Jump to content
Mangalica

Scalable Capital - Broker-Depot

Recommended Posts

Schluri
Posted
vor 4 Stunden von Gamenick:

Wann wird denn jetzt der Sparplan immer investiert?

 

01.09.2020 wurde vom Referenzkonto abgebucht, 02.09.2020 war das Geld bei Scalable gutgeschrieben, aber bisher nicht gekauft.

..der dürfte heute ausgeführt worden sein.

Im Depot angezeigt wird es dann morgen.

 

so lief es zumindest im August..

Share this post


Link to post
Gamenick
Posted
vor einer Stunde von Schluri:

..der dürfte heute ausgeführt worden sein.

Im Depot angezeigt wird es dann morgen.

 

so lief es zumindest im August..

 

Hmm ok danke, dann bestimmt am Vormittag gekauft ;)

 

Dann mal schauen... 

Share this post


Link to post
eugenkss
Posted

Habe nun auch ein Scalable Depot eröffnet. Ging relativ flott.

Was mich irritiert hat, war, dass in meiner Watchlist schon Einträge drin waren.

Bei euch auch?

Share this post


Link to post
iblokkit
Posted

Ja, vermutlich um die Anleger zum handeln zu bewegen :-) 

 

Bei mir standen zum Beispiel folgende Werte auf der Watchlist: Apple, Amazon, iShares Nasdaq 100

 

Sind das bei Dir zufällig die gleichen Titel?

Share this post


Link to post
Holgerli
Posted

Die Eröffung des Depots und die Identifizierung per Perso ging wirklich sehr schnell. Keine 5 Minuten.

 

Und noch eine Frage:

Wie macht Scalable Capital dass mit der 2-Faktor-Authentifizierung?

 

Share this post


Link to post
Schluri
Posted
vor 52 Minuten von Holgerli:

Und noch eine Frage:

Wie macht Scalable Capital dass mit der 2-Faktor-Authentifizierung?

..die Zwei-Faktor-Authentifizierung läuft über die App und damit einhergehend mit einem verknüpften Gerät

 

Share this post


Link to post
Holgerli
Posted

Danke.

 

Share this post


Link to post
eugenkss
Posted
Am 26.9.2020 um 00:39 von iblokkit:

Ja, vermutlich um die Anleger zum handeln zu bewegen :-) 

 

Bei mir standen zum Beispiel folgende Werte auf der Watchlist: Apple, Amazon, iShares Nasdaq 100

 

Sind das bei Dir zufällig die gleichen Titel?

Ja, Apple und Amazon waren auch dabei, sowie zwei Ishares ETF.

Und ein oder zwei deutsche Werte, ich glaube Henkel(?).

Genau weiß ich es nicht mehr, weil ich alle sofort gelöscht habe :-)

Share this post


Link to post
lothar-hh
Posted
vor 7 Stunden von eugenkss:

Ja, Apple und Amazon waren auch dabei, sowie zwei Ishares ETF.

Und ein oder zwei deutsche Werte, ich glaube Henkel(?).

Genau weiß ich es nicht mehr, weil ich alle sofort gelöscht habe :-)

Ich glaube hinsichtlich der Musterwerte, dass SCB einem zeigen will, wie vielfältig ein Musterdepot gestaltet werden kann mit unterschiedlichen Wertpapierarten; mehr sollte mMn nicht dahinter stecken. Man kann diese Gattungen ja schnell löschen und durch eigene Werte ersetzen.

Das Preismodell von SCB und insbesondere die kostenlosen ETF-Sparpläne sind aber schon verlockend; auch wenn man an die Technikvielfalt denkt.

 

Share this post


Link to post
Holgerli
Posted
vor 7 Stunden von lothar-hh:

auch wenn man an die Technikvielfalt denkt.

Was meinst Du damit? - Die Tatsache, dass sowohl Handy-App als auch Web-Browser geht? Oder Irgendwelche Techniken beim Handeln?

Share this post


Link to post
lothar-hh
Posted
vor 1 Stunde von Holgerli:

Was meinst Du damit? - Die Tatsache, dass sowohl Handy-App als auch Web-Browser geht? Oder Irgendwelche Techniken beim Handeln?

ja, genau dies.

Share this post


Link to post
laurooon
Posted · Edited by laurooon

Hallo Leute,

 

bin mittlerweile bei TR und da eigentlich sehr zufrieden, jedoch stört mich deren sehr einseitiges BlackRock-Angebot. Ich würde gerne den HSBC MSCI World UCITS ETF USD, IE00B4X9L533 besparen, weil mir der iShares einfach zu teuer ist. Der einzige Broker, bei dem das kostenlos möglich ist, ist SC.

 

Nun habe ich ein paar Fragen zu SC, welche ich nicht recherchieren konnte.

 

- Ein ETF Plan ist kostenlos, Mindestsparrate sind 25€, kann ich ab 25€ dann auch in 1€ Schritten investieren? Das ist wichtig, wenn man Dividenden wieder anlegen möchte. Bei OnVista bin ich da im Nachhinein auf Nachteile gestoßen. Da geht nur Besparung in 25€ Schritten und auch nur bis max. 500€ (bei TR geht's in Euroschritten bis max. 5.000€)

- Kann ich Sparpläne beliebig oft ändern/aussetzen, ohne das da irgendwelche entstehen?

- Sind Dividenden kostenfrei, oder geht da irgendeine Gebühr runter?

- Wann werden die Sparpläne ausgeführt, was für Optionen gibt's da?

- Bei TR werde ich per PUSH-Mitteilung informiert, wenn Geld eintrudelt, ein Sparplan ausgeführt wurde, oder Dividenden geflossen sind. Ist das bei der SC App auch so?

 

Share this post


Link to post
laurooon
Posted
Am 26.8.2020 um 20:06 von DNA:

Hat jemand schonmal einen Depotübertrag weg von scalable probiert? Finde dazu keine Infos, ausser in den faqs, dort wird von Komplettverkauf gesprochen. 

War es nicht so, dass man ein gesetzliches Recht hat, ein Depot zu übertragen und zwar kostenlos? Ein Komplettverkauf ist imho überhaupt keine Option.

 

Share this post


Link to post
chirlu
Posted
vor 5 Stunden von laurooon:

Ich würde gerne den HSBC MSCI World UCITS ETF USD, IE00B4X9L533 besparen, weil mir der iShares einfach zu teuer ist.

 

Der iShares Core MSCI World ist dir mit negativer TD zu teuer?

Share this post


Link to post
Schluri
Posted
vor 5 Stunden von laurooon:

- Ein ETF Plan ist kostenlos, Mindestsparrate sind 25€, kann ich ab 25€ dann auch in 1€ Schritten investieren?

..ja

 

vor 5 Stunden von laurooon:

- Kann ich Sparpläne beliebig oft ändern/aussetzen, ohne das da irgendwelche entstehen?

..ja

 

vor 5 Stunden von laurooon:

- Wann werden die Sparpläne ausgeführt, was für Optionen gibt's da?

..es gibt keine Optionen. Sparpläne werden monatlich und am Monatsanfang ausgeführt

 

vor 5 Stunden von laurooon:

- Bei TR werde ich per PUSH-Mitteilung informiert, wenn Geld eintrudelt, ein Sparplan ausgeführt wurde, oder Dividenden geflossen sind. Ist das bei der SC App auch so?

..bisher habe ich so eine Mitteilung nur bei Auslösung eines Limits erhalten

Share this post


Link to post
laurooon
Posted · Edited by laurooon
vor 15 Minuten von chirlu:

 

Der iShares Core MSCI World ist dir mit negativer TD zu teuer?

 

Wo ist die negativ? Der kostet 0.50%

Ich rede vom Ausschütter

Share this post


Link to post
Holgerli
Posted

Kurze Frage zum ETF-Sparplan.

Ich habe das Depot sehr nahe am Monatsende vom September eingerichtet. Dennoch wurde mein Erstbetrag (der die Höhe des ETF-Sparplane mehr als abdeckt) am 30. September gutgeschrieben.

Der ETF-Sparplan selber wurde auch am 30. September eingerichtet.

Dennoch hat Scalable werder das Geld für den ETF-Sparplan angebucht, noch den ETF-Sparplan mit dem Guthaben augeführt.

 

Kann ich quasi die 550 Euro wieder zurückkbuchen, wenn ich das Depot nur für ETF-Sparpläne nutzen will, weil Scalable eh immer nur das Geld nimmt was abgebucht wird?

Oder war das einfach zu knapp und ich muss bis Ende Oktober warten?

 

Share this post


Link to post
odensee
Posted
vor 5 Minuten von laurooon:

Wo ist die negativ? Der kostet 0.50%

Von welchem ishares sprichst du? ISIN? Und woher hast du eine Trackingdifferenz von 0,5%?

Share this post


Link to post
Schluri
Posted
vor 3 Minuten von Holgerli:

Kann ich quasi die 550 Euro wieder zurückkbuchen, wenn ich das Depot nur für ETF-Sparpläne nutzen will, weil Scalable eh immer nur das Geld nimmt was abgebucht wird?

Oder war das einfach zu knapp und ich muss bis Ende Oktober warten?

Sparpläne werden nie vom Verrechnungskonto gebucht sondern immer per Lastschrift vom Referenzkonto..

 

..in deinem Fall würde ich also vermuten, dass es für Oktober zu knapp war und die Sparpläne als Nächstes im November ausgeführt werden

Share this post


Link to post
laurooon
Posted
vor 4 Minuten von odensee:

Von welchem ishares sprichst du? ISIN? Und woher hast du eine Trackingdifferenz von 0,5%?

 Ie00b0m62q58.

Ich sprach von der TER von 0.5

Findest du den günstig?

Share this post


Link to post
chirlu
Posted
vor 5 Minuten von odensee:

Von welchem ishares sprichst du? ISIN? Und woher hast du eine Trackingdifferenz von 0,5%?

 

Er redet vom Nicht-Core (IE00B0M62Q58). Der hat zwar auch keine ganz so schlechte TD, aber immerhin eine TER von 0,5%.

 

Aber wenn es ein Ausschütter sein muß, dann ist natürlich nichts zu machen.

Share this post


Link to post
odensee
Posted · Edited by odensee
vor 4 Minuten von laurooon:

 Ie00b0m62q58.

Ich sprach von der TER von 0.5

Findest du den günstig?

Bei einer Trackingdifferenz von 0,17 hätte ich keine Bedenken, auch diesen zu nehmen. Ich hätte, wenn ich sehr viel Wert auf die Fondskosten legen würde, auch keine Probleme damit, einen Thesaurierer zu nehmen.

 

Bedenke auch: Trackingdifferenzen und auch TER sind nicht statisch, die können sich ändern. Was machst du, wenn der HSBC irgendwann "teuer" wird? Wobei ich bei allen MSCI World ETFs das Wort "teuer" meiden würde...

Share this post


Link to post
laurooon
Posted

Rein aus Renditesicht wäre ein Thesaurierer bestimmt zu bevorzugen. Ich habe allerdings vor, von den Ausschüttungen ein bisschen zu leben was zu Lasten der Rendite geht, mir aber irgendwie besser gefällt  als mich jahrzehntelang nur am Buchgeld zu ergötzen. Ich mag einen gewissen Sichtbaren Cashflow.

 

Außerdem traue ich dieser Vorabpauschale nicht so Recht.

Share this post


Link to post
odensee
Posted

leicht off-topic, ich gebe es ja zu:

vor 2 Minuten von laurooon:

Ich habe allerdings vor, von den Ausschüttungen ein bisschen zu leben was zu Lasten der Rendite geht, mir aber irgendwie besser gefällt  als mich jahrzehntelang nur am Buchgeld zu ergötzen.

Einen Sparplan zu füttern und gleichzeitig die Ausschüttungen zu verbrauchen ist, naja, hm, linke Tasche, rechte Tasche... "Jede Jeck is anders" sagt man in meiner Heimat. :P

 

vor 4 Minuten von laurooon:

Ich mag einen gewissen Sichtbaren Cashflow.

Den kannst du dir mit einem Thesaurierer sehr zielgerecht sowohl was den Zeitpunkt als auch was die Höhe angeht generieren. Einfach einen Teil auszahlen lassen. Die Kosten sind ja minimal.

 

vor 5 Minuten von laurooon:

Außerdem traue ich dieser Vorabpauschale nicht so Recht.

Das Argument kenne ich. Man sollte alle Belege aufbewahren und nach Möglichkeit keinen Depotwechsel durchführen.

 

Zur Ausnutzung des Sparerpauschbetrages sind Ausschütter bei kleinen Depots allerdings bevorzugt (meine Meinung... es gibt Gegenmeinungen...)

Share this post


Link to post
laurooon
Posted · Edited by laurooon
vor 24 Minuten von odensee:

leicht off-topic, ich gebe es ja zu:

Einen Sparplan zu füttern und gleichzeitig die Ausschüttungen zu verbrauchen ist, naja, hm, linke Tasche, rechte Tasche... "Jede Jeck is anders" sagt man in meiner Heimat. :P

Isch kunn 'och us de Jegend vun Kölle. ;)

 

Ich habe nicht vor, jede Ausschüttung auf den Kopf zu hauen. Aber mir gefällt die Vorstellung, das mein ETF jedes Quartal sein (ständig wachsendes) Portemonnaie öffnet und mir was anbietet. Brauch ich's, nehm ich's, brauche ich es gerade nicht, wird manuell thesauriert in dem ich die nächste Sparrate einmalig um die letzte Ausschüttung erhöhe. Das Ganze geht, ohne dass ich Anteile verkaufen muss, was besonders in verlustigen Zeiten wie jetzt ärgerlich wäre. Außerdem umgehe ich den Heckmeck mit der Vorabpauschale.

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...