Jump to content
Mangalica

Finanzwesir und Krisen-Alpha

Recommended Posts

Mangalica
Posted

Nachdem der Finanzwesir eine Firma (Democratic Alpha) mitgegründet hat, die Alpha-Fonds vertreibt, ist ihm nun zufällig aufgefallen, dass das doch eigentlich eine ganz wunderbare Strategie sei, falls einem ein rein passives Portfolio dann doch zu sehr schwankt. Passend dazu gibt es im Blog nun eine Artikel-Serie über "Alpha":

 

 

Mit dem Empfehlen von günstigen, rein passiven ETFs lässt sich dann leider doch nicht ausreichend Geld verdienen, und die Faktor-Nische ist nun einmal schon von Gerd Kommer besetzt, also muss irgendwas anderes her, um die Reputation zu Geld zu machen:

Zitat

Da diese Alpha-Kauferei in der Praxis - mangels Produkten - nicht ganz so einfach ist, haben Norbert, ich und noch zwei weitere Gesellschafter die Dr. Mittwollen Invest GmbH gegründet, um das Thema Alpha weiter zu demokratisieren. Unsere Strategie heißt Democratic Alpha. Sie kombiniert ETFs mit von Norbert ausgewählten Alpha-Fonds und ist bereits ab 10.000 € zu haben. 10.000 € ist ‘ne Menge Geld. Aber dafür haben Sie auch den Zugriff auf Fonds, die normalerweise eine Mindestanlage von 100.000 € haben. Das ist keine Kaufempfehlung, sondern nur der transparente Hinweis auf diese wirtschaftliche Beteiligung.

Ich persönlich hatte den Finanzwesir ja nun schon seit einigen Jahren nicht mehr gelesen, aber wer noch bei diesem Blog hängen geblieben ist, sollte sich nun über den Interessenkonflikt im Klaren sein...

Share this post


Link to post
chirlu
Posted
vor 5 Minuten von Mangalica:

wer noch bei diesem Blog hängen geblieben ist, sollte sich nun über den Interessenkonflikt im Klaren sein...

 

Ich fand ja den Dreh lustig, daß er ausdrücklich kein Produkt empfehlen wolle, aber aus Transparenzgründen, eben wegen des möglichen Interessenkonflikts, ganz unwilligerweise auf Democratic Alpha hinweisen müsse. :D

Share this post


Link to post
vn5p7aw58aw357pw
Posted

Man beachte, dass viele der (älteren) Blogbeiträge kürzlich angepasst wurden.

Share this post


Link to post
Madame_Q
Posted

Wahnsinn.

Ich kann nur den Kopf schütteln.

Share this post


Link to post
intInvest
Posted
vor 6 Minuten von vn5p7aw58aw357pw:

Man beachte, dass viele der (älteren) Blogbeiträge kürzlich angepasst wurden.

Kannst n Beispiel geben? Hab da ewig nimmer gelesen. 

Share this post


Link to post
tyr
Posted

Ist es notwendig, jedes Startup zu aktiver Anlagestratestrategie hier zu kommentieren? Ich glaube nicht.

 

Selbst wenn das Konzept aufgeht: von irgendwas müssen die Gesellschafter dieses Startups leben: Gebühren, die bei rein passiver Anlage nicht anfallen, die dann wiederum die mögliche Outperformance des Marktes reduzieren.

 

Wozu also diesen 363.463sten Versuch, dauerhaft den Markt nach Mehrkosten zu schlagen diskutieren?

 

Ich bin weiterhin für kostengünstige passive Anlage (auch beim Thema Nachhaltigkeit). Das kann mir dieses Startup nicht bieten, solange es keine Genossenschaft oder gemeinnützige Vereinigung ohne Profitinteresse ist.


Siehe Angabe auf der Seite:

Zitat

* Sehr geehrte Besucher, 
wir bieten Ihnen auf unseren Seiten die Anlagevermittlung und -beratung gemäß § 1 Abs. 1a Satz 2 Nr. 1 bzw. Nr. 1a KWG von Vermögensverwaltungsmandaten in Kooperation mit dem nach § 32 KWG zertifizierten Vermögensverwalter NFS Hamburger Vermögen GmbH an. Weitere Informationen finden Sie in unserem Impressum.


© 2021 Democratic Alpha. All Rights Reserved


Impressum: https://www.democratic-alpha.com/impressum/

Zitat

Dr. Mittwollen Invest GmbH

 

Berufserlaubnis: § 34f Abs. 1 Gewerbeordnung (Finanzanlagenvermittler und -berater) 
Aufsichtsbehörde: Industries- und Handelskammer Rhein-Neckar, L 1, 2, 68161 Mannheim, www.rhein-neckar.ihk24.de
Zuständige Berufskammer: Industrie- und Handelskammer Rhein-Neckar, L 1, 2, 68161 Mannheim, www.rhein-neckar.ihk24.de
Berufsbezeichnung: Finanzanlagenvermittler und -berater nach § 34f Abs. 1 Gewerbeordnung; Bundesrepublik Deutschland
Berufsrechtliche Regelungen: § 34f Gewerbeordnung, FinVermV


 

Das heißt nicht, dass dieser Finanzanlagenvermittler- und Berater irgendwie schlecht sein muss. Es ist aber nicht die Strategie, die hier im Forum mehrheitlich verfolgt wird, sich die Kosten solcher Vermittler und Berater möglichst zu sparen.

Share this post


Link to post
stagflation
Posted · Edited by stagflation

Dabei hat Alpha doch gerade im weltweiten Test gezeigt, dass es nicht besonders erfolgreich ist. Beta ist da schon viel besser. Und der neueste Hoffnungsträger ist Delta. Vom Wildtyp spricht schon gar keiner mehr... :narr:

Share this post


Link to post
west263
Posted
vor 1 Minute von tyr:

Ist es notwendig, jedes Startup zu aktiver Anlagestrategie hier zu kommentieren? Ich glaube nicht.

doch ist es.

 

@Mangalica, Danke fürs mitteilen, obwohl mich der Finanzwesir auch nicht interessiert.

Share this post


Link to post
tyr
Posted · Edited by tyr
vor 12 Minuten von Madame_Q:

Wahnsinn.

Ich kann nur den Kopf schütteln.

Warum? Der Finanzwesir hat viel Zeit und Geld in die Erstellung seiner Inhalte gesteckt. Jetzt ist Erntezeit. Von irgendwas muss er leben.

 

Dieses Forum ist ebenfalls keine reine gemeinnützige Sache. Wenn man angemeldet ist und Beiträge produziert, ist es werbefrei. Für die Masse der nicht angemeldeten werden unsere Beiträge mit Werbung monetarisiert. Geben und Nehmen: wir bezahlen nichts für den Austausch hier, dafür haben wir keinen Anteil an den Erträgen der Verwertung unserer Beiträge.

 

Es gibt kein free lunch. Erst kommt das Fressen, dann kommt die Moral.

Share this post


Link to post
Cef
Posted · Edited by Cef

Wie sagte mein Lateinlehrer

(Typ „alte Schule“, unklarer Lebenslauf in den 40ern)

in solchen Fällen zurecht:

 

Moral ist eine Frage der Höhe des Betrages. 

 

Im Crash ganz nett. Ich warte, wahrscheinlich sagt er rechtzeitig Bescheid.

 

DBF01311-B505-4147-B30D-9183BF05E93B.thumb.jpeg.8e36f22a6728d39a45057ca1d1fc45b6.jpeg

 

Edit: Die drei Kurven sind die in einem Beitrag von ihm aufgeführten Fonds im Vergleich zum A2PKXG

Share this post


Link to post
hattifnatt
Posted
vor 29 Minuten von Mangalica:

Ich persönlich hatte den Finanzwesir ja nun schon seit einigen Jahren nicht mehr gelesen, aber wer noch bei diesem Blog hängen geblieben ist, sollte sich nun über den Interessenkonflikt im Klaren sein...

Hmm, mir war aufgefallen, dass die Blogposts in letzter Zeit immer weniger geworden sind, aber das ist wirklich eine bizarre Wendung.

Share this post


Link to post
tyr
Posted · Edited by tyr
vor 3 Minuten von west263:

doch

Das ist ein sehr gewichtiges Argument. Wenn du “doch” schreibst fallen selbstverständlich alle sachlichen Argumente und man muss dir folgen.

 

Respekt.

Share this post


Link to post
Tenno
Posted

Wir legen zusammen und schicken @Schwachzocker oder @tyr Hierhin

die spielen dann mal Partycrasher

Share this post


Link to post
west263
Posted
Gerade eben von tyr:

Das ist ein sehr gewichtiges Argument.

nein ist es nicht. Es war einfach nur eine gegenteilige Meinungsäußerung zu deinem "Ist es notwendig, ... Ich glaube nicht."

Komischerweise hat dich dein Nichtinteresse nicht davon abgehalten, einen Kommentar zum Nichtinteresse zu schreiben.

 

Ich dagegen finde es gut, wenn solche Verquickungen aufgezeigt werden.

Share this post


Link to post
Mangalica
Posted
vor 5 Minuten von tyr:

Warum? Der Finanzwesir hat viel Zeit und Geld in die Erstellung seiner Inhalte gesteckt.

Finde ich lustig, dass du nach diesem Beitrag den Finanzwesir jetzt auch auch noch fast verteidigst.

Share this post


Link to post
tyr
Posted · Edited by tyr
vor 4 Minuten von Mangalica:

Finde ich lustig, dass du nach diesem Beitrag den Finanzwesir jetzt auch auch noch fast verteidigst.

Das widerspricht sich nicht. Plagiate benötigen ebenfalls Zeit und Geld für die Erstellung.

 

Ich verteidige den Finanzwesir nicht. Du siehst ja, dass ich das schon früher nicht getan habe. Meine kritische Einstellung ihm gegenüber verfestigt sich gerade, wie du oben lesen kannst.

 

Das heißt trotzdem nicht, dass alles, was der Finanzwesir von sich gibt von mir abgelehnt wird. Er hat in der Vergangenheit viel Richtiges geschrieben (wiederholt) und für viele Sparer dieses Wissen zugänglich gemacht. Das heißt nicht, dass ich ihn insgesamt verteidige. Ebensowenig lehne ich alles bei ihm ab, nur weil er jetzt die nächste Stufe der Monetarisierung zündet.

Share this post


Link to post
Madame_Q
Posted · Edited by Madame_Q
vor 19 Minuten von Cef:

 

DBF01311-B505-4147-B30D-9183BF05E93B.thumb.jpeg.8e36f22a6728d39a45057ca1d1fc45b6.jpeg

 

Edit: Die drei Kurven sind die in einem Beitrag von ihm aufgeführten Fonds im Vergleich zum A2PKXG

Erinnert mich an US-Treasuries.

 

Ich sage nur:

Und ewig lockt das Geld...

Share this post


Link to post
Saek
Posted · Edited by Saek

 

Quote
Quote

Norbert, ich und noch zwei weitere Gesellschafter die Dr. Mittwollen Invest GmbH gegründet

Dieser Norbert Mitwollen ist wohl als Smartinvestor beim Finanzwesir in den Kommentaren aktiv (und redet viel vom Alpha), und hier im WPF bin ich (meine ich) in älteren Beiträgen auch schon mal über einen User Smartinvestor gestolpert. (Quelle)

Share this post


Link to post
Holgerli
Posted

@Mangalica Danke. Ich lese den Finanzwesir zwar schon länger nicht mehr, weil er mir mit diversen Aussagen zunehmend suspekter wurde. So ist diese Entwicklung quasi die Bestätigung.

Share this post


Link to post
tyr
Posted
vor 8 Minuten von Saek:

 

Dieser Norbert Mitwollen ist wohl als Smartinvestor beim Finanzwesir in den Kommentaren aktiv (und redet viel vom Alpha), und hier im WPF bin ich (meine ich) in älteren Beiträgen auch schon mal über einen User Smartinvestor gestolpert. (Quelle)

Dieser https://www.wertpapier-forum.de/profile/33395-smartinvestor/ @Smartinvestor?

Share this post


Link to post
olli1893
Posted · Edited by olli1893

Diese „Vermögensverwaltung“ steht doch im krassen Gegensatz zu seinen bisherigen Positionen: einfach, transparent, selbst entscheidend, kostengünstig.
 

Aber was tut man nicht Alles für den schnöden Mammon.

 

Die verlangen 1,05% + 70 Euro Gebühren für die Verwaltung, dazu kommen dann wohl noch die Fondskosten. Dazu muss man 10.000 Euro mitbringen um mitmachen zu dürfen.

 

Meine persönliche Reaktion: Ich habe mich von seinen Newsletter abgemeldet. 

Share this post


Link to post
Madame_Q
Posted
vor 4 Minuten von olli1893:

Diese „Vermögensverwaltung“ steht doch im krassen Gegensatz zu seinen bisherigen Positionen: einfach, transparent, selbst entscheidend, kostengünstig.
 

Aber was tut man nicht Alles für den schnöden Mammon.

 

Die verlangen 1,05% + 70 Euro Gebühren für die Verwaltung, dazu kommen dann wohl noch die Fondskosten. Dazu muss man 10.000 Euro mitbringen um mitmachen zu dürfen.

 

Meine persönliche Reaktion: Ich habe mich von seinen Newsletter angemeldet. 

Star Wars Episode 3 eben. 

Irgendwann erwischt es fast jeden mit der Dunklen Seite der Macht...ähhh...des Geldes.

Share this post


Link to post
etherial
Posted
vor 16 Minuten von Saek:

Dieser Norbert Mitwollen ist wohl als Smartinvestor beim Finanzwesir in den Kommentaren aktiv (und redet viel vom Alpha), und hier im WPF bin ich (meine ich) in älteren Beiträgen auch schon mal über einen User Smartinvestor gestolpert. (Quelle)

WPF-Smarty ist damals aber mit sehr trolligen Beiträgen aufgefallen, zunächst als kompromissloser Finanz-Wesir-Jünger, dann als "Outperformer" und Faktor-Investing-Gegner klar kontra aufgestellt. Managed Futures waren meines Erachtens nie sein Thema. Rein von der Vita her, mit der er sich hier verewigt hat, könnte es allerdings gut passen. Den Doktortitel muss er sich dann aber noch irgendwo gekauft haben.

Share this post


Link to post
Holgerli
Posted
vor 15 Minuten von olli1893:

Meine persönliche Reaktion: Ich habe mich von seinen Newsletter angemeldet. 

Ich hoffe "ABgemeldet". ;)

 

vor 11 Minuten von Madame_Q:

Irgendwann erwischt es fast jeden mit der Dunklen Seite der Macht...ähhh...des Geldes.

Jeder ist käuflich. Jetzt scheint halt die Basis groß genug zu sein um seine eigene Glaubwürdigkeit zu verkaufen.

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...