Wertpapier Forum: Kommentare zum Thread Anleihentransaktionen

Zum Inhalt wechseln

  • 146 Seiten +
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • Letzte »
  • Du kannst kein neues Thema starten
  • Antworten nicht möglich

Kommentare zum Thread Anleihentransaktionen Kommentare zu den getätigten Anleihentransaktionen Thema bewerten: ***** 2 Stimmen

#41 Mitglied ist offline   BondWurzel 

  • Homo Privatus-Invidia gloriae comes est.
  • Gruppe: Benutzer
  • Beiträge: 13.991
  • Registriert: 19. Juni 08

Geschrieben 24. Februar 2011 - 17:25

Zitat

Du brauchst nicht zu probieren, diese 2k zu bekommen. Es funktioniert nicht, habe ich bereits schon früher versucht.


HÜST anmailen oder anrufen.
Credi mihi, bene qui latuit, bene vixit! In medio virtus!
*Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz.*

 Weiterführende Informationen:

#42 Mitglied ist offline   bondholder 

  • Forenmitglied
  • Gruppe: Benutzer
  • Beiträge: 1.966
  • Registriert: 11. Oktober 09

Geschrieben 25. Februar 2011 - 00:39

Beitrag anzeigenAkaman, 24. Februar 2011 - 12:11:

Beitrag anzeigenvanity, 22. Februar 2011 - 23:54:

Letzte Woche. Kauf WKN 161566 Aareal LT2 Inf.Lkd. (13) zu 89,0
Mal was anderes, GS-Rendite (8% / 10%) zum LT2-Risiko. B&H-Position

Kann mir jemand das Brief Vol. von 2T erklären?

Diese 2k im Brief (oder Geld) sind bei Anleihen mit Kindersicherung ein deutlicher Hinweis darauf, dass der Makler nur eine Taxe 'reinstellt und keine echten Order zu dem Kurs vorliegen hat.
Warum der Makler das beim Kassahandel so macht? Keine Ahnung, isso.

Dieser Beitrag wurde von bondholder bearbeitet: 25. Februar 2011 - 00:42


#43 Mitglied ist offline   Stairway 

  • Ich bin kein Mensch, ich bin Dynamit.
  • Gruppe: Benutzer
  • Beiträge: 9.486
  • Registriert: 28. Mai 07


Geschrieben 25. Februar 2011 - 20:55

Beitrag anzeigenchecker-finance, 25. Februar 2011 - 19:04:

Heute
Verkauf Rest HT1 FUNDING 06/17UNBEFR., WKN A0KAAA, jeweils in STU 5k zu 78,4% und 6k zu 79,25%

Begründung: Hätte nicht gedacht, dass die HT1 so hoch geht. Auch unter Transaktionskostengesichtspunkten ärgerlich nicht beide Posten zum Preis des letzteren verkauft zu haben. Nun gut, dann ist vom CoBa -Cluster noch die HIE7 übrig.


Hast du denn adäquaten Ersatz dafür ? Der Schein könnte ja durchaus nächstes Jahr hochgeschrieben werden, was auf dem aktuellen Niveau eine CY von 7,9% macht. Aufgrund des Doppelten-Allianzbodens halte ich hier weiter.
>>Link zur 2. Auflage von Unternehmensbewertung & Kennzahlenanalyse <<


Led Zeppelin is the greatest. Robert Plant is one of the most original vocalists of our time. As a rock band they deserve the kind of success they're getting.
- Freddie Mercury



Link zum Bilanzanalysethread

Risikohinweis: Meine Beiträge sind nicht als Entscheidungsgrundlage für Investments anzusehen. Ich habe viele der besprochenen Aktien selbst im Depot oder handle damit.

#44 Mitglied ist offline   checker-finance 

  • Forenmitglied
  • Gruppe: Benutzer
  • Beiträge: 8.016
  • Registriert: 29. Juni 08

Geschrieben 26. Februar 2011 - 00:39

Beitrag anzeigenStairway, 25. Februar 2011 - 20:55:

Beitrag anzeigenchecker-finance, 25. Februar 2011 - 19:04:

Heute
Verkauf Rest HT1 FUNDING 06/17UNBEFR., WKN A0KAAA, jeweils in STU 5k zu 78,4% und 6k zu 79,25%

Begründung: Hätte nicht gedacht, dass die HT1 so hoch geht. Auch unter Transaktionskostengesichtspunkten ärgerlich nicht beide Posten zum Preis des letzteren verkauft zu haben. Nun gut, dann ist vom CoBa -Cluster noch die HIE7 übrig.


Hast du denn adäquaten Ersatz dafür ? Der Schein könnte ja durchaus nächstes Jahr hochgeschrieben werden, was auf dem aktuellen Niveau eine CY von 7,9% macht. Aufgrund des Doppelten-Allianzbodens halte ich hier weiter.


HIE7
2013er Griechen

Abgesehen davon, gehe davon aus, dass wir nochmal wieder günstigere Einstiegskurse sehen werden

#45 Mitglied ist offline   Stairway 

  • Ich bin kein Mensch, ich bin Dynamit.
  • Gruppe: Benutzer
  • Beiträge: 9.486
  • Registriert: 28. Mai 07


Geschrieben 03. März 2011 - 10:11

Beitrag anzeigenTorman, 02. März 2011 - 13:10:

Kauf HSH Respark 7,5% WKN 984254 Kasse Frankfurt zu 40,5

Gesundung der HSH scheint planmäßig zu verlaufen. Verdoppelungspotenzial in zwei Jahren. Ich steige damit bei der HSH wieder ein, also auch etwas Diversifizierung. :-


Servus Torman,

gab es bei dir noch bestimmte Gründe, den Resparc anstatt des Spars zu nehmen ?
>>Link zur 2. Auflage von Unternehmensbewertung & Kennzahlenanalyse <<


Led Zeppelin is the greatest. Robert Plant is one of the most original vocalists of our time. As a rock band they deserve the kind of success they're getting.
- Freddie Mercury



Link zum Bilanzanalysethread

Risikohinweis: Meine Beiträge sind nicht als Entscheidungsgrundlage für Investments anzusehen. Ich habe viele der besprochenen Aktien selbst im Depot oder handle damit.

#46 Mitglied ist offline   Torman 

  • Forenmitglied
  • Gruppe: Benutzer
  • Beiträge: 3.520
  • Registriert: 25. Januar 08

Geschrieben 03. März 2011 - 11:48

Beitrag anzeigenStairway, 03. März 2011 - 10:11:

Servus Torman,

gab es bei dir noch bestimmte Gründe, den Resparc anstatt des Spars zu nehmen ?

Absolut gesehen höherer Kupon zu geringerem Preis. Oder glaubt jemand an Euribor von 5%+X über eine längere Zeit?

Einziger Trumpf der Sparc könnte der Verlust der kompletten Anrechenbarkeit schon 2014 sein, während Resparc nur allmählich die Anrechenbarkeit verliert. Allerdings hat die Sparc keinen echten Step-up. Der Aufschlag auf den Euribor entspricht genau der Ursprungsmarge. Die Sache ist mir daher zu unsicher.
"Man kann zwar die Bahn der Gestirne auf Zentimeter und Sekunde berechnen, nicht aber, wohin eine verrückte Menge den Börsenkurs treibt." Sir Isaac Newton

#47 Mitglied ist offline   Fleisch 

  • Forenmitglied
  • Gruppe: Administrator
  • Beiträge: 10.282
  • Registriert: 03. September 07

Geschrieben 07. März 2011 - 14:12

Beitrag anzeigenvanity, 07. März 2011 - 09:28:

Von letzter Woche:
Kauf 848700 4,25% EH Lux. Cov. (18) zu knapp 101
- vorsichtiger Aufbau RK1-Positionen, B+H
- Laufzeitspreizung
- leider schlechtes Timing, fehlende Abstimmung mit M. Trichet


ob das so ein gutes Investment ist ? Laufzeit bis 2018 ist schon relativ lang und bei der Rendite nach Abzug der Steuern bleibt kaum was hängen. Zumals die EH ihren Deckungsstock massiv durch span., griechische, irische Objekte deckt. Da dürfte sicherlich noch Luft nach unten sein im Kurs, oder ?
Fond - Flüssigkeit zum Braten, Dünsten, Kochen
Fonds - Geldanlage

Eine Investition ist dann nachhaltig, wenn sie aus finanzieller, gesellschaftlicher, ethischer und ökologischer Sicht sinnvoll ist.

#48 Mitglied ist offline   vanity 

  • Smart Berta Lurch
  • Blog anzeigen
  • Gruppe: Moderatoren
  • Beiträge: 7.023
  • Registriert: 27. Dezember 08


Geschrieben 07. März 2011 - 16:18

Beitrag anzeigenFleisch, 07. März 2011 - 14:12:

Beitrag anzeigenvanity, 07. März 2011 - 09:28:

848700 4,25% EH Lux. Cov. (18) ...

ob das so ein gutes Investment ist ? Laufzeit bis 2018 ist schon relativ lang und bei der Rendite nach Abzug der Steuern bleibt kaum was hängen. Zumals die EH ihren Deckungsstock massiv durch span., griechische, irische Objekte deckt. Da dürfte sicherlich noch Luft nach unten sein im Kurs, oder ?

Das werden wir sehen. Vermutlich ist aber tatsächlich mehr Potenzial nach unten als nach oben. Mir ging es aber mehr darum, sukzessive wieder mit dem Aufbau der in letzter Zeit etwas zu kurz gekommenen RK1-Position zu beginnen und dabei auch das Laufzeitprofil nach hinten zu strecken. Da ich mir Markettiming nicht so recht zutraue, habe ich irgendwo im Bereich zwischen 5 und 10 Jahren angefangen, der mir für diesen Zweck insgesamt am geeignetsten erscheint. Wenn der Zeitpunkt ungeschickt war, muss sich das mit weiteren Anlagen wieder rausmitteln.

Der ganz große Renner wird das sicherlich nicht, ist aber auch nicht die Aufgabe. Die Renditegier konnte ich nicht ganz besiegen, deswegen der Einstieg ins 1b-Segment. Wenn etwas problematisch am Deckungsstock der EHSA ist, dann nicht PIIGS, sondern der massive US&UK-Anteil. Aber dafür gibt's auch 100 Punkte Prämie.

#49 Mitglied ist offline   Junkbond Junkie 

  • Forenmitglied
  • Gruppe: Benutzer
  • Beiträge: 546
  • Registriert: 09. Februar 07

Geschrieben 07. März 2011 - 17:45

Hallo Zusammen,

Dieser Thread gefällt mir sehr gut. :pro:

Macht weiter! ;) :thumbsup:
“ Diversification is for the weak and stupid
Warren Buffett ”

#50 Mitglied ist offline   vanity 

  • Smart Berta Lurch
  • Blog anzeigen
  • Gruppe: Moderatoren
  • Beiträge: 7.023
  • Registriert: 27. Dezember 08


Geschrieben 09. März 2011 - 08:25

Beitrag anzeigenotto03, 09. März 2011 - 08:17:

Kauf BO S159 (WKN 114159) zu 97,115

Du alter Markettimer - wieder zum All-Time-Low den Markt leergefegt?

Angehängte Grafik: bo59.png

:thumbsup:

Dieser Beitrag wurde von vanity bearbeitet: 09. März 2011 - 08:29


#51 Mitglied ist offline   Stairway 

  • Ich bin kein Mensch, ich bin Dynamit.
  • Gruppe: Benutzer
  • Beiträge: 9.486
  • Registriert: 28. Mai 07


Geschrieben 18. März 2011 - 10:09

Beitrag anzeigenStift, 17. März 2011 - 17:39:

Verkauf A1H3GE 8% Joh. Friedrich Behrens AG 2011(2011/15.3.2016) zu 100,1 in Frankfurt


Hat sich das nach Transaktionskosten noch gelohnt ?
>>Link zur 2. Auflage von Unternehmensbewertung & Kennzahlenanalyse <<


Led Zeppelin is the greatest. Robert Plant is one of the most original vocalists of our time. As a rock band they deserve the kind of success they're getting.
- Freddie Mercury



Link zum Bilanzanalysethread

Risikohinweis: Meine Beiträge sind nicht als Entscheidungsgrundlage für Investments anzusehen. Ich habe viele der besprochenen Aktien selbst im Depot oder handle damit.

#52 Mitglied ist offline   Stift 

  • Forenmitglied
  • Gruppe: Benutzer
  • Beiträge: 561
  • Registriert: 26. März 10

Geschrieben 18. März 2011 - 16:29

Beitrag anzeigenStairway, 18. März 2011 - 10:09:

Beitrag anzeigenStift, 17. März 2011 - 17:39:

Verkauf A1H3GE 8% Joh. Friedrich Behrens AG 2011(2011/15.3.2016) zu 100,1 in Frankfurt


Hat sich das nach Transaktionskosten noch gelohnt ?


Nein, aber dank flatex auch nicht geschadet :thumbsup:

Hatte das Wertpapierprospekt nicht gelesen und wusste daher nicht, dass die Anleihe bis Februar 2012 noch über das Unternehmen gezeichnet werden kann. Das wird mir eine Lehre sein!
Zusammen mit der geringen Platzierung wird es erstmal wohl keine Kursgewinne geben. Würd' ich die Anleihe behalten, müsst' ich die weitere Geschäftsentwicklung der AG verfolgen. Sie scheint ja nicht sehr solide mit Eigenkapital ausgestattet zu sein.
Nenn mich ruhig Depp, wenn ich deppert daher schreibe!

#53 Mitglied ist offline   Stairway 

  • Ich bin kein Mensch, ich bin Dynamit.
  • Gruppe: Benutzer
  • Beiträge: 9.486
  • Registriert: 28. Mai 07


Geschrieben 18. März 2011 - 17:06

Beitrag anzeigenStift, 18. März 2011 - 16:29:

Hatte das Wertpapierprospekt nicht gelesen und wusste daher nicht, dass die Anleihe bis Februar 2012 noch über das Unternehmen gezeichnet werden kann. Das wird mir eine Lehre sein!


Ah, okay. Hatte diese Aussattung nun schon bei mehreren Anleihen gelesen. Also immer vorsichtig!
>>Link zur 2. Auflage von Unternehmensbewertung & Kennzahlenanalyse <<


Led Zeppelin is the greatest. Robert Plant is one of the most original vocalists of our time. As a rock band they deserve the kind of success they're getting.
- Freddie Mercury



Link zum Bilanzanalysethread

Risikohinweis: Meine Beiträge sind nicht als Entscheidungsgrundlage für Investments anzusehen. Ich habe viele der besprochenen Aktien selbst im Depot oder handle damit.

#54 Mitglied ist offline   nord_sued 

  • i do stockpicking, and some bondpicking.
  • Gruppe: Benutzer
  • Beiträge: 655
  • Registriert: 24. August 09

Geschrieben 21. März 2011 - 22:27

Um den Käufe/Verkäufe Thread sauber zu halten, vermelde ich hier mal die Griechen haben die 03/11(A0TQ0C) pünktlich getilgt. Hoffen wir, dass die das noch lange so weitermachen. Ist ja auch eine "Transaktion" Eingefügtes Bild.
"The three most harmful addictions are heroin, carbohydrates, and a monthly salary" - Nassim N Taleb

#55 Mitglied ist offline   bb_florian 

  • Forenmitglied
  • Gruppe: Benutzer
  • Beiträge: 574
  • Registriert: 20. Juli 10

Geschrieben 25. März 2011 - 13:50

Beitrag anzeigenTorman, 25. März 2011 - 13:28:

Kauf Depfa PLC Senior A0GX4B für 99 in FRA für das risikoarme Depot

Leider wie alle Anleihen dieser Bank kaum liquide. Aber bei einer Restlaufzeit von 1,5 Jahren kann ich damit leben. Festgeldersatz mit 4,5% Rendite. Schließlich hat der Laden mit der HRE Bad Bank einen zuverlässig zahlenden Kunden und größere Risiken in der Bilanz dürfte es nicht mehr geben. Laut Q4-Bericht aktuell 50% regulatorische Eigenkapitalquote, die wohl auf 24% gestutzt wird.


Verstehe ich nicht. 804294 ist vergleichbar, abgesehen davon, dass es ein Nachrang eines anderen Teils der HRE ist. Aber wenn der Bund die Bank fallen lässt, wird es auch bei den Seniors der Depfa plc krachen, würde ich mal annehmen. Und 804294 ist sehr liquide und liefert ca. 6.7% beim aktuellen Briefkurs 110.

#56 Mitglied ist offline   Torman 

  • Forenmitglied
  • Gruppe: Benutzer
  • Beiträge: 3.520
  • Registriert: 25. Januar 08

Geschrieben 25. März 2011 - 16:45

Beitrag anzeigenbb_florian, 25. März 2011 - 13:50:

Verstehe ich nicht. 804294 ist vergleichbar, abgesehen davon, dass es ein Nachrang eines anderen Teils der HRE ist. Aber wenn der Bund die Bank fallen lässt, wird es auch bei den Seniors der Depfa plc krachen, würde ich mal annehmen. Und 804294 ist sehr liquide und liefert ca. 6.7% beim aktuellen Briefkurs 110.

Ich habe ein Unwohlsein, das gesamte Depot nur aus 804294 bestehen zu lassen, auch wenn das Rendite-Risiko-Verhältnis sehr gut ist. Zwei verschiedene Einheiten und der Seniorstatus waren mir als Diversifikation recht.
"Man kann zwar die Bahn der Gestirne auf Zentimeter und Sekunde berechnen, nicht aber, wohin eine verrückte Menge den Börsenkurs treibt." Sir Isaac Newton

#57 Mitglied ist offline   BondWurzel 

  • Homo Privatus-Invidia gloriae comes est.
  • Gruppe: Benutzer
  • Beiträge: 13.991
  • Registriert: 19. Juni 08

Geschrieben 25. März 2011 - 16:57

da gibt es jetzt gute Alternative..COMMERZBANK AG NACHR.MTN SER.773 V.11(19)

https://www.comdirec...TATION=44597153
Credi mihi, bene qui latuit, bene vixit! In medio virtus!
*Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz.*

#58 Mitglied ist offline   vanity 

  • Smart Berta Lurch
  • Blog anzeigen
  • Gruppe: Moderatoren
  • Beiträge: 7.023
  • Registriert: 27. Dezember 08


Geschrieben 30. März 2011 - 21:06

Beitrag anzeigenAndreas R., 30. März 2011 - 15:28:

Kauf
7,000% DG HYP GEN.93/2 SVG 804146 / DE0008041468
Grund:
Interessanter Genußschein, wenn davon am Markt schonmal wieder was auftaucht.

Finde ich auch, willkommen an Bord! ;) (leider liegt mein Einstandskurs etwas höher <_< )

Da die DG Hyp bisher kaum vorgekommen ist, hier ein paar Anmerkungen. Wie du schon angemerkt hast, ist das Papier ziemlich illiquide und hat meistens einen Spread zum Gotterbarmen. Also Buy & Hold.

Die DG Hyp (Rating Senior unsecured im A-Bereich) steht nicht gerade glänzend da und hat 2009 und im 1. HJ 2010 einen ordentlichen Verlust eingefahren. Der Deckungsstock der öff. Pfandbriefe sieht tw. auch zum Fürchten aus. Allerdings gibt es eine interessante G+V-Position namens Ertragszuschuss, die ins außerordentliche Ergebnis einfließt, von der Mutter, der DZ Bank, stammt und für ein ausgeglichenes Jahresergebnis sorgt. Hier liegt also auch die Besonderheit eines B+G-Vertrags vor und da die VR-Familie im allgemeinen gesittete Umgangsformen pflegt, wollen wir davon ausgehen, dass sie sich nicht das COBA-Gebahren zu eigen macht, sondern auch bei Verlust vor Ertragszuschuss den GS (mittlerweile der einzig verbliebene) ordentlich bedient. Jedenfalls wurde das in der Vergangenheit so gehandhabt.

Dann rentiert das Papier mit 8,5% p. a. vor Kosten, also etwa 200 Punkte höher als ein DZ-GS. Die etwas längere Laufzeit (Rückzahlung 2014) gegenüber den üblichen Verdächtigen (PBB, SEB, HVB) sollte unter diesen Voraussetzungen auch kein Nachteil sein. Der laufzeitgleiche Aareal 161580 (ohne B+G) rentiert 120 Punkte tiefer.

(in STU lagen zuletzt noch 50k DEM zu 104 im Brief - sieht so aus, als würde nachgelegt)

Dieser Beitrag wurde von vanity bearbeitet: 30. März 2011 - 21:13


#59 Mitglied ist offline   Andreas R. 

  • Forenmitglied
  • Gruppe: Benutzer
  • Beiträge: 1.201
  • Registriert: 30. November 09

Geschrieben 30. März 2011 - 21:14

Mir ist nichts anderes bekannt.
Mich würde es auch massiv wundern, wenn gerade heuer bei gutem Ergebnis der DZ eine Bedienung ausfallen sollte.
Von demher sehe ich diese GS-Position als buy and hold zum ruhig schlafen an. :thumbsup:

#60 Mitglied ist offline   Fleisch 

  • Forenmitglied
  • Gruppe: Administrator
  • Beiträge: 10.282
  • Registriert: 03. September 07

Geschrieben 06. April 2011 - 19:19

Beitrag anzeigenTorman, 06. April 2011 - 18:36:

Verkauf BPCE T1 9,25% WKN A1AN0B

Rendite zum ersten regulären Call 2015 inzwischen unter 8%. Vorzeitige Kündigung wegen nicht Anerkennung als Eigenkapital schon ab 2013 möglich. Die Rendite wäre dann unter 7%.

Nachkauf WestLB T1 6% WKN A0D2FH

Bin weiter optimistisch, dass die Anleihe irgendwo im Sparkassenlager landet. Dann wäre eine Verdoppelung des Kurses angesagt.

Nachkauf LBBW GS 2014 WKN 297871

Rendite bei Bedienung ab 2012 13,6%, ab 2013 12,9%, ab 2014 12,1%, erst 2015 noch immer 11,4%. Ist inzwischen meine zweitgrößte Position im Depot.


P.S. Nachsteuergewinn im ersten Quartal 11,3%, ähnlich wie im letzten Jahr damit schon das Jahresziel übertroffen. Und der April läuft sehr gut an. :yahoo:


Hälst du es wirklich für möglich, dass die BPCE den Termin dann auch wahrnimmt ?
Hälst du es für deutlich wahrscheinlicher, dass die LBBW den 14er GS bedient als den 12er ?
Fond - Flüssigkeit zum Braten, Dünsten, Kochen
Fonds - Geldanlage

Eine Investition ist dann nachhaltig, wenn sie aus finanzieller, gesellschaftlicher, ethischer und ökologischer Sicht sinnvoll ist.

 Weiterführende Informationen:

Themenoptionen:


  • 146 Seiten +
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • Letzte »
  • Du kannst kein neues Thema starten
  • Antworten nicht möglich