Jump to content
Cerrio

ETF Portfolio nach Kommer?

Recommended Posts

Cerrio
Posted

Hey! 

Wollte gerade mein Portfolio zusammenstellen mit dem neusten Portfolio nach Kommer. Beim Blick auf die Charts ist mir jedoch aufgefallen, dass die Multifactor Indices schlechter aussehen als die vom MSCI. Wie Eure Meinung? 

 

Gruß Cerrio 

Share this post


Link to post
intInvest
Posted

Und nun?

Was überzeugt dich bei den Faktor ETFs? Stimmst du mit der Meinung von Kommer überein?

 

Auch wenn ich Kommer in vielen Dingen zustimme und seine ruhige Art mag, muss man nicht alles 1 zu 1 nachmachen.

 

Share this post


Link to post
Cerrio
Posted

Da ich keine Ahnung habe muss ich den Rat bei anderen suchen, deswegen bin ich hier

Share this post


Link to post
nikolov
Posted

Hier gibt's geballte 29 Seiten mit Meinungen:

 

 

Share this post


Link to post
Quailman
Posted
vor 2 Stunden von Cerrio:

Da ich keine Ahnung habe muss ich den Rat bei anderen suchen, deswegen bin ich hier

Vielleicht vorher in aller Ruhe einlesen, Ahnung aneignen und dann nochmal frage .

Share this post


Link to post
Cerrio
Posted

Ich habe schon einiges gelesen. Mir geht es einfach um Eure persönliche Meinung 

Share this post


Link to post
slekcin
Posted
vor 3 Stunden von nikolov:

Hier gibt's geballte 29 Seiten mit Meinungen:

 

 

Das sind nahezu 29 Seiten teils heftige offtopic Diskussionen weshalb fast keiner den Thread ganz liest. Die Post zwischen smartinvestors sind dafür teils wirklich gut. Leider muss man für die paar ewig suchen. 

Share this post


Link to post
odensee
Posted
vor 3 Stunden von Cerrio:

Da ich keine Ahnung habe muss ich den Rat bei anderen suchen, deswegen bin ich hier

 

vor 18 Minuten von Cerrio:

Ich habe schon einiges gelesen.

Die Kombination "keine Ahnung" und "schon einiges gelesen" lässt mich befürchten, dass du entweder nicht verstanden hast, was du gelesen hast oder dass du das falsche gelesen hast. :rolleyes:

 

vor 20 Minuten von Cerrio:

Mir geht es einfach um Eure persönliche Meinung 

Ich setze nicht auf "Multifactor Indices". Denn (a) verstehe ich die nicht und (b) haben sie, siehe dein Beitrag #1, in der Vergangenheit wohl nicht so gut abgeschlossen.

 

Was ist denn eigentlich aus deinen beiden anderen ETF-Zusammenstellungen geworden (September 2019 und März 2018)?

Share this post


Link to post
Nachdenklich
Posted
vor 17 Minuten von Cerrio:

Ich habe schon einiges gelesen. Mir geht es einfach um Eure persönliche Meinung 

Meine ganz persönliche Meinung: Ich halte nichts von Multifaktor-ETFs. Genauso wie ich nichts von Mischfonds oder anderen "Fertigprodukten" halte.

Ich richte mich auch nicht nach Kommer. Ich probiere testweise im Moment allerdings mal einen Sparplan auf den Momentum Index des MSCI World aus. Ich will einfach mal ausprobieren, wie sich der MSCI-Momentum-Index-Fonds verhhält, wenn die Börse dreht.

Ich gehe langfristig von einer guten Entwicklung mancher Schwellenländer aus. Dazu investiere ich aber dann direkt in Länderfonds.

Share this post


Link to post
nikolov
Posted
vor 8 Stunden von Dvnty:

Das sind nahezu 29 Seiten teils heftige offtopic Diskussionen weshalb fast keiner den Thread ganz liest. Die Post zwischen smartinvestors sind dafür teils wirklich gut. Leider muss man für die paar ewig suchen. 

Da hast du - leider - Recht. :(

 

Meine Meinung zu Faktor-ETFs: das Hauptproblem bei den Dingern ist für mich, wie man als Anleger damit umgeht, wenn der Faktor dem "Standard"-Index jahrelang in der Performance hinterherhinkt. Vor allem für Börsenfrischlinge. Am Aktienmarkt braucht man schon so starke Nerven, wer sich die Mehrbelastung antun möchte, sollte ganz besonders gut wissen, was er tut.

 

 

Share this post


Link to post
Schwachzocker
Posted
vor 11 Stunden von Nachdenklich:

...

Ich richte mich auch nicht nach Kommer. Ich probiere testweise im Moment allerdings mal einen Sparplan auf den Momentum Index des MSCI World aus. Ich will einfach mal ausprobieren, wie sich der MSCI-Momentum-Index-Fonds verhhält, wenn die Börse dreht.

....

Interessante Begründung! Man könnte ja auch so sehen, wie sich ein Momentumindex verhält, ohne darin zu investieren.

Aber wahrscheinlich meinst Du: Du möchtest einfach mal ausprobieren, wie Du Dich verhältst, wenn der Momentumindex dreht?

Share this post


Link to post
Runnerbaba
Posted

Ich habe mich gegen Multi-Faktor ETFs und gegen Anleihen-ETFs entschieden.


Dafür jedoch für genug Small-Cap-ETFs neben den bekannten Large- und Mid-Cap ETFs und einen Reits-ETF -

zusammen mit einer Zins-Leiter-"flexiblem Festgeld" und Tagesgeld als sicheren Portfolio-Teil.

Share this post


Link to post
Hoodie
Posted

Für jemanden, der gerade erst anfängt und noch nicht so viel Ahnung hat, sind Faktor ETFs meiner Meinung nach nicht das richtige. Sie haben eine höhere TER und sind wohl auch schlechter gelaufen, was mit einem langfristige Anlagehorizont per se erstmal nicht schlimm ist. 

Allerdings muss man schon genau wissen was man tut und wie man die Faktoren gewichten muss. 

Als Einsteiger würde ich die Finger davon lassen oder mich zumindest intensivst in die Thematik einarbeiten.

Share this post


Link to post
joinventure12
Posted

Ich investiere auch in einen Multi-Faktor ETF. Aus meiner Sicht ist die aktuelle Underperformance mit den Large Caps Techs (Microsoft, Alphabet, Apple etc.) zu erklären.

Wäre diese Zugpferde nicht vorhanden würde der World meiner Meinung nach weniger gut dastehen.

 

Defakto ist es also nicht nur eine Entscheidung wie oben genannt, sondern auch eine Abschätzung der Performance der Large Techs. 

Share this post


Link to post
Cerrio
Posted · Edited by Cerrio
vor 6 Stunden von Runnerbaba:

Ich habe mich gegen Multi-Faktor ETFs und gegen Anleihen-ETFs entschieden.


Dafür jedoch für genug Small-Cap-ETFs neben den bekannten Large- und Mid-Cap ETFs und einen Reits-ETF -

zusammen mit einer Zins-Leiter-"flexiblem Festgeld" und Tagesgeld als sicheren Portfolio-Teil.

Welche ETFs genau hast Du denn? Und wie gewichtest Du das Ganze? 

vor 3 Stunden von joinventure12:

Ich investiere auch in einen Multi-Faktor ETF. Aus meiner Sicht ist die aktuelle Underperformance mit den Large Caps Techs (Microsoft, Alphabet, Apple etc.) zu erklären.

Wäre diese Zugpferde nicht vorhanden würde der World meiner Meinung nach weniger gut dastehen.

 

Defakto ist es also nicht nur eine Entscheidung wie oben genannt, sondern auch eine Abschätzung der Performance der Large Techs. 

Ich orientiere mich streng an Kommers Weltportfolio 3 2018. Ich muss einfach drauf vertrauen, dass der Herr weiß was er tut 

Es fällt mir schwer zu glauben, dass Kommer so falsch liegt mit seinen Portfolios. 

 

Kurz mal nachgefragt... In den MSCI World sind ja keine Small Caps. Wie würdet Ihr denn Small Caps und Europäische Unternehmen einmischen? 

 

Share this post


Link to post
xfklu
Posted
vor 3 Minuten von Cerrio:

Welche ETFs genau hast Du denn? Und wie gewichtest Du das Ganze?

Siehe: https://www.wertpapier-forum.de/topic/55227-etf-weltportfolio-sparplan/

 

vor 3 Minuten von Cerrio:

Ich muss einfach drauf vertrauen, dass der Herr weiß was er tut 

Der Herr, weiß was er tut: Er denkt sich komplizierte und überzeugende Strategien aus, mit denen sich dicke Bücher füllen lassen, die man gut verkaufen kann.

Share this post


Link to post
Nachdenklich
Posted
vor 7 Stunden von Schwachzocker:

Interessante Begründung! Man könnte ja auch so sehen, wie sich ein Momentumindex verhält, ohne darin zu investieren.

Man kann auch ein Buch darüber lesen, wie es ist Sex zu haben.

Ich erfahre solche Dinge gerne selber.

Share this post


Link to post
Cerrio
Posted

Die Beispiele im Thread verunsichern mich noch mehr... 

Share this post


Link to post
NoFlags
Posted
vor 20 Stunden von odensee:

Was ist denn eigentlich aus deinen beiden anderen ETF-Zusammenstellungen geworden (September 2019 und März 2018)?

 

 

Am 12.10.2019 um 22:22 von Cerrio:

Hi! 

Welchen Renten ETF als risikoarmen Teil des Portfolios würdet Ihr empfehlen? 

1. Lyxor EuroMTS 1-3Y Investment Grade (DR) UCITS ETF (LYX0XH) oder

2. Xtrackers II Eurozone Government Bond 1-3 UCITS ETF (DBX0AD)

 

Sollte halt thesaurierend sein mit kurzen Laufzeiten. 

 

Viele Grüße, Cerrio 

 

Am 9.9.2019 um 22:56 von Cerrio:

Hallo zusammen!

 

Ich bespare folgende ETFs:

- Lyxor Core Stoxx Europe 600 (DR) UCITS ETF LYX0Q0 LU0908500753: 75€

- iShares Core S&P 500 UCITS ETF (Acc) A0YEDG IE00B5BMR087: 75%

- iShares Core MSCI Emerging Markets IMI UCITS ETF A111X9 IE00BKM4GZ66: 75€

- iShares Core MSCI Japan IMI UCITS ETF A0RPWL IE00B4L5YX2: 25€

 

Ziel ist das Sparen für die Rente. Anlage Zeitraum 25-30 Jahre. 

 

Was haltet Ihr von meiner Zusammenstellung? 

 

Viele Grüße 

Cerrio

 

Läuft?

Share this post


Link to post
Cerrio
Posted
vor 1 Minute von NoFlags:

 

 

 

 

Läuft?

Diese Zusammensetzung habe ich verworfen 

Share this post


Link to post
Schwachzocker
Posted
vor einer Stunde von Cerrio:

….

Es fällt mir schwer zu glauben, dass Kommer so falsch liegt mit seinen Portfolios. 

Es geht nicht um richtig oder falsch, sondern es geht darum, ob man den Sinn verstanden hat und davon überzeugt ist.

 

vor einer Stunde von Nachdenklich:
vor 8 Stunden von Schwachzocker:

Interessante Begründung! Man könnte ja auch so sehen, wie sich ein Momentumindex verhält, ohne darin zu investieren.

Aber wahrscheinlich meinst Du: Du möchtest einfach mal ausprobieren, wie Du Dich verhältst, wenn der Momentumindex dreht?

Man kann auch ein Buch darüber lesen, wie es ist Sex zu haben.

Ich erfahre solche Dinge gerne selber.

Interessante Einstellung.

Ich mache immer beides: Erst kundig machen und dann ggf. selbst erfahren. Dass intelligente Menschen es anders machen, hätte ich nicht für möglich gehalten.

Share this post


Link to post
Cerrio
Posted

Ich frage mich wie ich sinnvoll Small caps einmischen kann da in dem MSCI ja keine drin sind 

Share this post


Link to post
odensee
Posted
vor 3 Minuten von Cerrio:

Ich frage mich wie ich sinnvoll Small caps einmischen kann da in dem MSCI ja keine drin sind 

Du könntest z.B. einen Small-Cap-ETF dazunehmen.

Share this post


Link to post
xfklu
Posted
Am 21.10.2019 um 18:25 von Cerrio:

... dass die Multifactor Indices schlechter aussehen als die vom MSCI.

 

vor 28 Minuten von Cerrio:

Ich frage mich wie ich sinnvoll Small caps einmischen kann da in dem MSCI ja keine drin sind 

 

Diese Aussagen ergeben keinen Sinn. MSCI definiert die Multifaktor- und SmallCap-Indizes.

Share this post


Link to post
Cerrio
Posted
vor 50 Minuten von odensee:

Du könntest z.B. einen Small-Cap-ETF dazunehmen.

Die Frage ist Wie viel zumischung sinnvoll ist 

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...