei um eine Umwandlung in feste Orders handeln.

..

Ryanair erklärt, es habe eine «bescheidene Preissenkung» gegeben im Rahmen von Entschädigungen, die Boeing der Airline aufgrund von verzögerten 737-Max-Lieferungen schuldete.

 

'Bescheidene Preissenkung' nach Ryanair dürfte bedeuten, dass man überhaupt was bezahlt..

Share this post


Link to post
Nachdenklich
Posted · Edited by Nachdenklich

Ich höre gerade in den Nachrichten, daß Boeing eine Milliardenzahlung wegen den Flugzeugabstürzen zugestimmt hat.

Ein Fünftel soll den Angehörigen der Opfer zufließen.

Weiß jemand, wo die anderen vier Fünftel hingehen?

 

Nachtrag:

 

Ich habe es schon gefunden. Das Handelsblatt berichtet:

 

"Er umfasse eine Geldstrafe in Höhe von 243,6 Millionen Dollar, Entschädigungszahlungen an Boeings 737-Max-Airlinekunden in Höhe von 1,77 Milliarden Dollar und die Einrichtung eines 500-Millionen-Dollar-Fonds für die Absturzopfer zur Entschädigung der Erben, Verwandten und gesetzlichen Begünstigten der Passagiere."

 

Share this post


Link to post
Holgerli
Posted

Bin gespannt ob es Auswirkungen auf den Aktienkurs hat: In Indonesien ist eine 737-500 (keine Max!) angestürzt bzw. verschwunden.

Share this post


Link to post
flo1990
Posted

Wenn klar kommuniziert wird das es keine Max is dann schätze ich das es keinen so großen Einfluss hat. Auf Bild Niveau wird es aber bestimmt Schlagzeilen a la "erster 737 Absturz nach Max Zulassung" geben.

 

Flugzeuge stürzen nunmal ab und da ist es egal ob Boeing oder Airbus. Ob es ein technischer Defekt oder ein Fehler des Piloten war wird sich zeigen. 

Share this post


Link to post
hattifnatt
Posted

Da sollte man erstmal mehr Details abwarten - die NY Times dazu (https://www.nytimes.com/2021/01/09/world/asia/indonesia-plane.html):

Zitat

The aviation sector in Indonesia, a developing country of thousands of islands, has long been plagued by trouble, contending with poor safety records and the rapid growth of budget airlines.

 

Share this post


Link to post
Holgerli
Posted

Boeing 2020:

- 187 Brutto-Orders

- 478 Stornierung (inkl. der "unsicheren" Orders ist man bei über 1.000)

- Auftragsbestand: -22% unter 5.000 Stück

- Auslieferungen: 157 Flugzeuge (Airbus: 566)

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...